Forum zum Thema Sportvereine

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Sportvereine verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (3)

Unzureichend beantwortete Fragen (17)

Lucy
Gast
Lucy

Mehrere Vereine

Guten Tag.
Ich habe eine Frage, evtl kann mir hier ja jemand helfen.
Ich mache in zwei verschiedenen Vereinen Sport.
Nun habe ich aus einigen Richtungen gehört es reicht wenn man nur in einem Verein aktiv ist.
Stimmt das? Ist man trotzdem bei beiden Veranstaltungen versichert? Wie ist da die gesetzeslage?

Freue mich über eine Antwort

Moderator Tom92 ist online
Tom92
  • 7101 Beiträge
  • 8129 Punkte
@ Lucy

Hmmm ..., eigentlich kann man doch in so vielen Vereinen Mitglied sein wie man will und dort Sport machen. Nur wenn das dann immer die gleiche Sportart ist und man auch an Wettkämpfen teilnimmt, kann man dafür eigentlich nur bei einem Verein für Wettkämpfe gemeldet sein. Wenn das bei jedem Verein eine andere Sportart ist, ist das dann natürlich kein Problem und dann ist man auch bei jedem Verein, als aktiver Sportler, versichert.
Bein uns im Fußball war das so, dass man nur bei einem Verein als aktiver Sportler angemeldet sein konnte und in einem anderen Fußballverein nur mittrainieren durfte, wenn das der Verein, bei dem man angemeldet war, schriftlich erlaubt hatte.
Wie das bei anderen Sportarten geregelt ist, kann ich dir leider nicht sagen.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 16.06.20 um 20:39 Uhr
135790
  • 3411 Beiträge
  • 3890 Punkte
Schließe mich Tom an

Ja man kann ich mehrere Sportvereine mitglied sein, nur beim Wettkampf muss man sich für einen Verein für den man starten möchte entscheiden.
Wenn ein Sportverein mehrere Sportangebote bietet, kann man sich die Beiträge der andere Vereine sparen, denn wer in einem Verein ist und auch bezahlt, darf alle Sportarten ausüben, welcher der Verein dort anbietet.

Mitglied wolf1970 ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 09:28 Uhr
wolf1970
  • 108 Beiträge
  • 176 Punkte

Sind Übungsleiter bei Sportvereinen Pflicht oder nicht?

In unserem Verein fehlen für einige Abteilungen ausgebildetete Übungsleiter.
Kann man auch ohne diese Leute Übungsstunden machen oder ist es nur mit ausgebildeten Übungsleitern erlaubt?
Wer kennt sich da genauer aus?

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 18:17 Uhr
dave_93
  • 102 Beiträge
  • 214 Punkte

Gegenfrage: Seid ihr ein eingetragener Verein und zahlen die Leute bei euch Mitgliedsbeiträge? Dann haben sie möglicherweise Ansprüche an die Qualität der Übungsleiter.
Wenn das aber nur lockerer Verein ist, dann kann natürlich auch mal irgendein Vater oder Student die Übungsstunden abhalten.

Mitglied KitKat ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 16:51 Uhr
KitKat
  • 132 Beiträge
  • 196 Punkte
@dave_93

Und was, wenn dabei was passiert und die Versicherung nachhakt?

myeventii
Gast
myeventii

In den meisten Fussballvereinen übernehmen Elternteile das Training. Aufgrund der hohen Nachfrage ist es nicht möglich neue Trainer zu verpflichten.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 05.08.20 um 00:35 Uhr
Henndrick
  • 2010 Beiträge
  • 2024 Punkte

Wo ich damals im Verein Fußball gespielt habe in der Jugend hat auch ein Vater den Trainer gemacht und das damals sehr gut. Wenn was passiert wäre ( eine Verletzung ) kann ja immer passieren da hat jeder Verein eine Versicherung für. Im Kneipensport später war ich durch eine Unfallversicherung abgesichert wenn was passieren sollte.

Georg
Gast
Georg

Gibt es Sportvereine nur für Senioren?

Ich bin gerade in Rente gegangen und suche nach neuen Beschäftigungen. Gerne möchte ich einem Sportverein beitreten. Gestern habe ich eine Probestunde in einem Walkingverein genommen. Der Gruppenleiter war etwa 25 Jahre alt und hat versucht mich zu gängeln. Das kann ich überhaupt nicht vertragen, wenn so ein junger Mensch uns alten etwas beibringen will. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Sportverein nur für Senioren. Der Verein muß von Rentnern und Senioren geleitet werden. Wo kann ich so einen Verein finden? Gibt es eine bestimmte Stelle bei der Stadtverwaltung, die mir weiterhelfen könnte? Gruß Georg

Mitglied hamster ist offline - zuletzt online am 11.12.15 um 15:25 Uhr
hamster
  • 41 Beiträge
  • 43 Punkte
Seniorensportverein

Es wird schon Seniorensportvereine geben, nur, ob es da auch ältere Leute als Trainer gibt, das ist doch sehr fraglich. Es ist ja auch nicht so, dass die Jungen von Tuten und Blasen keine Ahnung hätten. Im Gegenteil! Sie sind viel näher dran an aktuellen Entwicklungen und Forschungserkenntnissen. Nur wir Älteren haben leider so unsere Probleme damit, uns von "Wickelkindern" etwas sagen zu lassen. Ich denke, dass auch du lieber deine Einstellung der jungen Generation gegenüber überdenken solltest statt nach einem Dino-Sporttrainer zu suchen.

hamster

Mitglied Kevin14 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 16:56 Uhr
Kevin14
  • 57 Beiträge
  • 109 Punkte

Wie lange nach Trainingsende ist man noch durch den Verein versichert?

Wir kicken gern noch mit einigen vereinskameraden nach trainingsende auf dem vereinsgelände gerne weiter. Trainer sind dann meist nicht mehr dabei.
Falls dabei was passieren würde, wäre man dann noch über den verein versichert oder wann endet diese versicherungspflicht?

Mitglied funflo ist offline - zuletzt online am 01.12.15 um 10:31 Uhr
funflo
  • 67 Beiträge
  • 89 Punkte

Da musst du mit dem Verein drüber reden. Eigentlich müsste euer Trainer dafür sorgen, dass ihr nach Trainingsschluss das Gelände verlasst. Euch ohne Aufsicht zu lassen, verstößt bestimmt gegen die Vorschriften.

Mitglied patrice83 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 14:50 Uhr
patrice83
  • 73 Beiträge
  • 129 Punkte

Haben Leichtathletikvereine auch Angebote für Neueinsteiger "Ü 30"?

Mit achtzehn Jahren habe ich meine Leichtathletik-"Karriere" beendet und seitdem keinen Sport mehr gemacht. Jetzt würde ich aber doch gerne wieder in der Leichtathletik einsteigen.
Haben gute Leichtathletikvereine auch Angebote für Neueinsteiger über dreißig Jahre?

mumpf
Gast
mumpf
Vereine für Leichtathletik

Sicher gibt es auch Leichtathletikvereine, die Angebote für Leute über 30 haben. Es kommt ja auch darauf an, welchen Anspruch man an sich selbst hat.

Mitglied klausi1 ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 21:15 Uhr
klausi1
  • 46 Beiträge
  • 58 Punkte

Wenn man schon mal in jüngeren Jahren eine Profikarriere als Leichtathlet hatte, wird es wohl schwer werden, dann mit 30 einen Verein zu finden, der einem das bietet, was man braucht oder auch erwartet. Aber sicher wird es Solche vereine geben.

Mitglied finss24 ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 16:05 Uhr
finss24
  • 69 Beiträge
  • 139 Punkte

Ist Kunstrasen pflegeleichter und besser zu bespielen als normaler Rasen?

Unser Sportplatz soll jetzt einen Kunstrasen bekommen. Welche Unterschiede gibt es eigentlich zum normalen Rasen. Muss man dann die Spielweise (Fußball) umstellen, ist es darauf leichter zu spielen, wird der Ball schneller? Dann würde mich noch interessieren, ob so ein Kunstrasen pflegeleichter ist als ein normaler Rasen. Wer hat entsprechende Erfahrung und könnte mir weitere Infos dazu geben? Danke.

investor
Gast
investor

Einfacher zu pflegen ist der Kunstrasen alle mal.
Vor allem bei schlechten Wetterbedingungen gibt es allerdings ein paar unterschiede.
Vor allem bei Regen und Nässe...es entsteht keine Nässe, aber trotzdem wird es rutschiger und auch der Ball verhält sich ganz anders auf dem boden.

Schlurchiner
Gast
Schlurchiner
Kunstrasen ist viel pflegeleichter als Naturrasen

Wenn ihr das Geld für Kunstrasen habt, ist das super. Um Kunstrasen braucht man sich nämlich längst nicht so zu kümmern wie um Naturrasen. Es spielt sich auch leichter auf Kunstrasen.

Mitglied 61336621 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 18:52 Uhr
61336621
  • 52 Beiträge
  • 82 Punkte

Kunstrasen ist in der Tat sehr pflegeleicht und hält einiges aus. :-)

Alex
Gast
Alex
Kunstrasen

Ist an sich pflegeleichter, das Spiel beeinflusst es auch: der Ball rollt je nach Kunstrasen, schneller , aber auch besser vorhersehbarer. Rasen steht in der gunst der fussballer aber immer noch weiter oben und lässt das Herz aufgehen :) und mit der richtigen Rasenpflege sollte das auch zu machen sein! :)

Mitglied berliner93 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 08:20 Uhr
berliner93
  • 108 Beiträge
  • 232 Punkte

Gibt es in fast allen Tennisclubs die Möglichkeit, gegen eine Wand zu spielen?

Ich überlege mir gerade, doch einem Tennisclub beizutreten.
Bisher habe ich oft bei uns daheim im Hof gegen eine Wand gespielt, da ich dafür ja keinen Tennisparner brauche.
Im Tennisverein wird es ja auch vorkommen, dass man nicht immer einen geeigneten Partner zum Spielen hat.
Deshalb wäre ja so eine Wand nicht schlecht fürs Training.
Gibt es sowas generell in fast allen Tennisvereinen oder ist das zu speziell?

Sven
Gast
Sven
Ja

Ich denke an sich ist das die regel. kenne so eine ballwand bei etwa 4 von 5 tennisvereinen, wenn ich schätzen müsste...

Mitglied bebbe93 ist offline - zuletzt online am 10.11.15 um 10:52 Uhr
bebbe93
  • 90 Beiträge
  • 216 Punkte

Sollten Jogger sich einem Sportverein anschließen - welche Vorteile hätte das?

Momentan laufe ich meist allein und nehme auch an diversen Volksläufen (zehn Kilometer) teil. Dabei wurde ich von Vereinsläufern angesprochen, ob ich nicht ihrem Verein beitreten wolle. In einen Verein wollte ich bisher noch nie.
Welche Vorteile hätte das denn für mich und wie hoch sind normalerweise die Mitgliedsgebühren pro Jahr?

Mitglied phil2002 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 09:25 Uhr
phil2002
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte
Joggen alleine oder im Verein

Wer sich sportlich lieber in einer gemeinschaft einbringen möchte, kann auch einen Verein zum Joggen wählen. Wobei man dabei auch beachten sollte, dass man zeitlich gebunden ist.

Sonnenlichtspektrum
  • 104 Beiträge
  • 104 Punkte
Verein und sport

Die Leistungsfähigkeit wird in der Grupppe, gerade beim Joggen sicher gesteigert. Die Gruppendynamik spielt dabei eine große Rolle. Wer es zeitlich einrichten kann, sollte im Verein - in der Gruppe laufen.

Die Kosten belaufen sich auf etwa 15 bis 25 Euro im Monat. Das ist von Verein zu Verein verschieden.

Mitglied Guter_Junge_00 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 20:40 Uhr
Guter_Junge_00
  • 35 Beiträge
  • 41 Punkte

Einen Vorteil hat der Lauf in der Gruppe auf jeden Fall, man wird herausgefordert und zeigt seine Höchstleistung. Aber es ist eben auch zeitlich manchmal schwierig. Manch einer läuft am Morgen lieber, der andere wieder am Nachmittag oder am Abend.

Kornelia
Gast
Kornelia
Joggen und sportliche Aktivitäten im Verein

Wer es zeitlich einrichten kann, sollte unbedingt im Verein trainieren und laufen. Meist werden ja auch noch andere sportliche Betätigungen in der Gruppe angeboten. Das steigert sowohl die soziale Kompetenz als auch den Teamgeist und die eigene Leistungsfähigkeit.

Gerhard
Gast
Gerhard

Ausländer im Sport

Bitte nicht falsch verstehen, dies ist keine irgendwie feindliche Frage!! Mir ist aufgefallen das bei mir im Eishockey kaum ausländische Mitbürger dabei sind! Im Fußball ist das sicherlich anders, aber wie ist das bei euch in den anderen Sportarten? Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht, z.B. im Tischtennis, da müssten doch z.B. vermehrt Chinesen sein oder nicht??
Grüße aus Rosenheim
Gerhard

Mitglied engelchen1602 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 20:03 Uhr
engelchen1602
  • 145 Beiträge
  • 169 Punkte

Ich mache nur Yoga, aber stimmt, auch da sind bis auf eine Portugiesin nur deutsche Frauen. Ob das nun Zufall ist, weiß ich natürlich nicht.

Mitglied roselie ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 13:19 Uhr
roselie
  • 134 Beiträge
  • 150 Punkte
Ausländische Frauen in Sportvereinen

Ich lebe in Berlin, wo viele Türken, also Moslems, wohnen. In meiner Nordic Walking Gruppe sind auch keine türkischen Frauen, aber das erkläre ich mir dadurch, dass die Frauen im Islam insgesamt eher zurückgezogen leben, oder höchstens unter ihresgleichen zusammen sind. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es bei Sportarten wie Schwimmen so ist, dass sich die moslemischen Frauen abgestoßen fühlen von so viel nackter Haut, wie bei uns gezeigt wird. Sie sind ja viel zurückhaltender, zumindest die älteren Frauen.

Mitglied Toaster ist offline - zuletzt online am 29.09.15 um 20:35 Uhr
Toaster
  • 51 Beiträge
  • 63 Punkte

In meinem Sportverein sind schon ein paar Ausländer, aber nicht so viele, wie man eigentlich erwarten könnte, wenn man den Ausländeranteil in meiner Stadt so anguckt. Vielleicht fühlen die sich doch nicht so integriert, wie das wünschenswert wäre.

indigo64
Gast
indigo64

Gibt es Vereine, die nur auf ehrenamtlicher Basis geführt werden?

Unser Dorfverein wird wirklich nur von ehrenamtlichen Mitgliedern geführt und selbst Aufwandentschädigungen gibt es nicht. Ist sowas auch in größeren Städten und Vereinen eigendlich möglich, was meint ihr? Danke vielmals für euere Beiträge. Gruß, Indigo

Mitglied paulchen-pander ist offline - zuletzt online am 02.05.15 um 10:07 Uhr
paulchen-pander
  • 42 Beiträge
  • 64 Punkte

Werden nicht die meisten Vereine auf ehrenamtlicher Basis geführt?
Bei uns ist es ebenso...

Mitglied ZHO78 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 10:05 Uhr
ZHO78
  • 160 Beiträge
  • 232 Punkte

Ich denke auch, dass es eigentlich eher der Regel entspricht, dass Vereine auf ehrenatlicher Basis funktionieren.

Mitglied System ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 09:12 Uhr
System
  • 74 Beiträge
  • 104 Punkte

Müssen Sportvereine generell eine Unfallversicherung für ihre Mitglieder abschließen?

Bisher habe ich als vereinsloser Hobbyläufer an diversen Laufveranstaltungen teilgenommen. Ein Laufverein ist auf mich zugekommen und möchte mich in seine Laufgruppe aufnehmen. Vorteil wäre, dass ich die Wettkampfgebühren ersetzt bekomme. Soviel ich weiss, ist man bei manchen Sportvereinen (Fußball,...) auch gegen Sportunfälle versichert. Ist das generell bei allen Vereinen Pflicht und was ist dabei alles abgesichert?

Toretto
Gast
Toretto
Nachfragen

Ich glaube das wird von Verein zu Verein unterschiedlich geregelt. Frag doch bei deinem nach, was da so bei einer Mitgleidschaft enthalten ist.

Mitglied Kev91 ist offline - zuletzt online am 10.12.15 um 19:46 Uhr
Kev91
  • 95 Beiträge
  • 205 Punkte

Zahlen Sportvereine generell die Startgebühren für Laufveranstaltungen zurück?

Bisher habe ich schon an einige Laufwettbewerben teilgenommen und meist so circa zehn Euro Startgebühr pro Wettkampf bezahlt. Nun möchte ich nächstes Jahr meinen ersten Marathon laufen. Allerdings ist dort die Startgebühr immens hoch. Ich überlege gerade, mich einem Sportverein mit einer Laufgruppe anzuschließen, da man dort wohl die Startgebühr wieder erstattet bekommt. Ist das generell so oder sind das Ausnahmen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

minka
Gast
minka

Ich denke nicht, dass es generell so ist ..
musst du dich mal informieren, ich denke es ist aber auch nicht so einfach sich dann für den marathon einfach irgendeinem Sportverein anzuschließ0en oO

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 16.06.20 um 20:39 Uhr
135790
  • 3411 Beiträge
  • 3890 Punkte
Weis nicht wie es bei dir ist,

Aber bei unserem Tischtennisverein wird die Teilnahmegebühr an Tischtennisturnieren zurückbezahlt.

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 91 Beiträge
  • 191 Punkte

Welchen Versicherungsschutz hat man als Vereinsmitlglied bei einem Sportunfall?

Seit einigen Jahren mit ich in einem Leichtathletikverein. Bisher habe ich mir keine Gedanken über Versicherungsschutz bei einem Sportunfall gemacht. Gestern ist aber mein Sportkollege beim Hürdentraining gestürzt und hat sich am Kiefer verletzt. Ein Zahn ist abgebrochen. Wird sowas zum Beispiel von der Vereinsversicherung übernommen und was wäre sonst noch alles in einem normalen Versicherungsschutz enthalten?

Mitglied keksmaster3000 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 19:36 Uhr
keksmaster3000
  • 31 Beiträge
  • 39 Punkte

Der Versicherungsschutz des Vereins besteht solange du dich auf dem Grund des Vereins aufhältst und die Verletzungen im Rahmen der Aktivitäten liegen, die zu deiner Sportarten gehören.

Also wenn du z.b. Basketballspielst und dir ein Tampolin unter den Korb stellst um an den ring zu kommen und dich dabei verletzt, dann bist du nicht versichert über den verein, wenn du aber umknickst, ausrutscht beim laufen oder sonstwas passiert, beim sport eben, dann bist du geschützt.

smily11
Gast
smily11

Kinder und Sportvereine

Ich finde es traurig, dass sich die Freizeitaktivitäten der Kinder heutzutage so heftig verändert haben. Früher war fast jeder in irgend einem Sportverein, und heute sitzen die Kids nur noch vor der Spielkonsole oder dem Fernseher, werden immer dicker und gehen kaum noch raus. Was denkt ihr darüber? Ich finde man sollte dringend versuchen den Kindern Sport wieder näher zu bringen.

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
Ja,

Klar, es ist immer wichtig, dass die Kinder Sport machen, aber dafuer muessen dann einfach die Eltern sorgen und wenn sie es nicht machen und sie die Kinder vorm Pc hocken lassen, ist es eben ihre Schuld. Gibt trotzdem noch genug Kinder, die Sport machen, so ist das nicht. Nur werden halt die Konsolen und co auch ein immer wichtigerer Bestandteil der Freizeit fuer Kinder, man kann ja auch beides kombinieren. Also es sollte eigentlich jeder seinen Kindern ein Vorbild sein und sie auch motivieren, Sport zu treiben (sofern die Kinder selber voellig dagegen sind).

Mitglied Idun ist offline - zuletzt online am 03.05.11 um 11:57 Uhr
Idun
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Tja

Ich denke für viele Familie stellt sich die Frage der Finanzierung um ein Kind in einen Sportverein zu schicken, da leider die meisten nicht wissen, dass zB eine EU- Förderung gibt so das der Landessportbund 10E pro Monat und Kind zu den Beiträgen dazu gibt. Und natürlich das im neuen Bildungspaket ebenfalls die Kosten für eine sportliche Aktivität vorhanden sind.
Bleiben tun auf alle Fälle die Kosten für eventuelle Kleidung und Ausrüstung.

Da ist es eben bequemer die Kinder vor ne Konsole zu setzten statt sich um eine Finanzierung zu bemühen oder zu erkundigen

Madita
Gast
Madita

Ist es sinnvoll sein Kind in einem Sportverein anzumelden?

Hey,
ich habe gehört Sportvereine sollen den Kindern helfen einen Teamgeist zu entwickeln und bei der Persönlichkeitsentwicklung. Stimmt das? Ist es zu empfehlen sein Kind in einem Sportverein anzumelden. Welche Vorteile hätte es noch?

Mitglied Huebi2 ist offline - zuletzt online am 17.01.14 um 21:44 Uhr
Huebi2
  • 37 Beiträge
  • 55 Punkte
Ja

Ich selber war früher sehr schüchternd da hat mich meine mutter bei einen Sportverein angemeldet jetzt habe ich mehr freunde und bin garnicht mehr schüchternd ich wirds tun und mit glück wird er kreismeister oder so (leichtathletik)

sophieee
Gast
sophieee

Wie werden Sportvereine FInanziert?

Ich befasse mich gerade mit der organisation und dem management von sportvereinen. Ich verstehe wirklich noch nicht ganz wie sich solche sportvereine finanzieren. WErden die gelder aus den mitgliedsbeiträgen genommen oder ist auch eine staatliche finanzierung höufiger gegeben?

Mitglied Huebi2 ist offline - zuletzt online am 17.01.14 um 21:44 Uhr
Huebi2
  • 37 Beiträge
  • 55 Punkte
....

Bin selber im Verein und das meiste geld kommt von Spendern und den eltern oder wenn bei einem sportklamotenhesteller wie erima oder so kriegt man protzende und je länger man da ist um so weniger muss man bezahlen man kann es aber auch wie ein fussball verein machen.

unknown
Gast
unknown

Angst vor Eltern als Zuschauer

Hallo paradisi-nutzer,

wusst nicht ob ich mein problem hier reinschreiben sollte, aber da ich keinen besseren ort gefunden hab, hab ichs einfach mal getan...

die situation:
seit einigen jahren treibe ich sport, und zwar recht erfolreich. trainiere 3-4 die woche, am wochenende sind dann spiele.

das problem:
ich erlaube meinen eltern nie bei mir zuzugucken. weiß nicht wieso, hab das gefühl als hätt ich ne blockade. wenn ich sie sehe bin ich enttäuscht, blahblahblah und ich bitte sie sofort zu gehen... aber ich weiß dass ich sie damit verletze, weil sie viel gutes über mich gehört haben... was soll ich machen??? sie fragten ständig ob sie kommen können, nun haben sie ( nach 3 jahren) verständlich aufgegeben. iwie möchte ich dass sie dabei sind, iwie auch nicht.
ich hoff ihr könnt mir helfen ;)

gruß
unknown

p.s bin 16 jahre alt

Mitglied Katharine ist offline - zuletzt online am 14.11.09 um 22:47 Uhr
Katharine
  • 153 Beiträge
  • 163 Punkte
Hallo unknown

Hallo unknown,

sag deinen Eltern das sie kommen können oder bitte sie zuzuschauen. Ich konnte nicht nachvollziehen warum du deine Eltern nicht dabei haben wolltest. Sie sind jetzt bestimmt verletzt. Ich würde sie Einladen, das sie mitkommen.


Tüschus
Katharine

Unbeantwortete Fragen (11)

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 114 Beiträge
  • 296 Punkte

Ist "Antiterror-Kampf (ATK) eine alte Kampfsportart und wo kann man das lernen?

Auf der Suche nach einer geeigneten Kampfsportart, bin ich neulich auf diesen Begriff gestoßen. Scheinbar gibt es diese Kampfsportart schon länger.
Wer hat davon schonmal gehört und vielleicht schon mal gemacht.
Was wird dabei gemacht, wie läuft so ein Training ab und vor allen Dingen, wo kann man das lernen?

Mitglied marc_870 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 20:52 Uhr
marc_870
  • 81 Beiträge
  • 121 Punkte

Ab welchem Alter könnten Kinder schon in einen Leichtathletikverein gehen?

Der fünfjährige Sohn meines Bruders ist ein richtiges Bewegungstalent und ich finde, der sollte sportlich gefördert werden.
Damit unterschiedliche Disziplinen gefördert werden, habe ich an Leichtathletik gedacht.
Wäre das gut und ab welchem Alter können Kinder schon in einem Leichtathletikverein gehen?

Mitglied Matze18 ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 19:59 Uhr
Matze18
  • 102 Beiträge
  • 216 Punkte

Wie kann man beim Trainingslager den sogenannten "Lagerkoller" vermeiden?

Besonders vor der Fußballsaison gehen fast alle Profivereine in ein Trainingslager.
Manchmal liest man in der Presse von dem sogenannten "Lagerkoller".
Wie macht sich der bei den Spielern bemerkbar und mit welchen Maßnahmen kann man das vermeiden?

Mitglied sahin_1978 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 09:45 Uhr
sahin_1978
  • 66 Beiträge
  • 126 Punkte

Ab welchem Alter können Kinder auf eine Akrobatikschule gehen?

Mein Neffe ist ein Bewegungstalent und ich glaube, dass Akrobatik eine geeignete Sportart für ihn sein könnte.
Gibt es geeignete Schulen im Raum Leipzig und ab welchem Alter werden dort Kinder aufgenommen?

Jule22
Gast
Jule22

Bei welchen Sportarten gibt es das "Farmsystem" und was bedeutet das genau?

Ein Bekannter erzählte mir neulich, dass es im Sportbereich ein sogenanntes "Farmsystem" gibt. Er konnte mir aber nicht sagen, bei welchen Sportarten es dieses System gibt und was das genau bedeutet. Könnte das mit sportlicher Ausbildung im Jugendbereich zu tun haben?

Krebsfrau1978
Gast
Krebsfrau1978

Meine Zehnerkarte für Pilates hat neuerdings ein Verfalldatum - ist das rechtens?

Von Zeit zu Zeit kaufe ich mir eine Zehnerkarte für Pilates und andere gymnastische Angebote.
Jetzt habe ich gerade festgestellt, dass darauf neuerdings ein Verfalldatum drauf steht. Ist das rechtlich in Ordnung oder könnte ich die Leistungen auch nach Ablauf der Frist noch in Anspruch nehmen?

Sabrina
Gast
Sabrina

Inliner-Club gesucht

Hallo,

ich bin eine passionierte Inline Skates Fahrerin,
nun bin ich vor kurzem aus Beruflichen Gründen nach Wien gezogen und kenne deswegen hier noch kaum jemanden. Ich suche nette Leute die im Sommer mit mir Inliner-Fahren wollen und mir schöne Strecken in Wien zeigen. (am besten im Alter von 25-50) :)

Liebe Grüße
Sabrina

brini25
Gast
brini25

Basketballteam in Köln

Hallo Leute!

Ich bin vor ein paar Wochen nach Köln umgezogen und hier jetzt auf der Suche nach einem netten Basketballteam in dem ich ein oder zweimal die Woche trainieren kann. In meiner alten Stadt habe ich auch jahrelang gespielt und möchte ungern darauf verzichten. Kennt jemand hier ein Team oder Verein, bei dem ich mal vorbei schauen kann?

Schnurzel
Gast
Schnurzel

Suche ein Fußballverein für Mädchen in Mönchengladbach

Wer hat gute Erfahrungen mit einem Fußballverein für Mädchen im Raum Mönchengladbach gemacht? Meine Tochter ist 6 und will Fußball spielen. Ich selbst hab es nie richtig gelernt und so keine Ahnung auf was man achten muss bei einem guten Verein. Wäre lieb ein paar Infos und Tipps zu bekommen. Besten Dank

hermann
Gast
hermann

Suche Dartverein

Hallo.
Ich spiele bei mir in der kneipe leidenschaftlich gern Dart. Nun halte ich mich doch schon für relatiev gut und wollte mich einmal nach einem verein umschaun in dem ich das dann auch mehr oder weniger professionell betreiben kann.
Könnt ihr mir ein oder zwei gute vereine nennen oder mir sagen wie ich am besten nach einem suchen kann?

shiela
Gast
shiela

Sportvereine leisten viel für die Gesellschaft

Findet ihr nicht auch? Ich hab in den Sportverienen wo ich drin war und auch in denen, wo meine Kinder jetzt drin sind immer wieder unheimlich engegierte Menschen getroffen, die in ihrer Freizeit Kinder unterichten und von der Strasse und dummen Gedanken weghalten. Und das alles, ohne Bezahlung. Das ist genauso, wie bei den Zivis. Ohne die, die keinen oder nur geringen Lohn kriegen, würde unsere Gesellschaft glaub ich bankrott sein!

Neues Thema in der Kategorie Sportvereine erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.