Die Sportarten Paintball und Softair: Spieler müssen in Deutschland einiges beachten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Lange Zeit waren Softairwaffen in Deutschland nicht erlaubt, da sie sich von ihrem Aussehen her kaum von echten Gewehren und Pistolen unterscheiden. Mittlerweile können Softair-Liebhaber auch hierzulande ihrem Hobby nachgehen, allerdings dürfen die Softairwaffen eine kinetische Energie von 0,5 Joule nicht überschreiten. Die überwiegend in Asien hergestellten Softairpistolen und -Gewehre sind entweder gasbetrieben, federgetrieben oder funktionieren elektrisch. Verwendet werden 6 mm Kugeln aus Kunststoff.

Paintball ist von seiner Ausrichtung her im Prinzip dieselbe Sportart, allerdings sehen die Waffen mit ihren großen Gastanks weniger martialisch aus. In Deutschland wird die Sportart auch als "Gotcha" bezeichnet, verboten war sie hierzulande nicht, da bei den Paintballmarkierern keine Verwechslungsgefahr mit echten Waffen besteht. Der Gesetzgeber hat aber einige Regeln aufgestellt, an die sich Gotcha-Spieler halten müssen.

Die Paintballwaffen dürfen keine höhere kinetische Energie als 7,5 Joule aufweisen, kaufen dürfen sie erst Personen ab 18 Jahren. In Deutschland dürfen weder vollautomatische Paintballwaffen benutzt werden, noch sind öffentliche Gelände als Spielort erlaubt. Die Spielstätten müssen so gesichert sein, dass die Geleekugeln sie nicht verlassen können. Diese werden mit Lebensmittelfarbe befüllt und markieren die Treffer.

In Deutschland gibt es sogar drei Ligen, in denen sich Profispieler miteinander messen. Sie verwenden entweder halbautomatische Paintballmarkierer, oder benutzen die sogenannte Pump-Action-Technik, bei der jeder Schuss vom Spieler nachgeladen werden muss. Real-Action-Markierer hingegen stellen den Bezug zu echten Waffen her und werden von Profis nicht verwendet, da beim Paintball eine militärische Komponente üblicherweise abgelehnt wird.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Paintball

Silikonbrust beim Paintball geplatzt

In Croydon bei London war eine 26-jährige Britin an einem Paintball-Spiel beteiligt, bei dem sie eine der Farbpatronen gegen die Brust bekam. ...

Paintball

Deutschland ist Paintball-Weltmeister

Bei den World Games 2009 in Kaohsiung in Taiwan war Paintball eine der fünf neuen Demonstrationssportarten. Beim Paintball waren 16 verschiede...

Energieriegel

Wachbleiben mit Schokoriegeln

Ein neuer Schokoriegel mit dem klangvollen Namen Headshot wird nun von der US-Firma Uncommon Loot auf den Markt gebracht. Das speziell für PC-...