Wie kann man beim Rückenschwimmen gerade schwimmen?

Mitglied topsecret ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 09:49 Uhr
topsecret
  • 158 Beiträge
  • 182 Punkte

Bisher konnte ich nur Brustschwimmen, aber in den letzten Wochen habe ich mir selbst das Rückenschwimmen beigebracht. Macht richtig Laune, aber ich verliere dabei sehr schnell die Orientierung und schaffe es nicht, geradeaus zu schwimmen. Wie schafft ihr das, gibt es dabei gewisse Orientierungsmöglichkeinten?

Mitglied JasentBalko ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 17:29 Uhr
JasentBalko
  • 66 Beiträge
  • 76 Punkte

Das einzige woran du dich orientieren kannst ist die decke, da sie das einzige ist was du siehst.
meistens sind schwimmhallendecken mit so lamellen, an denen kann man sich eigentlich ganz gut orientieren.

Gast
:-)

Du kannst dich an der Decke orientieren.
Ein anderer Tipp ist, das du den Arm bei der Armführung nicht über die Kopfmitte heraus (sprich auf die andere Seite des Körpers) bewegst. Wenn du den Arm bzw. die Hand über die Kopfmitte bewegst, schwimmst du automatisch zu der Seite und du schwimmst das schräg.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online Gestern um 19:23 Uhr
135790
  • 3421 Beiträge
  • 3900 Punkte

Ich orientiere mich auch immer an der Decke

Das ist echt am einfachsten.

Mitglied nucleoid123 ist offline - zuletzt online am 29.11.15 um 10:44 Uhr
nucleoid123
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte

Geht kaum ohne Hilfsmittel

Einfach so ohne jede Orientierung schafft man es nicht, gerade auf dem Rücken zu schwimmen. Deshalb gibt es ja die Seile, die in Schwimmbädern die einzelnen Bahnen voneinander abtrennen. Daran kann man sich auch auf dem Rücken liegend orientieren.

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 91 Beiträge
  • 191 Punkte

Wenn die Schwimmhalle leer ist, macht Rückenschwimmen richtig Spaß. Aber wehe, es ist voll. Dann hast du keine Chance, auch nur fünf Züge hintereinander ohne Zusammenstoß mit einem anderen Schwimmer zu machen.

Mitglied Lilly510 ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 21:19 Uhr
Lilly510
  • 99 Beiträge
  • 101 Punkte

Ich gehe regelmäßig schwimmen, und ich muss schon sagen, dass die Rückenschwimmer ganz schön stören. Sie sehen ja keine Hindernisse. Also müssen wir Brustschwimmer ihnen ständig ausweichen. Gerecht ist das alles nicht.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Rückenschwimmen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Wie verliere ich die Angst vor dem Rückenschwimmen?

Hi,ich bin eine gute Schwimmerin und mache es auch jede Woche.Es tut mir gut und meine Rückenschmerzen halten sich so in Grenzen.Noch besser f... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Kermit

Richtige Technik beim Rückenschwimmen

Guten Abend an alle, ich habe jetzt seit 6 Wochen regelmässig min 3 Mal in der Woche das Schwimmbad besucht und meine Bahnen gezogen. Meisten ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von line

Wie atmet man beim Rückenschwimmen effektiv?

Brust- und Kraulschwimmen beherrsche ich schon recht gut. Nur beim Rückenschwimmen habe besonders beim Atmen Probleme. Mit welcher Atemtechnik... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Robby

Welche Schwimmart ist die bessere?

Ist es insgesamt besser wenn man Brust oder wenn man Rückenschwimmen betreibt? Welche Schwimmart von diesen beiden trainiert den Körper und di... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von lavender