Letzte Amtshandlung von US-Präsident Bush das größte Schutzgebiet im Meer

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Im westlichen Pazifik befindet sich der Marianengraben, auch als Marianenrinne bekannt, und ist eine Tiefseerinne, die mit bis zu 11 Kilometer als die tiefste Meerestiefe ist. Dieses Gebiet hat nun der scheidende amerikanische Präsident als Schutzgebiet mit 505.000 Quadratkilometern, das ist das größte dieser Welt, ausgerufen.

In diesem Gebiet liegen auch die nördlichen Marianen-Inseln, das Rose-Atoll in Amerikanisch Samoa und noch einige abgelegene Inseln. Damit sollen die dort lebenden Tierarten und die Korallenbänke, sowie aktive Vulkane, die sich unter dem Wasser befinden, geschützt werden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Wälder

Neue Tierarten in Kolumbien entdeckt

Im Nordwesten von Kolumbien fanden Forscher, die dort eine dreiwöchige Expedition machten, über 200 verschiedene neue Tierarten. Zum größten T...