Forum zum Thema Skifahren

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Skifahren verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (11)

Wie sollte die ideale Länge für Tourenski sein?

Im nächsten Skiurlaub möchte ich überwiegend mit Tourenskiern unterwegs sein. Welche Skilänge wären denn dafür ideal für mich (bin 172 cm groß... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Guter_Junge_00

Wie sollen sich Kinder beim Skifahren anziehen?

Wir gehen mit unseren Söhnen (11- und 14-jährig) häufig Skifahren. Gestern waren wir bei warmem Frühlingswetter ebenfalls auf der Piste. Wir m... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Unzureichend beantwortete Fragen (109)

ironman21
Gast
ironman21

Wie vermeidet man Skidiebstahl im Skigebiet?

Einem Freund von mir wurde letztes Jahr seine nagelneuen Ski vor einer Almhütte mitten im Skigebiet geklaut. Da ich dieses Jahr auch Skiurlaub in den Alpen machen möchte, hätte ich gerne Tipps, wie man sowas vermeiden kann. Kann man so teuere Skier auch gegen Diebstahl versichern? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Ironman

Mitglied Garfield ist offline - zuletzt online am 30.09.18 um 16:20 Uhr
Garfield
  • 105 Beiträge
  • 127 Punkte
Skidiebstahl

Hallo Ironman
In einer guten Reisegepäckversicherung können Ski mitversichert werden. Aber, ganz wichtig, auf das Kleingedruckte achten.
Dann gibt es noch einen Trick: die Ski getrennt voneinder abstellen. Wer Ski entwenden will hat nicht die Zeit zum suchen!
Grüße
GTarfield

Mitglied martinson1337 ist offline - zuletzt online am 17.02.17 um 15:10 Uhr
martinson1337
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Alternativ gibt es noch schlösser für ski und snowboards, ich weiß aber nicht, wie sicher die sind.

Mitglied jakob1994 ist offline - zuletzt online am 31.10.15 um 17:45 Uhr
jakob1994
  • 89 Beiträge
  • 193 Punkte

Bin über Steine gefahren - können Skibeschädigungen repariert werden?

Blöderweise bin ich bei im Auslauf nach einer Abfahrt über hervorstehende Steine gefahren und dabei tiefe Einkerbungen im Ski reingefahren und ein kleines Stück von der Skikante abgebrochen. Kann man sowas noch reparieren oder sind jetzt neue Skier fällig, was meint ihr?

Mitglied LGrobert ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 12:53 Uhr
LGrobert
  • 68 Beiträge
  • 92 Punkte

Würde nicht selbst dran rumwerkeln, sondern den Ski in eine Skiwerkstatt bringen, vielleicht können die ja noch was ausbessern !

Mitglied chrissi3233 ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 08:47 Uhr
chrissi3233
  • 36 Beiträge
  • 58 Punkte

Skier kann man reparieren lassen. Allerdings darf die Kerbe nicht allzu groß sein. Es gibt spezielle Klebestoffe und Auffüller, die aufgetragen werden und richtig aushärten müssen.

Mitglied Ocho ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 16:37 Uhr
Ocho
  • 39 Beiträge
  • 45 Punkte

Beschädigte Skier beeinträchtigen die Sicherheit. Man sollte sich genau überlegen, was man tut. Eine Reparatur ist wirklich nur bei kleinsten Ausbrüchen oder Kratzern sinnvoll. Ansonsten muss man die Skier entsorgen.

Mitglied martinson1337 ist offline - zuletzt online am 17.02.17 um 15:10 Uhr
martinson1337
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Es gibt so Kerzen, die man anzündet, "repair candels". Das wird flüssig und tropfst du auf die Kerbe. Wenn das trocken ist kannst du das dann abschleifen, bis die Lauffläche wieder plan ist. Wenn du bisher allerdings wenig Erfahrung mit selber wachsen etc hast, solltest du zu einem Fachhandel gehen.

Manja65
Gast
Manja65

Mit welcher Technik kann man die Geschwindigkeit bei der Skiabfahrt verringern?

Bisher bin ich nur "Idiotenhügel" hinunter gefahren und zur Geschwindikeitsreduzierung reichte mir die "Schneepflugtechnik". Nun wollen wir einen richtigen Skiurlaub in den Alpen machen und sicherlich auch richtige Abfahrten machen. Mit welcher Technik könnte ich denn dort die Geschwindigkeit reduzieren? Danke für jeden Tipp dazu. Gruß, Manja

Laurie24
Gast
Laurie24

Wenn die "Schneepflugtechnik" funktioniert, kannst du sie doch beibehalten!

Mitglied maddin961 ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 14:41 Uhr
maddin961
  • 35 Beiträge
  • 43 Punkte

Beim Skiabfahren muss man die Geschwindigkeit über die Schwünge regulieren. Je weiter man ausholt, des geringer wird die Geschwindigkeit. Es kommt natürlich auch darauf an, wie gut oder wie schlecht die Piste präpariert ist.

piepknop
Gast
piepknop

Je schräger man fährt, des langsamer wird man. Als Anfänger sollte man sowieso die leichteste Piste nehmen. Auf den schwierigeren Pisten wird man sonst auch zur Gefahr für sich selbst und für andere.

joyel
Gast
joyel

Gibt es qualitative Unterschiede zwischen einem Skihelm und einem Snowboardhelm?

Als Kind bin ich vor zehn Jahren zum letzten Mal Ski gefahren (damals ohne Helm). Danach war ich nur mit meinem Snowboard unterwegs. Nun wollen wir für eine Woche mit meinen Freunden wieder zum normalen Skifahren. Dazu möchte ich mir aber keinen Skihelm kaufen. Kann ich dabei meinen Snowboard-Helm benutzen und gibt es qualitative Unterschiede zwischen diesen beiden Helmarten?

Mitglied patrice83 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 14:50 Uhr
patrice83
  • 74 Beiträge
  • 130 Punkte
Egal

Für Freizeitsportler macht es keinen Unterschied welchen Helm sie verwenden. Meist spielt das Design die größte Rolle bei der Auswahl.

miri71
Gast
miri71

Einen wesentlichen Unterschied zwischen Skihelm und Snowboardhelm gibt es nicht. Ein Helm für Snowboarder sieht wahrscheinlich stylisher aus.

Mitglied Misspoem ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 13:25 Uhr
Misspoem
  • 158 Beiträge
  • 198 Punkte

Sogar Radhelme eignen sich für das Ski- und Snowboardfahren. Die Radhelme sind auch sehr rubust und es gibt da mittlerweile schon echt super gute Modelle.

Mitglied body23 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 12:32 Uhr
body23
  • 150 Beiträge
  • 340 Punkte

Ist die Buckelpistentechnik schwer zu erlernen?

Ich bin ein ziemlich guter Skifahrer, Tiefschnee und normale Abfahrten bereiten mir keine Probleme. Im nächsten Skiurlaub möchte ich speziell Buckelpisten fahren. Ist diese Technik schwer zu erlernen, ist da ein spezieller Kursus für erforderlich oder könntet ihr mir einfache Tricks dafür mitteilen? Danke für viele hilfreiche Infos.

Mitglied Marry ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:35 Uhr
Marry
  • 199 Beiträge
  • 247 Punkte

Wenn du ein gut trainierter Fahrer bist, dann sollte auch die Buckelpiste kein größeres Problem für dich darstellen ! ;)

Mitglied Playa ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 22:08 Uhr
Playa
  • 35 Beiträge
  • 43 Punkte

Hallo! Bitte lass dir die Buckelpistentechnik von einem erfahrenen Skilehrer zeigein. Es ist unmöglich, dir hier in ein paar Sätzen Dinge wie "optische Rücklage", "Körperlängsachse" und "neutrale Hüfstellung" detailliert zu erklären. Dazu gibt es spezielle Skiportale, auf denen du dich vorab mal ein bisschen schlau machen kannst.

Feld32
Gast
Feld32

Gibt es denn auf Youtube keine Videos, die einem das anschaulich machen können, was mit Buckelpistentechnik genau gemeint ist? Sonst gibt es doch auch zu allen möglichen und unmöglichen Themen solche Videos.

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 239 Beiträge
  • 335 Punkte

Welche Skibekleidung ist beim Skifahren im Frühling am Stubaier Gletscher zu empfehlen?

Erstmals wollen wir zum Skifahren auf einen Gletscher. Wir haben uns die Region am Stubaier Gletscher entschieden. Da kann es um diese Jahreszeit auch recht warm werden, oder? Welche Skikleidung ist dabei zu empfehlen, doch sicherlich keine warme Winterkleidung, oder?

Mitglied MissStuff ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:47 Uhr
MissStuff
  • 173 Beiträge
  • 213 Punkte

Würde trotzdem nicht auf die Skihose verzichten. Obenrum kann schonmal ein Pulli oder auch T-Shirt reichen, auch wenn das natürlich nicht gerade so sicher ist, falls man dann doch mal fällt :/

Mitglied search123 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 20:30 Uhr
search123
  • 54 Beiträge
  • 96 Punkte
Auf jedes Wetter vorbereiten

Hallo! Ja, es kann im Frühling schon recht warm werden am Stubaier Gletscher. Also solltet ihr verschieden warme Kleidung dabeihaben, damit ihr sowohl mit Wärme als auch mit Kälte klarkommt. Was ganz wichtig ist: Sonnenschutzmittel!!!! Gerade die Frühlingssonne hat es ja bekanntlich in sich.

Mitglied JohnLittle ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 20:44 Uhr
JohnLittle
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

Das Wetter kann sehr schnell wechseln in der Gegend. Man sollte daher wirklich auf alles gefasst sein und Wechselkleidung im Rucksack mitführen.

Mitglied akami2202 ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 09:06 Uhr
akami2202
  • 39 Beiträge
  • 55 Punkte

Noch mal kurz zum Sonnenschutz: Man braucht sowohl eine gut schließende Skibrille (Sonnenbrille) als auch eine Sonnenschutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor. akami2202

Mitglied leoduncan ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 15:23 Uhr
leoduncan
  • 20 Beiträge
  • 22 Punkte

Ganz einfach, oben 2 Fleece, Jacke, unten Sporthose, Skihose, und wenn es zu warm wird, eine Schicht oben u unten abnehmen...

kalle08
Gast
kalle08

Sollte man wirklich von neuen Skiern aus der Vorsaison die Finger lassen?

Zur neuen Skisaison will ich mir neue Skier zulegen und wollte mir ein kostengünstigeres Vorsaisonmodell kaufen. Im Fachladen riet man mir davon ab. War das jetzt nur ein Verkaufstrick oder sind Vorsaisonskier wirklich schlechter? Wer kennt sich da näher aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Kalle

Mitglied Andreas1962 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 16:26 Uhr
Andreas1962
  • 57 Beiträge
  • 71 Punkte

Es gibt bestimmt immer Modelle die aus dem Rahmen fallen, die man sich nicht zulegen sollte, obwohl sie doch so günstig sind. Vielleicht war das mit denen der Fall.
ansonsten hört sich das sehr nach einer Masche an, vielleicht solltest du dich nochmal woanders beraten lassen ! ;)

Mitglied Andres93 ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 09:57 Uhr
Andres93
  • 104 Beiträge
  • 226 Punkte

Beides ist denkbar. Man müsste wissen, um welche Marke es sich da gehandelt hat. Eventuell war das Modell wirklich nicht so toll und liegt deshalb noch im Laden herum. Aber es kann genauso gut sein, dass der Verkäufer einfach nur ein Interesse daran hat, die teueren neuen Modelle an den Mann zu bringen.

Mitglied Corny ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 13:28 Uhr
Corny
  • 53 Beiträge
  • 73 Punkte
Testergebnisse durchlesen

Ist doch ganz einfach . Man nimmt sich die Testergebnisse über Skier vor und guckt, wie das Modell, das man im Auge hat, abgeschnitten hat.
Corny

Andisan
Gast
Andisan
@Corny

Geht aber nur, wenn die Tests nicht von Anno dazumal sind. Oft sind die neuesten Modell noch gar nicht getestet worden.

Mitglied cooliboyi ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 18:18 Uhr
cooliboyi
  • 43 Beiträge
  • 55 Punkte

Man hat normalerweise irgendwelche Kumpels, die ein bisschen Ahnung haben von den verschiedenen Skiern. Die sollte man mal um Rat fragen.

Zauberfee
Gast
Zauberfee

Kann man mit den Kurzski "Bigfoot" von Kneissl das Skifahren leichter erlernen?

Ich überlege gerade, für meinen ersten Winterurlaub mir diese Kurzski "Bigfoot" von Kneissl zu kaufen. Da ich noch nie auf Skiern gestanden habe hoffe ich, dass damit das Skifahren leichter zu erlernen ist. Kann das jemand von euch so bestätigen oder welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
Zauberfee

Nein, das funktioniert leider nicht. Der Bigfoot ist ein Spaß-Ski, bei dem du noch mehr Gleichgewicht haben musst. Bei einem Skikurs anmelden und die "Bretter" ausleihen.
Viel Spaß
Th.

Tunci32
Gast
Tunci32

Ganz im Gegenteil! Mit Bigfoot und Co. erhöhst du nur erheblich dein Verletzungsrisiko, weil du sehr leicht nach hinten oder vorne fallen kannst. Diese Kurzskis sind völlig ungeeignet für Anfänger, denn Skifahren kann man darauf nicht richtig lernen.

Mitglied smoki93 ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 08:48 Uhr
smoki93
  • 100 Beiträge
  • 210 Punkte

Bigfoots fallen eher unter die Kategorie Scherz und Schabernack als unter Sportgerät!

Mitglied KitKat ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 16:51 Uhr
KitKat
  • 136 Beiträge
  • 202 Punkte

Hhm also ich habe auf Bigfoots Skifahren gelernt. Die sind nämlich nicht nur schön klein, sondern auch recht breit, sodass man die Füße leichter kontrollieren kann als auf langen Skiern.

Kitkat

Mitglied Tom27 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 08:55 Uhr
Tom27
  • 143 Beiträge
  • 297 Punkte

Bigfoots zum Lernen finde ich nicht so gut, aber es gibt Kurzskier mit einer Länge von 1,20 m. Dafür muss man sich aber extra Kurse suchen.

AsmaC
Gast
AsmaC

Bin noch nie im Tiefschnee gefahren - könnte ich trotzdem Skitouren mitmachen?

Im nächsten Winterurlaub wollen wir auch einige Skitouren machen. Dabei wird es sicherlich auch durch Tiefschnee gehen. Ich bin zwar auf einer normalen Piste recht sicher, aber Tiefschneefahren habe ich bisher noch nicht gemacht. Könnte das bei Skitouren zu einem Problem werden, was meint ihr? Danke für euere Beiträge dazu. Gruß, AsmaC

Mitglied Ruptizuck_Ufo ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 10:58 Uhr
Ruptizuck_Ufo
  • 54 Beiträge
  • 76 Punkte

Um im Tiefschnee zu fahren, sollte man wirklich absolut fit sein auf der normalen Piste. Außerdem ist es absolut wichtig, nie alleine im Tiefschnee zu fahren, sondern immer zu zweit oder in einer Gruppe. Die entsprechende Ausrüstung sollte man auch dabei haben, falls doch eine Lawine losrollt und man verschüttet wird.

Dorothea
Gast
Dorothea

Welche Wintersportart ist für ältere Anfänger zu empfehlen?

Wir wollen demnächst erstmals zum Winterurlaub in die Alpen fahren. Vor Ort wird alpiner Skisport, Skilanglauf und Schlittschuhfahren angeboten. Mit welcher Sportart sollte ich als ungeübte Neueinsteigerung mit 55 Jahren beginnen? Wer kann mir dazu Tipps und Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Dorothea

Mitglied mluebeck ist offline - zuletzt online am 22.11.15 um 13:42 Uhr
mluebeck
  • 31 Beiträge
  • 41 Punkte

Langlauf ist perfekt. Das kann man in jedem Altern noch erlernen, auch wenn man noch nie auf Skiern stand. Außerdem kann man sich auch gut auf Langlauf vorbereiten, indem man einige Aufwärmübunge macht. Dazu sind Spaziergänge schon ausreichend.

Mitglied faguido ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 12:57 Uhr
faguido
  • 51 Beiträge
  • 57 Punkte

Abfahrt kann man mit 55 Jahren auch noch erlernen. Es gibt Skielehrer, die das vermitteln. Man darf aber keine Angst vor der Höhe und vor der Schnelligkeit haben.

Mitglied mhhhh ist offline - zuletzt online am 10.12.15 um 09:48 Uhr
mhhhh
  • 29 Beiträge
  • 31 Punkte

Erstmal Langlauf probieren und dann Abfahrt. Das ist kein Problem. Sogar auch das Schlittschuhlaufen ist möglich. Wenn man nicht völlig unsportlich ist, kommt man auch damit klar :-)

Skifahrer
Gast
Skifahrer

Welche Kleidung zum Skifahren im Frühling?

Ich werde an Ostern nochmals auf die Piste gehen. Da es etwas wärmer sein könnte als im Winter, werde ich mich evtl. etwas weniger warm einpacken als üblich. Ich werde folgende Kleidung tragen:
Unten: Lange Unterhose, Jeans, Skihose
Oben: Thermoshirt, Rollkragenpullover (Baumwolle), Norwegerpullover, Fleecejacke, Skijacke

Ist das für Frühlingsskifahren zu viel, zu wenig oder ok?

Mitglied Paloma27 ist offline - zuletzt online am 19.03.15 um 15:55 Uhr
Paloma27
  • 14 Beiträge
  • 16 Punkte

Ich bin eine erfahrene Skifahrerin. Warum trägst du eine Jeans unter der Skihose? Der Rollkragenpullover und Norwegerpullover sind überhaupt nicht für Sport geeignet, da es keine Funktionswäsche ist. Ich würde nur lange Skiunterwäsche unten und oben tragen, dann noch eine Fleecejacke drüber und die Skihose und Skijacke. Das ist was ich bei kalten Tagen trage und ich bin jemand den es schnell friert, ich würde bei 15 Grad und Sonne auf dem Berg nicht mal eine Skijacke anziehen, sondern eher eine Weste oder Windbreaker. Viel Spaß

Mitglied sweatheart ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 08:21 Uhr
sweatheart
  • 129 Beiträge
  • 181 Punkte

Zum Skiurlaub bin ich im fünften Monat - wie risikoreich kann das sein?

Der Skiurlaub ist gebucht und nun bin ich überraschenderweise schwanger geworden. Bei Urlaubsbeginn werde ich im fünften Monat sein. Ich bin einen passabele Skifahrerin und möchte auch die mittelschweren Abfahrten fahren. Ist das in dem Zustand möglich oder welche Risiken bestehen fürs Baby?

Mitglied Anel-Anna ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 19:39 Uhr
Anel-Anna
  • 232 Beiträge
  • 278 Punkte
Gutes Timing!

Da kann man dir nur gratulieren, denn wenn ich das richtig im kopf habe kann man gerade im 5. monat sehr gut sport treiben.

mittelschwere abfahrten sollten daher kein problem sein, würde mich jetzt nur nicht mit 200 sachen ne schwarze piste runterstürzen

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
Die Reise antreten!

Laien-Gutachten!
Eine gute Schifahrerin hat mit dem Babybauch normalerweise kein Problem. Es versteht sich von selbst, daß die schwarzen Pisten für dich dann tabu sind, und die anderen Abfahrten mit "gezogener Handbremse" befahren werden sollten. Am besten ist es, du fährst nicht mit einer Gruppe, sondern mit einer Freundin zu zweit, damit der Geschwindigkeits-Druck gar nicht erst aufkeimen kann. Nach 3 Uhr das bitte Vergnügen einstellen, weil da die normalen Skifahrer müde werden, und dann ander Pistenbenützer einfach umfahren. Ein paar Tage vor der Abreise noch mal den Frauenarzt fragen, und wenn der den Kopf nickt, kann das Abenteuer los gehen. Die Babys, die im Bauch schon mal die Piste gespürt haben, brauchen nachher keinen Skikurs mehr, die können's einfach, so sagt man ^_^.
Alles Gute!
Th.

Mitglied JH87 ist offline - zuletzt online am 22.06.15 um 08:31 Uhr
JH87
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte

Ich würde das Skifahren eher sein lassen, aber trotzdem hinfahren. Wo werdet ihr denn wohnen? Zum Beispiel, wenn das Hotel gut ausgestattet ist, mit Wellnessbereich und so, dann wirst du bestimmt eine super Zeit haben. Ich bin zwar nicht schwanger, aber habe vor 3 Wochen einen Unfall gehabt und habe mich dabei am Knie verletzt. Weiß du wo ich gerade bin? In Schenna Südtirol und ich genieße die Zeit total, obwohl ich nicht auf die Piste darf. :D

Tina
Gast
Tina

Gibt es in den USA tatsächlich eine Art Pistenpolizei?

Hier bei uns in den Alpen sind teilweise schon viele Rowdies auf den Pisten unterwegs und ich wünsche mir dann eine Art Pistenpolizei herbei. Jetzt habe ich gehört, dass es so etwas in den USA geben würde. Stimmt das und wie sieht das genau aus? Warum gibt es das bei uns in Europa nicht?

Tina

Lissi
Gast
Lissi
Pistenpolizei

Ja, in den USA gibt es schon eine Pistenpolzeit. Und zumindest von Italien weiß ich das auch. Wir in Deutschland hinken mal wieder hinterher. Dabei wäre es schon sinnvoll, wenn nicht jeder Irre die Pisten wie er will runterbrettern könnte.

Mitglied Kira2006 ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 18:28 Uhr
Kira2006
  • 167 Beiträge
  • 199 Punkte

Wie unverantwortlich manche Skifahrer sind, sieht man ja an dem tragischen Fall von Prinz Friso, der abseits der Piste gefahren ist und an seinen schweren Verletzungen nach langem Koma gestorben ist.
So was sollte verhinder werden können. Kostet aber natürlich sicher wieder viel zu viel Geld....

Mitglied Hufschmied ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 14:45 Uhr
Hufschmied
  • 64 Beiträge
  • 72 Punkte
Gegen Pistenpolizei

Man kann doch nicht alles und jedes reglementieren! Idioten wird es immer geben, aber man nicht hinter jedem einen Polizisten zur Bewachung hinterherschicken.

Dd
Gast
Dd
Lernt Skifahren bevor ihr meckert!

Die Deutschen sind ja die, die alle behindern auf der Piste.
Einmal fuhr mich einer um weil er so weite Bögen fuhr und gab mir dann die Schuld. Fahre gerne schnell, aber nur wenn die Pisten relativ leer sind.
Nicht die Raser gefährden die Skifahrer sondern die, die's nicht können.

Mitglied francine ist offline - zuletzt online am 01.03.15 um 16:23 Uhr
francine
  • 16 Beiträge
  • 22 Punkte

Tipps gegen Angst vorm Skifahren

Ich bin zurzeit seit sechs Monaten mit meinem Freund zusammen. Meine neue Liebe hatte als Kind einen kleinen Unfall beim Skifahren. Dabei hat er sich sogar den Arm gebrochen. Seitdem vermeidet er diesen Sport. Blöderweise bin ich eine begeisterte Skifahrerin und zwar seit kurzem. Solche Pisten wie am Hochkar oder am Annaberg sind für mich richtig. Gerne würde ich gemeinsam mit ihm übers Wochenende irgendwo in Niederösterreich Skifahren. Zwingen will ich ihn nicht. Das ist aber meiner Meinung nach nur eine Blockade, die man irgendwie verlernen kann. Kennt ihr jemand, der eine solche Angst auch hat? Soll ich ihn zu einer Piste mitnehmen, damit er nur zusieht? Würde das helfen?

Mitglied lena3001 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 12:52 Uhr
lena3001
  • 121 Beiträge
  • 159 Punkte

Mir geht es ähnlich in Sachen Skifahren. Ich habe es erst im späten Alter und nicht als Kind "gelernt" und habe mehr Angst als Vaterlandsliebe, fahre daher auch nicht gerne Ski, sondern nur meinem Freund zuliebe mit. Ich glaube nicht, dass deinem Freund das Zusehen bei der Angstbewältigung helfen würde. Was machst du außerdem, wenn ihr dann eine Woche lang im Skiurlaub seid und dein freund die ganze Woche nur zusehen muss, weil er sich nicht überwinden kann?!? Oder habt ihr eine Piste oder Skihalle in der Nähe, wo ihr das mal "testen" könntet?

Mitglied francine ist offline - zuletzt online am 01.03.15 um 16:23 Uhr
francine
  • 16 Beiträge
  • 22 Punkte

Ich habe irgendwie gehofft, dass mein Freund nur schlechte Erinnerungen hat und er damit noch nicht durch ist, weil er nie auf die Piste fährt. Da dachte ich, wenn er mit mir fahren und zusehen würde, dann würde er vielleicht selbst Lust auf Skifahren bekommen. Eigentlich gehe ich nicht davon aus, dass er diesen Wintersport nicht mag. Möglicherweise liege ich damit falsch und er würde nur mir zuliebe zustimmen, genauso wie es bei dir, lena, der Fall ist.

Mitglied peaches ist offline - zuletzt online am 27.03.15 um 14:53 Uhr
peaches
  • 140 Beiträge
  • 156 Punkte
Gut Ding braucht Weile

Vielleicht hilft es ihm, wenn er es zuerst mal mit Langlaufen oder Rodeln versucht? Um wieder auf den Geschmack von Wintersport zu kommen. Beide Alternativen werden ja mittlerweile in vielen Skigebieten (auch dem Hochkar so weit ich weiß) angeboten, somit könntet ihr beide hinfahren und du fährst eben Ski und er macht etwas anderes bzw. sollte er doch Lust bekommen, sich wieder auf Ski zu stellen, kann er es anfangs ja mit einer ganz, ganz leichten blauen Piste versuchen.
Eine Möglichkeit wäre noch, sich für einen Halbtag einen Privatlehrer zu nehmen, der deinen Freund wieder langsam an das Thema heran führt, ihm wieder Sicherheit auf den Skiern gibt. Meine Mutter hatte vor einigen Jahren auch einen recht schweren Ski-Unfall (mit Kreuzbandriss als Folge) und brauchte danach einige Zeit, um wieder den Mut zu fassen, sich erneut auf die Piste zu wagen (abgesehen vom körperlichen Heilungsprozess).
Als sich dann aber wieder die ersten, vorsichtigen Schwünge gemacht hat, war die alte Leidenschaft für den Skisport wieder entfacht. Bei ihr ging es wirklich nur um die Überwindung, diese Angst vor einem erneuten Unfall abzustreifen und sich zu sagen: Ich lasse mir etwas, das mir früher so viel Freude bereitet hat, nicht für mein restliches Leben nehmen. Vielleicht ist bei deinem Partner ja ähnlich...

Ronja66
Gast
Ronja66

Suche für ein Nostalgierennen klassische Holzskier und Skikleidung - wo kann man fündig werden?

In unserer Nähe wird im Winter ein Nostalgieskirennen ausgetragen. Da möchte ich unbedingt teilnehmen und suche nun entsprechende klassische Holzskier und die entsprechende Kleidung. Wo könnte man da fündig werden und welche Kosten kommen da auf mich zu? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Ronja

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 11:15 Uhr
cindy1985
  • 234 Beiträge
  • 456 Punkte

Ein NOstalgierennen, das hört sich ja super an!
Puh..alte Holzskier kriegt man bestimmt nur noch im Internet, oder einer Schreiner Fragen ob er welche anfertigen kann?

Heinz
Gast
Heinz
Nosti

Ich baue Nosti Ski mit Nosti Bindung

Marco16
Gast
Marco16

Sind Skier oder Snowboards besser für vereiste Hänge geeignet?

Bald fahre ich mit meinen Kumpels wieder zum Skifahren. Letztes Jahr hatte ich öfters Probleme mit meinen Skiern auf vereisten Pisten. Dieses Jahr möchte ich mal das Snowboardfahren ausprobieren. Könnte ich mit diesen Boards besser über vereiste Pisten fahren oder sind die guten alten Skier doch noch besser, was meint ihr?

Mitglied King_Boy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 10:54 Uhr
King_Boy
  • 50 Beiträge
  • 72 Punkte

Hängt davon ab wie du fährst :D
snowboard als anfänger auf vereister piste - viel spaß beim stürzen und rutschen!
mit vernünftig geschliffenen carving skieren sollte das besser gehen!

Mitglied Freekill ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:44 Uhr
Freekill
  • 53 Beiträge
  • 69 Punkte

Snowboards entwickeln ihre besten Eigenschaften im Schnee und möglichst im Tiefschnee. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich damit einen vereisten Hang unfallfrei runterkommen kann. Skier haben gute Kanten und die sind zweifelsfrei für vereiste Pisten wesentlich besser geeignet.

Mitglied Jimbooo ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 21:14 Uhr
Jimbooo
  • 66 Beiträge
  • 102 Punkte

Kann ich mir Tiefschnee-Fahren selber beibringen?

Hi, ich kann ganz gut Ski fahren und möchte mir gerne Tiefschnee fahren selber beibrinegn, weil ich glaube, dass ein Kurs Geld Verschwendung wäre. Geht das? Und habt ihr Tipps zur Tiefschnee Fahrtechnik?

Mitglied Stony1981 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 17:47 Uhr
Stony1981
  • 83 Beiträge
  • 155 Punkte

Das kann schon ganz schön heikel und auch gefährlich sein, deswegen solltest du dir vorher schon ein paar kniffe und tricks zeigen lassen, bevor du dich verletzt oder so...

Mitglied dasomen ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 18:13 Uhr
dasomen
  • 56 Beiträge
  • 78 Punkte

Klar, wenn man schon ein guter Skiläufer ist, kann man sich das Ski laufen im tiefschnee auch selbst beibrigen. Aber man sollte dann wirklich darauf achten, dass man nicht in Lawinengebiete kommt. Das kann lebensgefährlich werden.

Mitglied miau94 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 19:46 Uhr
miau94
  • 57 Beiträge
  • 129 Punkte

Wie lange gilt eine Ski-Tageskarte?

Zum Wochenende werde ich mit meinen Kumpels zum Skifahren gehen. Dort wird dann auch Nachtskifahren angeboten. Wie immer werden wir uns eine Tageskarte kaufen. Mich interessiert jetzt mal, wie lang man mit dieser Karte fahren darf, ist die dann auch für das Nachtskifahren gültig oder muss man sich eine spezielle Karte kaufen?

Mitglied phil2002 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 09:25 Uhr
phil2002
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte

Puuuh :3
gute frage...ich denke, dass jedes skigebiet da eigene regeln hat. könnte mir aber vorstellen, dass man dafür extra bezahlen muss.

Mitglied jonny92 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 11:40 Uhr
jonny92
  • 142 Beiträge
  • 312 Punkte
Ski-Tageskarte auch für Nachtskifahrten gültig

Bisher habe ich nur gehört, dass man für Nachtskifahrten eine weitere Karte kaufen muss. Es wird damit begründet, dass man die Piste nochmal präpariert werden muss und durchs Flutlicht auch höhere Kosten anfallen.

threedi
Gast
threedi

Ab welchen Minustemperaturen sollte man mit einer "Sturmmaske" Skifahren?

Der nächste Winterurlaub ist geplant. Beim letzten Skiurlaub habe ich bei Kälte fürchterlich im Gesicht gefroren und mit Schals versucht mich zu schützen, was natürlich beim Skifahren recht unpraktisch war. Nun habe ich bei einem Skirennen im TV Rennfahrer mit so Sturmmasken gesehen. Ab welchen Minustemperaturen machen die denn Sinn und hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Threedi

Wieserinen
Gast
Wieserinen
Sturmhaube / Sturmmaske

Das ist vermutlich vom persönlichen Empfinden abhängig, aber auch von Wind/Schnee und davon, ob du leicht zum Unterkühlen und zu Erfrierungen neigst.

Ich persönlich habe meine Sturmmaske beim Skifahren noch nie benutzt, allerdings hat es in meinem "Standard-Skigebiet" auch meist bloß zwischen -5 und 0 Grad. Wenn es deutlich kälter ist, würde ich sie sicherheitshalber mal mitnehmen.

Mitglied tringtra ist offline - zuletzt online am 02.08.15 um 17:46 Uhr
tringtra
  • 69 Beiträge
  • 105 Punkte
Sturmmaske fürs Skifahren

Ich benutze beim Skifahren die gleiche Sturmmaske wie beim Joggen bei Minustemperaturen. Die Maske ist aus Baumwolle und man zieht die über den Kopf bis zum Hals und nur die Augen bleiben ungeschützt. Das hat mir genauso gut beim Skifahren (Skilanglauf) geholfen.

calla77
Gast
calla77

Müssen "Skizwerge" unbedingt Skihelme tragen?

Wir wollen dieses Jahr mit unserem kleinen "Zwerg" (4 Jahre) zum Skifahren in die österreichischen Alpen. Dort soll er erstmals auf Skiern stehen und in die dortige Skizwergen-Schule. Mich interessiert jetzt erst mal, ob so kleine Zwerge auch schon einen unförmigen Skihelm tragen müssen oder ob das in diesem Bereich nicht erforderlich ist. Wer kann mir dazu hilfreiche Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Calla

Mekka
Gast
Mekka
Skihelme für Kinder

Hallo calla77,

auf jeden Fall solltet Ihr Eurem "Zwerg" einen Skihelm besorgen! Gerade bei Kindern ist das enorm wichtig. Sie sind anfänglich noch recht unbeholfen auf den Brettern, es kommt ganz schnell zu Stürzen. Wenn sein Kopf dann mit der harten Piste, Skiern oder Stöcken oder sonstwas kollidiert, wirst Du Deines Lebens nicht mehr froh. Safety first! Du wirst sehen, dein Kleiner wird sich auch nicht ausgeschlossen fühlen - Skihelme auch für die kleinsten sind auf Österreichischen Pisten inzwischen gang und gebe.

Grüße
Mekka

Mitglied Mama22 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:43 Uhr
Mama22
  • 173 Beiträge
  • 243 Punkte

"Skizwerge" müssen sogar einen Helm tragen, damit der Kopf geschützt ist.
Wennn der Kleine zum ersten Mal auf den Brettern steht, wird er mit Sicherheit oft fallen...die Verletzungsgefahr ist sehr hoch.

Mitglied MissStuff ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:47 Uhr
MissStuff
  • 173 Beiträge
  • 213 Punkte

Helfen Skiclips anfangs besser, den kleinen Skianfängern das Schneepflugfahren beizubringen?

Beim Wintersport habe ich mal bei einer Skischule den Bambinis zugeschaut.
Bei den ganz Kleinen wurden so Skiclips verwand, um damit den Schneepflug besser beizubringen.
Ist das anfangs wirklich so eine gute Möglichkeit, was meint ihr?

Lilly32
Gast
Lilly32
Skiclips zum Erlernen des Skifluges

Ich habe das auch öfters im Winterurlaub gesehen.
Es mag ja sein, dass man für die ersten Versuche dadurch Sicherheit gewinnt.
Aber allzulange sollten diese Clips nicht werden, weil dadurch die natürliche Skibewegung verhindert wird und das den Kleinen auch zu langweilig wird. Die wollen doch so schnell wie möglich den Hang runterbrettern.

Lady24
Gast
Lady24

Ist Skifahren mit Kopfhörern erlaubt?

Ich werde erstmals zum Winterurlaub fahren. Skifahren kann ich ganz passabel und durchs regelmäßige Joggen fühle ich mich auch fit. Beim Laufen trage ich meist Kopfhörer und höre meine Lieblingsmusik. Darf man das auch beim Skifahren machen? Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Lady

Ghislaine
Gast
Ghislaine
Skifahren mit Kopfhörern

Hallo Lady!
Ich hab das schon öfter bei Leuten auf der Piste gesehen. Ob es erlaubt ist, weiß ich nicht, aber ich verzichte ganz bewusst darauf - beim Skifahren hast du ja echt weniger Kontrolle als beim Joggen, auch als geübter Skiläufer. Und du hörst dann einfach nicht, wenn jemand dir etwas zuruft. Da können schon blöde Unfälle passieren.
Skifahren macht auch so genug Spaß, da brauchst du keine musikalische Unterstützung. :)

Mitglied Chakram82 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 10:33 Uhr
Chakram82
  • 207 Beiträge
  • 281 Punkte
Skifahren mit Kopfhörer

Ich weiß nicht, ob es bereits Skigebiete gibt, wo diese unsäglichen Kopfhörer-Fahrer nicht fahren dürfen, aber das sollte generell verboten werden.
Diese Leute gefähreden nicht nur sich selbst, sondern auch andere unbeteiligte Skifahrer.
Für Radfahrer sollte das übrigens auch verboten werden.

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 92 Beiträge
  • 194 Punkte

Nach Beinbruch beim Skifahren Probleme beim Slalomfahren - was hilft?

Ich bin (oder war) ein guter Skifahrer, bis ich mir letztes Jahr beim Slalom ein Bein gebrochen habe. Seitdem fahre ich beim Slalom wie blockiert und habe Angst, wieder zu stürzen und mich zu verletzen. Wie kriege ich diese Blockade wieder aus meinen Kopf?

luki
Gast
luki
Beinbruch

Hallo fahre selber im Schweizerskiverband als ich im SG gestürzt und mir das bein gebrochen habe war es bei mir auch so, beim ersten gletschertraining fuhr ich die ersten mal in den Stangen aber ich fuhr vorsichtig so schickte mich der trainer mit dem hilfstrainer freifahren und tastete mich wider so an das gefuehl ran. Kommt schon wieder.lg luki

Mitglied akorny38 ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 21:00 Uhr
akorny38
  • 82 Beiträge
  • 146 Punkte
Blockade beim Skifahren nach Beinbruch

Wie in jeder Sportart gilt es, bei einem Unfall gleich wieder weiterzumachen, damit diese Blockade nicht entsteht.
OK, ein Bruch braucht seine Zeit zur Heilung, aber dann sollte man voller Freude wieder loslegen.
Dass das Bein an der gleichen Stelle wieder bricht, ist unwahrscheinlich, natürlich kann wieder eine Verletzung auftreten, aber das ist ja normal.
Hab einfach Bock auf deinen Sport!!

verena79
Gast
verena79

Welche Vorteile haben die besonders leichten Carbon-Skistöcke?

Auf der Suche nach neuen Skistöcken, bin ich auf diese sehr leichten Carbon-Skistöcke gestoßen. Kann mir jemand von euch erklären, welche Vorteile so leichte Stöcke haben sollen oder ob das nur was für Rennläufer was ist. Dank schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Verena

Mitglied sinaah ist offline - zuletzt online am 04.09.15 um 10:20 Uhr
sinaah
  • 192 Beiträge
  • 250 Punkte

Da muss jeder selbst entscheiden was ihm mehr liegt.
Carbon-Stöcke sind eben ein bisschen leichter und haben auch so ein gutes schwungverhalten und lassen sich gut fahren.
Aluminium-Stöcke sind aber auch nicht schlecht !!

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte
Carbon-Skistöcke

Sicherlich sind diese Carbon-Stöcke leichter, aber das beeinflusst meine Fahrweise nicht.
Mit meinen alten Alustöcken komme ich sogar besser klar und wenn so ein Stock bricht, soll die Verletzungsgefahr bei Carbon-Stöcken sogar höher sein.

schiwa31
Gast
schiwa31

Was sagt ihr zum Schutz beim Ski fahren?

Hallo allerseits. Ich weiß noch ist der Winterskiurlaub nen bisschen weit weg, aber trotzdem möchte ich mal hier so in die Runde fragen was ihr von Schutz haltet. Mittlerweile tragen ja viele Helme, aber ein Bekannter von mir hat totale Probleme mit dem Knie wegen der Skifahrerei. Daher, wie sieht es mit Schutz von anderen Körperteilen aus? Was findet ihr ist wichtig?

Mitglied peter14 ist offline - zuletzt online am 02.03.18 um 08:01 Uhr
peter14
  • 11 Beiträge
  • 17 Punkte
Schutzbekleidung beim Skifahren

Mittlerweile ist die Skisaison beinahe vorbei. Ich bin aber erst seit gestern auf Mitglied beim Forum.

Ein Helm ist heutzutage natürlich absolut Pflicht. Im Weiteren könnte ich dir einen Rückenpanzer empfehlen. Diese gibt es mittlerweile integriert in Westen und sind eigentlich recht bequem zu tragen.

Falls du noch mehr auf Sicherheit setzen möchtest, könntest du eine knielange Protektorenhose anziehen. Diese hat Polster an Gesäss und Oberschenkel. Unsere Söhne tragen auch eine solche Hose.

Die Knie sind beim Skifahren stark gefährdet. Leider ist aber ein Schutz sehr schwierig, da die Beweglichkeit nicht eingeschränkt werden darf.

Mitglied Dfferino ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 19:27 Uhr
Dfferino
  • 62 Beiträge
  • 80 Punkte

Also, für mich ist am wichtigsten, dass mein Kopf geschützt ist.
Wie schnell stürzt man, schlägt mit dem Kopf auf einen Felsen und wird lebensgefährlich verletzt.
Klar kann man sich auch andere Körperteile verletzen, aber ein Helm ist für mich der wichtigste Schutz beim Ski fahren...Dfferino

Alterschwede23
Gast
Alterschwede23

In welchen Situationen sind Rückenprotektoren beim Skifahren sinnvoll?

Beim Motorradfahren benutze ich meist Rückenprotektoren. Nun steht der nächste Skiurlaub an und ich frage mich gerade, ob man beim Skifahren auch in gewissen Situationen einen Rückeprotektor tragen sollte. Wann wäre das wohl erforderlich, was meint ihr?

Mitglied zippo69 ist offline - zuletzt online am 16.08.15 um 16:41 Uhr
zippo69
  • 67 Beiträge
  • 123 Punkte

Vielleicht auf der Buckelpiste...
je nachdem wie du dich da "maulst" kann es schon ganz schön Schmerzhaft werden :S

violeta
Gast
violeta

Das ist eine sehr sinnvolle Schutzmaßnahme - gerade auch beim Skifahren, wo es so schlimme Unfälle gibt.

Hannes
Gast
Hannes

Dem Michael Schumacher hätte so ein Protektor aber auch nichts gebracht, weil der blöderweise mit dem Kopf aufgeschlagen ist......

babs12
Gast
babs12

Ist Skifahren im 4. Schwangerschaftsmonat zu risikoreich?

Gerade habe wir erfahren, daß ich schwanger bin. Ich bin eine geübte und sichere Skifahrerin. Im nächsten Skiurlaub wäre ich im 4. Schwangerschaftsmonat. Sollte ich auf jeden Fall aufs Skifahren verzichten und mich nur dem Après Ski widmen? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Babs

Mitglied Lisali465 ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 16:01 Uhr
Lisali465
  • 177 Beiträge
  • 217 Punkte
Ski fahre in der Schwangerschaft

Auf Abfahrtsski sollte man in der Schwangerschaft verzichten. Es gibt ja auch die Möglichkeit einen Kompromiss zu finden und Langlauf zu machen.

Mitglied sylvie68 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 17:40 Uhr
sylvie68
  • 206 Beiträge
  • 276 Punkte

Ja, die Sturzgefahr ist bei der Abfahrt besonders hoch, das sollte man während einer Schwangerschaft einkalkulieren und auf das Ski fahren verzichten.

Basti
Gast
Basti

Ist es möglich die Knie beim Skifahren nicht so zu belasten?

Ich fahre seit Jahren Ski und es ist eine richtige Leidenschaft für mich geworden. Leider hatte ich im letzten Winter ziemliche Knieprobleme dabei und suche jetzt eine Möglichkeit etwas knieschonender zu fahren.
Gibt es z. B. Skier, die die Knie etwas entlasten?

Basti

Mitglied yeeedi ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 11:59 Uhr
yeeedi
  • 58 Beiträge
  • 80 Punkte
Ski fahren

Das Ski fahren geht immer auf die Knie. Man sollte eben auch spezielle Skigymnastik machen, bevor man mit der Saison beginnt.

marilam
Gast
marilam

Was ist beim Kauf eines Tourensets f ür Anfänger zu beachten?

Wir wollen erstmals in den Winterurlaub und dort zum Tourengehen. Die Preise sind da ja sehr unterschiedlich für ein Anfängerset. Was sollte ich beim Kauf für so ein Tourenset beachten und welche Kosten kommen da auf mich zu? Danke schon mal für euere Infos dazu. Gruß, Marilam

Mitglied smoki93 ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 08:48 Uhr
smoki93
  • 100 Beiträge
  • 210 Punkte
Fachgeschäft

Hallo Marilam!
Lass dich doch am besten direkt im Fachgeschäft beraten, was du als Anfänger brauchst und was eher nicht. Das kommt auch auf deine Anforderungen an die Bindungen an, ob du eine bestimmte Marke bevorzugst etc.

Mitglied sweatheart ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 08:21 Uhr
sweatheart
  • 129 Beiträge
  • 181 Punkte

Hast du schon mal im Freundeskreis herumgefragt, ob dir nicht einer sien Tourenset leihen könnte? Dann brauchst du dir nicht gleich eins zu kaufen. Du weißt ja noch gar nicht, ob dir das Tourengehen auf Dauer gefällt, oder ob es bei dem ersten Versuch bleibt.

yoyo
Gast
yoyo
Nicht über den Tisch ziehen lassen

Als Anfänger ein Tourenset zu kaufen, ist ein Problem, weil die Verkäufer leichtes Spiel mit dir haben. Du verstehst ja nichts davon, und dann können die dir alles mögliche andrehen. Entweder versuchst du es wirklich erstmal mir Leihen, oder du nimmst dir jemand ins Geschäft mit, der was von der Sache versteht.

Marcus79
Gast
Marcus79

Zu welcher Jahreszeit sind Skihochtouren im österreich-schweizer Alpengebiet am besten?

Wir wollen gern mal eine Skihochtour im österreich-schweizer Alpengebiet machen. Wir sind terminlich noch flexibel. Sollten wir im Spätherbst, im Winter oder besser im Frühjahr so eine Tour buchen? Was könntet ihr uns dazu empfehlen?

Mitglied Cyrano ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 11:53 Uhr
Cyrano
  • 73 Beiträge
  • 93 Punkte

Am besten dafür geeignet ist wohl der Frühling, also jetzt...

Mitglied Ashley ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 14:06 Uhr
Ashley
  • 156 Beiträge
  • 238 Punkte
Frühling

Ich finde, dass der Frühling die beste Zeit für Skihochtouren ist. Ab Mitte März bis ungefähr Mitte Mai.

Mitglied funflo ist offline - zuletzt online am 01.12.15 um 10:31 Uhr
funflo
  • 68 Beiträge
  • 90 Punkte
Eher im Winter

Ich würde lieber im Winter so eine Tour machen, weil man da richtig schönen Pulverschnee vorfindet. Natürlich kann es im Frühjahr dafür schon ein bisschen wärmer sein, was ja auch was für sich hat.

Mitglied karsten1996 ist offline - zuletzt online am 12.11.15 um 13:43 Uhr
karsten1996
  • 47 Beiträge
  • 93 Punkte

Gibt es unabhängige Erfahrungswerte mit dem Monoski von Rossignol?

Ich möchte es diesen Winter mit einem Monoski versuchen. Die normalen Skier beherrsche ich recht gut.
Im Geschäft hat man mir einen von der Firma Rossignol empfohlen. Bevor ich da zugreife, möchte ich hier lieber erst nachfragen, ob es zu diesem Monoski unabhängige Erfahrungswerte gibt oder ein anderer geeigneter wäre?

Acnaib3
Gast
Acnaib3

Hab mir den letztes Jahr auch angeschafft und bin sehr zufrieden. Der hat schon einige Schneeausflüge dieses Jahr mitgemacht. :)

Fanjowi
Gast
Fanjowi

Wüsste ich jetzt nicht, wo man da unabhängige Urteile herkriegt. Guck mal unter "Tests Monoski Rossignol". Vielleicht spuckt Google ja was aus.

Mitglied Ramona11 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 10:18 Uhr
Ramona11
  • 156 Beiträge
  • 160 Punkte

Wann ist ein Rückenprotektor beim Skifahren zu empfehlen?

Manche Skirennläufer haben einen Rückenprotektor. Bald werde ich auch wieder diverse Pisten runterbrettern und mache mir gerade Gedanken über die Sicherheit. Wäre ein Rückenprotektor immer zu empfehlen oder ist das nur unter bestimmten Umständen erforderlich? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Ramona

Sille
Gast
Sille

Hey ,
kommt ganz darauf an wie wichtig dir sicherheit beim fahren ist.
genau dasselbe ist es doch mit dem helm.
du musst selbst entscheiden, wieviel wert es dir ist.
ich fahre immer mit helm und protektoren, habe einfach schon von zuvielen schlimmen unfällen gehört, die mit so einfachen mitteln sehr viel weniger schlimm geendet wären.

Mitglied Lukas-ka ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 09:26 Uhr
Lukas-ka
  • 55 Beiträge
  • 85 Punkte
Finde ich sehr vernünftig

Hi Ramona11, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Skiunfälle (Schumacher, Merkel) halte ich es für eine gute Idee, mit Rückenprotektoren schlimmen Verletzungen vorzubeugen. Einen Helm wirst du ja wohl sowieso schon tragen, hoffe ich jedenfalls.

Mitglied bombe14 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 19:44 Uhr
bombe14
  • 87 Beiträge
  • 123 Punkte
Immer erforderlich

Schutzmaßnahmen sind eigentlich immer erforderlich. Gerade das Beispeil Angela Merkel zeigt ja mal wieder, dass man sich auf den simpelsten Strecken und im Schneckentempo was brechen kann.

Mitglied hans-wurst ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 11:05 Uhr
hans-wurst
  • 40 Beiträge
  • 58 Punkte

Man schnallt sich ja im Auto auch nicht nur auf der Autobahn an, sondern genauso ,wenn man in der Dreißiger Zone umherfährt. Es kann immer mal dumm laufen.

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 11:15 Uhr
cindy1985
  • 234 Beiträge
  • 456 Punkte

Wie müssen neue Skier vor der ersten Fahrt gewachst werden?

Ich habe mir erstmals neue Alpinskier gekauft. Angeblich sind die schon von Fabrik aus gewachst. Kann ich damit erst mal so fahren oder muss ich selber tätig werden und wie gehe ich da am besten vor? Wer kann mir dazu gute Tipps geben? Danke vielmals dafür.
Liebe Grüße, Cindy

Mitglied kevin92 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 16:08 Uhr
kevin92
  • 120 Beiträge
  • 262 Punkte

Manche sind von fabrik an gewachst... aber mach das lieber nochmal vor ort bei nem skiverleih so teuer ises ja nich

Mitglied Andreas-247 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 20:23 Uhr
Andreas-247
  • 81 Beiträge
  • 107 Punkte
Skier perfekt wachsen

Es kommt definitiv auf die Schneeverhältnisse an, wie der Skier dann entsprechend gewachst werden muss. Die Schutzschicht, die sich als Wachs bei der Auslieferung auf den Skiern befindet reicht nicht aus.

Am besten ist es, vor Ort, also im Skigebiet sich beraten zu lassen, welchen Wachs man auftragen sollte.

Mitglied AntonEgon ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 21:35 Uhr
AntonEgon
  • 64 Beiträge
  • 70 Punkte

Ja, die vorgewachsten Skier bringen nichts, man muss schon entsprechend den Verhältnissen die Skier wachsen. Im Pulverschnee wird anderer Wachs aufgetragen, als bei feuchten Schnee oder bei Kunstschnee.

Mitglied ostofwm ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 11:17 Uhr
ostofwm
  • 33 Beiträge
  • 35 Punkte

Die Wachsschicht bei Auslieferung bringt nichts, sie ist nur zum Schutz der Skierfäche aufgetragen.

Mitglied emerica24 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 20:28 Uhr
emerica24
  • 105 Beiträge
  • 233 Punkte

Wodurch könnten beim Skifahren Knieprobleme entstehen?

In den letzten drei Jahren war ich regelmäßig beim Skifahren (Alpin, Tiefschnee) und hatte keine körperlichen Probleme. Nun habe ich von einem Bekannten gehört, dass Skifahren zu Knieproblemen führen könnte. Wodurch kann das denn passieren (außer bei Stürzen)? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Mitglied janii ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 17:06 Uhr
janii
  • 37 Beiträge
  • 49 Punkte

Ich denke, das hängt sehr stark vom eigenen Köreprgewicht ab. Hast du in letzter Zeit viel zugenommen? Die alten müden Knochen können die Last dann irgendwann nicht mehr so gut tragen, so dass es - z.B. beim skifahren - dann zu Knieproblemem führen kann.
janii

Mitglied LevLev ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 12:00 Uhr
LevLev
  • 53 Beiträge
  • 71 Punkte

Na ja, wenn man so sieht, wie die Skiläufer zum Teil durch die Luft segeln und dann auf den Knien aufkommen, da kann man schon nachdenklich werden, wie die Kniegelenke damit auf Dauer wohl zurechtkommen.

Mitglied jake-tylor ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 17:03 Uhr
jake-tylor
  • 72 Beiträge
  • 94 Punkte

Sicher LevLev, aber wenn man nur "normal" Ski läuft und ein bisschen auf das Tempo achtet, dann ist das aber auch nicht sooo schlimmm.

Mitglied Christer ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 19:16 Uhr
Christer
  • 72 Beiträge
  • 96 Punkte

Bei jedem Sport kann was passieren. Die Bundeskanzlerin ist in der Loipe so blöd gefallen, dass sie sich einen Beckenanriss geholt hat. Das kann eben passieren. Aber deshalb muss man nicht gleich auf Sport verzichten.

Mitglied david94 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 20:19 Uhr
david94
  • 80 Beiträge
  • 176 Punkte

Wenn jemand schon Kniebeschwerden hat, dann sollte er sich besser Sportarten suchen, bei denen die Gefahr einer Verletzung möglichst gering ist. Skifahren ist schon realtiv risikobehaftet.

Elisha75
Gast
Elisha75

Wie unterschiedlich werden die Stangen beim Slalom, Riesenslalom und Super-G gesteckt?

Diese drei Slalom-Wettbewerbe gibt es ja im alpinen Weltcup. Worin besteht genau der Unterschied beim Stecken der Slalomstangen, gibt es da einheitliche Regeln und welche Unterschiede gibt es da noch? Müsste das mal wissen, wegen einer Hausarbeit.

Mitglied dick1991 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 17:19 Uhr
dick1991
  • 102 Beiträge
  • 218 Punkte

Die Stangen werden beim Slalom am engsten gesetzt, gefolgt vom Riesenslalom und dann vom Super-G, wo sie am weitesten voneinander entfernt aufgestellt werden.

Feuerteufel
Gast
Feuerteufel

Kann man Skifahren genauso wie Schwimmen nicht verlernen?

In meiner Jugend bin ich öfters zum Skifahren ins Sauerland gefahren und beherrscht den Ski ganz gut. Nun sind seitdem über zwanzig Jahre vergangen und jetzt wollen wir erstmals zum Skiurlaub nach Österreiche. Sollte ich da erst mal einen Skikurs belegen oder verlernt man Skifahren geanau wie Schwimmen nie, was meint ihr?

Mitglied GJM ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 14:17 Uhr
GJM
  • 22 Beiträge
  • 26 Punkte

ICh bin davon überzeug, dass man Skifahren genauso wenig verlernen kann wie schwimmen, radfahren oder autofahren.
manchmal kann es zwar ein bisschen dauern sich wieder komplett einzufahren, aber die Bewegungsabläufe an sich sind ja einmal drin und gehen auch nicht mehr weg.

Mitglied denni169 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 17:27 Uhr
denni169
  • 55 Beiträge
  • 85 Punkte
Ski fahren

Das Ski fahren verlernt man nicht. Das ist genau so wie mit dem Fahrrad fahren oder dem Schwimmen. Nach vielen Jahren Pause sollte man allerdings im Skigebiet auf der Anfängerpiste anfangen. Eine Trainingsstunde ist nicht unbedingt nötig.

Mitglied schumaicer ist offline - zuletzt online am 15.12.15 um 09:35 Uhr
schumaicer
  • 39 Beiträge
  • 45 Punkte

Wenn man vielleicht 20 oder 30 Jahre keinen Abfahrtsski mehr gemacht hat, sollte man im Skigebiet einen Anfängerkurs besuchen. So bekommt man die Sicherheit und weiß wie man den Hang wieder runter fahren muss, da man ja auch nicht alleine auf der Piste ist und Snowboarder sind ja auch mittlerweile mit dabei. :-)

steffi71
Gast
steffi71

Sind gebrauchte Kinderski für Anfänger ausreichend?

Der zwölfjähriger Sohn meiner Schwester möchte gerne Skifahren lernen und möchte dazu unbedingt eigene Skier. Da sie neuerdings im Hochsauerland wohnen, ist das sicherlich sinnvoll. Der sechzehnjährige Sohn von Bekannten hat noch Skier, die er nicht mehr braucht. Diese Skier sind fünf Jahre alt. Könnten die ausreichend sein oder müssen es unbedingt neue Skier sein, was meint ihr?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
Ja, aber.....

Die 5 Jahre wären kein Alter für Skier, aber besser wäre es, die Wintersportausrüstung im Urlaubsort auszuleihen. Der Servismann wählt die richtige Länge aus, die Bindung wird mit der obligaten Kniemessung richtig eingestellt, und der Ski ist frisch gewachst. Wenn er einen passenden Schi gefunden hat, kann er noch immer gekauft werden, zuerst aber testen auf der Piste.
LG,Th.

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 204 Beiträge
  • 294 Punkte
Kinder Skier

In der Regel kann man einem Kind gebrauchte Skier geben. ES kommt auf die Größe an, diese sollte schon im Einklang mit der Größe des Kindes sein.

Mitglied topsecret ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 09:49 Uhr
topsecret
  • 164 Beiträge
  • 190 Punkte

Man kann sogar vor Ort in Skigebieten Skier ausleihen, man benötigt noch gar keine eigenen Skier, sofern man nicht in einem Skiort wohnt. Aber gebrauchte Skier sind immer möglich. Die Größe muss aber schon korrekt sein. Sonst kann das Kind das Skie fahren nicht richtig lernen.

Peter75
Gast
Peter75

Wie sinnvoll sind Rückenpanzer für Kinder beim Skifahren?

Mein Bruder will mit Kind und Kegel zum Skifahren und will für seinen zehnjährigen Sohn einen Rückenpanzer kaufen.
Der Kleine fährt schon ganz passabel, aber ist so ein Rückenschutz wirklich sinnvoll und erforderlich, was meint ihr?

Lg Pet

ulf13
Gast
ulf13
Auf jeden Fall!

Ich selbst fahre seit 4 Jahren Snowboard und bin davor Ski gefahren und fahre immer mit Rückenpanzer. Am Anfang ist es zwar ein ungewohntes Gefühl, doch das legt sich ziemlich bald und irgendwann fühlt man sich unwohl ohne Rückenpanzer! Beim Wintersport kann man ziemlich schnell, ziemlich blöd hinfallen, deshalb empfehle ich auf jeden Fall sich so einen Rückenpanzer anzuschaffen. Ich habe meinen von Tschibo und er hat nur 25 € gekostet aber ich bin absolut zufrieden. Schau doch mal dort...
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Grüße
Ulf

Jenny81
Gast
Jenny81

Bekommen Frauen durch Skitraining einen dicken Hintern?

Mir ist öfters aufgefallen, dass viele leistungsorientierte alpine Skifahrerinnen einen relativ dicken Hintern haben. Ich gehe davon aus, dass das überwiegend Muskeln sind. Könnte mein Eindruck stimmen und wenn ja, wie kann man das vermeiden, wenn ich auch ein ähnliches Training machen würde? Wer weiss Rat?

leandra
Gast
leandra

Das ist wohl kaum zu vermeiden. Beim Skialpin werden halt die Bein und Gesäßmuskeln unweigerlich beansprucht..

Marion33
Gast
Marion33

Wenn du so willst: Ja, wenn die Muskelmasse sich vergrößert, kriegt man einen "dickeren" Hintern. Wo liegt das Problem? Dicke Hintern sind doch gerade wieder im Kommen!!!

Mitglied Jason19 ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 09:14 Uhr
Jason19
  • 117 Beiträge
  • 261 Punkte

Könnte man mit Carvern am leichtesten das Skifahren erlernen?

Ich möchte das Skifahren erlernen und möchte gerne wissen, mit welcher Art von Skiern ich das am einfachsten erlernen könnte.
Bei den Carvern sieht das relativ leicht aus, wäre das als Einstieg für Anfänger eine gute Möglichkeit oder was würdet ihr empfehlen?

carlos
Gast
carlos

Ganz klar: Skikurs
a) Richtige Technik von Beginn weg
b) Umgang auf den Pisten, Vorschriften etc.
c) mehr Spass, sei es in der Gruppe oder mit der Skilehrerin ;-)))

Skier:
mieten, im Geschäft (am Besten vor Ort) wissen Sie schon, welcher Ski für dich geeignet ist.

claudia
Gast
claudia

Wo liegt der Fehler?

Hallo Leute, komme gerade wieder vom skiing.
Bin heute das erste mal seit langem wieder gestürzt.
habe seit heuer neue skier (atomic redster d2 sl 165cm) -
ich habe wohl das problem, dass ich nicht parrallel genug am ski stehe und mir sehr häufig die skispitzen "kreuzen-überschneiden".
wie kann ich den fehler beheben.
bin eine gute ski fahrerin mit ca. 20 - 25 skitagen im Jahr.

das überschneiden tritt erst seit dem skiwechsel auf.
bin davor einen salomon slalomcarver (modell nicht mehr genau bekannt - aus dem jahre 2008) mit einer länge von 155cm gefahren.
Jetzt habe ich wie schon oben beschrieben (nach einem Testtag) auf den Atomic redster d2 Sl mit einer skilänge von 165cm gewechselt.
bin 176cm groß... sind die ski evt. etwas zu lang bzw. benötige ich einfach mehr skitage um mich an das neue material zu gewöhnen?

Ich hoffe, ich bekomme ein paar Tipps und Tricks um wieder Spaß am skiing zu haben.

danke
claudia

carlos
Gast
carlos

Gründe kann es viele geben.
Möglicherweise ist der Atomic mehr tailliert als der Salomon, so dass du zu geschlossen fährst und dir damit auf die Schaufel stehst. Oder der Ski fährt mit dir, heisst - neue Skis sind oft aggressiv geschliffen und es besteht die Gefahr, dass sie bei ungenügender Kontrolle machen was sie wollen. Grundsätzlich m.M. würde ich sagen, dass der Salomon gutmütiger als der Atomic zu fahren ist. Vielleicht auch ein Grund, dass ich die Atomics nicht mag.

Toni
Gast
Toni

Was sollte man bei der Auswahl eines Monoskis für den Wettkampf achten?

Im letzten Skiurlaub habe ich Monoskifahren gelernt. Das hat richtig gut geklappt und ich möchte dieses Jahr auch mal an Slalomwettbewerben teilnehmen. Dazu möchte ich einen geeigneten Monoski kaufen. Was würdet ihr mir dazu empfehlen können und auf was soll ich beim Kauf achten? Danke vielmals für euere Tipps dazu. Gruß, Toni

eisbaer
Gast
eisbaer
Monoski

Sehr cool, dass du dich dafür begeistern konntest!
Ich bin auch ein großer Fan vom monoski!
Am besten solltest du in ein Fachgeschäft gehen, die können dir am besten helfen und du kannst mit ihnen sprechen, was am besten für dich geeignet ist..
viel erfolg beim wettkampf!

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 169 Beiträge
  • 373 Punkte

Das würde ich in einem Wintersportgeschäft erfragen. Normalerweise verstehen die Verkäufer dort viel von ihren Skiern und für wen sie am besten geeignet sind.

Mitglied mannvital ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 21:40 Uhr
mannvital
  • 86 Beiträge
  • 138 Punkte

Hast du keinen Sportsfreund, den du mit ins Geschäft nehmen kannst. Von den Verkäufern kriegt man nicht immer die besten, sondern oft nur die teuersten Empfehlungen.:-)

Mitglied 61336621 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 18:52 Uhr
61336621
  • 53 Beiträge
  • 83 Punkte

Ist es normal, dass beim Skifahren die Fußsohle oft taub wird?

Im letzten Winter habe ich eine Skikurs gemacht und habe dabei das Problem gehabt, dass nach circa zwei Stunden meine Fußsohlen taub wurden.
Normalerweise habe ich keine Fußprobleme und denke, dass ich nicht die richtigen Skistiefel habe oder ist das normal?
Wie bleiben denn die Füße auch über längere Zeit schön warm?

Mitglied mariolove ist offline - zuletzt online am 20.03.15 um 19:19 Uhr
mariolove
  • 865 Beiträge
  • 878 Punkte
Durchblutung

Die Ursache dafür dürfte in der mangelhaften Durchblutung des Fußes liegen, verursacht durch zu fest zugeschnallten Schischuh.
Fachmann (Sportarzt, Fachhandel) fragen.

Schi heil,
Mario

Mitglied swinger ist offline - zuletzt online am 05.03.17 um 09:58 Uhr
swinger
  • 719 Beiträge
  • 740 Punkte
Stimmt

Wahrscheinlich ist dein Skischuh zu eng und/oder zu fest zugeschnallt. Dann wird der Fuß nicht ausreichend durchblutet.

Heinrich
Gast
Heinrich

Sind alte Skier irgendwann gefährlich?

Ich fahre jetzt seit 15 Jahren Ski, die ersten Jahre habe ich mir immer welche geliehen und seit 13 Jahren habe ich jetzt eigene. Die ersten 4 Jahre bin ich recht günstige Skier gefahren, dann habe ich mir bessere gekauft und die fahre ich jetzt seit 9 Jahren. Ich finde die Skier auch noch völlig ok, habe aber jetzt gehört, dass es wohl gefährlich wäre mit so alten Skiern zu fahren.
Stimmt das, oder steckt dahinter nur das Marketing der Skihersteller?

LG Heinrich

Mitglied AntonEgon ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 21:35 Uhr
AntonEgon
  • 64 Beiträge
  • 70 Punkte
"alte" Skier

Bei Skiern die etwa fünf Jahre alt sind und wirklich nur in der Wintersaison gefahren werden, sollte man die Elastizität des Materials prüfen lassen. Sie können wirklich brechen. Bei extremen Belastungen, also Abfahrten sollte man auf sicheren Skiern unterwegs sein.

Mitglied peegee1 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 21:31 Uhr
peegee1
  • 39 Beiträge
  • 47 Punkte

Bei zwanzig Jahre alten Skiern kann man Bedenken haben. Aber im grunde alles was drunter liegt ist okay. Solange man die Skier trocken aufbewahrt, wenn sie im Sommer nicht im Einsatz sind. Eine Prüfung kann man immer vornehmen lassen, da man die Skier ja auch fachmännsich wachsen lassen sollte.

juan44
Gast
juan44

Kann eine spezielle Bandage vor Knieproblemen beim Skifahren schützen?

Im Februar möchten wir mal wieder zum Skifahren in die Alpen. Da ich seit circa einem Jahr manchmal Schmerzen im Knie habe, möchte ich es irgendwie vorher schützen. Welche Bandagen oder Knieschützer wären dafür geeignet? Bin dankbar für jeden Tipp. Gruß, Juan

Mitglied leid2405 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 21:38 Uhr
leid2405
  • 141 Beiträge
  • 171 Punkte
Ski laufen

Man sollte auf jeden fall entsprechende Skigymnastik machen, bevor man zur Abfahrt auf die Piste geht. Bei Knieproblmen kann man sich auch vom Arzt strippen lassen.

Mitglied kerzenguru ist offline - zuletzt online am 08.10.15 um 20:56 Uhr
kerzenguru
  • 138 Beiträge
  • 140 Punkte

Knieschoner oder Kniebandagen gibt es verschiedene. Eine elastische Bandage ist gerade beim Skifahren für das Knie gut, da es besser stabilierst wird.

Mitglied King_Boy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 10:54 Uhr
King_Boy
  • 50 Beiträge
  • 72 Punkte

Kann man mit kürzeren Skiern leichter das Skifahren erlernen?

Ich habe noch nie auf Skiern gestanden und dieses Jahr wollen wir erstmals in den Winterurlaub fahren. Dann will ich auf jeden Fall das Skifahren erlernen, sodaß ich zumindest normale Hügel hinunterfahren kann. Ich kann mir vorstellen, daß es mit ganz kurzen Skiern leichter zu erlernen ist. Was meint ihr dazu und welche Erfahrungen habt ihr beim ersten Skitraining gemacht? Danke für jeden Beitrag von euch? Gruß, King_Boy

Mitglied Spasskonzept ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 09:20 Uhr
Spasskonzept
  • 49 Beiträge
  • 69 Punkte
Skifahren lernen

Hi King_Boy,

lange Ski sind tatsächlich etwas schwieriger zu steuern als kurze, aber trotzdem sollten Anfänger lieber nicht mit Kurzski (z.B. Snowblades) anfangen. Darauf hat man einfach viel weniger Halt und es ist schwierig, die Balance zu halten. Die Reihenfolge sieht eher so aus, dass du auf langen Skiern fahren lernst, die zu deiner Körpergröße passen - erst danach kann man die Wendigkeit von kurzen Skiern wirklich ausnutzen.

Gruß
Spasskonzept

Mitglied Freekill ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:44 Uhr
Freekill
  • 53 Beiträge
  • 69 Punkte
Längere Ski sind besser geeignet

Das ist ein Irrtum, dass man auf kurzen Skiern leichter skifahren lernen kann. Du kannst nämlich auf denen nicht so gut das Gleichgewicht halten wie auf langen.
Das ist so ähnlich wie bei Leuten, die eigentlich ziemlich groß sind, aber nur kleine Füße und sehr kurze Zehen haben. Denen fällt es auch viel schwerer, das Gleichgewicht zu halten als Leuten, deren Füße ihrem Körperbau besser entsprechen.

Mitglied KleinesMeusle ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 10:04 Uhr
KleinesMeusle
  • 97 Beiträge
  • 131 Punkte

Bei meinen ersten Versuchen auf den Skiern bin ich eigentlich ständig im Schnee gelandet. Zum Glück ohne größere Blessuren.

Mitglied quattro ist offline - zuletzt online am 04.11.15 um 10:39 Uhr
quattro
  • 86 Beiträge
  • 134 Punkte

Meine ersten Skierfahrungen möchte ich eigentlich lieber vergessen....

Mitglied Robby ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 08:36 Uhr
Robby
  • 58 Beiträge
  • 72 Punkte

Um wieviel Größen kann man Skibindungen nachträglich verstellen?

Ich habe von meinem größerem Bruder seine Skier bekommen. Die Skier sind wirklich klasse, aber da er wesentlich größere Füße hat (über zwei Nummern mehr als ich), muss ich natürlich die Bindunge entsprechend verkleinern. Ist das eigentlich möglich und um wieviel Größen kann man Skibindungen verstellen?

Mitglied michael45 ist offline - zuletzt online am 21.11.15 um 13:17 Uhr
michael45
  • 103 Beiträge
  • 161 Punkte
Okay

Das müsste noch drin sein ;)

Mitglied Spielmacher ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 09:57 Uhr
Spielmacher
  • 53 Beiträge
  • 81 Punkte
Im Fachgeschäft machen lassen

Die Skibindungen können schon um diverse Größen verstellt werden, aber das solltest du von einem Fachmann machen lassen und dich nicht selbst daran versuchen. Ist einfach sicherer.:-)

prisma14
Gast
prisma14

Nimm deine Skischuhe aber mit, wenn du in das Sportfachgeschäft gehst! Grins.

Mitglied purplerockz ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 12:59 Uhr
purplerockz
  • 48 Beiträge
  • 66 Punkte

Ab welchem Alter können Kleinkinder einen Skikurs machen?

Unser kleiner Mann ist gerade zwei Jahre alt geworden. Nun wollen wir bald in den Winterurlaub zum Vorarlberg. Da unser Kleiner ein Bewegungstalent ist, würden wir ihn gerne dort zu einem Skikurs anmelden. Ist das schon in diesem Alter möglich und sinnvoll oder gibt es da ein Mindestalter zu beachten?

Mitglied Daphne ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 15:42 Uhr
Daphne
  • 163 Beiträge
  • 169 Punkte
Ab 3

Hallo
Die meisten Kurse beginnen eher ab 3 Jahren. Das hängt natürlich immer von sen Skilehrern ab. Am besten mal vor Ort nachfragen und sonst halt noch ein Jährchen warten.

Mitglied Acute ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 11:41 Uhr
Acute
  • 69 Beiträge
  • 95 Punkte

Ich fände es verantwortungslos ein Kind mit 2 Jahren schon zum Skikurs anzumelden. Da sollten die Eltern lieber auf das eigene Wohl verzichten oder immer im Wechsel die Piste runter fahren und der andere beim Kind bleiben. Aber das muss ja jeder für sich selber entscheiden. Ich glaube kaum, dass es einen Skilehrer geben wird, der einem 2 jährigen Kind das Skifahren beibringen wird. Zumal ich glaube auch, dass ein zweijähriges Kind, wie intelligent auch immer es sein mag, gewisse Anweisungen einfach noch nicht verstehen und umsetzen kann.

Mitglied Ani_1973 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:05 Uhr
Ani_1973
  • 233 Beiträge
  • 311 Punkte

Die meisten Skischulen bieten erst Kurse für Kinder ab 4 Jahren an. Alles andere wäre in meinen Augen auch einfach viel zu gefährlich und verantwortungslos. Die Kinder in diesem Alter ab 4 Jahren können auch die Anweisungen und Vorschriften besser verstehen und umsetzen. Wenn ihr aber unbedingt in den Skiurlaub wollt mit eurem Kind, informiert euch im Vorfeld bei den ortsansässigen Skischulen. Ich jedoch würde mein Kind mit 2 Jahren nicht in eine Skischule stecken.

Ela77
Gast
Ela77

Sind Skipisten in den letzten Jahren gefährlicher geworden?

Alles wird schneller und auch auf den Skipisten wird meiner Meinung nach viel risikoreicher gefahren als früher.
Ist mein Eindruck richtig und woran mag das liegen?

Mitglied swinger ist offline - zuletzt online am 05.03.17 um 09:58 Uhr
swinger
  • 719 Beiträge
  • 740 Punkte
Skipisten

Skipisten selbst sind mE in den lketzten Jahren nicht gefährlicher geworden, sondern werden im Gegenteil immer besser gesichert und in Stand gehalten. Allerdings tummeln sich immer mehr Skifahrer auf den Pisten, auch solche, die ihre Ski nicht unter Kontrolle haben und/oder sich selbst überschätzen. Das macht die Sache gefährlicher.

diana22
Gast
diana22

Kann mir jemand den Begriff "Unhappy Triade" erkären?

Hallo! Mein Freund und ich waren heute morgen in einer Skihalle. Bei einer Abfahrt ist er unglücklich gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Er rief mich gerade aus dem Krankenhaus an, und sagte, daß er einen "Unhappy Triade" habe. Er hat mir diesen Begriff buchstabiert, dann mußte er auflegen, weil ein Arzt zu ihm kam. Wer kann mir erklären, was dieser Begriff bedeutet? Vielen Dank! LG diana22

Mitglied Knoellchen ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 09:02 Uhr
Knoellchen
  • 117 Beiträge
  • 163 Punkte
Der Humor ist ihm nicht vergangen

Hi,
wie schön, dass dein Freund noch witzeln kann über seinen unhappy triade. Denn im Klartext heißt das, dass sowohl sein Innenmeniskus als auch sein inneres Seitenband und sein vorderes Kreuzband verletzt sind. Aller schlechten Dinge sind drei...unhappy Triade eben

Mitglied Mebus ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 19:36 Uhr
Mebus
  • 83 Beiträge
  • 111 Punkte

Oha, ganz schön hart. Sowas dauert bis das Knie wieder in Ordnung ist.

theodora
Gast
theodora

Welche Grundausstattung ist für Skianfänger unbedingt erforderlich?

Wir sind vom Niederrhein ins Sauerland gezogen. Nun bietet sich ja im Winter das Skifahren quasi vor der Haustür an. Allerdings bin ich noch nie richtig Ski gefahren (als Kind mal so rumgerutscht). Welche Grundausstattung (Klamotten und Ski) sind für Anfänger wie mich unbedingt erforderlich? Danke für jede Info dazu. Gruß, Theodora

Gabi
Gast
Gabi
Anfänger und Skilaufen

Als Anfänger sollte man sich gute Skiunterwäsche zulegen. Einen entsprechenden Skianzug und schuhe gehören ebenfalls dazu. Skier und Stöcke kann man sich am Anfang auch ausleihen. Die Stiefel auch.

Mitglied LiGHTFEELiNG ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 15:39 Uhr
LiGHTFEELiNG
  • 109 Beiträge
  • 169 Punkte
Skilaufen

Ob Langlauf oder Abfahrt - gute Wäsche, Skianzug, Handschuhe, Helm und eine Skibrille gehören auf jeden Fall zur Grundausstattung.

Mayra32
Gast
Mayra32

Sind Skitouren auch im Sommer auf der Dufourspitze möglich?

Ich bin nicht so der Badeurlauber-Typ und habe mir überlegt, am höchsten Berg der Schweiz meinen Sommerurlaub zu verbringen. Neben Wandertouren würde ich auch gerne Skitouren unternehmen. Ist das dort auch im Sommer noch möglich?

Mitglied Coolyyy ist offline - zuletzt online am 17.11.15 um 08:35 Uhr
Coolyyy
  • 44 Beiträge
  • 64 Punkte
Dufourspitze in den Walliser Alpen

Aufgrund der unglaublichen Höhe von 4634 m über dem Meeresspiegel kann man auch im Sommer auf der Dufourspitze Ski laufen.

Mitglied david94 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 20:19 Uhr
david94
  • 80 Beiträge
  • 176 Punkte

Kann man auch mit normalen Skiern rückwärtsfahren?

Ich bin ein recht guter Skifahrer und möchte immer mehr Tricks lernen. Zum Beispiel würde ich gerne ganz cool mal rückwärtsfahren wollen. Kann man das mit normalen Skiern machen und wie kann ich das lernen?

Annalein
Gast
Annalein
Rückwärtsfahren...

Theoretisch müsste das doch gehen. aber ich würde das erstmal auf dem "idiotenhügel" ausprobieren oder so.

Mitglied KARINA81 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 17:07 Uhr
KARINA81
  • 238 Beiträge
  • 326 Punkte

Klar geht das mit normalen Skiern,...da muss man eben ein bisschen ausprobieren.

Clemens
Gast
Clemens

Sind Teleskopstöcke oder herkömmliche Skistöcke besser auf Skitouren?

Oder ist das wie bei so vielen Sachen, reine Geschmackssache?

Gruß Clemens

Mitglied Fallen667 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 19:54 Uhr
Fallen667
  • 50 Beiträge
  • 62 Punkte

Ist denke ich tatsächlich Geschmackssache.
Ich habe zwar Teleskopstöcke, aber verändere nie die Länge. Kenne andere die es je nach Piste sehr häufig tun.

Mitglied diabolo2011 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 15:35 Uhr
diabolo2011
  • 37 Beiträge
  • 59 Punkte

Von welchen Faktoren ist die individuell richtige Skilänge abhängig?

Ich bin schon fast zwanzig Jahre nicht mehr Ski gefahren und nun wollen wir dieses Jahr mal wieder Skiurlaub machen. Als Jugendlicher war ich ein passabeler Skifahrer, allerdings habe ich jetzt auch zwanzig Kilo mehr Gewicht als damals. Nun möchte ich mir geeignete Alpinski zulegen. Welche Skilänge ist für mich (176 cm groß, 90 Kilo schwer) richtig, ist da nur die Körpergröße entscheidend oder noch spielen anderer Faktoren (Gewicht,...) eine Rolle?

Mitglied tommy3000 ist offline - zuletzt online am 15.10.15 um 13:19 Uhr
tommy3000
  • 67 Beiträge
  • 107 Punkte

Bevor du dir (teuer) eine Skiausrüstung zulegst, solltest du bei deinem ersten Skiurlaub nach 20 Jahren vielleicht erstmal was leihen. Am besten vor Ort, dann ersparst du dir sogar noch den Transport;)

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

Bei 1.76m Körpergröße wären wohl 1.60-1.70m Skier am besten geeignet. Mit 90kg Körpergewicht sollten die Skier dementsprechend breiter sein.

Mitglied Nikolai_2011 ist offline - zuletzt online am 24.09.15 um 17:08 Uhr
Nikolai_2011
  • 63 Beiträge
  • 87 Punkte

Vielleicht zur Sicherheit vor dem Urlaub einen Fachmann fragen.

Mitglied LeMans17 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 12:36 Uhr
LeMans17
  • 82 Beiträge
  • 170 Punkte

Welche Körpergröße ist für Skifahrer ideal?

Ich bin relativ klein geraten. Aber auch mit geringen Körpergrößen kann man ein erfolgreicher Sportler werden. Wie sieht das da beim Skifahren aus. Sind da kleinere Sportler besonders beim Slalom im Vorteil? Gibt es dazu Statistiken?

Mitglied Lori97 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 15:20 Uhr
Lori97
  • 157 Beiträge
  • 173 Punkte

Ich glaube nicht, dass es da Statistiken zu gibt. Ich glaube besonders da kommt es auch eher auf die richtige Technik an.
Ich mein, selbst beim Basketball gibt es "Zwerge" die total erfolgreich und die besten Spieler sind!;)

Mitglied LeMans17 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 12:36 Uhr
LeMans17
  • 82 Beiträge
  • 170 Punkte

Danke ^^. Ich habs mir ja eigentlich fast schon gedacht :P

Mitglied MissStuff ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:47 Uhr
MissStuff
  • 173 Beiträge
  • 213 Punkte

Was wird beim Skifahren als "überdrehen" bezeichnet und wie vermeidet man das?

Im Winterurlaub bin ich nur mit den LL-Skiern unterwegs. Manchmal habe ich auch am "Idiotenhügel" den Skischülern zugegeschaut. Dabei habe ich öfters den Begriff "Überdrehen" gehört. Was wird damit bezeichnet und wie kann man das Überdrehen beim Skifahren vermeiden?

Mitglied Slayer666 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 08:52 Uhr
Slayer666
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte

"Überdrehen" bedeutet, dass man den ganzen Oberkörper mitschwingt, obwohl man eigentlich die Kraft nur aus den Beinen nehmen sollte.

Mitglied Tobi92 ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 14:07 Uhr
Tobi92
  • 132 Beiträge
  • 310 Punkte

Welche Skikenntnisse sind mindestens für Skitouren erforderlich?

Letztes Jahr habe ich das Skifahren bei einem Anfänger-Skikurs erlernt. Dieses Jahr möchte ich gerne auch Skitouren unternehmen. Können Anfänger wie ich das schon machen, oder welche Skikenntnisse sollten man mindestens besitzen? Ist in so einem Fall eine geführte Tour auf jeden Fall anzuraten, was meint ihr?

Mitglied Timboli ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 22:09 Uhr
Timboli
  • 85 Beiträge
  • 127 Punkte
Kommt drauf an

Ich würde sagen, dass das vom Schwierigkeitsgrad der Tour abhängt. Da gibt es ja ganz verschiedene Routen. Ruf mal bei dem Veranstalter an und frag dort nach.

Mitglied matte35 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 18:44 Uhr
matte35
  • 121 Beiträge
  • 231 Punkte

Kann man nach einer Knieoperation wieder Skifahren?

Einer meiner besten Freunde wurde vor längerer Zeit am Knie operiert. Er ist ein sehr sportlicher Mensch und fährt jedes Jahr in ein Schneegebiet, um ausgiebig Ski zu fahren. Die letzten beiden Jahre musste er es leider wegen der OP absagen. Nun kann er wieder gut laufen und geht auch schon wieder Joggen. Meine Freunde und ich wollen ihm einen Skiurlaub schenken. Kann mensch denn nach einer Knieoperation wieder Skifahren? Oder sollten wir leider nach einem anderen Geschenk suchen?

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

Das sollte kein Problem sein, solange er es nicht übertreibt und sowas wie eine Kniebandage hat um das Knie zu stabilisieren. Aber als Sportler ist er da bestimmt ausgestattet ;)

Sehr geiles Geschenk übrigens!

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 193 Beiträge
  • 371 Punkte

Gibt es untrügliche Vorzeichen eines Lawinenabganges?

Ich möchte im Skiurlaub am Arlberg auch Hochgebirgstouren unternehmen. Von meiner Fitness her, werde ich keine Probleme dabei haben, ich habe aber Angst vor Lawinen. Könnte ich als Laie auch erkennen, ob in einem Gebiet mit Lawinenabgängen zu rechnen ist. Welche Tipps könntet ihr mir dazu geben?

Mitglied andi123 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 18:05 Uhr
andi123
  • 70 Beiträge
  • 110 Punkte
Experten

Ich würde mich vor Ort bei den Verantwortlichen erkundigen. Die sprechen sicherlich auch Warnungen aus, wenn mit Lawinengefahr zu rechnen ist.

Mitglied Sean38 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 12:40 Uhr
Sean38
  • 97 Beiträge
  • 171 Punkte

Lohnt sich die Anschaffung eines ABS-Lawinen Airbags für Skitouren?

Wir wollen im Skiurlaub einige Skitouren unternehmen. Dabei wird es sicherlich auch durch Tiefschnee gehen und Lawinengefahr könnte auch bestehen. Ich habe von so Rücksäcken mit ABS-Lawinen-Airbag-System gehört. Wie funktionieren die und kann sich so eine Anschaffung wirklich lohnen, was meint ihr?

scjut
Gast
scjut
...

Würde mich auch interessieren...

Sabine28
Gast
Sabine28

Wie schaffe ich die Umstellung von Snowboard- zur Skitechnik?

In den letzten Jahren bin ich nur Snowboard gefahren. Neulich habe ich erstmals wieder mal auf Skiern gestanden und hatte große Problem mit der Technik. Ich hatte mehr Rückenlagen (wie beim Snowboarden und konnte mein Gewicht nicht mittig auf den Ski bekommen. Was könnte mir helfen, dieses Problem in den Griff zu bekommen?

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 156 Beiträge
  • 168 Punkte
Hallo Sabine

Hallo Sabine,
ich glaube du hast etwas an deiner Snowboardtechnik falsch gemacht, denn auch beim Snowboarden solltest du dein gewicht auf den vorderen Fuß (und NICHT nach hinten lehnen)-außer du fährst tiefschnee.
Durch die Verlagerung des Gewichts nach vorne,kannst hast du sowohl dein Board,als auch deine Ski besser unter Kontrolle,zudem sind die Kurven leichter zu fahren.

Du könntest dir ja für einen Tag einen Skilehrer nehmen, habe ich auch so gemacht(bin selbst lange Board gefahren).
Sonst versuch einfach in die Knie zu gehen und dich leicht nach vorne zu lehnen.

lg

maravilla85
Gast
maravilla85

Ab welchem Leistungsstand kann man Skitouren machen?

Letztes Jahr habe ich einen Anfänger-Skikurs gemacht, danach aber keine weitere Gelegenheit gehabt, weitere Skierfahrungen zu sammeln. Nun wollen wir gerne im Winterurlaub Skitouren machen. Ist das mit meinen minimalen Grundkenntnissen schon möglich oder sollte ich erst noch auf den Abfahrtspisten sicherer werden? Was würdet ihr empfehlen?

Mitglied michael45 ist offline - zuletzt online am 21.11.15 um 13:17 Uhr
michael45
  • 103 Beiträge
  • 161 Punkte

Würde erstmal wieder ein bisschen üben und reinkommen. Vielleicht 1-2 tage und dann kannst du immernoch entscheiden ob du dich sicher genug fühlst, für die touren.

Mitglied Ramblo ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 19:55 Uhr
Ramblo
  • 69 Beiträge
  • 101 Punkte

Heliskiing in Kanada - was kostet das am Tag und wie ist das organisiert?

Mit einem Kumpel möchte ich mir einen Traum erfüllen und zum Heliskiing in die Rockey Mountains nach Kanada. Wahrscheinlich werden wir nach Whistler fahren. Wie läuft so ein Tag dann ab, wird man mit dem Heli einfach oben auf dem Berg abgesetzt und im Tal wieder noch oben gebracht oder wie ist das organsiert? Außerdem wüsste ich gerne, was so ein Tag im Durchschnitt kosten würde? Wer kennt sich da aus und könnte mir hilfreiche Infos dazu geben?

Mitglied andi123 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 18:05 Uhr
andi123
  • 70 Beiträge
  • 110 Punkte

Am besten ins Reisebüro gehen, die wissen meist besser über die verschiedenen Anbieter und Preise bescheid !

bulli82
Gast
bulli82

Was muss man beim einstellen der Skibindung beachten?

Ich habe mir neue Skischuhe gekauft und möchte gerne die Skibindung selber einstellen. Kann man das als Laie selber machen, was ist dabei zu beachten? Bin dankbar für jede Anleitung dazu.

Mitglied lzy56575 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 11:44 Uhr
lzy56575
  • 38 Beiträge
  • 60 Punkte

Eigentlich sind die Skibindungen nicht so schwer einzustellen und meine zumindest haben sich von selbst erklärt ! :)

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 153 Beiträge
  • 273 Punkte

Mit welcher Technik erlernt man am einfachsten die Tiefschneetechnik?

Ich bin eine leidlich gute Skifahrerin und komme fast jeden Abhang hinunter. Nun möchte ich im nächsten Skiurlaub auch mal Tiefschneefahren probieren. Sicherlich gibt es viele Techniken dazu, aber welche ist am einfachsten zu erlernen und wie kann ich das vorab üben? Danke schonmal für euere Tipps dazu.

Johannes86
Gast
Johannes86

Fahr am besten beim beim ersten Mal mit einem erfahrenen Tiefschneefahrer! Da gibt es ein paar Kniffe, die man sich am besten bei anderen Abschaut.

Wiebke23
Gast
Wiebke23

Welche speziellen Eigenschaften haben Dual-Density-Griffe an den Skistöcken?

Meine alten Skistöcke haben die letzte Skisaison nicht unbeschadet überstanden. Bei der Suche nach neuen Stöcken, habe ich von "Dual-Density-Griffen" gelesen. Allerdings konnte man mir nicht erklären, worin der besondere Vorteil dieser Griffe liegen sollte. Weiss jemand von euch, welche speziellen Eigenschaften diese Griffe haben sollen und ob sich die Anschaffung lohnt?

Stufi
Gast
Stufi
Schnickschnack

Wenn du keine wirklichen Vorteile über die Griffe herausfinden kannst, wüsste ich auch nicht, warum du dir die besorgen solltest...

Mitglied Babett11 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 12:26 Uhr
Babett11
  • 202 Beiträge
  • 234 Punkte

Wann sollte man beim Skifahren einen Rückenprotektor einsetzen?

Bald mache ich mit Freunden eine Skiausflug, worauf ich mich sehr freue. :D
Wisst ihr vielleicht, wann es sinnvoll ist ein Rückenprotektor zu benutzen? Wenn man Sprünge macht, oder? Habe eine kleine Wette mit einem Freund laufen. ;)

Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten. :)

Strolch
Gast
Strolch

Genauso wie bei jedem anderen Sport muss jeder doch selbst entscheiden, wann er es für sinnvoll hält sich zu schützen.
Der Skisport ist und bleibt ein gefährlicher Sport, egal wie gut man als Fahrer ist. Bei Sprüngen würde ich nie auf Protektoren verzichten, das Risiko wäre mir einfach viel zu hoch.
Gruß

Mitglied Carmen53 ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 17:09 Uhr
Carmen53
  • 165 Beiträge
  • 177 Punkte

Wo wird im deutschsprachigen Alpengebiet bereits Loipengebühr verlangt?

Ich möchte nach vielen Jahren wieder mal im deutschsprachigen Alpengebiet Skiurlaub machen und mit meinen LL-Skiern durch die herrliche Landschaft laufen. Nun habe ich aber gehört, dass mittlerweile in einigen Gebieten Loipengebühr erhoben wird. In welchen Skigebieten ist das denn wirlich üblich und mit welchen Kosten muss man dabei rechnen?

Claudia23
Gast
Claudia23

Sehr teuer ist es nicht, es handelt sich meistens um ein paar euro. allerdings lässt sich mit den wächtern auch oft verhandeln.

Mitglied Tom97 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 10:02 Uhr
Tom97
  • 46 Beiträge
  • 84 Punkte

Ab welchem Alter sollte man das Skifahren nicht mehr lernen?

Mein Opa will jetzt erstmals in seinem Leben zum Skiurlaub und dort sogar noch das Skifahren erlernen. Er ist zwar gesundheitlich ganz gut drauf (joggt regelmäßig), aber mit vierundsechzig Jahren machen das doch die Knochen wohl nicht mehr richtig mit und die Beweglichkeit ist ja auch nicht mehr jugendlich. Sollte man ab einem gewissen Alter besser nicht mehr damit beginnen, welche speziellen Gefahren bestehen dabei? Danke für jede Info dazu.

Moddy
Gast
Moddy

Ach ich weiß nicht, ich finde jeder sollte, wenn er will, egal wie alt er ist, das mal ausprobieren.
Es gibt auch bestimmt genug 80 jährige die immer noch auf den Brettern stehen.
Warum dann nicht mal ausprobieren.
Schwarze Piste wird es wohl nicht mehr, aber es gibt ja noch genügend andere Möglichkeiten.

Womu 62
Gast
Womu 62
Im Alter noch Skifahren

Wenn dein Opa noch Skifahren lernen möchte soll er das ruhig machen.
Es gibt Skischulen die haben Lernprogramme speziel für ältere Personen

Mitglied quattro ist offline - zuletzt online am 04.11.15 um 10:39 Uhr
quattro
  • 86 Beiträge
  • 134 Punkte

Was kostet die Verschiffung von Skiern von Kanada nach Hamburg?

Ich möchte unbedingt einmal in meinem Leben zum Heliskiing nach Kanada. Danach möchte ich einen weiteren Traum wahr machen und von Alaska nach Feuerland reisen. Zum Heliskiing werde ich mir geeignete Skier in Kanada kaufen. Die möchte ich dann nach Hamburg verschiffen. Wie könnte ich das organisieren und was kostet sowas ungefähr?

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3538 Beiträge
  • 3550 Punkte
...

Warum willst die Skier "verschiffen"? So etwas kann man auch per Jet transportieren. Geht schneller und ist sicher auch billiger!

Mitglied MazMak ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 13:05 Uhr
MazMak
  • 62 Beiträge
  • 74 Punkte

Sind "All Mountain Ski" Universalskis für alle Pistenverhältnisse?

Bei der Suche nach neuen Ski, bin ich auf diese "All Mountain Ski" gestoßen. Scheinbar sind das Universalskis. Kann man die tatsächlich für Tiefschnee und normale Pisten gut nutzen, welche Vor- und Nachteile haben die? Gibt es dazu Erfahrungswerte?

Emmah
Gast
Emmah

Sie sind universal einsetzbar allerdings nicht für Extreme gedacht.

Mitglied Bellinda79 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 18:17 Uhr
Bellinda79
  • 284 Beiträge
  • 404 Punkte

Kann man auf normalen Tourenski eine Telmark-Bindung montieren?

Der Telemark ist ja wieder in Mode gekommen. Mein Vater hat noch eine alte Telemark-Bindung. Gerne würde ich die auf meinen Tourenski montieren. Ist das eigendlich möglich und könnte ich dann "telemarken" oder muss ich doch einen entsprechenden Telemarkski kaufen?

Mitglied PaulB ist offline - zuletzt online am 11.12.15 um 13:43 Uhr
PaulB
  • 79 Beiträge
  • 97 Punkte
Schwer vorstellbar

Ausprobiert habe ich es nicht aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das mit Tourenski funktioniert.

adsf
Gast
adsf
Warum nicht?

Du solltest nur wissen wo du fahren willst

Mitglied Hage ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 21:38 Uhr
Hage
  • 44 Beiträge
  • 52 Punkte

Sind die Abfahrtsski der Profis länger als normal?

Ich habe noch nie live ein Skirennen gesehen. Im TV erscheinen mir die Skilängen aber irgendwie länger als die normalen Alpinski. Welche Länge haben die wirklich und könnte das eine optische Täuschung sein? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Hage

tennisuschi
Gast
tennisuschi
Keine optische Täuschung

Die Skier müssen so lang sein.
Die Länge wird von der FIS vorgegeben, bei den Männern mindestens 215 cm und bei den Frauen 210 cm. Normale Abfahrtski haben nur (knapp) Körpergröße.

Mitglied Lina2000 ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 21:14 Uhr
Lina2000
  • 116 Beiträge
  • 178 Punkte
Skilänge je nach disziplin?

Ich beginne gerade erst mit für wintersport zu interessieren.
ist es so, dass die skier unterschiedlich lang sind, je nachdem, welche disziplin gemacht wird??

Kitykathy
Gast
Kitykathy
Körpergröße

Ich glaub die Ski müssen immer größer sein als die Körpergröße

Nanna
Gast
Nanna

Braucht jeder Ski eine spezielle Bindung?

Ich werde mir neue Alpinski kaufen müssen, weil die doch schon ganz schön mitgenommen aussehen. Nur die Bindung ist für mich ideal. Bei der Wahl der neuen Ski bin ich noch nicht weitergekommen. Es wäre auf jeden Fall schön, wenn die alte Bindung auf die neuen Skier montiert werden könnten oder benötigen alle Skier eine spezielle Bindung?

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 115 Beiträge
  • 297 Punkte

Wenn die da drauf passt dann geht das klar!

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 92 Beiträge
  • 194 Punkte

Was sollte man für Ski-Tagestouren unbedingt dabei haben?

Ich möchte im nächsten Skiurlaub mit meinen neuen Touringski längere Tagestouren machen. Sicherlich wird es auch durch Tiefschnee gehen. Was sollte ich unbedingt im Rucksack einpacken (Getränke, Handy, Sonnenschutz,...). Kann mir jemand von seinen Erfahrungen dazu berichten? Danke.

Mitglied onkelzuser ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 18:39 Uhr
onkelzuser
  • 57 Beiträge
  • 69 Punkte

Du hast eigentlich schon alles aufgezählt, was ich auch zu einer Ski-Tagestour mitnehmen würde.
Vielleicht noch einen kleinen Snack, ein Riegel oder so, falls dich mal die Kräfte verlassen ;)

kiki83
Gast
kiki83

Beim Springen über kleine, schiefe Schneeschanzen Gleichgewichtsprobleme

Beim Skifahren fahre ich gerne über kleine Schneeschanzen und erziele manchmal ganz schon große Weiten. Sobald die Rampen aber schief sind, springe ich auch schief ab und verliere schnell das Gleichgewicht und Stürze sind die Folge. Hat da jemand Tipps, wie ich das vernünftig hinkriegen kann?

Mitglied barisxx ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 09:10 Uhr
barisxx
  • 66 Beiträge
  • 88 Punkte
Anhaltpunkt

Probier mal einen geraden anhaltpunkt zur Orientierung beim Absprung zu finden und sich nicht nach der Ausrichtung der Schanze zu orientieren.

Mitglied cc001 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 14:44 Uhr
cc001
  • 38 Beiträge
  • 56 Punkte

Sind Tiefschnee-Ski "BigMountain" auch für normale Pisten geeignet?

Ich versuche sooft wie möglich Tiefschnee-Touren zu machen. Für die nächste Saison möchte ich mir dazu den "Big Mountain" Ski kaufen. Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Skiern gemacht und sind die auch für normale Pisten gut geeignet oder welche Abstiche muss man dabei machen? Danke schon mal für euere Beiträge dazu.

tamara
Gast
tamara

Naja auf der normalen Piste bist du dann wahrscheinlich langsamer unterwegs, da die Ski breiter sind und damit träger werden.
Aber damit kann man eigentlich ganz gut leben ;)

Mitglied mimi85 ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 14:12 Uhr
mimi85
  • 185 Beiträge
  • 345 Punkte

Welche Vorteile haben breite Ski?

Ich möchte mir neue Ski kaufen und suche für Tiefschneefahren geeignete breite Skier. Da ich natürlich nicht nur Tiefschneefahren mache sondern auch mal alpinfahre oder Skitouren mache, möchte ich gerne wissen, ob diese breiten Skier dafür auch noch geeignet sind und welche Vorteile es sonst noch gibt. Danke für jede Info dazu.

Mitglied einfachso ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 15:22 Uhr
einfachso
  • 64 Beiträge
  • 84 Punkte

Die Vorteile sind ganz klar, dass du z.b. im tiefschnee besser voran kommst.
Dafür haben breite Skier allerdings den nachteil, dass ihre Fahreigenschaften auf der Piste sehr viel schlechter sind, also träger und schwerfällig.

festus
Gast
festus

Wird die Länge der Kinderski auch nach der Größe des Kindes bestimmt?

Unsere achtjährige Enkelin wünscht sich eigene Skier. Nun suchen wir nach geeigneten Exemplaren. Auf was müssen wir bei der Auswahl achten, ist ein Kriterium die Körpergröße oder ist das bei Kindern anders und andere Kriterien sind wichtiger, was meint ihr?

Mitglied lisa_o ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 14:14 Uhr
lisa_o
  • 151 Beiträge
  • 185 Punkte
Verkäufer fragen

Körpergröße und Schuhgröße! Am besten im entsprechenden Geschäft mal einen Verkäufer ansprechen und nachfragen.

Gali28
Gast
Gali28

Welche Kriterien müssen gute Skibindungen für vereiste Pisten erfüllen?

Ich brauche neue Skier und bin momentan auf der Suche nach einer wirklich guten Bindung. Da ich recht viel auf vereisten Gletschern fahre, möchte ich gerne wissen, welche Kriterien solche Skibindungen erfüllen müssen. Worauf muss ich beim Kauf achten?

Grumpy
Gast
Grumpy

Am besten gehst du mal in einen Fachhandel für Ski. Die haben wohl die beste auswahl und fachkenntnisse! ;)

Mitglied Wetty ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 17:53 Uhr
Wetty
  • 83 Beiträge
  • 111 Punkte

Wachsen und entgraten beim Skiservice - was wird da genau gemacht?

Bevor ich nach vielen Jahren wieder in den Winterurlaub fahre, habe ich gestern bei einem Skiservice vorbeigeschaut. Dort hat man mir empfohlen, die Skier wachsen und gleichzeitig entgraten zu lassen. Da es dort sehr voll war, konnte ich mit diesem Begriff (entgraten) nichts anfangen. Was wird dabei genau gemacht und ist das wirklich erforderlich? Wer kennt sich da aus?

Mitglied derdirk ist offline - zuletzt online am 05.08.15 um 20:22 Uhr
derdirk
  • 68 Beiträge
  • 92 Punkte

Beim Entgraten werden Graten (scharfe Kanten) entfernt .

nannyelky
Gast
nannyelky

Wo kann man in Europa Heliskiing machen und mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Meine Freundin war letztes Jahr zum Heliskiing in Kanada und war total begeistert davon. Das würde ich auch mal gerne machen, allerdings sollte das irgendwo in Europa stattfinden. Welche Regionen sind da zu empfehlen und kann mir jemand was zu den Kosten dafür mitteilen? Danke vielmals dafür.
Liebe Grüße, Nannyelky

Mitglied Sheep169 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 13:33 Uhr
Sheep169
  • 60 Beiträge
  • 70 Punkte
Was ist das?

Was kann man sich unter heliskiing vorstellen? Der Begriff ist mir neu.
Lg

Florian_15
Gast
Florian_15

Dürfen Schuppenski nicht gewachst werden?

Ich werde dieses Winter erstmals mit LL-Skiern unterwegs sein. Als Anfänger hat man mir geraten, einen Schuppenski zu kaufen, weil man dabei nichts mit dem lästigen Wachsen zu tun hätte. Dürfen diese Skier nicht gewachst werden oder gibt es Schneebedingungen, wo man doch mal in den Wachstopf greifen sollte oder gar muss? Wer kann mir das mal mit einfachen Worten erklären? Danke

Mitglied Bubi ist offline - zuletzt online am 24.06.15 um 13:39 Uhr
Bubi
  • 54 Beiträge
  • 76 Punkte

Es gibt spezielle Mittel zum Reinigen der Schuppenski im Fachhandel.

Mitglied Moe12345 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 11:25 Uhr
Moe12345
  • 50 Beiträge
  • 70 Punkte

Wie kommt man als ungeübter Skifahrer einen schweren Abfahrtshang hinunter?

In diesem Skiurlaub möchte ich mit meinen Kumpels eine Woche zum Skifahren. Ich gehöre zu den schwächeren Skifahrern, aber ich meine, dass ich jeden Berg runterkomme. Nun wollen wir im Urlaub auch eine Tagestour mit diversen Abfahrten machen, darunter ist auch eine schwarze (schwierige) Abfahrt. Muss ich auf diese Tour verzichten oder wie könnte ich diese Abfahrt so meistern, dass ich irgendwie verletzungsfrei da hinterkomme?

Mitglied Tiigger ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 17:21 Uhr
Tiigger
  • 165 Beiträge
  • 211 Punkte
Lieber nicht

Ganz ehrlich: Wenn du kein geübter Skifahrer bist und dich unsicher fühlst würde ich die Finger von der schwarzen Piste lassen!

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
@Moe12345

Runter kommen ist kein Problem, denn alle kommen irgendwie unten an. Es sollte aber kein verkrampftes "Runterrutschen" sein, sondern ein elegantes Schwingen im Steilhang, ohne Sturz, und ohne den Kumpels, Grund zum spötteln zu geben.
Die meisten Abfahrten haben eine leichtere Ausweich-Route im "Angebot", um das Risiko für weniger Geübte zu minimieren.
Viel Spaß im Urlaub !
Th.

Mitglied nicki39 ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 16:56 Uhr
nicki39
  • 211 Beiträge
  • 293 Punkte

Mit welchen Übungen kann ich mich daheim auf den Skiurlaub vorbereiten?

Nach vielen Jahren wollen wir mal wieder Skiurlaub machen. Durchs regelmäßige Joggen bin ich zwar relativ fit, aber zum alpinen Skifahren werden sicherlich noch andere Muskelpartien trainiert werden. In zwei Monaten ist es soweit, bis dahin möchte ich gerne fit fürs Skifahren werden. Welche Übungen für daheim könnten mir dabei helfen?

Danie
Gast
Danie
Kniebeugen

Ich würd Kniebeugen machen.

surfer
Gast
surfer

Welche Anfänger-Rollerski sind zur Vorbereitung auf die Ski-Langlaufsaison empfehlenswert?

In den Wintermonaten bin ich fast jedes Wochenende in der Loipe. Ich habe mir gedacht, dass ich so im Herbst mit der Saisonvorbereitung beginnen sollte und möchte mir Rollerskies zulegen. Nur bin ich in diesem Bereich ein Anfänger. Gibt es auch Modelle, die besonders für Anfänger geeignet sind und auch nicht so teuer sind? Welche Erfahrungen habt ihr in diesem Bereich gemacht und könntet mit Empfehlungen geben? Danke.

juicy23
Gast
juicy23

Empfehlung: Gebrauchte Qualitätsski bei diversen Online Auktionshäusern suchen und halbwegs neuwertige rauspicken ;)

Mitglied DeKleene ist offline - zuletzt online am 28.11.15 um 15:06 Uhr
DeKleene
  • 120 Beiträge
  • 162 Punkte

Was bedeutet "ABS-Technik" im Skibereich und wobei wird die eingesetzt?

Wir haben gerade unseren Winterurlaub gebucht und gleichzeitig einen Skikurs dazu. Beim Kursus wird auch das Erlernen der "ABS-Technik" angeboten. Leider wurde darauf nicht erklärend eingegangen. Was kann man unter dieser Technik verstehen und wobei wird die eingesetzt, was meint ihr?

Mitglied amesjoun ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 11:52 Uhr
amesjoun
  • 41 Beiträge
  • 61 Punkte

ISt glaub ich eine spezielle Technik zum Kurvenfahren im Tiefschnee (Andrehen Beugen Strecken)

Mitglied praktikant ist offline - zuletzt online am 20.12.15 um 09:29 Uhr
praktikant
  • 49 Beiträge
  • 75 Punkte

Welche Skistocklänge ist für Tiefschneefahren ideal?

Im nächsten Skiurlaub werde ich in ein Skigebiet fahren, wo Tiefschneefahren möglich ist. Brauche ich dafür auch spezielle Skistöcke oder reichen meine Alpin-Skistöcke aus? Wie kann ich die ideale Stocklänge berechnen (bin 181 cm groß)?

Mitglied sliper ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 13:53 Uhr
sliper
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte

Wichtiger als die Stocklänge sind die Tiefschnee-Teller für diese.

Mitglied Jimbooo ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 21:14 Uhr
Jimbooo
  • 66 Beiträge
  • 102 Punkte

Gibt es Freestyle-Kurse für Anfänger?

Ich bin ein guter Skifahrer und suche neue Herausforderungen auf diesem Gebiet. Freestyle wäre eine Disziplin, die mich reizen könnte aber dazu muss ich mir ja erst mal einige Grundkenntnisse aneignen. Gibt es eigentlich auch Freestyle-Kurse für Anfänger und wo gäbe es die im deutsch-österreichischen Alpengebiet?

Mitglied matte35 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 18:44 Uhr
matte35
  • 121 Beiträge
  • 231 Punkte

Ja gibt es, Hartwegers in Kaprun bietet z.B. Workshops in dem Bereich an

Wieserinen
Gast
Wieserinen

Wie kann man die Skikanten selber schleifen?

Bald beginnt die Skisaison und ich habe meine Skier im Keller mal abgestaubt. Dabei bemerkte ich, dass die Kanten relativ stumpf waren. Könnte ich die eigentlich selber schleifen und welches Material ist dazu nötig? Bin dankbar für jeden Tipp von euch.

Mitglied DavDav ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 12:18 Uhr
DavDav
  • 64 Beiträge
  • 76 Punkte
Eher nicht!

Da du anscheinend nicht sehr oft fährst, würde ich das lieber beim Fachmann machen lassen.

Die sollten in dem Zuge dann auch mal gewachst werden, und mehr als 25 Euro sollte so eine Komplettbehandlung eigentlich nicht kosten

Mitglied Ramblo ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 19:55 Uhr
Ramblo
  • 69 Beiträge
  • 101 Punkte

Aus welchen Materialien bestehen Skistöcke und welche wären für Skitouren geeignet?

Im letzten Skiurlaub ist mein alter Carbon-Skistock gebrochen. Nun brauche ich wieder neue Stöcke. Aus welchen Materialen bestehen denn aktuell die neuen Skistöcke und welches Material wären für Skitouren empfehlenswert?

Mitglied flasha ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 13:27 Uhr
flasha
  • 54 Beiträge
  • 74 Punkte

Würde dir Alu-Stöcke empfehlen, die sind nicht so teuer und kannst sie gutes Gewissens auch mal stehen lassen .

Mitglied keksmaster3000 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 19:36 Uhr
keksmaster3000
  • 32 Beiträge
  • 40 Punkte

Ist die Anzahl der Tore bei Weltcup-Slalomrennen immer gleich?

Bei den Weltcup-Rennen schaue ich mir am liebsten die Slalom-Wettbewerbe an. Dazu interssiert mich jetzt einfach mal, ob die Anzahl der zu durchfahrenden Tore immer gleich ist oder ob das auch erheblich differieren kann. Wer kennt sich auf diesem Gebiet genauer aus und könnte mir Informationen geben? Danke

Sentek
Gast
Sentek

Ist das nicht genormt?? Die Pisten müssen doch bestimmt immer gleich lang sein und dementsprechend sind da bestimmt auch immer gleich viele Tore aufgestellt.

Dagmar
Gast
Dagmar

Sind schwerere Skiabfahrer schneller?

Ich schaue unheimlich gerne Wintersport im Fernsehen und bin schon richtig auf Turkey. Daher war ich umso überraschter wie ich jetzt in einer naturwissenschaftlichen Sendung etwas über Gewichte gesehen habe, nämlich das alle Gewichte gleich schnell fallen. D.h. ein Korken fällt genauso schnell wie ein Stein! Aber wie ist das denn zu verstehen, wenn die Kommentatoren bei der Skiabfahrt dann immer sagen, dass schwerere Abfahrer wegen ihrem Gewicht einen Vorteil haben? Das ist doch dann Blödsinn, oder!?

Dagmar

Mitglied Robert_223 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 12:12 Uhr
Robert_223
  • 80 Beiträge
  • 112 Punkte
Einführung in Physik

Naja, ein Korken fällt so schnell wie ein Stein, wenn beide gleich schwer sind! Außerdem haben wir hier Erdanziehungskraft, darum funktioniert die ganze Theorie schonmal wieder nicht ;)

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3538 Beiträge
  • 3550 Punkte
...

1kg Kork fällt genau so schnell wie 1kg Stein stimmt schon, ABER da wir nicht im Luftleeren Raum leben kommt da immer noch Luftwiderstand, Gleitreibung usw. ins Spiel.
Beim Skifahrer z.B. bedeudet das u.a. ein gewichtigerer Abfahrer durch das Plus an Masse auch ein + an Beschleunigung hat.

Tim
Gast
Tim

Ich möchte mir Skitourenstöcke kaufen, aber welche?

Ich bin über 2m um genau zu sein 2,06m und wiege entsprechend viel. Kann mir da jemand eine Kaufempfehlung für zweiteilige Skitourenstöcke geben. Auf was sollte ich beim Kauf unbedingt achten?
Tim

Mitglied 0cculus ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 18:37 Uhr
0cculus
  • 35 Beiträge
  • 35 Punkte

Was soll denn heißen "entsprechend viel"? Ich kenne zwei Meter Menschen die wiegen 90 Kilo, andere wieden wiederum 200 Kilo. Das ist keine Aussage mit der man was anfangen kann.

Mitglied lookielookie ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 11:44 Uhr
lookielookie
  • 49 Beiträge
  • 65 Punkte
Leki Skistöcke

Da kann ich die Modelle von "Leki" sehr empfehlen. Da habe ich gute Erfahrungen mit gemacht.

Mitglied junimaui ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 12:03 Uhr
junimaui
  • 142 Beiträge
  • 170 Punkte

Haben taillierte und gerade Monoskies unterschiedliche Fahreigenschaften?

Für die nächste Skisaison möchte ich mir Monoskies anschaffen. Nun würde mich mal interessieren, welche unterschiedlichen Eigenschaften die taillierten und geraden Monoskies eigentlich haben und welche für Monoski-Anfänger geeigneter wären (normal Skifahren kann ich)? Danke

Mitglied Matze18 ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 19:59 Uhr
Matze18
  • 102 Beiträge
  • 216 Punkte

Mit taillierten Monoskis kann man Kurven auch auf der Kante fahren ohne abzurutschen. Das geht mit geraden Monoskis nicht.

Mitglied mluebeck ist offline - zuletzt online am 22.11.15 um 13:42 Uhr
mluebeck
  • 31 Beiträge
  • 41 Punkte

Gibt es qualitative Unterschiede zwischen Skibindungen von Atomic und anderen Spezialisten?

Bisher habe ich mir im Skiurlaub immer Skier ausgeliehen. Nun möchte ich doch eigene Skier kaufen. Ich bin alpin und im Tiefschnee unterwegs. Bisher hbe ich nur die Bindungen von Atomic kennengelernt. Es gibt aber auch andere Spezialanbieter für Skibindungen. Welche qualitative Unterschiede bestehen denn zwischen Atomic und den anderen Anbietern und auf was sollte man beim Kauf achten?

Mitglied wolf1970 ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 09:28 Uhr
wolf1970
  • 110 Beiträge
  • 178 Punkte

Ich verwende auch schon seit Jahren die von Atomic. Bin sehr zufrieden und hab gar kein Verlangen mal andere auszuprobieren.

Cassyjoy
Gast
Cassyjoy

Mit welcher Starttechnik kommt man am schnellsten in Schwung?

Ich bin ein leidlicher Skifahrer und fahre jedes Jahr zum Skifahren in die österreichischen Alpen. Dort gibt es immer mal wieder ein Gästerennen, bei dem ich regelmäßig teilnehme. Bisher habe ich immer Schwierigkeiten am Start gehabt und konnte den Zeitverlust nie bis zum Ziel ausgleichen. Wüsstet ihr eine Starttechnik, mit der ich möglichst schnell in Schwung komme und könntet es mir einfach erklären? Dafür schon mla vielen Dank.

Mitglied Seppie ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 12:13 Uhr
Seppie
  • 47 Beiträge
  • 51 Punkte

Woran liegt es denn, dass du langsamer bist als die anderen...vielleicht erstmal an der Reaktionszeit arbeiten und vielleicht deine Beine trainieren, damit du mehr kraft hast um dich abzustoßen ? o.O

olgele19
Gast
olgele19

Sollte man für Skitouren auch das Tiefschneefahren beherrschen?

In diesem Winter wollen wir zum Skitouren gehen. Ich bin ein leidlicher Skifahrer und traue mir so eine Tour skitechnisch zu. Es könnte aber da auch durch Tiefschnee gehen, wäre es da nicht besser, daß man auch das Tiefschneefahren beherrscht, was meint ihr?

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 156 Beiträge
  • 168 Punkte
...

Da man skitouren für gewöhnlich nicht entlang der piste geht
definitiv ja !

Jelen
Gast
Jelen

Welche Skitechnik ist für Senioren gelenkschonend?

Ich bin Anfang Sechzig und ein guter Skifahrer. Wegen Kniegelenksproblemen konnte ich einige Jahre nicht mehr Skifahren, jetzt möchte ich es aber wieder versuchen. Welche Technik würde meine Gelenke schonen oder sollte ich doch besser auf das Skifahren verzichten, was meint ihr? Danke für jeden Tipp von euch.

Mitglied LevLev ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 12:00 Uhr
LevLev
  • 53 Beiträge
  • 71 Punkte

Es gibt verschiedene Fahrtechniken, die sich aber am besten von einem Skilehrer erklären lassen.
Ansonsten gilt desto mehr Krafteinsatz desto höher die Belastung aber auch die Geschwindigkeit und andersherum, einen Mittelweg solltest du selber finden! ;)

miky
Gast
miky

Sind die Längen eines Tourenski und Alpinski identisch oder was ist zu beachten?

Ich habe normale Alpinski und möchte aber während meines Winterurlaubes auch mit Touren mache. Ist dafür eine spezieller Tourenski erforderlich oder ist die Länge mit einem normalen Ski vergleichbar? Wer kennt sich da aus und könnte mir entsprechende Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Miky

Mitglied Mortzel ist offline - zuletzt online am 09.02.16 um 14:57 Uhr
Mortzel
  • 64 Beiträge
  • 88 Punkte

Der unterschied zwischen den beiden skiern ist schon imens.
alpinskier sind viel viel schwerer als tourenskier.
für touren solltest du dir auf jeden fall noch extra skier besorgen oder ausleihen . ;)

herrmann
Gast
herrmann

Bin ein sportlich junger Senior (61 Jahre) - welcher Alpinski wäre für mich geeignet?

Meine Altersteilzeit hat begonnen und ich brauche nicht mehr zu Arbeit. Meine sportlichen Aktivitäten möchte ich jetzt ausweiten (bisher regelmäßig gejoggt) und möchte nach Jahrzehnten mal wieder zum Skifahren in die Alpen. Früher bin ich jeden Berg runtergekommen. Nun brauche ich einen für mich geeigneten Ski, der auch einen sportliche Fahrweise erleichtert. Was könntet ihr mir dazu empfehlen? Danke vielmals für euere Beiträge. Gruß, Herrmann

snowinapril
Gast
snowinapril

Sehr cool, dass du was sinnvolles mit deiner neuen Freizeit anfängst!
welchen ski du dir zulegen sollst, kann ich dir allerdings nicht beantworten, da die auswahl für bestimmte bedürfnisse einfach zu groß ist, am besten ist wohl die beratung in einem fachhandel ! ;)

rebekka98
Gast
rebekka98

Gibt es Richtlinien (Gewicht, Größe) für den Kauf von Skatingskier?

Ich möchte in der nächsten Skisaison auf Skatingski umsteigen. Auf was sollte ich beim Kauf solcher Skier achten und gibt es Richtlinien (Gewicht, Größe), die mir die Auswahl erleichtern? Wer kennt sich da aus und könnte mir entsprechende Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Rebekka

Sarmedi
Gast
Sarmedi
Skating-Ski

Ich kenn mich selber damit nicht so gut aus, aber mein Mann fährt inzwischen gerne mit Skating-Skiern durch die Gegend und ist begeistert!

Ich würde dir raten, dich einfach mal im Fachgeschäft beraten zu lassen, oder einfach zu einem Verleih zu gehen und auszuprobieren, welcher Ski dir am besten liegt.

Florian_15
Gast
Florian_15

Woran kann man Eisstellen beim Skifahren rechtzeitig erkennen und meistern?

Letzes Jahr bin ich erstmals Ski gefahren. Die größten Probleme hatte ich, wenn ich plötzlich über Eisstellen fahren mußte. Ich habe diese Stellen einfach zu spät erkannt und mich meist auch schmerzhaft hingelegt. Wie könnte ich solche Gefahrenstellen rechtzeitig erkennen und wie meister ich die ohne zu stürzen? Danke für jeden Tipp von euch. Gruß, Florian

Herbi27
Gast
Herbi27
-

Hallo Florian.
Ich fahre Snowboard und habe vor 2 jahren auch mächtig das eis geküsst...
aber ich fürchte es gibt keine möglichkeit solche Gefahrenstellen früher zu bemerken, außer vorsichtig und mit offenen augen fahren...:S

Ernie11
Gast
Ernie11

Zwiebellook beim Skifahren - Wie viele Kleidungsschichten tragt ihr?

Fahre bald in die Skihalle. Ich habe überlegt auf jedenfall mehrere Pullis übereinanderzuziehen, damit ich nicht erfriere. Außer Zwiebellook fällt mir keine Alternative ein, um der Kälte in der Halle zu entgehen. Wie viele Kleidungsschichten trägt ihr beim Skiurlaub?

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 156 Beiträge
  • 168 Punkte
....

Also ich ziehe genau 2 kleidungsschichten an, meine Thermo-Skiunterwäsche und meine skijacke , diese geht bis -40grad.
Ich weiß zwar nicht ob du der typ mensch bist, der schnell friert,allerdigns kann ich dir sagen,dass es in der skihalle,längst nicht so kalt wie auf nem echten berg ist.(da kein wind usw).Zudem bewegst du dich ja und prodzuzierst somit wärme.normalerweise dürfte skiunterwäsche ein pulli und ne jacke völlig ausreichen.

Mitglied peter14 ist offline - zuletzt online am 02.03.18 um 08:01 Uhr
peter14
  • 11 Beiträge
  • 17 Punkte
Wie viele Kleider anziehen

Das Kälteempfinden ist unterschiedlich. Es ist in der Halle aber effektiv nicht so kalt wie im Winter auf der Skipiste. Lange Thermounterwäsche, Rolli, Skipullover, Skihose und Skijacke sollte reichen.

Tom
Gast
Tom

Was sind Twintips beim Skifahren?

Ich fahre erst seit dem letzten Winter Ski und habe jetzt etwas von Twintips gehört. Was ist das genau?

Euer Tom

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
@tom

Diese Twin-Dinger benötigt ein Anfänger noch nicht . Der Ski ist vorne und hinten aufgebogen , kannst also auch rückwärts fahren damit , also ein Gerät für den "Tanz" auf der Piste.

Marcel
Gast
Marcel

Was kann man für Tricks mit Twin-Tips Skiern machen?

Ich habe mir jetzt im Sommer Twin-Tip Skier gekauft und bin schon ganz heiß auf die Tricks die ich damit machen kann. Blos was klappt von Anfang an, so als Anfänger auf diesen Skiern?

LG Marcel

Mitglied Zunero ist offline - zuletzt online am 15.06.12 um 23:36 Uhr
Zunero
  • 8 Beiträge
  • 8 Punkte
Tricks

Kommt ganz drauf an ob Tricks hier mal ein paar:
Eine 180 Grad drehung ist relativ leicht.
Strecksprung
Hocksprung
Daffy (Schrittsprung)
Spread Eagle (Grätsche)
Kosak
Twister
Back Scratcher (Rückenkratzer)
backflip
frontflip
360
720
1080

Ob die jetzt leicht sind oder schwer musst du selbst sagen
Hab noch ein video dazu gefunden hier bitte http://www.youtube.com/watch?v=xu5RHgnAKKM

Klaus
Gast
Klaus

Haben Kinder bei Alpinski die gleiche Skilänge wie Erwachsene?

Jetzt im Sommer kann man bei Skiern ja teilweise richtige Schnäppchen machen und ich will meinem Sohn daher welche kaufen. Gelten bei Kindern da die gleichen Regeln für Skier, wie bei Erwachsenen? Ich meine was z.B. Größe und Gewicht angeht?

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 156 Beiträge
  • 168 Punkte
...

Also die gleiche größe auf keinen fall,dann wäre der ski ja wesentlich größer als das kind.
auf die regeln bezogen,durchaus:
der ski sollte in etwa bis zum halsanfang des kindes gehen,und die bindung auf das gewicht angepasst sein.

wobei gerade bei anfängern ,sowohl kinder,als auch erwachse,der ski durchaus etwas kürzer sein kann.dann ist das kurven fahren leichter

Dagmar74
Gast
Dagmar74

Ski Atomic D2

Guten Abend, ich war jetzt eine woche skifahren und haben mir mal wieder vor Ort ein paar Ski ausgeliehen. Nach der Woche habe ich wieder festgestellt das ich nicht richtig mit den leihski zufrieden war. Durch einen Zufall habe ich am letzten tag einen Skilehrer in der Gondel getroffen und mit ihm geredet und ihn dann auch gefragt was er mir für Ski empfehlen würde. Er meinte das Atomic D2 als Allrounder Ski sehr gut sind. Ich fahre schon seit 17 Jahren und bin fortgeschritten. Ansonsten habe ich von den ganzen unterschiedlichen Ski die auf dem markt sind keine Ahnung. Was haltet ihr von der Empfehlung mit den Atomic D2???

Mitglied Paulo57 ist offline - zuletzt online am 07.09.13 um 00:35 Uhr
Paulo57
  • 156 Beiträge
  • 168 Punkte
....

Ich fahre zwar seit 4 jahren snowboard
binn allerdings darvor immer ski gefahren und denke das atomic generell eine gute skimarke ist (für fortgeschrittene)auch mein kumpel (skifahrer)
hat sich überlegt atomic rennski zu kaufen sich dann alllerdings doch für die freestyle twin tops entschieden)speziell den ski kenn ich nicht aber atomic ist eig eine gute wahl

Unbeantwortete Fragen (59)

Mitglied Felix1994 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 08:30 Uhr
Felix1994
  • 86 Beiträge
  • 192 Punkte

Kann man mit Twintip-Ski gut carven?

Ich kann recht günstig einen Twintip-Ski bekommen.
Kann man mit denen besonders gut carven und welche Radien kann man damit fahren?

Engelchen85
Gast
Engelchen85

Wie entsteht "Firnschnee" und braucht man dafür eine besondere Skitechnik?

Im Skiurlaub habe ich die Grundbegriffe des Skifahrens erlernt. Als nächstes möchte ich das Fahren durch Tiefschnee lernen.
Es gibt aber auch "Firnschnee".
Wie entsteht denn diese Schneeart und braucht man dafür eine spezielle Skitechnik oder wie fährt man durch so ein Gebiet?

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Welche Technik eignet sich fürs Tiefschneefahren?

In normalem Skigelände komme ich mit meiner Technik gut zurecht und komme jeden Berg runter.
Gerne möchte ich auch mal durch Tiefschnee fahren. Dazu ist sicherlich eine andere Technik erforderlich, oder?
Was muss man dabei beachten und wie unterscheidet die sich von der normalen Skitechnik?

Mitglied 199994 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 19:04 Uhr
199994
  • 68 Beiträge
  • 160 Punkte

Skatingski "Fischer RX Fire 8" - welche Erfahrungswerte gibt es dazu?

Ich könnte recht kostengünstige diesen Ski kaufen.
Trotzdem möchte ich erstmal wissen, welche Erfahrungen es mit diesem Ski gibt und welche Qualitäten der hat.
Wer weiß da näheres drüber?

Biene24
Gast
Biene24

Wie kann man sich selber die Slalomtechnik beibringen?

Ich stehe relativ sicher auf den Skiern, möchte mich jetzt aber speziell die Slalomtechnik lernen (nicht wettkampfmäßig).
Wie könnte ich mir diese Technik selber beibringen, welche Übungen könntet ihr mir dazu empfehlen?

Lg Biene

Mitglied Yvonne ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 15:35 Uhr
Yvonne
  • 219 Beiträge
  • 271 Punkte

Haben die Bindungsplatten beim Slalom unterschiedliche Höhen bei Damen und Herren im Weltcup?

Mich würde einfach mal interessieren, ob es bei den Bindungsplatten auf Slalomskies bei Damen und Herren unterschiedliche Höhen gibt oder wie das im Weltcup geregelt ist.
Wer kennt sich da genauer aus?

Yvonne

Chrissi
Gast
Chrissi

Wie verändert die Position der Skibindung die Fahreigenschaft?

Ich habe Skibindungen gesehen, bei der man die Position etwas verändern kann (nach vorn oder nach hinten).
Wofür soll das gut sein, wird dadurch die Fahreigenschaft verändert?

fexl85
Gast
fexl85

Kann man mit fast sechzig Jahren noch das Skifahren erlernen?

Mein Vater ist knapp sechzig Jahre und geht bald in den vorgezogenen Ruhestand.
Jetzt will er auf seine alten Tage noch das Skifahren (alpin) lernen.
Er ist zwar nicht unsportlich (joggt gelegentlich), aber ein sportlicher Typ ist er eher nicht.
Das will er wohl jetzt ändern, aber ist es nicht zu spät das Skifahren zu erlernen, was meint ihr?

Mitglied Tom27 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 08:55 Uhr
Tom27
  • 143 Beiträge
  • 297 Punkte

Welche Skitechnik ist ideal beim Tiefschneefahren?

Welche Skitechnik wäre denn mit Carvingski ideal, was gilt es dabei zu beachten?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Werden die Skilängen im Weltcup genau vorgeschrieben - wie ist das genau geregelt?

Für Hobby-Skiläufer wird das ja wohl generell egal sein, welche Skilänge genommen wird.
Aber im Weltcup oder anderen offiziellen Skirennen wird das sicherlich geregelt sein, oder?
Wie sieht denn die genaue Regelung aus bei den einzelnen Disziplinen (Slalom, Abfahrt,..)?

Mitglied steffen72 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 12:59 Uhr
steffen72
  • 108 Beiträge
  • 190 Punkte

Ist Skisport mit Morbus-Schlatter möglich?

Wir wollen mit einer befreundeten Familie zum Skisport nach Davos.
Der 14jährige Sohn leidet unter Morbus-Schlatter.
Ist bei diesen Schmerzen im Kniebereich Skisport überhaupt möglich?

Mitglied oroFFM ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 15:13 Uhr
oroFFM
  • 36 Beiträge
  • 48 Punkte

Wie stellt man Tourenskistöcke je nach Streckenprofil optimal ein?

Für unsere Skitouren habe ich mir relativ neue Tourenskistöcke vom Freund ausgeliehen.
Die kann man verstellen, allerdings habe ich keine Ahnung, wie man die je nach Streckenprofil einstellen sollte.
Könntet ihr mir erklären, welche Einstellungen optimal sind?

Mitglied Paddy93 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 20:55 Uhr
Paddy93
  • 105 Beiträge
  • 213 Punkte

Wie bleibt man auf eisigen Pisten in der richtigen Spur?

Im letzten Winterurlaub habe ich einen Anfängerskikurs gemacht und auf normalen Pisten wedel ich schon problemlos hinunter.
Ich denke, dass es auf vereisten Pisten recht schwierig sein wird, in der Spur zu bleiben.
Gibt es dafür spezielle Techniken, die ein unkontrolliertes Rutschen verhindern oder müssen die Skikanten speziell geschliffen werden?

Mitglied sisi987 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 14:19 Uhr
sisi987
  • 114 Beiträge
  • 166 Punkte

Wie ist die ideale Körperhaltung beim Tiefschneefahren?

Im nächsten Skiurlaub wollen wir auch mal Tiefschneefahren machen.
Ich nehme an, dass die Körperhaltung dabei anders ist auf einer normalen Abfahrtspiste.
Wie sieht die ideale Körperhaltung aus und was ist sonst noch zu beachten?

Mitglied Lars1791 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 18:41 Uhr
Lars1791
  • 97 Beiträge
  • 203 Punkte

Braucht man für die Telemarktechnik spezielle Ski oder geht das auch mit einemTourenski?

Muss man dafür spezielle Ski haben oder geht das auch mit einem Tourenski?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Welche Belagstrukturen sind für Minusgrade und welche für Plusgrade geeignet?

Es gibt ja unzählig viele Belagstrukturen bei Skiern.
Mich würden mal nur die wichtigsten interessieren, die für Minusgrade oder für Plusgrade geeignet sind.
Inwieweit unterscheiden sich diese Strukturen?

Mitglied The_Game95 ist offline - zuletzt online am 25.11.15 um 16:42 Uhr
The_Game95
  • 59 Beiträge
  • 105 Punkte

Wie kann man rückwärts durch Slalomtore fahren?

Im letzten skiurlaub habe ich einen typen gesehen, der rückwärts den hang schwungvoll runtergefahren ist.
Das möchte ich gerne auch können und möglichst auch noch rückwärts durch slalomtore fahren können.
Wie kann man das üben, was ist dabei zu beachten?

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Wieviel verschiedene Klassen gibt es im alpinen Skisport bei den Paralympics?

Bei den Paralympics gibt es ja verwirrend viele Klassifikationen.
Wieviel gibt es bei den alpinen Skidisziplinen insgesamt, hat da jemand eine Übersicht?

Mausel90
Gast
Mausel90

Slalomstöcke mit Schlagschutz - sind geschlossene oder offene Schützer besser?

Im Skiurlaub möchte ich diesesmal verstärkt Slalom trainieren.
Deshalb möchte in meine Stöcke einen Schlagschutz kaufen.
Ich habe gesehen, dass es offene und geschlossene Schützer gibt.
Welche Vor- und Nachteile haben diese Modelle, wozu würdet ihr mir raten?

Angsthase76
Gast
Angsthase76

Wie lange hält Skiwachs?

Ich war mindestens zehn Jahre nicht mehr zum Skifahren.
In der alten Sporttasche habe ich noch altes Skiwachs gefunden, dass dann ja wohl auch mindestens zehn Jahre alt sein muss.
Ist das noch zu gebrauchen und wie lange hält Skiwachs im allgemeinen?

MoinMoinDa
Gast
MoinMoinDa

Welche besonderen Eigenschaften haben die verschiedenen Carvingski-Modelle?

Ich möchte mir für die nächste Skisaison erstmals Carvingski kaufen.
Allerdings bin blicke ich bei der hohen Anzahl der Modelle nicht durch (Freeride, Freestyle, Race,...).
Welche Eigenschaften haben diese Modelle und welcher wäre für mich als Anfänger (Skifahren kann ich aber) zu empfehlen?

fee21
Gast
fee21

Wird beim Skikurs erst die "alpine Grundposition" beigebracht und wie sieht die genau aus?

Im Winterurlaub werde ich einen Skikurs belegen.
Beim Studium der Unterlagen, habe ich was von einer "alpinen Grundposition " gelesen.
Was ist damit gemeint, lernt man diese Position in einem Kurs als erstes und wie sieht diese Position aus?

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 18:17 Uhr
dave_93
  • 104 Beiträge
  • 216 Punkte

Weber C Fraktur verheilt aber Schrauben und Platte noch nicht entfernt - ist Skifahren möglich?

Mein Kumpel hat sich vor circa fünf Monaten eine Sprunggelenksfraktur (Weber C) zugezogen.
Mittlerweile ist es wieder verheilt und er kann auch wieder Sport machen.
Allerdings sind die Schrauben (Titan) und Platte noch nicht entfernt und er möchte mit uns zum Gletscher-Skifahren nach Sölden.
Ist das gefahrlos für ihn möglich oder was muss er beachten?

Mitglied oggy2010 ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 20:45 Uhr
oggy2010
  • 36 Beiträge
  • 52 Punkte

Welche Sportart ist eine gute Ergänzung zum alpinem Skifahren?

Ich wohne seit einigen Monaten im Alpengebiet und werde so oft es geht auf der Skipiste sein.
Dazu möchte ich aber auch noch andere sportliche Aktivitäten ausüben.
Welche würden eine gute Ergänzung zum Skisport sein?

elvira32
Gast
elvira32

Was bedeutet "Flexverhalten" beim Ski und ist das wichtig beim Kauf eines Skis?

Ich brauche einen neuen Ski. In einer Werbebroschüre habe ich erstmals bewusst den Begriff Flexverhalten gesehen.
Was bedeutet das, sollte das für meine Kaufentscheidung eine Rolle spielen?

proudly
Gast
proudly

Big foot mit festen Wanderschuhen?

Hallo,
ich gehe gerne mit Schneeschuhen die Berge hoch.
Als Skifahrer zerreißt es mir aber schier das Herz, wenn
ich mit den Schneeschuhen wieder runtertrotten muss.
Deshalb meine überlegung, kann man mit Big foot mit festen
Wanderschuhen in die Bindung rein und fahren??

Kerstin79
Gast
Kerstin79

Jedesmal nach dem Skiurlaub Überbein am Fuß, wie kann man das verhindern?

Ich fahre gern Ski und freue mich schon jetzt auf den nächsten Skiurlaub. Allerdings wird die Freude später getrübt, weil ich danach sehr häufig ein Überbein am Fuß habe.
Wahrscheinlich liegt das an den Skischuhen, oder?
Wie könnte ich das verhindern, bin für jeden Tipp dankbar.

cinderella82
Gast
cinderella82

Gibt es spezielle Kurse für Buckelskifahren?

Im Winterurlaub will ich unbedingt auf die Buckelpiste. Das normale Skifahren beherrsche ich ganz gut, aber eine Buckelpiste ist ja wohl wesentlich schwieriger.
Wie könnte ich das lernen und üben? Gibt es dafür spezielle Kurse in Wintersportgebieten?

Mitglied fliegerthomas ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 21:15 Uhr
fliegerthomas
  • 61 Beiträge
  • 93 Punkte

Sollte man sich aufs Skitourengehen mit Ausdauertraining vorbereiten?

Für den nächsten Winterurlaub in den österreichischen Alpen, möchten für auch Skitourengehen machen.
Sollte man sich darauf körperlich speziell vorbereiten oder reicht dafür eine normal Fitness (bin Jogger)?

Mitglied body23 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 12:32 Uhr
body23
  • 150 Beiträge
  • 340 Punkte

Wie funktioniert die asymetrische Doppelstocktechnik beim Skaten (Ski)?

Besonders bei den Anstiegen wenden die Profis diese asymetrische Doppelstocktechnik an.
Ich selber kriege das einfach nicht hin.
Wie kann man das trainieren, was ist dabei zu beachten?

Korsten
Gast
Korsten

Wann fängt in Deutschland offiziell die Skisaison an?

Letztes Jahr habe ich einen Skikurs gemacht und jetzt hat mich dieser Virus ergriffen und möchte sobald wie möglich wieder Skifahren. Dazu interessiert mich mal, wann eigentlich in Deutschland offiziell die Skisaison beginnt?

margl
Gast
margl

Welcher Gesichtsschutz hilft am besten beim Skifahren gegen Kälte?

In der letzten Skisaison ist mir manchmal fast das Gesicht eingefroren. Deshlab möchte ich für die nächste Saison irgendeinen Gesichtsschutz kaufen, der wirklich langfristig vor Kälte schützt. Selbst in der Skihalle ist mir immer zu kalt. Habt ihr entsprechende Erfahrungen mit so einem Teil gemacht, was würdet ihr mir empfehlen?

stefan
Gast
stefan

Gibt es spezielle Übungseinheiten, mit der man das schnelle Ausweichen auf Skipisten üben kann?

Ich bin noch kein besonders guter Skifahrer, komme aber nach intensivem Training im letzten Winter ganz gut einen normalen Skihang hinunter. Nur manchmal gibt es gefährliche Situationen, bei der man einem Hinderniss plötzlich ausweichen muss (in der Skihalle auch oft der Fall). Kann man solche Situation realistisch üben, wie könnte man ein spezielles Training gestalten?

Mitglied Flo21 ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 14:32 Uhr
Flo21
  • 121 Beiträge
  • 259 Punkte

Gibt es auch in Deutschland oder Umgebung Heliskiing?

Passt grad nicht in die Zeit, aber gibt es so ein Angebot nur in Nordamerika in den Rockys?

Jochen
Gast
Jochen

Kann man mit einer Orthese auch mit kaputten Knien Ski fahren?

Ich habe mir leider letzten Winter das Knie beim Skifahren zerschossen und wollte meine Skier schon verkaufen. Jetzt hat mit aber jemand gesagt, ich solle mir einfach eine Orthese zulegen und dann wäre das kein Problem mehr. Was haltet ihr von dieser Idee, stimmt das wirklich, kann eine Orthese ein kaputtes Knie so gut stützen?

sternschnuppe
Gast
sternschnuppe

Warum fährt man auf Pulverschnee schneller als auf nassem Schnee?

Beim letzten (und ersten) Skiurlaub ist mir aufgefallen, dass meine Ski auf Pulverschnee schneller als auf nassem Schnee waren und manchmal richtig heftig abgebremst haben. Wie ist das zu erklären und könnte ich durch bestimmtes Wachs Abhilfe schaffen? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Sternschnuppe

Biene24
Gast
Biene24

Was muss man beim Wachsen von Langlaufskiern beachten?

Im nächsten Skiurlaub werde ich erstmals Skilanglauf machen. Eigene LL-Skier habe ich bereits. Nun würde ich gerne wissen, was man beim Wachsen beachen sollte. Gibt es dazu bestimmte Bewegungsabläufe, trägt man von vorne nach hinten auf oder umgekehrt, wird Hartwachs anders als Klister behandelt,...? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Biene

melli31
Gast
melli31

Welche speziellen Vorteile bietet der Fischer Ski "Venom" und für wen lohnt sich die Anschaffung?

Ich bin ein leidlicher Skifahrer und komme zumindest jeden normalen Berg runter. Nun sind für den nächsten Skiurlaub neue Ski fällig. Neulich habe ich den Fischer-Ski "Vernom" gesehen, der weit über 1. 000 € kosten soll. Welche speziellen Vorteile bietet das Teil denn, der diesen Preis gerechtfertigt und für wenn wäre diese Anschaffung lohnenswert? Danke für euere Infos dazu. Gruß, Melli

ananas1239
Gast
ananas1239

Passt die SNS Skating Bindung nur einem SNS Schuh?

Hallo zusammen,
vor einiger Zeit habe ich für meinem kleinen Jungen eine SNS Skating-Bindung gekauft. Diese wunderbar mit seinem SNS Schuh harmoniert hat. Nun ist er wieder gewachsen, wie es bei kleinen Kindern so üblich ist und der Schuh ist zu klein. Da SNS Schuhe ziemlich teuer sind, würde ich gerne meinen Jungen gerne andere Schuhe kaufen, womit die SNS Skating Bindung, die u.a. auch zum Skifahren geeigent ist, kaufen. Wisst ihr ob die Bindung auch micht anderen Schuhen kompatibel ist?

David
Gast
David

Die Lackierung meines Skis platzt ab

Ich habe mir im letzten Winter einen neuen Skier gekauft und jetzt wo ich die Skier aus dem Keller geholt habe, ist mir aufgefallen, dass teilweise der Lack abgeplatzt ist und der Ski deshalb auch etwas verzogen ist. Ist das normal oder kann es ein Fabrikationsfehler sein?

LG

Frieda
Gast
Frieda

Mein Sohn macht anstelle des Parallelschwung immer den Pflug!

Habt ihr eine Idee, wie ich ihm die richtige Technik beibringe? Ich fahre nämlich im Moment mit ihm alle zwei Wochen in die Skihalle, aber das bekommt er nicht hin, zum verzweifeln!

Frieda

Keith
Gast
Keith

Mit welchen Übungen kann ich meine Technik beim Slalom-Ski verbessern?

Schuss kann ich perfekt, hab halt wenig Angst. Mit der Technik beim Slalom hapert´s es dafür umso mehr und deshalb möchte ich diesen Sommer mal nutzen um die Technik etwas zu verbessern. Dafür müsste es doch gute Trockenübungen geben, zur Stärkung der Oberschenkel usw..
Kann mir da jemand ein paar gute Trainingsvorschläge machen, aber auch für den Schnee. Dann würde ich nämlich auch mal in die Skihalle fahren.
Keith

Brigitte
Gast
Brigitte

Wie verteilt man das Gewicht beim Skifahren in der Kurve?

Ich bin ein Skianfänger und übe deshalb jetzt in der Skihalle. Am meisten übe ich das Kurvenfahren und frage mich, wie verlagere ich am besten das Gewicht in der Kurve. Ist das eine fließende Verlagerung oder verlagert man von einem auf den anderen Moment?

Eure Brigitte

Caro
Gast
Caro

Wisst ihr ob ich Leki Skistöcke ohne Spitzen kaufen kann?

Ich habe mal gehört, es würde die Stöcke ohne Spitzen zu kaufen geben, ich weiß leider aber nicht mehr von wem?!
Habt ihr da für mich vielleicht Informationen?

Caro

Simone
Gast
Simone

Wisst ihr wo gute Lawinenkurse angeboten werden?

Ich liebe meine Skitouren im Winter, nur habe ich auch große Angst vor Lawinen und will deshalb mal einen Lawinenkurs machen. Der Kurs soll aber wirklich etwas sein und sein Geld wert sein. Also wo werden sehr gute Lawinenkurse angeboten?

Simone

Kalle
Gast
Kalle

In welcher Breite sollte die Position der Skier sein?

Also ich bin ja in den letzten Osterferien mit Kumpels Ski gefahren und die haben mich immer ausgelacht, weil ich so breitbeinig die Piste herunter gefahren bin. Ich war aber immer schneller wie die Jungs und fand das gar nicht so schlecht.
Was meint ihr, kann man überhaupt zu breitbeinig fahren?

Kalle

Maria
Gast
Maria

Was wird in einem Tourenski-Kurs alles angeboten?

Hallo,

ich habe vor drei Jahren mit dem Tourenski-Laufen angefangen und es macht mir schon ziemlich viel Spaß. Die Sachen die ich schon kann, habe ich mir alle abgeschaut und dann selbst beigebracht.
Weil ich aber sehr wissbegierig bin und immer noch etwas dazulernen will, habe ich mit überlegt mal an einem Kurs teilzunehmen.
Was wird bei so einem Kurs alles vermittelt, lohnt sich das?

Maria

Heinrich
Gast
Heinrich

Wann sollten die Kanten der Skier entschärft werden?

Ich fahre sehr oft in einer Skihalle Ski, dort brauch man sehr scharfe Kanten, da die Piste meistens sehr vereist ist.
Wenn ich dann raus auf eine normale Piste gehe, habe ich den Eindruck, die Kanten sind zu scharf. Kann ich die dann so einfach entschärfen lassen?

Heinrich

Herberger
Gast
Herberger

Wie kann ich die Schrittstellung beim Skifahren verbessern?

Ich habe irgendwie zu wenig Druck auf meinen Skiern. Kann es an der falschen Schrittstellung liegen und wie könnte ich diese verbessern?

Seppel

Mathias
Gast
Mathias

Ich suche einen guten Ski zum Powder-Ski fahren

Bisher bin ich immer mit meinen herkömmlichen Skiern gepowdert, jetzt will ich mir für den nächsten Winter aber mal was spezielles kaufen und die Sommerangebote mal nutzen. Kann mir einer da mal was empfehlen, z.B von der Fima Head, davon habe ich nämlich meine normale Skier und bin damit recht zufrieden.

Mathias

Emilsgaby
Gast
Emilsgaby

Wieviel Wochen nach Leistenbruch-OP ist Skifahren wieder möglich?

Im November hatte ich eine Leistenbruch-OP. Als passionnierter Skifahrer möchte ich noch etwas von dieser Skisaison haben. Wieviel Wochen nach so einer OP ist Skifahren wieder möglich und wie kann ich die Leiste dabei schützen? Wer hat da Erfahrungen gesammelt und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Emilsgaby

Sebastian Heine
Gast
Sebastian Heine

Vorbeugen von Stürtzen

Den Kopf sollte man auch beim skifahren nicht zu hause lassen, denn wer das macht ist dämlich

Heide
Gast
Heide

Schwanger auf Skiern

Würdet ihr noch Skifahren wenn ihr wisst das ihr schwanger seit? Auch wenn die Schwangerschaft noch ganz am Anfang ist? Ich hader mit mir, die ganzen Jahre ist mir nie irgendwas passiert, aber ich möchte natürlich in dieser Situation mein Glück nicht überstrapazieren! Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Frauke
Gast
Frauke

Unfälle beim Skifahren

Welche Vorkehrungen sollte man treffen um sich vor Skiunfällen zu schützen? Sind die meisten Skiunfälle vielleicht gar zu vermeiden?

Rieke
Gast
Rieke

Soll man als Kind noch Skiuntericht nehmen?

Ich weiß nicht aber ich würde gerne Skiuntericht nehmen. Aber da ist das problem das in meinen Gefilden mittlerweile nicht mehr viel Schnee fällt, früher muss es anders gewesen sein wie meine Mutter sagte. Lohnt sich das noch wenn man nicht in Bayern wohnt?

Ela
Gast
Ela

Ski fahren jetzt noch lernen

Lohnt es sich im Alter von 29 noch Ski fahren zu lernen? Lohnt es sich noch oder hat man bald keine Möglichkeit mehr irgendwo Ski zu fahren?

Kati
Gast
Kati

Was macht ihr am liebsten im Winter?

Ich mach immer unwahrscheinlich gerne Wintersport. Am liebsten geh ich Snowboarden. Was macht ihr am liebsten? Fahrt ihr auch in den Winterurlaub?

Michi
Gast
Michi

Ausserhalb von Pisten fahren?

Ausserhalb der Skipisten ist der Schnee ja meist viel besser weil er noch nicht so plattgedrückt ist. Kann man ein wenig ausserhalb der Piste fahren oder muss man da Angst haben das einem direkt eine Lawine entgegen kommt?

Miriam
Gast
Miriam

Kurs zum Skifahren lernen

Hi,

wie lange geht ein Kurs um Skifahren einigermassen zu lernen? Kann ich das in einer Woche lernen oder brauche ich mehr Zeit dazu?

LG

Miri

Neues Thema in der Kategorie Skifahren erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.