Wechsel von der Frühschicht in die Nachtschicht am "selben" Tag?

Gast
Mirko34

Hallo zusammen.
Ich arbeite im Schichtdienst und es gab vor kurzem neue Dienstpläne.
Da ist ein Wochenende dabei an dem ich samstags von 5.30-14.30 Uhr gehen soll und dann am Sonntag schon wieder 1.30-10.00 Uhr.
Die gesetzliche Ruhezeit von 11 Stunden wurde zwar eingehalten,aber wann bitteschön soll man denn da schlafen?
Sind solche Wechsel überhaupt zulässig trotz der eingehaltenen Ruhezeit?
Finde leider nichts im Internet zu dieser Problematik.

MfG Mirko

Gast
Gast

Schichtarbeit

Da die Ruhezeit nach § 5 ArbZG eingehalten wurde, ist die Schichteinteilung zulässig.

Darüber hinaus gibt es keine gesetzlichen Regelungen zur Schichtarbeit, nur Empfehlungen:
http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Arbeit_und_Beruf/Schichtarbeit/Forum/170234.php

Gast
Dennis

Jede Woche so ein Wechsel

Ich habe ein ähnliches Problem
Ich arbeite regulär in der Nachtschicht Di-Sa von 0:30 bis 9:00 Uhr, wenn alles gut läuft ansonsten auch oft länger
Anfangs war mündlich ausgemacht 1mal im Monat, Montag von 6-12uhr dann der Wechsel zur Nachtschicht und dafür in der Woche einen Tag Ausgleich

Aktuell ist es aber so das ich jeden Montag von 6-14:30 mache, dann Nachtschicht von Dienstag bis Samstag 0.30 bis 9 Uhr und sogar 2 mal 6 Tage Schicht
Ist das so zulässig und wie kann ich mich als Zeitarbeiter dagegen wehren

Mitglied Uwe65527 ist offline - zuletzt online am 12.04.19 um 10:39 Uhr
Uwe65527
  • 279 Beiträge
  • 282 Punkte

11 Stunden Ruhezeit

Zwischen zwei Schichten musst Du 11 Stunden Ruhezeit haben, so ist das Gesetz. Von Montag 14.30 bis Dienstag 0.30 Uhr sind es nur 10 Stunden. Das geht nach Gesetz also nicht. Theoretisch kannst Du Dich bei Deinem Chef beschweren. Der müsste dann die Schichtpläne ändern - theoretisch. Meist gibt es in Zeitarbeitsfirmen kurze Kündigungsfristen, und es ist bequemer, Mitarbeiter, die ihre Rechte kennen, einfach auszutauschen. Es ist durchaus denkbar, dass Du Dir mit so einer Beschwerde selbst schadest. Wenn es Arbeitnehmerorganisationen gibt, ist es zu empfehlen, mit der Gewerkschaft oder dem Betriebsrat Kontakt aufzunehmen, damit du keinen individuellen Repressionen ausgesetzt bist. Andererseits hätten die, wenn sie in Deiner Firma etabliert sind, schon längst selbst was gegen die Missstände getan. Wenn Du auf den Job angewiesen bist und Du nicht von einer funktionierenden Arbeitnehmervertretung unterstützt wirst, hast Du kaum Möglichkeiten, Dich direkt zu wehren. Du kannst Dich noch ans Gewerbeaufsichtsamt wenden. Dann solltest Du die Schichtpläne als Nachweise vorlegen und einen Verstoß gegen das Arbeitszeitgesetz anzeigen. Dann wird man das von Amtswegen prüfen. Dein Arbeitgeber wird eine Strafe zahlen und die Schichtpläne ändern. Ausgleich/Entschädigung für die nicht gesetzeskonformen Arbeitszeiten wirst Du kaum bekommen.

Das Beste wäre in seriöserer Arbeitgeber. Aber das ist auch nicht so einfach.

Mitglied ludelma ist offline - zuletzt online Gestern um 09:51 Uhr
ludelma
  • 202 Beiträge
  • 205 Punkte

Musste ich auch mal vor etlichen Jahren machen. Mein Niederlassungsleiter bestand darauf. Hab mich dann beim Chef beschwert und ruck zuck wurde es rückgängig gemacht. Gott sei Dank nie wieder Zeitarbeitsfirmen!!!

Mitglied DAmsel ist offline - zuletzt online am 14.09.18 um 13:43 Uhr
DAmsel
  • 24 Beiträge
  • 28 Punkte

Jo, Zeitarbeit oder auch Schichtarbeit an sich kann manchmal extrem ätzend sein. Klar, gesetzlich geht sowas meistens nicht. Aber in der Praxis sieht es häufig anders aus und wirklich was sagen will man ja meistens auch nicht. Ein bisschen eine Zwickmühle...

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Schichtarbeit erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Büro, Zeitarbeit und Schicht

Hallo, ich habe mal eine Frage: ich bin derzeit bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt und der letzte Auftrag ist beendet. Nun hiess es von me... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Gast

Wie reagiert der Körper auf Schichtarbeit?

Hallo,ich habe einen neuen Job gefunden.In einer Parfümerie im Kölner Hauptbahnhof.Ich bin happy,daß ich aus der arbeitslosigket raus bin.Da d... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von traumfee

Für Nachtschicht nicht geeignet

Hallo.. mein schwiegersohn hat seit 1,5 monaten einen job in einer firma wo drei schichten laufen.er steht an einer presse und macht sehr mon... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lilalisa

Übermüdet wegen Schichtarbeit

Ich arbeite in einem sehr großen Hotel und bin im Schichtdienst eingesetzt. Obwohl mir meine Arbeit unglaublich viel Spaß macht, merke ich, da... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lilalisa

Tipps für die Nachtschicht

Hi, ich muss bald mit Nachtschicht anfangen und merke am Wochenende wenn ich weg bin, das ich so um 1 Uhr richtig müde werde. Habt ihr ein paa... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lola

Ernährung bei Schicharbeit

Wie kann man sich bei Schichtarbeit gesund ernähren? Sollte man die Mahlzeiten zu sich nehmen wie es der Tageszeit angemessen ist? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Florian

Erhöht die Nachtschicht das Krebsrisiko?

Angeblich soll bei Arbeitern, die häufig Nachtschicht schieben müssen das Risiko an Krebs zu erkranken größer sein. Stimmt das? Warum ist das so? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Björn Opitz

Beziehungsprobleme durch Schichtarbeit

Hallo zusammen! Ich bin mit meinem Freund erst seit knapp drei Monaten zusammen, aber wir haben jetzt schon ziemliche Probleme, da wir ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Lilalisa