Forum zum Thema Freizeit- & Breitensport

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Freizeit- & Breitensport verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (4)

Welche Sportarten betreibt ihr regelmäßig?

Ich kenne viele Menschen, die mehrere Sportarten gleichzeitig betreiben. Beispielsweise betreibe ich Yoga, gehe Joggen und spiele hin und wied... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von marker13

Unzureichend beantwortete Fragen (44)

Mitglied Sonnenblume75 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 14:50 Uhr
Sonnenblume75
  • 213 Beiträge
  • 297 Punkte

Bin gelenkig, kann gut Reiten und Schwimmen - welche Sportart wäre für mich geeignet?

Ich suche eine geeignete Sportart für mich. Joggen wäre aber nicht so mein Ding. Ich bin ziemlich gelenkig, kann gut Reiten und Schwimmen. Mit welcher Sportart könnte meine Talente am besten einseten?

Hasi17
Gast
Hasi17

Äh - vielleicht mit Reiten und Schwimmen?

Mitglied shorty-boy ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 15:19 Uhr
shorty-boy
  • 50 Beiträge
  • 86 Punkte

Super Idee, Hasi! Wie bist du nur darauf gekommen?

Mizzy
Gast
Mizzy
Gymnastik

Wenn du sehr gelenkig bist, dann wäre doch Gymnastik das richtige für dich. Ich denke mal, dass du noch was anderes suchst als Reiten und Schwimmen. Sonst hättest du diese Frage ja wohl nicht gestellt.

Tedd09
Gast
Tedd09
Habe gleiche Hobbies...

Und bin im Floorball zur Ruhe gekommen... Genauer gesagt im Floorballtor. Ich gehöre zu der Deutschen U17 Spitze, daher denke ich, dass deine Talente dort gut zum Vorschein treten. Man muss dort auch nicht all zu viel joggen da es beliebig viele Wechsel gibt. Du brauchst nur Kraft in 1nem Arm und Teamverständnis.
MvfGv Tedd09

Mitglied allinme ist offline - zuletzt online am 22.07.19 um 00:47 Uhr
allinme
  • 80 Beiträge
  • 94 Punkte
Re

Nun ja, alles was in die Gymnastik Richtung geht - schon mal daran gedacht, auch das kann man ausvollführen! gute Richtung!
Oder eben wirklich ins schwimmen mehr investieren, mehr verschiedene Stile lernen und ausführen!

Rosainfopfeil
Gast
Rosainfopfeil

Mach doch turnen. Das ist eine wirklich abwechslungsreiche Sportart.

Sonnenschein1
Gast
Sonnenschein1

Wie sieht es mit Skateboarden oder Inlineskating aus. Da benötigt man auch ein gutes Körpergefühl, besonders wenn man aggressiv fahren möchte.

Rosainfopfeil
Gast
Rosainfopfeil

Ach ja stimmt. Sonnenschein1 hat Recht. Hätte ich auch mal drauf kommen können. Ich fahre auch gerne mal Inliner. Hast du denn da schon welche? Sonst solltest du dich vorher genau informieren. Da gibt es nämlich echt viele Unterschiede.
Vielleicht kommst du ja auf den Geschmack :-)

Juli18
Gast
Juli18

Welche Sportart wäre neben Turnen zu empfehlen?

Seit meiner Kindheit bin ich im Turnverein und habe noch nie eine andere Sportart betrieben. Nun möchte ich aber doch noch neben Turnen noch was anderes machen.
Welche Sportart würde ergänzend zum Turnen empfehlenswert sein?

leukie
Gast
leukie
Sportarten

Als Turnerien ist man ja auch gut durchtrainiert. Wenn man zusätzlich noch eine Sportart betreiben möchten, dann kann man ja auch schwimmen oder joggen. Das ist vielleicht ein sehr guter Ausgleich, da man gerade beim Joggen an der frischen Luft ist und das ist dann schon mal gut, beim Turnen ist man ja ständig in der Halle.

Schwimmen im Sommer im Freibad ist auch toll, im Winter dann natürlich in der Halle.

biggi
Gast
biggi

Für Turner eignet sich auch das Reiten oder das Bogenschießen als super Ausgleich.

Mitglied Marienkaefer77 ist offline - zuletzt online am 01.06.15 um 12:59 Uhr
Marienkaefer77
  • 28 Beiträge
  • 37 Punkte
Mein Vater

War auch Turner, 3-4x die Woche. Er hat nebenbei noch gejoggt und als er beim Turnen aussetzen musste Kampfsport gemacht (Karate). Das fand er super - vielleicht auch was für dich? Die nötige Kraft und Audauer müsstest du ja haben. Ansonsten, was ist mit Leichtathletik? Laufen, springen? Oder etwas "Normaleres" wie Basketball, Fußball oder Tennis?

Rosainfopfeil
Gast
Rosainfopfeil

Hi,

es kommt darauf an, wo du noch fitter werden möchtest? Ich habe auch mal eine Zeit lang geturnt und bin viel Inliner nebenher gefahren. Das war zusätzlich gut für die Ausdauer, da wir beim Turnen meist mehr auf Kraft trainiert haben.

Außerdem fand ich es richtig gut, wenn man ein gutes Körpergefühl vom Turnen hat, kann man mit den Inlineskates auch tolle Tricks machen.

Wenn du auf Aktion stehst, ist das bestimmt was für dich! :-)

Sonnenschein1
Gast
Sonnenschein1

Ich kann Rosainfopfeil nur zustimmen. Ich turne zwar nicht, aber wenn du eh schon ein gutes Körpergefühl hast, dann versuche es mal mit aggressivem Skaten. Mache ich auch und ich habe diese Skates: k2 fatty pro
Man muss aber echt einiges Üben um die Sprünge hinzubekommen. hier auch noch ein cooles Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Gx_xkPBOJqw
Liebe Grüße

Kathleen
Gast
Kathleen

Was machen eure Kinder für Sport?

Hallo
Welchen Sport machen eure Kinder und wie oft trainieren sie in der Woche? Meine ist auf Sportschule macht Triathlon und trainiert jeden Tag mindestens einmal, manchmal auch noch früh vor der Schule.
Danke schonmal.

lisa
Gast
lisa
Sport

Meine tochter macht turnen und schwimmen 3 mal in der woche

Mitglied Liselotte ist offline - zuletzt online am 23.04.17 um 20:51 Uhr
Liselotte
  • 13 Beiträge
  • 15 Punkte

Meine Kinder gehen 2 Mal die Woche zum Schwimmen. Da lernen sie die verschiedenen Schwimmtechniken und sind außerdem hundemüde, sobald das Training vorbei ist und sie wieder zuhause sind ;)

Mitglied sahin_1978 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 09:45 Uhr
sahin_1978
  • 66 Beiträge
  • 126 Punkte

Bei welchen Extremsportarten wird das meiste Adrenalin ausgeschüttet?

Die Extremsportler kommen ja auf die verrücktesten Ideen um den möglichst höchsten Adrenalinschub zu kriegen.
Ich würde mir noch Bungeespringen zutrauen, dass würde wahrlscheinlich bei mir den höchsten Adrenalinschub auslösen.
Welche Extremsportart wäre denn euerer Meinung nach die mit der höchsten Adreanlinausschüttung?

Mitglied keny12 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 13:58 Uhr
keny12
  • 37 Beiträge
  • 65 Punkte

Wie hieß der Typ noch mal, der aus der Stratosphäre gesprungen ist? Der hatte garantiert einen irren Adrenalinausstoß.

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 169 Beiträge
  • 341 Punkte

Auf einem Seil über einen tiefen Abgrund gehen....

Mitglied wstrick ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 09:34 Uhr
wstrick
  • 29 Beiträge
  • 33 Punkte

Ich könnte mir vorstellen, dass man auch beim Nahkampf wie Boxen sehr viel Adrenalin produziert, denn für solche Fälle hat der Körper ja die Möglichkeit geschaffen, die Hormone auszuschütten, die uns die Lage versetzen, uns zu verteidigen.

heureka
Gast
heureka

Ich habe gerade meine Stromabrechnung bekommen. Jetzt sollte man bei mir mal das Adrenalin messen.....

Rosainfopfeil
Gast
Rosainfopfeil

Ganz klar: Aggressives Skaten!
Mit den Skates über die Rampen und Planken zu springen ist der Hammer! Das gibt so richtig den Kick!

Janet
Gast
Janet

Sportart zur Steigerung der Ausdauer

Hallo zusammen!

Ich habe seit einigen Jahren keinen richtigen Sport mehr gemacht und merke das meine Ausdauer gleich null ist. Wenn ich mal rennen muss um meine Bahn noch zu erwischen bin ich anschließend völlig außer Atem. Deswegen suche ich jetzt eine Sportart, mit der man wieder gut einsteigen kann und vorallem etwas für seine Ausdauer tut. Hat jemand von euch einen Vorschlag?

Mitglied Flower_Power62 ist offline - zuletzt online am 01.03.17 um 22:36 Uhr
Flower_Power62
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte
Joggen!!!

Hallöchen Janet,

ich bin begeisterte Joggerin. Zu Beginn kannst du es ja mal mit Walken versuchen, also in flottem Tempo gehen und dich dann langsam steigern. Für mich ist Joggen super, weil ich gerne in der Natur draußen bin und mich nicht im Fittnessstudio abquäle. Und du wirst merken, auch wenn es am Anfang hart ist, deine Ausdauer bild bald wieder in Topform sein.

Rosainfopfeil
Gast
Rosainfopfeil

Hi,

das Problem kenne ich. Ich bin früher viel gejoggt und dann war ich plötzlich aufgrund einer großeren Pause komplett raus. Ich habe dann meine Ausdauer angefangen mit Inlineskating wieder zu steigern. Das hat wirklich gut geklappt und Spaß gemacht. Vielleicht macht dir Inlineskating ja auch Spaß? :-)

cordelia87
Gast
cordelia87

Ist Joggen effektiver für die Fettverbrennung als Radfahren?

Natürlich beansprucht Joggen mehr die Gelenke, aber heißt dies direkt, dass man beim Joggen mehr Kalorien verbraucht? Oder verbraucht man beim Radfahren genausoviel Kalorien, wie beim Joggen?

Mitglied DeKleene ist offline - zuletzt online am 28.11.15 um 15:06 Uhr
DeKleene
  • 112 Beiträge
  • 152 Punkte
Kommt auf die Intensität an

Das kann man so nicht sagen. Wenn du im Schneckentempo joggst, verbrauchst du vielleicht sogar weniger Kalorien als wenn du auf dem Fahrrad im Affenzahn umherjagst oder einen Berg hochfährst.
Aber normalerweise verbraucht man beim Joggen mehr Kalorien, einfach deshalb, weil mehr Muskelgruppen an der Bewegung beteiligt sind als beim Radfahren.

DJxxx43
Gast
DJxxx43
Joggen und Gelenke

Immer wieder dieses Argument, dass das Joggen zu sehr auf die Gelenke geht. Leute, das stimmt so nicht! Der Körper ist auf stundenlanges Laufen ausgerichtet. Denkt mal an unsere Vorfahren, die hinter Beutetieren herjagen mussten und von Ort zu Ort gezogen sind.
Wer jede Menge überflüssiger Pfunde mit sich herumschleppt, der sollte nicht gerade joggen, aber die andern haben keinen Grund, auf gelenkschonende Sportarten umzuschwenken.

Mitglied Brian96 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 22:00 Uhr
Brian96
  • 53 Beiträge
  • 99 Punkte
Fettverbrennung

Es ist nicht sooo wichtig, mit welchem Ausdauersport man sein Fett verbrennt. Wenn man radfährt, muss man nur entweder die Trainingsdauer oder die Trainingsintensität erhöhen, um genauso viele Kalorien zu verbrauchen wie ein Jogger.

Mitglied Qiudashi ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 21:00 Uhr
Qiudashi
  • 135 Beiträge
  • 147 Punkte

Ich mache weder Jogging noch Radfahren, sondern Nordic Walking. Da werden fast sämtliche Muskeln beansprucht und die Stöcke sorgen dafür, dass die Belastung für die Gelenke stark gemindert wird. Außerdem macht mir persönlich das auch viel mehr Spaß, weil wir eine Gruppe von Frauen sind, die gemeinsam abnehmen und Sport machen.

Mitglied verenasch1 ist offline - zuletzt online am 11.08.15 um 11:40 Uhr
verenasch1
  • 9 Beiträge
  • 9 Punkte

Es ist beides sehr effektiv hängt jedoch von deinem Tempo und der Dauer einer Trainingseinheit ab.

naiden12
Gast
naiden12

Wo wird das Kindersportschulen-Konzept "KISS" angeboten?

Durch die Medien habe ich mal von diesem Konzept erfahren, bei denen Vereine das Kindersportschulen-Konzept anbieten. So können Kinder viele Sportarten kennenlernen und sich später spezialisieren. Mich würde das mal für unsere Kinder interessieren. Wo wird sowas eigendlich angeboten? Danke für euere Infos. Gruß, Naiden

paul12
Gast
paul12

Das ist ja sehr interessant. Und wo genau hast du davon erfahren? Das würde mich nämlich auch interessieren, weil ich gerne möchte, dass meine Kinder später Sport treiben.

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 237 Beiträge
  • 473 Punkte
@paul12

Vermutlich muss man sich bei den örtlichen Sportvereinen durchfragen, wer KISS anbietet. Das ist jedenfalls eine tolle Sache, wenn man einfach überall mal reinschnuppern kann, ohne dass man sich gleich für eine bestimmte Sportart entscheiden muss. Ich würde mir wünschen, dass die Schulen mit KISS kooperieren, denn was in der Schule an Sport geboten wird, ist häufig eher zum Abgewöhnen.

Mitglied Billibao ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 09:13 Uhr
Billibao
  • 58 Beiträge
  • 82 Punkte

Wer von euch ist Fußballspieler und wer ist Tennisspieler?

Es gibt immer wieder Verschiebungen bei der Beliebtheit der verschiedenen Sportarten. Tennis hat in der Zeit von Becker und Graf einmal TV-Quoten fast wie der Fußball. Entsprechend haben auch sehr viele Menschen in Deutschland selbst Tennis gespielt. Diese Zeiten sind lange vorbei und heute thront der Fußball über allem. Aber wer von euch spielt noch Tennis?

Mitglied Qall ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 15:46 Uhr
Qall
  • 59 Beiträge
  • 83 Punkte

Fußballer natürlich

Mitglied hspender ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 11:07 Uhr
hspender
  • 78 Beiträge
  • 104 Punkte

Als Junge habe ich nur Fußball gespielt. Aber mittlerweile habe ich es auch schon mal mit Tennis probiert.

Sweety78
Gast
Sweety78

Sollten adipöse Kinder in einer speziellen Leichathletikgruppe trainieren oder mit den "normalen"?

Wir haben in unserem Leichtathletikverein eine Jugendgruppe gegründet. Nun haben sich auch zwei ziemlich übergewichtig Jungs angemeldet. Vielleich kann ich ja mit denen Wurfdisziplinen üben.
Es stellt sich nun die Frage, ob ich die seperat trainieren sollte, damit sie nicht von den anderen verspottet werden oder ist es für die beiden besser, ganz normal behandelt zu werden, was meint ihr?

Mitglied Spasskonzept ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 09:20 Uhr
Spasskonzept
  • 48 Beiträge
  • 68 Punkte
Zusammen trainieren

In einer Zeit, wo Inklusion in aller Munde ist, kriegt man das gar nicht durch, dass man extra Sportgruppen für Übergewichtige aufmacht. Ich fürchte, es müssen alle zusammen turnen.

Mitglied phil2002 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 09:25 Uhr
phil2002
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte

Die beiden Jungen haben sich freiwillig zu der Gruppe gemeldet. Dann sollten sie auch mit den anderen zusammen sein, sonst fühlen sie sich ausgegrenzt. Womöglich ist denen das Übergewicht noch gar nicht als Problem bewusst und du bringst sie überhaupt erst auf den Trichter.

Augentrost
Gast
Augentrost

Die Beiden werden vielleicht im Kugelstoßen ganz gut sein, weil man da ja eine gewisse Körpermasse braucht. Das würde ich fördern. Und natürlich sofort eingreifen, wenn die "Normalen" anfangen, die Beiden zu hänseln.

Mitglied Moiiin ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 18:52 Uhr
Moiiin
  • 81 Beiträge
  • 93 Punkte

Wie übergewichtig sind die Jungs denn überhaupt? Vielleicht sind die im Sport ja ganz gut, auch wenn man ihnen das auf den ersten Blick gar nicht zutrauen würde. Erst mal anfangen mit allen zusammen und dann kann man immer noch sehen, ob man irgendwas verändern muss in der Gruppe.

Mitglied Lilly510 ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 21:19 Uhr
Lilly510
  • 99 Beiträge
  • 101 Punkte
Extra Gruppe wäre besser

Wenn ich so an meine Jugend zurückdenke, da war es für mich das Schlimmste am Sportunterricht, dass ich Elefantenküken allein unter lauter Elfen war. So schlecht war ich in Gymnastik eigentlich gar nicht, aber immer dieses Gefühl, zu dick zu sein und von den anderen hämisch angeguckt zu werden, das hat mir Sport bis heute vergällt. Ich gehe nicht mal ins Schwimmbad.

Mitglied Andres93 ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 09:57 Uhr
Andres93
  • 102 Beiträge
  • 222 Punkte

Das tut mir sehr leid für dich Lilly, dass du schlimme Erfahrungen gemacht hast in deiner Jugend. Aber jetzt als gestandene Frau, und wenn du dich mal umguckst, was für Wonneproppen so in der Gegend rumlaufen - da könntest du doch auch zum Schwimmen gehen.

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Welche Sportarten sind besonders für hochgewachsene Menschen zu empfehlen?

Hochgewachsene Menschen haben im Leben meist Vorteile (natürlich nicht die Riesen über zwei Meter). Mich würde mal interessieren, bei welchen Sportarten diese Menschen erfolgreicher sind als Normalwüchsige.

Mitglied Bruno66 ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 08:49 Uhr
Bruno66
  • 60 Beiträge
  • 70 Punkte

Für extrem große Menschen, vorzugsweise für Männer ist sicher Basketball optimal. Ansonsten kann jeder, ob groß oder klein auch joggen, radfahren oder schwimmen. Das kommt drauf an, wie man veranlagt ist und wie die Gelenke in schuss sind. Große Menschen müssen wahrscheinlich noch etwas besser auf ihren Rücken und auf die Kniegelenke achten.

Mitglied c-d ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 14:20 Uhr
c-d
  • 98 Beiträge
  • 110 Punkte

Naja, als Jockey auf einem Pferd ist ein hochgewachsener Mensch sicher nicht so gut geeignet. Aber ansonnsten gibt es ja wirklich viele Möglichkeiten, sich sportlich aktiv zu betätigen. Mannschaftsspiele, Ballsport, Radfahren und...Man muss halt das richtige für sich und seine Ansprüche finden.

Mitglied mickyman ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 12:00 Uhr
mickyman
  • 40 Beiträge
  • 50 Punkte

Korrekt, besser etwas anfangen und ausprobieren.

Mitglied Gertrudchen ist offline - zuletzt online am 16.02.15 um 08:49 Uhr
Gertrudchen
  • 19 Beiträge
  • 19 Punkte

Probieren musst du schon selbst, aber viele Basketballer sind auch sehr groß.

jessy
Gast
jessy

Gibt es spezielle Sportarten, die von Lesben oder Schwulen bevorzugt werden?

Das würde mich einfach nur mal so interessieren, weil wir ja immer toleranter werden, ob es spezielle Sportarten gibt, die von Lesben oder Schwule bevorzugt werden? Gibt es dabei einen Trend?

hexe33
Gast
hexe33
Spezielle Sportarten von Schwulen und Lesben

Ich bin mir sicher, dass in fast allen Sportarten Schwule oder Lesben meist unerkannt sind. Das ist auch gut so. Allerdings gibt es auch spezielle Sportarten, bei denen mehr Schwule bzw. Lesben sind. Ballettänzer und auch Eiskunstläufer haben oft diese Ader.
Bei den Frauen würde ich das beim Frauenfußball und Boxen vermuten.

Mitglied body23 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 12:32 Uhr
body23
  • 149 Beiträge
  • 339 Punkte

Welche Sportarten sind für Zuschauer die spannendsten und welche die langweiligsten?

Jede Sportart hat ja was besonderes für die Ausübenden.
Aber manche sind für die Zuschauer nicht besonders spannend und andere reisst sie wieder von den Stühlen.
Welche Sportarten sind denn euerer Meinung nach besonders langweilig oder besonders spannend für die Zuschauer?

Mitglied bertii18 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:06 Uhr
bertii18
  • 77 Beiträge
  • 161 Punkte
Spannendste und langweiligste Sportarten

Fernsehübertragungen vom schach finde ich sowas von öde (für außenstehende) und danach kommen gleich diese snooker-übertragungen.
Da ich fußball- und auch handballfan bin, finde ich viele übertragungen oft sehr spannend.

Mitglied yannik12345 ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 20:58 Uhr
yannik12345
  • 51 Beiträge
  • 65 Punkte
Öde und spannende Sportarten

Bei mir führt hitliste der ödesten sportübertragungen der dart-"sport" an. Die spieler sehen auch alle super "trainiert" aus. Seit der wintersaison finde ich wintersport teilweise sehr spannend, vor allen dingen den zweiten durchgang beim slalom.

Mitglied dick1991 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 17:19 Uhr
dick1991
  • 102 Beiträge
  • 218 Punkte
Attraktive und langweilige Sportarten

Langweilig finde ich Übertragungen von Tanzturnieren (bin aber auch leidenschaftlicher Nichttänzer), Golf und Baseball. Die zweiten Durchgänge vom Skispringen sind dagegen sehr spannend geworden.

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 105 Beiträge
  • 251 Punkte

Wieviel Geld geben Hobbysportler im Jahr für ihre Sportart durchschnittlich aus?

Ich treibe viel Sport (Tennis, Joggen und Volleyball) und da gehen circa eintausend Euro sicherlich für Ausrüstung, Mitgliedsbeiträge und Fahrtkosten zu Wettbewerben drauf. Wieviel geben wohl Hobbysportler pro Jahr durchschnittlich für ihr Hobby aus, was meint ihr?

Mitglied Ziczac ist offline - zuletzt online am 31.12.15 um 11:36 Uhr
Ziczac
  • 79 Beiträge
  • 105 Punkte
Kann man nicht abschätzen

Du, das kann man nicht mal annähernd sagen. Ich zum Beispiel bin in einem Fitnessstudio. Das kostet natürlich Mitgliedsbeiträge. Aber Kumpel von mir joggen bloß. Und das kostet eigentlich fast nichts, abgesehen von neuen Laufschuhen gelegentlich.

Mitglied andi123 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 18:05 Uhr
andi123
  • 69 Beiträge
  • 109 Punkte

Da geht pro Jahr schon ein Nettomonatsgehalt für drauf - aber es lohnt sich. Und Geld ist ja zum Ausgeben da und nicht dafür, dass man es zu 0,15 Prozent anlegt.

Mitglied sonaz40 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 16:18 Uhr
sonaz40
  • 206 Beiträge
  • 276 Punkte

Ich mache Yoga. Die Übungen mache ich nach einem Buch, das ich mir mal zugelegt habe. Und da ich zu Hause übe, brauche ich auch kein super Sport-Outfit, sondern kann ganz normal hier für mich üben. Mich kostet mein Sport also keinen Cent.

Mitglied nucleoid123 ist offline - zuletzt online am 29.11.15 um 10:44 Uhr
nucleoid123
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte
@sonaz40

...und das Yoga-Buch hättest du mit ein bisschen Geschick auch noch im Internet finden und kostenlos downloaden können :-))

Mitglied klausi1 ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 21:15 Uhr
klausi1
  • 46 Beiträge
  • 58 Punkte
@nucleoid123

Lass dich nicht erwischen bei deinen illegalen Downloads!

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 114 Beiträge
  • 296 Punkte

Wie wird die schweizer Sportart "Hornussen" gespielt?

In der Schweiz gibt es eine beliebte Sportart bei der Steinstossen und Schwingen angesagt ist. Man nennt es wohl Hornussen, weil es wohl aus dem gleichnamigen Ort kommt. Wie wird dieses Spiel ausgetragen, welche Regeln gibt es?

Yaris76
Gast
Yaris76

Hornussen? Nie gehört!

Mitglied olli96 ist offline - zuletzt online am 09.11.15 um 17:52 Uhr
olli96
  • 59 Beiträge
  • 101 Punkte
@Yaris76

Ich kenne auch nur Hornochsen oder Hornissen, aber keine Hornussen....:-)

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3159 Beiträge
  • 3608 Punkte
Alpensport von Vorgestern!

Das Hornussen-Spiel gibt es wirklich.
Bei der schlauen Tante Wikipedia vorbeischauen kann die Info-Lücke füllen.
Guckst du!!!
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Hornussen_(Sport)
LG Thomasius

Mitglied Lukas-ka ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 09:26 Uhr
Lukas-ka
  • 54 Beiträge
  • 82 Punkte

Hat man als Breitensportler auch die Möglichkeit Sponsoren zu finden?

Ich gehöre keinem Verein an und bin über den Fußball zum Laufen gekommen. Jetzt trainiere ich seit 1,5 Jahren regelmäßig und bin einige 10 km Läufe in verschiedenen Städten mitgelaufen. Meine Bestzeit liegt mittlerweile unter 41 Minuten und ich bin recht motiviert mich weiter zu steigern, aber es kostet halt auch Geld dieses Hobby zu bezahlen. Meint ihr, ich als Hobbyläufer habe auch die Möglichkeit Sponsoren anzusprechen, oder gelingt so etwas nur den Profis oder vielleicht noch Vereinen?

Mitglied PaulB ist offline - zuletzt online am 11.12.15 um 13:43 Uhr
PaulB
  • 78 Beiträge
  • 96 Punkte
Sponsoren für Breitensportler

Da kann ich dir keine Hoffnung machen.
Erstmal wirst du mit dieser Zeit wohl nie einen Laufwettbewerb gewinnen können und kommst wohl auch nicht mit Bild in die Zeitung.
Mehr Chancen gäbe es, wenn du in einer Laufgemeinschaft mitäufst und an besonderen Events (New York Marathon,...) teilnimmst.
Das könnte über die lokale Presse verbreitet werden und lokale Firmen könnten da als Sponsoren werbeträchtig auftreten.

Mitglied max1996 ist offline - zuletzt online am 03.09.15 um 16:41 Uhr
max1996
  • 34 Beiträge
  • 74 Punkte

Warum ist Fußball beliebter als Handball bei den Kids?

Ich bin der einzige in meiner klasse, der vereinsmäßig handball spielt. Alle anderen spielen entweder selbst fußball oder sind fans dieser sportart. Was kann der grund dafür sein, dass handball nicht so grossen zulauf hat, da ist doch meist viel mehr tempo drin und man hat auch viel öfters gelegenheit zum torjubel?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 23.10.20 um 19:23 Uhr
135790
  • 3421 Beiträge
  • 3900 Punkte
Eventuell

Weil am Fernseher dann doch eher was vom Fußball erzählt wird als vom Handball.
Auch in den Nachrichten oder in der Zeitung ist beim Fußball mehr Zulauf (Trainerwechsel, Spielerwechsel).

Mitglied patrick22 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 14:22 Uhr
patrick22
  • 129 Beiträge
  • 279 Punkte
Fußball beliebter als Handball bei Kids

In der kindheit habe ich bis zum zehnten lebensjahr handball gespielt und das hat mir auch Spaß gemacht.
Beim Fußball gibt es aber vielmehr Vorbilder und echte Helden und denen wollte ich nacheifern und wechselte zum Fußball.
So ähnlich wird es den Kids von heute auch gehen.

Lizzy41
Gast
Lizzy41

Gibt es in Fitnessstudios auch Angebote für die Generation 60+?

Mein Vater ist jetzt Rentner geworden und möchte nochmal sportlich aktiv werden.
Gerne würde er in ein Fitnessstudio gehen, wenn es dort auch spezielle Angebote für "ältere Herren" geben würde.
Er ist noch ganz gut in Schuss.
Gibt es entsprechende Angebote in diesen Clubs, was könntet ihr empfehlen?

Janova
Gast
Janova
Fit als Senioren

Es gibt viele sportliche Einrichtungen, die Senioren aufnehmen. Man sollte sich einfach mal bei der Krankenkasse erkundigen, da es auch Möglichkeiten gibt die von der Kasser mit bezuschusst werden.

Mitglied SvDka ist offline - zuletzt online am 08.01.16 um 21:57 Uhr
SvDka
  • 28 Beiträge
  • 34 Punkte

Unbedingt, es ist gut, wenn ältere Menschen sich sportlich aktiv bewegen. Sowohl in Fitness Centern als auch Gruppen zum Walken und Wandern gibt es.

maxl122
Gast
maxl122

Welche Sommersportarten eignen sich besonders gut als Ausgleich zum Eishockeytraining?

Nach dem Ende der Eishockesaison werden sich die Spieler ja wohl auch nicht immer für ein halbes Jahr auf die faule Haut legen.
Welche Sommersportarten eignen sich für die besonders gut als Ausgleich zum Eishockeytraining?

Mitglied nash ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 16:21 Uhr
nash
  • 74 Beiträge
  • 106 Punkte
Schwimmen

IM Sommer bietet sich Schwimmen als Ausgleich zum Eishockeytraining an.

Mitglied Supermario ist offline - zuletzt online am 30.11.15 um 14:46 Uhr
Supermario
  • 73 Beiträge
  • 127 Punkte
Eine Ausdauersportart

Die Ausdauer sollte auch im Sommerhalbjahr trainiert werden. Schwimmen, Radfahren und Joggen wären ganz gut geeignet.

Mitglied Chuppir_Chup ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 10:45 Uhr
Chuppir_Chup
  • 105 Beiträge
  • 139 Punkte
Irgend ein anderer Mannschaftssport

Wenn Eishockey nicht geht, dann kann man ja irgend einen anderen Mannschaftssport machen wie Fußball, Handball, Volleyball, Baskettball usw.

Ernie74
Gast
Ernie74

Bei welchen Turngeräten haben Kinder den meisten Spaß und welche sind total unbeliebt?

Wir wollen im Tunrverein eine Kinderabteilung aufmachen.
Das Alter soll zwischen acht bis zwölf Jahren liegen.
Nun überlegen wir, welche Turngeräte besonders bei den Kids beliebt sind und welche die überhaupt nicht mögen, dann könnten wir uns ja dementsprechend vorbereiten.
Welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?

Mitglied mimikruemel ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 16:37 Uhr
mimikruemel
  • 171 Beiträge
  • 191 Punkte
Turngeräte bei Kindern

Pauschal kann man das sicher nicht sagen. Das Trampolin gehört sicher mit zu den beliebtesten Sport- und Turngeräten. Die Sprossenstange wahrscheinlich eher nicht. Andere werden den Schwebebalken bevorzugen oder eben auch nicht. Jungs sind sicher super am Reck, wenn es um Klimmzüge geht. Auch die Kletterstange ist nicht jedermanns Geschmack.

Mitglied pete5 ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 18:41 Uhr
pete5
  • 42 Beiträge
  • 48 Punkte

Welcher Kampfsport ist für Jungs in der Wachstumsphase geeignet?

Unser Patenkind ist gerade vierzehn Jahre alt geworden und recht sportlich.
Jetzt hat er sich in den Kopf gesetzt, mit Kampfsport zu beginnen.
Welche Kampfsportart wäre denn in diesem Alter empfehlenswert?

Greets

morgy
Gast
morgy
Frag ihn doch selbst

Was fragst du das uns? Das ist doch kein Kleinkind mehr mit seinen 14 Jahren.

felix1112
Gast
felix1112

Ich glaube, Boxen finden die meisten Jungen in dem Alter cool. Aber Karate, Kung Fu und solche Sachen sind auch nicht schlecht.

Tim
Gast
Tim

Gibt es einen Kampfsport, der besonders für Kinder geeignet ist?

Kampfsport ist ja eine gute Möglichkeit den Körper, aber auch das Selbstwertgefühl zu trainieren. Aber welcher Kampfsport ist den als Einstieg für Kinder geeignet, sicherlich doch nicht Boxen?!

Tim

Mitglied Kevin14 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 16:56 Uhr
Kevin14
  • 57 Beiträge
  • 109 Punkte

Wie alt ist das Kind denn, um das es hier geht? Dass ein Vierjähriger nicht boxen kann, sollte wohl klar sein. Aber ein 13-Jähriger könnte schon damit anfangen.

Mitglied PMTinsche ist offline - zuletzt online am 15.12.15 um 13:45 Uhr
PMTinsche
  • 106 Beiträge
  • 118 Punkte
Selbstverteidigung wäre wichtiger

Wieso man einen Kampfsport lernen sollte, erschließt sich mir eigentlich nicht. Ich würde eher dafür plädieren, dass Kinder schon früh lernen, wie man sich gegen Angreifer verteidigt. Vor allem Mädchen sollten in die Lage versetzt werden, sich vor Angriffen schützen zu können. Das würde auch ihr Selbstbewusstsein erhöhen und den Eltern einen ruhigeren Schlaf sichern.

Mitglied Alex_95 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:29 Uhr
Alex_95
  • 67 Beiträge
  • 135 Punkte
Judo wäre gut

Wenn schon Kampfsport, dann würde ich Kindern Judo empfehlen.

Beasdream
Gast
Beasdream

Karate! Das macht den Kiddis mehr Spaß! :-)

Mitglied Slayer666 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 08:52 Uhr
Slayer666
  • 41 Beiträge
  • 61 Punkte

Kinder sollten grundsätzlich so variabel wie möglich trainieren, damit sich ihre Muskulatur harmonisch entwickelt. Wenn sie ausgewachsen sind, ist immer noch Zeit, sich für eine bestimmte Sportart zu entscheiden. Aber in der Kindheit schon einseitig Kampfsport zu betreiben, halte ich für falsch. Die Kinder sollten alles mögliche ausprobieren, von Radfahren, Laufen, Schwimmen über Fußball und Rudern bis hin zu Skifahren und Boxen.

tina21
Gast
tina21

Welche Sportart ist bei "Twens" momentan besonders beliebt und "in"?

Ich möchte jetzt doch mal was für meinen Körper tun und endlich sportlich aktiv werden. Grundsätzlich bin ich für alle Sportarten zu haben, würde aber lieber eine "In"-Sportart ausprobieren. Welche Sportart ist denn bei Twens wie mir gerade besonders angesagt?

Mitglied Ninja_Turtle ist offline - zuletzt online am 18.05.18 um 08:24 Uhr
Ninja_Turtle
  • 316 Beiträge
  • 318 Punkte

Na ja Sportarten als Modegag, ob das unbedingt sein muss? Da hast du kaum irgendwas angefangen, schon wechselst du zur nächsten Sportart, weil die andere nicht mehr "in" ist?

Aber was seit Jahren immer populärer wird, und es reißt nicht ab, ist Klettern. In den Kletterhallen sieht man jeden Tag bekannte Gesichter, aber auch jedes mal neue Gesichter, in allen Altersklassen - aber ein Großteil davon in den 20ern.

Und es fordert und fördert alles: Ausdauer, Kraft und Technik/Bewegungskoordination.

strandgirl
Gast
strandgirl

Alles was Spaß macht - Bungeespringen, Gleitschirmfliegen, Tiefseetauchen usw.

Mitglied Connor1993 ist offline - zuletzt online am 02.12.15 um 16:09 Uhr
Connor1993
  • 103 Beiträge
  • 205 Punkte

Tiefseetauchen .....ist leider nicht ganz billig!

Mitglied Crosing44 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 14:24 Uhr
Crosing44
  • 103 Beiträge
  • 163 Punkte

Willst du was für deinen Körper tun oder nur dazugehören? Irgendwie hört sich das für mich so an ,als ob es dir mehr um den coolen Anstrich geht als darum, ein vernünfiges Fitnesstraining zu beginnen.

Mitglied hallo77 ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:11 Uhr
hallo77
  • 86 Beiträge
  • 150 Punkte

Siebenjähriger mach jeden Tag Sport - ist das noch gesund?

Unsere Nachbarn wollen anscheinend aus ihrem siebenjährigen Sohn einen Supersportler machen.
Jeden Tag sind die mit ihm in Sachen Sport unterwegs (Handball, Fußball, Tennis, Turnverein).
Es scheint ihm (noch) Spaß zu machen, aber könnte das nicht zuviel sein und gesundheiliche Schäden über kurz oder lang verursachen, was meint ihr?

Zauberwald
Gast
Zauberwald

Solange es dem Jungen wirklich noch Spaß macht und er nicht unter Überlastungen leidet, warum nicht? Wenn es ihm zuviel wird, wird er schon aufmucken.

Mitglied MiaSanMia ist offline - zuletzt online am 13.04.14 um 22:55 Uhr
MiaSanMia
  • 6 Beiträge
  • 7 Punkte
Kommt auf das Kind an.

Wenn es dem Kind sichtlich Spaß macht denke ich auch,dass es nicht zuviel ist. Es gibt ja auch hyperaktive Kinder die das brauchen um inder Schule dann ihre Ruhe zu finden. Andererseits gibt es auch viele Eltern die zuviel von Ihrem Kind erwarten...

Mitglied matte35 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 18:44 Uhr
matte35
  • 121 Beiträge
  • 231 Punkte

Ist das richtig Sport oder mehr Bewegung und Spiel. Für Kinder ist es ja völlig normal, dass sie jeden Tag herumtollen und sich bewegen. So ein knochenhartes Training wird das schon nicht sein, sonst würde man dem Kleinen damit bestimmt keinen Gefallen tun. Was ich aber gut finde, ist, dass die Eltern auf Vielseitigkeit Wert legen. Das ist gerade bei kleinen Kindern wichtig, damit sich ihr Körper harmonisch entwickelt und sie eine gute Grundlagenausdauer bekommen, auf der sie später mal aufbauen können, wenn sie sich spezialisieren.

Mitglied Stony1981 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 17:47 Uhr
Stony1981
  • 82 Beiträge
  • 154 Punkte

Welche Sportarten außer Fußball sind für Vorschulkinder geeignet?

Mein Patenkind ist gerade fünf Jahre alt geworden. Er ist quirlig und beweglich und ich denke, er sollte bei einem Sportverein angemeldet werden. Momentan fällt mir nur Fußball ein, aber sicherlich gibt es noch andere Sportarten, die für so einen kleinen Racker geeignet sind. Was könntet ihr mir dazu empfehlen? Danke für viele Tipps.

Mitglied Crosing44 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 14:24 Uhr
Crosing44
  • 103 Beiträge
  • 163 Punkte

Wie wäre es mit basketball? da gibt es auch schon bambini-mannschaften :)

Mitglied kathrinchen ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 15:09 Uhr
kathrinchen
  • 168 Beiträge
  • 192 Punkte
Alles

Außer gefährlichen Sportarten können und sollten kleine Kinder eigentlich alles ausprobieren, woran sie Spaß haben. Mannschaftsspiele sind natürlich besonders geeignet.

Mitglied maddin961 ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 14:41 Uhr
maddin961
  • 32 Beiträge
  • 40 Punkte
Zu jung für Sportverein

Mit fünf Jahren ist man noch viel zu jung für einen Sportverein. Das Kind ist ja noch nicht mal in der Schule!

Mitglied Ziczac ist offline - zuletzt online am 31.12.15 um 11:36 Uhr
Ziczac
  • 79 Beiträge
  • 105 Punkte

@maddin961: Wieso zu jung? Mein fünfjähriger Sohn ist im Fußballverein und das macht dem kleinen Kerl einen Riesenspaß! Und der hat auch richtig Talent. Vielleicht wird er später mal Profifußballer.

Kirsten18
Gast
Kirsten18

Kinder sollten sich sportlich noch nicht festlegen, sondern ihren Körper durch die verschiedensten Bewegungsfolgen harmonisch entwickeln. Eine Spezialisierung sollte erst in der Jugend vorgenommen werden.

Clemens
Gast
Clemens

Eine neue Sportart entwickeln

Habe eine Idee für eine neue Sportart!
Wie sollte ich das aufziehen, mit dem Regelwerk usw.?

Mitglied bobito ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 20:09 Uhr
bobito
  • 57 Beiträge
  • 81 Punkte

Echt? Was ist denn das für eine Sache? Erzähl mal ein bisschen was!

Karfunkel
Gast
Karfunkel

An deiner Stelle würde ich mir erst mal für mich aufschreiben, wie der Sport funktioniert und nach welchen Regeln er ausgeführt wird. Dann würde ich mir Leute suchen, die das interessiert und mit denen ich das Ganze mal ausprobieren kann.

Monika
Gast
Monika

Was für eine Bedeutung hat Ballsport für die kindliche Entwicklung?

Mein Sohn ist jetzt 4 Jahre und hat laut Kindergarten in der Koordination wohl noch etwas Nachholbedarf auf seine Altersgenossen. Die Kindergärtnerin sagte mir, ich solle doch Ballspiele mit ihm machen.
Bringt es aber wirklich so viel, wenn man mit den Kindern viel mit dem Ball spielt oder muss ich nicht noch etwas anderes mit meinem Kind machen?

Eure Monika

Mitglied maikedeluxe ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:38 Uhr
maikedeluxe
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte
Kinder viel mehr fördern

Du musst deinen Sohn viel mehr fördern! Ballspiele sind gut für die koordinativen Fähigkeiten, aber auch auf einem Bein hüpfen, rückwärts gehen üben, und vieles andere mehr.
Du solltest dich wirklich mehr um dein Kind kümmern, wenn du nicht willst, dass es im Leben auf der Verliererseite steht.

calcaneus
Gast
calcaneus
@maikedeluxe

(:-& Sag mal, geht's noch? Glaubst du, die Eltern haben so viel Zeit, dass sie sich um so einen Ringelpietz kümmern können?
Auf das ganze Gerede würde ich sowieso nichts geben. Die Kinder entwickeln sich nun mal unterschiedlich schnell. Irgenwann macht der Junge einen großen Entwicklungsschritt und hat seine Kameraden eingeholt.

Mitglied frank0815 ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 12:08 Uhr
frank0815
  • 70 Beiträge
  • 92 Punkte

Ich weiß natürlich nicht, ob der Sohn wirklich Schwierigkeiten mit der Koordination hat. Wenn ja, dann wären Ballspiele sicher wichtig.
Aber grundsätzlich habe ich oft den Eindruck, dass falscher Alarm ausgelöst wird. Uns hat man zum Beispiel geraten, unseren Jungen zu einem Ergotherapeuten zu schicken, weil - jetzt kommt's! - er den Buntstift so verkrampft in der Hand halten würde!!!!! Die haben doch alle ne Klatsche!

Susanne
Gast
Susanne

Ist es sinnvoll zwei verschiedene Sportarten gleichzeitig zu betreiben?

Hi,
ich bin eine richtige Sportskanone, weswegen ich gleich zwei Sportarten regelmäßig betreibe, zum einen gehe ich drei Mal die Woche zum Boxen und zum anderen betreibe ich wieder regelmäßig drei Mal die Woche Wasserball. Ich habe irgendwie Furcht, dass ich durch das Boxen meinen Wasserballsport behindere, das heißt, dass ich beim Wasserball stark nachlassen werde, was meine Leistung angeht? Kann das passieren?

Mitglied MisterXY80 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 09:09 Uhr
MisterXY80
  • 80 Beiträge
  • 124 Punkte
Boxen und Wasserball

Mehrere Sportarten sind doch super, sofern sie sich gut ergänzen und Wasserball und Boxen sind doch perfekt. Kondition, Disziplin und Kraft sind bei beiden Sportarten nötig und werden sowohl durch die eine als auch durch die andere Sportart gut trainiert.

Mitglied michl_123 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 19:48 Uhr
michl_123
  • 43 Beiträge
  • 49 Punkte

Klar, Wasserball und Boxen passen super zusammen und wenn man das zeitlich auf die Reihe bekommt, spricht doch nichts dagegen, diese Sportarten aktiv zu betreiten.

Benny B.
Gast
Benny B.

Ich will mit Sport mein Übergewicht loswerden, welcher Sport ist da geeignet?

Ich bin ca. 1.90 groß und wiege 130kg, dass ist einfach zu viel. Früher habe ich Eishockey gespielt und da war ich schon immer kräftig, aber seit dem ich aufgehört habe, da bin fast geplatzt und das obwohl ich zwischendurch Eishockeyschiedsrichter geworden bin. Jetzt steht jedes Jahr für mich ein Fitnesstest an und da bin ich immer der Loser, schlechter als alle anderen und das obwohl ich sogar einmal der jüngste von allen war.
Peinlich ist mir auch, dass ich im letzten Jahr ein größeres Trikot brauchte, dass andere passte einfach nicht mehr über meinen Bauch.
Was kann ich aber für eine Sportart machen, denn für´s Laufen bin ich einfach zu schwer?! Wo verbrenne ich viele Kalorien und das Gewicht ist nicht so schlimm?

Benny B.

Stavi
Gast
Stavi
Übergewicht und Training

Bei extremen Übergewicht ist es sicher ratsam eine gesunde Ernährung mit wenig kohlenhydraten anzustreben. Als sportliche Aktivitäten eignen sich das walken, schimmen oder Fahrrad fahren. Besonders das Rad fahren ist gut geeignet, da die Gelenke wenig belastet werden.

Mitglied LingamXS ist offline - zuletzt online am 07.07.15 um 21:39 Uhr
LingamXS
  • 24 Beiträge
  • 24 Punkte

Wer früher schon Sport trieb und dabei Spaß hatte, sollte versuchen sich auch wieder in der Lieblingssportart zu etablieren.

Als Ergänzung ist es auf jeden Fall ratsam einen Arzt oder einen Ernährungstherapeuten mit einzubeziehen um so den täglichen Kalorienbedarf genau zu berechnen.

Mitglied budweiser ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 10:27 Uhr
budweiser
  • 83 Beiträge
  • 125 Punkte

Wie bereits beschrieben stimme ich voll zu, das Schwimmen, Walken oder/und Rad fahren absolut gut geeignet sind, um Gewicht zu reduzieren. In Kombination mit einer gesunden Ernährung dürften dann auch die Pfunde purzeln. Noch besser ist es, sich einer Gruppe gleichgesinnter anzuschließen, dann man das alles auch mehr Spaß. ;-D

Mitglied cora2011 ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 19:12 Uhr
cora2011
  • 171 Beiträge
  • 209 Punkte

Wie kann man sich sportlich betätigen, ohne den Gelenken zu schaden?

Da mein Mann zur Zeit sehr dick ist, versuche ich ihn zu überreden mit mir schwimmen zu gehen.
Schwimmen ist ein toller Sport und dazu noch gelenkschondend.
Es ist meinem Mann aber zu peinlich sich jetzt, wo er so dick ist, in der Badehose zu zeigen.
Welche Sportart bleibt denn da noch?

Mitglied oneperson ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 19:50 Uhr
oneperson
  • 172 Beiträge
  • 206 Punkte
Gelenkschonende Sportarten

Radfahren ist auch sehr gelenkschonend. Das kann man auch als etwas fülliger Mensch machen und muss sich nicht schämen. Schwimmen ist natürlich auch sehr gut, aber manche haben ein erhöhtes Schamgefühl, wenn sie dick sind und sich in Badesachen zeigen.

Chris
Gast
Chris

Radfahren ist sehr schonend für die Gelenke. Das Gewicht laset nicht komplett auf dem Körper. Man kann sich für zuhause einen Hometrainer, oder ein Rudergerät anschaffen. Im Winter ist auch Ski Langlauf sehr gut. Man ist an der frischen Luft und die Gelenke werden beim Ski Langlauf ebenfalls geschont.

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 11:06 Uhr
Steffy_srk
  • 209 Beiträge
  • 249 Punkte

Bewegung an der frischen Luft ist gesund. Man muss nicht gleich Joggen sondern kann oder sollte regelmässig laufen. Das schont die Gelenke und ist für das Herz-Kreislaufsystem sehr gesund.

mammamia24
Gast
mammamia24

Mit welchen Hobbies kann man große sportliche Belastungen ausgleichen?

Mein Freund ist echt sportverrückt. Fünfmal in der Woche ist er entweder im Fitnessstudio oder trainiert mal wieder für einen Marathonlauf. Fast alles dreht sich um den Sport. Könnte ein schönes Hobby ihn in Trainingspausen wieder auf normales Level herunterholen und ein schöner Ausgleich sein? Was könnte ich ihm vorschlagen? Danke für viele Tipps dazu.

Mitglied login ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 10:57 Uhr
login
  • 160 Beiträge
  • 200 Punkte
Mehr Infos

Hi!
Das ist natürlich schwer, weil wir deinen Freund überhaupt nicht kennen. Interessiert er sich denn zumindest ein bisschen für andere Dinge? Filme, Kunst, Bücher, Reisen etc?

Mitglied negiezbo ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 17:06 Uhr
negiezbo
  • 53 Beiträge
  • 75 Punkte
Sport als Hobby

Wer exsesiv Sport betreibt, hat fast keinen Sinn mehr für andere Dinge im Leben. Als Partner sollte man darauf achten, den sportbegeisterten Freund oder Freundin ab und zu in ein kino, Theater oder andere kulturelle Veranstaltungen einzuladen.

Mitglied Wusel ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:35 Uhr
Wusel
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte

Manche leben im Fitnesstudio. Für eine ausgeglichene und harmonische Partnerschaft ist das nicht gut. Man sollte sich selbst dazu disziplinieren auch mal etwas gemeinsam zu unternehmen.

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 201 Beiträge
  • 291 Punkte

Bei welchen Sportarten kann man am meisten abnehmen?

Ich habe gerade meine Ernährung umgestellt, weil ich mindesten zehn Kilo abnehmen möchte. Begleiten möchte ich das durch sportliche Aktivitäten. Bei welchen Sportarten nimmt man denn am meisten ab und sind auch für Frauen geeignet? Danke für viele Vorschläge dazu.

Mitglied Meilu ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 08:46 Uhr
Meilu
  • 193 Beiträge
  • 239 Punkte

Du kannst alles Mögliche machen.
Walken, Joggen, Schwimmen, Fahrrad fahren. Das sind alles Sportarten die den Körper ganzheitlich trainieren, die fürs Abnehmen also ideal sind.

Mitglied bina47 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 19:50 Uhr
bina47
  • 134 Beiträge
  • 144 Punkte
Sport und Abnehmen

Welche Sportart gut ist, muss jeder selbst entscheiden. Manche mögen einzelnen Sport andere wieder einen Mannschaftssport. Zum Abnehmen eignet sich eine gesunde Ernährung und Joggen, Rad fahren oder Schwimmen.

biene10
Gast
biene10

Mit Intensität und Ausdauer nimmt man auch ab. Gerade beim Joggen ist der Körper gut gefordert. Der Stoffwechsel wird angeregt und schon nach 30 Minuten werden Kalorien abgebaut.

Mitglied quattro ist offline - zuletzt online am 04.11.15 um 10:39 Uhr
quattro
  • 85 Beiträge
  • 133 Punkte

Welche Sportarten außerhalb der Skisaison wären eine ideale Ergänzung zum Skilanglauf?

In der letzten Wintersaison habe ich viel Spaß am Skilanglauf gehabt und will jetzt auch außerhalb der Skisaison sportlich aktiv sein.
Welche Sportarten würden sich da als ideale Ergänzung zum Skilanglauf anbieten?

Mitglied bati ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 11:15 Uhr
bati
  • 71 Beiträge
  • 97 Punkte
Andere Ausdauersportarten

Skilanglauf ist eine Ausdauersportart. Da ist es dann naheliegend, dass du im Sommer auch einen Ausdauersport betreibst. Du kannst Langlauf machen, Radfahren oder Schwimmen.

Mitglied lookielookie ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 11:44 Uhr
lookielookie
  • 48 Beiträge
  • 64 Punkte

Ein bisschen Kraft- und Koordinationstraining zur Ergänzung würde dir aber bestimmt auch ganz gut tun.

Mitglied brigitte ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 21:46 Uhr
brigitte
  • 147 Beiträge
  • 167 Punkte

Für Leute, deren Gelenke nicht mehr so mitmachen, ist auch Nordic Walking als Ausdauersport sehr geeignet, weil man durch die Stöcke die Kniegelenke entlastet. Ich mache das, weil ich leider aufgrund meines Gewichts schon Gelenkbeschwerden habe.

Mitglied doerle ist offline - zuletzt online am 14.02.16 um 13:29 Uhr
doerle
  • 135 Beiträge
  • 143 Punkte
Aquajogging

Hallo brigitte, du kannst auch Aquajogging machen, wenn die Gelenke nicht mehr so wollen. Einfach mal zur Abwechslung.

Mitglied sternchen94 ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 17:03 Uhr
sternchen94
  • 119 Beiträge
  • 199 Punkte

Welche Sportart macht den ganzen Körper fit?

Ich möchte gerne mit Sport anfangen, bin mir aber überhaupt nicht sicher, was ich da machen soll.
Auf jeden Fall sollte dadurch mein gesamter Körper fit gemacht werden und nicht nur einseitig Rücken oder nur Bauchpartie.
Welche Sportart ist dafür am besten geeignet?

Mitglied Sy9988 ist offline - zuletzt online am 19.01.16 um 21:17 Uhr
Sy9988
  • 108 Beiträge
  • 118 Punkte
Sportarten

Radfahren, Schwimmen oder Joggen sind die besten Sportarten, die auch die gesamte Muskulatur trainieren. Man braucht kein großes Zeitmanagement und kann das zu jeder Jahreszeit machen. Eine Kombination aus Radfahren, Schwimmen und Joggen ist sicher gut.

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 271 Beiträge
  • 359 Punkte

Gibt es optimale Sportarten für Kinder, die Spaß machen und das Sozialverhalten fördern?

Der Sohn meiner Schwester ist noch keine zehn Jahre und weiss nicht so recht mit seiner Energie wohin. Das nervt manchmal und ich denke, dass Sport da sicher hilfreich sein könnte. Das sollte natürlich kindergerecht sein und Spaß machen, aber auch die soziale Komponente sollt dabei nicht zu kurz kommen. Gibt es da eine optimale Sportart?

Mitglied Smartie ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 10:02 Uhr
Smartie
  • 192 Beiträge
  • 234 Punkte
Mannschaftssport

Hallo! Der Sohn einer Freundin ist im gleichen Alter und er spielt nun seit einiger Zeit im Handballverein. Es macht ihm sehr viel Spaß und da es ein Mannschaftssport ist, schult es gleichzeitig das Sozialverhalten. Ich denke jede Art von Mannschaftssport eignet sich dafür.
Beste Grüße

Daniela
Gast
Daniela
Kinder und Sport

Kinder sollten auf jeden Fall einen Gruppensport ausüben. Das förder die soziale Kompetenz. Fussball, Handball, Hockey oder auch Volleyball sind dafür optimal geeignet.

Mitglied giannalein ist offline - zuletzt online am 13.09.15 um 10:19 Uhr
giannalein
  • 158 Beiträge
  • 182 Punkte

Sport in der Gruppe ist für Kinder besonders geeignet.

Mitglied marvin83 ist offline - zuletzt online am 17.07.15 um 22:06 Uhr
marvin83
  • 84 Beiträge
  • 158 Punkte

Ist Leichtathletik noch Breitensport oder schon überwiegend Leistungssport?

Ich bin relativ sportlich und möchte reglemäßig was für meine Fitness tun. Allerdings möchte ich keine Wettkämpfe mitmachen und Leistungsdruck haben. Die Leichtathletik könnte mir wegen der Vielfalt der Disziplinen Spaß machen, aber ich kenne das nur aus den Fernsehberichten und wie gesagt, auf Wettkampfsport habe ich keinen Bock. Wäre diese Sportart auch als Breitensport geeignet?

Mitglied JasentBalko ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 17:29 Uhr
JasentBalko
  • 66 Beiträge
  • 76 Punkte
Kein Zwang

Die Teilnahme an Wettkämpfen ist ja nicht obligatorisch. Du kannst ja auch lediglich das Training besuchen.

mammamia24
Gast
mammamia24

Bei welchen Breitensportarten gibt es einen relativ hohen Adrenalin-Kick?

Ich bin zwar sportlich aktiv (Laufen, Tanzen), aber irgendwie fehlt mir der Kick. Deshalb suche ich eine Breitensportart, bei dem ein relativ hoher Adrenalin-Kick entsteht. Was könntet ihr mir aus euerer Erfahrung empfehlen? Danke vielmals dafür.

Mitglied forteen ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 09:15 Uhr
forteen
  • 52 Beiträge
  • 82 Punkte
Schwimmen

Ist natürlich Geschmackssache aber ich bekomme den Kick beim Wettkampf-Schwimmen!

antje80
Gast
antje80

Mit welcher Sportart können stark übergewichtige Menschen langsam und sicher abnehmen?

Ich habe so zehn Kilo Übergewicht und möchte die langsam aber dafür sicher und nachhaltig abnehmen. Laufen kommt wegen meiner Gelenkschwäche nicht in Frage. Welche Sportart könntet ihr mir empfehlen? Danke für jeden Tipp von euch.

Indira
Gast
Indira

Auch wenn es vielleicht überwindung kostet, ist schwimmen eigentlich der perfekte sport zum abnehmen, vor allem wenn die gelenke schon geschwächt sind.

Mitglied Kyle87 ist offline - zuletzt online am 20.02.13 um 10:56 Uhr
Kyle87
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Was ist der extremste Extremsport?

Hi Leute,
ich habe Lust etwas wirklich extremes und körperlich forderndes zu machen und wollte mal eure Meinung hören was das extremste ist, was ihr euch vorstellen könnt und wo ihr sowohl körperlich, als auch im Kopf extrem gefordert wärt.

Cheers

moritz
Gast
moritz

Also den Sprung aus der Weltraumkapsel letztens fand ich schon sehr sehr extrem !

Coco1234
Gast
Coco1234

Wie finde ich den optimalen Ausgleich für mich?

Hallo! Ich habe einen recht stressigen Job und brauche dringend einen Ausgleich. Am Wochenende, oder nach Feierabend möchte ich etwas anderes tun. Evetuell Sport, oder auch ein Hobby, egal, mir würde das schon guttun. Ich weiss aber nicht, was das Richtige für mich wäre. Habt ihr eine Idee, was ich tun soll? LG Coco1234

Mitglied Ninja_Turtle ist offline - zuletzt online am 18.05.18 um 08:24 Uhr
Ninja_Turtle
  • 316 Beiträge
  • 318 Punkte
Bogenschießen

Intuitives Bogenschießen kann sehr entspannend sein.

Intuitiv heißt es deshalb, weil du mit einem traditionellen Langbogen unterwegs bist, der ohne Hilfsmittel wie die Umlenkrollen bei Compoundbögen oder Zielhilfen ("Peeps") wie bei Sportbögen (Recurve, Compound) daher kommt.

Langsamkeit ist hier die Devise. Jeder einzelne Schritt (Sicheren Stand suchen, Ziel anvisieren, Pfeil nehmen, Pfeil auflegen, vorspannen, spannen und ankern, lösen, nachhalten) wird regelrecht zelebriert. Gerade das Nachhalten ist für Opfer unserer schnellen Gesellschaft ein Problem: Man will schnelle Ergebnisse, nimmt den Bogen sofort wieder runter, legt schon den nächsten Pfeil auf, während der vorherige fast noch fliegt - dabei sollte man eigentlich Bogen und Schusshand in genau der Position belassen, in der man auch gelöst und geschossen hat und den Pfeil verfolgen - nur so kommt man auf die Idee, wo beim letzten Schuss der Fehler war und wie man es das nächste Mal besser macht.

Durch die langsame Ausführung ist es fast schon meditativ, aber es ist nicht so gezwungen ruhig wie Meditation. Es ist sehr entspannend und beruhigend, da man die Langsamkeit wieder neu findet und erfindet, anderseits sind jedes Mal Adrenalin und Endorphine im Blut, wenn man sich wieder über einen gut gelandeten Treffer freut.

Also ideal, um sich mit einem gewissen Aha-Effekt wieder zu entschleunigen.

Mitglied Dadio ist offline - zuletzt online am 15.10.10 um 23:47 Uhr
Dadio
  • 7 Beiträge
  • 11 Punkte

Suche Sportart als Hobby

Hallo, ich bin 15 Jahre alt, männlich und in einer guten körperlichen Verfassung. Nun suche ich für mich eine neue Körperliche Betätigung. Radfahren fällt aus da ich schon mein Rad als Transportmittel zur Schule nutze. Mit Krafttraining hab ich es auch schon versucht. Spaß hat es gemacht allerdings gingen mir die Ideen für schöne übungen aus und das stubide Handeltraining ging mir mit der zeit auf den sack. Ansonsten fahre ich im Winter Snowboard und im Sommer Kite ich in Kombination mit einem ATB obwohl mir das Kiten an sich auch schon wieder keinen Spaß mehr macht weil man immer erstmal ne stunde braucht eh man außerhalb der Stadt ist und den Kite ausgepackt hat. Also suche ich eine Sportart die ich das ganze Jahr machen kann, die nicht zu stupide ist und die unkompliziert und ohne große Vorbereitung geht, gebt mir Tipps, MFG Dadio

Mitglied Dadio ist offline - zuletzt online am 15.10.10 um 23:47 Uhr
Dadio
  • 7 Beiträge
  • 11 Punkte
Edit

Edit: Bitte nicht Fußball, das macht mir kein Spaß. Außerdem nicht Sportarten a la Perlentaucher oder Basejumper^^

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:28 Uhr
Tom92
  • 7100 Beiträge
  • 8128 Punkte
@ Dadio

Na, joggen kannst du z.B. das ganze Jahr, oder such dir einen Verein, es gibt außer Fussball ja noch viele andere Sportarten (Basketball, Handball, Tennis, Tischtennis, Volleyball usw.).

Gummiboot
Gast
Gummiboot
Joggen und Parkour

Hallo!

Joggen wäre jetzt auch meine Idee gewesen.
Ansonsten würde ich mich mal über Parkour informieren. Macht mein Sohn auch. Er joggt aber auch gerne einfach nur mal und findet es vor allem dann nicht zu stupide, wenn er Crossläufe macht.

Sprite
Gast
Sprite
.

American football, macht spaß und ist ausdauernd

Mitglied hehe ist offline - zuletzt online am 26.03.12 um 22:45 Uhr
hehe
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Handball

Also ich bin fußballtorwart jogge und spiele handbal und tennis alles macht fun!!

marlene
Gast
marlene

Ist Reiten gut für die Figur?

Hallo Leute!

Ich gehe seit knapp drei Monaten wieder regelmäßig zweimal die Woche reiten und habe sehr viel Spaß dabei. Reiten war schon immer der einzige Sport, der mir auf lange Sicht gefallen hat. Mein Freund meint aber das wäre kein richtiger Sport und ich solle mir noch etwas andere suchen. Deshalb mal meine Frage: Ist Reiten gut für den Körper und die Figur?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@marlene

Reiten ist sogar ein sehr guter Sport, durch die Bewegung mit dem Pferd in den verschiedenen Gangarten wird der ganze Körper trainiert. Zusätzlich fördert es den Gleichgewichtssinn, die Motorik und die Koordination. Dazu wirkt die Arbeit mit den Tieren gut auf die Psyche und für das Selbstbewusstsein. Reiten ist der beste ganzheitliche Sport, den ich kenne und dein Freund hat keine Ahnung.

Fliege98
Gast
Fliege98

Welchen schonenden Freizeitsport könnt ihr empfehlen?

Hallo alle miteinander. Ich muß zugeben, dass ich an sich sehr unsportlich bin und auch einiges an Zuviel mit mir herum schleppe. Das soll sich jetzt aber ändern. Mit einer Diät und einem Mehr an Sport will ich das Problem in den Griff bekommen. Nun suche ich eine schonende und shcöne Sportart für mich, habe aber noch nichts passendes gefunden. Könnt ihr mir nicht etwas empfehlen, dass vor allem auch Spaß macht? Bin dankbar für jeden Tip oder Hinweis!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Fliege98

Wie wäre es mit Walking oder Nordic Walking. Schonend und macht Spaß alleine und in der Gruppe.

Tina85
Gast
Tina85

Freund macht aus allem einen Wettkampf und hat nie Spaß am Sport

Hey ihr,
kennt ihr das, die Leute, die nie irgendwas zum Spaß machen, sondern immer überall gewinnen wollen und der beste und tollste und shcnellste Mensch sein wollen?
Mein Freund ist so einer, der nie einfach "nur so" irgendwas machen kann, sondern direkt immer mit vollem Ehrgeiz daran geht und immer der Tollste sein will. Mich nervt das total.
Wie gehts euch damit, seid ihr auch so Ehrgeizige? Oder mehr so die Just-For-Fun-Leute?
LG,
Tina

Mitglied East-Jesus ist offline - zuletzt online am 14.06.12 um 21:55 Uhr
East-Jesus
  • 19 Beiträge
  • 23 Punkte
Wettkampf

Ich find Ehrgeiz is schön und gut, aber man darf es nicht übertreiben

ich schätz mich eher als just-for-fun typ ein, obwohl ich manchmal schon zum Übertreiben neige

bibi77
Gast
bibi77

Suche Fitnesspartner in Raum Düsseldorf

Hallo zusammen,
ich habe einen großen inneren Schweinehund und es fällt mir schwer mich aufzuraffen, um Fitness zu betreiben. Deswegen habe ich überlegt, ich suche mir einen Fitnesspartner. Alle meine Freunde sind auch nicht so Sport begeistert, was bei Ihnen weniger schlimm ist, weil sie keine Gewichtsprobleme haben. Gibt es vielleicht im Internet Portale, wo man gezielt Fitnesspartner suchen kann? Ich wollte auch mal hier anfragen, ob jemand mit mir trainieren möchte, wohne in Raum Düsseldorf?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@bibi77

Fitnessmagazine, Frauenmagazine und auch web.de oder ander Internetportale bieten Trainingspartnerplattformen an. In manchen Fällen geht das auch über die Webseiten der Krankenkassen. Über FitforFun könntest du gute Chancen haben jemanden zu finden. Ansonsten einfach mal in den örtlichen Tagezeitungen inserieren oder Anschluss an Laufgruppe, Walkinggruppe suchen.

Unbeantwortete Fragen (32)

Mitglied david94 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 20:19 Uhr
david94
  • 80 Beiträge
  • 176 Punkte

Welche körperlichen Voraussetzungen sind vor Beginn eines Wu-Shu-Kurses erforderlich?

Ich habe eine normale fitness (mache kraft- und
ausdauertraining im studio) und möchte gerne einen wu-shu-kursus machen.
Welche körperlichen voraussetzungen sind denn schon anfangs erforderlich oder kriege ich das mit einer normalen fitness hin?

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Welche Sportart findet ihr neben Fußball besser: Hockey oder Karate?

Neben fußball (ich bin leider nur ersatzspieler) möchte ich noch eine andere sportart machen.
Zur auswahl hätte ich hockey und karate.
Welche sportart findet ihr denn besser und könnte mich vielleicht auch beim fußball verbessern?

Mitglied patrick22 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 14:22 Uhr
patrick22
  • 129 Beiträge
  • 279 Punkte

Bei welcher Sportart wird nebenbei noch die Schnelligkeit trainiert?

Momentan jogge ich nur zweimal wöchentlich und bin deshalb relativ ausdauernd.
Ich suche aber noch nach sportlichen Alternativen, die mich dann nebenbei auch noch schneller machen.
Mit welcher Sportart könnte ich das erreichen?

Mitglied jassi674 ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 17:52 Uhr
jassi674
  • 187 Beiträge
  • 225 Punkte

Wie kann man schon frühzeitig herausfinden, welche Sportart zum Kind passt?

Der zehnjährige Sohn meiner Freundin ist relativ sportlich.
Mittlerweile spielt er Handball, Fußball, Tennis und im Turnverein ist er auch noch.
Dadurch ist er total überfordert und er kann sich einfach nicht entscheiden, welcher Sportart er den Vorzug geben soll und alle Sportarten auf einmal kann er ja aus zeitlichen und körperlichen Gründen auch nicht machen.
Wie könnte man den schneller herausfinden, welche Sportart zum Kind passt? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

newplusboy
Gast
newplusboy

Von Mannschaftssport zu Einzelsport wechseln - Welche coole Sportart ist für Jugendliche gerade in?

Ich spiele noch in einer fußball-b-jugendmannschaft, habe aber keinen bock mehr und will was total anderes machen.
Auf jeden fall sollte es kein mannschaftsport mehr sein sondern wobei ich nur auf mich angewiesen bin.
Ich bin zur zeit fit und das sollte auch so bleiben.
Welche coole sportart ist gerade in, gibt es da was im Kampfsportbereich wo man sich richtig auspowern kann?

Mitglied penelope45 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 16:34 Uhr
penelope45
  • 216 Beiträge
  • 276 Punkte

Wie motiviert man lustlose Kinder zum Mannschaftssport?

In unserer Handball-C-Jugend steckt momentan der Wurm drin. Es gibt einige Jungs, die wahrscheinlich pubertätsbedingt total keinen Bock Sport haben und die anderen beim Training auch schon runterziehen.
Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht und wie das Problem gelöst?

Mitglied Ramona41 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 20:28 Uhr
Ramona41
  • 228 Beiträge
  • 268 Punkte

Gibt es Sportarten, die selbst für unsportliche Kinder geeignet sind?

Unser Nachbarjunge wird von den anderen Jungs gehänselt, weil er total unsportlich ist.
Er ist aber nur leicht übergewichtig.
Schwimmen kann er (noch) nicht und Ballsportarten sind wirklich nicht sein Ding.
Gibt es denn irgendeine Sportart, die auch für ihn geeignet ist, damit das Hänseln mal aufhört?

Mitglied Paddy93 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 20:55 Uhr
Paddy93
  • 103 Beiträge
  • 211 Punkte

Sprung- und Kniegelenksprobleme durch Volleyball - welche Sportart könnte ich ersatzweise ausüben?

Die letzten Jahre habe ich fast ausschließlich nur Volleyball gespielt und leider machen das meine Sprung- und Kniegelenke nicht mehr mit.
Ich will aber unbedingt weiter sportlich aktiv bleiben, allerdings kommt ein Fitnessstudio nicht in Frage.
Was würdet ihr mir für eine Sportart empfehlen, bei der meine Knie- und Sprunggelenke nicht so belastet werden?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Aus welchen Gründen sollen Lauf- und Radsport nicht gut zusammenpassen?

Mit dem Rennrad fahre ich schon länger und da ich gerne mal an einem Duathlon teilnehmen möchte, fange ich jetzt auch mit Laufen an.
Jetzt habe ich gehört, dass diese beiden Sportarten nicht gut zusammenpassen sollen.
Ist das wirklich so un welche Begründung gibt es dafür?

Mitglied WildeHilde74 ist offline - zuletzt online am 06.02.14 um 13:04 Uhr
WildeHilde74
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Sport im Alter

Guten Tag,

hat hier jemand Erfahrung mit Sport im Alter. Ich bin 74 und suche mal eine andere Beschäftigung, generell bin ich noch ganz fit. Aber ich weiß nicht so recht was ich so machen kann. Gibt es noch Teamsportarten für Ältere?

Mitglied kascha82 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 20:20 Uhr
kascha82
  • 205 Beiträge
  • 267 Punkte

Welche Sportarten eignen sich auch für total unsportliche Leute?

Meine Freundin hat in ihrem Leben noch nie Sport gemacht. Entsprechend hat sie auch einige Pfunde zuviel.
Sie möchte aber jetzt doch irgendetwas an Sport machen, das auch hilft, etwas an Gewicht zu verlieren.
Welche Sportarten gäbe es dann für sie?

Mitglied LGrobert ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 12:53 Uhr
LGrobert
  • 68 Beiträge
  • 92 Punkte

Was sind effektive Sportarten wenn man wenig Zeit hat?

In meiner Zeit als Student habe ich viel Sport gemacht, da hatte ich aber auch ne menge Zeit. Seit dem ich arbeite und auch in einer festen Beziehung bin ist es mit der vielen Freizeit leider vorbei und mein Sportpensum tendiert Richtung null.
Zum Fußballspielen braucht man immer ein paar Leute und die finde ich selten, Radfahren und Schwimmen ist einfach viel zu zeitintensiv, wenn es etwas bringen soll und Laufen ist zu langweilig!
Welche Sportarten kennt ihr, wo man wenig Klamotten für braucht, die man überall machen kann und die in einer kurzen Zeit relativ effektiv sind?

Mitglied Tobi92 ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 14:07 Uhr
Tobi92
  • 132 Beiträge
  • 310 Punkte

Welche Sportart passt als Ausgleich am besten zum Tennis?

Seit einem Jahr spiele ich nur Tennis und brauche nun ein wenig Abwechslung in meinem Sportlerleben?
Welche Sportart würde denn zum Tennis als beste als Ausgleichssportart passen?

Mitglied emerica24 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 20:28 Uhr
emerica24
  • 104 Beiträge
  • 232 Punkte

Gibt es beim Rasenkraftsport Meisterschaften und in welchen Disziplinen?

In einem Bericht im TV habe ich erstmals vom Rasenkraftsport gehört. Leider habe ich nur noch einige Minuten davon mitgekriegt.
Gibt es bei dieser Sportart auch Meisterschaften (Deutsche, Europäische und gar Weltmeisterschaften) und welche Disziplinen gibt es dabei?

Mitglied maureen13 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 13:10 Uhr
maureen13
  • 102 Beiträge
  • 138 Punkte

Ist "Ringette" nur ein Sport für Frauen?

Ein Bekannte meiner Eltern ist von einem Kanadaurlaub zurückgekehrt, dort hat sie erstmals von der Sportart "Ringette" gehört.
Das scheint irgendwie mit Eishockey zu tun zu haben und wird wohl nur von Frauen gespielt.
Wer kennt diese Sportart genauer und könnte mir erklären, wie das funktioniert, ob das auch in Deutschland angeboten wird und ob es auch von Männern gespielt wird?

susann89
Gast
susann89

Welche Sportart bringt den besten Ausgleich für Tennis- und Squashspieler?

Mein Freund spielt fast nur Tennis oder Squash. Ich finde, damit wird der Körper sehr einseitig belastet.
Mit welcher Sportart könnte man diese einseitigen Belastungen ausgleichen, was passt am besten zum Tennis und Squash?

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 225 Beiträge
  • 433 Punkte

Ist es normal, dass ich nach dem Sport treiben kein Hungergefühl habe?

Zumindest bei mir ist es so, dass ich nach dem Sport treiben meist innerhalb einer Stunde kein Hungergefühl habe.
Warum ist das so und ist das normal?

Mitglied Supermario ist offline - zuletzt online am 30.11.15 um 14:46 Uhr
Supermario
  • 73 Beiträge
  • 127 Punkte

Welche coolen Sportarten sind bei Teenies momentan "in"?

In der Nachbarschaft hängen einige Teenis gelangweilt nur rum. "Chillen" scheint ihr Motto zu sein.
Ich würde die gerne zu sportlichen Aktivitäten anregen, aber Inlineskaten und vereinsmäßig Fußballspielen oder so ist wohl nicht so das Ding von denen.
Welche coolen Sportarten sind denn aktuell bei Teenies angesagt?

Mitglied Stony1981 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 17:47 Uhr
Stony1981
  • 82 Beiträge
  • 154 Punkte

Welche Sportart senkt das Agressionsverhalten bei Jugendlichen?

In unserem Viertel gibt es einige Jugendliche (circa 14 Jahre), die oft agressiv sind. Ich habe mal gehört, dass man durch Sport das Aggressionsverhalten senken könne.
Bei welcher Sportart hätte man damit die größten Erfolgsaussichten, was würdet ihr empfehlenß

Mitglied Annasusanna ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 08:19 Uhr
Annasusanna
  • 170 Beiträge
  • 212 Punkte

Wie kann man Kindern Werfen und Fangen beibringen?

Wir wollen ein Handballteam für die Kleinsten gründen.
Grundsätzlich muss denen ja erstmal das richtige Fangen und Werfen beigebracht werden.
Mit welchen kindergerechten kindergerechten Methoden wäre das schnell zu erreichen?

Maike
Gast
Maike

Was kennt ihr für Kooperationsspiele für Kinder?

Ich trainiere bei uns im Verein Kinder zwischen 6 und 8 Jahren. Dabei merke ich, dass die Kinder von heute große Probleme haben, ihre Spielpartner mit einzubinden. Deshalb will ich verstärkt Kooperationsspiele mit ihnen machen und wäre dankbar für Tips bezüglich möglichen Spielformen!

Mitglied Dortmunder ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 19:16 Uhr
Dortmunder
  • 67 Beiträge
  • 89 Punkte

Der Ball muss in vollen Umfang über die Linie - wo gibts die Regel sonst noch?

Z.B. im Eishockey, da muss der Puck auch voll umfänglich über die Torlinie, aber dort gibt es kein Seitenaus.
Wie ist es aber z.B. im Volleyball, was gilt da für eine Regel oder im Basketball?
Kann mich da jemand von euch aufklären?

Mitglied Goldi_xD ist offline - zuletzt online am 21.11.15 um 14:57 Uhr
Goldi_xD
  • 33 Beiträge
  • 41 Punkte

Was sind für euch Seniorensportarten?

Skilanglauf heißt es ja immer, wäre eine typische Seniorensportart!
Aber ich finde das gar nicht, den Skilanglauf ist eine der anstrengendsten Sportarten die ich kenne und die Profis müssen dabei absolute Topleistungen abrufen.
Was hat dieser Sportart aber den Ruf einer Seniorensport eingebracht und wie ist das bei den anderen Sportarten die auch im Ruf stehen, etwas für ältere Menschen zu sein?

Mitglied janaherzchen ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 15:17 Uhr
janaherzchen
  • 129 Beiträge
  • 195 Punkte

Soll ich wieder zu einem Fußballverein wechseln?

Meine Mutter hat mich in einem Volleyballverein angemeldet, weil sie findet, dass Volleyball besser zu Mädchen passt. Aber ich spiele viel lieber Fußball und bin auch viel besser in diesem Sport. Sogar mein Vater meint, ich habe ein großes Talent, weswegen sich meine Mutter etwas erweichen ließ. Nun habe ich die Wahl Volleyball oder Fußball. Im Volleyballverein habe ich nämlich schon neue Freunde kennen gelernt. Was meint ihr?

romance76
Gast
romance76

Wie schädlich ist Breitensport für die Umwelt?

Sport ist natürlich eine gute und meist auch gesundheitsfördernd. Doch ich denke, dass durch Autofahrten zu den Treff- bzw. Startpunkten (beim Laufen, Radfahren,...) und auch durch diverse Veranstaltungen, bei der man auch meist mit dem Wagen anreist, Umweltschäden entstehen. Gibt es dazu verläßliche Berechnungen?

betina33
Gast
betina33

Bei welchen Sportarten sind Frauen generell besser als Männer?

Männer haben sicherlich im Kraft- und möglicherweise auch im Ausdauerbereich körperliche Vorteile. Aber bei welchen Sportarten sind denn generell die Frauen besser (außer bei typischen Frauensportarten)?

Mitglied 15091981 ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 15:22 Uhr
15091981
  • 160 Beiträge
  • 212 Punkte

Wie kann man beim Kind testen, für welche Sportart es besonders talentiert ist?

Mein Patenkind ist elf Jahre und sportlich sehr aktiv. Er ist ein typischer Allrounder aber nirgendwo Spitze. Aber vielleicht schlummert ja doch ein verborgenes Talent in ihm. Wie könnte man denn testen, für welche Sportart er besonders talentiert ist?

Mitglied Schwimmerin86 ist offline - zuletzt online am 05.12.11 um 14:38 Uhr
Schwimmerin86
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Moderne Trainingsanlagen

Hallo liebe Sportler/innen,

ich suche nach einem modernen Trainingslager für meine Schwimm-und Laufgruppe. Kennt ihr eins? Was für Trainingsanlagen/bedingungen würdet ihr euch denn wünschen, die es bisher eventuell noch nicht gibt bzw. nur sehr selten vorhanden sind?

Danke für eure Hilfe

Charly_374
Gast
Charly_374

Sollten auch Hobbysportler langsam "abtrainieren"?

Ich habe 25 Jahre Ausdauersport gemacht (15 Marathonläufe). Nun machen leider meine Beine nicht mehr mit und ich muß mein Lauftraining drastisch reduzieren und wahrscheinlich auch den Laufsport aufgeben. Man liest ja öfters von Profis, die nach der Karriere erst mal abtrainieren müssen. Gilt das auch für Hobbysportler und wie trainiere ich richtig ab? Danke für jeden Tipp. Gruß, Charly

DanielBen
Gast
DanielBen

Suche Sportart ohne Vereinsdünkel

Hallo, ich bin beruflich sehr eingespannt und bin in der Woche viel unterwegs und muss auch in vielen Städten übernachten. Trotzdem möchte und muss ich was für meine Fitness tun. Ein Arbeitskollege ist passionierter Jogger und läuft abends egal wo er gerade ist so seine Strecken und ist danach total entspannt. Er ist zwar auch in einem Laufverein, aber er meint,dass geht auch ohne Verein oder Lauftreffs.
Da mir Laufen aber nicht so viel Spaß macht, suche ich eine andere Sportart ohne Vereinspflicht und so, die ich aber überall ausüben könnte.
Wer hat da ne Idee?

Lanaemilia
Gast
Lanaemilia

Ist das Walken eine der effektivsten Sportarten?

Seid zwei Jahren gehöre ich einer Walkinggruppe an.Wir sind Männer und Frauen zwischen vierzig und siebzig Jahren.Egal,ob es regnet oder schneit,wir machen uns auf den Weg.Wir treffen uns jeden Mittwoch.Seit ich regelmässig walke,habe ich keinen hohen Blutdruck mehr und habe einige Kilos abgenommen.Ich kann mich auch nicht erinnern,wann ich die letzte Grippe hatte.Ich finde daß Walken ist ein ausgezeichneter Freizeit- und Breitensport.

Karen
Gast
Karen

Welche ausgefallenen Freizeitsportarten kennt Ihr?

Hi,
ich bin immer wieder auf der Suche nach ausgefallenen Freizeitsportarten. Kennt ihr Capoeira, eigentlich ist es eher eine Kampftanzsportart. Für mich ist es Freizeitssport.
Was für ausgefallene Sportarten kennt Ihr?

Neues Thema in der Kategorie Freizeit- & Breitensport erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.