Junge Autofahrerin fährt mit dem Bierglas in der Hand und gerät in Polizeikontrolle

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

In Bonn staunten Polizeibeamte bei einer Alkoholkontrolle nicht schlecht, als sie eine 24-jährige Frau anhielten.

Als die Beamten die Tür öffneten schlug ihnen schon eine Alkoholfahne entgegen, wobei der Grund sofort erkennbar war, denn die Frau hielt in einer Hand noch das Kölsch-Glas.

Der anschließende Alkoholtest ergab dann auch den stolzen Wert von 2,5 Promille im Blut, so dass der Führerschein erst einmal sichergestellt wurde.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema