FKK-Anlagen

Strände, Campingplätze und Ferienanlagen in Freikörperkultur

Freunde der Freikörperkultur haben die Möglichkeit, Urlaub in einem FKK-Camp zu machen. Spezielle Strände, Campingplätze, Ferienanlagen und andere FKK-Gebiete sind hierzu eingerichtet. Ein FKK-Urlaub ist eine außergewöhnliche, aber nicht verwerfliche Variante des Urlaubs.

Rückansicht: drei blonde nackte Frauen liegen am Strand mit Sand am Hintern
Sommerfeeling © SAWImedia S.Willnow - www.fotolia.de

Frei sein und die Natur erleben. Genau darum geht es beim Erlebnis FKK. Bei Menschen, die noch nie FKK gemacht haben, sind häufig Vorurteile vorhanden. Auch heute denkt noch manch einer, FKK sei etwas unanständiges. Mit Sex und Erotik hat FKK jedoch nichts zu tun. Vielmehr geht es beim FKK um die ganz ursprüngliche Nähe zur Natur.

Angebote einer FKK-Anlage

Erleben kann man dies in speziellen FKK-Anlagen. Ungestört von der Außenwelt und von Textilien sowie ohne neugierige Blicke kann der FKK-Freund sich dort frei bewegen. Die Aktivitäten in einer FKK-Anlage sind die gleichen, die auch in anderen Freizeitanlagen stattfinden. Gemeinsames

oder ganz einfach faul in der Sonne liegen. In einer FKK-Anlage können sich Freundschaften entwickeln, frei von jedem Status. Denn da wo niemand Kleidung trägt, gibt es auch keine Klassenunterschiede mehr durch Markenkleidung. Jeder ist hier gleich und so herrscht in einer FKK-Anlage oft ein ganz besonders freiheitliches und freundliches Flair.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu FKK-Anlagen

Allgemeine Artikel zum Thema FKK-Anlagen

Reise-Tipps für Nudisten

Reise-Tipps für Nudisten

Für Anhänger der Freikörperkultur empfiehlt es sich, dort Urlaub zu machen, wo auch andere FKKler zu finden sind. So trifft man auf viele Gleichgesinnte.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen