Beyoncé: After-Baby-Body ganz einfach

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wie schaffen es die Prominenten nur immer wieder, nach einer Schwangerschaft so gut auszusehen? Während sich normale Mütter abstrampeln, laufen die Stars nach wenigen Wochen schlank am roten Teppich umher.

Dazu kann sich Beyoncé nun auch zählen. Die behauptet von sich aus, dass es gar nicht so einfach war. Nur mit hartem Training kam sie ans Ziel. Ihr Kind Blue Ivy kam 2012 auf die Welt und danach fing die Sängerin sofort mit trainieren an. Bis zu fünfmal pro Woche wurde sie von Startrainer Marco Borges angespornt.

Kein Wunder, dass sie nun ihren Traumhintern wieder zurück hat. Das Besondere an diesem speziellen Work-out war, dass es nur 30 Minuten dauerte. Es war anstrengend, aber effektiv. Wer sich davon überzeugen möchte, schaut sich am besten die aktuelle H+M Werbekampagne an. Dort strahlt Beyoncé wie eh und je.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema