Die Russin Maria Scharapowa gewinnt das Tennis-Turnier in Madrid

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Russin Maria Scharapowa hat erstmals in ihrer langen Tennis-Karriere das Turnier in Madrid gewinnen können. Am Samstag schlug sie im Finale die Rumänin Simona Halep mit 1:6, 6:2 und 6:3. Letztes Jahr stand Scharapowa zwar im Madrider Finale, verlor aber gegen die US-Amerikanerin Serena Williams.

Diesmal war Williams gar nicht erst angetreten. Die Nummer eins der Weltrangliste ist momentan am Oberschenkel verletzt.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema