MaIibu
  • offline
  • Zuletzt online:

Zeitarbeit - Arbeitseinsatz fällt kurzfristig aus

Hallo liebe User, ich hätte da mal eine Frage:

Ich hätte heute morgen um 7 Uhr einen Arbeitseinsatz gehabt, kam an der Arbeitsstelle an und da wurde mir gesagt das die den Job wieder abgesagt hätten! Ich konnte also wieder nach hause fahren...

Im Büro meiner Firma war bis jetzt noch niemand zu erreichen und ich wüsste, bevor ich heute oder morgen mit jemandam im Büro spreche, gerne, was mir jetzt zusteht/ob mir da jetzt was zusteht!

Ich denke meine Freunde im Büro haben gestern oder vorgestern die ABsage bekommen und vergessen mich zu informieren.
Mir fehlen dadurch ca. 9h Arbeit (ich bin 400 EuroKraft und bekomme nur das ausgezahlt was ich auch erarbeitet habe, bzw. muss eben immer gucken das ich auch so auf meine 400 Euro komme).

Steht mir jetzt zu, das meine Firma (der Fehler wird wohl da liegen das die mich nicht informiert haben/die die Absage übersehen haben), mir zum Ausgleich z.B. 4 h bezahlt?

Ich weiß von einer Freundin (gleiche Firma, gleicher Vertrag) das sie mal mit 8 anderen erst am Arbeitseinsatzort erfahren hat, das die Veranstaltung ausfällt und die alle dann von der Firma 4 Stunden bezahlt bekommen haben (4h zählen wohl als Mindestarbeitszeit)!

Habe bei keiner Tarifbestimmungsseite/Zeitarbeiterinfoseite was darüber gefunden... Wüsste aber schon gerne Bescheid :)

Antwort schreiben

Antworten (0)

Bislang hat noch niemand auf diesen Beitrag geantwortet. Seien Sie der Erste!

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Zeitarbeit erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren