Forum zum Thema Trabrennen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Trabrennen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Sind Trabrennen Tierquälerei?

Man hört eigentlich fast nur schlechte über Trabrennen. Aber stimmt das denn auch? Einerseits sollen die Leute nur zum Trabrennen kommen, um z... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von Hailey

Traber will nicht galoppieren

hallo, habe einen 9-jährigen traber, der nicht galoppieren kann. wie bringe ich ihm das am besten bei? danke für eure tipps! brunhilde weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von cebeon

Unzureichend beantwortete Fragen (6)

Ruth
Gast
Ruth

Wo sind die Schimmel im Pferderennen?

Hallo! Gestern beim Trabrennen ist mir aufgefallen, dass gar keine Schimmel bei den Rennen mitmachen, was mich doch sehr verwunder hat. Kann mich da vielleicht jemand darüber aufklären, warum das so ist? Reier Zufall oder strikte Regel? ?

Mit bestem Dank im Voraus und freundlichem Gruß, Ruth Thomas

Tom
Gast
Tom
Am Thema vorbei

Am Thema vorbei - ob nun nur selten und keinesfalls bzw. selten Schimmel mitmachen ist doch völlig nebensächlich!
Trabrennen sind oft Tierquälerei bzw. Tierqälerei wird im Sport geduldet! Neustes Beispiel: der Trabrennfahrer Tom K. wird für Peitschenmissbrauch am Pferd Yasim Halink bespraft, peitscht nur ein Rennen weiter erneut. Er wurde dann mit Yasim H. auf der letzten Veranstaltung in Gelsenkirchen nicht nur wegen Ungebärdigkeit des o.a. Pferdes zurückgezogen sondern auch erneut wg. missbräuchlichen Einsatzes der Peitsche bestraft. Leider nur nach der Trabrennordnung und nicht angezeigt als Straftat nach dem Tierschutzgesetz - denn darum geht es tatsächlich!! Ein Drama um ein offensichtlich überfordertes und misshandeltes Pferd vollzieht sich in aller Öffentlichkeit - ohne konsequentes Einschreiten der Offiziellen im Trabersport! Woher der schlechte Ruf dieses Sports kommt? - eine wohl eher rethorische Frage!

Amon
Gast
Amon
Mal Erklärung

Also Schimmel sind nicht prinzipell ausgeschlossen nur durch die Zucht recht selten vertreten. Also Schimmel gibt's sind aber selten, ich kenne nur 2.

Tom
Gast
Tom

Schimmel oder nicht - Tierquäler werden geduldet : lies ml da: das ist ein Trabrennforum von Fans - also eigendlich Leute, die Trabrennen gut finden und trotzdem die Ignoranz in Sachen Tierschutz anprangern!!

http://www.trottoforum.de/index.php?thread/13153-der-fall-harry-s-bar/

Mitglied Tom27 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 08:55 Uhr
Tom27
  • 143 Beiträge
  • 297 Punkte

An welchen Eigenschaften kann man einen guten Traber erkennen?

Vor kurzem war ich erstmals auf einer Trabrennbahn und habe auch etwas gewettet aber prompt verloren. Ich habe einfach keine Ahnung davon, woran man ein gutes Pferd erkennt. Kann man das schon am Körperbau oder seinem Verhalten vor dem Start erkennen oder welche Merkmale sind wichtig?

hirschkuh
Gast
hirschkuh

Um da einen guten Überblick zu haben, muss man glaube ich einfach länger schon dabei sein, dann weiß man welche Pferde im Schnitt besser laufen. Letztenendes ist das glaube ich trotzdem alles nur eine Sache von Glück und/oder Manipulation.

Mitglied Fellball ist offline - zuletzt online am 16.11.15 um 21:51 Uhr
Fellball
  • 42 Beiträge
  • 48 Punkte

Dumm gelaufen! :-)
Das nächste Mal sollte man sich besser vorher in "Fachkreisen" umhören, welches Pferd die besten Chancen hat. Experten können vielleicht schon am Körperbau eines Trabers sehen, wie viel Potential in ihm steckt. Aber dann weiß man noch nicht, wie gut trainiert das Pferd ist.

sonne51
Gast
sonne51

Gesundheitsschädigende Sportart Trabrennen?

Hallo alle miteinander. Ich bin keine große Pferdeexpertin, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass die Sportart Trabrennen für Pferde nicht ganz problemlos angenommen wird, oder? So lese ich das zumindest auch aus den Beiträgen hier. Ist das oder kann das denn auch gesundheitsschädigend für die Pferde sein? Wenn sie andauernd nur auf eine Art und Weise gehen dürfen?

Amon
Gast
Amon

Jede Arbeit, die dauerhaft ohne Abwechslung ausgeführt wird ist schädigend. Ist vergleichbar mit Büroarbeit, da bekommt man ja auch schöne Probleme.
Ich glaube nicht, dass Trabrennen gesundheitsschädigend für die Pferde sind. Es gibt ja auch genug Traber die mit 14 noch im Kreis gelaufen sind und oft noch über 30 werden. Entscheidend finde ich auch wie danach geritten wird, da viele Reiter mit der Ausbildung überfordert sind und die Pferde kaputt reiten.

Edda
Gast
Edda

Große Probleme mit Traber-Stute

Hallo miteinander.

Meine Schwester und ich haben vor knapp einem Jahr eine junge Traber-Stute gekauft, die, bevor sie bei und war, auch Trabrennen gelaufen ist. Wir üben fast täglich mit ihr, aber bekommen diesen hektischen Trab und ihre Nervosität einfach nicht in den Griff. Ist das normal, dass das so lange dauert oder machen wie vielleicht etwas falsch? Wie können wir ihr helfen ruhiger zu werden?

dietmar
Gast
dietmar
D.

Geben Sie ihrem Pferd noch etwas Zeit . Stellen sie es 3Wochen nur auf die Weide, mindestens 3 Stunden am Tag.Auf keinen Fall üben nur körperliche Ruhe hilft gegen Stresssymtome.

Greka
Gast
Greka

Welche Rassen eignen sich?

Huhu!

Ich war neulich mal bei einem Trabrennen und fand das sehr spannend. Das waren auch wirklich unglaublich schöne Pferde und ich habe mich gefragt welche Rassen eigentlich besonders gut für diesen Sport geeignet sind, oder ob man mit dem richtigen Training jedes Pferd zum erfolgreichen Traber machen kann. Kennt sich da jemand genauer mit aus?

Liebe Grüße!

A.Henrich
Gast
A.Henrich
Welche Rassen eignen sich

Liebe Greka,

für Trabrennen eignen sich am besten, und es sind auch nur solche zugelassen, Traber!!!! Sie sind eine der fünf Rassen in die die Pferde auf der Welt eigeteilt werden. -Vollblut, Warmblut, Kaltblut, Traber, und Ponies

Uli
Gast
Uli

Mal selbst ein Trabrennen fahren?

Hi, ich finde Trabrennen total super und würde es gerne selbst mal ausprobieren mit einem solchen Gespann zu fahren. Ich kann zwar nicht reiten, bin aber vom Gleichgewicht her recht gut. Ist das Fahren von einem Trabrenn-gespann zu schwer oder können die Pferde auch langsamer laufen so das ich als Anfänger das mal ausprobieren kann??

Sabina
Gast
Sabina
Rtrabrennen

Hey,
ich fahre selber rennen(mit mini-traber)und bin auf einer rennbahn!
Also die pferde können natürlich auch langsamm fahren,sodass auch anfänger fahren können!Allerdungs würde ich dir empfehlen lieber erstmal mit einen "nicht rennpferd"zu üben!

Unbeantwortete Fragen (4)

Mitglied Fallout ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 11:59 Uhr
Fallout
  • 73 Beiträge
  • 97 Punkte

Welche Startvarianten gibt es im Pferderennsport?

Pferderennsport kenne ich nur aus dem Fernsehen. Dabei habe ich Starts nur aus diesen Boxen gesehen. Jetzt habe ich auch von einem Bänderstart gehört. Wobei wird das denn gemacht und wie funktioniert der? Gibt es noch weitere Startvarianten im Pferderennsport?

Hexle
Gast
Hexle

Wer übernimmt die Dressurarbeiten für Pferde beim Trabrennen?

Hallo und guten abend allerseits! Ich habe durch meine Freundin gehört, dass es diese Trabrennen gibt und die Pferde dort wirklich nur Trab laufen. Ich selbst habe auch ein Pflegepferd, aber wenn ich mir vorstelle, dass das die ganze Zeit nur im Trab laufen sollte, würde es wahrscheinlich schon nach kürzester Zeit ausbrechen. Wie ist das mit den Pferden, die daran teilnehmen, wie werden die dressiert und wer übernimmt das? Gibt es da sowas wie Schulen für?

Speedy
Gast
Speedy

Jedes Pferd geeignet für Trabrennen?

Hallo,

ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken, mir ein eigenes Pferd anzuschaffen, mit dem ich aber auch Sport machen will, z.B. an Trabrennen teilnehmen möchte.
Bisher bin ich eher freizeitmäßig geritten und gesprungen...eignet sich jedes Pferd zum Trabrennen? Außer wahrscheinlich Haflinger und ähnlich robuste Tiere.

lg

Mitglied sydex ist offline - zuletzt online am 30.08.09 um 16:59 Uhr
sydex
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Pferd erschwert die Dressurarbeit durch Wegrennen...

Mein Pflegepferd ist 14 Jahre alt und optisch ein echtes Talent... leider arbeitet er nicht immer mit. Die Grundbedingungen stimmen alle: Gelände,ausreichend Koppelgang, geraspelte Zähne, passender Sattel... all diese Dinge sind bestens überprüft. Ich selbst bin früher bis L Dressur geritten, hab da auch bisschen Erfahrung. Bei diesem Pferd, welches ich nun schon fast ein Jahr unterm Sattel habe, bin ich ratlos und komme nicht weiter. Ich wäre so gerne mal Turnierluft schnuppern gegangen mit ihm, aber wir "hängen". Er fängt einfach das Rennen an. Meistens,wenn ich mit dem Aussitzen beginne. Kleine Kreise, Handwechsel, Übergänge,Stangenarbeit bringen keinen Erfolg. Ich reite ihn vom inneren Schenkel an den äusseren Zügel, bin innen mit der Hand weg. Nach viel vorwärts-abwärts, Leichttraben, Übergänge Schritt Trab, Handwechsel etc läuft er so schön. Sobald ich mit der Galopp-Arbeit beginnen möchte, macht der Kerl nur noch Faxen. Weiss jemand Rat?

Neues Thema in der Kategorie Trabrennen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.