Forum zum Thema Schulsport

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Schulsport verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Ist Schulsport heutzutage nicht mehr wichtig?

In meiner Schulzeit hatten wir regelmäßig Sport und fiel nur aus, wenn der Sportlehrer krank war oder so. Heutzutage wird das meiner Meinung ... weiterlesen >

16 Antworten - Letzte Antwort: von Annette

Darf ein/e Lehrer/in nach dem Schulsport mit duschen?

Hallo, meine Sportlehrerin duscht nach der Schule immer mit uns im Duschraum und das ist schon etwas unangenehm, zumindest für mich. A... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von DFZero

Unzureichend beantwortete Fragen (26)

KirstenS
Gast
KirstenS

Brücke machen im Sportunterricht

Müsst Ihr im Sportunterricht eine Brücke (Turnübung) machen?
Wie gut könnt Ihr das?

Gast
Gast
Gast

Natürlich müssen wir eine Brücke machen.
Sollte man als gesundes Kind auch beherrschen.

Lissi
Gast
Lissi

Ja wie müssen Brücke (vom Boden) machen.
Bei mir wird sie aber nicht besonders hoch und eng.

Kerstin
Gast
Kerstin

Was ist eine Brücke?

Lukas
Gast
Lukas

Nein, haben wir nie gemacht.

LisaM
Gast
LisaM

Klar müssen wir eine Brücke vom Boden machen.

Jessy56
Gast
Jessy56

Wir müssen in der Schule Brücke machen.
Kann ich auch ohne Probleme.

Dennis28
Gast
Dennis28

Müssen bei euch die Jungs auch die Brücke machen?
Ich könnte mich nicht so biegen!

Mitglied Alexandra71 ist offline - zuletzt online am 05.11.19 um 16:09 Uhr
Alexandra71
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte

Klar, war bei uns immer Teil des Unterrichts.

JaninaH
Gast
JaninaH

Wir müssen sie machen und ich kann sich auch.

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied Amy ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 18:24 Uhr
Amy
  • 190 Beiträge
  • 246 Punkte

Meine Schülerin leidet an niedrigem Blutdruck und Kreislaufproblemen

Ich bin Sportlehrerin und leite u.a. einen Sportunterricht einer 10 Klasse. Dort ist eine Schülerin, die starke Kreislauf beschwerden hat. Ihr wird permanet schwindelig und sie neigt zum Umkippen. Dies hat zur Folge, dass sie nicht "normal" am Sport teilnehmen kann und von mir eine drei bekommen hat. Deswegen hat sie sehr geweint und ich weiß auch generell nicht, wie ich mit ihr mit Unterricht umgehen soll. Habt ihr eine Idee?

Amelie
Gast
Amelie
Arzt?

Zu allererst sollte die Schülerin sich von einem Arzt untersuchen lassen, um die Ursache für die Schwindelanfälle zu finden.
Evtl. kann er sie dann vom Schulsport, oder von einzelnen Bereichen, befreien.

Mitglied soundso ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 09:15 Uhr
soundso
  • 41 Beiträge
  • 43 Punkte
Mit dem Schullleiter besprechen

Ich würde mit dem Schulleiter über das Problem sprechen. Wenn die Schülerin ein Attest vom Arzt bekommt, dass sie für bestimmte Sachen im Sport nicht geeignet ist, könnte man sich damit helfen, dass man im Zeugnis nur "teilgenommen" schreibt statt einer Zensur.

Mitglied flowerpower_ ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 10:10 Uhr
flowerpower_
  • 122 Beiträge
  • 178 Punkte
@soundso

...aber dann sollte hinter "teilgenommen" auch stehen, dass sie wegen eines ärztlichen Attests nicht voll am Sportunterricht teilnehmen konnte.

Mitglied Schenas ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 19:16 Uhr
Schenas
  • 148 Beiträge
  • 164 Punkte

In meinem Sportkurs war damals auch ein Mädchen, dem zwischendurch immer die Tränen liefen, weil ihr schwindelig war. Die Lehrerin hat ihr dann erlaubt, sich auf die Bank zu setzen. Sie hat aber normalerweise mitgeturnt.

Mitglied przeslo ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 08:20 Uhr
przeslo
  • 46 Beiträge
  • 58 Punkte

Amy, bist du vielleicht auch zu gutgläubig? Diese Kreislaufprobleme könnten schließlich auch nur eine bequeme Ausrede sein, um sich vor dem Sportunterricht zu drücken. Du solltest mal mit den Eltern des Mädchens reden und sie bitten, ein Attest vom Arzt zu bringen.

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 232 Beiträge
  • 328 Punkte

Wäre es sinnvoll die Grundbegriffe der Rhythmischen Sportgymnastik im Schulsport zu unterrichten?

Mein Freundin ist Sportlehrerin und überlegt, zumindest die Grundbegriffe der Rhythmischen Sportgymnastik in ihren Sportunterricht (Mädchengymnasium) zu unterrichten.
Was haltet ihr davon, ist das wirklich sinnvoll und machbar und gibt es schon Erfahrungswerte dazu?

Nicole85
Gast
Nicole85
Mit den Kollegen und dem Direktor reden

Muss sie denn nicht vorher überhaupt klären, ob das an ihrer Schule geht? Ich meine, ein Lehrer hat ja einen ganz bestimmten Lehrplan und kann nicht einfach unterrichten, was er will. Deine Freundin sollte sich also erst mal im Kollegium und mit dem Direktor beraten, ob es möglich wäre, Rhythmische Sportgymnastik zu unterrichten. Dann kann sie immer noch die Schülerinnen fragen, ob die Interesse hätten an so einem Kurs.

rabea17
Gast
rabea17
:-)

Cool! So ein Sportunterricht hätte mir bestimmt Spaß gemacht!

Mitglied hertha ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 10:50 Uhr
hertha
  • 155 Beiträge
  • 165 Punkte

Mich hätte man damit jagen können. Überhaupt war Sport mein absolutes Horrorfach in der Schule. In Gymnastik bin ich mal auf eine Drei gekommen, aber sonst?

Mitglied Monty264 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 10:07 Uhr
Monty264
  • 145 Beiträge
  • 161 Punkte

Werden beim Schulsport Jungs und Mädchen getrennt voneinander trainiert?

Früher gab es ja in der Schule getrennte Klassen für Jungs und Mädchen.
Heutzutage ist das nicht mehr üblich, aber wie sieht das beim Schulsport aus, gibt es da noch die Geschlechtertrennung und werden die Mädchen auch von Sportlehrern oder von Sportlehrerinnen trainiert?

Mitglied JimmyPage ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 08:27 Uhr
JimmyPage
  • 60 Beiträge
  • 88 Punkte
Keine Geschlechtertrennung mehr

Geschlechtertrennung gibt es nur noch bei den Toiletten. Aber ansonsten geht das heute lockerer zu als in früheren Jahrzehnten.

Mitglied search123 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 20:30 Uhr
search123
  • 53 Beiträge
  • 95 Punkte

Offziziell gibt es im Sport zwar keine Trennung zwischen Böcken und Schafen. Aber wenn ich mich an meine Schulzeit erinnere, da gab es im ganzen Gymnastikkurs keinen einzigen Jungen, und der Kurs wurde natürlich auch von einer Lehrerin gegeben.

Mitglied hanne1 ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 16:13 Uhr
hanne1
  • 147 Beiträge
  • 151 Punkte

Geschlechtertrennung gab es bei uns bis vor einigen Jahren sogar noch in der Kirche: Rechts die Männer, links die Frauen, und wehe, die saßen gemischt! Na ja, das ist zum Glück vorbei. Heute sind die Pfarrer froh, wenn überhaupt noch jemand in den Bänken sitzt.

Schnappi
Gast
Schnappi

Ich hatte sowohl Lehrer als auch Lehrerinnen im Sport.

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 198 Beiträge
  • 248 Punkte

Einfache Turnübungen für Grundschulkinder

Momentan mache ich mein Referendariat in der Grundschule und ich soll bald auch einige Sportstunden gestalten. Kennt ihr vielleicht einige Turnübungen für Grundschulkinder, die ich in meinem Sportunterricht einbauen kann?

Mitglied Janno ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 13:36 Uhr
Janno
  • 165 Beiträge
  • 189 Punkte

Was habt ihr denn eigentlich gelernt im Studium, wenn du so auf dem Schlauch stehst, was Turnübungen angeht? Wir haben früher Handsstand und Rad gemacht, Rolle vorwärts und rückwärts, wir sind am Seil hochgeklettert und über den Kasten gesprungen. So was eben.

Andrea86
Gast
Andrea86

Welche Sportarten beim Schulsport sind am beliebtesten bei den Schülern?

Die Grundschulkinder in unserer Nachbarschaft machen wohl sehr ungern beim Schulsport mit. Ich weiss nicht, was dort angeboten wird, aber was könnte der Grund dafür sein?
Welche Sportarten werden denn da meist angeboten und welche sind wohl am beliebtesten und sollten demnach mehr gefördert werden?

diana82
Gast
diana82
Schulsportarten

Ich habe während meiner Schulzeit sehr gerne Sport gemacht.
Das liegt wahrscheinlich auch am Sportlehrer, wie er das so rüberbringt.
In der Halle war Handball, Basket- und Völkerball sehr beliebt.
Im Sommer waren wir oft draußen und haben Leichtathletik für die Bundesjugendspiele trainiert.
Viele Mitschüler sind dadurch auch in einen Sportverein eingetreten.

Mitglied Stony1981 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 17:47 Uhr
Stony1981
  • 82 Beiträge
  • 154 Punkte
Schulsport

Bei uns war das ähnlich, allerdings kam noch in den ersten Schuljahren das Schwimmen dazu, was auch wirklich Sinn machte, da einige Mitschüler kaum schwimmen konnten.
Blöd fand ich das Geräteturnen (wahrscheinlich weil ich dafür überhaupt nicht talentiert war.

lena1987
Gast
lena1987
Schulsport

Statt Geräteturnen könnte man ja auch mal aktuelle Trendsportarten beim Schulsport anbieten.
Zum Beispiel habe ich Baseball immer noch nicht verstanden, wäre doch mal cool, sowas in der Schule zu lernen.
Auch Grundbegriffe des Kletterns hätte ich gerne gelernt.

Mitglied Thomas41 ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 19:02 Uhr
Thomas41
  • 116 Beiträge
  • 202 Punkte

Ist Volleyball oder Fußball in der 4. Klasse im Sportunterricht besser geeignet?

Für die 4. Klasse soll eine Sport AG gegründet werden.
Man muss jetzt entscheiden, ob man lieber Volleyball oder Fußball anbieten soll.
Was ist den erfahrungsgemäß geeigneter und warum?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 19.09.20 um 21:29 Uhr
135790
  • 3416 Beiträge
  • 3895 Punkte
Ist es denn für Jungs und Mädels ??

Jungs spielen wahrscheinlich eher Fußball...
Aber ich würde mal gegen den Trend gehen und Volleyball anbieten.
Warum macht ihr nicht eine generelle Unverbindliche Umfrage was die Schüler gerne machen wollen.

Mitglied dasetwas ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 20:50 Uhr
dasetwas
  • 47 Beiträge
  • 63 Punkte
Fussball oder Volleyball im Sportunterrricht

Im Grunde genommen ist es besser, mit beiden Sportarten anzufangen. Kinder suchen sich das passende dann schon raus. Beide Sportarten sind gut, da sie das Team stärken und die soziale Kompetenz besser wird.

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

Volleyball finde ich besser, das können sowohl Mädels als auch Jungs zusammen spielen. Gemischte Mannschaften sind auch mal schön.

Mitglied derneue ist offline - zuletzt online am 22.07.15 um 08:52 Uhr
derneue
  • 50 Beiträge
  • 70 Punkte

Stimmt, beim Fussball sind ja meistens immer noch die Jungs ganz vorne mit vertreten.

Ludwig
Gast
Ludwig

Was haltet ihr von Tanzunterricht beim Schulsport?

Ich war gerade in Argentinien und da hat mich das Tanzfieber gepackt . Jetzt habe ich mir überlegt, mal mit meinen Schülern Tanzunterricht beim Schulsport zu machen. Was meint ihr, machen die Kinder in der 6 und 7 Klasse da mit, oder ist noch nichts für die Kids?

Mitglied Ninja_Turtle ist offline - zuletzt online am 18.05.18 um 08:24 Uhr
Ninja_Turtle
  • 316 Beiträge
  • 318 Punkte
Heißes Eisen

Sport ist ja eh bei den meisten Schülern so eine Hassliebe, die einen lieben es, die anderen hassen es, dazwischen gibt es nichts. Wenn du jetzt noch mit Tanzen ankommst, was wohl gerade bei den Jungs vielleicht nicht so viel Anklang finden wird, wird das sicher nicht besser.

Aber probieren kann man es ja mal: Eine Stunde zur Probe und danach eine Abstimmung starten. Solang es in den Lehrplan (gibt es das beim Sport? Meine Schulzeit liegt schon etwas zurück und Sport war eher unorganisiert bei uns, hauptsache Bewegung) es hergibt.

Beim Tanzen muss man möglicherweise auch erst mal das Eis brechen, und es kommt auch immer auf die Tänze an. Ich persönlich finde z.B. Standardtänze wie Walzer absolut fürchterlich. Als würde man zwei Leute, die sich abgrundtief hassen, aneinanderkleben, ihnen ein gezwungenes Lächeln ins Gesicht tackern und noch einen Stock in den A... schieben, mit dem sie sich dann im Kreis drehen, bis die Musik endlich vorbei ist. Aber ich habe richtig Spaß an klassischem Tanz wie Ballett (und das als Mann) oder Folkloretänzen aus Schottland und Irland.

Bei Argentinien denke ich als erstes an Salsa, Samba, Mambo und Co, was sicherlich, wenn das Eis gebrochen und die Vorbehalte abgebaut sind, plötzlich viel mehr Spaß macht, als man ursprünglich glauben wollte, weil es schwungvolle, tempramentvolle, weite Bewegungen sind.

Mitglied hallo999 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 08:34 Uhr
hallo999
  • 132 Beiträge
  • 148 Punkte
Tanzen im Sportunterricht

Jugendliche sind davon bestimmt begeistert, wenn es eine Abwechslung zum normalen Sportunterricht in Form von Tanzen gibt. Ausprobieren kann man es auf jeden Fall. Vielleicht gründet sich dann auch noch nach dem üblichen Schulunterricht eine Tanzgruppe. Die Jugendlichen sind sicher dankbar für jedes abwechslungsreiche Angebot.

Mitglied pieta1000 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 16:48 Uhr
pieta1000
  • 143 Beiträge
  • 157 Punkte

Ich denke auch das Tanzen genauso ein Sport ist und perfekt zum Sportunterricht in der Schule passt.

Mitglied DufteBieneLila ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 15:51 Uhr
DufteBieneLila
  • 130 Beiträge
  • 156 Punkte

Klar, ausprobieren und die Reaktionen der Jugendlichen einfach abwarten. Gerade die Mädchen in dem Alter bewegen sich ja gerne und sind für das Tanzen im allgemeinen sehr aufgeschlossen. ;-)

David
Gast
David

Turnen Schule

Mich würde mal interessieren was so Schule gemacht wird
beim Sport bzw Turnunterricht. Meine Zeit jezt VS 16 Jahre
her Bank rauf kletter Sprossenwand und rutschen, Hoppsprünge
bei Langbank und Purzelbaum und sowas. Hauptschule da Seile
hoch versuchen, Feuer, Wasser Blitz, versuchen wer Zehen
berühren kann bei gestr Beinen Runden laufen u,s,w

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 19.09.20 um 21:29 Uhr
135790
  • 3416 Beiträge
  • 3895 Punkte
Wahre Antwort

Wir haben ist auch jetzt 7 Jahre her von der 7 bis zur 10. Klasse ausschließlich
Völkerball und an besonderen Tagen Fußball oder Volleyball gespielt.

Gunzelmann
Gast
Gunzelmann

An welchen Schulen oder Schulformen wird Hockey als Schulsport angeboten?

So wie ich gehört habe, kommt der Schulsport in Deutschland sowieso schon zu kurz. Ich kenne nur Bundesjugendspiele und im Turnen. Aber was ist mit den Ballsportarten, wird da ausser Hand- und Fußball zum Beispiel auch Hockey angeboten?
Wer kennt sich da näher aus und könnte mir ggf. auch mitteilen an welchen Schulen oder Schulformen Hockey angeboten wird?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:04 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ Gunzelmann

Ich kenne da leider keine Schule an der Hockey angeboten wird, aber außer Fußball und Handball werden an vielen Schulen auch noch andere Ballsportarten, wie z.B. Basketball, Volleyball oder Badminton angeboten.
Volleyball und Badminton gehören dann aber auch zu den Rückschlagspielen.

Du hast da schon recht, Schulsport kommt leider oft zu kurz und daher werden dann wohl nicht so viele verschiedene Sportarten angeboten.
Es kommt aber auch etwas auf die Sportlehrer an, welche Sportarten so alles angeboten werden. Wir hatten mal einen Sportlehrer, der hatte es bei uns mit Badminton versucht, aber nachdem einige Badminton Schläger "aufgegeben" hatten, wurde der Versuch beendet :-D.

Mitglied Danie77 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 21:20 Uhr
Danie77
  • 203 Beiträge
  • 277 Punkte

Können Kinder mit Diabetes Typ 1 auch beim Schulsport mitmachen?

Leider hat die Tochter meiner Schwester Diabetes Typ 1. In der Schule möchte sie gerne am Sportunterricht teilnehmen, aber ist das überhaupt möglich und nicht viel zu gefährlich und zu anstrengend, was meint ihr?

Mitglied McFit ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 10:37 Uhr
McFit
  • 185 Beiträge
  • 243 Punkte
Arzt fragen

Das sollte am besten der behandelnde Arzt beurteilen.

Corinna83
Gast
Corinna83

Wie läuft so ein "kooperatives Lernen" im Sportunterricht ab?

Eine Freundin von mir ist Lehrerin und erzählte mir neulich, dass im Sportunterricht "kooperatives Lernen" eingeführt werden soll. Wie das aber so ablaufen soll, wusste sie noch nicht. Was kann man sich darunter vorstellen und was soll damit bezweckt werden?

Antonia76
Gast
Antonia76
Mit kooperativem Lernen

...sind einfach Partner- oder Gruppenarbeiten gemeint, bei denen die Schüler zusammen an Problemlösungen arbeiten.
LG

Bea
Gast
Bea

Was können 7-jährige Kinder schon für Sport machen?

Mein Sohn geht jetzt gerade zur Schule, spielt aber schon im Verein Fußball und ist daher schon ziemlich fit für sein Alter. Trotzdem macht mir es etwas Sorgen, dass der Sportlehrer in der Schule die Kinder schon mit Gewichten trainieren lässt. Ich habe Ihn auch schon darauf angesprochen, aber er sagt, er würde die Kinder nur mit den Hantelstangen trainieren lassen und das wäre ok.
Was meint Ihr dazu?

Bea

Lisi1
Gast
Lisi1
Training

Solange dein Sohn das Training gerne macht, sollte alles in Ordnung sein. Wenn er aber Schmerzen bekommt (abgesehen von Muskelkater), musst du unbedingt Alarm schlagen.

Mitglied Amy ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 18:24 Uhr
Amy
  • 190 Beiträge
  • 246 Punkte

Hanteltraining in der Schule?
Das halte ich nicht für richtig und nicht gerechtfertigt.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das im Leerplan steht, vor allem nicht für 7-jährige.
Ballsport, Mannschaftssport, Geräte, Turnen alles sinnvoll, aber Gewicht?

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3180 Beiträge
  • 3192 Punkte
@Amy

Nicht Hanteltraining, sondern nur mit der Hantelstange (ohne Gewichte)

also das war bei uns auch mit dabei, zum Beispiel beim Zirkeltraining

tine78
Gast
tine78

Ich würde auch sagen, dass das eher ungewöhnlich ist.
An deiner Stelle würde ich da ein bisschen Alarm schlagen, mit anderen Lehrern oder gar der Direktion sprechen!

Mitglied anno___nym ist offline - zuletzt online am 06.07.13 um 22:30 Uhr
anno___nym
  • 27 Beiträge
  • 27 Punkte
Das ist nicht gut für die Kinder!

In diesem jungen Alter sollte man die Kinder auf keinen Fall mit Gewichten und Hantelstangen trainieren lassen, das schadet sogar fitten Kindern, da sie erst in der Entwicklung sind.

Gewichte und Hanteln sind erst ab so 12-13 Jahre sinnvoll (wenn nicht erst ab 14)....

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3180 Beiträge
  • 3192 Punkte
Käse ...

Natürlich ist ein "kindgerechtes" Krafttraining angebracht

Grad bei Kinder musss die Stütz- und Haltemuskulatur trainiert werden.

echte Infos findet ihr hier ...

http://www.dr-gumpert.de/html/krafttraining_im_kindesalter.html

Mitglied MarcoL ist offline - zuletzt online am 18.08.15 um 17:02 Uhr
MarcoL
  • 68 Beiträge
  • 90 Punkte

Ich weiß gar nicht was ihr habt? Ein bisschen Hanteltraining hat doch noch niemanden geschadet, auch keinem 7-jährigen!

junge
Gast
junge

Schulsportfest - umziehen oder schon in Sportsachen kommen?

Hi sportfest machen wir in einem stadion denkt man kann sich da irgendwie umziehen oder sollte man schon in sportsachen kommen fändet ihr es komisch wenn jemand zum sportfest schon in sportsachen kommt und sollte man die sportsachen dann unter die normalen sachen ziehen oder wie
wie würdet ihr es machen

junge
Gast
junge
Antwort würde mir helfen

Es würde mir sehr helfen!

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 19.09.20 um 21:29 Uhr
135790
  • 3416 Beiträge
  • 3895 Punkte
Ich würde meine Mitschüler

Danach fragen, wie sie das machen und mich danach richten.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
Hmmm...

Also bei uns gibt es ganz normale Umkleiden und Duschen im Stadion, wo du dich Umziehen kannst. Wenn du aber eh nur Sportfest hast und du so rumlaufen willst, zieh über deine Sportsachen nen Jogginganzug und gut ist. Deine Sache.

Die Idee von 135790 ist gut. Frag doch einfach deine Mitschüler oder die Lehrer wie das dort so ist.

junge
Gast
junge
Ja

Ja danke werd ich mal machen

Mitglied wolf1970 ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 09:28 Uhr
wolf1970
  • 108 Beiträge
  • 176 Punkte

Gibt es noch "Schwimmen" im Schulsport?

In meiner Schulzeit hatten wir noch beim Schulsport "Schwimmen" gehabt. Ich kann mich noch erinnern, dass dabei sehr viel Zeit verging (Busfahrt, Umziehen, Duschen) und für das eigentliche Schwimmen kaum noch Zeit blieb. Wie ist das denn bei eueren Kindern geregelt, wird beim Schulsport noch Schwimmen angeboten?

Franzy
Gast
Franzy
Leider noch....

Hallo!
Leider gibt es das immer noch ....
Das Schwimmen findet in Klasse 5 und 8 statt, besonders bescheuert, weil dann die meisten Mädchen ihre Tage haben :(

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 19.09.20 um 21:29 Uhr
135790
  • 3416 Beiträge
  • 3895 Punkte
Ist zwar bei mir auch schon ein paar Jahre her

Aber ich hatte Schwimmen nur von der 3ten bis zur 6ten Klasse.
Und da war das Schwimmbecken mit im Schulhaus, bzw. genau gegenüber.
Wir hatten immer einmal die Woche Sport und die Woche drauf dann Schwimmen. Ab der 7ten Klasse hatten wir nur noch Sport und da mussten wir auch immer 30 Minuten hin- und zurück laufen. Für die eigentliche Sportstunde blieben dann nur noch 60 Minuten mit Umziehen.

Mitglied Tweety2000 ist offline - zuletzt online am 23.04.14 um 20:11 Uhr
Tweety2000
  • 27 Beiträge
  • 41 Punkte
Hatte erst letztes Schuljahr schwimmen:)

Das erste nal schwimmen hatten wir in der 3.Klasse und jetzt erstes Schulhalbjahr in der siebten^^ Ich gehe auch in einer AG schwimmen und liebe es genau wie tauchen:) Also mir macht schwimmen richtig spaß

Saddler
Gast
Saddler

Wo werden "Schulsport-Mentoren" eingesetzt und was sollen die bewirken?

Neulich habe ich zum ersten Mal den Begriff "Schulsport-Mentor" gehört. Mich würde dazu mal interessieren, wo diese Mentoren eingesetzt werden und was die bewirken sollen? Wer kennt sich da aus und könnte mir nähere Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Saddler

Mitglied Tobsen ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 19:12 Uhr
Tobsen
  • 76 Beiträge
  • 112 Punkte

Die Schüler haben die Möglichkeit durch eine Mentorenausbildung zu lernen Verantwortung für Sportgruppen zu übernehmen. Das können sie dann auch außerhalb der Schule für ehrenamtliche oder Vereinstätigkeiten nutzen.

Mitglied Joan9 ist offline - zuletzt online am 29.07.15 um 09:34 Uhr
Joan9
  • 37 Beiträge
  • 57 Punkte
Wie wird man Schulsportmentor?

Das ist ja eine coole Sache. AN wen kann man sich denn Wenden wenn man auch Schulsportmentor werden will? Soll ich einfach mal bei uns in der Schule fragen oder wie?

Trippold
Gast
Trippold

Brauche motivierende Aufwärmübungen für die Sportstunde

Ich bin Sportlehrer an einer Realschule und unterrichte seit kurzem Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren. Bisher konnte man diese Kids nicht richtig zur sportlichen Betätigung bewegen. Da eine vernünftige Sportstunde mit Aufwärmen anfangen sollte, suche ich leichte Übungen, die aber motivierend sein sollten. Hat da jemand neue Ideen? Danke vielmals dafür im Voraus. Mit sportlichen Grüßen, Trippold

Mitglied Yvonne ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 15:35 Uhr
Yvonne
  • 211 Beiträge
  • 263 Punkte

Wir haben beim Schulsport immer Zombiball oder Völkerball zum Aufwärmen gespielt. Das hat eigentlich jedem Spaß gemacht.

Mitglied Ninja_Turtle ist offline - zuletzt online am 18.05.18 um 08:24 Uhr
Ninja_Turtle
  • 316 Beiträge
  • 318 Punkte
...

Ein paar Anregungen aus dem Aufwärm-Programm, das wir beim Ninjutsu (Kampfkunst) immer machen.

Ins schnöde Warmlaufen werden schon mal ein paar Hindernis-Elemente (schult auch die Geschicklichkeit) eingebaut. Über eine umgedrehte Bank drüber balancieren (entweder das bloße balancieren oder noch etwas forciert: die balancierenden Schüler mit Bällen bewerfen, wer getroffen wird, ohne den Ball zumindest weggeschlagen - besser fangen oder ausweichen - zu haben, macht ein paar Liegestütze), durch ein stehendes oder liegendes Element eines Turnkastens durchfädeln, irgendwas zum Drüberspringen, Sprossenwand hoch und auf die Matte wieder abspringen, ...

Oder statt Hindernisse mal andere Laufstile (rückwärts, seitwärts im Kreuzschritt, Seitwärts mit Bein ranziehen, Ferse zum Po, Knie zum Kinn) einbauen.

Oder "Beine fangen": Immer zwei stehen sich gegenüber und müssen versuchen, dem Gegenüber gegen den Oberschenkel zu schlagen. Typische (weil für die Übung sinnvollste, bei uns auch im Hinsicht auf die Kampfkunst-Techniken, aber generell auch erfolgversprechenste) Ausgangshaltung ist ein sehr breitbeiniger (mindestens 2x wenn nicht 3x-4x Schulterbreite) und tiefer (Beine nicht durchgestreckt sondern federnd in den Knien) Stand. Wer getroffen wird, macht im Wechsel 3 Liegestütze (beim 1., 3., 5., ... Treffer) oder 3 Situps (beim 2., 4., 6., ... Treffer)

Mitglied stummel42 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 13:33 Uhr
stummel42
  • 187 Beiträge
  • 257 Punkte

Ich bin beim Schulsport am schnellsten aus der Puste - wie kann ich meine Kondition steigern?

Ich bin zwölf Jahre und habe bisher noch nie Sport gemacht. Im Schulsport nervt mich das mittlerweile, dass ich nur in einer Disziplin die Schnellste bin, nämlich am schnellsten aus der Puste! Wie kann ich meine Kondition steigern, damit ich wenigstens nicht mehr die schlechteste Schülerin beim Sportunterricht bin? Bin dankbar für jeden Tipp.

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3180 Beiträge
  • 3192 Punkte
...

Na ja du bist 12, hast Krampfadern (was mit 12 schon arg selten ist), und "joggst morgens und abends"

entweder passt an deiner Story was nicht wirklich zusammen oder du solltest dich mal von einem Sportmediziner durchchecken lassen

Farid
Gast
Farid

Darf mein Lehrer mich zum Duschen zwingen?

Hey Leute ,
Meine sportlehrerin meinte wir stinken (NUR jungen) und das sie uns vorm oder beim sportunterricht (nach Sport hat sie nichts gesagt) und meine Frage , darf sie mich dazu zwingen ?
Danke für Antworten.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:04 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ Farid

Hmmmm .., so ganz verstehe ich deinen Beitrag nicht, was hast du denn hier geschrieben?
Deine Frage verstehe ich ja, aber der Rest deines Beitrags ist ziemlich unverständlich. Was soll das denn bedeuten, ".... und das sie uns vorm oder beim sportunterricht (nach Sport hat sie nichts gesagt) ...".
Sollt ihr schon vor dem Sportunterricht duschen, oder während des Sportunterrichts?
Ich glaube nicht, das euch eurer Lehrer dazu zwingen kann, das ihr duschen müsst, aber nach dem Sport zu duschen wäre wirklich besser und hygenischer. Nach dem Sport könntet ihr wirklich stinken, wenn ihr nicht duscht.

Farid
Gast
Farid
.....

Ja ich hab da das Duschen vergessen und die meint halt sie kann den Gestank nicht aushalten und darum auch vorn oder mittendrin Duschen wenn es ihr auffällt .

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:04 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ Farid

Hmmm ..., also so etwas habe ich noch nie gehört, vor oder auch während des Sportunterrichts duschen? Irgendwie ist es doch ganz normal, das man beim Sportunterricht schwitzt und es dann nach Schweiß "stinken" kann, aber da dann gleich duschen? Da könnte es ja passieren, das ihr länger in der Dusche seit als z.B. in der Sporthalle.
Wenn ihr Schwimmen beim Sportunterricht habt, dann solltet ihr auch vor dem Schwimmen duschen, das ist dann wirklich hygienischer, es ist nicht gut, wenn alle Schwimmbad Besucher nicht duschen würden und den ganzen "Dreck" und "Schweiß" erst beim schwimmen "abwaschen" würden.

Dennis
Gast
Dennis

Ich leide unter saisonalem Asthma, möchte Sport aber als Neigungsfach nehmen

Geht das, was meint ihr?
Ok, dann noch etwas genauer. In den Sommermonaten, wenn stärkerer Pollenflug ist, habe ich schonmal erhebliche Probleme mit meiner Lunge und bekomme kaum Luft. Trotzdem bin ich ein ganz guter Sportler und würde gerne weiter Sport in der Oberstufe haben. Ich weiß aber nicht, wie anspruchsvoll das dann wird, gerade wenn ich mich für die 4 std. Variante entscheiden sollte.
Was könnt ihr mir dazu sagen, gibt´s hier Leute die da Erfahrung haben?

Dennis

Mitglied Krustenkaese ist offline - zuletzt online am 14.09.16 um 02:59 Uhr
Krustenkaese
  • 738 Beiträge
  • 799 Punkte
Also...

Mein Bruder macht jeden Tag Sport und der hat chronisches Asthma das mit dem Sport sollte also nicht so das Problem sein.

Wenn du Saisonales Asthma hast kriegst du doch sicher dafür dosierte Medikamente um es zu bessern? Mach dir um den Sport keinen Kopf das wird schon gehen.

MfG

Gerd
Gast
Gerd

Was muss man für Vorraussetzungen haben um Sportlehrer zu werden?

Also Sportlehrer könnte ich mir schon vorstellen, aber was genau muss man dafür studieren? Muss man ganz normal Sport studieren, z.B. in Köln, oder ist das nur ein abgespecktes Sportstudium? Man muss doch schließlich mind. noch ein zweites Fach haben, um Lehrer an einer Schule zu werden, oder?

Gerd

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:04 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ Gerd

Hmmm .., da wäre wahrscheinlich ein Lehramtsstudium nötig, wenn du Sportlehrer werden möchtest.
Ich glaube, an der Sporthochschule in Köln wäre das auch möglich ohne das man unbedingt ein Lehramtstudium machen muss. Nur dann kann man wohl nicht als Sportlehrer an einer Schule unterrichten.
Dann könnte man wahrscheinlich "nur" als Sportlehrer bei Vereinen oder Sportverbänden als Sportlerer tätig sein.
Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn du dich z.B. bei der Agentur für Arbeit, bei Sportverbänden usw. informieren würdest und im I-Net findest du dazu bestimmt auch einiges.

Moderator Kermit ist offline - zuletzt online am 31.08.20 um 11:18 Uhr
Kermit
  • 1402 Beiträge
  • 1406 Punkte
@Gerd

Ja, man kann auch ohne Lehramtsstudium als Sportlehrer tätig sein. Dazu benötigt man eine allgemeine Übungsleiterausbildung (...die genaue Bezeichnung weiß ich leider nicht mehr). Man kann bei fachlicher Eignung auch beispielsweise als Schreinermeister Werkunterricht, als gelernte Hauswirtschafterin Hauswirtschafts- oder Handarbeitsunterricht geben. Die Entscheidung trifft der Sachaufwandsträger der Schule (Gemeinde, Landkreis, Bundesland).

Benny B.
Gast
Benny B.

Kann ich Leichtathletik auch mit Übergewicht machen?

Ich bin Schiedsrichter, die Sportart verrate ich besser nicht und wir machen immer einen Fitnesstest zu Beginn der Saison und die letzten Jahre war ich wegen meinem Übergewicht immer ziemlich schlecht. Ich wiege bei knapp 185 über 120kg. Beim Coopertest schaffe ich max. 2000m und will deshalb in einen Leichtathletik-Club und das mal trainieren. Macht das aber überhaupt Sinn mit meinem Übergewicht?
Benny B.

Mitglied Krustenkaese ist offline - zuletzt online am 14.09.16 um 02:59 Uhr
Krustenkaese
  • 738 Beiträge
  • 799 Punkte
Also Sport macht immer Sinn..

Ich finde Sport ist nie verkehrt du solltest aber nicht mit übergewicht in einen Leichtathletikclub gehen sondern ersteinmal Sport nebenbei machen um so Gewicht zuverlieren, dann kannst du mit Leichtathletik anfangen.
MfG Krustenkaese.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 19.09.20 um 21:29 Uhr
135790
  • 3416 Beiträge
  • 3895 Punkte
@Benny B.

Das finde ich sehr gut, dass du trotzdem Sport machen möchtest.
Viele Menschen sehen das als Hinderungsgrund und werden deshalb immer Dicker. Ich würde auch erst einmal selbst etwas Trainieren und Gewicht abbauen, dann kannst du ja weiter sehen.

Omg!
Gast
Omg!

Das erste Schulschwimmen! Was soll ich anziehen?

Hi am Mittwoch ist das erste Schulschwimmen in der 5.Klasse!
Weiß aber nicht was ich anziehen soll: Badeanzuge hasse ich und Bikinis darüber werden sich die Jungs kringelig lachen!Tankini habe ich leider auch nicht was würdet ihr denn anziehen?

Dena
Gast
Dena
Probier!

Probier am besten mal das aus was dir am besten steht!


:)

Mitglied 0987654321 ist offline - zuletzt online am 14.06.11 um 07:30 Uhr
0987654321
  • 122 Beiträge
  • 128 Punkte
:-)

Bin Männlich, kann mich auch noch an das erste Schwimmen erinnern in der 4ten Klasse.
Wir haben uns alle umgezogen und ich zog meine Unterhose aus, und ne enge Slip unterhose an.

Wenn du weiblich bist, warum habt ihr denn mit den Jungs Schwimmen ?
Bei uns war das ab der 3ten Klasse schon getrennt.

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
.

Also ich trug immer einen Bikini, vor allem als ich etwas aelter war, 7. Klasse war es, glaube ich, wo wir das letzte Mal schwimmen hatten. An Bikinis gibt es auch nichts zu lachen, warum auch? Okay, wenn er verrutscht, ist es eben pech gehabt, Badeanzuege finde ich aber einfach schrecklich, fuer richtiges Schwimmen sind sie aber eigentlich vorteilhafter. Musst du aber letztendlich selbst wissen. Wenn ich in der Oberstufe wieder schwimmen muesste, wuerde ich einen Bikini anziehen, der gut sitzt,
Noch ein Tipp: Achte nicht so sehr darauf, was andere von dir denken koennten, sondern mache das, was du selbst willst/fuer richtig haelst ;)

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Omg!

Leute es heißt Schulsport und nicht Schulfreizeit. Ihr wollt Schwimmen? Dann zieht euch nen Badeanzug an. Wie willst du denn mit nem Bikini richtig kraulen, der Startsprung, die Wende, etc.? Wenn du Pech hast fällt dir alles raus und ja dann daaa... die Jungs werdens super finden.

Mitglied Tycoon ist offline - zuletzt online am 22.04.12 um 16:49 Uhr
Tycoon
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte
...

Zieh das an was dir gefällt !Wenn du nich auf doofe sprüche reagierst hören die auf ! Ich hatte mal ne Badehose (bin ein Junge) auf der stand sexe drauf das slogen war eine Echse !
Viel Glück =)

Flo710
Gast
Flo710

Immer Duschen beim Schulsport?

Muesst ihr euch nach dem schulsport eigentlich duschen?

Mitglied ZeroOne ist offline - zuletzt online am 29.03.10 um 10:45 Uhr
ZeroOne
  • 28 Beiträge
  • 32 Punkte
...

Ne haben wir damals nicht

Mitglied Rexneu ist offline - zuletzt online am 22.07.13 um 18:30 Uhr
Rexneu
  • 12 Beiträge
  • 12 Punkte
Also

Wir machen das alle aber wir müssen es nicht. Hat die Frage einen besonderen grund?

Flo710
Gast
Flo710
Ne

Net wirklich..ich koennte sagen dass es mich einfach interessiert oder ich leute auf mich aufmerksam machen will, aber eigentlich isses nur weil mir langweilig ist und manche fragen hier zu assi sind

Mitglied nick-92 ist offline - zuletzt online am 27.03.19 um 12:02 Uhr
nick-92
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte
Ich mag dir antworten :D

Also, nach dem Schulsport duschen..

naja, man tuts oder man tuts nicht ;)
Die Vorteile liegen auf der Hand wenn man danach noch Unterricht hat.. :D

Ich habe was geschrieben :D

Mitglied Angel00 ist offline - zuletzt online am 11.01.09 um 00:31 Uhr
Angel00
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte

Sport KÜR

Hallo..^^
ich muss eine kür für SPort machen bin aba etwas dicker was kann ich da machen wie z.B standwaage und kniewaage?

...
Gast
...
Turnkür

Ich glaube zwar du hast sie in zwischen schon geturnt, aber vllt. ja auch nicht!!!
Ich habe auch ne kür im sportunterricht gemacht und habe es mit 2 freundinnen gemacht...wir haben bocksprünge, flugrollen,rollen, kerze und vieles mehr in die kür mit eingebracht!! das was du geschrieben hast[standwage und kniewage]haben wir auch noch eingebracht
TIPP: guck doch mal im internet nach turnelementen...haben wir auch gemacht, zum schluss als uns nichts mehr eingefallen ist

...
Gast
...

Kür im Sportunterricht...Standwaage oder Kniewaage???

Hallo ich bin etwas dicker und muss eine Kür im Sportunterricht machen-....
z-B. Standwaage usw. kann mir jmand sagen was ich noch machen kann wie z.B. Kniewaage?

...
Gast
...
Turnkür

Ich glaube zwar du hast sie in zwischen schon geturnt, aber vllt. ja auch nicht!!!
Ich habe auch ne kür im sportunterricht gemacht und habe es mit 2 freundinnen gemacht...wir haben bocksprünge, flugrollen,rollen, kerze und vieles mehr in die kür mit eingebracht!! das was du geschrieben hast[standwage und kniewage]haben wir auch noch eingebracht
TIPP: guck doch mal im internet nach turnelementen...haben wir auch gemacht, zum schluss als uns nichts mehr eingefallen ist

Unbeantwortete Fragen (12)

Mitglied Jason19 ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 09:14 Uhr
Jason19
  • 116 Beiträge
  • 260 Punkte

Sollte man dicke Kinder besser vom Sportunterricht befreien?

Mein fünf jahre jüngere bruder ist richtig fett (wiegt bei 1,76 m größe circa 95 Kilo!
Beim schulsport bekommt er dadurch nichts auf die reihe und ist das gespött der Mitschüler.
Kann er sich nicht vom sport befreien lassen, um keinen psychologischen knacks zu kriegen oder was würdet ihr empfehlen?

anonyme
Gast
anonyme

Wie fit sollte man für einen Sport-LK sein?

Meine Cousine hat in der 12. Klasse Sport-LK, obwohl sie momentan nicht so richtig körperlich fit ist.
Wie fit sollte sie für diesen Leistungskurs sein und nach welchem Trainingsplan könnte sie daheim trainieren, um dieses Defizit auszugleichen?

Mitglied fraenkie70 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 21:05 Uhr
fraenkie70
  • 103 Beiträge
  • 169 Punkte

Wie kann man wurfschwachen Kindern die Schlagballtechnik beibringen?

Ein Freund von uns ist Realschullehrer und gibt auch Sportunterricht.
Dort wird gern Schlagball geübt und die meisten seiner Schüler (11-12 Jahre) schaffen das ganz gut, aber einige kommen mit der Technik (Anlauf, Wurftechnik) überhaupt nicht zurecht. Hättet ihr Ideen, wie man denen das einfach beibringen kann?

Mitglied jensel ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 22:07 Uhr
jensel
  • 51 Beiträge
  • 77 Punkte

Wie könnte eine Sportstunde mit Parkouring gestaltet werden?

In der Mittelstufe besteht bei vielen Schülern das Interesse an Parcouring.
Wie könnte man das im Sportunterricht einbinden? Welche Möglichkeiten in einer normal ausgestatteten Sporthalle gäbe es da?

Mitglied Tom97 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 10:02 Uhr
Tom97
  • 45 Beiträge
  • 83 Punkte

Wie schafft man schnellstmöglich barfuß die Kletterstange hochzukommen?

Ich bin zwar gerade nicht unsportlich, aber die Kletterstange ist wohl mein Feind.
Fast nur über Armkraft schaffe ich es so gerade eben bis oben hin zu kommen und natürlich bin ich immer der letzte. Wie schaffe ich es, meine Füße so einzusetzen, dass ich schneller hinauf komme, gibt es da Tricks?

Mitglied Marston ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 19:54 Uhr
Marston
  • 70 Beiträge
  • 98 Punkte

Welche Schulsportart gehört zu den beliebtesten und welche sollte man einführen?

Mein Freund hat gerade seine erste Anstellung als Sportlehrer an einem Gymnasium bekommen.
Wir haben uns darüber unterhalten, welche Schulsportart wohl am beliebtesten bei den Schülern ist und welche coole Sportart man noch einführen könnte.
Was meint ihr?

Chaosfrau
Gast
Chaosfrau

Bei welchen Schulsportarten passieren die meisten Verletzungen?

In Schulen werden ja die unterschiedlichsten Sportarten angeboten, die je nach Sportlehrer auch mehr oder weniger Verletzungen ergeben können.
Bei welchen Schulsportarten kommt es zu den meisten Verletzungen und sollten deshalb nicht mehr angeboten werden?

Mitglied JhonnyBoy ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:04 Uhr
JhonnyBoy
  • 63 Beiträge
  • 91 Punkte

Welche coolen Aufwärmübungen bringen Abwechslung beim Schulsport in der Halle?

Mein Bruder ist Sportlehrer in einer sechsten Klasse. Da ich auch sehr sportlich bin, fragte er mich gestern, ob ich noch ein paar Ideen für ein cooles Aufwärmtraining für die Kids hätte. Da fiel mir spontan nichts ein. Hättet ihr Ideen für ihn?

antonella
Gast
antonella

Können Sportlehrer auch eigene Schwerpunkte beim Sportunterricht setzen?

Ich mache bald mein Abi und ich würde später gerne Sportlehrerin an der Schule werden. Allerdings haben sich meine bisherigen Sportlehrer stur an die vorgegebenen Lehrpläne gehalten, was ich oft sehr langweilig fand. Ich würde gerne eigen Schwerpunkte setzen. Ist das in dem heutigen Schulsystem möglich? Wer hat da Erfahrungen und könnte mir berichten? Danke vielmals dafür. Gruß, Antonella

Tom
Gast
Tom

Wie kommt man am besten die Kletterstange hoch?

Hallo Leute. Hat jemand Tricks für's Stangenklettern von euch? Bei mir ist's so, wenn ich Barfuß klettere hab ich manchmal super Haftung und manchmal ist's wieder total schmierig und ich rutsch weg. Weiß jemand wovon das abhängt? Habt ihr vielleicht Tipps für mich?

Mitglied trampelchen ist offline - zuletzt online am 06.12.10 um 16:15 Uhr
trampelchen
  • 110 Beiträge
  • 120 Punkte

Rolle vorwärts und rückwärts

Rolle vorwärts und rolle rückwärts - damit kommste gut durch.

Hockeylilly
Gast
Hockeylilly

Verletzungsgefahr beim Schulsport

Oft passiert es das sich im Sport Verletzungen zugezogen die nicht nötig gewesen wären! Ich finde z.B. das man nicht Hockey oder Rugby in der Schule spielen müsste, oder wie steht ihr dazu? Sollte man da mal bei der Schulleitung darauf aufmerksam machen?

Neues Thema in der Kategorie Schulsport erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.