Leichtfüßiges Schwergewicht – Tyson tanzt sich in die Herzen der Zuschauer

Boxstar Mike Tyson und seine Frau Lakiha Spicer begeistern mit ihrer Darbietung Jury und Publikum

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

In der argentinischen Tanzsendung „Bailando por un Sueño“, was übersetzt „Tanzen für einen Traum" bedeutet, überzeugte Mike Tyson die Zuschauer davon, dass er noch eine ganz andere Seite hat. Der US–Boxstar tanzte gemeinsam mit seiner Frau Lakiha Spicer und lies zu lateinamerikanischen Klängen die Hüften schwingen. Seine Darbietung überzeugte auch die Jury, die das Paar mit hoher Punktzahl belohnte. Das Schwergewicht erklärte, dass er zwar kein Profitänzer sei, ihm das Tanzen aber Spaß mache und er vorhabe, sich in den kommenden Sendungen noch weiter zu verbessern.

Auch Marcelo Tinelli, der Moderator der TV-Show, war von Tyson begeistert und freute sich besonders sein persönliches Sport-Idol kennen lernen zu dürfen.

Auch Ronaldinho zeigt sein tänzerisches Können

Neben dem Boxer zeigte auch Fußballer Ronaldinho, dass ihm der Rhythmus im Blut liegt. Nachdem er das Publikum von seinem Können im Flamenco sowie der brasilianischen Tanz-Kampf-Kunst Capoeira überzeugen konnte, begab er sich wieder in sein eigenes Metier und zeigte, welche Tricks sich mit einem Ball vollführen lassen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Attraktivität

Frauen bewerten Männer beim Tanzen

Eine Studie der Universität Göttingen beweist: Frauen achten beim Tanzen auf die Bewegungen der Männer und ziehen daraus Schlüsse über deren c...

Steptanz

Mit Pep fit bleiben

Tanzen liegt im Trend. Nicht nur im Fernsehen werden die Tanzbeine geschwungen, auch im Privaten erfreut sich die Bewegung zur Musik großer Be...