Sportliche Betätigung Artikel

Mit gesunden Menschenverstand zum Fitness-Ich

Wenn man sich die verschiedenen Fitness-Zeitschriften durchliest, kann man schnell den Mut verlieren. Zu kompliziert und komplex scheint das Vorhaben zu sein, einen gut aussehenden Körper aufbauen zu wollen. Viele Artikel empfehlen komplizierte Menüs oder Nahrungsergänzungsmittel, die täglich zu bestimmten Zeitpunkten eingenommen werden müssen. Und dazu kommt noch das Training, das man offensichtlich unbedingt im Fitness-Studio an futuristisch anmutenden Maschinen durchführen muss.

Sportliche Frau mit Handtuch

In Wirklichkeit ist es gar nicht so schwer, seine Fitness-Träume Realität werden zu lassen. Die folgenden fünf Tipps basieren auf gesunden Menschenverstand und zeigen Ihnen, wie einfach es sein kann, einen gesunden Lebensstil zu führen.

Seien Sie in den eigenen vier Wänden aktiv!

Wer seine Wohnung als den Ort versteht, wo man am Feierabend gemütlich auf den Sofa sitzt und nur aufsteht, um den Pizza-Jungen die Tür aufzumachen, hat enormes Potential, durch kleine Änderungen im Lebensstil dramatische Veränderungen auf der Waage und am Körper in Gang zu setzen.

Wenn Sie abnehmen möchten oder sich dem Fitness-Stil verschreiben wollen, gibt es keinen Grund, auf der Couch zu hocken. Seien Sie immer aktiv. Auch außerhalb des Fitness-Studios gibt es genügend zu tun.

Wann haben Sie das letzte Mal die Gardinen gewaschen, den Teppich ausgeklopft, die komplette Wohnung durchgewischt oder den Rasen gemäht?

Ein aktiver Lebensstil geht weit über ein dreimaliges Workout pro Woche hinaus. Wenn Sie zu denjenigen gehören wollen, die vor Energie sprühen und Dinge, egal ob im Privatleben oder auf der Arbeit, voller Schwung angehen, müssen Sie dies auch in jeder Situation so leben.

Halten Sie sich an simple Diät-Richtlinien

Wer abnehmen möchte, muss nicht zwingend eine furchtbar komplizierte und ausmergelnde Diät halten. Einleuchtende Regeln machen das Diäthalten zu einer ziemlich einfachen Angelegenheit, die nicht unbedingt in Selbstkasteiung ausarten muss.

Reduzieren Sie soweit wie möglich den Genuss von kaloriendichten Speien wie Pizzen, Kuchen, Süßigkeiten und Fast-Food wie Pommes und Hamburger. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Proteinquellen wie Eier, Fisch, Geflügel, mageres Fleisch und fettarme Milchprodukte.

Ein hoher Proteinkonsum beschleunigt nicht nur den Stoffwechsel, sondern hält Sie auch länger satt.

Grasen statt Schlemmen

Grasen statt schlemmen lautet die Devise, wenn es um den Abbau von Körperfett geht. Versuchen Sie über den Tag verteilt fünf bis sechs kleine Mahlzeiten zu essen, anstatt dem klassischen 3-Speisen-pro-Tag-Muster zu folgen, das Sie an den Punkt gebracht hat, an dem Sie unzufrieden in den Spiegel schauen.

Eine aktuelle Studie hat zwar die Annahme widerlegt, dass das Essen mehrerer kleinerer Mahlzeiten den Stoffwechsel antreiben würde, aber es liegt auf der Hand, das diese Taktik Heißhungerattacken zur absoluten Seltenheit macht. Und damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Diät tatsächlich befolgen und durchhalten.

Essen Sie am Abend wie ein armer Mann

Dieser Auszug des wohl bekannten Sprichworts ist trotz seines hohen Alters auch heute noch so wahr wie in der Zeit, als es zum ersten Mal ausgesprochen wurde. Wenn Sie sich zum Schlafen legen, drosselt Ihr Körper viele Energie verbrauchende Prozesse, wodurch ein reichhaltiges Abendbrot zwangsläufig in den Fettspeichern landen muss.

Sofern Sie nicht kurz vorher hart und lang trainiert haben, sollten Sie Ihr Abendbrot auf einen proteinreichen Snack beschränken.

Treiben Sie regelmäßig Sport

Eine solide Diät ist nur ein Pfeiler, der einen gutgebauten Körper trägt. Ein regelmäßiges Workout ist der zweite Pfeiler. Und Sie brauchen beide Stützen, um Ihre gesteckten Ziele zu erreichen. Wer sich nur auf das Diäten verlässt, geht das Risiko ein, ein hohes Maß an Muskelmasse zu verbrennen.

Unser Organismus ist nicht dumm. Mutter Natur hat es so eingerichtet, dass in einer Hungersituation, die ja eine Diät künstlich herbeiführt, zuerst die Dinge zu Energie umgewandelt werden, die wir nicht unmittelbar brauchen. Und wenn unser Körper nicht regelmäßig gefordert wird, sind es die Muskeln, die als erstes abgebaut werden.

Wenn Sie mindestens zweimal pro Woche Sport treiben, bauen Sie eher Fett ab und kommen schneller an Ihr Ziel. Dabei ist es übrigens zweitrangig, welche Sportart Sie machen wollen. Natürlich gibt es Sportarten, die mehr Kalorien verbrennen als andere. Aber was nutzt es, wenn Ihnen diese so zuwider sind, dass Sie diese nicht regelmäßig ausüben?

Insofern gehen Sie einfach danach, wonach Ihr Herz begehrt. Wichtig ist, dass Sie tatsächlich regelmäßig aktiv sind.

Quellenangaben

  • Bildnachweis: fitness © Leah-Anne Thompson - www.fotolia.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

GRUNDINFORMATIONEN UND HINWEISE ZU SPORTLICHER BETäTIGUNG

Warum Sport für unseren Körper so wichtig ist

Nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele tut Sport gut. Während der ganze Körper in Schwung kommt, werden mitunter Glückshormone freigesetzt.

Warum Sport für unseren Körper so wichtig ist

Zu viel Arbeit? Die optimalen Sportarten für Bewegungsmuffel

Sport ist Mord? Ein Vorurteil! Wir zeigen Sportarten, die selbst für den Sportmuffel zu bewältigen sind.

Zu viel Arbeit? Die optimalen Sportarten für Bewegungsmuffel

Wie viel Sport nötig ist um fit und gesund zu bleiben

Reicht es, wenn man einmal pro Woche nach der Arbeit die Joggingstrecke in gutem Tempo bewältigt?

Wie viel Sport nötig ist um fit und gesund zu bleiben

Die richtige Motivation für den Sport

Spaß haben beim Sport - das geht nur, wenn Sie motiviert sind und sich angemessene Ziele setzen.

Die richtige Motivation für den Sport

So finden Sie für sich die passende Sportart

Durch Zielsetzung und ein Probetraining in verschiedenen Bereichen kann man die passende Sportart finden.

So finden Sie für sich die passende Sportart

Sportliche Aktivitäten mit dem Baby - von Frühjahr bis Winter

Etwas Gutes für sich selbst tun und auch dem Baby frische Luft gönnen - mit diesen sportlichen Tipps klappt's!

Sportliche Aktivitäten mit dem Baby - von Frühjahr bis Winter

Geeignete Sportarten für Sportmuffel und Senioren

Es gibt eine Vielzahl an Sportarten, die für Anfänger sowie für nicht mehr stark belastbare Menschen bestens geeignet sind.

Geeignete Sportarten für Sportmuffel und Senioren

Keine Lust auf Studio? - Tipps für Outdoorsport in der Großstadt

Wer nicht ins Fitnessstudio gehen will, muss als Einwohner einer Großstadt trotzdem nicht auf Joggen und Co. verzichten.

Keine Lust auf Studio? - Tipps für Outdoorsport in der Großstadt

Tipps zur richtigen Atmung beim Sport

Wer beim Sport schnell aus der Puste kommt oder oft Seitenstechen hat, könnte dies durch die richtige Atmung verhindern.

Tipps zur richtigen Atmung beim Sport

Das Prinzip der Superkompensation

Beim Fitnesstraining ist es wichtig, seinen Körper nicht zu überfordern. Das Verhältnis zwischen Muskelarbeit und Entspannung muss demnach stimmen.

Das Prinzip der Superkompensation

Die besten Sportarten zum Abnehmen

Neben einer gesunden Ernährungsweise gehört auch Sport zu den nötigen Maßnahmen, um abzunehmen. Doch welcher Sport eignet sich dafür am besten?

Die besten Sportarten zum Abnehmen
Werbung

MEHR ARTIKEL ZUM THEMA SPORTLICHE BETäTIGUNG

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Wie viel Sport nötig ist um fit und gesund zu bleiben

Reicht es, wenn man einmal pro Woche nach der Arbeit die Joggingstrecke in gutem Tempo bewältigt?

  • 6. September 2011
  • 9793 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
Sportliche Betätigung: Wie viel Sport nötig ist um fit und gesund zu bleiben

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Zu viel Arbeit? Die optimalen Sportarten für Bewegungsmuffel

Sport ist Mord? Ein Vorurteil! Wir zeigen Sportarten, die selbst für den Sportmuffel zu bewältigen sind.

  • 6. September 2011
  • 3635 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Sportliche Betätigung: Zu viel Arbeit? Die optimalen Sportarten für Bewegungsmuffel

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Warum Sport für unseren Körper so wichtig ist

Nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele tut Sport gut. Während der ganze Körper in Schwung kommt, werd...

  • 6. September 2011
  • 11981 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Sportliche Betätigung: Warum Sport für unseren Körper so wichtig ist

REGENERATION
Der zeitliche Ablauf der Regeneration nach sportlichen Belastungen (nach Prof. Dr. med. G. Neumann)

Wie belastbar unser Körper ist, hängt davon ab, wie gut wir uns nach körperlicher Anstrengung erholen.

  • 24. August 2011
  • 3090 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Regeneration: Der zeitliche Ablauf der Regeneration nach sportlichen Belastungen (nach Prof. Dr. med. G. Neumann)

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Mehr Spaß beim Schwitzen mit dem Herzblatt - Als Paar harmonisch trainieren

Als Paar gemeinsam zu trainieren bringt neue Erfahrungen, aber auch Probleme mit sich. Mit den folgenden Ti...

  • 18. August 2011
  • 1960 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Sportliche Betätigung: Mehr Spaß beim Schwitzen mit dem Herzblatt - Als Paar harmonisch trainieren

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

FITNESSTRENDS
Selbst eine gute Idee? Möglichkeiten, einen neuen Trend zu verbreiten

Wenn Sie die Möglichkeiten des Internet nutzen, können Ihre Ideen schnell Verbreitung finden.

  • 9. August 2011
  • 1150 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Fitnesstrends: Selbst eine gute Idee? Möglichkeiten, einen neuen Trend zu verbreiten

FITNESSTRENDS
Extrembügeln - ein Fitnesstrend aus England

Hausfrauensport? Von wegen! Extrembügeln ist vor allem etwas für Wagemutige und Spaßsportler.

  • 9. August 2011
  • 2110 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Fitnesstrends: Extrembügeln - ein Fitnesstrend aus England

SPORTWISSENSCHAFT
Training im Grünen ist gut für die Psyche

Bereits ein fünf Minuten langes Training im Park kann sich positiv auf die psychische Gesundheit auswirken....

  • 28. Mai 2010
  • 3683 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
Sportwissenschaft: Training im Grünen ist gut für die Psyche

FITNESSTRENDS
Laufen, Skilanglauf und Nordic-Walking: Ausdauersportarten sind angesagt!

Neben Mannschaftssport und Fitness-Studios liegen Ausdauersportarten immer mehr im Trend. Welche und warum ...

  • 14. Oktober 2009
  • 3166 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Fitnesstrends: Laufen, Skilanglauf und Nordic-Walking: Ausdauersportarten sind angesagt!

SPORTWISSENSCHAFT
Schlank und fit auf dem Weg zur Arbeit

Arbeit und Sport in einem Abwasch. Was gibt es schöneres als mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit zu komm...

  • 18. August 2009
  • 2614 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Sportwissenschaft: Schlank und fit auf dem Weg zur Arbeit

Forenbeiträge aus dem Bereich Sportliche Betätigung

GESTERN
Offener Beitrag aus dem Bereich Sportliche Betätigung - Diskutieren Sie mit!

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Mit welchen Mitteln kann ich mich zu regelmäßigem Sport motivieren?

Ich habe mir vorgenommen, endlich regelmäßig Sport zu treiben. Seit vier Wochen gehe ich zweimal wöchentlich joggen. Aber langsam läßt meine M...

22.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Sportliche Betätigung - Diskutieren Sie mit!

SPORTLICHE BETäTIGUNG
In wie fern kann Ausdauersport bei Morbus Bechterew schaden?

Es geht um einen Bekannten, der Morbus Bechterew hat und der jetzt wieder mit Sport anfangen will, weil er sich im Moment ganz gut fühlt. Aus...

20.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Sportliche Betätigung - Diskutieren Sie mit!

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Was genau beinhaltet ein Gesundheitstest für ältere Sportanfänger?

Hallo! Ich bin 49 Jahre alt und möchte jetzt anfangen Sport zu treiben. Allerdings habe ich mich noch nie sportlich betätigt und bin etwas übe...

Offener Beitrag aus dem Bereich Sportliche Betätigung - Diskutieren Sie mit!

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Ist sportliches Talent genetisch bedingt?

Meine Freundinnen sind sportlich sehr aktiv und wollen mich dauernd auch mit zum sporteln nehmen. Aber ich kann mich einfach nicht dazu aufraf...

16.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Sportliche Betätigung - Diskutieren Sie mit!

SPORTLICHE BETäTIGUNG
Mit welcher Sportart sollten übergewichtige Menschen beginnen?

Meine Arbeitskollegin ist zwar erst achtundzwanzig Jahre alt, aber hat schon große gesundheitliche Probleme, weil sie stark übergewichtig ist....

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Sportliche Betätigung Forum

MEHR SPORTLICHE BETäTIGUNG

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Fit durch Gymnastik: Beweglich, fit und aktiv - durch regelmäßige Gymnastik kein Problem!

Fit durch Gymnastik

Beweglich, fit und aktiv - durch regelmäßige Gymnastik kein Problem!

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat April