Rekordminus am bayerischen Funtensee

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Im Nationalpark Berchtesgaden gab es vor ein paar Tagen am Funtensee ein Rekordminus. Der Deutsche Wetterdienst meldete dort eine Temperatur von minus 24,3 Grad - angeblich die niedrigste Temperatur Deutschlands, seitdem man hier mit der Messung angefangen hat. Die eisige Kälte war auf den wolkenlosen Himmel in der Nacht zurückzuführen.

Doch sie hielt nicht lange an, bereits für heute wurde wegen des Föhns eine Temperatur von über zehn Grad plus vorausgesagt und auch in anderen Teilen Deutschlands sollen die nächsten Tage milder und verregneter werden.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren