Forum zum Thema Skilanglauf

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Skilanglauf verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Welchen Kopfschutz sollte man beim Skilanglauf tragen?

Hallo! Ich werde am Wochenende zum Skilanglauf nach Österreich fahren. Welcher Kopfschutz ist dafür wichtig? Muß ein Helm getragen werden, ode... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von derpfeifer

Darf mich mein Hund in der Langlaufloipe begleiten?

Zu meinen Lauf-Trainingseinheiten nehme ich meinen Labrador immer mit. Die Leine habe ich an meinen Oberkörper befestigt und er läuft probleml... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Dominik123

Unzureichend beantwortete Fragen (41)

Caro91
Gast
Caro91

Kann man die ausrangierten Langlauf-Ski der Profis käuflich erwerben?

Wahrscheinlich werden die Biathletinnen oder Langläuferinnen jedes Jahr neue Skier bekommen. Was passiert dann mit den ausrangierten, könnte man die käuflich erwerben oder was passiert mit denen? Bin für jegliche Insiderinfo dankbar. Liebe Grüße,Caro

Mitglied jonaswarz ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 14:55 Uhr
jonaswarz
  • 76 Beiträge
  • 96 Punkte

Ich glaube nicht, dass man die noch gut befahren kann.
das wird seine gründe haben, dass die ausrangiert wurden. gerade bei profis die ja viel fahren müssen und trainieren.

Froya
Gast
Froya

Es ist so, dass die meisten ihre ausrangierten Skis an ihre Familie und Freunde weitergeben. Wenn du jemanden kennst kannst du ja mal nachfragen. Ansonsten frag einmal in einem Fachgeschäft, die kriegen manchmal auch die Skier ihrer Athleten zurück.
Zum Zustand der Skis kann ich nur sagen, dass ausrangierte Skis normalerweise immer noch in einem guten Zustand sind.

LaLiLu
Gast
LaLiLu

Ist Massenstart oder Einzelstart für Skilangläufer motivierender?

Für mich als Zuschauer sind die Massenstarts bei Skilanglauf-Rennen spannender als diese Einzelstarts. Wie sieht das denn bei den Teilnehmern aus, welche Startvariante ist für die motivierender? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, LaLiLu

Mitglied Froya ist offline - zuletzt online am 02.11.17 um 00:39 Uhr
Froya
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Kann mich nicht entscheiden

Hmmm ich kann mich nicht ganz entscheiden....
Massenstart ist als Läufer hektisch und nicht immer so toll. Du musst hundertprozentig ready sein um auch möglichst als erste(r) wegzukommen. Denn sobald du einmal zwischen/hinter Läufer steckst und wird es anstrengend die Position zu wechseln. Während des Wettkampfes weiss man wo man steht, hat Mitläufer die einem mitziehen und kann sich manchmal besser zusammenreissen.
Beim Einzelstart geht es ein weniger ruhiger ab und ich zumindest kann schneller meinen Rhythmus finden. Allerdings läuft du meist allein. Falls es keine Zwischenzeiten gibt, weiss du auch nicht wirklich ob du nun schneller als die Konkurrenz läufst oder nicht. Diese Ungewissheit mag ich nicht.

Mitglied sweatheart ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 08:21 Uhr
sweatheart
  • 130 Beiträge
  • 182 Punkte

Ich will Telemark-Skilauf erlernen

Ist das einfach? Also Alpin mache ich seit frühster Kindheit und Langlauf habe ich auch mal ausprobiert.
Habe ich dadurch Vorteile beim Erlernen des Telemark-Skilauf?

Mitglied ener ist offline - zuletzt online am 02.11.15 um 13:44 Uhr
ener
  • 43 Beiträge
  • 57 Punkte

Auf alle Fälle hat man Vorteile, wenn man schon mal richtig Skilanglauf gemacht hat. Man sollte sowieso ordentlich skifahren können, bevor man sich an Telemark-Skilauf heranwagt, denn das ist nochmal eine ganze Ecke anspruchsvoller.

Mitglied Shruikan ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 18:14 Uhr
Shruikan
  • 66 Beiträge
  • 88 Punkte

Skifahren können ist nicht nur von Vorteil, sondern sogar die Voraussetzugne, um es mit Telemark zu was zu bringen.

Mitglied Froya ist offline - zuletzt online am 02.11.17 um 00:39 Uhr
Froya
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Vorteile

Ich habe Telemark vor einigen Jahren einmal ausprobiert. Fahre auch seit frühster Kindheit Alpin und betreibe den Langlaufsport professionell. Habe am Morgen auf den flacheren Teilen begonnen zu üben und konnte schon am Nachmittag problemlos die Hänge herunter fahren. Also ja, ich denke schon das es ein Vorteil ist.

Mitglied zeroflo93 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 14:20 Uhr
zeroflo93
  • 105 Beiträge
  • 227 Punkte

Wie lange hält der Wachs auf LL-Ski?

Ich möchte erstmals zum Skilanglauf in den Winterurlaub. Angeblich müssen meine Skier nicht gewachst werden, weil die schon vorgewachst sind oder so. Aber irgendwann lässt doch sicherlich die Wirkung nach, oder? Wie lange hält also so ein vorgewachster Ski und woran macht sich der Verschleiß bemerkbar?

Mitglied Phillipp ist offline - zuletzt online am 08.08.15 um 16:19 Uhr
Phillipp
  • 93 Beiträge
  • 133 Punkte

Ist doch gut wenn die vorgewachst sind. das hält dann erstmal .
Das macht sich dann schon bemerkbar, wenn es wieder zeit ist!

Mitglied oreo123 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 13:13 Uhr
oreo123
  • 30 Beiträge
  • 30 Punkte

Bei Langlaufskiern ist der Fabrikschliff und somit die Wachsschicht lange haltbar. Man sollte nach der Saison die Skier wachsen lassen. Es kommt auch darauf an, wie oft man mit den Skiern unterwegs ist.

Mitglied Froya ist offline - zuletzt online am 02.11.17 um 00:39 Uhr
Froya
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Gleitzone?

Ich nehme jetzt einmal an du redest von der Gleitzone ; )
Wenn der Ski ganz frisch gewachst ist, ist die schwarze Oberfläche ziemlich glänzend und glatt. Sobald der Ski benutzt wurde wird diese immer matter und allerspätestens wenn er rau, mit weisslichen Fasern versehen ist es Zeit ihn erneut einzuwachsen...
Ich persönlich wachse sie zum Teil meine Rennskis zu Beginn der Saison nach jedem Training, da sie dadurch schneller werden. Einem Hobbyläufer würde ich das sicher nicht empfehlen, aber ich rate die Skis nach 100 Kilometer Gebrauch mal wieder einzuwachsen und abzuziehen. Es schadet sicher nicht.

Kleopatra21
Gast
Kleopatra21

Auf was ist beim Kauf von Langlaufskier für Beginner zu achten?

Möchte mir Skier kaufen, die wirklich für Anfänger geeignet sind und für den normalen Laufstil geeignet sind (kein Skating).
Worauf ist beim Kauf unbedingt zu achten oder könntet ihr mir ein geeignetes Modell empfehlen?

Mitglied Froya ist offline - zuletzt online am 02.11.17 um 00:39 Uhr
Froya
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Fell oder Schuppenski

Ich rate dir kein Wachsski zu kaufen. Denn um ein Ski zu wachsen, der dann auch gut ist, braucht es schon ein wenig Erfahrung und es ist auch immer mehr Aufwand. Ein Wachsski ist dafür meist schneller. Es gibt die Möglichkeit einen Fell Ski oder einen Schuppenski zu kaufen, hierbei musst du jedoch unbedingt darauf achten, dass dieser an dein Gewicht angepasst ist. Ansonsten hält der Ski beim Abstoss nicht oder er gleitet nicht und du kommst schlecht vorwärts.
Am besten suchst du deine Langlaufskis in einem entsprechenden Fachgeschäft.

Gerd
Gast
Gerd

Ich habe Übergewicht, was brauche ich da für Langlaufskier?

Ich bin recht groß, 195 und wiege dabei 135kg. Ein Bekannter hat mir jetzt empfohlen mit dem Inlineskaten zu beginnen und dann im Winter Skilanglauf zu machen. Das mit dem Inlineskaten klappt schon ganz gut und jetzt möchte ich mir Skier kaufen. Was muss ich beim Kauf beachten, ich denke bei Langlaufskiern ist das Körpergewicht doch von elementarer Bedeutung, oder?

Gerd

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 156 Beiträge
  • 168 Punkte
...

Richtig...die skier bzw die bindugnen werden speziell nach größe und gewicht eingestellt/bzw. gekauft.
ich rate die mal in ein fachgeschäft zu gehen und dich dort beraten zu lassen..

Mitglied Anylory ist offline - zuletzt online am 27.11.15 um 16:53 Uhr
Anylory
  • 141 Beiträge
  • 153 Punkte

Mit starken Übergewicht kann man fast nicht Skilaufen gehen. Ob Langlauf oder Abfahrt, die Gewichte der Skiere sind festgelegt und haben eine Obergrenze. Auch beim Langlauf ist es wichtig, fit zu sein und vor allen Dingen auch gelenkig zu sein, wenn man stürzt, kann man sich schnell was brechen und das ist dann auch nicht gerade so angenehm.

Mitglied faguido ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 12:57 Uhr
faguido
  • 51 Beiträge
  • 57 Punkte

Da muss man sich wohl Skier direkt anfertigen lassen, die normalen Einheitsskier sind für so ein extremes Übergewicht nicht geeignet.

Augentrost
Gast
Augentrost

Eignen sich Skitouren um sich im Winter fit zu halten?

Hi, ich will mich durch eine anspruchsvolle Sportart fit halten. Ich mache im Sommer Triathlon, und habe sogar schon beim Iron Man mitgemacht.
Leider fällt das im WInter aus, und so gerate ich aus der Form, deshalb suche ich nach einer Wintersportart die mich fordert. Ich denke da speziell an Skitouren. WEiss jemand ob die sich eignen würden, und wo ich geeignete Gebiete dafür finde?

Vielen Dank, der augentrost

Mitglied Dortmunder ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 19:16 Uhr
Dortmunder
  • 67 Beiträge
  • 89 Punkte

Du denkst an Skilanglauf? Das ist wirklich eine gute Idee, um auch im Winter was für die Ausdauer zu tun.
Ich denke mal, dass du für geeignete Skigebiete gar nicht unbedingt ins Ausland fahren musst. Hier bei uns im Erzgebirge oder in Bayern wird es bestimmt auch genügend Angebote geben.

Mitglied Odin93 ist offline - zuletzt online am 16.08.15 um 21:46 Uhr
Odin93
  • 105 Beiträge
  • 211 Punkte

Welches Skilanglauf-Bindungssystem (Skaten) ist für Anfänger empfehlenswert?

Welches Bindungssystem wäre für mich als Einsteiger euerer Meinung nach zu empfehlen ( SNS Pilot oder NNN)?

Hampelmann
Gast
Hampelmann

SNS Pilot oder NNN? Wenn du mich fragst, ist das völlig egal, für welches Bindungssystem du dich entscheidest.

Mitglied caymann ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 11:56 Uhr
caymann
  • 59 Beiträge
  • 87 Punkte
Ist egal

Ich schließe mich Hampelmann an. SNS und NNN sind einfach nur konkurrierende Bindungssysteme. Welches besser ist, darüber gehen die Meinungen auseinadner. Das muss jeder Sportler für sich selbst herausfinden.

Gruß, caymann

Torben
Gast
Torben

Was zeichnet gute Langlaufhandschuhe aus?

Meine Frau und ich fahren jedes Jahr mindestens ein mal in Winterurlaub zum Skilanglauf. Jetzt waren wir über Ostern sogar das erste mal in Norwegen und es hat wieder riesig Spaß gemacht. Meine Frau hat nur leider immer wieder ein Problem, Ihre Hände werden eiskalt. Ich habe damit kein Problem, obwohl ich Handschuhe der gleichen Marke habe, Frauen frieren aber natürlich schneller.
Daher meine Frage, gibt es spezielle Handschuhe für die Bedürfnisse von Frauen und was zeichnet denn so einen richtig guten Handschuh aus? Gibt es da auch eine spezielle Marke, die zu empfehlen ist?

Torben

Mitglied williboy ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 10:37 Uhr
williboy
  • 64 Beiträge
  • 86 Punkte

Wenn die Langlaufhandschuhe weich und warm sind und möglichst weit bis zum Arm hoch gehen, dann ist das auf jeden Fall was für deine Frau. Lass sie mal verschiedene Handschuhe ausprobieren, damit sie fühlt, welcher für sie der beste ist.

Mitglied lukas10 ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 09:01 Uhr
lukas10
  • 42 Beiträge
  • 54 Punkte

Hi, gute Langlaufhandschuhe haben Gore, Odlo und Leki. Mit allem Pipapo wie Klettverschluss, Windstopper usw.

Mitglied Claudia98 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 18:34 Uhr
Claudia98
  • 97 Beiträge
  • 137 Punkte
Roeckel

Als "Frostködel" kann ich euch die Langlaufhandschuhe von Roeckel sehr empfehlen. Die Modelle für kalte Tage halten schön warm!

Mitglied Justust03 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:04 Uhr
Justust03
  • 50 Beiträge
  • 58 Punkte

Jage deine Holde mal ein bisschen - dann kommt sie auch ordentlich ins Schwitzen und braucht gar keine Handschuhe mehr :-))

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 170 Beiträge
  • 374 Punkte

Bin guter Inliner, könnte ich beim Skilanglauf gleich die Skatetechnik anwenden?

Im Winter möchte ich erstmals Skilanglauf machen.
Da ich ein guter Inliner bin, habe ich mir gedacht, dabei auch gleich mit der Skatetechnik zu beginnen.
Ist das sinnvoll oder solte ich erst den klassischen Stil lernen?

Mitglied Bubi ist offline - zuletzt online am 24.06.15 um 13:39 Uhr
Bubi
  • 55 Beiträge
  • 77 Punkte

Grundsätzlich ist es sinnvoll, immer erst den klassischen Stil einer Sportart zu erlernen und erst danach mit den Abwandlungen anzufangen.

Mitglied Flo21 ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 14:32 Uhr
Flo21
  • 121 Beiträge
  • 259 Punkte

@Bubi: Finde ich in dem Fall aber nicht. Er kann ruhig direkt Skating lernen. Am Besten in einem Kurs, damit er gleich die richtige Technik lernt.

Mitglied superfabi ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 13:55 Uhr
superfabi
  • 55 Beiträge
  • 79 Punkte

Finde ich auch Flo21. Wenn Fede genau weiß, was er will, kann er sich auch gleich darauf konzentrieren.

Mitglied Unsicher ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 16:06 Uhr
Unsicher
  • 143 Beiträge
  • 149 Punkte

Gibt es für Langlaufloipen genormte Spuren?

Bald geht es wieder in den Winterurlaub und ich möchte diesmal mit LL-Skiern unterwegs sein. Mich würde dazu interessieren, ob es bei Langlaufloipen irgendeine einheitliche Norm gibt (breite und Abstand der Spuren) oder ob es da keine Regel gibt. Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Unsicher

Mitglied felix11 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 11:28 Uhr
felix11
  • 36 Beiträge
  • 52 Punkte

Ich bin letztes jahr auf gut glück auch einfach langlauf gefahren und hatte keine probleme ! ;)
learning by doing

Mitglied Ruptizuck_Ufo ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 10:58 Uhr
Ruptizuck_Ufo
  • 54 Beiträge
  • 76 Punkte

Ich mache regelmäßig Winterurlaub und habe dort einiges über das Spuren der Langlaufloipen erfahren. Die beiden Spuren sollten so circa zwanzig bis max. dreißig Zentimeter auseinander liegen. Die Parallel-Spur muss mindestens einen Meter Abstand einhalten, damit es nicht zu seitlichen Zusammenstößen kommt. Ob das jetzt einheitlich geregelt ist ,weiß ich nicht.

Mitglied finss24 ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 16:05 Uhr
finss24
  • 69 Beiträge
  • 139 Punkte

Aus welchem Material sollten die Langlaufstöcke idealerweise für Anfänger bestehen?

Im Skiurlaub werde ich erstmals Langlauf machen. Die Skier habe ich günstig von einem Kumpel bekommen. Nur die Langlaufstöcke muss ich mir noch kaufen. Da gibt es beispielsweise welche aus Carbon und Alu. Was ist denn idealer für Anfänger wie mich?

Mitglied Lisali465 ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 16:01 Uhr
Lisali465
  • 178 Beiträge
  • 218 Punkte

Ich mag ja Alu-Stöcke gerne, die sind sehr leicht und doch robust;)

Mitglied nele ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 22:07 Uhr
nele
  • 191 Beiträge
  • 241 Punkte

Hallo, ich würde mir al Anfänger immer einen Alu-Stock kaufen. Alu-Stöcke sind viel preiswerter, als Carbo-Söcke und ausserdem stabiler. Eine Freundin von mir hat sich den teuersten Carbon-Stock gekauft und ihn beim ersten Langlauf zerbrochen, weil sie sich einmal extrem abstützen musste.

Mitglied ichnurich ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 22:10 Uhr
ichnurich
  • 43 Beiträge
  • 57 Punkte

Meine Freundin hat sich auch einen Alu-Stock gekauft und hat unter 25 Euro ausgeben. Ich als erfahrener Langläufer habe mir letztes Jahr einen Carbon-Stock gegönnt, der nicht gerade billig war (89,95). Dafür ist er aber ein paar Gramm leichter als Alu ;)

Elias
Gast
Elias

Was hat man als Hobbyläufer für einen Stundenschnitt im klassischem Stil?

Ich habe vor zwei Jahren durch Zufall mit dem Skilanglauf begonnen und wollte es einfach mal für den kommenden Winter wissen, was man so in der Sunde im klassischem Still an km schaffen kann?

Elias

Mitglied jonaswarz ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 14:55 Uhr
jonaswarz
  • 76 Beiträge
  • 96 Punkte

Pi mal Daumen schaffst du da wohl so um die 10 kilometer pro Stunde. Kommt auf deine Technik an und wie ausdauernd du bist.

sapesch
Gast
sapesch

Reicht die Ausdauer eines Joggers für eine entsprechende Skilanglauf-Strecke aus?

Ich werde es diesen Winter erstmals im Skiurlaub mit Skilanglauf probieren. Als Jogger schaffe ich problemlos bis zu 15 KM. Wäre diese Strecke auch im Skilanglauf für mich kein Problem (bei leicht hügeligem Gelände) oder brauche ich dafür ein besonderes Ausdauertraining? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Sapesch

Mitglied buralo ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 14:04 Uhr
buralo
  • 36 Beiträge
  • 42 Punkte
Skilanglauf für Ungeübte

Skilanglauf beansprucht schon ganz andere Muskelgruppen als das Joggen - nach den ersten paar Malen kann das einen ganz schönen Muskelkater geben, auch wenn du regelmäßig joggst.
Die Strecke schaffen kannst du theoretisch schon, wenn du eine gute Ausdauer hast. Aber mach zwischendurch lieber mal langsam.

Mitglied Aischa ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 10:12 Uhr
Aischa
  • 48 Beiträge
  • 64 Punkte
Grundlagenausdauer vorhanden

Die Grundlagenausdauer hast du durch das Joggen auf alle Fälle schon mal sicher. Natürlich sind die BEwegungsabläuge beim Skilanglauf andere als beim Joggen. Deshalb wirst du garantiert mehr Mühe haben, 15 km skizufahren als 15 km zu joggen.

Mitglied gangsta1234567 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 18:38 Uhr
gangsta1234567
  • 24 Beiträge
  • 34 Punkte
Arme und Schultern kräftigen

Für die Arm- und Schultermuskulatur solltest du noch ein bisschen was tun. Die wird beim Joggen nicht besonders beansprucht. Beim Skilanglauf brauchst du die aber.

Mitglied likeyou96 ist offline - zuletzt online am 28.09.15 um 16:24 Uhr
likeyou96
  • 58 Beiträge
  • 110 Punkte

Ich würde mir nicht gleich zu Anfang vornehme, 15 km zu schaffen. Fang doch erst mal mit weniger an und steigere dich dann. sonst kriegst du einen so tierischen Muskelkater, dass du am nächsten Tag nicht mehr aus dem Bett kommst.

Mitglied MartinaK ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 16:22 Uhr
MartinaK
  • 156 Beiträge
  • 160 Punkte

Ich verstehe ja nicht viel von der Sache, aber hat man 15 km auf Skiern nicht viel schneller zurückgelegt als 15 km zu Fuß? Von daher könnte ich mir schon vorstellen, dass man 15 km Skilanglauf ohne Weiteres schafft, wenn man ein guter Jogger ist.

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 279 Beiträge
  • 367 Punkte

Ist es für Nordic-Walker leichter, dass Skilanglaufen zu erlernen?

Seit einigen Jahren bin ich regelmäßig mit meiner Nordic-Walker-Gruppe unterwegs und wir fühlen uns recht fit. Nun planen wir, für eine Woche zum Skilanglauf in die bayerischen Alpen zu fahren. Keiner von uns hat vorher auf solchen Skiern gestanden. Könnte es ein Vorteil sein, dass wir Nordic-Walker sind und damit das Skilanglaufen schneller erlernen, was meint ihr?

jasmin81
Gast
jasmin81

Auf jeden fall seid ihr ja schonmal fit...von den bewegungen , naja soviel ähnlichkeit hat das nun auch nicht, aber ich denke ihr werdet es schnell lernen :)

Mitglied Toni1 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 17:29 Uhr
Toni1
  • 101 Beiträge
  • 141 Punkte
Man ist im Vorteil

Ganz klar - wer Nordic Walking richtig beherrscht, ist im Vorteil, wenn es um Skilanglauf geht. Er kennt ja schon in etwa die Bewegungen, und vor allem hat er sich an ein Ausdauertraining gewöhnt.

Mitglied sharokan ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 09:56 Uhr
sharokan
  • 67 Beiträge
  • 87 Punkte

Von der Kondition her ist jemand, der regelmäßig Nordic Walking macht, natürlich besser dran als jemand, der überhaupt keinen Sport gemacht hat. Aber im Bewegungsablauf unterscheiden sich Skilanglauf und Nordic Walking schon sehr voneinander.

renegade
Gast
renegade

Ihr seid auf jeden Fall besser vorbereitet, weil ihr beim Nordic Walking ja schon die Armbewegungen simuliert habt. Sicher sind die beim Skilanglauf noch etwas anders, aber ihr werdet nicht solche Schwierigkeiten haben wie Leute, die zum Beispiel nur Walking machen ohne Stöcke.

Enrico
Gast
Enrico

Ist Skating oder klassische Skilanglauftechnik als Vorbereitung für die Radsaison sinnvoller?

In den Wintermonaten steht mein Bike winterfest im Keller.
Da wir seit kurzem im bayerischen Voralpengebiet wohnen wäre Wintersport eine gute Alternative zum Biken.
Welche Skilanglauftechnik ist fürs Radfahren sinnvoller, die Skating- oder klassische Methode?

Mitglied Trisi92 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 20:42 Uhr
Trisi92
  • 90 Beiträge
  • 198 Punkte
Skilanglauftechnik für Biker

Ich glaube, das Skaten für die Biker-Muskulatur besser ist.
Beim klassischen Stil werden andere Muskelgruppen als beim Radfahren gefordert.
Muss aber nicht verkehrt sein, auch mal andere Muskeln zu fordern.
Generell ist Skilanglauf eine sinnvolle Alternativ, hauptsache man treibt Sport an der frischen Luft.

Mitglied dick1991 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 17:19 Uhr
dick1991
  • 102 Beiträge
  • 218 Punkte

Kann man sich durch Nordic Walking im Sommer für Skilanglauf-Saison fit halten?

Sobald die ersten Loipen im Winter gespurt sind, bin ich mit meinen Langlaufskieren unterwegs. Für mich ist das die schönste sportliche Betätigung. Allerdings im Sommer bin ich sportlich nicht aktiv, das möchte ich nächstes mal ändern. Könnte Nordic Walking die ideale Vorbereitung auf die Wintersaison sein, was meint ihr?

Mitglied kosha ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 18:48 Uhr
kosha
  • 193 Beiträge
  • 227 Punkte

Huhu,
nordic walking ist zwar nicht das pendant zum langlauf, aber zum fit halten im sommr ist es allemal geeignet.
liebe grüßeeeee

Mitglied Katx ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 09:19 Uhr
Katx
  • 164 Beiträge
  • 192 Punkte

Das dürfte auf jeden Fall hilfreich sein, denn untrainiert gleich mit Langlaufskiern längere Touren machen, wird nicht problemlos funktionieren.
Nordic Walking ist eine gute Vorbereitung, solltest aber nicht erst im Herbst damit beginnen, sondern möglichst ganzjährig und regelmäßig (zwei- bis dreimal pro Woche) praktizieren.
Der Ablauf ähnelt ja auch dem klassischen Skilanglaufstyl.

madison
Gast
madison

Welche LL-Ski sind für Querfeldeinläufe in der Ebene zu empfehlen?

Wir wohnen auf einer Hochebene und im Winter möchte ich gerne Skilanglauf machen. Da hier keine gespurten Loipen vorhanden sind, werde ich also querfeldein laufen. Welche Skier und entsprechende Ausrüstung würdet ihr empfehlen? Danke für jeden Tipp dazu. Gruß, Madison

Mitglied roeny ist offline - zuletzt online am 24.08.15 um 10:21 Uhr
roeny
  • 31 Beiträge
  • 33 Punkte

Bei den Schuhen solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass dieser fest sitzt und so das Fussgelenk gut stützt.
Besondere Skier sind glaube ich nicht nötig, verbessert mich!

baby81
Gast
baby81
Nordic Cruiser

Ich würde dir die "Nordic Cruiser" Langlaufskier empfehlen.
Die sind stabiler, kürzer und breiter und besonders für ungespurtes Gelände geeignet.
Die Gleitphasen sind dabei zwar kürzer, dafür aber sicherer und auch für Anfänger gut geeignet.

Mitglied Maren ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:17 Uhr
Maren
  • 210 Beiträge
  • 264 Punkte

Eignet sich Skilanglauf ein Jahr nach Meniskus-Op?

Früher bin ich sehr gerne Ski gefahren, am liebsten waren mir längere Abfahrten und alpine Skirennen.
Nun bin ich aber vor 12 Monaten am Knie operiert worden und weiss, dass Skirennen für mich wahrscheinlich nie mehr in Frage kommen.
Wäre Skilanglauf für mich eine Alternative, oder auch zu belastend für meine Knie?

Mitglied vie ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 21:28 Uhr
vie
  • 120 Beiträge
  • 186 Punkte

Das würde ich an deiner Stelle lieber lassen. Zwar ist die Sturzgefahr beim Langlauf geringer als beim Skispringen, aber immer noch zu hoch für jemand, der gerade vor einem Jahr eine Meniskus-Op hatte.

Mitglied Felix1994 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 08:30 Uhr
Felix1994
  • 86 Beiträge
  • 192 Punkte

Kannst du nicht mal den Arzt fragen, was der dir rät? Auch wenn ich befürchte, dass er dir vom Skifahren allgemein abraten wird.

Mitglied steffen72 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 12:59 Uhr
steffen72
  • 108 Beiträge
  • 190 Punkte

Welche Skitouren sind in den Stubaier Alpen besonders empfehlenswert?

Wir wollen für eine Woche zum Skiurlaub in die Stubaier Alpen. Dort wollen wir einige Tage Skitouren machen.
Welche Touren sind denn dort besonders zu empfehlen?

Mitglied kvn ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 12:07 Uhr
kvn
  • 34 Beiträge
  • 52 Punkte

Ich beneid euch! Auf alle fälle müsst ihr zur Schöntalspitze und zur Längentaler Weisserkogel.

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 170 Beiträge
  • 374 Punkte

Gehören Tourenbindungen von Fritschi immer noch zu den besten Bindungen?

Ich kann recht preisgünstig kaum gebrauchte Tourenbindungen von Fritschi (Diamir Eagle) kaufen. Die sollen vor einigen Jahren zu den Top-Bindungen gehört haben.
Hat sich das mittlerweile geändert oder gehören die immer noch dazu?
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Mitglied bertii18 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:06 Uhr
bertii18
  • 78 Beiträge
  • 162 Punkte
Fritschi Tourenbinungen

Die Fritschi tourenbindungen sind sehr gut und man kann damit nichts falsch machen. Diese Bindungen haben sich schon viele jahre bewährt. ;-)

Ursula51
Gast
Ursula51

Welchen Effekt haben Langlaufskier mit einem Loch in der Skispitze?

Ich habe neulich einen Bericht über Langlaufsport gesehen. Vor einigen Jahren tauchten plötzlich LL-Skier mit einem Loch in der Skispitze auf.
Welchen Effekt hat man sich denn davon versprochen und werden die immer noch hergestellt?

Mitglied Crosing44 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 14:24 Uhr
Crosing44
  • 103 Beiträge
  • 163 Punkte
Langlaufskier mit einem Loch in der Spitze

Bei Langlaufskiern mit Loch in der spitze handelt es sich eher um einen Marketingtrick. Man erkennt diese Skier leicht und behält sie im Gedächtnis. Von der Leichtigkeit im Material bringt dieses Loch keine wesentlichen Vorteile.

Mitglied BJBO ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 12:37 Uhr
BJBO
  • 41 Beiträge
  • 45 Punkte

Skier mit einem Loch in der Spitze bringen keine Vorteile beim Material. Es ist in der Tat ein Marketinggang. Die Skier werden leichter aufgrund des Lochs in der Spitze erkannt.

Mitglied Felix1994 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 08:30 Uhr
Felix1994
  • 86 Beiträge
  • 192 Punkte

Kann man Skilanglauf auch ohne Kenntnisse über alpine Fahrformen machen?

Ich habe noch nie auf normalen Skiern gestanden, traue mir aber zu, mit Langlaufskiern im Winterurlaub meine Runden zu laufen, da ich ein guter Langstreckenläufer bin.
Ein Bekannter meinte aber, dass Grundkenntnisse über alpine Fahrformen (Abfahrt, Slalom) zu empfehlen wären.
Ist das wirklich so und warum?

Robejan
Gast
Robejan
Skilanglauf

Skilanglauf kann man auch ohne Kenntnisse von alpinen Skisport schnell und unkompliziert machen. Der Spaßfaktor ist dabei hoch. Wenn es mal zu einer kleineren Abfahrt kommt, einfach in die Hocke gehen und den Berg oder den kleinen Hügel genussvoll runtersausen. ;-)

Mitglied Kira ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 10:04 Uhr
Kira
  • 53 Beiträge
  • 81 Punkte

Grundkenntnisse im alpinen Skilauf sind immer gut und helfen auch beim Skilanglauf.

ruven
Gast
ruven

Ist Langlauf auch auf sulzigem Schnee problemlos möglich?

Wir wollen Anfang März zum Winterurlaub in die Alpen. Da kann es auch mal sulzigen Schnee geben. Könnte man auch bei solchen schwierigen Schneeverhältnissen Langlauf machen, sollte man die Skier speziell dafür präparieren oder ist das kein Problem bei den gespurten Loipen? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Ruven

Mitglied pilwo ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 12:05 Uhr
pilwo
  • 27 Beiträge
  • 29 Punkte
Langlauf

Sulziger Schnee erschwert das Langlaufen, ist aber trotzdem möglich.

Mitglied Andreas-247 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 20:23 Uhr
Andreas-247
  • 81 Beiträge
  • 107 Punkte
Eventuell das Wachs anpassen

Auf gut gespurten Loipen dürfte das eigentlich kein unüberwindliches Problem sein. Notfalls musst du eben das Wachs anpassen.

Mitglied Antonia3 ist offline - zuletzt online am 16.09.15 um 19:36 Uhr
Antonia3
  • 127 Beiträge
  • 175 Punkte

Schwieriger ist Langlauf auf sulzigem Schnee schon, aber trotzdem möglich.

Mitglied fl-8 ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 19:20 Uhr
fl-8
  • 41 Beiträge
  • 55 Punkte
Kann problematisch sein

Also optimale Bedingungen für Skilanglauf sind das dann natürlich nciht, weil die Gleiteigenschaften der Ski schon sehr beeinträchtigt sind.

Mitglied Alice34 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 15:49 Uhr
Alice34
  • 263 Beiträge
  • 359 Punkte

Welche Skilanglauf-Handschuhe wärmen gut und haben trotzdem ein gutes Griffgefühl?

Bald geht es zum Skilanglaufen in die bayrischen Alpen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich keine Handschuhe dafür habe. Gibt es spezielle Handschuhe, die gut wärmen und auch ein gutes Griffgefühl für die Stöcke haben? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und was könntet ihr entsprechend Empfehlen?

Mitglied allessandro ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 12:16 Uhr
allessandro
  • 89 Beiträge
  • 133 Punkte

Würde an deiner Stelle einfach mal in einen LAden gehen und ein paar Handschuhe an- und ausprobieren.;)

Mitglied katja555 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 10:56 Uhr
katja555
  • 220 Beiträge
  • 272 Punkte
Roeckl

Ich habe immer noch meine alten Skihandschuhe von Roeckl. Mit denen bin ich nach wie vor zufrieden.

Mitglied HeyDu ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 18:43 Uhr
HeyDu
  • 64 Beiträge
  • 86 Punkte

Es gibt schon spezielle Handschuhe für Skilanglauf. Die sind ziemlich dünn, damit sie keine Falten werden und du dir Blasen holst ,wenn du die Stöcke benutzt. Wärmen können die trotzdem und sie sind auch wasserdicht und winddicht. Guck doch mal bei Ziener. Bei Tchibo habe ich aber auch schon mal welche gesehen, die ganz okay waren.

Ernest
Gast
Ernest

Dünne und perfekt sitzende Skihandschuhe gibt es ab etwa EUR 40,00. Wenn du noch irgendwo normale Fahrradhandschuhe hast, kannst du es aber notfalls auch damit ausprobieren.

Mitglied Flam30n ist offline - zuletzt online am 16.12.15 um 15:27 Uhr
Flam30n
  • 81 Beiträge
  • 143 Punkte

Einfach dünne Stoffhandschuhe nehmen, die eng anliegen

Marvin
Gast
Marvin

Wie kann man die Länge der Stöcke beim Skilanglauf bestimmen?

Gibt es da eine Berechnung für alle Stiele oder ist die Stocklänge beim klassischen Stiel anders wie beim Skaten?

Marvin

Mitglied homepageerfolg ist offline - zuletzt online am 29.07.15 um 13:20 Uhr
homepageerfolg
  • 25 Beiträge
  • 39 Punkte

Skistöcke sollten auf Schlaufenhöhe mit den Schultern abschließen und ohne Schlaufen gut unter die Schulerachseln passen.

Sabine
Gast
Sabine

Gibt es Sachen die man als Langlaufanfänger beachten muss?

Wir fahren mit der Schule nächsten Winter in Skifreizeit und ich werde Langlauf machen. Was muss ich dabei beachten, wie bereite ich mich am besten vor?

Mitglied marimayabaygirl ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 12:11 Uhr
marimayabaygirl
  • 88 Beiträge
  • 122 Punkte

Skilanglauf benötigt keiner großen Vorbereitungen. Das schafft man schnell ohne viel Aufwand. Etwas Aufwärmtraining im Vorfeld und dann kann es mit den Skiern auch schon losgehen. ;-)

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 192 Beiträge
  • 244 Punkte
Länge der Langlaufskier ist wichtig

Die Länge der Skier ist wichtig. Sie sollten nicht länger als die Gesamtgröße des eigenen Körper sein. Man sollte auch darauf achten, dass die Skier entsprechend den Schneeverhältnissen eingewachst werden.

licht41
Gast
licht41

Welche Skating-LL-Ski sind besonders schnell?

Bisher bin ich auf herkömmlichen LL-Skiern geskatet. Nun möchte ich mir richtig schnell Skier zulegen. Das sollen keine Profiskier sein aber für ambitionierte Sportler geeignet. Welche LL-Skier sind denn besonders schnell und worauf sollte man beim Kauf achten?

Mitglied lookielookie ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 11:44 Uhr
lookielookie
  • 50 Beiträge
  • 66 Punkte

Am besten gehst du mal in einen Fachhandel...die Auswahl ist ziemlich groß :O

Vierziger
Gast
Vierziger

Um wieviel Prozent ist die Geschwindigkeit beim Scaten höher als beim klassischen Skilanglaufstil?

Vor zehn Jahren bin ich letztmals mit LL-Skiern gelaufen. Natürlich habe ich den klassischen Laufstil in den Loipen praktiziert. Gerne möchte ich das Scaten ausprobieren. Das scheint ja wesentlich schneller zu sein. Kann man so ungefähr sagen, um wieviel Prozent Scaten schneller als der klassische Stil ist?

Wuggi
Gast
Wuggi

Das könnte schon so 30 bis 40 prozent sein.

Mielchen
Gast
Mielchen

Anfänger-Tipps für Langlauf - wie am besten lernen?

Ich fahre sehr gerne Ski und würde auch gerne mal einen Langlauf machen. Welche Körperpartien werden dabei besonders beansprucht, und was muss man beachten, damit man auch alles richtig macht? Wie bereitet man sich am besten auf diesen Sport vor? Habt ihr irgendwelche Tipps für Anfänger?
Danke schonmal!

Gruß,
melina

Mitglied Timboli ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 22:09 Uhr
Timboli
  • 85 Beiträge
  • 127 Punkte
Skifahren

Wenn du richtig Skifahren lernen willst, solltest du dich bei einer Skischule anmelden. Bei den Kursen lernst du alles genau kennen, was du dazu brauchst. Das macht auch mehr Spaß, da man in der Gruppe lernt. Allein ist es nicht so gut und auch nicht so einfach.

Mitglied Marston ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 19:54 Uhr
Marston
  • 72 Beiträge
  • 100 Punkte

Welches schneesichere und abwechslungsreiche LL-Gebiet ist in Deutschland zu empfehlen?

Ich möchte den nächsten LL-Skiurlaub in Deutschland verbringen (Bayrischer Wald, bayrisches Alpengebiet). Dafür suche ich ein schneesicheres und abwechslungsreiches Loipengebiet. Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich gemacht und was könntet ihr mir mit guten Gewissen empfehlen?

Mitglied ariel2 ist offline - zuletzt online am 23.07.15 um 10:02 Uhr
ariel2
  • 50 Beiträge
  • 76 Punkte

Bin selbst auch nach der Suche für ein Gebiet für meinen nächsten Winterurlaub.
Würde mich auch über Empfehlungen freuen !

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 174 Beiträge
  • 304 Punkte

Gibt es beim Biathlon auch Disziplinen im klassischem Langlaufstil?

Manchmal schaue ich mir im TV Biathlonwettbewerbe an. Bisher habe ich scatenden Läufer gesehen. Wird das nur in diesem Stil ausgeführt oder gibt es auch Disziplinen im Biathlon im klassischen Langlaufstil? Wer kennt sich da aus und kann mir weitere Infos dazu geben? Danke :))

Chrissi
Gast
Chrissi

Es gibt Abwandlungen glaub ich, aber der normale Biathlon ist genau dieser ;)

Mitglied Steve111111 ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 20:16 Uhr
Steve111111
  • 43 Beiträge
  • 59 Punkte

Welche Bedeutungen haben schwarze und weiße Beläge bei LL-Skiern?

Ich möchte es in dieser Skisaison mit Skilanglauf versuchen und suche für mich (als Anfänger) geeignete Skier. Kürzlich habe ich gesehen, dass die Beläge mal schwarz und dann wieder weiß sind. Hat das irgendeine Bedeutung oder ist das nur aus optischen Gründen so?

Mitglied dollert ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 15:11 Uhr
dollert
  • 60 Beiträge
  • 80 Punkte

Soweit ich weiß hat's keine bedeutung. des kann dir aber der herr oder die dame beim skiverleih oder verkauf sicherlich besser sagen

Mitglied sylvie68 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 17:40 Uhr
sylvie68
  • 207 Beiträge
  • 277 Punkte

Gibt es LL-Skier, die nicht gewachst werden müssen oder sind Wachsski unbedingt erforderlich?

Letzte Mal habe ich vor über zehn Jahren auf LL-Skiern gestanden. Nun möchte ich in diesem Winter wirder damit anfangen und such jetzt geeignete Skier. Am liebsten wären mir Skier, die man nicht wachsen müsste. Kommt man damit bei allen Schneeverhältnissen gut zurecht oder sollte man doch lieber Wachsskier nehmen? Außerdem möchte ich gerne wissen, was das mit den Schuppen unter einigen Skiern auf sich hat. Danke vielmals für euere Beiträge dazu.

Mitglied Garfield ist offline - zuletzt online am 05.05.16 um 10:39 Uhr
Garfield
  • 105 Beiträge
  • 127 Punkte
LL-Skier

Ich fahre einen sogenannten No-Wax-Ski. Ist eigentlich eine falsche Bezeichnung, es ist ein Schuppenski. Auch diese No-Wax sollten gewachst werden. Der Ski gleitet dann besser und vereist nicht so leicht. Das Wachsen ist keine Kunst und leicht zu lernen. Muss man nicht jeden Tag machen, aber jeder zweite Tag ist sinnvoll.
Der reine Wachsskt hat keine Schuppen und muss gewachst werden, wobei man sich in der Wachssorte nach der Schneetemperatur richten muss. Also etwas für Fast-Provis.
Garfield

Maria555
Gast
Maria555

Kann ich einen gebrochenen Ski-LL-Stock durch einen Nordic Walking Stock ersetzen?

Letztes Jahr habe ich mir zum Ende meines Winterurlaubes einen LL-Stock gebrochen. Noch habe ich keinen Ersatz dafür gekauft. Da ich aber Nordic Walking betreibe, könnte ich doch diese Stöcke als Ersatz benutzen oder ist das nicht empfehlenswert, was meint ihr? Vielen Dank für euere Beiträge.

Katja41
Gast
Katja41
Probieren geht über...

Warum nicht?
Probier es einfach mal aus und schau ob du damit gut zurecht kommst. Falls ja, wäre es eine super Recyclingmethode ;)

Mitglied Scribbel ist offline - zuletzt online am 28.12.15 um 09:05 Uhr
Scribbel
  • 62 Beiträge
  • 88 Punkte

In wieweit unterscheiden sich die Bindungen bei normalen LL-Ski und Skatingski?

Bisher bin ich im Winterurlaub nur mit normalen LL-Ski gelaufen. Diesmal möchte ich mal die Stilart Skating ausprobieren. Dazu sind ja spezielle Skier erforderlich. Ist die Bindung dann auch anders kompiziert als bei den normalen LL-Skiern und worin bestehen dann die Unterschiede? Wer hat da den Durchblick und könnte mir Infos dazu geben?

Mitglied eya ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 16:32 Uhr
eya
  • 131 Beiträge
  • 203 Punkte

Ich empfinde die Bindung als relativ ähnlich :-)

lenchen
Gast
lenchen

Welche Vorteile bietet die "Pilot-Bindung" beim klassischen Langlaufski?

Für die nächste Wintersaison möchte ich mir neue klassische LL-Ski zulegen. Nun habe ich gehört, daß mittlerweile auch diese "Pilot-Bindungen" bei klassischen Langlaufskiern angeboten werden. Hat jemand damit schon entsprechende Erfahrungen gemacht und kann mir über diverse Vor- oder Nachteile berichten? Bin dankbar für jede Info dazu. Gruß, Lenchen

Mitglied manfred28 ist offline - zuletzt online am 17.01.16 um 15:58 Uhr
manfred28
  • 61 Beiträge
  • 65 Punkte

Habs mal ausprobiert.
soviel anders war es jetzt nicht.
ich weiß nicht genau wo die preislichen unterschiede liegen, wenn die allerdings viel teuer sind würde ich auf die pilot-bindung verzichten und eine günstigere variante wählen.

Tanja78
Gast
Tanja78

Muss ich für LL-Skating erst ein spezielles Training absolvieren?

Ich laufe schon seit Jahren im Skiurlaub auf meinen normalen klassischen LL-Skiern. Diesemal möchte ich mal Skatingskier ausprobieren. Ist dazu ein spezielles Training erforderlich oder reichen dazu meine normalen LL-Skie-Kenntnisse, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Tanja

Loreley
Gast
Loreley
Skatingski Technik lernen

Hi Tanja,

Skatingski ist ein wenig schwieriger zu lernen als Skilanglauf und ist auch etwas anstrengender. Es gibt dabei verschiedene Techniken. Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, wenn du dir die von einem erfahrenen LL-Skater erstmal zeigen lässt.

Grüße
Loreley

BineMaus
Gast
BineMaus

Wie berechnet man die geeignete Skilänge bei classischen LL-Skiern?

Ich werde im nächsten Skiurlaub nicht mehr alpin Skifahren sondern lieber auf LL-Skiern umsteigen. Nun ergibt sich die Frage, welche Skilänge für mich geeignet ist (bin 1,75m groß und 77 Kg schwer). Wie berechnet man die geeignete Skilänge für einen classischen LL-Ski? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke vielmals. Gruß, BineMaus

Mitglied Kaengi ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 15:57 Uhr
Kaengi
  • 172 Beiträge
  • 222 Punkte
Skilänge

Hey,
in der regel wirst du da beim kauf oder verleih doch beraten, warum machst du dir vorher schon gedanken drum?
liebe grüße

leni25
Gast
leni25

Sind LL-Skier bruchsicherer als Alpinskier?

Bisher bin ich nur Alpinski gefahren und im Laufe der Jahre gingen einige Skier zu Bruch. Jetzt bin ich mal mit LL-Skiern gefahren und hatte den Eindruck, daß die viel beweglicher und damit stabiler waren. Ist mein Eindruck richtig und sind diese Skier bruchsicherer? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Leni

XtremBoy
Gast
XtremBoy

Da mag was wahres dran sein.
Ich bin zwar boarder, allerdings weiß ich von freunden, dass diese auch umgestiegen sind.

Bela
Gast
Bela

Kann man im Winterurlaub eine Woche durchgängig Ski-Langlaufen?

Im nächsten Winter haben wir einen einwöchigen Winterurlaub geplant und wollen dann Ski-Langlaufen. Kann man das als Anfänger eine Woche durchgängig machen oder muss man zwischendurch auf jeden Fall pause machen? Wie bereite ich mich am besten auf so einen Urlaub vor?

Bela

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online Heute um 12:01 Uhr
Thomasius
  • 3196 Beiträge
  • 3645 Punkte
@Bela

Wenn sie am ersten Tag zuviel machen , werden sie an den Oberschenkeln einen Muskelkater bekommen der sie einige Tage lahmlegt . Ein normales Lauftrainig im Herbst könnte nicht schaden, lg.

Unbeantwortete Fragen (35)

Mitglied fayonci ist offline - zuletzt online am 21.10.17 um 22:31 Uhr
fayonci
  • 14 Beiträge
  • 36 Punkte

Was zieht ihr zum Ski(langlauf) an?

Hallo
Also ich ziehe...
...an den Füßen Skisocken, Fleece- oder Wollstrümpfe und Wollstulpen
...an den Beinen eine lange Skiunterhose und halt eine Schneehose
...am Oberkörper ein langes Skiunterhemd, einen dünnen Fleecepulli und eine dicke Jacke an
...am Kopf, Hals und Hand eine Mütze mit Ohren, einen dicken Schal und dicke Handschuhe
an.
Was tragt ihr?

Mitglied Marshmallow ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 16:10 Uhr
Marshmallow
  • 56 Beiträge
  • 78 Punkte

Welche Schlaufen-Klick-Systeme gibt es für Skilanglaufstöcke?

Nach vielen Jahren Pause will ich demnächst wieder mit Skilanglauf beginnen. Dazu schaffe ich mir eine neue Ausrüstung an.
Mich würde mal interessieren, welche Schlaufen-Klick-Systeme es mittlerweile gibt und welche ihr empfehlen könntet.

Mitglied Paddy93 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 20:55 Uhr
Paddy93
  • 105 Beiträge
  • 213 Punkte

Gibt es auch Langlaufski mit denen man klassisch laufen und skaten kann?

Bisher bin ich nur im klassischen Stil gelaufen.
Gerne möchte ich auch mal aus der gespurte Loipe raus und skaten.
Gibt es auch so Kombi-Langlaufskier mit denen man in gespurten Loipen und skaten kann?

Lg Paddy

Mitglied Andreas-247 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 20:23 Uhr
Andreas-247
  • 81 Beiträge
  • 107 Punkte

Was ist die ideale Skistocklänge beim klassischem Skilanglauf?

Ich habe mir die Skilanglauftechnik selber beigebracht und bin mit meinen LL-Ski gut unterwegs.
Allerdings bin ich mir unsicher, welche Skistocklänge wirklich ideal ist.
Mal höre ich, dass die nur bis zur Achselhöhe gehen sollen, dann sehe ich wieder welche mit Stöcken über die Schulterhöhe.
Was ist denn nun richtig, welche Länge wäre ideal?

LG Andi

Mitglied KARINA81 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 17:07 Uhr
KARINA81
  • 240 Beiträge
  • 328 Punkte

Wie lang sollten Langlauf-Skistöcke sein - gibt es da eine Faustformel?

Ich möchte erstmals Skilanglauf ausprobieren.
Was ist beim Kauf von Skistöcken zu beachten, gibt es da bezüglich der idealen Länge eine Faustformel?

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 224 Beiträge
  • 308 Punkte

Gibt es in Wintersportorten auch Skiserviceangebote für Langlaufski?

Für die Alpinskier gab es immer ein Serviceangebot, wie sieht das aber bei Langlaufskiern aus, gibt es dafür auch entsprechende Angebote?

Mitglied mmr22 ist offline - zuletzt online am 25.11.15 um 14:46 Uhr
mmr22
  • 118 Beiträge
  • 266 Punkte

Wie ist der genaue technische Ablauf beim bergaufskaten mit Langlaufski?

Im flachen Gelände werde ich das sicherlich hinkriegen, aber bei steilen Anstiegen, werde ich wohl Probleme bekommen.
Wie sieht der genaue technische Ablauf beim bergaufskaten aus, ist das einfach zu erlernen, wenn man ein guter Inliner ist?

Mitglied Paddy93 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 20:55 Uhr
Paddy93
  • 105 Beiträge
  • 213 Punkte

Brauche günstige aber gute Langlauf-Skatingski - welches Auslaufmodell wäre zu empfehlen?

Bisher habe ich mir die Skatingski immer ausgeliehen, weil ich nur pro Saison eine Woche gelaufen bin.
Nun werde ich öfters zum Skaten fahren und möchte mir gute und preisgünstige Skatingski kaufen.
Hättet ihr einen Tipp für mich, welche Auslaufmodelle besonders empfehlenswert wären?

susu83
Gast
susu83

Welche Grip-Wachse sind für wechselnde Schneeverhältnisse ideal?

Ich möchte mich optimal auf meinen Skiurlaub vorbereiten.
Dabei werde ich längere Skilanglauftouren unternehmen, bei denen es sicherlich auch wechselnde Schneeverhältnisse geben wird.
Welche Grip-Wachse sind für solche Bedingungen ideal?

Mitglied lola92 ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 16:49 Uhr
lola92
  • 156 Beiträge
  • 280 Punkte

Welche dünnen Langlaufhandschuhe schützen vor Blasenbildung?

Fürs Skilanglaufen brauche ich nicht unbedingt wärmende Handschuhe, aber meine Hände sind sehr empfindlich und ich handele mir leicht Blasen ein.
Also brauche ich dünne Handschuhe, die nur vor unangenehmen Blasenbildungen schützen.
Hättet ihr da eine Empfehlung für mich?

kofi19
Gast
kofi19

Wie werden Skatingski idealerweise gepflegt und gereinigt?

Ich habe mir neue Skatingski angeschafft und will die natürlich möglichst gut pflegen.
Was ist dabei zu beachten, wie werden die nach den Tagestouren gereinigt von altem Wachs und Schmutz befreit?

Mitglied marvin83 ist offline - zuletzt online am 17.07.15 um 22:06 Uhr
marvin83
  • 86 Beiträge
  • 162 Punkte

Dürfen Skilangläufer außerhalb ausgewiesener Loipen auch querfeldein fahren?

Bisher bin ich "brav" immer in gespurten Loipen gefahren. In der nächsten Saison möchte ich aber auch mal einfach durch unberührte Landschaften fahren.
Ist das erlaubt oder könnte ich da zum Beispiel vom Förster oder Bauern Schwierigkeiten bekommen?

Mitglied Crosing44 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 14:24 Uhr
Crosing44
  • 103 Beiträge
  • 163 Punkte

Können bei Skitourengehen die Skier auch mal am Rucksack befestigt werden und macht das Sinn?

Wir wollen im Winterurlaub überwiegend Skitouren gehen.
Dazu habe ich mal eine Frage: Wie transportiert man die Skier am besten, wenn man mal die Ski auch mal tragen muss.
Man sollte ja auch die Hände frei haben, oder?
Gibt es Möglichkeiten, die Ski am Rucksack zu befestigen oder welche Varianten kennt ihr?

HiDieter
Gast
HiDieter

Neuer Langlaufski durch Sturz gebrochen - gilt dafür eine Herstellergarantie?

Ich möchte mir für die nächste Skisaison neue Langlaufskier kaufen, da ich meinen Ski bei einem Sturz gebrochen habe.
Falls mir das wieder passieren sollte, würde das noch unter Herstellergarantie fallen oder sind solche Schäden nicht durch eine Garantie abgedeckt?
Wer kennt sich da genauer aus und sollte ich beim Kauf nach so einer Garantie fragen?

Mitglied bebbe93 ist offline - zuletzt online am 10.11.15 um 10:52 Uhr
bebbe93
  • 91 Beiträge
  • 217 Punkte

Was gehört alles zur Grundausstattung für Skilanglauf (klassischer Stil)?

Ich möchte mit Skilanglauf beginnen und brauche dafür die entsprechende Ausrüstung.
Was gehört alles zur Grundausstattung und wieviel wird das mindestens kosten?

Mitglied fraenkie70 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 21:05 Uhr
fraenkie70
  • 104 Beiträge
  • 170 Punkte

Kann man auch normale Skistöcke für Skitouren benutzen?

Bisher habe ich noch keine Skitouren gemacht und möchte das im nächsten Winterurlaub gerne mal ausprobieren.
Kann ich dafür meine normalen Skistöcke benutzen oder sind dafür spezielle Stöcke kaufen?

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 229 Beiträge
  • 439 Punkte

Kann man kostengünstig ausgeleierte Schlaufen von Langlaufstöcken austauschen?

Die Schlaufen meiner Stöcke sind kaum noch funktionstüchtig und ziemlich ausgeleiert und teilweise eingerissen.
Die Stöcke sind aber noch gut und möchte mir ungern neue Stöcke kaufen.
Kann man solche Schlaufen kostengünstig austauschen?

Grazie28
Gast
Grazie28

Wie sollten die Skitourenstöcke idealerweise eingestellt werden?

Im Skiurlaub werden wir erstmals Skitouren machen.
Die Skitourenstöcke kann man verstellen.
Wofür ist das gut und wie sollten die idealerweise eingestellt werden?

Mitglied Ju92 ist offline - zuletzt online am 03.02.16 um 21:16 Uhr
Ju92
  • 93 Beiträge
  • 209 Punkte

Ab welchen Steigungsgrad wendet man beim Ski-Skating den Grätschenschritt an?

Das Skaten in der Ebene bei Skilanglauf beherrsche ich schon ganz gut. Im nächsten Winterurlaub geht es in die Berge und da muss ich dann auch einige steile Anstiege bewältigen.
Ich möchte so lang wie möglich im Skatingsstil hinauffahren, aber ab welchen Steigungsgrad macht das keinen Sinn und sollte man den Grätschenschritt machen und wie kriege ich den am effektivsten hin?

Otto
Gast
Otto

Gibt es im Sommer auch die Möglichkeit zum Skilanglauf?

In einer Skihalle Skialpin zu laufen ist mittlerweile schon nichts mehr besonderes, aber wie ist es mit Skilanglauf, kann man das auch irgendwo im Sommer machen?

Mitglied miau94 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 19:46 Uhr
miau94
  • 57 Beiträge
  • 129 Punkte

Wie unterschiedet sich Translation / Rotation beim Skilanglauf?

Im Winterurlaub habe ich mit einigen Skilehrern beim Apres Ski zusammengesessen. Ich glaube, die kamen frisch aus einem Lehrgang, denn die faselten was von Translation und Rotation in Verbindung mit Skilanglauf. Was bedeutet das genau und worin besteht der Unterschied bei diesen beiden Begriffen?

Asterix1912
Gast
Asterix1912

Welche Grundausstattungen und LL-Ski sind für sportliche LL-Ski-Anfänger sinnvoll?

Wir wollen im nächsten Winter nach Davos zum Ski-Langlaufen. Ich bin zwar Jogger und relativ fit, aber vom Ski-Langlauf habe ich keine Ahnung. Welche Grundausstattung (Schuhe, Stöcke, Kleidung) und natürlich LL-Ski sind für sportliche Anfänger wie mich geeignet und sinnvoll (ich will ja kein Profi werden)? Danke für jeden hilfreichen Tipp von euch. Gruß, Asterix

Gunnar
Gast
Gunnar

Mein Sohn will Ski-Langlaufen, welcher Stil ist für Kinder geeignet?

Es gibt ja verschiedene Stile im Skilanglauf, Skaten, der klassische Stil usw..
Womit sollte ein Kind anfangen, wenn es gerade mit dem Sport beginnt, oder ist das egal?
Gunnar

Jule
Gast
Jule

Kann ich als Hobby-Langläuferin auch an Wettkäpfen teilnehmen?

Ich bin leider Flachlandtirolerin, fahre aber schon seit Jahren mit viel Leidenschaft Ski-Langlauf. Ich würde sehr gerne mal an einem Wettkampf teilnehmen, aber gibt es solche Rennen auch für Hobbyläufer?

Hoffe auf Antworten
Jule

Jim
Gast
Jim

Skilanglauf ist anstrengender wie Ski-Alpin, oder?

Ich suche für den Winterurlaub mal etwas was mich richtig auspowert und dacht da an Skilanglauf. Das müsste doch viel anstrengender sein wie Skiabfahrt, oder liege ich damit völlig daneben?

Jim

Linda
Gast
Linda

Kann ich als Langlaufanfänger in Tight auflaufen oder mache ich mich damit lächerlich?

Ich bin ein ziemlicher Ausdauerfreak, fahre sehr viel Rennrad und Laufe auch, speziell im Winter. Jetzt hat mich ein Trainingspartner für den kommenden Winter zum Ski-Langlauf überredet. Laufen und Rennradfahren tue ich nur in passenden Klamotten, d.h. in Tights und engen Shirts.
Beim Langlauf, habe ich jetzt gesehen, kann man auch enge und weite Sachen tragen.
Da ich sonst enge Sachen bevorzuge, würde ich eigentlich auch im Langlauf gerne eng tragen. Aber eine Sorge habe ich, mache ich mich damit als Anfängerin dann lächerlich?
Oder ist das ok?

Linda

Thomas
Gast
Thomas

Ich habe Ski-Langlauf gemacht - Jetzt habe ich Schmerzen in der Achillessehne!

Ich bin ein totaler Ausdauerfreak und wollte unbedingt mal etwas neues ausprobieren. Das habe ich jetzt davon!!

Mir tuen seit ca. 1 Monat beide Achillessehnen weh! Ich kann seit dem keinen Schritt mehr machen!

Jetzt wollt Ihr sicher wissen, was denn passiert ist?!
Ich habe vor Ostern 1 Woche Ski-Langlauf gemacht, zum ersten mal, und es hat auch riesig spaß gemacht. Wie ich wieder zu Hause war, fing es mit den Schmerzen an und wurde seit dem leider nicht besser.

Wie kann so etwas passieren, bei einer Sportart, die als so gesund gilt?
Habe ich vielleicht etwas falsch gemacht?

Thomas

Gordian
Gast
Gordian

Wie komme ich auf die Länge meine Skatingski?

Ich laufe jetzt seit zwei Jahren im Winter Langlaufskier. Jetzt will ich auch im Sommer weiter trainieren, weiß nur nicht wo man solche Sommerskier kaufen kann und welche Sachen man da beachten muss? Ich meine von wegen Länge der Skier.
Ist das so wie im Winter oder ist das bei den Skatingski andersß

Skilanglauf
Gast
Skilanglauf

König Ludwig Lauf

Ich würde jedem empfehlen die Traumhafte Strecke im Ammertal einmal mitzulaufen, da es ein wirklich schönes Erlebnis und eine wunderbare Herausforderung für jeden ist.

Macht mit und schaut es Euch selbst mal an, ich habe schon 8x teilgenommen.
http://www.koenig-ludwig-lauf.com

Lilly32
Gast
Lilly32

Ist Skilanglauf effektiv beim Abnehmen?

Hi, wir machen Urlaub im Sauerland. Es liegt dort im Moment richtig viel Schnee. Wir werden lange Spaziegänge machen und uns erholen.Da wir im letzten Jahr schon einmal in dem Ort waren kennen wir uns aus und wissen schon,was wir unternehmen wollen.Wir wollen auf jeden Fall Skilanglauf machen.Es soll durch den Einsatz des ganzen Körpers beim Abnehmen helfen,habe ich das richtig verstanden?

Oskar
Gast
Oskar

Kleidung für Langlauf

Welche Vorraussetzungen sollte Skikleidung beim Langlauf erfüllen? Was tragt ihr denn so beim Langlauf? Habt ihr Jacken an die hinten im Rücken länger sind oder so? Ich fange grad erst an und möchte mir eigene Skikleidung zu legen weiß aber halt nicht so genau was man da so braucht und was es zu beachten gibt! Danke vorab für eure Hilfe!!

Jules
Gast
Jules

Welche Skier sind die Richtigen

Wie kann ich herausfinden welche Skier für mich am Besten geeignet sind? Darf man die vielleicht mal testen?

Gino
Gast
Gino

Skilanglauf und Skitouren im Winter

Werden in den Skigebieten für den Skilanglauf auch Skitouren angeboten die ein Guide mit einer Gruppe zusammen macht? Ich würde eine solche Tour die einen ganzen Tag dauert gerne mitmachen. Wisst ihr ob es solche Angebote überhaupt gibt? MfG Gino

Thomas
Gast
Thomas

Skilanglauf lernen

Meine neue Freundin hat bis jetzt nur Skilanglauf gemacht. Wir wollen jetzt zusammen in den Wintersport fahren und ich kann nur normales Skifahren. Wie schwer ist es wenn ich Skilanglauf lernen will? Es ist doch sicher um einiges anstrengender als Skifahren oder was meint ihr dazu? Habe ich es leichter weil ich schon Skifahren kann wenn ich den Skilanglauf lernen möchte?

keilx
Gast
keilx

Skilanglauf nur auf präparierten Strecken?

Macht es eurer Meinung eigentlich nur Sinn auf präparierten Strecken Skilanglauf zu machen? Bei uns in der Nähe gibt es so schöne Wege, die im Winter zwar wunderbar geeignet wären für Skilanglauf, aber da ist halt nichts vorbereitet und teilweise ist der Schnee sehr tief?! Sollten wir da lieber auf andere Strecken ausweichen?

Neues Thema in der Kategorie Skilanglauf erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.