Tipps, um Kunden auf Ihre Website aufmerksam zu machen

Der Weg in die Selbstständigkeit ist alles andere als leicht. So muss heutzutage unter anderem auch eine Internetpräsenz erschaffen werden, welche nicht nur ansprechend wirkt, sondern auch möglichst viele potentielle Kunden erreicht. Die Website des Unternehmensgründers sollte zu diesem Zweck bestimmte Anforderungen erfüllen. Lesen Sie, worauf es bei der beruflichen eigenen Homepage ankommt und wie es glingt, Kunden auf die eigenen Website aufmerksam zu machen.

Als Unternehmensgründer im Internet gefunden werden

Die Notwendigkeit der eigenen Homepage

Der erste wichtige Punkt, den ein Unternehmensgründer angehen wird, ist die Erstellung eines Businessplans. Hierbei wird in der Theorie alles Wichtige erfasst, was anschließend - bestenfalls durch Unterstützung von Investoren - in die Tat umgesetzt werden soll. Ein Punkt dabei befasst sich mit Marketing und Werbung.

Wer ein Unternehmen gründet, hofft auf möglichst viele Kunden oder Abnehmer seines Produkts; da ist gute Werbung unerlässlich. Diesen Punkt sollte man somit nicht nur gedanklich, sondern besonders nach Aufstellung des Plans sehr sorgfältig angehen, schließlich möchte man möglichst langfristig Erfolge feiern.

Unternehmer sollten sich dabei auf verschiedene Bereiche des Marketings konzentrieren; die Homepage als Werbemittel ist in der heutigen Zeit besonders effektiv - und daher umso nötiger. Verglichen mit anderen Werbemittel kann sie einige Vorteile aufweisen:

  • sie ist im Vergleich zu teuren Zeitungsanzeigen deutlich günstiger und lässt sich von überall aus erreichen
  • sie kommt beim Kunden besser an, da er die Internetseiten anschauen kann wann und wo er möchte, statt zum Beispiel mit nervigen Werbeanrufen belästigt zu werden
  • ist sie entsprechend gestaltet, weckt sie das Interesse eines potenziellen Kunden, während Postwerbung schnell im Papierkorb landet

Ein weiterer Vorteil einer Homepage besteht darin, dass sie jederzeit aktualisiert werden kann. Nun stellt sich vielen Unternehmensgründern, ob man die Seite selbst anlegt oder diese Aufgaben einem Webdesigner überlässt.

Besonders Kleinunternehmer werden in der Regel ein paar Hundert bis Tausend Euro nicht einfach so übrig haben, bzw. dieses Geld woanders sinnvoller einsetzen können. Mittlerweile gibt es dank Baukastensystem die Möglichkeit, dass selbst Laien ihre eigene Webpage erstellen können; besondere Design- oder Programmierkenntnisse sind zu diesem Zweck nicht nötig.

Anforderungen an ein Baukastensystem

Wer sich für diese Variante entscheidet, sollte bei dem entsprechenden Anbieter auf einige Kriterien achten; dazu zählen:

  • die Verfügbarkeit einer guten URL
  • eine große Menge unterschiedlicher Hintergründe und Layouts, um sich möglichst von anderen Websites abheben zu können
  • die Möglichkeit, ein eigenes Logo einfach in die Website integrieren zu können
  • individuelle E-Mail-Adressen
  • eine gute Strukturiermöglichkeit
  • eine große Bildauswahl
  • ein Kontaktformular

Dies sind die wichtigsten Inhalte, welche ein solches Baukastensystem bieten sollte. Zudem sollte die Möglichkeit gegeben sein, die Homepage regelmäßig aktualisieren zu können.

Eine erfolgreiche Homepage muss einige Anforderungen erfüllen
Eine erfolgreiche Homepage muss einige Anforderungen erfüllen

Tipps, um Kunden auf die eigene Webiste aufmerksam zu machen

Die Homepage kann noch so gut erstellt sein - wenn man damit niemanden erreicht, bringt sie einem nicht viel. Doch wie kann man es schaffen, möglichst viele Kunden auf seine Internetpräsenz aufmerksam zu machen?

Die richtige Werbung

Zunächst einmal sollte man möglichst viel Werbung für die eigene Website machen. Dies kann man beispielsweise durch Flyer oder Online-Anzeigen schaffen.

Auf diesen sollten sich dann nicht nur beispielsweise der Firmenname und die Angebote, sondern auch der Name der eigenen Website finden lassen. So haben Kunden und Geschäftspartner stets die Möglichkeit, sich unverbindlich über die Angebote zu informieren, indem die eigene Website aufgesucht wird.

Registrierung bei Suchmaschinen

Des Weiteren sollte man sich bei allen populären Suchmaschinen anmelden. Dabei müssen all jene Stichwörter angegeben werden, welche auf die eigene Website zutreffen.

Durch eine solche Registrierung stellt man sicher, dass die Website auch von Menschen gefunden werden kann, welche noch nie etwas vom eigenen Unternehmen gehört haben. Stattdessen gelangen diese User dann auf die Website, da sie sich lediglich für die Thematik des Portals interessieren.

Eine ansprechende Gestaltung der Website

Darüber hinaus ist es wichtig, bei der Gestaltung der Website einige Dinge zu beachten, damit potentielle Kunden auf diese aufmerksam werden. Zum einen sollte die Website ansprechend und seriös gestaltet sein.

Hierdurch erhält der Kunde den Eindruck, dass das Unternehmen etabliert und erfolgreich ist. Zudem ist es dann weitaus wahrscheinlicher, dass der Link des eigenen Portals durch den Kunden geteilt wird und so weitere User auf die Website gelangen.

Aber auch der eigentliche Name der Website ist entscheidend. Hier kann es sich dann sogar einmal lohnen einen Namen zu kaufen, sollte der passende Wunschname bereits vergeben sein. Schließlich ist der Name der Website quasi die Verpackung des Produkts, welche darüber entscheidet, ob der Kunde das Portal überhaupt aufruft. Daneben sollte der Name noch leicht zu merken und zu schreiben sein.

Letztlich sollte die Website noch hinsichtlich ihres Inhalts optimiert werden. Hierunter versteht man eine gezielte Gestaltung der Website, dank welcher ein möglichst guter Rang bei den Suchmaschinen erreicht wird. Folglich sollte gezielt mit Überschriften und Schlüsselwörtern gearbeitet werden, damit Interessenten schnell auf die eigene Website stoßen.

Weitere Informationen zur Gestaltung einer Firmenwebsite erhalten Sie hier.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • that's amazing! © Franz Pfluegl - www.fotolia.de
  • Infuriated businesswoman © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema