Angestellte und Senioren stehen im Zentrum neuer Fitnesstrends

Älteres Paar mit weißen Handtüchern über den Schultern im Fitness-Studio
  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Viele Menschen haben das Thema Fitness bereits in ihrem Leben fest integriert und kümmern sich zudem regelmäßig um ihre Fitness und ihre Ernährung. Und auch wenn das Thema Fitness kein neues Thema ist, so befindet sich die Fitness-Branche in einem regelrechten Vorwärtstrend. Wer dachte, dass die große Anfrage nach Fitnesskursen schon längst vorbei ist, der wird in diesem Jahr und im kommenden eines besseren belehrt.

Älteres Paar im Fitnessstudio

Immer mehr Menschen integrieren das Thema Sport und Ernährung in ihren Alltag und oft wird beim Sport auf einen oder mehrere Fitnesskurse und Fitnessstudios zurückgegriffen. Die steigende Anzahl an Nachfragen ist nicht zuletzt auch mit der Erschließung neuer Altersgruppen zu begründen.

Durch die Bewerbung und Beitragssenkungen der Krankenkassen beim Nachweis der Teilnahme an ausgeschriebenen Sportkursen, aber auch durch die immer älter werdende und weiterhin agile Altersstruktur Deutschlands stehen die Fitnessangebote einer erhöhten Nachfrage gegenüber.

Fitness für Angestellte

Immer mehr Arbeitgeber setzen sich mit dem Thema des gesundheitlichen Wohlbefindens ihrer Angestellten und der damit nachweislich einhergehenden Steigerung der Arbeitsleistung. So ist einer der Trends, dass Fitnesskurse vom Arbeitgeber empfohlen werden, mit der Bitte um Teilnahme oder die Fitnesskurse werden in den Räumen des Arbeitgebers durchgeführt.

Das Thema Fitness bekommt in der Arbeitswelt demnach einen neuen Stellenwert. Das führt dazu, dass die Arbeitnehmer mit der Zeit agiler und gesünder werden. Für viele Berufe, in denen die Arbeitnehmer überwiegend zu sitzen oder zu stehen haben, stellen die Fitnessangebote eine mehr als notwendige Prävention dar.

Auch ältere Menschen wollen fit bleiben

Einen weiteren, neuen Personenkreis stellen die Senioren dar. Heutzutage gehören alte Menschen überhaupt nicht zum alten Eisen und so ist der Bedarf an regelmäßiger körperlicher Bewegung nach Beendigung des Berufslebens ein häufiger Wunsch geworden. Viele Fitnesszentren haben sich der neuen Nachfrage angepasst und bieten auf Senioren zugeschnittene Kurse an.

Arbeitnehmer wie Senioren haben alle dasselbe Ziel: einen aktiven und gesunden Lebensstil zu entwickeln und ein bewegliches Arbeitsleben oder Lebensabend erleben zu können.

Schon Mitte der 30er erfahren Menschen die Abnahme der vor allem körperlichen Leistungen, so dass es ab Mitte 30 sehr wichtig ist, dem naturbedingten körperlichen Abbau mit einem regelmäßigen Sportprogramm entgegenzuwirken.

Fitness bleibt ein Thema

Der Trend, sich mit dem Thema Fitness auseinander zu setzen wird sich im Jahr 2012 festigen und fortsetzen. Es wird mehr und mehr Kursangebote und Schnupperkurse geben. Immer mehr Kurse werden zu niedrigen Beiträgen oder auch gratis angeboten, um so viele Menschen unterschiedlichen Alters wie möglich anzusprechen und dabei die Barriere der finanziellen Kosten von vornherein auszuschalten.

Ein Leben in Bewegung ist ein wunderbares Ziel im Alltag. Der Lebensstil bietet eine hohe Agilität bis ins hohe Alter und besitzt einen hohen sozialen Effekt sowie eine unentwegte Stärkung des Selbstbewusstseins. Freuen Sie sich an sportlichen Erfolgen und vor allem an dem Gefühl in einem gesunden und starken Körper zu leben. Fühlen Sie sich wohl in Ihrem Lebensstil und freuen Sie sich über jede absolvierte Trainingseinheit.

Suchen Sie sich je nach Jahreszeit einen passenden Kurs, so dass Sie im Frühjahr und Sommer draußen und im Herbst und Winter drinnen sein können. Lernen Sie sich und Ihre Fähigkeiten kennen und steigern Sie durch regelmäßige Fitness Ihre Belastbarkeit.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Seniorenpaar im Fitnesscenter © Robert Kneschke - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Seniorenpaar im Fitnesscenter © Robert Kneschke - www.fotolia.de

Autor:

Andreas Hadel - Artikel vom

Weitere Artikel zum Thema