Elterngruppen

Beratung und Hilfe von Eltern für Eltern

Elterngruppen sind meist organisierte Gemeinschaften von und für Eltern. Dazu zählen zum Beispiel auch Selbsthilfegruppen für Eltern mit kranken Kindern oder Kindern mit gesellschaftlichen Problemen (z.B. Drogensucht) oder Entwicklungsstörungen.

Sitzrunde, Meeting, Besprechung, Diskussion
Meeting 1 © mankale - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Elterngruppen

Neben den Möglichkeiten der professionellen Beratung bei physischen und psychischen Erkrankungen oder Lernschwierigkeiten der Kinder bieten sich auch freie Elterngruppen an. Teils werden sie mit Beisein der Kinder gestaltet - teils ohne.

Prinzip und Ziele der Elterngruppen

Eltern mit selben Interessen oder ähnlichen Anliegen tauschen sich über Erfahrungen in der Kindererziehung aus, um zum Beispiel

  • Konflikte lösen zu können
  • Ideen zu sammeln oder
  • gemeinsam Touren zu unternehmen.

Die Eltern lernen somit sehr viel voneinander.

Gestaltung

Professionelle Beratungsstellen werden meist nur ergänzend in Anspruch genommen. Die Gestaltung der Elterngruppen ist also recht vielfältig. Es werden für die meist regelmäßigen Treffen

  • Schwerpunktthemen vorgeschlagen

und abgestimmt. Elterngruppen können auch

  • eine Referentin zu einem bestimmten Thema oder eine hierfür kompetente Beraterin einladen,

um sich hier Rat und Hilfe zu holen. Die Finanzierung fällt hier durch den Anteil mehrerer Teilnehmer leichter. So hat jeder mit einem kleinen Beitrag einen großen Nutzen.

Nicht nur Gespräche finden statt

Es muss nicht ausschließlich eine Gesprächsgruppe sein. Mit Beisein der Kinder können

  • gemeinsame Spiele zwischen Erwachsenen und Kindern

einiges an Verständnis füreinander bringen wie zum Beispiel Rollenspiele. Auch wird oft die Gemeinschaft innerhalb der Familie unterstützt, indem man

  • als Team "auftritt".

Das "Wir-Gefühl" wird sichtlich hervorgerufen oder bestärkt. Vor allem motiviert gegenseitiges Feedback mehr als ein lesbarer Ratgeber. Elterngruppen sind also für Eltern und Kinder durch die lebensnahe Praxis eine wichtige und hilfreiche Anlaufstelle zum Beispiel für die Bildung und Erweiterung der sozialen Kompetenz.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Elterngruppen

Allgemeine Artikel über Elterngruppen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen