Recurveschützin Karina Winter erreicht Platz vier bei WM der Bogenschützen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Bei der Weltmeisterschaft der Bogenschützen hat die Recurveschützin Karina Winter den vierten Platz geholt. Im Halbfinale musste sich die Deutsche der Koreanerin Ok Hee Yung geschlagen geben.

Für die deutschen Recurveschützen ist dies jedoch das beste Ergebnis seit langem. Bereits am Samstag gelang Kristina Berger der Sprung auf das Siegerpodest. Mit dem Compoundbogen gewann sie den ersten deutschen WM-Titel im Freien.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Bogenschießen

Bogenschießen - vom Sport zur Therapie

Bogenschießen ist hierzulande vielleicht nicht so beliebt wie Fussball, aber die Sportart erfreut sich auch so vieler begeisterter Anhänger. W...