Lechner und Pfeilschifter räumen bei Heim-WM in München Gold und Silber ab

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die deutschen Sportschützinnen Barbara Lechner und Sonja Pfeilschifter sorgten am gestrigen Abend für einen Triumph der deutschen Mannschaft bei der Heim-Wm in München. Lechner holte Gold, Pfeilschiffer konnte sich sie Silbermedaille sichern. Gold-Gewinnerin Barbara Lechner konnte ihren Erfolg gar nicht glauben, hatte sie doch in ihrer bisherigen Karriere noch nie 687,7 Ringen im Dreistellungskampf holen können. Sonja Pfeilschifter kam im Dreistellungskampf auf 685,4 Ringe.

Kollege Ralf Schumann, der im Vorfeld als großer Favorit gehandelt wurde, versagte jedoch. Er gehörte letztendlich nur zum Mittelfeld.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Luftgewehrschießen

Schwangere Sportschützin bei Olympia

Die Sportschützin Nur Suryani Mohamed Taibi wird bei Olympia für Malaysia antreten. Bei ihrem wichtigsten Sportereignis wird die 29-Jährige ab...