Forum zum Thema Snowboarding

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Snowboarding verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (4)

Worauf muss ich als Anfänger beim Snowboarden achten?

Ich habe dieses Jahr einen Winterurlaub geplant, wo ich Snowboarden möchte, was noch nie zuvor gemacht habe. Bislang bin ich nur Ski gefahren.... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Anila

Welche Handschuhe braucht man zum Snowboarden?

Hallo an alle! Ich werde diesen Winter das erste Mal in den Skiurlaub fahren und möchte dort gerne Snowboarden lernen. Vorher würde ich... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Erwin

Große Verletzungsgefahr beim Snowboarden?

Nächsten Februar will ich das erste mal Wintersport machen, ein paar Freund fahren Ski die anderen Snowboard. Ich weiss nicht genau was ich le... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von k_frohne

Unzureichend beantwortete Fragen (33)

Mitglied Patrick-1994 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 09:28 Uhr
Patrick-1994
  • 77 Beiträge
  • 175 Punkte

Gibt es auch Snowboardgymnastik (wie Skigymnastik) vor der Skisaison?

Meine Eltern haben Wochen vor der Skiurlaub immer die Skigymnastik im Fernsehen mitgemacht. Danach waren sie tatsächlich gut vorbereitet. Ich bin allerdings Snowboarder. Gibt es da auch vergleichbare Gymnastikangebote in irgendeinem TV-Sender oder in Sportvereinen?

Lasse
Gast
Lasse
Snowboardgymnastik?

Glaube nicht, dass sich da die Übungen großartig unterscheiden würden. Probiers doch einfach mal mit der Skigymnastik aus. :)

Mitglied Mebus ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 19:36 Uhr
Mebus
  • 83 Beiträge
  • 111 Punkte

Für Snowboarder eignet sich ebenfalls die Skigymnastik.

Tanja23
Gast
Tanja23

Welche Muskelpartien werden beim Snowboarden besonders beansprucht und wie trainiert man die?

Bald beginnt für mich die Skisaison. Dieses Jahr möchte ich besonders Snowboarden. Entsprechen möchte ich mich darauf körperlich vorbereiten und wüsste gerne, welche Muskelgruppgen dabei besonders beansprucht werden. Wie kann ich die dann effektiv trainieren?

mobby
Gast
mobby

Naja, dass man zum Ski- und Snowboardfahren die Beine braucht und gerade diese Muskeln sehr beansprucht ist uns allen sicher klar.
Ansonsten tust du gut daran, auch den Oberkörper/Bauch zu trainieren, da dieser beim Snowboarden auch gebraucht wird.

calla77
Gast
calla77

Unterkörpermuskulatur mehr als Oberkörper.

Mitglied melvis1 ist offline - zuletzt online am 15.12.15 um 21:13 Uhr
melvis1
  • 42 Beiträge
  • 52 Punkte

Beim Snowboarden beanspruchst du vor allem die Beinmuskulatur, aber natülich auch den Bauch und den Oberkörper. Eigentlich ist ein Ganzkörpertraining sinnvoll, um sich auf das Snowboarden vorzubereiten. Am besten in einem guten Fitnessstudio mit Anleitung.

finn
Gast
finn
Alles

Genau genommen nutzt Du Bein- und Rumpfmuskulatur, aber Muskelkater gibt es nach Sommer und Herbst auch in Schulter, Arm, etc. , es stellt ein Ganzkörpersport dar, siehe auch Übungen http://www.educatium.de/snowboard/lernen-snowboard-tipps.htm , Fahrradfahren wäre beispielsweise das Pendent dazu, Beine, wenig vom restlichen Körper

Kassenkecht
Gast
Kassenkecht

Was kostet ein Snowboard-Kurs in einem österreichischen Skigebiet?

Im nächsten Winterurlaub geht es in die österreichischen Alpen. Dort möchte ich unbedingt Snowboarden lernen. Da ich relativ sportlich bin, sollte ich das wohl hinkriegen. Was würde denn wohl ein Kurs kosten und wie lange dauert es normalerweise bis man einigermaßen sicher auf einem Board steht und Spaß haben kann? Wer kann mir dazu hilfreiche Hinweise geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Kassenkecht

Mitglied prigo ist offline - zuletzt online am 20.10.15 um 19:23 Uhr
prigo
  • 92 Beiträge
  • 98 Punkte

Hallo!

Ich steh auch total auf Snowboarden und hab mir auch vorgenommen im nächsten Winterurlaub einen Kurs zu belegen. Hab mich da mal informiert und rausgefunden, dass ein einwöchiger Kurs wohl so um die 200 Euro kosten soll. Aber dazu kommen dann natürlich noch das Board und die ganze Ausrüstung. Aber das ists mir wert! :-)

LG prigo

Mitglied Tom20 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 13:59 Uhr
Tom20
  • 116 Beiträge
  • 248 Punkte

Hi, zwei Wochenenden Intensivkurs sollte man schon einkalkulieren. Die Kosten kann ich nicht so gut abschätzen. Ca. 200 bis 300?

Mitglied Pain14 ist offline - zuletzt online am 15.12.15 um 09:09 Uhr
Pain14
  • 40 Beiträge
  • 68 Punkte

Das Snowboarden könnte man sich auch von einem Freund zeigen lassen. Dann geht es nicht so ins Geld. Vielleicht lernt man es dann nicht so perfekt wie in einem richtigen Kurs, aber um Spaß zu haben, reicht das.

Klaus
Gast
Klaus

Ich will den Backflip beim Snowboarden stehen!

Ich bin mittlerweile auf dem Brett ganz gut unterwegs, vor allem seit dem ich auch im Sommer regelmäßig in die Skihalle geh.
Nur den Backflip bekomme ich noch nicht so richtig hin.
Ich zweifel mittlerweile etwas, dass ich die 180 oder 360 hinbekomme.
Oder geht´s auch irgendwie anders?

Klaus

Mitglied lehnecker ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 17:46 Uhr
lehnecker
  • 27 Beiträge
  • 31 Punkte

Backflip? Ich oute mich mal: Ich habe keine Ahnung, was das ist. Kann mich einer aufklären?

Mitglied Ryuuzaki ist offline - zuletzt online am 12.10.15 um 19:14 Uhr
Ryuuzaki
  • 54 Beiträge
  • 72 Punkte
@lehnecker

Kein Problem: Das ist ein Rückwärtssalto.

Forettinchen
Gast
Forettinchen

Gibt es unabhängige Erfahrungswerte über sichere Snowboard-Helme?

Der nächste Winterurlaub steht vor der Tür und ich freue mich schon wieder auf das Snowboarden. Letztes Jahr ist allerdings mein Helm beschädigt worden und ich brauche einen neuen und vor allen sicheren Helm. Gibt es dazu unabhängige Erfahrungswerte und welchen könntet ihr mir dazu empfehlen? Danke schon mal für jede Info dazu. Gruß, Forettinchen

Rolf
Gast
Rolf
Wintersportmagazine

Hey Forettinchen, jedes Jahr testen einige Wintersportmagazine, Testzeitschriften oder aber auch der ADAC die aktuellen Skihelme die auf dem Markt sind. Am besten man informiert sich da gezielt. Ansonsten ist das sehr viel subjektives Empfinden, also wie jemand das Aussehen oder den Tragekomfort von einem Helm findet.

LG

Rolf

Mitglied jonny92 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 11:40 Uhr
jonny92
  • 141 Beiträge
  • 311 Punkte
Snowboard-Helme

Ich kann dir nur raten, dich vom fachmann im sportgeschäft beraten zu lassen, weil der helm zu deiner kopfform passen muss und möglichst nichts drücken darf. Ob mit dem helm noch musik gehört werden kann ist wirklich zweitrangig.
Passform und einfaches handling sind viel wichtiger. Das kannst du aber nur bei der anprobe feststellen.
Ach ja, nicht vergessen, deine skibrille (falls du schon eine hast), mitzunehmen, damit die auch unter dem helm passt.

Mitglied ragoshape ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 14:51 Uhr
ragoshape
  • 58 Beiträge
  • 96 Punkte

Sollte man die Fußposition beim Snowboarden mal wechseln um einseitige Belastungen zu vermeiden?

Ich stehe immer mit dem linken Fuß vorne auf dem Snowboard und überlege mir, diese Positionen auch mal zu wechseln, weil ich befürchte, dass durch diese einseitige Belastung Folgeschäden verursachen könnten. Sind meine Befürchtungen berechtigt oder was meint ihr?

Mitglied woma69 ist offline - zuletzt online am 26.10.15 um 12:42 Uhr
woma69
  • 160 Beiträge
  • 206 Punkte

Kommt darauf an wie lange und wie oft du snowboardest. Du stehst ja vermutlich nicht 24 Stunden am Stück auf dem Board, von daher ist diese einseitge Belastung nicht schlimm. :)

Alush
Gast
Alush

Na ja, ich sag mal, du stehst ja nicht den ganzen Tag auf dem Snowboard. So schnell holst du dir da schon keine Schäden durch die einseitige Belastung.

Mitglied hendric95 ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 15:28 Uhr
hendric95
  • 76 Beiträge
  • 150 Punkte

Nö, keine Gefahr. Aber es wäre auch nicht nicht schlecht, wenn du mal übst, mit dem rechten Fuß auf dem Snowboard zu stehen.

Renate
Gast
Renate

Was heißt Schulefahren beim Snowboarding?

Ich hatte das vorher nie gehört, jetzt hat mir jemand mal gesagt ich solle beim Snowboard erstmal Schulefahren, d.h. wohl Übungen machen. Aber wie schauen denn genau diese Übungen aus?

Renate

Mitglied Ashley ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 14:06 Uhr
Ashley
  • 147 Beiträge
  • 229 Punkte

Schulefahren bedeutet wohl, dass du erst mal streng nach Vorschrift üben sollst und nichts gleich mit Extravaganzen auftrumpfen sollst.

Mitglied Amira19 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 10:08 Uhr
Amira19
  • 171 Beiträge
  • 325 Punkte

Ich könnte mir vorstellen, dass damit sowas ähnliches gemeint ist wie die Fingerübungen auf dem Klavier oder das Lauf-ABC beim Joggen. Also ein Grundlagentraining, das einem die nötigen technischen Fertigkeiten vermittelt, auf denen man dann später aufbauen kann.
Wie diese Übungen beim Snowboarding aussehen, weiß ich aber leider nicht. Das müsste man mal jemand Aktiven fragen.

Mitglied Kauderwelsch ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 09:13 Uhr
Kauderwelsch
  • 25 Beiträge
  • 29 Punkte

Gibt es auch leichte Rückenprotektoren, die trotzdem gut schützen?

Bisher habe ich beim Snowboarden keinen Rückenprotektor getragen, aber das möchte ich doch lieber ändern. Allerdings sollte dieser Schutz ziemlich leicht sein und meinen Bewegungsablauf nicht zu sehr hindern. Könntet ihr mir aus euerer Erfahrung was empfehlen?

Burkhard
Gast
Burkhard
Beraten lassen

Hallo!
Rückenprotektoren habe ich bisher auch noch nicht verwendet. Aber bei Sportausrüstung allgemein gehe ich zu Karstadt Sport und Konsorten und lasse mich da beraten.
Grüße

Mitglied cooliboyi ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 18:18 Uhr
cooliboyi
  • 42 Beiträge
  • 54 Punkte
Im Laden ausprobieren

Es gibt verschiedene Rückenprotektoren, die nicht so schwer sind, und trotzdem gut schützen. Gehe am besten in ein Sportfachgeschäft und probiere sie mal aus. Dann kannst du dich besser für eine Marke entscheiden.

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 105 Beiträge
  • 251 Punkte

Komperdell, Icetools und Dainese sind sehr zu empfehlen.

Mitglied Fallout ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 11:59 Uhr
Fallout
  • 71 Beiträge
  • 95 Punkte

Ich finde die Race Protektoren von Komperdell am besten. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Lilli
Gast
Lilli

Gibt es eine Möglichkeit sich im Sommer fit fürs Snowboarden zu halten?

Der Sommer ist leider immer viel zu lang und wenn´s dann im Winter wieder auf´s Brett geht, merke ich immer wie eingerostet ich dann bin.
Was kann ich im Sommer dann machen, damit es im nächsten Winter nicht genau so ist? Die nächste Skihalle ist einfach sehr weit weg von mir, 230km und da fahre ich max. 2 mal im Sommer hin!

Lilli

Selina
Gast
Selina

Würde zunächst schauen meine allgemeine Fitness hoch zu halten und dann vielleicht mal Wakeboarden gehen, das hat zumindest ein paar Ähnlichkeiten.

Mitglied staff ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 09:40 Uhr
staff
  • 51 Beiträge
  • 67 Punkte

Sind Skihallen auch was für Snowboarder?

Oder ist der Platzmangel zu extrem, um mit dem Board vernünftig fahren zu können? War bisher noch nie in einer Halle.

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 155 Beiträge
  • 167 Punkte
Naja

Kommt ganz drauf an

Wenn du mich fragst sind Skihallen nichtmal was für Skifahrer - da ist ein richtiger Berg doch deutlich besser.

Als Anfänger (sowohl Ski als auch Snowboarder) findet man vllt in einer Skihalle noch etwas Freude.
Bzw. Wenn du fortgeschritten bist und in der Skihalle ne Halfpipe/Rails/Kicker stehen dann macht es auch Sinn um bisschen zu üben, aber zum fahren kommt man egal auf welchem gerät nicht wircklich...

Allerdings im Sommer sicher die günstigere alternative als nach Südamerika oder Neu-Seeland zum boarden zu fliegen ;)

salsamaus
Gast
salsamaus

Für wen sind weiche oder harte Snowboard-Stiefel geeignet?

Ich brauche unbedingt neue Stiefel für mein Snowboard. Bisher kannte ich nur diese Hardboots, die mir auch einen sicheren Halt gaben. Nun habe ich gesehen, dass es auch Softboots für Snowboarder gibt. Für wen sind die denn besonders geeignet, bieten die auch sicheren Halt?

Mitglied Tippy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 10:58 Uhr
Tippy
  • 109 Beiträge
  • 113 Punkte

Bei weichen Boots lässt sich das Snowboard besser kontrollieren, bei harten Boots hingegen ist die Kraftübertragung zum Board besser.

Mitglied l3w1n ist offline - zuletzt online am 26.10.15 um 21:09 Uhr
l3w1n
  • 34 Beiträge
  • 48 Punkte

In Sachen Sicherheit tut sich da nichts. Haardboots bieten allerdings ein wenig mehr Kontrolle als Softboots.

Verena
Gast
Verena
Softboots

Ich persönlich finde Softboots besser. Die tragen sich angenehmer als die Hardboots.

Mitglied This_is_Me ist offline - zuletzt online am 09.11.15 um 19:10 Uhr
This_is_Me
  • 47 Beiträge
  • 51 Punkte

Softboots ist die erste Wahl! Hardboots trägt doch kaum noch jemand!

Mitglied dominkd96 ist offline - zuletzt online am 13.11.15 um 16:58 Uhr
dominkd96
  • 51 Beiträge
  • 103 Punkte

Wie baut man eine Snowboardrampe auf einem "Idiotenhügel"?

Hier im Hochsauerland haben wir oft recht gute Schneeverhältnisse und in unserer Näche ist ein "Ideotenhügel", auf dem ich gerne eine Snowboardrampe zum üben bauen würde. Wie können wir das schaffen, was benötigen wir dafür und braucht man dafür eine Genehmigung von der Gemeinde? Danke für viele hilfreiche Tipps dazu.

Mitglied Tom97 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 10:02 Uhr
Tom97
  • 45 Beiträge
  • 83 Punkte
Hahaha

"IdEotenhügel" - -hahahaha wie passend :D

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 168 Beiträge
  • 372 Punkte

Welche Snowboardtricks sind die spektakulärsten und welcher war bisher der schwerste Trick?

Ich habe so einige gute Snowboardtricks drauf, aber was die Spitzensportler in diesem Bereich leisten, ist schon phänomenal. Welche Tricks sind wohl die spektaktulärsten und welcher Trick war bisher der schwerste? Gibt es darüber Informationen?

Miram
Gast
Miram

ICh gucke mir immer Videos an bei youtube und so...und bin immer beeindruckt ! *.*

katja13
Gast
katja13

Worin besteht der Unterschied zwischen den Fahrstilen "Goofy" und "Regular"?

Ich bin noch eine snowboardanfängerin und fahre einfach drauf los. Nun habe ich von den fahrstilen "Goofy" und "Regular" gehört. Worin besteht denn da der unterschied und welchen effekt haben diese fahrstile? Danke für euere erklärungen dazu.

Mitglied sexysunnyboy ist offline - zuletzt online am 02.09.15 um 13:27 Uhr
sexysunnyboy
  • 25 Beiträge
  • 45 Punkte

Hey, das hat mit der Fußstellung zu tun. Bei goofy ist der rechte fuß vorne, bei regular der linke.

Mitglied Tom27 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 08:55 Uhr
Tom27
  • 141 Beiträge
  • 295 Punkte

Kann man mit dem Snowboard einen Schlepplift benutzen?

Ich werde erstmals zum Snowboarden in die Alpen fahren. Bisher war ich nur mit Skiern unterwegs und frage mich gerade, ob man auch mit Snowboards die Schlepplifte benutzen kann? Wie läuft das dann ab, kann mir dazu jemand Infos geben? Danke vielmals dafür?

Mitglied Mayooo ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 13:51 Uhr
Mayooo
  • 66 Beiträge
  • 80 Punkte

Ja na klar! kann sein dass du am anfang paar mal rausfliegst, aber irgendwann hat man den dreh raus ;)

aliena
Gast
aliena

Müssen die Schuhe bündig auf dem Snowboard stehen und bestünde sonst Verletzungsgefahr?

Ich werde im nächsten Winterurlaub mit Snowboardfahren beginnen. Dazu mache ich mir gerade Gedanken, ob die Schuhe bündig auf dem Board angebracht werden müssen und ob sonst eine erhöhte Verletzunggefahr bestünde. Was könnte bei leicht überstehenden Schuhen passieren? Wer kennt sich da aus und könnte mir nähere Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Aliena

halbweise
Gast
halbweise
Snowboard-Bindung

Hi Aliena,
was für eine Bindung hast du denn? Und wie meinst du das genau mit dem überstehen? Mir fehlt da gerade etwas die Vorstellungskraft - normalerweise sollten die Schuhe doch genau in die Bindung passen.

Mitglied DavDav ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 12:18 Uhr
DavDav
  • 63 Beiträge
  • 75 Punkte

Nein, Du kannst garnicht richtig fahren, wenn die Schuhe über das Board herausgucken. Die Sturzgefahr ist sehr groß. Normal sind aber Schuhe und Board aufeinander angepasst, sodass das kein Problem sein sollte.

Mitglied Robert_223 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 12:12 Uhr
Robert_223
  • 79 Beiträge
  • 109 Punkte

Bei mir stehen sie vorne ca 1 cm über und hinten 1,5cm oder so. ist kein problem

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte

Sollten Kinder erst Skifahren lernen und dann Snowboarden?

Ich möchte mit meiner Schwester in den Skiurlaub fahren. Ihr zehnjähriger Sohn möchte gerne das Snowboarden erlernen. Ist das noch nicht zu früh und sollte er erst mal richtig Skifahren lernen? Ab welchem Alter sollte man denn frühestens mit Snowboarden beginnen, was meint ihr?

Mitglied Heinzer ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 08:53 Uhr
Heinzer
  • 62 Beiträge
  • 66 Punkte
Erst Ski

Bin ein Verfechter des traditionelles Skifahrens und würde meinen Kindern immer erst das beibringen, bevors aufs Board geht.

sheep
Gast
sheep

Mit welchen einfachen Sprüngen fängt man beim Snowboarden an?

Mein Snowboard beherrsche ich jetzt so einigermaßen und würde jetzt gerne auch ein paar Sprünge lernen. Ich möchte mit dem einfachsten anfangen, damit ich auch motiviert bleibe. Welche einfachen Sprünge könntet ihr mir empfehlen und wie trainiere ich das am besten?

MichaZ
Gast
MichaZ

Ich denke es wäre ganz gut, wenn du erstmal mit nem 180er anfangen würdest ! ;)

Mitglied nucleoid123 ist offline - zuletzt online am 29.11.15 um 10:44 Uhr
nucleoid123
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte

Bis zu welchem Alter ist Snowboarden noch zu erlernen?

Ich hab relativ leicht das Snowboarden erlernt. In der Nachbarschaft gibt es einen relativ sportlichen älteren Herrn, der mit Anfang Sechzig noch im nächsten Winterurlaub das Snowboarden erlernen will. Ist das in dem Alter überhaupt noch möglich, was meint ihr?

Mitglied enemenemu ist offline - zuletzt online am 26.06.15 um 17:52 Uhr
enemenemu
  • 49 Beiträge
  • 61 Punkte

Ist zwar wirklich nicht einfach und er muss sich drauf gefasst machen einige male nass zu werden, ob das so gut ist für die knochen, aber naja wenn er fit ist...warum nicht ? :D

Mitglied berliner93 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 08:20 Uhr
berliner93
  • 108 Beiträge
  • 232 Punkte

Welche Bauform eines Rockershapes eignet sich besonders für Tiefschnee?

Diese Rockershapes gibt es ja wohl erst seit einigen Jahren und es gibt da viele unterschiedliche Bauformen, die nicht für alle Pistenverhältnisse gleichgut geeignet sind. Ich möchte überwiegend Tiefschneefahren machen. Welche Bauform wäre dafür besonders geeignet, kann mir da jemand den entscheidenden Tipp geben? Danke vielmals dafür.

Mitglied bertii18 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:06 Uhr
bertii18
  • 77 Beiträge
  • 161 Punkte

Schwert dir was zu empfehlen, da die auswahl mittlerweile wirklich sehr groß ist. Gehst am besten mal in ein Fachgeschäft !

Mitglied Claudia98 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 18:34 Uhr
Claudia98
  • 93 Beiträge
  • 133 Punkte

Wird beim Snowboarden eine ähnliche Technik angewandt wie beim Surfen?

Im letzten Winter habe ich das Snowboarden erlernt und es klappt super. Nun möchte ich in den Sommerferien auch mal das Surfen ausprobieren. Könnte ich das mit meinen Snowboardkenntnissen leichter erlernen, sind diese Techniken vergleichbar oder ist das was ganz anderes?

Mitglied Strandveilchen ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 13:39 Uhr
Strandveilchen
  • 186 Beiträge
  • 218 Punkte
Gute Grundlage

Snowboardkenntnisse sind auf jeden Fall eine gute Grundlage. Beim Surfen gibt es noch einige andere Sachen zu beachten, aber das wirst du dann am besten beim Training selbst merken.:)

Hansj
Gast
Hansj

Ist fürs Snowboarden ein Skikurs unbedingt erforderlich?

In diesem Winter will ich endlich mal mit Snowboarden beginnen. Normales alpines Skifahren beherrsche ich ganz gut und bin auch sonst ganz sportlich. Ist dann ein Skikurs für Snowboarding unbedingt erforderlich oder könnte ich das mir auch selber problemlos beibringen? Welche Erfahrungen habt ihr denn gemacht?

Mitglied Jonas1234 ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 15:55 Uhr
Jonas1234
  • 56 Beiträge
  • 82 Punkte
Empfehlenswert

Also Snowboarden ist definitiv schwieriger als Skifahren, deshalb ja zum Snowboardkurs (oder Skikurs für Snowboarding :D). Ohne die Techniken zu kennen (kurvenfahren vor allem) fast keine Chance dass vernünftig hinzukriegen

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3180 Beiträge
  • 3192 Punkte
...

Ist natürlich unterschiedlich, aber wer Ski fahren kann, der tut sich mit Snowboard echt sehr leicht! Da ist ja auch die Verletzungsgefahr (zumindest durch verdrehen der Beingelenke) viel geringer als beim Ski. Also nen Kurs braucht es da nicht unbedingt.

Protein
Gast
Protein

Kann Snowboardfahren im Wachstumsalter zu Hüftschäden führen?

Unser vierzehnjähriger Sohn möchte im Winterurlaub unbedingt das Snowboardfahren erlernen. Nun habe ich gehört, dass die Belastung für die Hüfte sehr hoch ist und Kinder besonders im Wachstumsalter dadurch Schäden davontragen könnten. Kann das wirklich sein und ab welchen Alter wäre das unproblematisch? Wer hat darüber genauere Kenntnisse und könnte mir berichten? Danke vielmals

Mitglied Shruikan ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 18:14 Uhr
Shruikan
  • 66 Beiträge
  • 88 Punkte

Ich glaube nicht, dass es da irgendeine gefährdung für euren sohn gibt!
zum einen ist snowboardfahren ja kein sport, den man das ganze jahr über treibt, sondern wenn wie ihr im skiurlaub 1-2 wochen höchstens.
zum anderen ist euer sohn mit 14 jahren eigenlich ausgewachsen genug um den belastungen standhalten zu können.

Skifahren im vergleich stellt auch eine sehr hohe belastung für die Knie dar!

Mitglied tommy3000 ist offline - zuletzt online am 15.10.15 um 13:19 Uhr
tommy3000
  • 67 Beiträge
  • 107 Punkte

Sind die Radien bei Snowboards ähnlich wie bei Carvingskiern?

Bei Carvingskiern liegen soviel ich weiß die Radien zwischen zehn bis zwanzig Metern. Durch Erhöhung der Skibindung kann man da wohl auch noch niedrigere Radien erreichen. Wie sieht das eigentlich bei den Snowboards aus, ist das ähnlich oder welche Radien sind dort normal? Wer kann mir dazu nähere Infos geben?

Mitglied bati ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 11:15 Uhr
bati
  • 71 Beiträge
  • 97 Punkte

Normalerweise liegt der Radius zwischen 10-16m allerdings ist das beim Snowboard fahren nicht so von bedeutung, da man ja eh meist freestyle fährt und auf der piste das board , im gegensatz zu skiern, stark beeinflussen kann.

kalle08
Gast
kalle08

Wie kann man Snowboard-Übungen in einer Turnhalle machen?

Zur Vorbereitung auf die Snowboardsaison möchte ich gerne schon einige Übungen machen. Ich habe gehört, daß einige diverse Sprünge in einer Turnhalle üben würden. Wie könnte sowas dort ablaufen und wie kann man eine geeignete Turnhalle finden? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Kalle

Mitglied Gloria ist offline - zuletzt online am 08.12.15 um 08:20 Uhr
Gloria
  • 158 Beiträge
  • 176 Punkte

Übungen für das Gleichgewicht (welches für das Snowboardfahren sehr wichtig ist) sind immer gut, allerdings wüsste ich nicht, wie man sonst speziell in der Halle trainieren sollte...=.0

Mitglied Toni1 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 17:29 Uhr
Toni1
  • 99 Beiträge
  • 137 Punkte

Gibt es bei Snowboard-Kurse ein Körpergewichtsgrenze?

Ich möchte im nächsten Winterurlaub einen Snowboardkurs absolvieren. Nun meinte mein Arbeitskollege, das könne schwierig werden, da es dabei anscheinend eine Körpergewichtsgrenze gäbe. Ich wiege 115 Kg. Wäre ich damit schon zu schwer und ist an der Aussage wirklich was dran, was meint ihr? Danke für euere Beiträge dazu. Gruß, Toni

Mitglied Wunder ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 09:23 Uhr
Wunder
  • 27 Beiträge
  • 27 Punkte

Ich Aussage von deinem Arbeitskollegen halte ich für völligen Schwachsinn.
Mit 115 Kilo bist du doch beweglich und lange nicht zu schwer fürs snowboard.
es gibt doch extra stabilere bretter!

Derjogger
Gast
Derjogger

Was muss man sich unter einer "Flow-Bindung" beim Snowboarding vorstellen?

Seit zwei Jahren gehe ich im Winterurlaub zum Snowboarden. Nun habe ich kürzlich ein Angebot für eine "Flow-Bindung" gesehen. Ist das was neues und was kann ich mir darunter vorstellen? Ist das nur was für Profis oder auch für normale Snowboarder? Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Derjogger

Mitglied JhonnyBoy ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:04 Uhr
JhonnyBoy
  • 63 Beiträge
  • 91 Punkte
Flow Bindung

Hey Derjogger,
eine Flow Bindung ist eine Bindung für Softboots, wurde nach dem Hersteller dieser speziellen Bindungsform benannt. Der Vorteil an einer Flow-Bindung ist, dass du da sehr schnell aus der Bindung raus und wieder rein kommst, ohne dich jedesmal hinhocken zu müssen.
Dafür hat man in normalen Bindungen mit Ratschen einen sehr sicheren Halt.
Viel Spaß beim Snowboarden
JhonnyBoy

luisa87
Gast
luisa87

Wie bereite ich den Körper auf Buckelpistenfahren vor?

Im Winterurlaub in drei Monaten möchte ich mit dem Board auch mal Bukelpisten fahren. Wie könnte ich meinen Körper jetzt schon darauf vorbereiten, welche Übungen wären sinnvoll und mit welcher Fahrtechnik meistert man am besten diese Buckel? Danke für jede Info dazu. Gruß, Luisa

Mitglied wmaximus ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 20:49 Uhr
wmaximus
  • 26 Beiträge
  • 30 Punkte

Augen zu und durch!

Ich glaube gerade beim boarden entwickelt jeder eine eigene Technik. sei fit und gut trainiert und dann wird das schon. ;)

Samuel
Gast
Samuel

Wann fängt die Snowboard-Saison wieder an?

Ich habe im letzten Winter zum ersten mal auf dem Snowboard gestanden und riesig Spaß an der Sache bekommen. Jetzt im Sommer fahre ich sogar einmal in der Woche rund 200 km in eine Skihalle zum trainieren. Das ist natürlich auch gut, aber das selbe ist es natürlich nicht und ich bin deshalb heiß auf die nächste Wintersaison. Wann fängt die Saison aber an, wann ist der frühste Termin in den Alpen, oder gibt es auch Gletscher, wo ich das ganze Jahr durchfahren könnte?

Samuel

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 155 Beiträge
  • 167 Punkte
....

Kannst jederzeit nach Südamerika oder Neu-Seeland fliegen und dort fahren.
In den Anden liegt gerade massig Schnee und dort gibt es auch geile Spots :D.
Wenn die das zu teuer ist ab Oktober kann man in den Alpen aufem Gletscher fahren, zb. Stubaier-Gletscher

Lustiger34
Gast
Lustiger34

Wie hoch ist die Verletzungsgefahr beim Snowboarden?

Hallo, ich hab schon oft gehört dass Snowboarden eine sehr gefährliche Sportart ist, und nun haben mich einige Freunde zu einem Winterurlaub mit Snowboardfahren eingeladen, den ich ungerne ablehnen würde.
Wisst ihr welche Verletzungen beim Snowboarden besonders häufig sind? Knochenbrüche und Erschütterungen kann ich mir gut vorstellen, Prellungen auch. Ist Snowboarden gefährlicher als Ski fahren?

Vielen dank für eure Antworten, lustfaktor

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 155 Beiträge
  • 167 Punkte
...

Also ich fahre seid 10 jahren ski und 4 jahren snowboard und habe mich bei keinem ernsthaft verletzt(und es ist nicht so das ich nur billige pisten fahre sondenr im park! und freeride), verletzteungen bei boarden häufig handgelenkbruch oder bein bzw steißbein
ganz wichtig vom fahren immer dehnen !!, aslo wenn ihr mehr machen wollt als nur so rumtuckern xD

Schorschi
Gast
Schorschi

Snowboarding in der Schweiz oder in Deutschland

Hi zusammen, weiß jemand wo man in der Schweiz oder in Deutschland gut snowboarden kann? Habe erst letzten Winter damit angefangen, aber es macht mir einen heiden Spaß! Will unbedingt mal wieder auf die Piste in diesem Jahr. Danke vorab für jegliche Tipps!!

snowhannes
Gast
snowhannes
Snowboarding in der Schweiz

Hey schorschi,
bissel spät die antwort,aber besser zu spät als nie :)
ich kann dir davos oder gstaad empfehlen,sehr schöne pisten und auch viel zu sehen.
aber hier noch ein kleiner tip,du kannst auf der seite http://www.swiss.de/
dich über ALLE boardingpisten in der schweiz informieren,haben sehr coole berichte,auch bezüglichder sehenswürdigkeiten in den jeweiligen orten.also mir hats sehr geholfen.
hoffe das hat dich etwas weitergebracht,zumindest für die zukunft,hehe.
schönen gruss
snowhannes

snowhannes
Gast
snowhannes
Snowboarding in der Schweiz

Hups,
bin etwas verpeilt ,ist ja auch schon spät :)
hier der richtige link Ahref

hoffe es klappt jetzt :)

Lucas
Gast
Lucas

Springen mit dem Snowboard

Im Fernsehen sieht man immer die Snowboarder über Hügel springen und Drehnungen machen. Sie ziehen auch das Snowboard nach hinten und greifen mit der Hand an das Board. Ich will im März mit einer Gruppe auch mal Wintersport machen und dann Snowboardfahren lernen. Wie lange dauert es bis ich auch solche Sprünge mit dem Snowboard machen kann?

skateefreAk
Gast
skateefreAk
Blöde frage

Kommt ganz darauf an wie dumm du dich anstellst und wie oft du trainierst,aber sobald du kurven machen kannst(und die lernst die nicht hoffnungslos ungeschickt sind meist sehr schnell) und stabil einen hang runterfährst kannst du ja maL probieren über einen hügel zu springen...sobald du dass perfekt beherrschst kannst du dich auch an schwierigere sprünge wagen.
lg

Robin
Gast
Robin

Arbor Snowboard Shop

Hi Leute,
kann mir vielleicht einer von euch sagen, ob es einen Snowboardshop gibt, der Arbor Snowboards hat. Kein online-shop sonder ein echter mit richtigen Menschen, die wissen von was sie reden.??
Am besten irgendwo in Bayern oder umgebung.
Danke
mfg Robin

Gregor Common
Gast
Gregor Common
Arbor Händler

Hi, schau mal auf unserer website unter: Dealer. Da findest du alle Händler. Oder du wendest dich direkt an mich unter: gregor@arborboards.com
Cheers, Gregor

Unbeantwortete Fragen (21)

Leon
Gast
Leon

Snowboard Technik verbessern

Hallo zusammen,

Ich fahre jetzt seit mehreren Jahren Snowboard ich habe als ich 15 war Mal ein Snowboard Kurs mit gemacht seitdem bin ich jedes Jahr weggefahren. Ich bin jetzt 22 ich habe aber immer noch das Gefühl das ich die falsche Technik habe ( wenn ich schnell fahren will).
Ich geh dann ziemlich tief in die Hocke (fast 90°)und bin mit meiner Körperposition eher nach vorne gelehnt und Wechsel schnell von kannte hin und her das geht ganz schön auf die Beine... :D
Ich geh so tief in die Hocke weil ich das Gefühl habe so stabiler zu stehen und möglicherweise Unebenheiten abzufedern.

Daraus folgt das mir auch ziemlich schnell die Füße weh tun.

Meine Frage wie kann ich meine Technik verbessern besonders bei schneller fahrt?

Danke für die Rückmeldung

Mitglied stummel42 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 13:33 Uhr
stummel42
  • 187 Beiträge
  • 257 Punkte

Ab welchem Alter können Kinder mit Snowboarden beginnen und wie geht man da methodisch vor?

Meine jüngere Schwester ist begeisterte Snowboardfahrerin und möchte, das ihrer kleinen dreijährigen Tochter so früh wie möglich beibringen.
Wann wäre das frühestens möglich und wie geht man dabei methodisch vor?

Blinker
Gast
Blinker

Welche Verhaltensregeln gibt es für Snowboardanfänger auf der Piste?

Wie verhalte ich mich auf einer Piste so, damit ich keinem im Weg rumstehe und mich und die anderen gefährde?
Gibt es da bestimmte Verhaltensregeln?

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Gibt es besonders schöne Snowboardgebiete in Schweden?

Wir wollen für zwei Wochen nach Schweden und mindestens eine Woche würden wir dort gerne snowboarden.
Gibt es da besonders schöne Gebiete, die ihr uns empfehlen könntet?

Susimusi
Gast
Susimusi

Gibt es einteilige Ganzkörperanzüge fürs Snowboarden, die auch warm genug sind?

Ich habe eine gute Figur und die möchte ich auch beim Snowboarden zeigen.
Gibt es so einteiligen Ganzkörperanzüge (vergleichbar mit Skirennanzüge), die aber ausreichend wärmen?

majalu98
Gast
majalu98

Kann man sich Snowboardfahren selber beibringen oder ist ein Grundkurs empfehlenswerter?

In der kommenden skisaison will ich erstmal snowboarden.
skifahren habe ich mir auch selber beigebracht und möchte das auch beim snowboarden so machen.
Ist das möglich oder ist doch ein grundkurs empfehlenswerter?

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 114 Beiträge
  • 296 Punkte

Fakie oder Switch beim Snowboardfahren - worin besteht der Unterschied?

Den Begriff Fakie kenne ich aus der Skateboardszene.
Beim Snowboarden habe ich ihn im Zusammenhang mit Switch gehört.
Worin besteht dabei der Unterschied und wie kann man Switchfahren beim Snowboarden lernen?

Meggi23
Gast
Meggi23

Wie kann man sich im Herbst auf das Snowboarden im Winter vorbereiten?

In der letzten Wintersaison hatte ich beim Snowboarden anfangs erhebliche Kraft- und Konditionsprobleme.
Das möchte ich für die nächste Saison besser machen und mich im Herbst schon vorbereiten.
Welche Sportart und Übungen wären dafür zu empfehlen?

Hartmut33
Gast
Hartmut33

Habe Grundkenntnisse im "Snakeboarden", fällt mir dadurch "Snowboarden" leichter?

Im nächsten Skiurlaub möchte ich mir ein Snowboard ausleihen. Ich bin ein passabele "Snakeboarder" und hoffe, daß mir die Umstellung auf Snowboard dadurch leichter fällt. Könne ich mit so einem Board auch spezielle Sprünge machen? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Hartmut

Andre
Gast
Andre

Was bedeutet im Snowboarden Doublecork?

Mir hat letzten jemand etwas von einem fantastischen Doublecork beim Snowboarden erzählt! Er hat das so selbstverständlich erzählt, als ob man den Trick auf jeden Fall kennen müsste und ich habe mich nicht getraut nachzufragen?!

Arthur
Gast
Arthur

Gibt es im Moment Gletscher auf denen ich Snowboard fahren kann?

Ich habe im letzten Jahr mit dem Snowboard fahren angefangen und war jetzt die letzten Monate regelmäßig in der Skihalle üben. Jetzt habe ich aber 2 Monate Urlaub und würde die Zeit gerne nutzen um wieder in den Bergen zu fahren, aber jetzt kommt der Sommer.
Aber es gibt doch mit Sicherheit empfehlenswerte Gletschergebiete, oder?

Arthur

Stefan
Gast
Stefan

Was muss ich beim Kauf einer Snowboard-Anfänger-Ausrüstung alles beachten?

Ich habe vor zwei Jahren mit dem Snowboarden angefangen, d.h. ich war in den letzten beiden Wintern je einmal Snowboard fahren. Ich hatte mir immer Sachen geliehen, aber jetzt wo ich weiß, dass es mir spaß macht, will ich mir was eigenes kaufen.
Was ist denn alles für einen Anfänger wie mich geeignet, sollte ich mir erstmal ein Komplettboard kaufen oder ist es besser sich ein Brett zusammen zu stellen?
Stefan

Bernd
Gast
Bernd

Was für Schutzkleidung braucht man in der Halfpipe?

Ich bin eigentlich Skater und dabei trage ich in der Pipe nur Helm, Ellenbogenschutz und Knieschutz.
Was brauche ich im nächsten Winter, wenn ich mit dem Snowboarding in der Pipe anfange?

Gruß

Jane
Gast
Jane

Kann ich für´s Snowboarden im Sommer trainieren?

Ich meine gibt es so etwas wie Ski-Gymnastik auch für´s Snowboarden.
Am besten wäre natürlich eine DVD, wo die Übungen vorgemacht würden. Also ich finde eine gute Vorbereitung immer wichtig und würde dies auch für´s Snowboard-Fahren machen.

Jane

Claudia
Gast
Claudia

Wenn man mit dem Snowboard über die Boxen slidet, aus welchem Material sind diese Boxen am besten?

Ich fahre schon seit meiner frühsten Kindheit Snowboard und kann mittlerweile auch über die Boxen springen und sliden.
Eins frage ich mich aber: Aus welchem Material sind die Boxen in der Regel? Einkge habe ich schon gesehen, die waren aus Metall. Die besseren Waren aber aus Kunststoff, ich meine eine Art Plexiglas, kann das sein?

Mitglied IqIq ist offline - zuletzt online am 04.11.13 um 23:49 Uhr
IqIq
  • 58 Beiträge
  • 96 Punkte

Bindungseinstellung

Hallo
ich möchte meine Bindung richtig einstellen. Letzte Saison, habe ich aus Schmerzen im Fussgelenk(als ob meine Füsse abreissen) während dem kurven fahren die bindung sehr weit richtung board enden gedreht(duckstand). ist nicht komfortabel, ging aber.
ich bin amateur, d.h. 180, oli, buttered pretzels sind schon drin. piste bin ich ganz gut unterwegs. ich mag auch kicker ;) ich bin 1.82 groß und habex beine falls das wichtig ist ;) (nur leicht aber ein wenig eben schon)
Ich hoffe ihr könnt mir helfen. lg

Mayer Florian
Gast
Mayer Florian

Funpark im Sommer

Hallo

Wo kann ich Tricks üben im sommer
also ein kicker wo man nach dem absprung in ein schaumkissen fällt :)
zum besseren backflip üben usw.

bei informationen
bitte mir senden: florian.mayer11@yahoo.de
mfg flo

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 155 Beiträge
  • 167 Punkte

Snowboard tricks

Hab ne farge ob mir jmd bei meinen snowboard tricks helfen könnte kicker springen normal auch hihe und boxen/rails hab ich drauf aber dann bei 180 360 backflip scheiterst könnte mir jmd tipps geben das ich sie schaffe?

Mitglied Snouli ist offline - zuletzt online am 19.08.11 um 23:06 Uhr
Snouli
  • 32 Beiträge
  • 36 Punkte

Brauche frontflip anleitung

Hallo leute

Kann mir jemand erklären wo und wie man das am bessten macht oder übt

mvg Snouli

Mr. Noname
Gast
Mr. Noname

Snowboarden in der Schweiz in Davos oder Laax

Also in der Schweiz kann ich dir Davos oder Laax empfehlen. Is zwar nich das billigste aber echt cool

hallo
Gast
hallo

Passende bindungen

Wollte mal fragen ob die nitro raiden black hawk bindungen auf ein burton board passen.

Neues Thema in der Kategorie Snowboarding erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.