Fahrrad: Sattelnasen nicht gut für Männer

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Eine Untersuchung an 90 US-amerikanischen Fahrrad-Streifenpolizisten hat ergeben, dass es für männliche Fahrradfahrer besser ist, ohne eine lang nach vorn gezogene Sattelnase zu radeln. Dies wurde nun in einem Artikel im "Journal of Sexual Medicine/Eurekalert" veröffentlicht.

Diese Sattelform könnte die Empfindung und Funktion der Geschlechtsteile beeinträchtigen, so das Ergebnis von wissenschaftlichen Untersuchungen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Doping

Keine Gedächtnislücken durch EPO

Nicht nur bei Radfahrern wirkt das Dopingmittel EPO, was aber bei denen nicht erlaubt ist, auf die körperliche Leistung, sondern auch für das ...