Langweilige Arbeit

Gast
Sarah

Habt ihr auch das Problem? das ist bei mir ganz schlimm. Ich mein man könnte ja auch denken man macht sein Ding, kriegt sein Geld und ist gut. Aber auf lange Sicht ist es doch sehr ermüdent. Was macht ihr dagegen?

Gast
hans-dampf

Einziger und bester tipp

Du musst dich zwingen, NIE auf die Uhr zu schauen... versuch uhren aus deinem blickfeld zu beseitigen und deine blicke während der abeit kontrolliert an uhren vorbeizuschwenken, dadurch verlierst du iwann das zeitgefühl und im besten fall vergeht sie dir wie im flug... steh grad so meinen fließband-ferienjob durch ;D

PS : ansonsten zeit schinden durch abfall rausbringen, klo aufsuchen, kaffee holen, iwelche probleme ausdenken

Gast
Bwhakka

Engagement ist alles

Wenn Dir die Arbeit zu langweilig ist, bist Du offensichtlich unterfordert. Klar kann man die Zeit schinden, wie schon beschrieben. Aber totgeschlagene Zeit nützt zwar deinem Arbeitgeber nichts, aber DIR bringt es auch nix!

Engagement und Interesse ist gefragt... vielleicht findest Du Arbeiten in deinem Umfeld (kommt ja auch bissl drauf an von welcher Arbeit wir sprechen). Vielleicht kannst Du die qualität der Arbeit verbessern oder Dir fallen andere nützliche Zusatzjobs ein, die Dir selbst die Arbeit noch etwas vereinfachen, Deinen Arbeitsablauf verbessern usw. Allerdings solltest Du nicht auf eigene Faust den Arbeitsablauf "verändern", ohne deine Vorgesetzten/Kollegen zu informieren.

Ich bin eigentlich EDV-Spezialist, war aber auch schon einige Zeit arbeitssuchend, und habe in der Zeit richtig laaangweilige Jobs gemacht - Kartonschachteln zusammenfalten, Suppentüten in Kisten sortieren, Dosennahrung stapeln. Wer das mal paar Wochen gemacht hat, weiß wie man beim Arbeiten abschalten kann. Aber man kann die Zeit nutzen - mit Kollegen sprechen um Infos über die Abläufe zu erhalten, zu erfahren wer mit wem gut zusammenarbeitet, wer welche Eigenheiten hat, was immer wieder schief läuft, welche Pannen und Schwierigkeiten entstehen können. So bildet man sich trotz blöder Arbeit weiter, und man hat für den eigenen Job was davon. Engagement fällt früher oder später auf, und in der Regel hat man davon was.

Selbst wenn's nur ein Ferienjob ist!
Wenn Du engagiert und interessiert bist, fällt das auf. Vielleicht nützts mal was, wenn Du später einen Job suchst. Selbst wenn es eine ganz andere Abteilung ist, kannst Du die Tätigkeit als Referenz angeben. Der Arbeitgeber informiert sich dann schon über den Eindruck den Du hinterlassen hast! ;)

Mitglied Lisaobb ist offline - zuletzt online am 06.11.17 um 13:47 Uhr
Lisaobb
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte

Optimierung

Ja das ist halt so... am Anfang macht es noch Spaß, und dann senkt die "Spaß" Kurve Woche zu Woche oder Monat zu Monat... bis man an einem Tiefpunkt angelangt ist und unglücklich wird. Mein Tipp an dich ist: Wenn du etwas daran ändern kannst, dann änder es. Also im Sinne von Job Wechseln, außer natürlich du bist gerade von der Arbeit abhängig. Dann solltest du dran bleiben. In jedem Fall sind die Tipps der vorherigen Redner auch ziemlich gut. Was ich dir noch ans Herz legen kann: Die Optimierung deines Arbeitsprozesses. Es klingt vielleicht komisch, hilft dir aber tatsächlich die Arbeit zu überstehen. Hab da letztes was Interessantes dazu gefunden:
http://www.alphadi.de/lean-management-six-sigma.html

Kann es dir nur empfehlen. Würde mich freuen wenn du uns weiter berichten würdest wie es bei dir weitergeht! :)

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Arbeitsplatz erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Gehalt und Karriere als Call Center Agent?

Hi, ich suche nach einem Job und mir fällt auf das in den Zeitungen viel zu den Call Center Agenten annonciert wird. In keinem fall steht dran... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Rose

Temperatur am Arbeitsplatz

Was muss die Mindesttemperatur im Winter in einem Lager haben? Darf es unter 13°C haben? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Colleen

Arbeitsplatz selbst gestalten

Hi, ist es erlaubt sich den Arbeitsplatz so zu gestalten wie man möchte oder gibt es da Vorgaben die einzuhalten sind? Kann der Chef einem ein... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Mansen

Immer ängstlich zur Arbeit?

Ich habe einen Freund der immer ängstlich zur Arbeit geht. Er ist ein sehr stiller und schüchterner Mensch. Aber er kommt einfach da mit den K... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von benni

Zicken Frauen immer

Warum kommt es immer zu Stress wenn Frauen zusammenarbeiten? Stutenbissigkeit ist an der Tagesordnung! Wie kann man sich als Quotenmann dagege... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Elisabeth Fuchs

Langeweile im Job

Hi, ich habe ein Problem mit meinem Job. Eins vornweg, ich mag den Job und meine Kollegen sehr, die Bezahlung ist ok und das Klima 1a. ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von bernd59

Rauchverbot am Arbeitsplatz - was tun?

Jetzt hat auch mein Arbeitgeber ein generelles Rauchverbot eingeführt. Nach dem großen Druck der Öffentlichkeit, war es nur eine Frage der Zei... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von mariolove

Bore out

Hallo zusammen Ich bitte um eure Ratschläge/Erfahrungen (?) bei folgendem Problem: Seit über 10 Jahren arbeite ich in ei... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Gast

Was zählt bei der Arbeit?

Was zählt für euch am meisten bei der Arbeit? Eure Kollegen, euer Gehalt oder die Arbeitsatmosphäre? Ich mein das Gehalt ist schon wichtig abe... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tom92