Schweizer Ex-Ski-Weltmeister Daniel Albrecht beendet Karriere

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Ex-Weltmeister Daniel Albrecht hat seine Karriere im alpinen Skisport beendet. Der 31 Jahre alte Schweizer hatte sich vor vier Jahren bei einem schweren Sturz in Kitzbühel ein Schädel-Hirn-Trauma zugezogen und dabei das Bewusstsein verloren. Erst nach mehr als dreieinhalb Wochen war er aus dem Koma erwacht. In der Vorsaison hatte er sich zudem am Knie verletzt und konnte in der ganzen Saison kein einziges Rennen mehr bestreiten.

2007 hatte Albrecht sein bestes Jahr im Ski-Zirkus. Im schwedischen Are holte er bei der Weltmeisterschaft drei Medaillen: Gold in der Kombination, Silber im Riesenslalom und Bronze in der Mannschaft. Er fuhr insgesamt 138 Weltcup-Rennen. Im April dieses Jahres strich ihn jedoch der Schweizer Skiverband aus dem nationalen Kader.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema