Russland - Designer-Uniformen sorgen für Unterkühlung bei Soldaten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Seit 2008 die neuen Uniformen für die russische Armee eingeführt wurden, landen immer mehr Soldaten mit Lungenentzündung, Grippe und anderen Infekten im heimischen Bett. Die Uniformen wurden von dem Designer Walentin Judaschkin entworfen.

Sie sehen zwar wesentlich schicker aus und passen auch besser als die alten Zarenuniformen, sie halten aber längst nicht so warm. Derzeit liegen 250 Soldaten flach, manche von ihnen befinden sich sogar im Krankenhaus, so die russische Zeitung "Rossijskaja Gaseta".

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 153 Bewertungen
  • 997 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=36341

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema