Russland - Designer-Uniformen sorgen für Unterkühlung bei Soldaten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Seit 2008 die neuen Uniformen für die russische Armee eingeführt wurden, landen immer mehr Soldaten mit Lungenentzündung, Grippe und anderen Infekten im heimischen Bett. Die Uniformen wurden von dem Designer Walentin Judaschkin entworfen.

Sie sehen zwar wesentlich schicker aus und passen auch besser als die alten Zarenuniformen, sie halten aber längst nicht so warm. Derzeit liegen 250 Soldaten flach, manche von ihnen befinden sich sogar im Krankenhaus, so die russische Zeitung "Rossijskaja Gaseta".

Zu dieser News

Einsortiert in die Kategorien

Weitere News zum Thema

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren