Segeln

Fortbewegung auf einem Segelbott oder -schiff unter Nutzung des Windes

Beim Segeln benötigt man viel Erfahrung und gute Kenntnisse von Technik und Navigation. Segeln kann man auf Seen, Flüssen oder den Meeren, zum Spass in der Freizeit oder bei Regatten.

Segelschiff in Schräglage auf dem Meer, Wind und Wellen, Männer sitzen einer Seite
Tuiga / Prada Classic Challenge 2003 © linous - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Segeln

Segeln beschreibt eine Fortbewegungsart für Wasserfahrzeuge, die sich, unter Zuhilfenahme eines Segels, vom Wind vorantreiben lassen. Segeln war früher neben dem Rudern die einzige Möglichkeit, sich auf dem Wasser fortzubewegen.

Teile eines Segelschiffs

Heute ist Segeln eigentlich nur noch ein Sport, der in der Freizeit oder professionell betrieben wird. Ein Segelschiff hat

  • einen Rumpf
  • ein Segel an mindestens einem Mast und
  • eine Takelage (oder auch Rigg)

Als Takelake bezeichnet man alle Taue, die die Segel halten und die für die Steuerung des Schiffs nötig sind. Dieser Ausdruck wird aber meist nur bei größeren Schiffen verwendet.

Verschiedene Segelarten

Es gibt verschiedene Arten von Segeln, die unterschiedlich groß sein können. Zu diesen gehören:

  • Sprietsegel
  • Luggersegel
  • Gaffel- und Stagsegel
  • Huarisegel
  • Bermudasegel
  • Lateinersegel und
  • Rahsegel

Verschiedene Typen von Segelbooten und -schiffen

Bekannte Segelboot- oder Segelschiffstypen sind etwa die kleine

  • Jolle

auf der teilweise nur eine Person Platz findet. Größer ist der

  • Katamaran

der zwei Rümpfe hat und auch selbst in unterschiedlichen Größen existiert. Dann geht es über

  • Segelyachten

bishin zu den großen

  • Segelschiffen mit Takelage

Diese werden heute fast nur noch als Segelschulschiffe in der Marine verwendet.

Verschiedene Arten des Segelns

Der Segelsport lässt sich in viele verschiedene Varianten einteilen. Zu den zwei großen Bereichen gehören:

Zu den Unterkategorien zählen wiederum viele weitere Arten:

Segeln lernen

In der Regel braucht man eine Lizenz, um ein Segelboot führen zu können. Man kann das Segeln in Schulen von fachkundigem Personal lernen und nach einer Prüfung die Berechtigung erwerben, ein Segelschiff zu führen.

Dort müssen auch bestimmte Knoten und Verkehrsregeln erlernt werden. Segeln wird heute auch unter Wettkampfbedingungen veranstaltet und ist eine Olympische Disziplin. Der wohl bekannteste Segelwettbewerb ist der Americas Cup, der regelmäßig ausgetragen wird.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Segeln

Allgemeine Artikel zum Thema Segeln

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen