Britney Spears wäre früher gerne Lehrerin geworden

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Als Britney Spears in den 90er Jahren mit dem Hit "Baby one more time" durchstartete, war noch nicht abzusehen, dass sie eine der größten Musikstars der letzten Jahrzehnte werden würde. Auch die frühen Videos, in denen sie als kleines Mädchen sang und tanzte, lassen noch nicht ahnen, was für ein Riesenstar sie werden würde.

Deswegen hatte die zweifache Mutter auch einen Ausweichplan zur Musikkarriere: Sie wollte Lehrerin werden. Kinder seien toll und sie hätte gerne Kontakt zu ihnen gehabt, erklärte Spears gegenüber der Presse. Weitere Angaben machte sie indes nicht. Vielleicht ist es da besser, dass es mit der Musikkarriere doch geklappt hat.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 104 Bewertungen
  • 655 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=49885

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Diskjockeys

David Guetta - Ich bin kein Star

Obwohl er bereits über drei Millionen Alben und zwölf Millionen Singles verkauft und sogar zwei Grammys erhalten hat, würde sich David Guetta ...