Doppelter Fitness-Spaß: Ideale Workouts für Paare

Paar in weißer Sportkleidung bei Yogaübung
  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wer verliebt ist, muss nicht nur gemeinsame Zeit in romantischen Restaurants oder bei knisternden Kuschelstunden verbringen. Immer mehr Paare treffen sich nach der Arbeit zum gemeinsamen Training. Und das aus gutem Grund. Fitness ist nicht unbedingt ein Hobby, das jeder für sich allein nachgehen kann. Fitness ist ein Lebensstil. Und da Sie sich entschlossen haben, Ihr Leben mit jemand anderen zu teilen, teilen Sie auch Ihre Ambitionen jeden Tag bewusst gesund und ausgeglichen zu bewältigen.

Die folgenden sechs Sportarten sind ideal für Verliebte geeignet.

Partner Yoga

Yoga, die entspannende Kombination aus Dehn- und Kräftigungsübungen, ist perfekt dafür geeignet, seinen Partner auf einer anderen Art und Weise näher zu kommen und seinen Körper, Atem und Herzschlag neu zu erfahren. Insbesondere das Ashtanga Yoga bietet Posen und Stellungen, in denen sich zwei Partner gegenseitig unterstützen und halten müssen.

Spinning

Beim Spinning können Sie nicht nur gemeinsam Ihre Fettverbrennung auf Hochtouren bringen, sondern sich auch gegenseitig neckisch sticheln. Spinning-Sessions sind prima, um sich einen kleinen Wettkampf zu liefern. Etwa wer mehr Kilometer radeln oder mehr Kalorien in einer Einheiten verbrennen kann. Sie können Spinning-Kurse gemeinsam in Ihrem Studio belegen oder aber auch einen zweiten Ergometer anschaffen und das heimische Wohnzimmer in Ihre persönliche Wettkampfarena verwandeln.

Salsa Dancing

Es gibt keinen besseren Weg, die gute Laune schlagartig anzuheben und sich einfach heißblütig wohl zu fühlen als eine Salsa-Schrittfolge zu tanzen. Durch seinen schnellen Rhythmus ist Salsa ein großartiges Workout, das Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit gibt, als Paar gemeinsam ein ausgeprägteres Körpergefühl zu entwickeln. Wenn Sie anfangs nicht so recht wissen, ob Salsa wirklich der richtige Tanz für Sie ist oder einfach zu schüchtern sind, um sich für einen Kurs anzumelden, können Sie sich auch einen ersten Eindruck mit Hilfe der vielen Salsa-Lern-DVDs machen.

Rollerblading

Rollerblading zu zweit kommt dem Händchen halten beim Spaziergang ungeheuer nah. Es ist quasi das Turteln für Fitness-Enthusiasten. Rollen Sie Promenaden entlang und tragen Sie dabei gleichfarbende Inline-Skates als Zeichen Ihrer Unzertrennlichkeit. So wird das Rollerblading nicht nur zur Herzenssache, weil es eigentlich ein sehr effektives Ausdauertraining ist.

Zirkeltraining

Stellen Sie eine Übungsreihe auf, die die Schwachstellen beider Partner attackiert und kämpfen Sie sich gemeinsam durch drei bis fünf Durchgänge. Übungen mit Kurzhanteln eignen sich hierbei besonders gut, da man zwei unterschiedlich schwere Hantelpaare benutzen kann und keine Maschinen reservieren muss und so den Studiobetrieb aufhält.

Entdecken Sie die Natur

Wandern, Klettern, Reiten, Gleitschirmfliegen und vielen weiteren Aktivitäten können Sie in den grünen Oasen außerhalb unserer Städte nachgehen. Gerade für Großstadtpaare hat der Ausflug ins Grüne eine besondere Wirkung. Neben der körperlichen Betätigung hat der Aufenthalt an Mutter Naturs Busen eine beruhigende, ja geradezu meditative Wirkung. Powern Sie sich am Berghang oder beim Waldlauf ruhig aus, aber nutzen Sie die Gelegenheit auch für einige tiefe Atemzüge und zum Entschleunigen. Nicht selten findet sich in der Ruhe des Waldes die Gelegenheit, der Beziehung eine neue Tiefe zu geben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Yoga Paar © Kzenon - www.fotolia.de

Autor:

Andreas Hadel - Artikel vom

Weitere Artikel zum Thema