Forum zum Thema Tennis

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Tennis verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (16)

Braucht man für Hallentennis spezielle Hallenschuhe?

Bei schlechtem Wetter haben wir auch die Möglichkeit in der Halle Tennis zu spielen. Allerdings habe ich nur Tennisschuhe für draußen. Kann ic... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Sportfan10

Wie werden Kleinkinder ans Tennisspielen herangeführt?

Unsere siebenjährige Tochter möchte gerne Tennisspielen erlernen und möchte dazu mit ihrer Freundin in einen Tennisclub. Wir haben von diesem ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von DanielaE

Slice und Topspin - wo ist da der Unterschied?

Meine Tochter spielt Tennis, noch nicht so lange, aber immerhin schon 1,5 Jahre. Der Trainer hat ihr bisher versucht den Topspin beizubringen,... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von SGBler

Wie geht man mit "ausflippenden" Tennisgegnern um?

Bei manchen Tennismatches habe ich es Gegnern zu tun, die bei jedem schlechten Schlag total ausflippen und laut schimpfen. Das nervt mich jede... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von steffen72

Wofür braucht man beim Tennis einen Dämpfer?

Ich habe erst vor kurzem mit Tennis angefangen und mein Lehrer meinte, ich könnte mir einen Dämpfer besorgen. Was ist das? Und wofür soll ein ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Dogana

Unzureichend beantwortete Fragen (159)

plassonkel
Gast
plassonkel

Gibt es im Profitennissport auch eine "Winterpause" oder wird da durchgespielt?

Ich habe den Eindruck, dass die Tennisprofis das ganze Jahr auf Tour sind. Spielen die tatsächlich praktisch ohne Pause durch, oder legen die auch mal eine "Winterpause" ein, damit sich der Körper auch mal regenerieren kann?

Misterxxxx
Gast
Misterxxxx

Das entscheiden die Spieler mit ihren Trainern und Ärzten aber Tennis ist durch die Halle und die Länder in den es nie wirklich kalt ist ein ganzjahres Sport.

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Sind gute Squasher auch gleichzeitig gute Tennisspieler?

Ein Kumpel von mir ist ein relativ guter Squasher. Ich dagegen habe bisher nur Tennis gespielt. Nun möchte er gerne auch Tennisspielen, er meint, dass würde sicherlich kein Problem für ihn sein, da er ja ein guter Squasher sei.
Ist die Techik vergleichbar und wäre er wirklich auch ein guter Tennisspieler oder unterscheiden sich die beiden Sportarten doch erheblich?

Misterxxxx
Gast
Misterxxxx

Die beidhändige Rückhand, da man mehr Kontrolle hat und einen Harten Ball besser halten kann.

Mitglied dabenne96 ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 19:41 Uhr
dabenne96
  • 58 Beiträge
  • 114 Punkte

Wie ist der genaue Ablauf einer Topspin-Vorhand?

Ich bringe mir das Tennisspielen selber bei. Nun möchte ich den Topspin mit der Vorhand lernen.
Wie ist dabei der genaue Ablauf und welche Übungen könnten mir helfen, diesen Schlag zu lernen?

Misterxxxx
Gast
Misterxxxx

Das kann man nur zeigen oder du guckst dir ein YouTube Video an.

schnatti26
Gast
schnatti26

Wie spielt man lange, drucklose Bälle des Gegners am effektivsten zurück?

Eine Tennisspielerin bringt mich noch zu Weißglut, weil sie nur die Bälle lang und ohne großen Druck übers Netz schaufelt. Dabei mach ich die meisten unnötigen Fehler.
Wie könnte ich diese Bälle am effektivsten wieder zurückschlagen?

Misterxxxx
Gast
Misterxxxx

Wenn du den Punkt machen möchtest mit viel Spin oder Slice.

Krainer
Gast
Krainer

Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung im Tennis

Hallo, wie funktioniert bei Tennisturnieren die Geschwindigkeitsmessung des Balles und wie erfolgt die Steuerung dass immer nur der 1.und 2. Aufschlag sichtbar angezeigt wird? Erfolgt dies automatisiert oder wird dies manuell gesteuert. Wer weiß dazu genauer Bescheid?

Mitglied Sportfan10 ist offline - zuletzt online am 05.06.17 um 13:05 Uhr
Sportfan10
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte

Hallo Krainer!
Ich bin mir auch nicht ganz sicher, wie das funktioniert, aber es erfolgt auf jeden Fall automatisch. Es werden ja auch nicht immer nur die Aufschlagsgeschwindigkeiten gemessen, sondern oft werden auch Grundschläge angezeigt.

Mitglied Chris16 ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 20:32 Uhr
Chris16
  • 74 Beiträge
  • 162 Punkte

Gibt es spezielle Tennisarmbanduhren, die den aktuellen Spielstand anzeigen?

Ich spiele noch nicht so lange Tennis, aber es reicht schon für gute Matches. Da kein Schiedsrichter dabei ist, müssen wir selber zählen, aber da beginnt das Problem. Oft wissen wir nicht, wie es aktuell steht. Hilfreich wäre zum Beispiel eine Armbanduhr, die den aktuellen Spielstand anzeigen könnte. Gibt es sowas ähnliches schon? Freue mich auf euere Beiträge dazu.

Mitglied philippe1717 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 14:16 Uhr
philippe1717
  • 59 Beiträge
  • 95 Punkte

Hi, leider hat bisher noch niemand so eine Armbanduhr erfunden :-}

Mitglied Marlight ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:05 Uhr
Marlight
  • 78 Beiträge
  • 92 Punkte
Können nicht zählen

O Mann! Gibt dir das nicht zu denken, wenn du dir jetzt schon nichts mehr merken kannst? Wie soll denn das erst werden, wenn du mal 70 oder 80 bist? Vielleicht solltest du ein bisschen was für deine kleinen grauen Zellen tun.

Martin
Gast
Martin
Tenniszähluhr

Ich habe vor ca. 20 Jahren ein Armband gesehen, auf dessen "Uhr" jeder Punkt regisriert werden konnte. Ob´s die noch gibt?

Mitglied Thomas41 ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 19:02 Uhr
Thomas41
  • 116 Beiträge
  • 202 Punkte

Können Kompressionsstrümpfe bei langen Tennismatches Wadenkrämpfe verhindern?

Ich spiele Tennis nur hobbymäßig, verfolge aber sehr oft die oft die Tennisturniere der Profis. Besonders bei langen Matches sieht man oft Spieler mit Wadenkrämpfen. Ich habe aber noch nie einen Tennisspieler mit Kompressionsstrümpfen spielen sehen. Ist das nicht erlaubt oder verhindern die in dieser Sportart die Krämpfe nicht?

Deserteur
Gast
Deserteur
Keine gute Idee

Ich denke, dass das die Bewegungsfreiheit zu sehr einschränken würde.

Mitglied Leuchteturm ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 14:48 Uhr
Leuchteturm
  • 67 Beiträge
  • 81 Punkte
Sinn von Kompressionsstrümpfen

Hallo! Kompressionsstrümpfe trägt man bei Venenproblemen. Wenn jemand also Venenprobleme hat, dann könnte es unter Umständen sinnvoll sein, auch zum Tennis welche zu tragen. Allerdings bewegt man sich beim Sport ja, was eigentlich dazu führen sollte, dass der Rücktransport des venösen Blutes besser vonstatten geht.
Mit Wadenkrämpfen hat das alles aber nichts zu tun.

Mitglied king88188 ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 10:44 Uhr
king88188
  • 45 Beiträge
  • 69 Punkte
Wadenkrämpfe beim Sport

Wadenkrämpfe kriegt man nicht, weil man keine Kompressionsstrümpfe trägt, sondern wenn man die Muskulatur entweder überanstrengt hat, oder ihr aber nicht genügend Magnesium und Natrium zur Verfügung steht.
Wer nur hobbymäßig Tennis spielt, wird sich dabei sicher nicht so stark verausgaben, dass er davon Wadenkrämpfe bekommt.

Mitglied LittleCookie ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 12:38 Uhr
LittleCookie
  • 144 Beiträge
  • 208 Punkte

Ich glaube, die Leute, die Kompressionskleidung bei Wettkämpfen tragen, tun das nicht wegen gesundheitlicher Probleme, sondern weil sich durch die Kompression der Blutgefäße die Leistung steigern lässt.

LittleCookie

Mitglied negiezbo ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 17:06 Uhr
negiezbo
  • 54 Beiträge
  • 76 Punkte
@LittleCookie

Genau! Und deshalb sind zum Beispiel diese Neoprenanzüge beim Schwimmen jetzt verboten worden, weil die Schwimmer sich dadurch nämlich Vorteile verschafft haben.

chemiefreak
Gast
chemiefreak

Negiezbo: Was ich für Blödsinn halte, denn wenn alle Sportler die Anzüge tragen, hätte eben wieder keiner einen Vorsprung gehabt.

Franny
Gast
Franny

Wie schaffe ich die Umstellung vom "Bratpfannen-Aufschlag" zum Überkopf-Aufschlag?

Ich spiele zwar schon einige Jahre Tennis (allerdings sehr unregelmäßig). Wenn der Ball im Spiel ist, bin ich relativ gut. Meine Aufschlagspiele verliere ich aber meistens, weil ich nur diesen "Bratpfannenaufschlag" (von unten) kann. Jetzt möchte ich es aber endlich schaffen, einen normalen Aufschlag (über Kopf) hinzukriegen. Wie kann ich diese Umstellung schaffen und wie lang braucht man dafür normalerweise?

Serpentina
Gast
Serpentina
Halbes jahr

Also bei mir hat das schon so ein halbes jhar gedauert, aber das üben lohnt sich!

Mitglied freakyboy ist offline - zuletzt online am 27.10.15 um 14:24 Uhr
freakyboy
  • 53 Beiträge
  • 77 Punkte

Die Frage lässt sich nicht beantworten. Wenn jemand sowieso schon nur sehr unregelmäßig Tennis spielt und das auch erst einige Jahre lang, dann wird es auch entsprechend lang dauern, bis er sich einen neuen Aufschlag angewöhnt hat.

Mitglied Battle ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 11:58 Uhr
Battle
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte

Wenn man den normalen Aufschlag gezielt trainiert, möglichst unter Anleitung des Trainers, dann dürfte es nicht allzulange dauern, bis man auc hüber den Kopf aufschlagen kann.

Cindy
Gast
Cindy

Also ich hatte große Schwierigkeiten, auf den normalen Aufschlag über Kopf umzustellen. Jetzt nach zwei Jahren kann ich ihn zwar, aber der Bratpfannenaufschlag gelingt mir immer noch leichter. Cindy

Jondy
Gast
Jondy

Wie verbessere ich meine Laufwege beim Tennis?

Ich spiele seit einem halben Jahr Tennis, aber irgendwie erwischen mich meine Gegner immer auf den falschen Fuß. Meine Laufwege scheinen nicht zu stimmen. Wie kann ich die Laufwege optimieren? Bin für jeden Tipp dazu dankbar. Gruß, Jondy

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 174 Beiträge
  • 304 Punkte

Du musst versuchen, zu erraten, in welche Richtung dein Tennisgegner den Ball schlagen wird. Dann brauchst du nicht so viel in die falsche Richtung zu laufen.

wuschel044
Gast
wuschel044

Gibt es bei euch keine Tennistrainer? Sonst bitte einen erfahrenen Tennisspieler, dich beim Tennis genau zu beobachten und dir dann mit Tipps für eine Optimierung deiner Laufwege zu helfen.

Mitglied Maxi1994 ist offline - zuletzt online am 08.12.15 um 09:38 Uhr
Maxi1994
  • 66 Beiträge
  • 134 Punkte

Mit welcher Taktik hat man auch gegen stärkere Gegner eine Chance?

Neuerdings spiele ich in der zweiten Mannschaft unseres Tennisvereines. Da werden meist meine Gegner stärker und erfahrener sein als ich. Mit welcher Taktik hätte ich trotzdem noch die Chance, als Sieger den Platz zu verlassen?

Mitglied ALEX97 ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 19:00 Uhr
ALEX97
  • 58 Beiträge
  • 96 Punkte

Ist doch super, wenn du gegen richtig gute Gegner spielst! Auch wenn eure Mannschaft verliert, so wirst du mit der Zeit doch immer besser werden und irgendwann dann auch als Sieger den Platz verlassen.

Mitglied shorty-boy ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 15:19 Uhr
shorty-boy
  • 51 Beiträge
  • 87 Punkte

Du schreibst ja nicht, worin genau deine Gegner dir überlegen sind. Wie sollen wir dann Tipps parat haben, wie du sie besiegen könntest?

Mitglied Nuggi ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 18:04 Uhr
Nuggi
  • 63 Beiträge
  • 75 Punkte

Erholung und Vorbereitung auf neue Tennissaison, ist das auf "Malle" möglich?

Ich möchte mit meinen Tenniskameraden für eine Woche nach "Malle". Dort wollen wir uns erholen, Spaß haben und uns möglichst schon auf die neue Saison vorbereiten. Ist das dort möglich und welche Empfehlungen könntet ihr uns geben?

Somebody
Gast
Somebody
Wird nicht klappen

Hallo, dazu müsstet ihr schon sehr diszipliniert sein, wenn das klappen soll. Ich befürchte, dass ihr vor lauter Ballermann nicht zum trainieren kommt.

Mitglied nash ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 16:21 Uhr
nash
  • 75 Beiträge
  • 107 Punkte

Wenn schon, dann solltet ihr abseits der Touristenhochburgen buchen und nur zum krönenden Abschluss der Trainingswoche einen draufmachen am Ballermann.
Schöne Grüße auch an "Onkel Jürgen"!

Sternchennena
Gast
Sternchennena

Wie kann man bei Doppel-Aufschlag fast in der Mitte stehen und auf die Rückhand spielen?

Mit meiner Freundin spiele ich gerne im Doppel zusammen. Beim Aufschlag möchte ich gerne fast in der Mitte stehen (noch auf meiner Seite) und den Ball fast gerade ins Feld der Gegnerinnen schmettern, die dann praktisch nur mir der Rückhand (meist schwächer) retournieren könnte. Ist das erlaubt und sinnvoll? Wer hat dazu Infos für mich? Danke vielmals. Gruß, Sternchennena

Mitglied likeyou96 ist offline - zuletzt online am 28.09.15 um 16:24 Uhr
likeyou96
  • 58 Beiträge
  • 110 Punkte

Erlaubt ist das wohl schon, aber sinnvoll eher nicht, weil sich eure Gegner dann darauf einstellen können, dass du immer auf dem selben Platz festklebst.

Mitglied Matze18 ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 19:59 Uhr
Matze18
  • 102 Beiträge
  • 216 Punkte

An sich eine gute Taktik, aber wie likeyou96 schon gesagt hat, man muss sein Spiel immer mal wieder variieren!

Mitglied untouch2 ist offline - zuletzt online am 09.07.15 um 20:42 Uhr
untouch2
  • 39 Beiträge
  • 53 Punkte

Was gibt es für Tennisübungen für Erwachsene?

Ich brauche mal etwas Abwechslung beim Tennistraining und suche daher etwas spezielles für Erwachsene. Was fällt euch dazu ein?

Mitglied torte67 ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 12:42 Uhr
torte67
  • 65 Beiträge
  • 105 Punkte

Was mir dazu einfällt ist, dass du wohl zu träge dafür bist, selbst mal ein bisschen im Netz zu recherchieren. Ich sehe gar nicht ein, warum ich dir diese Arbeit abnehmen sollte.

Krüger
Gast
Krüger

Habt ihr immer die gleiche Taktik beim Tennis spielen?

Oder passt Ihr euer Spiel der Spielweise des jeweiligen Gegners an? Ich meine, spielt anders, wenn Ihr z.B. gegen einen besonders laufstarken Gegner spielt oder wenn einer eine gute Vorhand hat?! Ich überlege mir vor den Spielen immer etwas, merke dann aber immer, dass ich dann trotzdem irgendwann immer gleich spiele. Geht´s euch genau so?

Gruß

Krüger

Mitglied JhonnyBoy ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:04 Uhr
JhonnyBoy
  • 64 Beiträge
  • 94 Punkte

Du solltest mal weniger vor dem Spiel überlegen und dafür lernen, spontan auf das Spiel und den Gegner zu reagieren.

KirstenS
Gast
KirstenS

...besser noch agieren als bloß zu reagieren! :-))

Mitglied chilli-girly ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 12:57 Uhr
chilli-girly
  • 29 Beiträge
  • 55 Punkte

Wenn man Leute wie Krüger als Spielpartner hat, könnte man ja gleich gegen einen Computer spielen.

Mitglied Zodivampe ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 13:53 Uhr
Zodivampe
  • 69 Beiträge
  • 89 Punkte

Wobei der Computer bestimmt noch besser wäre und variabler auf dich reagieren würde!

comodhylo
Gast
comodhylo

Welche Unterschiede bestehen zwischen alter und neuer Tennistechnik?

Vor dreißig Jahren habe ich mal Tennisunterricht gehabt und einige Jahre gespielt. Nach fast einem Vierteljahrhundert hat sich sicherlich die Tennistechnik verändert. Da ich jetzt wieder mit Tennisspielen anfangen will, würde ich gern die neuen Techniken erlernen. Gibt es da viele Erneuerungen und nach wieviel Trainingsstunden könnte ich diese erlernen? Bin für jede Info dazu dankbar. Gruß, Comodhylo

Mitglied kevin92 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 16:08 Uhr
kevin92
  • 120 Beiträge
  • 262 Punkte

Sorry, keine Ahnung, wie die Neandertaler Tennis gespielt haben.

Mitglied Jupi ist offline - zuletzt online am 05.11.15 um 09:43 Uhr
Jupi
  • 77 Beiträge
  • 119 Punkte

Sicher hat sich auch der Tennissport weiterentwickelt wie alles andere auch. Aber die wesentlichen Dinge sind sicher noch dieselben wie zu deiner Zeit. Also wirst du sicher auch schnell mit den Neuerungen vertraut werden, wenn du ein paar Trainingsstunden nimmst.

Moosi
Gast
Moosi

Wie ist es mit dem Aufschlagrecht beim Tennis nach dem Tie Break?

Wer darf nach einem Tie Break beim Tennis aufschlagen?
Der den letzten regulären Aufschlag hatte, der Rückschläger oder....?

Kater76
Gast
Kater76
Tennisregeln

Hallo, nach dem Tie Break darf der Spieler den Aufschlag machen, der den Tie Break nicht begonnen hat.

alfredoboy
Gast
alfredoboy
@Kater76

Jepp - denn der Tie Break wird wie ein normales Aufschlagspiel gewertet.

Anna
Gast
Anna

Ist der Topspin der Standart-Schlag der Tennisprofis?

Ich habe die letzten Wochen viel Tennis gesehen, zuerst das Turnier in Paris, jetzt in Wimbledon und mir ist aufgefallen, meistens wird Topspin geschlagen!
Gibt´s auch Profis, die mehr den Slice spielen?

Anna

Mitglied miau94 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 19:46 Uhr
miau94
  • 57 Beiträge
  • 129 Punkte

Hallo, der Topspin ist schon noch der Standard-Schlag, aber der allein genügt bei Profispielern nicht mehr.

Mitglied dadoni ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 09:54 Uhr
dadoni
  • 32 Beiträge
  • 38 Punkte

Slice hat Steffi Graf gespielt, wenn ich mich recht erinnere...

Goran
Gast
Goran

Wird beim Tennis der Aufschlag tatsächlich so selten trainiert?

Ein Freund von mir spielt Tennis im Verein und erzählt immer, das Training wäre an für sich gut, nur würden sie nie den Aufschlag trainieren!
Ist das normal, dass der Aufschlag im Tennis nicht so richtig trainiert wird, er ist doch eigentlich sehr wichtig?!

Goran

LehmannJunge
Gast
LehmannJunge

Ist mir auch schon aufgefallen, dass der Aufschlag beim Tennis stiefmütterlich behandelt wird. Vermutlich, weil das doch ziemlich anstrengend ist, wenn man einen anständigen Aufschlag trainieren will. Nötig wäre es aber.

Mitglied Marcus94 ist offline - zuletzt online am 30.11.15 um 19:42 Uhr
Marcus94
  • 87 Beiträge
  • 191 Punkte

Was hindert den Freund daran, privat den Aufschlag zu üben, wenn es im Verein daran hapert? Selbst ist der Mann! :-)

Darius
Gast
Darius

Gibt es Tennisübungen für die man weder Platz noch Schläger braucht?

Unser neuer Sportlehrer geht mir richtig auf den Sack, beim alten Lehrer haben wir immer schön Fußball gespielt und das hat natürlich spaß gemacht.
Der neue lässt uns jetzt sogar Referate schreiben, dass macht natürlich gar keinen Bock.
Ich muss jetzt ein Trainingsprogramm für´s Tennis ausarbeiten und zwar eins ohne Schläger. Was fällt euch dazu ein? Bitte helft mir!!

Mitglied Chrisdeee ist offline - zuletzt online am 04.11.15 um 16:51 Uhr
Chrisdeee
  • 44 Beiträge
  • 64 Punkte

Tennis ohne Schläger?! Dein Sportlehrer will dich verarschen.

Spotzerl
Gast
Spotzerl

Tennis spielen für Kinder ab welchem Alter?

Meine kleine Enkelin ist so um die 5 Jahre und kann gut mit dem Ball umgehen, weswegen ich neulich mit ihr Tennis gespielt habe. Und sie ist wirklich sehr gut. Ich würde sie gerne in einem Tennisverein anmelden, damit ihr Talent gefördert wird. Meint ihr die geht mit ihrem Alter schon? Oder ab welchen Jahren ist Tennis empfehlenswert?

Mitglied Tippy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 10:58 Uhr
Tippy
  • 112 Beiträge
  • 116 Punkte
Kinder und Tennis

Die großen Profis, wie Steffi Graf und Boris Becker haben ja auch schon mit sechs/sieben Jahren angefangen Tennis zu spielen. Das ist sicher auch das richtige Alter, gerade wenn man als Eltern feststellt, dass das Kind Talent hat.

Mitglied katze ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 22:09 Uhr
katze
  • 171 Beiträge
  • 209 Punkte

Ja, am besten ist es, das Kind in einem Verein anzumelden. Allerdings nehmen die Verein die Kinder erst mit 6 oder 7 Jahren auf. Zumindestens sollte man warten, bis das Kind in die Schule geht, da dann auch nochmal ein extremer Umbruch für das Kind stattfindet.

Mitglied ItaliaYvi ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 13:44 Uhr
ItaliaYvi
  • 169 Beiträge
  • 203 Punkte

Eigentlich ist es fast egal, wenn Kinder gut Tennis spielen, sollten sie so früh wie nur möglich gefördert werden.

loosie
Gast
loosie

Brauche ich andere Techniken bei der Umstellung von Rasen- auf Sandplatz?

Wir haben in unserem Tennisclub neuerdings auch neben zwei Sandplätzen auch einen Rasenplatz. Beim ersten Probetraining auf dem Rasen, flogen mir die Bälle nur so um die Ohren, das war mir viel zu schnell. Brauche ich für Rasenplatz eine andere Technik als für einen Sandplatz oder ist das nur Gewöhnungssache? Wer kann mir dazu Infos und Tipps geben? Danke vielmals. Gruß, Loosie

Mitglied Tom20 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 13:59 Uhr
Tom20
  • 117 Beiträge
  • 251 Punkte

Das ist reine Gewöhnungssache. Sandplatz ist einfach viel schneller als Rasenplatz. Daran muss man sich erst mal anpassen.

Jana23
Gast
Jana23

Was ist leichter zu erlernen: die einarmige oder beidarmige Rückhand?

Die Vorhand klappt mitlerweile ganz gut und nun möchte ich die Rückhand erlernen. Manche schlagen die Rückhand einarmig und andere beidarmig. Welche Methode ist den einfacher zu erlernen, was meint ihr?

Mitglied MissTinchen14 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 14:18 Uhr
MissTinchen14
  • 97 Beiträge
  • 145 Punkte

Weiß ich nicht. Das ist wohl bei jedem anders. Mir fällt einarmig leichter, aber meine Freundin kann die Rückhand besser beidarmig.

Mitglied stadtgefluester ist offline - zuletzt online am 13.03.15 um 11:00 Uhr
stadtgefluester
  • 19 Beiträge
  • 19 Punkte
Rückhand einarmig

Ich habe früher selbst mal Tennis gespielt und finde die beidhändige Rückhand einfacher, hab es auch nur so gelernt. Ich finde ich habe so ein besseres Gefühl und kann die Ballrichtung besser steuern und natürlich kräftiger schlagen. Probier beides aus, wirst ja sehen, was dir leichter fällt.

Luise23
Gast
Luise23

Wie kann man einen perfekten Return trainieren?

Mein Aufschlagsspiel ist relativ gut. Aber beim Return kann ich den Punkt schon gleich meiner Gegnerin überlassen. Da will ich mich jetzt unbedingt verbessern. Gibt es dafür spezielle Übungen, die mich relativ schnell erfolgreicher werden lassen?

Mitglied froschn93 ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 21:09 Uhr
froschn93
  • 89 Beiträge
  • 197 Punkte

Die Returns muss man gezielt üben, bis sie immer besser werden. Am Besten mit einem Spielpartner, der weiß, worauf es ankommt und der dich korrigieren kann.

Mitglied simondeich ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 20:38 Uhr
simondeich
  • 54 Beiträge
  • 72 Punkte

Man muss mit seinem vollen Gewicht in den Schlag gehen und den Ball frühzeitig nehmen.

Mitglied Angelus9112 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 21:05 Uhr
Angelus9112
  • 61 Beiträge
  • 75 Punkte

Wichtig ist auch, dass man den Schwung für den Return aus der nach vorn gerichteten Bewegung holt.

joachim32
Gast
joachim32

Wie kann man sich den aktuellen Spielstand merken?

Ich habe große Probleme mir während des Spiels den aktuellen Spielstand zu merken, da ich meine ganze Aufmerksamkeit dem Spiel zuwende. Das wissen auch meine Gegenspieler und die machen sich oft den Spaß, mich zu täuschen. Das will ich unbedingt ändern. Habt ihr Tipps für mich, wie ich mir den Punktestand besser merkene kann, ohne dass die Spielkonzentration leidet?

Mitglied karsten1996 ist offline - zuletzt online am 12.11.15 um 13:43 Uhr
karsten1996
  • 47 Beiträge
  • 93 Punkte
Einen Unparteiischen dabei haben

Was ihr braucht , ist ein Unparteiischer, der die Punkte genau aufschreibt. Dann brauchst du dich nicht darum zu kümmern, wie der aktuelle Spielstand ist, weil deine Gegner dich nicht mehr übers Ohr hauben können.

Bettina
Gast
Bettina

Darf man erfahren, von was für Spielen hier überhaupt die Rede ist? Geht es um Sport oder um Computerspiele?

Franki
Gast
Franki

Was wäre des passende Ausgleichstraining zum Tennissport?

Ich finde, dass Tennis eine recht einseitige Sportart ist und der Körper sollte nicht so einseitig belastet werden.
Welches Ausgleichstraining wäre genau passend dafür?

Mitglied BrianH ist offline - zuletzt online am 17.01.16 um 21:10 Uhr
BrianH
  • 92 Beiträge
  • 114 Punkte

Wer Tennis spielt, tut ja schon viel für seinen Körper. Aber um wirklich fit zu bleiben, ist es ganz gut, wenn man noch einen Ausdauersport und etwas Krafttraining macht. Joggen ist super gut, das sorgt für einen freien Kopf und es fällt einem leichter, sich auf Turniere vorzubereiten, da man durch das Joggen auch lernt, mental abzuschalten.

Mitglied thomas6010 ist offline - zuletzt online am 04.09.15 um 11:39 Uhr
thomas6010
  • 57 Beiträge
  • 87 Punkte

Krafttraining ist immer gut, gerade wenn man Tennis spielt. Ein gutes Krafttraining fördert die Muskulatur und sorgt für einen guten Ballaufschlag.

Fabian
Gast
Fabian

Was ist, wenn ich beim Tennis mit dem Schläger das Netz berühre?

Wenn der Gegner einen Stopp spielt und ich dann den Ball noch so gerade übers Netz bekomme, aber mit dem Schläger das Netz berühre, was ist dann?

Fabian

Mitglied josua539 ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 18:37 Uhr
josua539
  • 65 Beiträge
  • 83 Punkte

Sobald du mit dem Körper oder mit dem Schläger beim Ballwechsel das Netz berührst, gilt das als Fehler und den Punkt bekommt dein Gegner. "Netzroller" (außer beim Aufschlag) werden nicht als Fehler gewertet und können dir zum Punktgewinn verhelfen.

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 92 Beiträge
  • 194 Punkte

Warum wird der 2. Aufschlag meist auf Sicherheit geschlagen?

Ich bin jetzt nicht der Tennisexperte und schaue mir auch recht selten mal ein Tennisspiel im Fernsehen an. Was mir aufgefallen ist, dass beim zweiten Aufschlag meist auf Sicherheit gespielt wird und der Gegenspieler den Ball meist relativ leicht bekommt. Warum versucht man nicht mit voller Wucht zu schlagen, damit der Gegner keine Chance hat?

Mitglied Marlight ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:05 Uhr
Marlight
  • 78 Beiträge
  • 92 Punkte
Weil dann...

..auch die Wahrscheinlichkeit dafür steigt, dass der Aufschlag in die Hose geht, ins Aus oder ins Netz. ;)

Mitglied Kira ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 10:04 Uhr
Kira
  • 53 Beiträge
  • 81 Punkte
Zweite Aufschlag beim Tennis

Für ein erfolgreiches Aufschlagspiel ist der erste Aufschlag enorm wichtig, da man da risikoloser servieren kann. Beim zweiten Aufschlag ist man normalerweise vorsichtiger, weil sonst ein Doppelfehler passiert und der Punkt an den Gegner geht. Die richtige Mischung aus Risiko und Sicherheit zu finden macht einen erfolgreichen Tennisspieler aus.

Helga
Gast
Helga

Kann man mit einer Ballmaschine effektiver trainieren?

Ich habe oft tagsüber Zeit zum Tennisspielen, dann finde ich aber meist keinen Partner zum spielen. Allerdings haben wir im Verein eine Ballmaschine. Die ist seit einer Woche meine einzige Trainingspartnerin. Zwar würde ich gerne lieber mit einem menschlichen Gegner spielen, aber ich habe den Eindruck, das Training mit der Maschine ist irgendwie effektiver, kann das sein?

Mitglied blackrain ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 12:21 Uhr
blackrain
  • 169 Beiträge
  • 213 Punkte

Naja..ich spiele trotzdem lieber mit einem echten Gegner , der egal wie mans sieht unberechenbarer ist als so eine Maschine.

Mitglied ichnurich ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 22:10 Uhr
ichnurich
  • 43 Beiträge
  • 57 Punkte
Tennis und Ballmaschine

Das Training mit der Ballmaschine ist effektiv und sinnvoll. Man kann dabei seine eigene Technik verfeinern und sich eben voll auf sich konzentrieren.

Mirko
Gast
Mirko

Was mache ich am besten als Ausgleich zum Tennis?

Ich spiele jetzt seit meinem 8 Lebensjahr Tennis, bin jetzt 20, und merke so langsam, dass ich etwas Probleme mit dem Rücken habe. Ich spiele leider in einem kleinen Dorfverein, wo nie besonders viel Wert auf das training gelegt wurde. Daher haben wir auch nie Ausgleichstraining gemacht. Das will ich jetzt selbst mache, aber was mache ich da am besten?


Viele Grüße


Mirko

Mitglied System ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 09:12 Uhr
System
  • 74 Beiträge
  • 104 Punkte
Ausgleichstraining für Tennisspieler mit Rückenproblemen

Wenn es in deiner Näche ein Schwimmbad gibt, solltest du zweimal wöchentlich dort deine Bahnen schwimmen. Das wird deinem Rücken gut tun, die Schultern gleichmäßig stärken und den Oberkörper beweglicher machen.
Zusätzlich könntest du noch im Fitnessstudio leichtes Krafttraining machen (Bank-Ziehen, Rudern,...).

Mitglied Tom20 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 13:59 Uhr
Tom20
  • 117 Beiträge
  • 251 Punkte

Wie ist das Verhältnis Theorie und Praxis bei einem Tennistrainingslager?

Aus dem Anfängerstadium bin ich mittlerweile heraus und habe jetzt vor, mich für ein Tennistrainingslager anzumelden.
Vorab würde ich gerne wissen, wie normaler der Tagesablauf während so eines Trainingslagers ist.
Wie ist zum Beispiel das Verhältnis Theorie und Praxis?

Mitglied Mickymick ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 10:21 Uhr
Mickymick
  • 55 Beiträge
  • 95 Punkte
Tagesablauf eines Tennis-Trainingslagers

Ein Kollege von mir hat mal über ein langes Wochenende an einem Tennis-Trainingslager teilgenommen.
Nach dem Frühstück wurde bis mittags Taktik, Koordination und Techniken geübt. Nach der Mittagspause (zwei Stunden) wurde das Erlernte in die Praxis umgesetzt. Danach gab es vor dem Abendessen (oder auch danach) noch circa eine Stunde Theorie. Der Ablauf wird aber wohl unterschiedlich je nach Anbieter sein.

corri
Gast
corri

Wie weit vom Körper entfernt ist der günstigste Treffpunkt des Tennisballes?

Seit einigen Wochen spiele ich regelmäßig Tennis und will mich so schnell wie möglich verbessern. Bisher habe ich gelernt, dass man den Tennisball vor dem Körper treffen sollte. Wo ist denn der güngstigeste Treffpunkt, kann man das in Zentimetern oder so ausdrücken?

Mitglied Lisali465 ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 16:01 Uhr
Lisali465
  • 177 Beiträge
  • 217 Punkte

Kann man, sollte man aber gerade als Anfänger nicht tun, da man erstmal spielen sollte und sich nicht auf bestimmte techniken versteifen sollte.

siegmundus
Gast
siegmundus
Idealer Treffpunkt des Tennisballes

Der Treffpunkt sollte möglichst weit vom Körper entfernt liegen, weil dadurch die Ausholbewegung länger und schwungvoller ist.
Bei Erwachsenen könnten das knapp ein halber Meter vom Körper entfernt sein.

GudrunO
Gast
GudrunO

Kann man beidhändiges Tennisspielen erlernen oder geht das nur mit entsprechender Begabung?

Seit einem Jahr spiele ich regelmäßig Tennis und es macht richtig Spaß. Jetzt habe ich mal gesehen, daß jemand während des Spiels den Schläger in die andere Hand genommen hat und der Schlag war nicht schlechter als mit der "richtigen" Hand. Kann man das eigendlich erlernen oder geht das nur mit der entsprechenden Begabung, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, GudrunO

xenia
Gast
xenia
Tennis mit beiden Händen

Hallo GudrunO,

es geht mit Sicherheit leichter, wenn du grundsätzlich eine beidhändige Veranlagung hast - aber was spricht dagegen, die schwächere Hand ebenso zu trainieren? Ich denke, das ist eine reine Übungssache. Wenn deine Schreibhand schwer geschädigt wäre, könntest du schließlich auch flüssiges Schreiben mit der anderen Hand lernen.
Denke mal, du musst da nur Geduld haben, da dein weniger trainierter Arm wahrscheinlich sowohl kraft- als auch koordinationsmäßig erstmal überfordert ist.

Liebe Grüße
xenia

Mitglied Niklas4 ist offline - zuletzt online am 26.09.15 um 12:39 Uhr
Niklas4
  • 43 Beiträge
  • 61 Punkte

Vermutlich muss man das in den Genen haben, dass man mit beiden Händen spielen kann. Es gibt ja auch Fußballer, die mit beiden Füßen schießen können.

Mitglied MeIsMe ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 21:00 Uhr
MeIsMe
  • 38 Beiträge
  • 52 Punkte

Das TRaining mit der anderen Hand regt wohl andere Partien im Gehirn an, was an sich positiv ist. In einem wichtigen Match würde ich aber immer die "richtige" Hand nehmen, um den Schläger zu halten.

Mitglied majaGirl ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 14:01 Uhr
majaGirl
  • 118 Beiträge
  • 184 Punkte

Das wäre gut,wenn man mit beiden Händen spielen könnte. Dann könnte sich eine Hand etwas erholen.

Mitglied kahti1994 ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 15:42 Uhr
kahti1994
  • 136 Beiträge
  • 220 Punkte

Welche Frau und welcher Mann werden als beste Tennisspieler aller Zeiten bezeichnet?

Der Tennissport hat sich ja radikal in den letzten Jahrzehnten verändert und deshalb fällt ein Vergleich ziemlich schwer.
Aber ich wüsste trotzdem gerne, welche Frau und welcher Mann als beste Tennisspieler aller Zeiten bezeichnet werden und nach welchen Kriterien man das ermitteln sollte.

Mitglied T-F ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 16:45 Uhr
T-F
  • 50 Beiträge
  • 68 Punkte

Der 28jährige Spanier Rafael Nadal hat 14 Grand-Slam-Turniere gewonnen und steht oben auf der Besten-Liste. Pete Sampras hat 17 Grand-Slam-Turniere gewonnen..!!!

Mitglied Key94 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 17:18 Uhr
Key94
  • 82 Beiträge
  • 168 Punkte

Warum spiele ich gegen vermeintlich schwächere Gegner auch schwach?

Normalerweise gehöre ich zu den guten Spielern in unserem Tennisclub. Ich habe aber das Problem, dass ich gegen stärkere Gegner auch sehr gut spiele und oft auch gewinne und gegen vermeintlich schwächere Gegner schwach spiele und manchmal sogar verliere.
Ist das ein psychologisches Problem und wie kann ich das ändern?

serge75
Gast
serge75
Gegner unterschätzen

Wenn man gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner spielt, versucht man auch mal schwierige Schläge zu spielen, weil man ja annimmt, dass man bei einem mißlungenen Schlag alles wieder im Laufe des Spiel locker aufholen kann.
Zumindest bei mir ging das oft daneben und habe dadurch den Gegner aufgebaut und ich bekam eine Zitterhand.
Mental sollte man sich auf jedes Match so vorbereiten, dass man möglichst seine Höchstleistung bringt, egal wie stark oder schwach der Gegner sein mag.

Mausie12
Gast
Mausie12

Wieviel wöchentliche Trainingsstunden sind erforderlich, um ein guter Tennisspieler zu werden?

Mein älterer bruder ist sehr ehrgeizig und möchte möglichst tennisprofi werden.
Er ist wohl auch sehr talentiert, aber ich finde er übertreibt das training.
Jeden tag steht er circa zwei stunden auf dem platz.
Ist das wirklich so in ordnung, wieviel trainingsstunden sind den wöchentlich erforderlich, um ein guter tennisspieler zu werden und wie sollten die regenerationszeiten gestaltet werden?

Mitglied jock76 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 21:37 Uhr
jock76
  • 96 Beiträge
  • 174 Punkte
Wöchentlichr Trainingsaufwand für Tennis

Ich weiß leider nicht wie alt dein Bruder ist, aber wenn er ein richtig guter Tennisspieler werden will, sind acht Stunden Tennistraining und zwei bis drei Stunden Konditionstraining schon erforderlich.
Mindestens ein Tag in der Woche sollte aber der Regeneration dienen, sonst ist es schnell mit der erhofften Karriere vorbei.

empty23
Gast
empty23

Wie unterscheidet sich die Spielweise eines Sandplatzspezialisten gegenüber einem Rasenspezialisten?

Bei den Profis wird auf der Tour mal auf Sand und dann wieder auf Rasen gespielt. Dabei gibt es Profis, denen Sand besser liegt als Rasen. Wodurch unterscheiden sich die Spielweisen dieser Spezialisten, kann mir das jemand von euch erklären? Danke vielmals dafür.

Mitglied patrick22 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 14:22 Uhr
patrick22
  • 129 Beiträge
  • 279 Punkte

Im Prinzip lassen sich die Spielweisen (etwas vereinfacht) so beschreiben:

Sandplatzspieler sind zumeist schnell zur Fuß, haben viel Spin in ihren Grundschlägen und spielen eher lange Ballwechsel von der Grundlinie. Im Allgemeinen sind Sandplätze nämlich langsamer als Rasenplätze und nehmen Spin besser an.

Rasenspezialisten sind dagegen durch ihre Aufschlagstärke und ihr frühzeitiges Vorgehen ans Netz ausgezeichnet (Surf & Volley). Rasen ist schneller und nimmt weniger SPin an.

Dennoch gilt im Profibereich dass die richtig guten auf allen Belägen spielen können!

Gruß

Michael
Gast
Michael
Tennis auf Rasen und Sand

Da gibt erhebliche Unterschiede.
Rasenplätze sind wesentlich schneller als Sandplätze..
Starke Aufschlagspieler haben da enorme Vorteile und lange Ballwechsel sind da seltener als auf Sandplätzen

Klaus
Gast
Klaus

Die beste Technik für einen harten Aufschlag?

Ich spiele erst seit 5 Jahren Tennis, habe also erst mit 27 Jahren angefangen. Dafür spiele ich aber nicht schlecht, nur mein Aufschlag ist nicht so gut! Wie bekomme ich einen richtig harten Aufschlag hin, plaziert sollte er aber auch noch sein?! Muss ich mich richtig in den Ball reinwerfen?

Klaus

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 551 Beiträge
  • 553 Punkte
Richtige Technik ist alles

Hallo Klaus, es gilt, den Ball mit optimalem Schwung höchstmöglich zu treffen. Die Platzierung ist Übungssache. Das lässt sich nicht so einfach beschreiben, am besten mal 2,3 Lektionen mit einem Tennislehrer nehmen, dann kommt das schon.

Ich hab meinen mal gemessen, in meinen Kreisen bin ich mit 160-170kmh schon ein starker Aufschläger, aber verglichen zu den Profis ist das natürlich immer noch nicht viel.

Mitglied dasetwas ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 20:50 Uhr
dasetwas
  • 47 Beiträge
  • 63 Punkte
Arme kräftigen

Wenn du ein bisschen was zur Stärkung deiner Arme und Schultern tun würdest, könnte das schon was bringen.

Frederik
Gast
Frederik
Technik überprüfen lassen

Ohne einen Trainer, der deine Aufschlagtechnik überprüft und korrigiert, wird es schwierig, Fortschritte zu machen.

Mitglied barisxx ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 09:10 Uhr
barisxx
  • 66 Beiträge
  • 88 Punkte

Gibt es nicht auf Youtube auch Lernvideos? Das wäre auch eine Möglichkeit, sich Tipps für den richtigen Aufschlag zu holen.

Mario
Gast
Mario

Wie kann man Tennistraining für Kinder abwechslungsreicher machen?

Im Tennisverein bin ich neuerdings für das Training der Kinder von acht bis zehn Jahren verantwortlich. Gerne möchte ich das Training kindergerecht und abwechslungsreich gestalten. Es soll ja schließlich Spaß machen und was bringen. Gibt es dazu spezielle Hilfsmittel, die so eine Training spielerisch auflockern? Danke für viele Vorschläge von euch :)))

caine
Gast
caine

Es gibt verschiedene Arten von Bällen für Tennisanfänger, die erleichtern den Kids den Einstieg in den Sport schonmal etwas.

Mitglied patrick22 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 14:22 Uhr
patrick22
  • 129 Beiträge
  • 279 Punkte
Kinder-Tennistraining gestalten

Wir haben im Tennisclub eine Ballmaschine und die kids sind davon ganz begeistert.
Als Hilfsmittel werden beim Training Reifen, Ringe und Markierungskegel eingesetzt, die von den kids getroffen bzw. hindurchgespielt werden muss.

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 115 Beiträge
  • 297 Punkte

Worauf kommt es bei der Ausführung des Kickaufschlags besonders an?

Ich nehme gerade die ersten Tennisstunden und jetzt wird erstmals der Kickaufschlag geprobt.
Worauf kommt es da bei der Ausführung an, ist das schwierig zu erlernen und warum wird diese Aufschlagvarianten gerne als zweiter Aufschlagsversuch genommen?

Mitglied homepageerfolg ist offline - zuletzt online am 29.07.15 um 13:20 Uhr
homepageerfolg
  • 25 Beiträge
  • 39 Punkte
Kick-Aufschlag

Schwierig ist es, den Ball ideal zu treffen. Der wird idealerweise noch in der Aufwärtsbewegung getroffen.
Der Ball wird auch einige Zentimeter weiter hinten als beim geraden Aufschlag getroffen.
Als Linkshänder schlägst du mehr über die rechte Seite des Körpers auf und erhältst dadurch eine hohe Bogenspannung.

Mitglied dasa94 ist offline - zuletzt online am 11.10.15 um 11:36 Uhr
dasa94
  • 85 Beiträge
  • 179 Punkte

Was können Tennisspieler in der Bundesliga durchschnittlich verdienen?

Ein Freund von mir ist ein guter Tennisspieler. Er wurde schon von einigen Tennisvereinen angeworben. Er möchte aber möglichst zu einem Bundesligaverein. Dort hofft er, gutes Geld zu verdienen. Wieviel Vereine spielen eigentlich in der deutschen Tennis-Bundesliga und was verdienen die Spieler da so durchschnittlich?

Mitglied BrianH ist offline - zuletzt online am 17.01.16 um 21:10 Uhr
BrianH
  • 92 Beiträge
  • 114 Punkte

Ich denke nicht, dass man soviel verdient, wie z.b. spieler im Fußball. Also ich würde bezweifeln dass man allein davon leben kann.

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 241 Beiträge
  • 479 Punkte
Einkommen in der Tennisbundesliga

Das Einkommen der Tennisspieler in der Bundesliga wird sehr unterschiedlich sein, denn die Clubs mit den besten Sponsoren kaufen für diese Spieler einen oder max. zwei gute Spieler und locken mit hohen Gagen.
Die anderen in der Mannschaft stehen hinten an und von diesem Einkommen allein, könnten die glaube ich nicht überleben.
Es ist also schwer zu sagen, was generell in der Tennisbundesliga verdient wird.

tami81
Gast
tami81

Handgelenksschmerzen beim Tennisspiel - liegt das an einer falschen Schlagtechnik?

Ich spiele noch nicht so lange tennis. Meine spielfreude wird leider dadurch getrübt, weil ich schon während des spiels, handgelenksschmerzen bekomme. Bisher hatte ich dort noch nie probleme. Könnte das an einer falschen schlagtechnik liegen oder was für gründe könnte es noch geben? Danke für jeden hilfreichen Tipp.

Mitglied corpus ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 11:54 Uhr
corpus
  • 70 Beiträge
  • 98 Punkte
Trainer fragen

Hallo tami!
Bei Anfängern kann es vorkommen, dass sie noch nicht sauber spielen und Schlägerhaltung und Schlagtechnik nicht korrekt sind. Das solltest du am besten sofort von einem Trainer korrigieren lassen, damit du dir diese falsche Haltung nicht angewöhnst und die Schmerzen sich verschlimmern.

Mitglied Andreas-247 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 20:23 Uhr
Andreas-247
  • 81 Beiträge
  • 107 Punkte

Ich vermute, dass du den Schläger falsch hälst.
Wende dich an deinen Trainer oder deine Trainerin und lass das kontrollieren.
Du kannst dir dann Tipss für die Griffhaltung und die richtige Bewegung beim Schlag geben lassen...dann werden die Handgelenk-Schmerzen sicherlich bald nachlassen.

hexe33
Gast
hexe33

Mit welchen Übungen erhöht man die Ausdauer und Schnelligkeit bei Tennisspielern?

Für die nächsten Meden-Spiele-Saison möchte ich zur ersten Mannschaft gehören. Dafür muss ich aber noch an meiner Ausdauer und Schnelligkeit arbeiten.
Welche Übungen wären dafür geeignet, hättet ihr sowas wie einen Trainingsplan für mich?

Mitglied FlorianLux ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 08:52 Uhr
FlorianLux
  • 58 Beiträge
  • 72 Punkte

Ausdauer und Schnelligkeit kannst du gut durch Dauerläufe und Sprints tranieren bzw. durch Intervalltraining.

Isidor30
Gast
Isidor30
Trainer fragen

Wen du so gut bist, dass du sogar in die erste Mannschaft willst, dann kannst du doch bestimmt den Trainer nach einem geeigneten Plan fragen

Boris
Gast
Boris

Wie trainiere ich am besten von der Methodik den Sliceaufschlag im Tennis?

Ich spiele hobbymäßig Tennis, will mich aber trotzdem ständig verbessern.
Im Moment bin ich am Sliceaufschlag, der will mir aber noch nicht so richtig gelingen und ich frage mich, was ich falsch mache?
Wie sollte so eine Übung zum Sliceaufschlag aussehen?

Boris

Alida
Gast
Alida

Warum lässt du dir den richtigen Sliceaufschlag nicht mal von einem Tennisspieler zeigen? Das bringt doch mehr, als wenn wir dir hier irgendwelche laienhaften Beschreibungen abliefern.
Oder guck mal auf Youtube, ob du da nicht ein Video darüber findest.

Kago25
Gast
Kago25

Wie wird ein Sliceaufschlag taktisch gut gespielt?

Technisch habe ich den Slice ganz gut drin. Nun würde ich gerne erfahren, wie man so einen Sliceaufschlag taktisch gut spielt, also wie sollte ich mich positionieren (mehr innen oder aussen)? Welche taktischen Möglichkeiten gilt es sonst noch?

ironman21
Gast
ironman21
Sliceaufschlag

Deine Aufschläge solltest du auf jeden Fall varieren (mal Twist oder auch Kickaufschlag machen).
Ich schlage den Sliceaufschlag überwiegend auf die Vorhandseite des Gegners, weil dann die Flugbahn linkslastig verläuft und für einen Rechtshänder schwieriger zu retournieren ist.

Soulfly25
Gast
Soulfly25

Welche Trainingseinheiten können meine Sprintschnelligkeit beim Tennis verbessern?

Schlagtechnisch gehöre ich zu den besten meines Tennisvereines. Allerdings spiele ich nicht in der ersten Mannschaft, da ich viel zu langsam bin und fast nur von der Linie aus spiele. Mit welchen Trainingseinheiten könnte ich denn meine Schnelligkeit verbessern? Bin für jeden Tipp oder Trainingsplan dankbar. Gruß, Soulfly

Sommerstern
Gast
Sommerstern
Lauf-ABC

Probier's mal mit dem klassischen Lauf-ABC, das kann auch bei Tennisspielern zur Verbesserung des Sprints nicht schaden!

Gangsterbraut
Gast
Gangsterbraut
Seilhüpfen ist gut

Hi,

das geht ganz einfach. Du brauchst dazu eigentlich nur ein ganz normales Seil zum Springen. Wenn du das regelmäßig trainierst, wirst du bald Fortschritte bemerken.

Mitglied Micha17 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 19:24 Uhr
Micha17
  • 92 Beiträge
  • 184 Punkte

Wenn du so gut bist, dann wundert es mich ,dass der Trainer dich nicht fördert. Der müsste doch ein Interesse daran haben, dass du deine Defizite behebst....

Mitglied lola92 ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 16:49 Uhr
lola92
  • 156 Beiträge
  • 280 Punkte

Möchte regelmäßig Tennisspielen - wie lang sollte die Regenerationszeit dauern?

Als Kind hatte ich vor einigen Jahren Tennisunterricht und danach leider keinen Sport mehr gemacht. Nun will ich aber wieder einsteigen und regelmäßig (möglichst dreimal wöchentlich) Tennis spielen. Anfangs werde ich sicherlich von Muskelkater geplagt werden. Wie lang sollte die Regenerationszeit idealerweise dauern und welche Übungen könnten diese Zeit verkürzen?

Mitglied jonaswarz ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 14:55 Uhr
jonaswarz
  • 76 Beiträge
  • 96 Punkte

Kannst eigentlich immer mit einem Tag pause rechnen.
also kannst du theoretisch alle 2 tage spielen.
wenn du 3x wöchentlich spielen magst, achte halt einfach darauf nicht an 2 tagen nacheinander zu spielen. ;)

Mitglied Fabi009 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:35 Uhr
Fabi009
  • 73 Beiträge
  • 95 Punkte
Regeneration

Wie in allen Sportarten sollte man auch beim Tennis den strapazierten Muskeln eine Ruhepause gönnen.
Bewährt hat sich die alte Regel, dass zumindest ein Tag zwischen den Tennis-Trainingseinheiten liegen sollte.
Du kannst diesen Tag aber auch zu anderen sportlichen Aktivitäten nutzen (zum Beispiel Schwimmen...)

Mitglied karsten1996 ist offline - zuletzt online am 12.11.15 um 13:43 Uhr
karsten1996
  • 47 Beiträge
  • 93 Punkte

Wie erwische ich den richtigen Zeitpunkt bei Überkopfbällen?

Ich habe noch nicht so viel Tenniserfahrung, aber die normalen Schläge funktionieren schon ganz gut.
Allerdings bei Überkopfbällen kann ich die Flugbahn des Balles nicht richtig einschätzen und verpasse auf den richtigen Zeitpunkt zum Zurückschlagen des Balles.
Wie kann man das verbessern?

Mitglied shorty-boy ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 15:19 Uhr
shorty-boy
  • 51 Beiträge
  • 87 Punkte

Das kommt mit der Zeit von allein. Du schreibst ja, dass du noch wenig Tenniserfahrung hast. Woher soll das dann so schnell alles perfekt klappen?

Mitglied chiller_power ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 15:07 Uhr
chiller_power
  • 52 Beiträge
  • 76 Punkte

Trainere das doch gezielt. NImm dir einen erfahrenen Tennisspieler und übe mit dem die Überkopfbälle. Das lernst du schon noch!

Elisha75
Gast
Elisha75

Wie risikoreich sollte man maximal den zweiten Aufschlag spielen?

Bisher war mein zweiter Aufschlag ein absolut risikoloser Schlag, der für meinen Gegner meist keine Gefahr darstellte.
Ich möchte jetzt doch etwas mehr Spinn oder so reinkriegen.
Wie risikoreich sollte man maximal spielen, damit die Doppelfehlerquote nicht zu sehr steigt?

Mitglied Nicala ist offline - zuletzt online am 11.10.15 um 15:23 Uhr
Nicala
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte
2. Aufschlag

Ich kann dir nur empfehlen, mehr Mut zum Risiko zu haben.

Helge
Gast
Helge

Wie ist das mit dem Aufschlagwechsel und dem Spielerwechsel beim Tennis-Doppel?

Einzeltennis finde ich von den Regeln ja ziemlich einfach. Aber wie ist das beim Doppel, da blicke ich irgendwie nicht durch. Wechselt da der Aufschlag sogar wie beim Squash, kann das sein?

Helge

Mitglied emerica24 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 20:28 Uhr
emerica24
  • 105 Beiträge
  • 233 Punkte
Aufschlag im Tennisdoppel

Ich bin zwar kein aktiver Tennisspieler, habe aber im TV einige Tennismatche verfolgt.
Beim Doppel hat der erste Spieler das Aufschlagsrecht. Nach diesem Spiel schlägt der Gegner auf. Danach hat dann der zweite Mannschaftsspieler das Aufschlagsrecht usw...
Ich hoffe, dass ich das verständlich rübergebracht habe.

Mitglied felix14 ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 16:47 Uhr
felix14
  • 43 Beiträge
  • 83 Punkte

Gibt es wirklich empfehlenswerte Bücher für ein optimales Tennistraining?

Ich bin im keinen tennisverein und bringe mir das tennisspielen selber bei.
Ein gutes buch für ein optimales tennistraining würde mir sicherlich helfen.
Hättet ihr dafür einen wirklich guten Tipp?

Mitglied T-F ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 16:45 Uhr
T-F
  • 50 Beiträge
  • 68 Punkte

Das glaube ich eher nicht. Aus Büchern lernst du garantiert nicht, wie man richtig Tennis spielt. Was hast du gegen einen Tennisverein? Da würdest du es wirklich lernen.

Mitglied Amira19 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 10:08 Uhr
Amira19
  • 177 Beiträge
  • 333 Punkte

Gehört zum Tennistraining auch Ausdauertraining wie Joggen?

Mittlerweile habe ich die tennistechnik ganz gut drauf und bin auf den sprung in die erste damenmannschaft unseres Vereines. Allerdings hapert es bei mir noch mit der Kondition. Sollte ich wöchentlich noch Laufeinheiten einlegen und wie lang und intensiv sollte so ein zusätzliches Lauftraining idealerweise sein?

Mitglied lfudz ist offline - zuletzt online am 28.09.15 um 21:45 Uhr
lfudz
  • 50 Beiträge
  • 66 Punkte

Was fürne Frage: zum Tennis spielen gehört nun mal viel Laufarbeit oder spielst du Standtennis? Also ab in den Wald zum Joggen, wenn du im Tennis was werden willst.

Rabea
Gast
Rabea

Du hast Ehrgeiz und willst es weit bringen im Tennis. Dann solltest du tatsächlich noch ein Laufraining zusätzlich machen. Eventuell an den Tagen, an denen du kein Tennis spielst, damit du dich nicht überlastest.

Mitglied tom15 ist offline - zuletzt online am 31.12.15 um 10:16 Uhr
tom15
  • 71 Beiträge
  • 139 Punkte
Vereinstrainer fragen

Ich würde den Trainer fragen, der euch trainiert. Der müsste eigentlich einen Plan haben.

Mitglied Emily5 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 11:15 Uhr
Emily5
  • 111 Beiträge
  • 179 Punkte

Da hätte ich keine Lust zu. Wenn einem Tennis gefällt, wieso muss man dann noch andere Sachen zusätzlich machen? Beim Tennis muss man doch auch laufen, und dann noch dazu joggen gehen?

Mitglied jokerboy-07 ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 15:05 Uhr
jokerboy-07
  • 42 Beiträge
  • 56 Punkte

@Emily5: Das ist eben genau der Unterschied zwischen Hobbysportlern und ambitionierten Sportlern!

Sylvia24
Gast
Sylvia24

Wieviel Kilo sollte die Saitenbespannung für Anfänger betragen?

Seit einigen Monaten spiele ich regelmäßig Tennis, aber bin total unzufrieden mit meinem Fortschritt. Die Bälle landen entweder im Aus oder im Netz. Könnte es sein, daß die Bespannung der Saiten nicht für mich geeignet ist? Wieviel Kilo wären in meinem Fall richtig? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Sylvia

Goldstern
Gast
Goldstern
Fachmann fragen!

Wie viel Kilo für dich richtig sind, kann wohl am besten ein Fachmann in einem Sportgeschäft beantworten. Das kommt sicher auch auf dich und deine Körpereigenschaften an (Größe, Gewicht, Fitness, etc.).

nicki24
Gast
nicki24

Na Sylvia, ich weiß ja nicht, ob es wirklich die Saitenbespannung ist, die Schuld ist an deinem Spiel, oder ob dir nicht einfach die Übung fehlt.

Mitglied DanyKing ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 13:58 Uhr
DanyKing
  • 55 Beiträge
  • 89 Punkte
Geduld

Schon mal was von Geduld gehört? Nach ein paar Monaten Tennis kannst du doch nicht erwarten, dass du wie ein Profi spielst.

Mitglied NIC1olas ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 21:21 Uhr
NIC1olas
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte

Frag doch mal einen Mitspieler, was der von deinem Schläger hält. Oder geh in eine Sportfachgeschäft, nimm den Schläger mit und frag da nach der Bespannung.

Mitglied Sunshine88 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 18:07 Uhr
Sunshine88
  • 207 Beiträge
  • 379 Punkte

Gibt es jetzt auch im Winter Punktspiele im Tennis?

Hallo zusammen,

ich verfolge leidenschaftlich die Tennis-BL und die findet ja leider nur im Sommer statt. Jetzt habe ich aber gehört, dass überlegt wird auch Spiele im Winter auszutragen.
Stimmt das oder ist das nur ein Gerücht??

Mitglied aleena ist offline - zuletzt online am 19.01.16 um 15:30 Uhr
aleena
  • 140 Beiträge
  • 188 Punkte
In Österreich

Das stimmt schon, aber nicht bei uns in Deutschland, sondern in Österreich. Die mieten dann eben Hallen an, wenn sie im Winter Tennisturniere abhalten.

Mitglied mario13 ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 18:11 Uhr
mario13
  • 41 Beiträge
  • 71 Punkte

Wirklich nur in Österreich? Ich dachte, ich hätte neulich mal was von Bayern gehört... aber ich interessiere mich nun auch nicht so sehr für Tennis. Ich kann mich also auch geirrt haben. Dann sorry im Voraus!

Mitglied smoki93 ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 08:48 Uhr
smoki93
  • 100 Beiträge
  • 210 Punkte

Kann man einen stärkeren Tennisspieler durch mentale Stärke besiegen?

Man sagt mir nach, dass ich mental sehr stark bin, was mir bei kritischen Situation oft geholfen hat.
Nun hoffe ich, dass mir das im Tennis auch helfen kann, denn ich werde demnächst erstmals in der Mannschaft spielen und gehöre nicht zu den stärksten Spielern.
Könnte ich einen stärkeren Spieler durch meine mentale Stärke besiegen, wie wichtig ist diese Fähigkeit bei dieser Sportart?

Mitglied Marv15 ist offline - zuletzt online am 26.01.16 um 21:59 Uhr
Marv15
  • 57 Beiträge
  • 105 Punkte
;-)

Also ich würde mich beim Tennis dann doch lieber auf meine sportlichen Fähigkeiten verlassen wollen als auf meine mentale Stärke, sofern vorhanden. ;-)

Mitglied Patriick2 ist offline - zuletzt online am 29.09.15 um 13:58 Uhr
Patriick2
  • 80 Beiträge
  • 96 Punkte

Wenn beide Gegner spielerisch etwa gleich gut sind, könnte die größere mentale Stärke des einen schon den Ausschlag geben.

Mitglied Unsicher ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 16:06 Uhr
Unsicher
  • 143 Beiträge
  • 149 Punkte
Mentale Stärke im Sport

Ich dachte immer, mentale Stärke ist eher was, was sich in der Psyche abspielt. Dass man zum Beispiel nicht so schnell die Nerven verliert und in Panik gerät. Was soll denn das beim Tennis nützen?

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 169 Beiträge
  • 373 Punkte
@Unsicher

Denk mal dran, wie lange solche Tennisspiele oft dauern und bei welchen extremen Temperaturbedingungen sie oft ausgetragen werden. Wenn da der eine innerlich stärker ist als der andere, hat er viel bessere Chancen, durchzuhalten und das Spiel für sich zu gewinnen.

Mitglied Matze18 ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 19:59 Uhr
Matze18
  • 102 Beiträge
  • 216 Punkte

Smokie93 scheint nicht gerade ein Spitzensportler zu sein. Da nützt ihm dann auch seine ganze mentale Stärke nichts, wenn er seinem Gegner sportlich nicht ebenbürtig ist.

Andreas
Gast
Andreas

Kann ich noch mit 16 Jahren vernünftig das Tennis spielen lernen?

Im Frühjahr habe ich mir einige Sandplatzturniere im Fernsehen angeschaut und ich fand das richtig gut was ich da gesehen habe. Deshalb habe ich mir selber einen Schläger besorgt und spiele seit dem auf einem Hinterhof gegen eine Wand. Ich finde das funktioniert eigentlich ganz gut, dafür das ich noch nie einen Schläger in der Hand hatte. Jetzt überlege ich sogar, Trainerstunden zu nehmen und würde dann gerne später an kleinen Turnieren teilnehmen!
Was meint ihr, kann ich das noch schaffen?

Andreas

Mitglied Leuchteturm ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 14:48 Uhr
Leuchteturm
  • 67 Beiträge
  • 81 Punkte

Nun fang erst mal an, denn dafür ist es ja bekanntlich nie zu spät. Und dann sieht man schon, ob aus dir noch ein Champion wird oder ob es "nur" für den Freizeitsport reicht.

SowasDa
Gast
SowasDa

Sag mal, du bist aber ganz schön von dir überzeugt, was?

Mitglied jonny92 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 11:40 Uhr
jonny92
  • 142 Beiträge
  • 312 Punkte

@SowasDa: Lass ihn doch! Vielleicht ist er ja der kommende Stern am Tennishimmel!

Mitglied emerica24 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 20:28 Uhr
emerica24
  • 105 Beiträge
  • 233 Punkte

Wie kann man effektiv den Blickkontakt zum Tennisball üben?

Gute Tennisspieler fixieren den Tennisball so lang wie möglich. Mir ist das noch nicht gelungen, ich schlage beim Aufschlag quasi nach Gefühl auf. Mit welchen Tricks könnte man einen langen Blickkontakt zum Ball aufbauen, welche Übungen sind dazu effektiv?

Luger
Gast
Luger

Einfach hinschauen????!

Mitglied MeIsMe ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 21:00 Uhr
MeIsMe
  • 38 Beiträge
  • 52 Punkte

Vielleicht helfen solche Sachen wie Achtsamkeitstraining? Also quasi Meditation? Weiß ich aber nicht.

kahlimero
Gast
kahlimero

Die Theorie hast du doch drauf. Jetzt musst du diese Erkenntnis nur noch in die Praxis umsetzen. Und das geht bekanntlich am besten durch üben, üben, üben.

Mitglied dominkd96 ist offline - zuletzt online am 13.11.15 um 16:58 Uhr
dominkd96
  • 52 Beiträge
  • 106 Punkte

Frag mal einen guten Trainer, ob der irgendwelche Tipps hat. Mir fällt dazu nichts ein.

PrinzToby
Gast
PrinzToby

Kann man durch Medizinball-Übungen die Schlaggeschwindigkeit beim Tennis erhöhen?

Ich suche alternative Trainingsmethoden zur Verbesserung der Schlaggeschwindigkeit beim Tennis. Gäbe es geeignete Medizinball-Übungen dafür oder habt ihr noch andere alternative Tipps für mich? Danke schon mal im Voraus dafür. Gruß, PrinzToby

Mitglied Klingensturm ist offline - zuletzt online am 23.11.15 um 19:14 Uhr
Klingensturm
  • 44 Beiträge
  • 56 Punkte

Die Schlaggeschwindigkeit beim Tennis würde ich mit dem Tennisball versuchen zu erhöhen und nicht mit diesen mordsmäßig schweren Medizinbällen.

Mitglied edboy ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 09:11 Uhr
edboy
  • 65 Beiträge
  • 77 Punkte

Keine Ahnung

Ben
Gast
Ben

Kann ich im höheren Alter noch Tennis spielen oder ist es zu schlecht für die Knie?

Früher habe ich viel Tennis gespielt und unter anderem auch wegen Knieproblemen aufgehört. Jetzt sind aber einige Jahre vergangen, ich bin nicht jünger geworden und mit den Knien ist im Moment wieder ok.
Daher habe ich überlegt wieder anzufangen, aber ich bi jetzt auch schon Mitte 60 und frage mich halt, was ist jetzt mit meinen Knien, halten die die Belastung noch aus?

Ben

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 551 Beiträge
  • 553 Punkte
Theoretisch schon

Tennis spielen kann man bis in ein hohes Alter, allerdings ist der Sport generell nicht gelenkschonend. Solche bestehenden Probleme können nur schwer wegkuriert werden. Einfach langsam angehen und schauen, was dabei rauskommt...

Mitglied manfred28 ist offline - zuletzt online am 17.01.16 um 15:58 Uhr
manfred28
  • 60 Beiträge
  • 64 Punkte
Kein Tennis spielen mit Knieproblemen

Das würde ich an deiner Stelle wirklich sein lassen, denn Tennis beansprucht die Knie sehr durch die ständigen Richtungswechsel. Es gibt bestimmt Sportarten für dich, die weniger auf die Knie gehen und trotzdem Spaß machen.

Mitglied mpfitne ist offline - zuletzt online am 28.12.15 um 20:51 Uhr
mpfitne
  • 34 Beiträge
  • 40 Punkte
Nordic Walking

Wie manfred28 schon geschrieben hat, Tennis ist nichts für dich. Aber ich habe eine Sportart, die dir vielleicht auch zusagen könnte, nämlich Nordic Walking. Durch die Stöcke werden die Knie wirkungsvoll entlastet, und man kommt an die frische Luft und sieht was von der Welt. Ich kann dir Nordic Walking wirklich wärmstens empfehlen.

Mitglied Hans12 ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 13:44 Uhr
Hans12
  • 49 Beiträge
  • 53 Punkte
Weitere mögliche Sportarten bei Kniegelenksproblemen

Eigentlich gibt es eine ganze Reihe von Sportarten, die man auch bei Problemen mit den Kniegelenken problemlos ausüben kann. Nordic Walking wurde schon erwähnt. Gut ist aber auch Radfahren und vor allem Schwimmen. Da belastet man seine Knie praktische überhaupt nicht.

Mitglied marle ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 13:01 Uhr
marle
  • 140 Beiträge
  • 148 Punkte

Grundsätzlich sollte man bei Gelenkschmerzen solche Sportarten wählen, bei denen die Gelenke bewegt werden, ohne sie zu belasten. Tennis ist von daher wirklich ganz schlecht.

Mitglied Rudy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 13:25 Uhr
Rudy
  • 108 Beiträge
  • 114 Punkte
Gymnastik machen

Ich denke, dass es gerade im Winter, wenn es mit Nordic Walken und Radfahren nichts ist, sinnvoll ist, Gymnastik zu machen. Man kann ja auch "Radfahren" in der Luft und auf dem Rücken liegend. Dann ist man vom Wetter unabhängig und kann das ganze Jahr hindurch seine Gelenke beweglich halten.

stef3004
Gast
stef3004

Kommt die letzte Aufschlagbewegung aus dem Handgelenk oder Unterarm?

Ich spiele erst seit kurzer Zeit Tennis und versuche jetzt, meinen Aufschlag zu verbessern. Da ich unterschiedliche Tipps bekommen habe, möchte ich hier mal fragen, ob die letzte Aufschlagbewegung aus dem Handgelenk oder aus dem Unterarm kommt. Könntet ihr mir dazu Tipps geben und Infos geben? Danke.

Mitglied kosha ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 18:48 Uhr
kosha
  • 193 Beiträge
  • 227 Punkte

Ich würde sagen, dass die letzte Bewegung aus dem Handgelenk kommt. Machte man es mit dem Unterarm würde es auf dauer ganz schön anstrengend werden :D

Mitglied search123 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 20:30 Uhr
search123
  • 54 Beiträge
  • 96 Punkte

....du willst es aber genau wissen! Keine Ahnung, habe ich noch nie drüber nachgedacht. Frag mal einen erfahrenen TEnnisspieler aus deinem Verein.

Sers19
Gast
Sers19

Ist ein guter Gleichgewichtssinn wichtig fürs Tennisspielen?

Ich habe mal (versucht) vor einigen Monaten Tennis zu spielen, bin aber kläglich gescheitert. Vor allen Dingen beim Aufschlag ließ mich mein Gleichgewichtssinn im Stich und traf kaum den Ball. Ist ein guter Gleichgewichtssinn Voraussetzung zum Tennisspielen und wie könnte man den verbessern (wenn man unbedingt Tennis spielen will)? Danke für jede Info dazu. Gruß, Sers

tmax
Gast
tmax

Vor allem beim Aufschlag gilt: Übung macht den Meister !

Mitglied stubbi ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 14:08 Uhr
stubbi
  • 66 Beiträge
  • 98 Punkte

Ein guter Gleichgewichtssinn ist für jede Sportart wichtig. Gerade beim Tennisspielen erreicht man durch einen guten Gleichgewichtssin eine gute Schlagkontrolle und eine erhöhte Schlaggenauigkeit.

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 171 Beiträge
  • 343 Punkte

Wie beliebt ist das Tennistraining mit einer Ballmaschine?

Im Tennisclub haben wir auch eine Ballmaschine. Allerdings kaum jemand scheint die zu nutzen.
Sind die generell so unbeliebt und macht es einfach nicht so viel Spaß gegen eine Maschine zu spielen wie gegen einen richtigen Gegner aus Fleisch und Blut, was meint ihr?

sandy082
Gast
sandy082
Tennis

Eine Tennismaschine ist gar nicht so schlecht. Man lernt einen guten Aufschlag und das Reaktionsvermögen wird gut koordiniert.

Mitglied schlawiner- ist offline - zuletzt online am 03.10.15 um 18:25 Uhr
schlawiner-
  • 44 Beiträge
  • 62 Punkte

Tennisballmaschinen sind sehr gut für die perfekte Übung. Viele Profis spielten und trainieren mit einer solchen Ballmaschine.

Mitglied mtavares ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 16:18 Uhr
mtavares
  • 136 Beiträge
  • 144 Punkte
Tennis trainieren

Wenn eine Ballmaschine vorhanden ist, ist man nicht immer auf einen guten Partner angewiesen. Man kann perfekt alleine trainieren und die Maschine auch auf das Level einstellen, mit dem man spielen möchte. ;-)

Poisonrider
Gast
Poisonrider

Wie lange dauert es, bis man nach Schulterschmerzen wieder Tennisspielen kann?

Vor einigen Wochen habe ich mir beim Tennisspielen eine schmerzhafte Schulterverletzung zugezogen. Ich will jetzt unbedingt wieder spielen. Die Schmerzen sind jetzt auch gar nicht mehr so heftig. Meint ihr, ich könnte es jetzt wagen, wieder anzufangen oder sollte ich warten, bis die Schmerzen ganz weg sind? Bin dankbar für jeden Tipp. Gruß, Poisonrider

Mitglied franka94 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 09:01 Uhr
franka94
  • 78 Beiträge
  • 160 Punkte
Schulter erst vollständig auskurieren

Du solltest nicht gleich weder mit dem TEnnisspielen beginnen, sodnern die Schulterschmerzen erst völlig heilen lassen. Danach kannst du dann allmählich wieder mit dem TRaining beginnen, wobei du aber ein, zwei Gänge runterschalten solltest.

Mitglied nucleoid123 ist offline - zuletzt online am 29.11.15 um 10:44 Uhr
nucleoid123
  • 44 Beiträge
  • 64 Punkte

Schmerzfrei solltest du schon erstmal sein. Sonst kriegst du dasselbe möglicherweise gleich noch einmal - nur dann vielleicht schlimmer.

Mitglied yeeedi ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 11:59 Uhr
yeeedi
  • 58 Beiträge
  • 80 Punkte
Arzt fragen

Dein Arzt wird dir schon sagen, wann du mit dem Tennisspielen wieder anfangen darfst.
Bis dahin kannst du ja mal was anderes ausprobieren, was dich in Form hält, joggen zum Beispiel.

Louis
Gast
Louis

Brauche ich im Tennis unbedingt den Vorhand Slice?

Jetzt läuft ja gerade wieder Wimbledon und da sieht man einen Schlag recht häufig, den man sonst eigentlich das ganze Tennisjahr überhaupt nicht sieht, den Vorhand Slice. Auf Rasen ist dieser Schlag anscheinend recht wirksam, aber wie ist es auf anderen Belägen?
Da ich als normaler Tennisspieler praktisch nur auf Asche und im Winter in der Halle auf Teppich spiele, brauche ich diesen Schlag doch eigentlich nicht, oder!?

Euer Louis

Mitglied max97will ist offline - zuletzt online am 13.10.15 um 21:08 Uhr
max97will
  • 46 Beiträge
  • 84 Punkte
Vorhand Slice muss man nicht unbedingt trainieren

Eigentlich braucht man den Vorhand Slice nur für Notfälle, wenn gar nichts anderes mehr geht. Wenn du vernünftig trainierst, musst du dich darum eigentlich nicht kümmern. Der Vorhand Slice wird ja schon beim Vorhandvolley trainert. Da gibt es nämlich keine großen Unterschiede.

Mitglied bertii18 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:06 Uhr
bertii18
  • 77 Beiträge
  • 161 Punkte
Notschlag

Das ist ein Notschlag, den brauchst du so selten, dass sich ein spezielles Training wohl kaum lohnt.

Mitglied andi123 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 18:05 Uhr
andi123
  • 70 Beiträge
  • 110 Punkte

...schadet aber auch nicht, wenn du den beherrscht!

Mitglied felix11 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 11:28 Uhr
felix11
  • 36 Beiträge
  • 52 Punkte

Welche Voraussetzungen muss ich beim Tennis haben, um an Punktspielen teilnehmen zu können?

Neuerdings spiele ich auch Tennis, aber ohne Punktspiele, was ich aber gerne ändern möchte. Weswegen meine Frage: Gibt es Voraussetzungen, die ich erfüllen muss, um an Punktspielen teilnehmen zu können?

Petra80
Gast
Petra80

Du musst gut sein, Geld zahlen und vor allem: Deinen trainer fragen!

Mitglied philippe1717 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 14:16 Uhr
philippe1717
  • 59 Beiträge
  • 95 Punkte

Um an Punktspielen teilnehmen zu können, musst du eigentlich nur Mitglied in einem Tennisverein sein. Wenn dann der Verein dich als Teil einer Mannschaft beim Verband gemeldet hat, kannst du auch an Punktspielen teilnehmen.

Mitglied Micha17 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 19:24 Uhr
Micha17
  • 92 Beiträge
  • 184 Punkte

Falls du schon in einem Verein bist, solltest du den Trainer mal darum bitten, dich auf die nächste Meldeliste zu setzen. Vielleicht bist du ja schon soweit.

Mitglied Niklas4 ist offline - zuletzt online am 26.09.15 um 12:39 Uhr
Niklas4
  • 43 Beiträge
  • 61 Punkte

Der Verein muss allerdings auch eine Mannschaft in der richtigen Altersklasse haben, denn du kannst ja nicht als Junger in der Altherrenmannschaft spielen.

fredy26
Gast
fredy26

Was fällt schwerer: Umstellung von beidhändiger auf einhändige Rückhand oder umgekehrt?

Bisher habe ich die Rückhand immer beidhändig gespielt, im Club meinte man aber, dass ich mit der einhändigen Rückhand erfolgreicher sein könnte.
Ist die Umstellung euerer Erfahrung nach schwierig und zeitintensiv und ist eine Umstellung von einhändiger auf beidhändige Rückhand einfacher?

Mitglied Louisa_70 ist offline - zuletzt online am 04.12.13 um 16:28 Uhr
Louisa_70
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte

Ist schwierig das so zu verallgemeinern – ich denke, dass das für jede Person unterschiedlich schwer/einfach ist.
Wieso willst du denn auf einmal einhändig spielen, wenn ich fragen darf?
Ich hab beidhändig gelernt und würde nie auf die Idee kommen, auf einmal umzustellen. ^^
Spiele höchstens als absoluten Notschlag mal einhändig.
Mit der beidhändigen Technik ist man doch viel stabiler und kleinere Fehler fallen nicht so stark ins Gewicht.
Zeitintensiv wird die Angelegenheit sicher werden, kommt natürlich auch drauf an wie lange du schon spielst, wieviel Gefühl du hast und wie leicht dir das Ganze fällt.

Ich an deiner Stelle würde es einfach mal ausprobieren.

Mitglied Trisi92 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 20:42 Uhr
Trisi92
  • 90 Beiträge
  • 198 Punkte

Wie balanciere ich einen Tennisball auf dem Schägerrahmen?

Mit dem Fußball kann ich relativ gut den Ball mit dem Fuß jonglieren. Im Tennisclub habe ich neulich gesehen, wie einer den Tennisball auf dem Rahmen des Tennisschlägers balanziert hat. Fand ich cool. Ich habe es einmal probiert, aber der Ball fiel gleich runter. Gibt es Tricks und Übungen, damit ich auch mal damit Eindruck schinden kann? Danke vielmals dafür.

Mitglied nash ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 16:21 Uhr
nash
  • 75 Beiträge
  • 107 Punkte

Da ist kein Trick dabei sondern einfach nur Koordination und Übung ! ;)

Saskia82
Gast
Saskia82
Das ist vor allem Talent

Man kann das vielleicht ein Stück weit trainieren, aber ich denke, das Meiste ist einfach Talent, das man hat oder eben auch nicht hat. Ich wünsche dir, dass du es hast. LG

schmusipuh82
Gast
schmusipuh82

Sind Schlagtechniken aus dem Tischtennis auch beim Tennis erlaubt?

Neulich habe ich im Tennisclub einen Gastspieler beoabchtet, der eine völlig unkonventionelle Schlagtechnik hatte. Das sah mehr nach Tischtennistechnik aus als wirkliches Tennis. Entsprechen solche Techniken den Tennisregeln oder wie kann ich mich auf solche Schläge einstellen?

Irgendwer
Gast
Irgendwer
Ist es...

...nicht egal wie man den ball schlägt, hauptsache er kommt gut rüber und springt oft genug auf ^^?

Mitglied tommy3000 ist offline - zuletzt online am 15.10.15 um 13:19 Uhr
tommy3000
  • 67 Beiträge
  • 107 Punkte

Beim Tennis kann jeder schlagen, wie er will. Da gibt es gar keine Vorschriften.

Kaas81
Gast
Kaas81

Wie hoch ist der durchschnittliche tägliche Trainingsaufwand der Tennisprofis?

Ich bin ein durchschnittlicher Tennisspieler und werde sicherlich kein Profi, aber ich möchte mich doch weiter verbessern. Mich würde mal interessieren, wie hoch der durchschnittliche tägliche Trainingsaufwand bei den Tennisprofis ist und wie die Aufteilung reines Balltraining und Fitnesstraining ist?

Mitglied Meilu ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 08:46 Uhr
Meilu
  • 200 Beiträge
  • 246 Punkte

Das weiß ich jetzt auch nicht so genau, aber ich schätze, das wird so ähnlich sein wie bei allen Leuten, die es in irgendeiner Disziplin zur Meisterschaft bringen wollen - also viele Stunden am Tag, und das so ziemlich jeden Tag (außer, wenn unbedingt Regenerationstage einzulegen sind).
Meilu

Mitglied Manuela ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 20:08 Uhr
Manuela
  • 251 Beiträge
  • 317 Punkte

Was kostet eine vollständige Tennisausrüstung für Jugendliche?

Die vierzehnjährige Tochter meiner Arbeitskollegin möchte unbedingt Tennisspielen erlernen. Natürlich ist dann eine möglichst coole Ausrüstung (Bekleidung, Schläger,..) erforderlich. Wieviel wird das mindestens kosten, was meint ihr?

Mitglied Nadeshda ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 10:43 Uhr
Nadeshda
  • 231 Beiträge
  • 273 Punkte

Kommt ganz drauf an, wie professionel sie unterwegs sein will.

wenn sie nur mal reinschnuppern will, bringt eine 2000€ ausrüstung nix. sie könnte sich erst mal was bei bekannten leihen, bis sie weiß, dass sies länger machen will'!

Mitglied Qiudashi ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 21:00 Uhr
Qiudashi
  • 141 Beiträge
  • 153 Punkte

Allein schon für den Tennisschläger und die Bälle kann man gut und gerne EUR 200,00 ausgeben. Und dann braucht man ja auch noch das passende Outfit, inclusive Tennisschuhe. Das kann dann je nach Anspruch ganz schön ins Geld gehen.

Mitglied iker31 ist offline - zuletzt online am 04.05.15 um 13:06 Uhr
iker31
  • 80 Beiträge
  • 142 Punkte
Mitgliedsbeiträge nicht zu vergessen

Es wird vor allem auch ein Mitgliedsbeitrag fällig, und der Tennistrainer muss auch noch bezahlt werden.
Für Geringverdiener ist Tennis jedenfalls nicht der Sport der Wahl.

Karin
Gast
Karin

Ich bin 15 und möchte mit dem Tennis spielen anfangen, ist das zu spät?

Ich habe jetzt einige Turniere im Fernsehen gesehen und bin begeistert vom Tennis. Am liebsten würde ich selber anfangen zu spielen.
Ich bin aber leider schon 15 Jahre und denke ich bin zu alt.
Oder was meint ihr, habe ich noch eine Chance einigermaßen das Tennis zu erlernen?

Lysa
Gast
Lysa
@Karin

Natürlich kannst du anfangen Tennis zu spielen es gibt keine alters grenz.
Häng dich rein und du wirst merken ob es dir gefällt oder nicht versuch es einfach.

Mitglied jassi674 ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 17:52 Uhr
jassi674
  • 194 Beiträge
  • 232 Punkte
Ballsportarten

Ob Tennis oder Squash, diese Sportarten kann man in jedem Alter beginnen. Am Anfang kann man in einem Verein spielen und sich so langsam hocharbeiten. In den Vereinen gibt es ja auch verschiedene Punktspiele.

Mitglied Melody ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 08:52 Uhr
Melody
  • 147 Beiträge
  • 231 Punkte

Mit 15 Jahren mit dem Tennis spielen anzufangen ist unbedingt möglich. In dem Alter kann man noch einiges schaffen, wenn man einen guten Trainer und Partner hat.

Katinka
Gast
Katinka

Tennis ist eine sehr schöne Sportart. Man kann Tennis sowohl im Winter in der Halle als auch im Sommer im Freien spielen.

Markus
Gast
Markus

Die Rückhand treffe ich immer super, Vorhand leider nicht, warum?

Ich spiele auch Eishockey und die Rückhand beim Tennis schlage ich wie ich beim Hockey schieße. Das klappt super und ich treffe jeden Ball. Vorhand klappt es aber nicht so wirklich, da stehe ich immer falsch zum Ball und kann keinen Druck mach, woran liegt das??

Markus

tamay
Gast
tamay
Rückhand stärker trainieren

Wenn du verstärkt an deiner Vorhand arbeitest, wirst du das Problem früher oder später in den Griff bekommen. Da bin ich mir sicher. tamay

Mitglied BrianH ist offline - zuletzt online am 17.01.16 um 21:10 Uhr
BrianH
  • 92 Beiträge
  • 114 Punkte

Mir geht es ähnlich wie Markus, ich weiß aber auch nicht, woran das nun liegt, dass das mit der Vorhand nicht so richtig klappt.

Mitglied BadTeacherOo ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 21:06 Uhr
BadTeacherOo
  • 52 Beiträge
  • 78 Punkte
Internetportale

Ich würde mich mal auf den einschlägigen Online-Portalen schlau machen. Da wird man sicher auch auf solch spezielle Fragen eine Antwort haben.

Steffi
Gast
Steffi

Gibt es beim Tennis Vorteile für Links- oder Rechtshänder?

Beim Boxen gelten Boxer mit einer "verkehrten" Auslage ja als schwierige Gegner. Wie ist das aber im Tennis, haben da Linkshänder auch irgendwelche Vorteile oder istz das egal mit welcher Hand der Schläger gehalten wird?

Steffi

Mitglied Jasmin123 ist offline - zuletzt online am 09.10.12 um 17:44 Uhr
Jasmin123
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
..

Hallo Steffi,

im Tennissport ist das sicherlich ähnlich wie beim Boxen. Profitennisspieler spielen oft gezielt auf die Vor- bzw. Rückhand. Da es nur sehr wenig Topspieler gibt die Linkshänder sind (z.B. Nadal) ist das schon eine gewisse Umstellung. Profispieler können und müssen jedoch damit umgehen.

Mitglied michael45 ist offline - zuletzt online am 21.11.15 um 13:17 Uhr
michael45
  • 103 Beiträge
  • 161 Punkte
Nur vermeintliche Vorteile

Der Rechtshänder ist das "Normale". Wenn man Linskhänder ist, dann ist das nur solange ein Vorteil, wie der Rechtshänder nicht gelernt hat, sich auf die etwas andere Spielweise des Gegenübers einzustellen. Aber im Grunde ist es völlig schnurz, ob du den Tennisschläger nun mit links oder mit rechts hältst.

Mitglied Tom97 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 10:02 Uhr
Tom97
  • 46 Beiträge
  • 84 Punkte

Was ist ein Champions-Tiebreak und wieso kann das 10:4 ausgehen?

In einem Bericht über Tennis habe ich von einem Champions-Tiebreak gelesen der 10:4 ausging.
Meine Frage: Was ist ein Champions-Tiebreak und wieso kann das 10:4 ausgehen?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.05.19 um 20:00 Uhr
135790
  • 3654 Beiträge
  • 4135 Punkte
Lieber mal im Internet suchen, ist einfacher

Http://www.wissenswertes.at/index.php?id=champions-tie-break

frank09
Gast
frank09

Welche Gelenke werden beim Tennis besonders belastet?

Ich ich bin Mitte Vierzig und muß mir wegen Knieproblem beim Joggen eine andere Sportart suchen. Ein Freund möchte mich zum Tennis überreden. Könnte ich das mit meinen Knieproblemen machen und welche Gelenke werden bei diesem Sport besonders belastet? Wer kennt sich da aus und könnte mir nähere Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Frank

Mitglied Die_Mutti ist offline - zuletzt online am 06.12.15 um 15:00 Uhr
Die_Mutti
  • 178 Beiträge
  • 190 Punkte
Tennis als Sport

Tennis ist sicher nicht sehr Gelenkeschonend. Sowohl die Arm-, Schultern-, Hand- und Kniegelenke werden beim Tennis sehr beansprucht. Viele Tennisspieler tragen Bandagen und die Gelenke zu schonen.

Mitglied chiller_power ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 15:07 Uhr
chiller_power
  • 52 Beiträge
  • 76 Punkte

Was wird beim Anfängerkurs als erstes beigebracht?

Habe bald meine erste tennisstunde.
Ich bin schon ganz aufgeregt und hoffe, so schnell wie möglich richtig tennis spielen zu können.
Was wird denn so in der ersten Stunde beigebracht?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.05.19 um 20:00 Uhr
135790
  • 3654 Beiträge
  • 4135 Punkte
Nicht viel

Was die Linien zu bedeuten haben, die Haltung vom Schläger und wie du den Ball treffen solltest.
Eventuell auch ein paar Schläge, indem du den Ball selbst hochwirfst einmal aufhüpfen lässt und danach schlägst.

Boris
Gast
Boris

Auf welchem TV-Sender oder über welchem Livestream schaut ihr Tennis?

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar bin ich gerade in eine neue Wohnung gezogen, ohne Kabelanschluss und empfange daher kein Sport1 mehr.
Jetzt kann ich mein geliebtes Tennis im im TV nicht mehr sehen.
Wisst ihr ob es noch einen anderen Sender gibt der Tennis zeigt, aber halt über Satellit oder DVBT? Alternativ wäre auch ein guter Livestream interessant, aber dafür müsste ich mir erst einen neuen PC kaufen.

Bitte helft mir,

Boris

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:32 Uhr
Tom92
  • 8058 Beiträge
  • 9086 Punkte
@ Boris

Hmmm .., warum kannst du denn über Satellit kein Sport 1 gucken? Wir haben auch Satelliten TV und da kann ich auch Sport 1 gucken.
Livestreams gibt es bestimmt, da müsstest du ein bisschen im I-Net suchen.
Dann gibt es noch eine Möglichkeit, die nicht so günstig ist, bei Sky gibt es auch manchmal Tennis.

Mitglied tom15 ist offline - zuletzt online am 31.12.15 um 10:16 Uhr
tom15
  • 71 Beiträge
  • 139 Punkte

Wie kann man selber testen, ob man ein talentierter Tennisspieler werden kann?

Ein Freund von mir geht neuerdings regelmäßig zum Tennis und möchte mich auch für diese Sportart begeistern. Ich habe aber keine Ahnung, ob ich dafür überhaupt Talent habe. Gibt es spezielle Übungen und Tests, womit man sein Talent testen könnte?

Mitglied Dennis_arm ist offline - zuletzt online am 17.08.14 um 13:44 Uhr
Dennis_arm
  • 15 Beiträge
  • 22 Punkte

Wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als es einfach auszuprobieren. Talent zählt bei Tennis weniger, es ist vielmehr die Technik und regelmäßiges Training um in diesem Sport gut zu werden. Voraussetzungen sind: ein gutes Ballgefühl, gute Ausdauer, und schnelle Reaktionsfähigkeit. aber wie gesagt, ohne Training helfen dir die besten Voraussetzungen nicht.
Wichtig wäre mal zu erfahren ob dir der Sport prinzipiell liegt, also Spaß macht. Dann beginnst mit Stunden, keiner wird gleich, ohne vorkenntnisse, ein Match spielen können

Karlwilli
Gast
Karlwilli

Unterscheidet sich der Aufschlag beim Doppel vom Einzel?

Bisher habe ich noch nie ein Doppel gespielt. Das möchte ich gerne mit meinem Tennisfreund mal ausprobieren. Was ist eigentlich beim Aufschlag zu beachten. Sollte ich als Aufschläger dabei auch möglichst weit außen stehen oder doch mehr zur Platzmitte?

Wasserboy
Gast
Wasserboy

Mehr außen, aber das steht dem Spieler offen.

Mitglied Crosing44 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 14:24 Uhr
Crosing44
  • 103 Beiträge
  • 163 Punkte

Mit welchen Tennisübungen kann man Kleinkinder ans Tennisspielen heranführen?

Im Tennisclub wollen wir auch was für die ganz Kleinen (so ab fünf Jahren) tun. Wir wollen sie so kindergerecht wie möglich ans Tennisspielen heranführen. Habt ihr dafür so richtig tolle Ideen, damit die Kleinen auch mit Spaß und Freude dabei sind? Wie sollte so ein Training gestaltet werden?

Hubaaaa
Gast
Hubaaaa

Hi, das wichtigste ist erstmal, dass ihr euch leichtere Tennisbälle besorgt, weil die normalen Bälle nicht so geeignet sind für Kinder, da sie viel zu schwer bzw. hart sind.
Dann würde ich ihnen einfach nur ein paar Schläge zeigen und sie dann erstmal spielen lassen;)

Mitglied scobby ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 08:50 Uhr
scobby
  • 83 Beiträge
  • 129 Punkte

Welche Sportarten und Übungen ohne Tennisplatz bringen Vorteile fürs Tennisspielen?

Ich habe keine Möglichkeit bei schlechtem Wetter oder im Winter in der Halle Tennis zu spielen. Dann möchte ich mich aber durch andere sportliche Betätigungen fit halten fürs Tennis. Welche Sportarten und Übungen könnten mir Vorteile fürs Tennis bringen?

mariads
Gast
mariads

Für deine Kondition könntest du schlichtweg laufen und dabei vielleicht noch Hanteln in die hand nehmen, dann trainierst du die Arme gleich ein bisschen mit.;)

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 241 Beiträge
  • 479 Punkte

Welche Unterschiede betehen beim Topspinn beim Tennis und Tischtennis?

In diesen beiden Ballsportarten werden Toppspinns gespielt. Die entsprechnedne Technik wird sicherlich sehr unterschiedlich sein, oder? Worin unterscheidet sich der technische Ablauf beim Tennis und Tischtennis, könntet ihr mir das erklären?

Robert
Gast
Robert

Technisch unterscheiden sich die Topspinns in den beiden Sportarten eigentlich nicht.
Bei beiden wird der Ball nur gestreift und das bei einem Schlag der von unten nach oben durchgeführt wird. ;)

Mitglied berliner93 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 08:20 Uhr
berliner93
  • 109 Beiträge
  • 233 Punkte

Welches Lauftraining ist für Tennisspieler besonders effektiv?

Mit Tennistechnik bin ich relativ zufrieden, aber meine Beinarbeit läßt noch sehr zu wünschen übrig. Deshalb möchte ich zusätzlich noch Lauftraining machen. Aber welches Training ist für Tennisspieler besonders effektiv? Bringt das normale Joggen was oder ist Intervalltraining besser? Was würdet ihr mir raten?

Mitglied ariel2 ist offline - zuletzt online am 23.07.15 um 10:02 Uhr
ariel2
  • 50 Beiträge
  • 76 Punkte

Ich denke, dass dir ein Sprinttraining wohl besser helfen würde.

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Kann man die Umdrehung eines Topspinballs ermitteln und was war die höchste gemessene Anzahl?

Die Aufschlaggeschwindigkeit bei Profitennisturnieren wird ja oft angezeigt. Mich würde jetzt mal interessieren, ob man beim Topspin auch die Umdrehungsanzahl ermitteln kann und was wäre die höchste je ermittelte Anzahl? Kennt sich da jemand genauer aus von euch?

Mitglied FlorianLux ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 08:52 Uhr
FlorianLux
  • 58 Beiträge
  • 72 Punkte

Bei den Top-Profispielern wurden schon bis zu 3500 Umdrehungen gemessen.
Sonst liegt die Umdrehungszahl bei den Topspins zwischen 1500-2000 Umdrehungen.;)

Mitglied froschn93 ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 21:09 Uhr
froschn93
  • 89 Beiträge
  • 197 Punkte

Return seitlich am Netz vorbei (unter Netzhöhe) - ist das regelgerecht?

Gestern kam es beim Tennisspielen zu einem Disput. Mein Gegner hat den Return noch gerade geschafft, allerdings flog der Ball seitlich am Netz vorbei und war sichtlich unterhalb der Netzhöhe. Ist das ein regelgerechter Schlag oder doch (wie ich meine) ein Fehler? Wer von euch ist regelsicher und könnte mir das erklären?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

100 Prozent regelkonform den Ball neben dem Netz entlang zu spielen (machen auch Profis)

Mitglied Kosilene ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 13:24 Uhr
Kosilene
  • 140 Beiträge
  • 188 Punkte

Kann man durch spezielle Kraftübungen einen stärkeren Aufschlag bekommen?

Technisch gehöre ich im Tennisclub zu den besten Spielerinnen. Aber die meisten Spiele verliere ich bei eigenem Aufschlag, weil mir beim Aufschlag irgendwie die Kraft fehlt. Kann ich das durch spezielle Kraftübungen verbessern? Danke für viele Tipps dazu.

SusiBaba
Gast
SusiBaba

Das Problem hatte ich auch lange lange Zeit.
Aber ich habe mir hanteln zugelegt und ein wenig meine Armmuskeln trainiert, seitdem geht es um einiges besser mit dem Aufschlag ! :)

Mitglied amesjoun ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 11:52 Uhr
amesjoun
  • 41 Beiträge
  • 61 Punkte

Hi, ich würde auch empfehlen die Armmusekln ein bisschen nebenbei zu trainieren, mit Kurzhanteln z.B.

Mitglied MazMak ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 13:05 Uhr
MazMak
  • 62 Beiträge
  • 74 Punkte

Wichtig ist auch, dass du die Schultermuskulatur stärkst!

Maya88
Gast
Maya88

Wie setzt man sein theoretisches Wissen regelmäßig beim Tennisspiel um?

Ich habe viel von meinem Tennislehrer gelernt und theoretisch beherrsche ich fast alle Schläge. Besonders meine Topspinvorhand ist beim Gegner gefürchtet. Aber leider kann ich beim Spiel oft mein theoretisches Wissen nicht anwenden, weil ich in dem Moment nicht daran denke. Wie kann ich Theorie und Praxis regelmäßig umsetzen?

Doreen38
Gast
Doreen38

Da hilft leider nur viel Übung und so oft spielen wie es nur geht.

Mitglied matte35 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 18:44 Uhr
matte35
  • 122 Beiträge
  • 232 Punkte

Wie bekommt man mehr Power beim Rückhandschlag?

Ich spiele noch nicht so lange Tennis, aber ich kann mich mittlerweile als normaler Tennisspieler bezeichnen. Mein Schwäche habe ich allerdings bei der Rückhand. Die Vorhand klappt ganz gut, aber hinter der Rückhand ist einfach kein Druck drin. Liegt das daran, weil ich die Rückhand einhändig schlage und sollte ich auf beidhändig umstellen oder welche Tipps hättet ihr noch für mich?

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 194 Beiträge
  • 372 Punkte

Versuche es doch mal mit beidhändig, ich könnte mir gut vorstellen, dass du damit sehr viel besser zurecht kommst!

Mitglied Tobi92 ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 14:07 Uhr
Tobi92
  • 132 Beiträge
  • 310 Punkte

Wie bewertet ihr einen Fußfehler beim Tennisspiel ohne Schiedsrichter?

Im Tennisverein spielen wir meist ohne Schiedsrichter. Ich achte immer peinlich darauf, beim Aufschlag keinen Fußfehler zu machen. Das scheint bei einigen Kameraden überhaupt nicht wichtig zu sein, weil man das ja von weitem auch schlecht erkennen kann. Wie geht ihr mit einem offensichtlichen Fußfehler um, wiederholt ihr den Aufschlag oder geht ihr da auch einfach locker drüber hinweg?

Mitglied Lukas-ka ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 09:26 Uhr
Lukas-ka
  • 55 Beiträge
  • 85 Punkte

Wir spielen dann mehr Just 4 Fun und achten nicht auf Fußfehler.

Peter
Gast
Peter
Wenn ich es merke, sagen

Und wenn der Andere es sagt, würde ich es ihm auch glauben. Ich denke bis auf sehr klare Fußfehler kann man ohne Schiri eh nichts sagen. Bei den klaren Fehlern würde ich den Aufschlag wiederholen oder halt Doppelfehler. Wenn das ein Thema ist, dann heißt das, dass Du Deinem Partner misstraust.

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 169 Beiträge
  • 373 Punkte

Wird im Winter in der Halle genauso oft Tennis gespielt wie draußen im Sommer?

Ich spiele zwar lieber draußen an der frischen Luft Tennis, aber für die kalte Jahreszeit muss man halt in die Halle. Das habe ich jetzt einigemale gemacht und fand das echt cool (abgesehen von der teilweisen schlechten Luft). Mich würde mal interessieren, ob im WInter in der Halle genausso oft Tennis gespielt wird wie draußen im Sommer oder ob es da erhebliche Unterschiede gibt. Wie ist euere Erfahrung dazu?

Mitglied Supermario ist offline - zuletzt online am 30.11.15 um 14:46 Uhr
Supermario
  • 75 Beiträge
  • 129 Punkte

Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Leute immer spielen wollen.
Natürlich gibt es solche, die das Spiel im freien präferieren und lieber nur im Sommer spielen und Tennis auch nur für eine Sommersportart halten. Allerdings gibts es trotzdem sehr vile die auch in der Halle spielen.

Yasmin
Gast
Yasmin

Die Preise für die Platzmiete ist im Winter ja immer mega hoch, deswegen denke ich das die spielerzahl dann eher rückläufig ist, weil es sich auch einfach nicht jeder so gut leisten kann :/

Mitglied sidharta ist offline - zuletzt online am 14.06.15 um 19:53 Uhr
sidharta
  • 70 Beiträge
  • 102 Punkte

Ich denke, dass wenn man in einem verein spielt und das Tennispielen auch ernst nimmt, es für einen keinen unterschied macht wo man spielt. dann geht man im winter halt in die halle ^^

Mitglied Andreas-247 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 20:23 Uhr
Andreas-247
  • 81 Beiträge
  • 107 Punkte

Angst vor dem Doppelfehler - was kann man dagegen tun?

Im Tennisspiel bin ich recht gut, aber ich habe meine große Schwäche beim Aufschlag. Wenn ich den nicht beim ersten Aufschlag placiere, dann überfällt mich die Angst vor dem Doppelfehler und dadurch kommt es meist auch wirklich so. Was kann man gegen diese Angst machen. Gibt es da hilfreiche psychologische Übungen, wie macht ihr das?

Mitglied stephenold ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 19:31 Uhr
stephenold
  • 73 Beiträge
  • 105 Punkte

Da brauchst du keine psychoilogischen Übungen sondern einfach ein bisschen mehr Selbstvertrauen und Spaß am Spiel. Mach dich doch nicht so verrückt o.O

thomaso
Gast
thomaso

Wie werden in Deutschland momentan die Tennistalente gefördert?

Der Tennissport ist seit Steffi Graf und Boris Becker nicht mehr so richtig in Schwung gekommen. Könnte das vielleicht an der mangelnden Talentförderung liegen? Im Fußball hat das ja jetzt auch geklappt, das soviele junge Talente in der Nationalmannschaft erfolgreich spielen. Da ist im Tennis nicht so viel zu entdecken. Wie werden eigentlich talentierte junge Tennisspieler gefördert? Welche Programme gibt es dazu?

Mitglied stubbi ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 14:08 Uhr
stubbi
  • 66 Beiträge
  • 98 Punkte

Ich denke, dass die Förderung da immernoch aktiv ist, nur, dass man da nicht mehr soviel mitbekommt, weil Tennis als Sport doch eher etwas in den Hintergrund gerückt ist.

maravilla85
Gast
maravilla85

Wie kann ich einen erfolgreichen Netzangriff vorbereiten?

Zur Zeit spiele ich noch relativ defensiv Tennis und meine Netzangriffe sind meist erfolglos. Wahrscheinlich gehe ich dabei zu überstürzt vor. Wie kann ich denn einen erfolgreichen Netzangriff vorbereiten, welche Taktiken könntet ihr mir empfehlen?

Azrail
Gast
Azrail

Ich setze immer darauf, dass ich den Ball mega auf die Vorhand des Gegners spiele. Da hat er meist keine Chance mehr. o.O

Mitglied jensel ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 22:07 Uhr
jensel
  • 54 Beiträge
  • 80 Punkte

Wie spielt man taktisch eine Angriffs-Rückhandslice am erfolgsversprechendsten?

Ich arbeite andauernd an meiner Tennistechnik. Besonders beim Slice möchte und muss ich mich verbessern. Mit der Vorhand bin ich schon ganz gut, aber wenn ich einen Rückhandslice mache, habe ich kaum eine Chance den Punkt zu machen, weil ich da keinen richtigen Druck dahinter bekomme und der Gegner schon frühzeitig erkennt, wo der Ball hingeht. Wie kriege ich das taktisch besser hin, welchte Tricks habt ihr dabei?

Mitglied Susanne ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 09:35 Uhr
Susanne
  • 231 Beiträge
  • 287 Punkte

Hey, beim Rückhandslice ist es eben wichtig die Schulterachse so lange wie möglich parallel zur Schlagrichtung zu halten.
Taktisch klug spielt man den Ball so als Angriff an die Grundlinie, da man dann genug Zeit hat ans Netz vorzurücken !
Ich hoffe ich konnte helfen.
LG Susanne

Mitglied sidharta ist offline - zuletzt online am 14.06.15 um 19:53 Uhr
sidharta
  • 70 Beiträge
  • 102 Punkte

Sollen Asse beim Aufschlag durch Regel- oder Materialänderungen erschwert werden?

Vor einigen Monaten habe ich mal während einer Sportdiskussion beiläufig gehört, dass man die Aufschlag-Asse erschweren will, damit möglichst lange Ballwechsel wieder möglich werden. Waren oder sind da noch Regel- oder Materialänderungen vorgesehen, wer ist da auf dem neuesten Stand und könnte mich mal aufklären? Danke.

Mitglied nlgo ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 21:41 Uhr
nlgo
  • 153 Beiträge
  • 171 Punkte

Da habe ich aber auch noch nichts von gehört.
hört sich ja abenteuerlich an .
ich bin gespannt .

Mitglied hendric95 ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 15:28 Uhr
hendric95
  • 76 Beiträge
  • 150 Punkte

Beim Tennisaufschlag in die Knie gehen - wie effektiv kann das sein?

Neulich habe ich einen freund in die tennishalle begleitet. Es mag ja zufall sein, dass die spieler beim aufschlag meist in die knie gingen. Hat man dabei mehr gefühl für den schlag? Ich dachte bisher, man müsse den ball so hoch wie möglich beim aufschlag treffen, wie effektiv kann es dann sein, beim aufschlag in die knie zu gehen? Danke für euere erklärungen dazu.

Mitglied MMaallttee ist offline - zuletzt online am 28.12.15 um 19:29 Uhr
MMaallttee
  • 55 Beiträge
  • 63 Punkte

Ich glaube das sind einfach so eigenarten, die jeder so entwickelt beim spielen...dadurch ist man ja z.b. flexibler..

Igor
Gast
Igor

Cooler Tennistrick - Ball auf Schlägerrahmen balancieren

Ich habe schon öfters gesehen wie Tennisspieler den Ball auf dem Rahmen balancieren und springen lassen. Ist ein cooler Trick, wie ich finde.
Wie lernt man das am schnellsten?

Igor

Mitglied Freekill ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:44 Uhr
Freekill
  • 53 Beiträge
  • 69 Punkte

Übung Übung Übung! Da gibts keine Technik oder sonstiges. Ballgefühl und ein Gefühl für den Schläger reichen, und dann üben üben üben!

Mitglied nicky ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 08:46 Uhr
nicky
  • 174 Beiträge
  • 216 Punkte

Du kannst damit anfangen, dass du den Ball aus geringer Höhe auf den Rahmen fallen lässt und versuchst, zu balancieren. Dann immer wieder üben.

Mitglied joker7up ist offline - zuletzt online am 21.07.15 um 22:04 Uhr
joker7up
  • 69 Beiträge
  • 93 Punkte
Tennisschläger für Trick

Es kopmmt natürlich auch auf deinen Schläger an. Wenn du einen breiteren Rahmen hast, ist es natürlich einfacher die Balance zu halten. Außerdem kann duzu Beginn den Schläger weiter vorne festhalten, das hilft bzw. ist einfacher.

Mitglied Tobyyy15 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 16:14 Uhr
Tobyyy15
  • 58 Beiträge
  • 118 Punkte

Darf man mit dem Schläger das Netz beim Schlag berühren?

Ich bin immer noch nicht regelsicher beim Tennis. Mit meinem Kumpel habe ich mich neulich gestritten, weil ich beim Schlag am Netz das Netz mit dem Schläger berührt hatte. Zählt dies als Fehler? Dann möchte ich noch wissen, ob ich beim Volley am Netz den Ball noch in meiner Hälfte treffen muss oder auch noch auf der Seite des Gegners treffen darf, wie ist das geregelt?

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 551 Beiträge
  • 553 Punkte
Geht nicht und geht

Das Netz darf man nicht berühren, das ist ein Fehler. Den Ball auf der gegnerischen Seite berühren ist dafür ausdrücklich erlaubt.

Mitglied iker31 ist offline - zuletzt online am 04.05.15 um 13:06 Uhr
iker31
  • 80 Beiträge
  • 142 Punkte

Wie unterscheidet sich die Taktik bei einem Spiel als Rechtshänder gegen einen Linkshänder?

Bisher habe ich als Rechtshänder immer Glück gehabt, bei Medenspielen auch auf einen Rechtshänder zu treffen.
Irgendwann wird sicherlich ein Linksänder auf der anderen Seite des Platzes stehen. Die Spielweise ist sicherlich eine andere. Sollte ich dann eine spezielle Taktik und Spielweise anwenden, um gegen so einen Gegner bestehen zu können? Wer kann mir über entsprechende Erfahrungen berichten? Danke vielmals.

Mitglied Tobi92 ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 14:07 Uhr
Tobi92
  • 132 Beiträge
  • 310 Punkte

Ich spiele auch gegen Linkshänder genauso wie gegen Rechtshänder.

Nachtwaechter
Gast
Nachtwaechter

Beim Tie Break den Seitenwechsel vergessen - zählen die Punkte danach nicht?

Am Wochenende habe ich gegen meinen Kumpel gespielt. Beim Tie Break haben wir vergessen nach sechs Punkten die Seiten zu wechseln und einfach weitergespielt. Sind die Punkte danach nicht gültig oder wie ist das offiziell geregelt? Wer kennt sich in den Regeln besser aus als ich und könnte mir Infos dazu geben? Danke.

Sekino
Gast
Sekino

Würde sagen, das kommt ganz auf euch an , ich würde die Punkte trotzdem zählen.

Mitglied zeroflo93 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 14:20 Uhr
zeroflo93
  • 105 Beiträge
  • 227 Punkte

Müssen Tennisgriffbänder für Linkshänder anders aufgewickelt werden als für Rechtshänder?

Ich bin seit kurzer Zeit in einem Tennisclub und weiss jetzt nicht, ob mich meine neuen Sportkameraden auf den Arm nehmen wollten oder nicht. Sie behaupten, das die Griffbänder für die Tennisschläger unterschiedlich aufgewickelt, jenachdem ob man Rechts- oder Linkshänder ist. Kann das wirklich sein und wie wäre dann die entsprechde Wickelmethode?

sum41
Gast
sum41

Direkt in den Anfängen schon Ausrüstung kaufen?

Guten Morgen, mein Sohn hat sich dazu entschieden demnächst Tennis spielen zu gehen. Ich finde es gut dass er sich sportlich betätigen will und gerade Tennis ist ja nun auch was, mit dem man viel Zeit verbringen kann. Allerdings auch Geld. Wie ist das, braucht er direkt zu beginn die volle Ausrüstung (mit Klamotten, Schläger,...) Oder kann man das auch nach und nach beorgen? Und wo kauft man das am besten und günstigsten ein?

Mitglied Dominik123 ist offline - zuletzt online am 12.08.15 um 20:56 Uhr
Dominik123
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte
Tennisausrüstung

Eine Tennisausrüstung ist leider nicht ganz billig. In vielen Fachgeschäften bezahlt man für eine Schläger an die 200 Euro, Kinderschläger sind etwas günstiger.
Auch Schuhe und Tenniskleidung sind relativ teuer. Der durchschnittliche Preis für ein Tennisshirt liegt bei knapp 50 Euro. Ich würde jedem Tennisinteressierten empfehlen, erstmal im Internet nach günstigen Angeboten zu suchen. Gerade wenn man noch Anfänger ist, kann man sich erst mal die billigere Variante zulegen und dann später Stück für Stück "aufrüsten".

Mitglied stubbi ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 14:08 Uhr
stubbi
  • 66 Beiträge
  • 98 Punkte

Wäre etwas vorsichtig mit dem Kauf einer kompletten Ausrüstung. Die kann man später auch noch kaufen. Vorallem bei Kindern ist das schwierig, die gern mal relativ schnell das Handtuch schmeißen oder kein Interesse mehr haben. Vielleicht besteht auch die Möglichkeit so etwas erstmal zu leihen. Zumindest erstmal die Schläger. Das Outfit muss ja nicht grad das modernste sein bei einem Tennisneuling.

Mitglied toyatsu ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 17:01 Uhr
toyatsu
  • 51 Beiträge
  • 81 Punkte

Warum haben Tennisprofis meist gut ausgebildete Sixpacks?

Bei Tennisübertragungen ist mir aufgefallen, dass die meisten Tennisprofis recht gut ausgebildete Sixpacks haben (auch die Frauen). Was kann der Grund dafür sein, wie hilfreich sind solche Muskeln für Tennisspiel und sollten sich Hobbytennisspieler auch solche Sixpacks antrainieren, was meint ihr?

Mitglied ItaliaYvi ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 13:44 Uhr
ItaliaYvi
  • 169 Beiträge
  • 203 Punkte

Ich denke die Sixpacks bilden sich im Laufe der Zeit von alleine aus. Da Profi-Tennisspieler ja eine allgemein gute Fitness haben und trainieren.

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 211 Beiträge
  • 287 Punkte

Ist Beachtennis vergleichbar mit Beachvolleyball und wo kann man das spielen?

Neulich habe ich erstmals vom Beachtennis gehört. Diese Sportart scheint aus Italien zu kommen. Kann man das mit Beachvolleyball vergleichen und wo kann man das hier spielen? Welche Erfahrungen habt ihr schon bereits mit dieser Sportart gemacht?

Mitglied olly ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 11:01 Uhr
olly
  • 66 Beiträge
  • 98 Punkte

Soweit ist man hier glaube ich noch nicht.

Christine24
Gast
Christine24

Ist Squashspielen mit relativ schwachen Handgelenken sinnvoll?

Leider sind meine Handgelenke relativ schwach und Tennis kann ich nur noch rechts selten spielen. Beim Squash sind die Bälle ja kleiner und der Kraftaufwand wohl geringer. Wäre diese Sportart auch für meine schwachen Handgelenke sinnvoll oder sollte ich das besser garnicht erst anfangen, was meint ihr?

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 115 Beiträge
  • 297 Punkte

Würde es an deiner Stelle einfach mal ausprobieren, wirst ja dann merken, ob du damit besser zurecht kommst, als zum Beispiel beim Tennis. ;)

Mitglied danielgameer ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 16:46 Uhr
danielgameer
  • 35 Beiträge
  • 57 Punkte

Ist beim Doppel der Aufschlag bis zur Grundlinie des Gegners erlaubt?

Seit kurzem spiele ich Tennis (nicht im Verein). Beim Einzel muss ja der Aufschlag im T-Feld sein, aber beim Doppel ist Spielfläche doch größer, könnte dann der Aufschlag bis zur Grundlinie des Gegners gehen oder wird das dann als Fehler gewertet?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:32 Uhr
Tom92
  • 8058 Beiträge
  • 9086 Punkte
@ danielgameer

Auch beim Doppel darf der Aufschlag nur in gleichen "Feld" wie beim Einzel landen, da gibt es keinen Unterschied.

Mitglied localhost24 ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 20:54 Uhr
localhost24
  • 68 Beiträge
  • 118 Punkte

Möchte meine Beinarbeit verbessern - welche Übungen sind dazu empfehlenswert?

Mit meiner Tennistechnik kann ich ganz zufrieden sein. Allerdings muss ich dringend meine Beinarbeit verbessern, da ich nicht schnell genug ans Netz laufen kann und generell zu langsam bin. Welche speziellen Übungen sind dafür empfehlenswert? Danke für jeden guten Tipp.

Konzentrat
Gast
Konzentrat
Joo

Joggen mit kleinen Sprinteinheiten zwischendurch

Lolle007
Gast
Lolle007

Kann eine besonders offene Beinstellung bei der Vorhand Vorteile bringen?

Im Tennisclub haben wir einen Neuzugang, der beim Vorhandspiel eine besonders offene Beinstellung hat. Ein früherer Trainer hat ihm das so beigebracht und er kommt damit ganz gut zurecht. Mich würde mal interessieren, welche besonderen Vorteile diese Stellung haben kann, was meint ihr? Danke für euere Beiträge dazu.

Mitglied tommy3000 ist offline - zuletzt online am 15.10.15 um 13:19 Uhr
tommy3000
  • 67 Beiträge
  • 107 Punkte

Normalerweise steht man bei der Vorhand ja immer offener als bei der Rückhand. Wenn du mit offen also die Beisntellung meinst ist das durchaus richtig, du soltlest allerdings aufpassen, dass du nicht auch den Oberkörper "aufmachst" das heisst dich zurücklehnst oder dich zuweit reindrehst!

Finde dann einfach für dich heraus, ob du mit dieser Technik Erfolg hast. Auch bei Profis gibt es da immer große unterscheide vergleiche mal die Vorhand von Andy Murry und Juan del Potro, das sind komplett unterschiedliche Schläge.

Perserjones
Gast
Perserjones

Warum gibt es Netzstützen beim Einzel und beim Doppel nicht?

Mir ist bei diversen Tennis-TV-Übertragungen aufgefallen, dass es bei den Einzeln in der Netzmitte so eine Stütze gibt. Beim Doppel fehlt dieses Teil aber. Kann mir jemand erklären, warum das so ist und welchen Zweck diese Netzstütze hat?

hobsel
Gast
hobsel

Sie sind dafür da, dass die Netze immer auf der selben Höhe sind.

Mitglied kai15 ist offline - zuletzt online am 03.09.15 um 13:50 Uhr
kai15
  • 49 Beiträge
  • 99 Punkte

Kann man durch spezielle Beinstellung einen Return schneller und präziser schlagen?

Seit einem halben jahr spiele ich Tennis. So einigermaßen kriege halte ich die bälle im spiel, aber es fehlt mir irgendwie an schnelligkeit und präzision der returns. Liegt das vielleicht an der beinstellung, sollte ich beim schlag breitbeiniger stehen oder ihr mir dazu noch andere tipps geben? Danke schon mal im voraus.

Mitglied Larsl ist offline - zuletzt online am 24.08.15 um 12:26 Uhr
Larsl
  • 83 Beiträge
  • 103 Punkte
Übung macht den Meister

Breitbeinige beinstellung ist auf jeden Fall wichtig. Ansonsten hilft leider einfach nur üben, üben, üben!
Viel Erfolg

sigi1209
Gast
sigi1209

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Retunrspieler beim gegnerischen Aufschlag?

Ich spiele noch nicht lange Tennis. Ich mache mir gerade Gedanken darüber, welche Möglichkeiten ich als Returnspieler beim gegenerischen Aufschlag habe. Muss der Ball immer erst in meinem Feld aufspringen oder könnte ich theoretisch den Ball auch direkt am Netz als Flugball direkt zurückschlagen. Wie ist das geregelt?

Mitglied Senni ist offline - zuletzt online am 12.09.15 um 19:15 Uhr
Senni
  • 108 Beiträge
  • 154 Punkte

Du kannst auch direk zurück schlagen !

Mitglied chiller_power ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 15:07 Uhr
chiller_power
  • 52 Beiträge
  • 76 Punkte

Sind knapp übers Netz geschlagene Bälle schwieriger für den Gegner?

Die ersten Tennisstunden habe ich hinter mir. Nun möchte ich mein Spiel verbessern. Ich habe mir überlegt, die Bälle möglichst knapp übers Netz zu schlagen, damit die schwieriger zurückzuschlagen sind. Könnte das funktionieren, was meint ihr dazu? Danke für euere Beiträge.

Lasses
Gast
Lasses

Du wirst nicht viel davon haben, wenn du immer so spielst. Irgendwann durchschauen dich die Gegner.
Beim Tennis kommt es vor allem auf ein abwechslungsreiches Spiel an !

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 11:15 Uhr
cindy1985
  • 238 Beiträge
  • 460 Punkte

Ändert sich die Spielweise, wenn man statt auf Asche auf Granulat spielt?

Bisher habe ich nur auf Rasen oder Aschenplätzen gespielt. Unser nächstes Turnier wird auf Granulat ausgetragen. Wie ändert sich die Spielweise, wenn man statt auf Asche auf Granulat spielt? Ist das ein erheblicher Unterschied oder macht das keinen Unterschied?

Mitglied diabolo2011 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 15:35 Uhr
diabolo2011
  • 37 Beiträge
  • 59 Punkte

Asche und Granulat sind sich von den Gegebenheiten her recht ähnlich, es sind nur kleine Unterschiede bemerkbar !

Mitglied Knoellchen ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 09:02 Uhr
Knoellchen
  • 118 Beiträge
  • 164 Punkte

Nach welchen moderenen Methoden wird Tennisunterricht erteilt?

Ich möchte unbedingt das Tennisspielen erlernen. Dazu möchte ich erst mal Tennisunterricht nehmen. Anscheinend gibt es da verschiedene Methoden. Ich möchte natürlich die modernste erlernen. Wie sieht denn so ein Tennisunterricht aus und inwiefern unterscheidet er sich von der traditionellen Methode?

ramonash
Gast
ramonash

Würde mich da lieber nach dem Angebot bzw. dem Trainer richten.
Was bringt dir die beste Methodik, wenn der Trainer blöd ist und du schnell die Luft verlierst?!

Mitglied Tina79 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 11:09 Uhr
Tina79
  • 221 Beiträge
  • 299 Punkte

Wie bleibe ich "cool" bei einem Matchball?

Im Tennisverein spiele ich in der ersten Mannschaft. Technisch und körperlich bin ich ganz gut drauf, aber sobald es zum Matchball kommt, habe ich ein psychisches Problem und die Schlaghand fängt an zu zittern. Ich würde gerne in dieser wichtigen Spielsituation richtig cool sein und dadurch unnötige Fehler vermeiden. Wie kann ich das schaffen. Bin für jeden Tipp dankbar.
LG, Tina

Hanna
Gast
Hanna

Da gibts keine Tips.
Spiel einfach genauso, wie vorher.
Versuche einfach zu ignorieren, dass es sich um den Matchball handelt.

maspsh
Gast
maspsh

Wie kann man den Ablauf eines Kickaufschlages trainieren?

Ich spiele ganz leidlich Tennis und möchte mich natürlich verbessern. Bei den Profis habe ich öfters diesen Kickaufschlag (Topspin-Aufschlag) gesehen und frage mich nun, wie ich das am besten üben kann. Habt ihr dazu Tipps für mich?

Mitglied iker31 ist offline - zuletzt online am 04.05.15 um 13:06 Uhr
iker31
  • 80 Beiträge
  • 142 Punkte
Videos

Hi!
Guck doch mal ob es Videos dazu im Netz gibt. Da kannste dir sicherlich einiges bei abschauen.

denhorn
Gast
denhorn

Darf man theoretisch mit jeder Stelle des Schlägers den Ball spielen?

Ich spiele noch nicht so lange Tennis und manche Schläge klappen mehr schlecht als recht. Manchmal treffe ich den Ball nur mit dem Rahmen. Das ist ja noch regelkonform. Mich würde mal theoretisch interessieren, ob man mit jeder Stelle des Schlägers den Ball spielen könnte, also auch zum Beispiel mit dem Griff?

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 551 Beiträge
  • 553 Punkte
Ja

Und nicht nur das, man kann auch über den Netzpfosten oder Schiedsrichterstuhl wieder ins andere Feld zurücktreffen, alles erlaubt. Zumindest zu meiner Aktivzeit vor gut 20 Jahren.

Mitglied Ramona41 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 20:28 Uhr
Ramona41
  • 236 Beiträge
  • 276 Punkte

Ab welchem Alter sind Erwachsenen-Tennisschläger sinnvoll?

Mein Patenkind wird bald vierzehn Jahre alt. Da sie seit einem Jahr Tennis spielt und auch recht talentiert ist, möchte ich ihr einen richtig guten Schläger schenken. Könnte ich ihr schon einen "richtigen" Erwachsenen-Tennisschläger schenken oder ist das noch zu früh? Welches Modell wäre denn zu empfehlen?

Annemarie
Gast
Annemarie
Tennisschläger

Ich glaube, dass das noch zu früh ist. Mit 14 hat die bestimmt noch nicht die Stärke und die Kraft einer 18-19 jährigen.
Geh mal ins Sportgeschäft und lass dir erstmal altersgerechte Modelle zeigen.

Betty21
Gast
Betty21

Warum schlagen manche Tennisspieler die Rückhand einhändig und andere mit beiden Händen?

Bein Tennisturnier-Übertragungen schlagen manche Tennisspieler die Rückhand einhändig und andere wieder mit beiden Händen. Was kann der Grund dafür sein, sind einhändige Rückhände technisch schwieriger zu spielen und beidhändige kraftvoller? Wer kann mir das mal erklären? Danke für viele Infos dazu. Gruß, Betty

Mitglied Danie77 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 21:20 Uhr
Danie77
  • 205 Beiträge
  • 279 Punkte
Gewöhnungssache

Hallo!

Das ist eine Sache der Gewöhnung. Ich selber spiele immer einhändig.

Lekim
Gast
Lekim

Gibt es "Trockentrainings"-Übungen für Tennisanfänger?

Ich bin sportlich ganz gut unterwegs (Joggen, Handball, Tischtennis) und möchte demnächst auch Tennis lernen. Darauf möchte ich mich möglichst schon vorher vorbereiten. Gibt es dazu "Trockentrainingseinheiten" ohne Schläger, die man in der Sporthalle oder daheim machen könnte. Welche praxisnahen Übungen gibt es wohl dafür? Danke für jeden Tipp.

Mitglied body23 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 12:32 Uhr
body23
  • 150 Beiträge
  • 340 Punkte
Hallo

Ausdauer und Krafttraining sind sicherlich eine gute Vorbereitung.

Der Vorhandschlag lässt sich zu Hause auch mit einem Schläger schonmal einüben. Du solltest dir da aber von einem Tennisspieler zeigen lassen, wie der richtig funktioniert.

Mitglied sternchen94 ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 17:03 Uhr
sternchen94
  • 122 Beiträge
  • 202 Punkte

Wie sollte man bei windigen Bedingungen das Tennismatch bestreiten?

In der Halle habe ich beim Tennisspielen kaum Probleme. Sobald aber windige Verhältnisse bei Tennissppiel im Freien herrschen, habe ich keine Chance mehr. Wie kann ich bei solchen Bedingungen taktisch am besten das Match bestreiten, auf was sollte ich da besonders achten? Danke für viele hilfreiche Tipps von euch.

Mitglied Cyrano ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 11:53 Uhr
Cyrano
  • 73 Beiträge
  • 93 Punkte

Ich glaube da gibts nicht viel taktik. Wenn wind ist ist wind und dann sind bälle teilweise unvorhersehbar...einfach sein bestes geben.

kleine21
Gast
kleine21

Kann man das Vermeiden von Fußfehlern trainieren?

Ich spiele noch nicht so lange Tennis. Besonders der Aufschlag bereitet mir Schwierigkeiten. Es nervt mich kolossal, dass ich so oft einen Fußfehler angekreidet kriege. Habt ihr Tipps und Tricks, wie ich das richtig trainieren kann? Danke schon mal im Voraus für euere Beiträge dazu. Gruß, Kleine

Mitglied Pobel100 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 20:44 Uhr
Pobel100
  • 45 Beiträge
  • 55 Punkte

Den Fehler bekommst du ja wenn du das Feld(Linie eingeschlossen) berührst, bevor der Ball geschlagen ist...
Profis springen ja oft ins Feld beim Aufschlag, d.h. dass die luftlinie damit nicht eingeschlossen ist...
gib einfach mehr acht.

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 169 Beiträge
  • 373 Punkte

Mit welcher Schlägerhaltung sollte man einen gegenerischen Aufschlag erwarten?

Seit einigen Wochen spiele ich in der Halle Tennis. Soweit mache ich schon gute Fortschritte. Allerdings bin ich sehr unsicher, wenn ich einen gegnerischen Aufschlag erwarte. Wie sollte ich meinen Schläger halten, mit der Vorhand oder besser mit der Rückhand? Mit welcher Haltung habt ihr die beste Erfahrung gemacht?

Mitglied matte35 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 18:44 Uhr
matte35
  • 122 Beiträge
  • 232 Punkte

Auf jeden fall mit der Vorhand...die Wahrscheinlichkeit ist doch viel größer, dass du ihn dann bekommst.

Mitglied System ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 09:12 Uhr
System
  • 74 Beiträge
  • 104 Punkte

Sinnvolles Trainingszubehör - was solle man für eine Tennisclub anschaffen?

Wir wollen möglichst viele Kinder und Jugendliche für unseren Tennisclub gewinnen. Deshalb wollen wir das Training so aktraktiv wie möglich gestalten. Auf dem Markt wird dazu einiges angeboten (Tennisrebounder, Markierungsteller, . . . ).
Welche Zubehörteile sind erfahrungsgemäß wirklich sinnvoll?

evastern
Gast
evastern
Zunächst ausleihen

Hallo
Erkundige dich, ob du verschiedene Zubehörteile erstmal irgendwo ausleihen kannst. Im Training wirst du sehen, was gut ankommt und kannst danach die Teile kaufen.
Liebe Grüße
Evastern

Mitglied liL_baBy_1994 ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 14:58 Uhr
liL_baBy_1994
  • 106 Beiträge
  • 190 Punkte

Was versteht man unter "Serve and Volley" im Tennissport?

Ich bin vor einigen Wochen einem Tennisclub beigetreten. Zwei Tennisstunden habe ich hinter mir und scheinbar bin ich talentiert. Im Clublokal habe ich einigemale den Begriff "Serve and Volley" gehört. Was versteht man darunter, kann mir das jemand mit einfachen Worten erklären? Danke dafür vielmals.

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 206 Beiträge
  • 258 Punkte
Offensive Technik

Damit meint man einen offensiven Aufschlag, der den Gegener in Bedrägnis bringt. Wird heutzutage aber nicht mehr so oft praktiziert.

Haraldon
Gast
Haraldon

Kann man mit "60+" noch seine Tennistechnik positiv verändern?

In einigen Monaten beginnt meine Altersteilzeit und ich brauche dann nicht mehr zu arbeiten. Ich möchte dann meine Zeit auch dazu verwenden, wieder mehr Tennis zu spielen. Dabei möchte ich gerne meine Tennistechnik positiv verändern. Ist das in meinem Alter noch möglich oder ab welchem Alter ist das meist nicht mehr möglich, was meint ihr?

Huberus
Gast
Huberus
Auch im Alter möglich

Man kann sich immer verbessern! Alter ist da keine Entschuldigung ;-) Natürlich nicht mehr so stark und schnell wie in jungen Jahren aber die Möglichkeit besteht.

Veggie82
Gast
Veggie82

Ist ein Topspin auch bei einem Aufschlag von unten nach oben möglich?

Seit einem halben Jahr spiele ich Tennis. Im Spiel bin ich ganz gut und habe Ballgefühl. Allerdings schaffe ich den Aufschlag nur von unten nach oben. Trotzdem würde ich gerne einen Topspin hinkriegen. Wie könnte ich das hinkriegen? Danke für viele Tipps dazu. LG, Veggie

Mitglied magician ist offline - zuletzt online am 04.03.14 um 18:07 Uhr
magician
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
Technik

D.h du machst nur einen aufschlag von unten?

also falls das der Fall ist solltest du versuchen das Handgelenk einzusetzen um einen vernünftigen Topspin zu erzeugen.
das ist ein schwerwiegender Aspekt

Mitglied felixsch ist offline - zuletzt online am 02.12.15 um 13:17 Uhr
felixsch
  • 63 Beiträge
  • 97 Punkte

Ist beim Tennis- und Tischtennisdoppel die Aufschlagreihenfolge unterschiedlich geregelt?

Ich bin ein ganz guter Tennisspieler und besonders das Spielen im Doppel macht mir richtig Spaß. Mein zehnjähriger Sohn spielt aber lieber Tischtennis. Letztens habe ich ihn beim Doppel beobachtet. Dabei musste nach jedem Aufschlagspiel der andere Partner aufschlagen, also ganz anders als beim Tennis. Ist das wirklich regelgerecht und gibt es diesbezüglich noch andere Unterschiede?

Mitglied Nicolas01 ist offline - zuletzt online am 09.02.16 um 11:37 Uhr
Nicolas01
  • 61 Beiträge
  • 81 Punkte
Tischtennisdoppel

In der Regel hat jedes Team 2 Aufschläge und nach zwei Punkten wird gewechselt.

Mitglied mmr22 ist offline - zuletzt online am 25.11.15 um 14:46 Uhr
mmr22
  • 117 Beiträge
  • 263 Punkte

Sollten Tennisanfänger grundsätzlich erst Tennisunterricht nehmen oder reicht "Learning by doing"?

Ich bin relativ sportlich und beherrsche viel Sportarten. Nun möchte ich gerne Tennisspielen erlernen. Bisher habe ich mir alle Sportarten selbst beigebracht, indem ich mir einiges von Sportkollegen abgeschaut h abe und dann selbst geübt habe. Wie ist das denn beim Tennis, würde "Learning by doing" reichen oder sollte man anfangs von einem Tennislehrer die Grundbegriffe beigebracht kriegen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Mitglied Qall ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 15:46 Uhr
Qall
  • 59 Beiträge
  • 83 Punkte

Das hängt davon ab, welches Niveau du noch vor hast zu erreichen. Also für das Niveau eines Turnierspielers ist der Zug sicherlich schon abgefahren.

Deshalb würde ich dir raten erstmal nur so mit Freunden und Bekannten zu spielen und wenn du irgendwann keinen Spaß mehr daran hast, weil du nicht gut genug bist, kannst du immernoch Trainerstunden nehmen (die nebenbei bemerkt nicht ganz so billig sind ;) )

Mitglied Benji ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 11:49 Uhr
Benji
  • 68 Beiträge
  • 102 Punkte

Sind die Aufschlagregeln beim Einzel und beim Doppel unterschiedlich?

Unsere Tochter spielt seit einigen Wochen Tennis. Ich habe von diesem Sport wenig Ahnung. Als ich letztens meine Tochter vom Training abholte, habe ich mir noch ein Doppel angesehen. Beim Aufschlag fiel mir auf, dass die Aufschläge manchmal außerhalb des Einzelfeldes landeten und trotzdem nicht als Fehler gewertet wurden. Gibt es da Unterschiede zwischen Einzel und Doppel? Wer kann mir das mal erklären? Danke.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.05.19 um 20:00 Uhr
135790
  • 3654 Beiträge
  • 4135 Punkte
@Benji

Die Aufschläge sind auch beim Doppel ins Viereck zu spielen.
Wenn der Spieler von links hinten aufschlägt, dann muss der Ball im Viereck hinter dem Netz rechts aufkommen.
Nur im Spielverlauf gelten die äußeren Linien als Begrenzung, beim Einzel die inneren.

Mitglied dmissio ist offline - zuletzt online am 08.12.15 um 22:12 Uhr
dmissio
  • 120 Beiträge
  • 130 Punkte

Was kann man an der Tenniswand speziell trainieren?

Seit kurzem bin ich in einem Tennisverein. Dort gibt es auch so eine Tenniswand, gegen die manche spielen. Ist das mehr zum Warmspielen oder kann man da auch spezielle Schläge effektiv üben? Würde mich über zahlreiche Hinweise freuen?

Kathe
Gast
Kathe

Hat das Training an einer Tenniswand dann nicht was von Squash?

Mitglied Matze18 ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 19:59 Uhr
Matze18
  • 102 Beiträge
  • 216 Punkte

Gibt es spezielle Übungen zur Verbesserung der Passierschläge?

Mittlerweile ist mein Tennisspiel ganz passabel und gehöre im Tennisclub zu den besten Spielern. Meine größte Schwäche habe ich allerdings, wenn ich Passierbälle schlagen will. Dafür fehlt mir einfach das richtige Gefühl. Kann man das durch spezielle Übungen verbessern? Bin für jeden Hinweis dazu dankbar.

Mitglied maikedeluxe ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:38 Uhr
maikedeluxe
  • 185 Beiträge
  • 225 Punkte

Wenn du doch einer der besten im Verein bist, sollte dir das doch keine Probleme bereiten. Dennoch kannst du doch einen deiner Kollegen fragen, jeder wird sicherlich irgendwo seine Schwächen haben, da kann man sich ruhig untereinander helfen.

Sonja81
Gast
Sonja81

Welcher Bewegungsabauf beim Rückhandslice ist der entscheidende?

Bisher habe ich den Rückhandslice noch nicht richtig hinbekommen. Vielleicht übe ich auch falsch und kenne die wichtigste Bewegung noch nicht. Gibt es dabei eine Bewegung, die entscheidend für einen guten Rückhandslice ist? Wer kann mir da den entscheidenden Tipp geben? Danke.

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 551 Beiträge
  • 553 Punkte
Hmmmh

Sowas kann man nicht online lernen. Ein Tennislehrer hilft da sicher gerne weiter. Die ganze Bewegung ist entscheidend und man muss voll in den Ball reingehen. Was auch helfen kann ist von einem Profi Zeitlupe anschauen, da gibts ja tonnenweise Filmchen davon, dann trocken üben. Wenns auf dem Platz nicht klappt, mal selber filmen, dann siehst Du auch die Fehler, die Du machst.

Mitglied mtavares ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 16:18 Uhr
mtavares
  • 136 Beiträge
  • 144 Punkte

Kann ich meine Aufschlagsgeschwindigkeit durch spezielle Tennissaiten erhöhen?

Mit meiner Tennistechnik bin ich relativ zufrieden und Slices und Topspins gehören zu meinen Stärken. Allerdings habe ich zu wenig Kraft bei den Schlägen und insbesondere der Aufschlag ist recht harmlos. Da ich jetzt sowieso neue Saiten brauche, würde ich gerne spezielle kaufen, die möglichst die Schlaggeschwindigkeit erhöhen aber mein Tennisgefühl nicht beeinträchtigen. Kann mir jemand dazu hilfreiche Tipps geben? Danke.

Lucian2111
Gast
Lucian2111

Was hast Du denn für einen Schläger?

Mitglied mtavares ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 16:18 Uhr
mtavares
  • 136 Beiträge
  • 144 Punkte
Head Radical

Ich habe einen Head Radical, allerdings ist der schon etwas älter.

Mitglied maximinixxl ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 08:55 Uhr
maximinixxl
  • 87 Beiträge
  • 137 Punkte

Wie vermeide ich das krampfhafte halten des Tennisschlägers?

Seit kurzem spiele ich Tennis und es macht mir richtig Spaß. Weniger Spaß bereitet mir meine Schlaghand, die nach einer Viertelstunde total verkrampft. Wahrscheinlich halte ich den Schläger viel zu fest. Ist eine lockere Haltung besser und wie kriege ich das hin, was meint ihr? Danke vielmals für jeden Beitrag dazu. Gruß, Maximini

Camerino
Gast
Camerino

Versuche deine Hände und 'Handgelenke ab und an zu lockern ! dann sollte deine Schlägerhaltung besser werden ;)

Charly_374
Gast
Charly_374

Wie kann man effektiv den Rückhandschlag üben?

Seit einigen Wochen spiele ich Tennis und soweit klappt das schon ganz gut. Nur mit der Rückhand habe ich arge Probleme. Gibt es effektive Übungen dazu, die mich das einfacher erlernen lassen? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Charly

Mitglied Moiiin ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 18:52 Uhr
Moiiin
  • 82 Beiträge
  • 94 Punkte

Ich habe meine Rückhand ewig lang an einer wand trainiert, bis sie endlich stark genug war!
kann ich dir nur empfehlen!
liebe grüße ! ;)

mandy23
Gast
mandy23

Welche Übungen zur effektiven Findung von Tennistalenten sind zu empfehlen?

Ich bin in unserem Tennisclub für das Training der Kleinen zuständig. Natürlich würde ich auch gern mal ein richtiges Talent finden. Könnte man das durch spezielle Übungen effektiv herausfinden? Welche wären dazu aus euerer Erfahrung zu empfehlen? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Mandy

Mitglied nachnehmer ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 10:53 Uhr
nachnehmer
  • 23 Beiträge
  • 27 Punkte

Wenn du ein Talent vor dir hast, dann merkst du das schon beim spiel denke ich !

Mitglied nadines ist offline - zuletzt online am 24.09.15 um 08:37 Uhr
nadines
  • 148 Beiträge
  • 204 Punkte

Welche Schlagtechnik empfiehlt sich, wenn man (auf Sand) in den Schlag hineinrutscht?

Bisher habe ich nur auf Rasen gespielt. Da wir aber auch mal Spiele auf Sandplatz absolvieren müssen, muß ich ja wohl einiges dabei verändern. Zum Beispiel rutscht man ja auf Sand oft in den Schlag hineine. Welche Schlagtechnik empfiehlt sich dafür und wie kann man das trainieren? Bin dankbar für jede Infoa dazu. Gruß, Nadines

Mitglied Andreas-247 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 20:23 Uhr
Andreas-247
  • 81 Beiträge
  • 107 Punkte

Kürzere und steilere Schläge sind hierfür am besten geeignet. Aber immer langsam mit den jungen Pferden, Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden ;).

Mitglied Elli193 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 10:59 Uhr
Elli193
  • 124 Beiträge
  • 190 Punkte

Welchen Trainerschein muss man als Tennislehrer haben und wie läuft so ein Lehrgang ab?

Ich spiele schon seit zehn Jahren Tennis und würde jetzt gerne als Tennislehrerin tätig werden. Welcher Trainerschein ist dafür erforderlich und wie läuft so ein Lehrgang und die Prüfung ab. Wer hat entprechende Erfahrungen gemacht und könnte mir berichten? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Elli

Mitglied sarah2306 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 17:06 Uhr
sarah2306
  • 186 Beiträge
  • 224 Punkte
?

Keine Ahnung...kann dich denn nicht irgendein Trainer in deinem Verein aufklären? Grüetzi

gisbert47
Gast
gisbert47

Gelten beim Beachtennis die gleichen Regeln wie beim "richtigen" Tennis?

Ich bin ein passabeler Tennisspieler. In der Hotelanlage in Spanien wird Beachtennis angeboten. Habe ich noch nie gespielt und würde gerne wissen, ob dabei nach gleichen Regeln gespielt wird wie beim "richtigen" Tennis und ob mich das als Tennisspieler weiterbringen kann? Wer hat entsprechende Kenntnisse und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Gisbert

Mitglied zwingbing ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 15:55 Uhr
zwingbing
  • 43 Beiträge
  • 45 Punkte

Da gibts verschiedene Varianten. Einfach mal vor Ort schauen, wie es dort üblich ist zu spielen.

saumi125
Gast
saumi125

Bringt ein Slice-Aufschlag auch auf Sandplatz Vorteile?

Bisher habe ich nur auf Rasen gespielt und mein Slice-Aufschlag ist berüchtigt. Nun haben wir unser nächstes Turnier auf einem Sandplatz. Kann ich da meinen berüchtigten Slice-Aufschlag auch einsetzen oder bringt der auf diesem Belag keine Vorteile, was meint ihr? Danke vielmals für euere Beiträge. Gruß, Saumi

kikita
Gast
kikita

Auf Sand wird dir das nicht sehr viel bringen. da habe ich meistens erfolg mit den Aufschlägen die gerade wenig drall mit sich bringen !
viel erfolg

Dirki
Gast
Dirki

Wie funktioniert ein "Inside-Out-Schlag"?

Neulich habe ich bei einem Tennisturnier erstmals den Begriff "Inside-Out-Schlag" gehört. Was wird damit eigendlich bezeichnet und wie funktioniert so ein Schlag? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir nähere Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Dirki

Mitglied mannvital ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 21:40 Uhr
mannvital
  • 86 Beiträge
  • 138 Punkte

Schwer zu erklären, da gibts auch unterschiedliche meinung wie gut der ist.
ich verzichte immer lieber drauf.

FrauAntjeNL
Gast
FrauAntjeNL

Wie kann man das "Longlinespiel" üben?

Seit einem halben Jahr spiele ich bereits Tennis und auch diverse Tennisstunden haben mich beim Longlinespiel nicht weitergebracht. Vielleicht stehe ich dabei nicht richtig zum Ball oder so. Mit welchen Übungen könnte ich diese Schläge denn wohl verbessern? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, FrauAntjeNL

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 194 Beiträge
  • 372 Punkte

Das selbe problem habe ich auch, dabei habe ich schon einiges ausprobiert... :/
vielleicht kann uns hier ja jemand weiterhelfen?? ^-^

Flippolino1
Gast
Flippolino1

Kann "EMS-Training" auch zur Verbesserungen im Tennis führen?

Neulich habe ich mal vom "EMS-Training" (Reizstrom zur Muskelstimulation), das relativ schnelle Erfolge haben soll. Kann das auch für Tennisspieler interessant sein und was würde das in diesem Bereich bringen? Wer kennt sich da aus und könnte mir nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Flippolino

Mitglied Fallout ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 11:59 Uhr
Fallout
  • 73 Beiträge
  • 97 Punkte

Du willst dich Reizstrom unterziehen um dich in deinem Tennisspiel zu verbessern?
Das ist, glaube ich nicht Sinn der Sache oder? o.O

Sascha98
Gast
Sascha98

Gibt es beim Doppel auch ein Tiebreak oder andere Unterschiede zum Einzel?

Früher zu seeligen Boris B. und Steffi G.-Zeiten habe ich sehr oft im TV dieses Tennisspiele verfolgt. Mittlerweile scheinen sich ein paar Regeländerungen ergeben zu haben. Mich würde dazu mal interessieren, ob es beim Doppel ein Tiebreak bei offiziellen Turnieren gibt und ob es noch andere Unterschiede zum Einzel gibt. Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Sascha

Matzel
Gast
Matzel

Du sagst es... genau seitdem diese grandiosen Boris B.- und Steffi G.-Zeiten vorbei sind, hat der Sport, als Zuschauer sehr an Attraktivität verloren.
Sehr Schade... :(

tobias30
Gast
tobias30

Wie trainiert man effektiv einen Vorhand-Topspin?

Seit einigen Monaten spiele ich Tennis und es klappt soweit ganz gut. Nur den Topspin kriege ich einfach nicht hin. Die Bälle sind entweder zu kurz oder zu lang. Wie kann ich das trainieren, damit ich das endlich mal in den Griff kriege? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Tobias

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 551 Beiträge
  • 553 Punkte
Ballmaschine

Mit Ballmaschine oder Trainer, als Anfänger mit Anfänger kannste nicht wirklich trainieren.

Sabine64
Gast
Sabine64

Wird man generell durch Tennistrainertätigkeit als Spieler schlechter?

In unserem Tennisverein hat unser Spitzenspieler sich vor einigen Monaten bereit erklärt, den Trainerschein zu machen und unseren Nachwuchs zu trainieren. Nun monierte er kürzlich, daß er dadurch als Spieler schlechter geworden ist. Kann das generell durch die Trainertätigkeit geschehen sein, was meint ihr? Danke für euere Beiträge dazu. Gruß, Sabine

Sandy81
Gast
Sandy81

So ein Schwachsinn!
das kann höchstens passieren, wenn er dann durch seine Trainertätigkeit nicht mehr soviel zeit hat selbst zu trainieren...
aber selbst das sollte hinzukriegen sein.
ich bin seit jahren auch doppeltbelastet und habe mich nicht verschlechtert !

investor
Gast
investor

Wo liegen meist die Schwachpunkte beim Doppel und wie vermeidet man die?

Seit einem Jahr spiele ich Tennis und bin schon relativ gut, sodaß ich in unserer Mannschaft eingesetzt werden soll. Allerdings soll ich da im Doppel spielen. Das habe ich noch nie gemacht und wüßte gerne welche Schwachpunkte am meisten dabei auftreten und wie man die vermeiden kann. Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Investor

Mitglied mimimaus ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 19:19 Uhr
mimimaus
  • 134 Beiträge
  • 150 Punkte

Kommunikation und Absprache mit deinem Spielpartner ist das A und O ! ;)

Jessica
Gast
Jessica

Ist Fingerhanteltraining für Tennisspieler sinnvoll?

Ich bin einen leidlich Tennisspielerin. Nun traininiert eine Vereinskameradin mit sogenannten Fingerhanteln und erhofft sich positive Effekte für ihr Tennisspiel. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht und könnte mir Infos dazu geben, ob es wirklich was positives für diese Sportart bringen kann. Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Jessica

steffen123
Gast
steffen123
-

Schon seit jahren habe ich mir angewöhnt neben dem üblichen Training ein wenig meine Finger zu trainieren um mich zu verbessern.
Ich kann eigentlich nur positives von berichten !

bianca31
Gast
bianca31

Wieviel unterschiedliche Aufschlagarten gibt es?

Seit zwei Wochen übe ich Tennis. Ab nächste Woche lerne ich das Aufschlagen. Mich würde mal interessieren, wieviel Aufschlagarten es gibt und welche ich als Anfängerin zuerst lernen werde? Danke für euere Infos dazu. Gruß, Bianca

Danny75
Gast
Danny75

Es gibt keine unterschiedlichen Aufschlagarten. Es gibt zwar verschiedene Techniken bei der eigentlichen Schlagbewegung, aber mehr auch nicht. Das bringt aber nichts da irgendwelche Techniken von anderen Spielern zu kopieren, jeder hat seine eigene Technik!

LG Danny

Caroline
Gast
Caroline

Wie kann man einen Slice vernünftig zurückschlagen?

Ich schaffe es einfach nicht den Ball vernünftig zurückzuschlagen, wenn die Gegenspielerin den Ball sliced. Meist landet der Ball im Netz. Mittlerweile ist das meinen Gegnerinnen bekannt und die "slicen" bei mir auf Teufel komm raus! Mit welcher Technik könnte ich mehr Erfolg haben? Danke vielmals für jeden Tipp. Gruß, Caroline

larry
Gast
larry

Übung macht den Meister!

joachim
Gast
joachim

Können Augenprobleme entstehen, wenn man beim Aufschlag öfters in die Sonne schauen muss?

Wenn man mittags Tennis spielt, kann es manchmal schwierig mit dem Aufschlag werden, wenn man voll in die Sonne schauen muß. Schlagen die Profis dann nach Gefühl auf oder blicken die auch voll in die Sonne und könnten dadurch mal Augenprobleme entstehen, was meint ihr? Danke für euere Beiträge dazu. Gruß, Joachim

David74
Gast
David74

Schonmal versucht mit sonnenbrille zu spielen?

TitanbruchGirl
Gast
TitanbruchGirl

Wie kann ich mein Spiel bei plötzlichen Windböen umstellen?

In den letzten Wochen waren die Wetterverhältnisse sehr unterschiedlich. Ich habe oft das Problem beim Tennismatch, daß bei aufkommenden Windboen ich keine Idee habe, wie ich mein Spiel darauf einrichten kann. Meine Gegner scheinen damit besser umgehen zu können, da ich in diesen Situationen fast nie einen Punkt mache. Habt ihr Tipps für mich, wie ich mein Spiel dann verändern könnte? Danke vielmals dafür. Gruß, Titanbruchgirl

jogi67
Gast
jogi67
Kollegen fragen?

Meinst du wirklich hier einen fachmännischen rat zu bekommen? wenn du im verein spielst oder mit leuten die du kennst, solltest du vielleicht ehr die fragen, wenn du merkst, dass sie besser mit dem problem klar kommen als du! fragen kostet schließlich nichts. ;-)

Ivan
Gast
Ivan

Seltsame Zählweise - 15:0 / 30:15

Warum wird im Tennis so "komisch" gezählt? Man könnte doch auch einfach bis 4 zählen und gut wär´s, warum so seltsam?

Ivan

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte
Das kommt aus der Historie

Es gab früher in Frankreich ein dem Tennis ähnliches Spiel, das mit der bloßen Hand gespielt wurde. Statt um Punkte wurde dort um Münzen gespielt, die es halt in der Stückelung 15, 30 usw. gab.

Warum man dann von 30 auf 40 springt und nicht auf 45, ist ebenso umstritten wie warum man statt "null Punkte" "love" sagt, z.B. "15:0" = "fifteen:love". Man vermutet eine Gleichsetzung von "love" mit "nur um die Anerkennung spielen, auch wenn man keine Punkte macht".

Steffi
Gast
Steffi

Ist es beim Tennis von Vorteil mehr zu wiegen?

Viele Tennisspielerinnen, wie z.B. die Williams-Schwestern wiegen ja etwas mehr.
Ist das ein Vorteil für sie, können sie vielleicht deshalb härter schlagen?
Ähnlich wie beim Boxen?

Steffi

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:32 Uhr
Tom92
  • 8058 Beiträge
  • 9086 Punkte
@ Steffi

Das ist doch wirklich sehr komisch, das hier in den letzten Stunden alle Fragen im "Fitness & Sport - Forum" mit der gleichen IP -Nr. gepostet werden.
Das kann doch wohl nicht wirklich so sein, es sei denn, das sind hier alles "Fake-Beiträge", die immer von der gleichen Person gepostet werden.
Ich glaube kaum, das da normale User noch Lust haben, solche "Fake-Fragen" zu beantworten.

netti78
Gast
netti78

Gehöre ich erst dazu,wenn ich Tennis spiele?

Hallo,ich habe einen sehr großen Freundes und Bekanntenkreis.Fast alle meiner Freunde sind Mitglied in einem Tennisclub.Regelmässig werde ich gefragt,ob ich denn nicht auch in den Verein eintreten möchte.Mir ist aber der Beitrag für diesen Verein zu teuer.Auch könnte ich mir die Tennisausrüstung gar nicht leisten.Im Gegensatz zu meinen Freunden bin ich nur eine Arzthelferin,die nicht so viel verdient.Manchmal merke ich aber,wenn ich mit Freundinnen unterwegs bin,daß Tennis das Thema Nummer eins ist.Manchmal fühle ich mich ausgeschlossen.Gehöre ich nur dazu,wenn ich auch Tennis spiele?

Darkness_Dynamite
  • 2163 Beiträge
  • 2171 Punkte
Nein,

Aber solltest du deswegen wirklich ausgegrenzt werden, waeren es nicht die richtigen Freunde. Wenn du kein Tennis spielen willst/kannst, muessen sie es eben akzeptieren, an den Tennisgespraechen kannst du dann aber eben nicht wirklich teilnehmen. Ich wuerde auch nicht nur wegen dem Freundeskreis mit Tennis anfangen ;)

paul12
Gast
paul12

Was muss man für einen Tennisschläger bezahlen?

Hallo liebe Leser ich habe vor kurzem angefangen Tennis zu spielen und habe mir auch direkt einen günstigen Schläger zugelegt.Allerdings habe ich gemerkt, dass dieser viel zu schwer war und auch das Netzt direkt kaputt gegangen ist!Könnte mir jemand sagen, was ich genau für einen halbwegs guten Schläger ausgeben muss?Ich müsste auch wissen, welche Marken die besten sind.Mir ist es wichtig, dass er nicht so schwer ist!Danke Vorab. Paul

Mitglied magician ist offline - zuletzt online am 04.03.14 um 18:07 Uhr
magician
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
Hi

Wie alt bist du?
So zwischen 100 und 250 € musst du für einen guten Schläger schon ausgeben. Ich spiele leistungsmäßig Tennis und bin mit BABOLAT

Nicola
Gast
Nicola

Tennis lernen

Hallo, mein Kind ist jetzt 4 Jahre alt und möchte unbedingt mit Tennis anfangen. Bisher spielt er Fussball, aber ist damit nicht so richtig bei der Sache. Zu Hause rennt er mit unserem alten Tennisschläger rum und hat einen heiden Spass die Bälle zu schlagen. Ist er mit 4 Jahren nicht zu jung um Tennis zu lernen?

XLegend96
Gast
XLegend96
Nein

Er ist nicht zu jung...ich bin 12 und habe mit 5 angefangen.
es hat mir viel spass gemacht und das acht es mir heute auch noch.
ich hoffe ich konnte helfen ;)

Mitglied Schatten ist offline - zuletzt online am 23.04.10 um 01:15 Uhr
Schatten
  • 18 Beiträge
  • 20 Punkte
....

Mittlerweile dürfte es jetzt aber 6 o. 7 jahre alt sein^^

Hobbel
Gast
Hobbel

Warum gibts keine guten Tennisspieler mehr?

Ich vermisse diese Zeit echt. Ich ahb damals oft Tennis geguckt, Wimbledon und so. Das waren noch Matches! Mit den alten, grossen Namen: Steffi Graf, Boris Becker, Andree Agassi, oder Ivan Lendl. Heute gibts auch noch den ein oder anderen Spieler, der gut ist aber viele sind das nicht. Tennis ist so langweilig geworden, dass noch nicht einmal Wimbledon übertragen wird, Woran liegt das?

Tanja
Gast
Tanja
Tennis von heute

Sicherlich hatte Tennis zu Boris und Steffis Zeiten einen ganz anderen Stellenwert. Ob wir solche Zeiten jemals wieder erleben werden bleibt abzuwarten. Trotzdem ist das aktuelle Tennis nicht so langweilig und schlecht ist es schon gar nicht. Roger Federer ist der wahrscheinlich beste Spieler aller Zeiten, Rafael Nadal der wahrscheinlich beste Sandplatzspieler aller Zeiten. Auch dahinter stehen einige sehr gute Spieler. Vielleicht schafft Sabine Lisicki ja auch den großen Sprung. Sie erwartet ja von sich selbst die Nummer 1 zu werden.
Übrigens wird Wimbledon in diesem Jahr von Premiere und DSF übertragen.
www.centercourt.de

Mitglied blackmarco13 ist offline - zuletzt online am 24.11.09 um 21:08 Uhr
blackmarco13
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte
Auf talente achten

Wir haben ja sehr viele talente, die wirklich das zeug haben, in die weltspitze zu kommen aber den letzten satz schaffen sie eben nicht. auf welche namen man allerdings wirklich achten sollte:
dominik schulz(17)
kevin krawietz(17)
cedrik stebe(19)
tanja ostertag(15)

Sarah
Gast
Sarah

Lob Techniken

Ich suche schon Tage lang im Internet wie man einen Lob spiel. Warum und wann man ihn spiel ist mir jetzt klar, aber wie man den Ball schlägt und wie man stehen muss..das hat noch keiner geschrieben. Gibts dazu überhaupt eine Technik? Ich weiß das ist vielleicht eine doofe Frage aber ich habe Tennis als Schulsport und soll einen Vortrag über den Lob halten...ich weiß so gut wie nichts über Tennis und wäre euch sehr verbunden wenn ich eine Antwortbekommen könnte...
MfG Sarah

Mitglied blackmarco13 ist offline - zuletzt online am 24.11.09 um 21:08 Uhr
blackmarco13
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte
Einfacher ball....

Er wird gespielt wie eine vorhand bzw. rückhand (stellung, griffhaltung, etc. alles gleich) bloß, dass man statt dem üblichen schwingen einfach den schläger in richtung decke bzw. himmel hält.

Unbeantwortete Fragen (133)

Ambrus
Gast
Ambrus

Stoppbälle an Tenniswand üben

Wie kann mann Stoppbälle an der Tenniswand gut üben?
Es ware gut mit einem Ball standig den Stopp zu üben...
Danke für die Antwort

Mitglied zeroflo93 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 14:20 Uhr
zeroflo93
  • 105 Beiträge
  • 227 Punkte

Sollten langsame Spieler das Grundlinienspiel bevorzugen?

Ich bin nun nicht der schnellste auf den Beinen, aber meine Tennistechnik ist ganz ok.
Sollte ich dann das Grundlinienspiel bevorzugen und das Serve and Volleyspiel vernachlässigen?

nachtwesen24
Gast
nachtwesen24

Wie ist Netzaufschlag geregelt, wenn kein Unparteiischer dabei ist?

Meist einigt man sich ja wohl bei einem Netzaufschlag durch Zurufe. Wenn es allerdings schwer erkennbar ist, könnte ja der Gegner bei einem Ass einfach "Netz" rufen und dann gilt der Punkt nicht, oder?
Wie ist das geregelt?

Mitglied Lars1791 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 18:41 Uhr
Lars1791
  • 97 Beiträge
  • 203 Punkte

Welche Regeln gelten beim Aufschlag im Tennisdoppel?

Bisher habe ich nur tenniseinzel gespielt.
Nun habe ich aber einen tennispartner gefunden, mit dem ich gut harmoniere.
Deshalb wollen wir auf längere sicht gemeinsam Doppel spielen.
Ich würde dazu gerne wissen, welche regeln beim aufschlag zu beachten sind, wie ist das genau geregelt?

Lg Lars

Mitglied franka94 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 09:01 Uhr
franka94
  • 78 Beiträge
  • 160 Punkte

Welche speziellen Übungen für Tennisspieler kann man im Fitnessstudio machen?

Ich möchte nach langer Pause wieder mit dem Tennissport beginnen, muss aber Kondition und Schlagarmstärke wieder aufbauen.
Welche speziellen Übungen könntet ihr mir empfehlen, die ich in jedem Fitnessstudio machen könnte, hättet ihr sowas wie einen Trainingsplan für mich?

katharina
Gast
katharina

Aus welchem Grund muss ein Netzaufschlag wiederholt werden?

Scheinbar gibt es diese Regel schon seit Beginn des Tennissports, aber ich kann nicht erkennen, welchen Sinn diese Regel haben soll.
Während des Spiels gelten ja auch Netzroller.
Habt ihr eine Erklärung für diese Regel und wird auch darüber nachgedacht, diese Regel mal zu ändern?

Lg Katharina

Mitglied Boy15 ist offline - zuletzt online am 22.11.15 um 10:53 Uhr
Boy15
  • 63 Beiträge
  • 129 Punkte

Welche Übungen könnten helfen, die Zielgenauigkeit beim Aufschlag zu erhöhen?

Mein Tennisspiel ist nicht schlecht, aber sobald ich aufschlagen muss, könnte man den Punkt schon gleich abgeben, da ich es einfach nicht schaffe, den Aufschlag genau dorthin zu bekommen, wo ich ihn haben will.
Gibt es spezielle Übungen oder Tricks wie ich das besser schaffen könnte?

Mitglied jakob1994 ist offline - zuletzt online am 31.10.15 um 17:45 Uhr
jakob1994
  • 89 Beiträge
  • 193 Punkte

Spielt man gegen Linkshänder beim Tennis generell ungern?

Seit einiger Zeit spiele ich auch Tennis und ich habe festgestellt, dass ich mit links oder rechts gleichgut spielen kann.
Also könnte ich mich ja auf einen Schlagarm konzentrieren.
Hätte ich als Linkshänder größere Chancen bei einem Match, spielt man gegen solche Spieler generell ungern?

Lg Jakob

Mitglied KitKat ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 16:51 Uhr
KitKat
  • 136 Beiträge
  • 202 Punkte

Wie kriegt man das richtige Timing beim Return hin?

Meine Returns kriege ich einfach nicht richtig hin, entweder bin ich zu früh oder zu spät am Ball.
Wie kriege ich das richtige Timing hin, kann man das trainieren? Lg

Mitglied Kev91 ist offline - zuletzt online am 10.12.15 um 19:46 Uhr
Kev91
  • 95 Beiträge
  • 205 Punkte

Welche psychologischen Tricks helfen, die Angst vor dem Matchball zu verlieren?

Ich bin normalerweise ein recht guter Tennisspieler, aber bei Matchbällen versagen mir oft die Nerven und meine Mannschaftskameraden können dann schon garnicht mehr hinsehen.
Das wird sicherlich ein psychologisches Problem bei mir sein.
Gibt es psychologische Tricks, diese Angst vor dem Matchball zu verlieren?

Mitglied woma69 ist offline - zuletzt online am 26.10.15 um 12:42 Uhr
woma69
  • 164 Beiträge
  • 212 Punkte

Tennissommercamps für Kinder in Oberbayern - welche sind wirklich empfehlenswert?

Der zwölfjährige Sohn meiner Schwester ist ein Tennisfreak und möchte seine nächsten Sommerferien in einem Tenniscamp verbringen.
So könnten die Eltern mal drei Wochen wieder allein Urlaub machen.
Möglichst sollte das Camp in Oberbayern liegen.
Welches könntet ihr uns möglichst aus eigener Erfahrung wirklich empfehlen?

Mitglied tom15 ist offline - zuletzt online am 31.12.15 um 10:16 Uhr
tom15
  • 71 Beiträge
  • 139 Punkte

Lässt sich Leichtathletik und Tennissport gut kombinieren?

Ich bin ziemlich sportlich und gehöre im jugendbereich beim tennis und auch in der leichtathletik (sprintstrecken und sprungdisziplinen) zu den besten.
Momentan stehe ich vor der entscheidung, ob ich mich mehr auf tennis oder leichtathletik konzentrieren sollte oder kann man beides gut miteinander kombinieren?

tom

Mitglied Sunshine88 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 18:07 Uhr
Sunshine88
  • 207 Beiträge
  • 379 Punkte

Wie wichtig ist der Aufschlag beim Tennis?

Wird beim training besonderer wert auf den aufschlag gelegt oder steht das spielerische im vordergrund?
Wie ist das allgemein im tennissport, ist der aufschlag besonders wichtig und entscheidend oder eher die spielerischen fähigkeiten?

Mitglied Lukas-ka ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 09:26 Uhr
Lukas-ka
  • 55 Beiträge
  • 85 Punkte

Wie sieht die perfekte Ausholbewegung beim Topspin aus?

Beim Topspin habe ich oft große Probleme, den Ball passend ins gegnerische Feld zu bekommen (mal zu lang, dann wieder zu kurz).
Wahrscheinlich liegt das an der Ausholbewegung.
Wie sieht denn die perfekte Ausholbewegung für einen plazierten Topspin aus, hättet ihr dafür anschauliche Erklärungen?

Evi76
Gast
Evi76

Welche Tennistaktiken sind beim Doppel am erfolgversprechendsten?

Bisher habe ich nur Einzel gespielt, möchte jetzt aber verstärkt Doppel spielen.
Dabei gibt es sicherlich spezielle Taktiken.
Welche sind denn dabei am erfolgversprechendsten?

Mitglied froschn93 ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 21:09 Uhr
froschn93
  • 89 Beiträge
  • 197 Punkte

Gibt es ein spezielles Augentraining, um Spielsituationen schneller einschätzen zu können?

Meine Tennistechnik ist zwar schon ganz ok, aber bei schnellen Spielsituatione erkenne ich oft zu spät, was der Gegner vor hat.
Gibt es dafür ein spezielles Augentraining?

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Wie erzielt man die perfekte Vorspannung bei der Vorhandpeitsche?

Speziell meine Vorhand möchte ich verbessern und besonders die "Vorhandpeitsche" möchte ich perfektionieren.
Wie erziele ich dafür die ideale Vorspannung?

Mitglied dasa94 ist offline - zuletzt online am 11.10.15 um 11:36 Uhr
dasa94
  • 85 Beiträge
  • 179 Punkte

Was bewirkt ein Drall beim Hochwerfen des Tennisballs beim Aufschlag?

Ich möchte meinen Tennisaufschlag verbessern und habe mir gedacht, dem Ball einfach beim Hochwerfen einen Drall zu geben.
Welchen Effekt könnte es dadurch geben, hätte der Gegner mehr Schwierigkeiten diesen Ball zu returnieren oder bringt das nichts?

titania24
Gast
titania24

Welche Grundlagen der Tennistechniken sollte man können?

Ich bin noch Tennisanfängerin und möchte diesen Sport von Grundauf lernen.
Dazu möchte ich gerne wissen, welche Grundlagen der Tennistechniken ich können sollte, damit ich auf diese Grundlage aufbauen und mich weiterentwickeln kann.

Klara82
Gast
Klara82

Welche Vorteile hat ein Match-Tiebreak gegenüber einem normalen dritten Satz?

Früher wurde bei Satzausgleich ein dritter Satz gespielt, das konnte natürlich auch mal länger dauern.
Jetzt wird dieser Match-Tiebreak bis 10 gespielt.
Das verkürzt wohl die Spielzeit, aber kann das der einzige Vorteil sein (wenn es überhaupt einer ist)?
Aus welchem Grund wurde diese neue Regel eingeführt und welche Vor- oder Nachteile seht ihr darin?

S-u-p-e-r-s-t-a-r
  • 62 Beiträge
  • 138 Punkte

Wie ist der genaue Ablauf eines Rückhand-Topspins und wie kann man den am besten lernen?

Den Rückhanddrive kann ich jetzt so einigermaßen, jetzt möchte ich aber den Rückhand-Topspin lernen.
Wie ist der genaue Ablauf dabei und wie kann ich das am besten lernen?

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 174 Beiträge
  • 304 Punkte

Wie wichtig ist der Slice beim Tennismatch?

Ich habe einen sehr guten Aufschlag und entscheide meistens damit meine Spiele.
Meine Schwachstelle ist der Slice, dafür habe ich irgendwie kein Gefühl.
Meiner Erfahrung nach, wird der Slice nicht so oft eingesetzt, ist er deshalb auch nicht so wichtig oder sollte ich den Schlag doch noch irgendwie lernen?

Pumawoman82
Gast
Pumawoman82

Können Knieprobleme durch regelmäßiges Tennisspielen auf einem Hartplatz entstehen?

Wir habe einen neuen Tennis-Hartplatz (Rebound Ace) im Tennisverein.
Bisher habe ich nur auf Rasenplätzen gespielt und würde auch einmal wöchentlich auf diesem Hartplatz spielen wollen.
Könnte das für die Knie auf Dauer schädlich werden, was meint ihr?

Mitglied nash ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 16:21 Uhr
nash
  • 75 Beiträge
  • 107 Punkte

Welche Themen sollten in einem guten Tennisbuch enthalten sein?

Bevor ich mit dem Tennissport beginne, möchte ich mir ein geeignetes Tennisbuch kaufen.
Welche Themen sollten in einem wirklich gutem Tennisbuch enthalten sein und hättet ihr ein entsprechend gutes Buch für mich als Tennisanfänger?

sassi91
Gast
sassi91

Kann bei Tennismatches das "Hawk Eye" beliebig oft beantragt werden?

Bei Übertragungen vom Tennis habe ich neulich gesehen, dass ein Spieler bei einer unklaren Situation das sogenannte "Hawk Eye" beantragt hat.
Kann das jederzeit von einem Spieler beantragt werden oder wie ist das geregelt?

Mitglied matte35 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 18:44 Uhr
matte35
  • 122 Beiträge
  • 232 Punkte

Wie sieht die perfekte Ausholbewegung beim Volley aus?

Vorhand- und Rückhandvolley klappt schon ganz gut bei mir, ist aber sicherlich noch verbesserungswürdig.
Deshalb möchte ich gerne wissen, wie die perfekte Ausholbewegung dabei aussehen sollte.
Wie weit holt man da am besten aus?

Veronika63
Gast
Veronika63

Wie sollte eine kindergerechte Tennis-Schnupperstunde gestaltet werden?

Mein zehnjähriges Patenkind ist ziemlich sportlich und wir wollen mal schauen, ob er Spaß am Tennisspielen haben könnte.
Wir werden bei drei Tennisvereinen zu einer Schnupperstunde gehen.
Wie sollte so eine Stunde gestaltet werden, wie kann ich erkennen, ob der Verein auch viel für die Förderung der Kinder tut?

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 11:15 Uhr
cindy1985
  • 238 Beiträge
  • 460 Punkte

Woran könnte man beim gegnerischen Aufschlag erkennen, wohin der Ball gehen soll?

Beim gegnerischen Aufschlag bin ich immer fürchterlich nervös, weil ich nicht weiß, wohin der Ball geschlagen wird.
Es würde mir viel helfen, wenn ich mich vorher darauf einstellen könnte.
Ist es möglich, dass man schon während des Aufschlages erkennt, wohin der Ball geht?

Mitglied schwimmboy92 ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 17:59 Uhr
schwimmboy92
  • 91 Beiträge
  • 209 Punkte

Was wird als Schockwurf beim Anfänger-Training bezeichnet?

Neulich habe ich einen Tennisbericht gelesen. Dabei wurden diverse Trainingsmethoden erwähnt.
Unter anderem war auch von einem Schockwurf die Rede, erklärt wurde das aber nicht.
Wisst ihr was mit diesem Begriff anzufangen und wie der ausgeführt wird?

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 241 Beiträge
  • 479 Punkte

Kann man unterschnittene Bälle mit einem Topspin-Volley erwidern?

Im Tennisclub spielen einige verstärkt unterschnittene Bälle und damit habe ich so meine Probleme.
Könnte ich solche mit einem Topspin-Volley erwidern und was ist dabei zu beachten?

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 194 Beiträge
  • 372 Punkte

Gibt es spielerische Übungen zur Verbesserung des Ballgefühls?

Meine Aufschläge und Volleys sind mittlerweile ganz ok., aber mir fehlt noch das nötige Ballgefühl.
Das würde ich gerne spielerisch verändern.
Welche Übungen könnten mir dabei helfen?

Mitglied schlumpffine ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 21:59 Uhr
schlumpffine
  • 188 Beiträge
  • 220 Punkte

Ist Finger- und Armschmuck beim Tennisspielen eher hinderlich und verpönt?

Nach vielen Jahren möchte ich wieder mit Tennisspielen beginnen.
In der zwischenzeit habe ich einen Tick für Modeschmuck und möchte den auch beim Sport tragen (Ringe, Armbänder,...).
Könnte das hinderlich werden beim Spielen oder ist das gar verpönt?

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 241 Beiträge
  • 479 Punkte

Muss man die Schlagtechnik von Rasen- auf Sandplatz umstellen?

Bisher habe ich nur auf Rasenplätzen gespielt.
Nun nehmen wir aber an einem Sandplatzturnier teil.
Ist auf diesem Belag eine andere Schlagtechnisch erforderlich oder muss ich nichts umstellen?

cougar81
Gast
cougar81

In welcher Spielsituation ist ein Slice am erfolgsversprechendsten?

Die Grundbegriffe des Tennisspielens habe ich jetzt gelernt und nun geht es in die Praxis.
Den Slice finde ich besonders gut und möchte mich auf diesen Schlag besonders spezialisieren.
In welchen Spielsituationen kann ich diesen Schlag am erfolgsversprechendsten einsetzen und wann ist ein Topspin sinnvoller?

steffi16
Gast
steffi16

Erfordert ein Doppel eine andere Spiel- und Trainingsweise?

Bisher habe ich nur Einzel gespielt. Jetzt soll ich aber im Verein auch mal im Doppel eingesetzt werden.
Muss ich dafür anders als gewohnt trainieren und erfordert ein Doppel eine andere Spielweise, was ist da zu beachten?

Mitglied Mayooo ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 13:51 Uhr
Mayooo
  • 66 Beiträge
  • 80 Punkte

Halte den Tennisschläger viel zu verkrampft - wie kann ich das ändern?

Ich höre immer wieder, dass ich meinen Tennisschläger viel zu verkrampft festhalte und dadurch meine Schläge nicht richtig funktionieren.
Wie kann ich das ändern, welche Tipps habt ihr für mich?

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 153 Beiträge
  • 273 Punkte

Welche Konsequenzen haben Verwarnungen beim Tennis?

Bei einer Tennisübertragung habe ich mal gesehen, dass gegen einen Spieler eine Verwarnung ausgesprochen wurde.
Allerdings über mögliche Konsequenzen war nichts zu erfahren.
Wie ist das dennn beim Tennis geregelt, wann erfolgt eine Verwarnung und welche Konsequenzen kann das haben?

Helfende78
Gast
Helfende78

Ab welchem Alter könnte man bei einem Kleinkind ein Talent für Tennis erkennen und fördern?

Mein Schwager ist ein guter Tennisspieler und hofft, dass seine einjährige Tochter dieses Talent geerbt hat.
Ab welchem Alter könnte man dieses Talent erkennen und wann und wie könnte man es dann fördern?

Kalli68
Gast
Kalli68

Bei welchen Tennisspielen gibt es statt einen 3. Satz einen Tybreak bis 10?

Neulich habe ich bei einem kleinen Tennisturnier in der Nähe gesehen, dass es bei 1:1 Sätzen keinen 3. Satz gab sonder ein Tybreak bis 10 ausgespielt wurde.
Das scheint (zumindest für mich) eine neue Regel zu sein.
Seit wann gibt es die und bei welchen Tennisspielen und Ligen wird das praktiziert?

carmenpfff
Gast
carmenpfff

Verschlechtert sich nach Ausdauertraining die Koordination beim Tennis?

Ich jogge regelmäßig und betreibe auch mindestens einmal die Woche Krafttraining. Neulich musste ich feststellen, dass ich beim Tennis meine Koordination weitreichend verloren habe. Liegt das am Ausdauertrainig? Und wie kann ich meine Koordinationsfähigkeit wiederbekommen?

Schadi15
Gast
Schadi15

Wie lange berührt der Ball die Tennissaiten bei einem Aufschlag?

Es ist sicherlich nicht so wichtig, aber ich wüsste schon interessehalber, wie lang der ball beim aufschlag auf den saiten bleibt.
Kann man das berechnen, kann die verweildauer auch unterschiedlich sein?

Mitglied jakob1994 ist offline - zuletzt online am 31.10.15 um 17:45 Uhr
jakob1994
  • 89 Beiträge
  • 193 Punkte

Wie spielt man einen harten "Kanonenaufschlag" effektiv zurück - mit Topspin oder Slice?

Ein Tennisspieler in unserem Verein hat einen wahren "Kanonenaufschlag" und ich habe einfach keine Chance diesen Aufschlag zu returnieren.
Wäre ein Slice sinnvoll oder wie würdet ihr gegen so einen Gegner spielen?

Mitglied Tobyyy15 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 16:14 Uhr
Tobyyy15
  • 58 Beiträge
  • 118 Punkte

Wie ist der genaue Ablauf beim Rückhandslice?

Den vorhandslice schaffe ich schon ganz gut, aber der rückhandslice funktioniert überhaupt nicht.
Kann mir jemand von euch den genauen ablauf bei diesem schlag beschreiben?

Mitglied Patrick-1994 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 09:28 Uhr
Patrick-1994
  • 80 Beiträge
  • 178 Punkte

Mit welchen Übungen kann man Vorschulkinder fürs Tennisspielen begeistern?

Im Tennisclub haben wir jetzt fünf Kinder (fünf und sechs Jahre), die jetzt auch an den Tennissport herangeführt werden sollen.
Welche kindergerechte Übungen wären da zu empfehlen und habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Mitglied localhost24 ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 20:54 Uhr
localhost24
  • 68 Beiträge
  • 118 Punkte

Gibt es am Gardasee ein empfehlenswertes Tennistrainingslager zur Saisonvorbereitung?

Wir wollen mit unserer Tennismannschaft für eine Woche in die Gardasee-Region. Dort wollen wir uns in einem Tennistraininglager auf die neue Saison vorbereiten.
Gibt es dor geeignete Locations und welche könntet ihr aus eigener Erfahrung empfehlen?

Mitglied emerica24 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 20:28 Uhr
emerica24
  • 105 Beiträge
  • 233 Punkte

Muss die Fitness entsprechend der technischen Fähigkeiten verbessert werden?

Mittlerweile ist meine Tennistechnik erheblich besser geworden und die Ballwechsel werden immer länger und intensiver.
Leider ist meine Kondition nicht besonders gut und ich mache jetzt mehr Flüchtigkeits- oder Konzentrationsfehler.
Muss ich jetzt besonders an meiner Fitness arbeiten, damit sich meine technischen Fähigkeiten auswirken?

Mitglied kai15 ist offline - zuletzt online am 03.09.15 um 13:50 Uhr
kai15
  • 49 Beiträge
  • 99 Punkte

Wann springt man beim Aufschlagretourn in den Splitstep?

Ich möchte den Aufschlag des Gegners möglichst effektiv retournieren.
Man hat mir den Tipp gegeben beim Aufschlag einen Schritt nach vorne zu springen.
Was wäre denn der ideale Zeitpunkt dafür (sobald der Aufschläger den Ball berührt, vorher, nachher,...)?
Wer kann mir dazu nähere Infos geben?

Robert
Gast
Robert

Bis zu welchem Alter sollte man mit Tennis beginnen um noch ein guter Vereinsspieler zu werden?

Ein guter Freund von mir ist recht sportlich, hat aber noch nie Tennis gespielt.
Jetzt hat er den Ehrgeiz mit Tennisspielen zu beginnen und möglichst auch so gut zu werden, dass er ein guter Vereinsspieler wird.
Er ist Mitte Zwanzig, ist das nicht schon zu spät dafür oder bis zu welchem Alter ist ein erfolgsversprechender Start als Tennnisspieler möglich?

Mitglied phili125 ist offline - zuletzt online am 20.11.15 um 18:48 Uhr
phili125
  • 58 Beiträge
  • 74 Punkte

Sind die Treffpunkte beim Drive und Topspin vergleichbar?

Die Ausführungen beim Drive und Topspin sind ja unterschiedlich (Topspin mehr aus dem Handgelenk,...), aber wie sieht das mit dem idealen Treffpunkt aus?
Sind die vergleichbar oder auch unterschiedlich?

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 115 Beiträge
  • 297 Punkte

Bei welchen Treffpunkthöhen ist ein Angrifsball mit Topspin sinnvoll?

Ich möchte soviel wie möglich mit Topsspin spielen.
Wenn der Ball auf Brusthöhe ankommt, wird ein Topspin kaum sinnvoll sein, oder?
Bei welcher Treffpunkthöhe ist denn ein Angriffsball mit Topspin erfolgsversprechend?

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 227 Beiträge
  • 435 Punkte

Sollte man beim Tennis auch auf den Gelenkswinkel der Knie achten?

Neulich habe ich gehört, dass man beim Tennisspielen nicht zu tief in die Knie gehen solle, das könne schädlich sein.
Was könnte denn dabei passieren und was wäre denn der optimale Gelenkswinkel und sollte man darauf wirklich achten?

Mitglied aileenluisa ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 14:02 Uhr
aileenluisa
  • 140 Beiträge
  • 196 Punkte

Gibt es gute "Trockenübungen" für den Aufschlag?

Bei mir hapert es noch mit der Koodination beim Aufschlag.
Da ich nicht so oft auf dem Tennisplatz sein kann, w+rde ich gerne "Trockenübungen" daheim machen, um die Koordination beim Aufschlag zu üben.
Hättet ihr da für mich geeignete Übungen?

Mitglied Tobyyy15 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 16:14 Uhr
Tobyyy15
  • 58 Beiträge
  • 118 Punkte

Ab welcher Höhe kann man einen gutenTopspin schlagen?

Die tennisgrundbegriffe kann ich mittlerweile und nun möchte ich den topspin üben.
Dazu würde ich gerne wissen, ab welcher Höhe man einen guten Topspin schlagen kann.
Kann mir das jemand von euch erklären?

Maeuschen76
Gast
Maeuschen76

Wie kann man den Vorhandschwung so üben, dass er automatisiert wird?

Momentan versuche ich krampfhaft bei der Vorhand darauf zu achten, dass ich den Schwung richtig ausführe und dabei verkrampfe ich dann oft.
Wie kann ich diesen Schwung üben, sodass er praktisch automatisiert wird und ich mich nicht mehr so darauf fokosiere?

Aurora18
Gast
Aurora18

Wie spielt man taktisch am geschicktesten gegen einen sehr schnellen Gegner?

Gegen eine Spielerin im Verein habe ich noch nie gewonnen. Ich bin zwar technisch besser, aber die ist so fit und flink, dass sie fast alle Bälle erläuft.
Wie könnte ich taktisch geschickter spielen, sodass ich doch mal eine Chance habe, sie zu schlagen?

Haraldon
Gast
Haraldon

Wie kann man die einhändige Rückhand richtig erlernen?

Bisher habe ich es mit der beidhändigen Rückhand versucht, aber so richtig klappt das nicht.
Nun möchte ich es mit der einhändigen Rückhand versuchen.
Wie kann ich das richtig erlernen, welche Übungen sind wirklich hilfreich?

Einstein91
Gast
Einstein91

Wie kriegt man einen konstant guten Ballwurf beim Aufschlag hin?

Ich muss oft meine Aufschläge abbrechen, weil ich den Ball nicht vernünftig hoch werfen. Das Problem haben wohl viele.
Wie kann man denn Konstanz da rein bringen, wie kan man das trainieren?

tomcat18
Gast
tomcat18

Ist offene Beinstellung bei Vor- und Rückhand vorteilhafter und was ist dabei zu beachten?

Mein Tennislehrer hat mir vor einem Jahr beigebracht, in seitlicher Beinstellung zu schlagen.
Bei den Profis sehe ich aber oft, wie sie in offener Beinstellung dem Gegner die Bälle um die Ohren schlagen.
Ist diese Stellung vorteilhafter und was ist bei der Durchführung der Vor- und Rückhand in dieser Beinstellung zu beachten?

Mitglied philippe1717 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 14:16 Uhr
philippe1717
  • 59 Beiträge
  • 95 Punkte

Wie sprinte ich möglichst schnell von einer Ecke in die andere?

Momentan bin ich noch viel zu langsam, wenn ich mal einen schwer zu erreichenden Ball noch bekommen will.
Ich muss also an meiner Antrittsschnelligkeit arbeiten.
In dem Zusammenhang habe ich von einem "split step" gehört und das man möglichst tief in die Knie gehen solle.
Wer könnte mir das mal genauer erklären?

Mitglied Jonas1234 ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 15:55 Uhr
Jonas1234
  • 56 Beiträge
  • 82 Punkte

Kennt jemand von euch ein Beispiel für eine methodische Übungsreihe?

Ich sitze an einem Aufsatz über Tennis, wo ich u.a. die methodische Übungsreihe einbringen muss. Da ich mir nicht sicher bin, ob ich es wirklich verstanden habe, würde ich mich über ein konkretes Beispiel freuen. Könnt ihr mir vielleicht ein konkretes Beispiel nennen?

Mitglied Scotty93 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 11:00 Uhr
Scotty93
  • 113 Beiträge
  • 235 Punkte

Mit welchen Übungen könnte man das Ballgefühl bei Flugbällen verbessern?

Mein Tennis ist garnicht so schlecht, aber sobald ich einen Flugball zurückschlagen will, kann der Punkt schon dem Gegner zuerkannt werden.
Wahrscheinlich fehlt mir für diese Situation das nötige Ballgefühl.
Gibt es Übungen die das Ballgefühl bei Flugbällen wirklich verbessern helfen?

Mitglied SweetMonsta ist offline - zuletzt online am 17.11.15 um 20:02 Uhr
SweetMonsta
  • 127 Beiträge
  • 181 Punkte

The inner game of tennis - ein Buch über Tennis

Eine Freundin hat mir davon erzählt, the inner game of tennis!
Sie sagt ihr hätte das Buch ohne Ende geholfen, beim Tennis und auch sonst so im Leben.
Kennt ihr das Buch und was haltet ihr davon?

Mitglied Alex_95 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:29 Uhr
Alex_95
  • 68 Beiträge
  • 136 Punkte

Schmetterball kurz hinters Netz oder bis zur Grundlinie schlagen - was ist erfolgreicher?

Mittlerweile kann ich ganz gut tennis spielen und wage mich jetzt auch an schmetterbälle heran.
Wie sollte ich die taktisch am geschicktesten ausführen, ist es erfolgsversprechender, den Ball kurz hinters Netz zu schlagen oder besser bis zur Grundlinie?

Mitglied matte35 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 18:44 Uhr
matte35
  • 122 Beiträge
  • 232 Punkte

Ab wann sollten Kinder vom Kleinfeld aufs normale Tennisfeld wechseln?

Die Kleinen im Tennisclub üben immer auf einem Kleinfeld. Aber irgendwann müssen die ja auch auf dem normalen Tennisplatz spielen.
Wann wäre denn wohl der beste Zeitpunkt dazu?

Mitglied Tobi92 ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 14:07 Uhr
Tobi92
  • 132 Beiträge
  • 310 Punkte

Wieviel Aufschlagvarianten gibt es beim Tennis und wie werden die genannt?

Ich bin noch Tennisneuling und möchte nun diverse Aufschläge üben.
Wieviel Aufschlagvarianten gibt es eigentlich und wie werden die genannt?

Mitglied schwimmboy92 ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 17:59 Uhr
schwimmboy92
  • 91 Beiträge
  • 209 Punkte

Mit welchen Trainingsplänen kann man die Grundschläge am effektivsten lernen?

Ein Kumpel und ich wollen jetzt das Tennisspielen erlernen. Einen Tennisplatz können wir kostenfrei benutzen, nun müssen wir uns nur noch die Grundschläge selber beibringen.
Gibt es dafür Trainingspläne, mit deren Hilfe wir die wichtigsten Schläge am effektivsten erlernen könnten?

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 153 Beiträge
  • 273 Punkte

Wie wichtig ist das Coaching für den Spieler während eines Tennisspiels?

Bei Tennisturnieren nehmen die Spieler oft Kontakt zu ihren Trainern oder Betreuern auf, um Tipps zu bekommen, wie sie das Spiel besser in den Griff zu bekommen.
Wie wichtig ist das Coaching bei Tennisspielern, nehmen die eigentlich die Ratschläge während des Spiels richtig wahr und bringt das entscheidende Vorteile oder welche Erfahrung habt ihr dabei gemacht?

Jens
Gast
Jens

Wie muss ich taktisch beim Tennis-Doppel reagieren?

Ab und zu spiele ich mal ein Tennis-Doppel, obwohl das so überhaupt nicht mein Ding ist. Das merke ich gerade in taktischen Dingen beim Doppel, speziell wenn es um die Frage geht, spiele ich den Ball oder mein Partner?
Wie ist das z.B. wenn ich mich am Netz befinde, der Ball vom Gegner kurz in das Aufschlagfeld neben mit gespielt wird? Muss ich den Ball dann auf jeden Fall spielen, oder ist das dann der Ball meines Partners?
Jens

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 241 Beiträge
  • 479 Punkte

Mit welchen speziellen Übungen kann man den Topspin-Aufschlag lernen?

Ich möchte mein Aufschlagspiel varieren und jetzt endlich den Topspin-Aufschlag schaffen. Aber ich kriege das leider nicht hin.
Kennt ihr spezielle Übungen dafür, mit der ich das endlich auch schaffen kann?

Mitglied poloi ist offline - zuletzt online am 23.10.15 um 08:30 Uhr
poloi
  • 58 Beiträge
  • 80 Punkte

Wo sollte man den Rückhandslice treffen - vor, neben oder hinter dem Körper?

Mittlerweile kriege ich den Slice ganz gut hin.
Nun habe ich noch eine Frage zum Rückhandslice.
Meist treffe ich den Ball erst etwas hinter meinem Körper, wäre es idealer, ihn neben oder gar etwas vor dem Körper zu treffen, was meint ihr?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Wie funktioniert die Schlagtechnik "Slice"?

Mittlerweile funktioniert das Tennisspielen ganz gut bei mir. Nun möchte ich noch den Slice erlernen.
Wie funktioniert diese Schlagtechnik und mit welchen Schlagübungen könnte ich das relativ schnell erlernen?

Sonja
Gast
Sonja

Ich möchte in den USA College Tennis spielen, wie läuft das ab?

Hi an alle,

ich bin jetzt in der 9 Klasse, spiele Tennis auf einem recht guten Niveau. Im nächsten Jahr gehe ich rüber in die USA und würde in dieser Zeit gerne College Tennis spielen.
Wie funktioniert das dort drüben, läuft das nur über Stipendien, kann ich da irgendwo vorspielen oder reicht eine Bewerbung mit meinem Werdegang im Tennissport?

Wäre euch sehr dankbar für Antworten

Sonja

Mitglied King_Boy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 10:54 Uhr
King_Boy
  • 50 Beiträge
  • 72 Punkte

Wie lang geht eine Trainingseinheit beim Tennis?

Ich würde gerne wissen, wie lange in der Regel, so eine Trainigseinheit geht? Und wie lange ein optimales Trainig dauert?

Mitglied The_Game95 ist offline - zuletzt online am 25.11.15 um 16:42 Uhr
The_Game95
  • 59 Beiträge
  • 105 Punkte

WIeviel Aufschlagsvarianten gibt es im Tennis?

Ich bin gerade mit dem tennissport angefangen.
Der aufschlag scheint ja eine wichtige bedeutung beim spiel zu haben.
Mich interessiert jetzt mal, wieviel aufschlagvarianten es im tennissport überhaupt gibt, dann könnte ich ja die für mich am besten geeignete aussuchen, oder?

Mitglied bebbe93 ist offline - zuletzt online am 10.11.15 um 10:52 Uhr
bebbe93
  • 91 Beiträge
  • 217 Punkte

Sind Netzberührungen beim Aufschlag theoretisch beliebig oft möglich?

Mein Aufschlag ist nicht der beste und ich bin bekannt für meine Doppelfehler.
Aber oft sind da auch nur Netzberührungen dabei und wenn die ins gegenerische Feld gelangen wird der Aufschlag ja wiederholt.
Ich frage mich nur gerade, wie oft man solche Aufschläge wiederholen darf, ist das theoretisch unbegrenzt möglich?

Mitglied dominkd96 ist offline - zuletzt online am 13.11.15 um 16:58 Uhr
dominkd96
  • 52 Beiträge
  • 106 Punkte

Zielschießen auf Dosen - was wird damit beim Tennis trainiert?

Letzte Woche habe ich mal im benachbarten Tennisverein einige Spieler beobachet, wie die so ein Zielschießen auf Dosen veranstaltet haben. Das schien denen auch Spaß zu machen, aber wofür ist diese Übung gut, was soll damit trainiert werden?

Mitglied jock76 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 21:37 Uhr
jock76
  • 96 Beiträge
  • 174 Punkte

Welche Taktik ist erfolgsversprechend wenn beim Doppel alle Offensivspieler sind?

Ich spiele seit diesem Jahr mit einem festen Partner im Doppel. Wir sind beide ausgesprochene Offensivspieler und habe mit dieser Spielweise auch gute Erfolge.
Allerdings haben wir Probleme, wenn wir auf Gegner treffen, die auch die Offensive bevorzugen.
Welche taktischen Varianten wären da erfolgsversprechend?

kevin42big
Gast
kevin42big

Ist das Körpergewicht eines Tennisprofis eine wichtige Information?

Mir ist kürzlich erstmals bewusst aufgefallen, dass beim Vorstellen der Tennisprofis vor dem Spiel auch das Gewicht genannt wurde.
Ist das generell eine wichtige Information (so wie bei Boxern wegen der Gewichtsklasse) oder wird das nicht so häufig mitgeteilt?

Antonius
Gast
Antonius

Seit wann spielt man Tennis aus dem Handgelenk?

Ein Freund von uns hat das Tennisspielen in den 70er Jahren gelernt. Er kann sich noch erinnern, dass damals nicht aus dem Handgelenk gespielt wurde, sondern der Arm mit dem Handgelenk eine gerade Einheit bildete. Das hat er sich so gut gemerkt, weil er Tischtennis aus dem Handgelenk gespielt hat.
Seit wann hat sich das denn geändert oder wird das Handgelenk nur bei speziellen Schlägen eingesetzt?

Mitglied Dominik123 ist offline - zuletzt online am 12.08.15 um 20:56 Uhr
Dominik123
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte

Wieviel Kameras sind für die genaue Aufnahme des "magischen Auges" beim Tennis erforderlich?

Bei einigen großen Tennisturnieren gibt es das "magische Auge", mit der man den genauen Aufprallpunkt des Balles dargestelen werden kann.
Wieviel Kameras sind für diese Darstellung normalerweise erforderlich und was kostet so eine Anlage?

Mitglied Pinguin123 ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 16:49 Uhr
Pinguin123
  • 52 Beiträge
  • 78 Punkte

Was für verschieden Taktik-Optionen gibt es beim Return im Tennisdoppel?

Ich habe immer ein Problem beim Doppel im Tennis, wenn ich einen Return spielen muss.
Ich weiß nie welche Option in der jeweiligen Spielsituation die beste ist.
Wann muss ich einen Lop spielen und wann ist z.B. ein Passierschlag die besser Variante?
Wann sollte ich anschließend ans Netz vorrücken?

engelchen27
Gast
engelchen27

Ist der Führende beim Matchball nervöser oder der abwehrende Spieler?

Wenn ich beim Tennis zum Matchball aufschlage, bin ich ganz euphorisch und wenn ich so einen Ball abwehren muss, bin ich fürchterlich nervös.
Ist das normal oder wie ist euere Gefühlslage in solchen Situationen?

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 115 Beiträge
  • 297 Punkte

Sollte man beim Tiebreak auf Sicherheit oder auf Risiko spielen - was ist erfolgreicher?

Wenn es in den Tiebreak geht, werde ich meist ziemlich nervös und spiele nur auf Sicherheit und warte auf Fehler des Gegners. Manchmal habe ich damit auch Erfolg.
Wie seht ihr das denn, ist risikoreicheres Spiel in der Regel erfolgreicher oder das defensive Spiel?

Mitglied Ju92 ist offline - zuletzt online am 03.02.16 um 21:16 Uhr
Ju92
  • 93 Beiträge
  • 209 Punkte

Was ist effektiver - die beidarmige oder die einarmige Rückhand?

Bei den Tennisprofis gibt es unterschiedliche Techniken bei der Rückhand. Nach meiner Beobachtung praktizieren die meisten die einarmige Rückhand, aber besonders bei den Frauen scheint die beidarmige Rückhand favorisiert zu sein. Welche Technik ist denn effektiver und welche ist leichter zu erlernen?

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 171 Beiträge
  • 343 Punkte

Wie setzt man effektiv einen Stoppball beim Tennis?

Ich möchte gern mein Tennisspiel verbessern und jetzt auch den Stoppball trainieren.
Wie ist dabei der genaue Ablauf und wie kann ich das am effektivsten üben?

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 115 Beiträge
  • 297 Punkte

Seit wann gibt es diese komplizierte Zählweise beim Tennis?

Ich habe da mal eine Frage zur Zählweise beim Tennis.
Mir erscheint das ziemlich kompliziert (15,30,40,...). Seit wann gibt es diese Zählweise und welche Gründe gab es damals dafür?

Mitglied stephenold ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 19:31 Uhr
stephenold
  • 73 Beiträge
  • 105 Punkte

Schlägt man beim Tennis im Stehen auf?

Ich habe wieder angefangen Tennis zu spielen, hauptsächlich mit Freunden am Wochenende. Neulich haben wir uns gefragt, ob man beim Aufschlag stehen muss, oder ob man Anlauf nehmen kann??? Wisst ihr es?

Mitglied Melody ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 08:52 Uhr
Melody
  • 147 Beiträge
  • 231 Punkte

Was wird beim Tennis als Slice bezeichnet und in welchen Spielsituationen wird der gespielt?

Ich habe mich bisher nicht mit Tennis befasst, aber meine Freundin macht seit kurzem einen Tenniskurs und somit kriege ich jetzt einiges über diese Sportart mit. Gestern erzählte sie mir, dass sie jetzt den Slice lernt, aber erklären konnte sie mir diesen Begriff auch nicht. Was wird als Slice bezeichnet, wie wird der gespielt und in welcher Spielsituation kann der vorteilhaft eingesetzt werden?

Mitglied mimi85 ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 14:12 Uhr
mimi85
  • 185 Beiträge
  • 345 Punkte

Wie halte ich meine Konzentration bis zum Ende des Matches hoch?

Bei wichtigen Spielen habe ich wohl ein mentales Problem. Meist gewinne ich den ersten Satz relativ klar und dann ist es mit meiner Konzentration vorbei und bin dann auf der Verliererstraße. An mangelnder Kondition kann es nicht liegen, also muss ich wohl mental stärker werden. Wie könnte ich das schaffen?

Mitglied Micha17 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 19:24 Uhr
Micha17
  • 92 Beiträge
  • 184 Punkte

Was ist leichter zu erlernen: die beidhändige oder einhändige Rückhand?

Mit dem rückhand-volley tu ich mich noch sehr schwer. Ich habe zwar viel Kraft in den Armen aber mit der einhändigen Rückhand komme ich noch nicht klar. Was ist denn wohl leichter zu erlernen: die einhändige oder beidhändige Rückhand und welche Tipps könntet ihr mir dafür geben?

Mitglied Noel_96 ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 10:56 Uhr
Noel_96
  • 70 Beiträge
  • 128 Punkte

Gibt es für Vorhand und Rückhand verschiedene Beläge?

Mittlerweile kann ich ganz gut tischtennisspielen und ich möchte mir jetzt einen richtig guten schläger kaufen. Ich frage mich gerade, ob es für rückhand und vorhand verschiedene beläge gibt. Gibt es da wesentliche unterschiede und auf was sollte ich beim kauf achten?

Mitglied Chris16 ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 20:32 Uhr
Chris16
  • 74 Beiträge
  • 162 Punkte

Wie unterscheiden sich die Flugkurven beim Slice und einem Topspin?

In Tennisberichten wird viel vom Slice und Topspins gesprochen, aber wodurch unterscheiden sich diese Schläge eigentlich. Sind die Flugkurven unterschiedlich und welcher Schlag ist schwerer zu returnieren?

Tomvolk
Gast
Tomvolk

Ist es wirklich geplant, den dritten Satz bei den Punktespielen abzuschaffen?

Habe im Tennisclub das Gerücht gehört, dass man vorhat (oder bereits schon in einem Bundesland praktiziert), den dritten Satz bei Tennisspielen abzuschaffen. Ist da tatsächlich was dran und was kann der Grund dafür sein? Werden die Spiele dann im Tiebrake entschieden oder wie läuft das ab?

Mitglied Paddy93 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 20:55 Uhr
Paddy93
  • 105 Beiträge
  • 213 Punkte

Wie ist der exakte Ablauf bei der dynamischen Rückhand?

Ich nehme gerade Tennisunterricht. Nächste Woche will uns der Tennislehrer die dynamische Rückhand beibringen. Könntet ihr mir vorab schon theoretisch erklären, wie der exakte Ablauf dabei ist?

Mitglied david94 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 20:19 Uhr
david94
  • 80 Beiträge
  • 176 Punkte

Mit welchen Übungen kann ich die ideale Balllänge beim Topspin hinkriegen?

Meine Topspins landen meist im Aus. Ich finde einfach nicht das richtige Timing für die Balllänge. Wie kann ich das schaffen, gibt es dafür spezielle Übungen oder habt noch hilfreiche Tipps für mich?

Mitglied McFit ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 10:37 Uhr
McFit
  • 189 Beiträge
  • 249 Punkte

Darf man den Aufschlag unbegrenzt oft abbrechen?

Neulich habe ich ein Tennismatch beobachtet, wobei jemand bei seinem eigenen Aufschlag erhebliche Probleme hatte und manchmal gefühlte zehn Mal den Aufschlag abbrach, weil irgendetwas nicht mit dem Ablauf stimmte. Den Gegner hat das ziemlich genervt. Gibt es keine Regel dazu, dass man nur eine bestimmte Anzahl von Versuchen hat oder wie ist das geregelt?

Mitglied sarah2306 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 17:06 Uhr
sarah2306
  • 186 Beiträge
  • 224 Punkte

Braucht man für die einhändige Rückhand besonders viel Kraft?

Ich habe große Probleme bei der Rückhand. Mit Mühe schaffe ich die beidhändige Rückhand, aber ich habe noch nie eine einhändige Rückhand geschafft. Da ich nicht gerade kräftig bin, könnte das vielleicht an mangelnder Kraft liegen, oder kann man das durch Technik ausgleichen? Habt ihr da Tipps für mich?

Mitglied Matze18 ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 19:59 Uhr
Matze18
  • 102 Beiträge
  • 216 Punkte

Mit welchem Mentaltraining kann ich meine Konzentration beim Tennismatch steigern?

Ich spiele recht gut Tennis, habe aber das Problem beim Tennismatch, dass ich im Verlauf des Spieles immer unkonzentrierter werde. Gibt es spezielle Mentalübungen, die mich während des Spieles konzentrierter und damit erfolgreicher machen?

Mitglied Flo21 ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 14:32 Uhr
Flo21
  • 121 Beiträge
  • 259 Punkte

Wie verlängert man einen Trainerschein beim Tennis?

Hallo,

habe vor drei Jahren einen C-Trainerschein beim Tennis gemacht, der muss jetzt wohl verlängert werden wie mein Verein mir mitgeteilt hat. Hab aber keine schriftliche Benachrichtigung bekommen, sondern wurde nur im vorbeigehen informiert und ich habe gar keine Ahnung wo und wie es mit so einer Verlängerung funktioniert?
Muss ich noch einmal in die Sportschule, kostet mich das wieder eine Lehrgangsgebühr und wie lange ist dann so eine Verlängerung gültig?

Feuerkind
Gast
Feuerkind

Mit welchen Übungen kann man effektiv Volleystops üben?

Seit einem halben Jahr spiele ich Tennis und mache ganz gute Fortschritte. Nur den Volleystop kriege ich irgendwie nicht hin. Welche Übungen wären dafür denn besonders zu empfehlen? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Feuerkind

kathu20
Gast
kathu20

Welche Trainingsübungen sind nach jahrelanger Tennispause sinnvoll?

Bis vor circa fünf Jahren habe ich im Monat zweimal Tennis gespielt und beherrschte die Technik so einigermaßen. Danach bin ich regelmäßig gelaufen und deshalb auch relativ fit. Nun möchte ich mit einem Freund wieder regelmäßig Tennisspielen. Allerdings möchte ich vorher erstmal allein trainieren. Welche Übungen (gegen eine Wand schlagen,...) würden sich anbieten? Danke für jeden Tipp dazu. Gruß, Kathu

Ilka2006
Gast
Ilka2006

Welche Eigenschaften sollte ein guter Tennistrainer für Kinder haben?

Unsere Kleine (acht Jahre) möchte gerne Tennisspielen lernen. Einen entsprechende Tennislehrer speziell für Kinder habe ich noch nicht gefunden. Welche Eigenschaften sollte er denn haben und sollte man bei seinen Übungsstunden besser mal vorher vorbeischauen? Wer hat entsprechende Erfahrungen gesammelt und könnte mir berichten? Danke vielmals. Gruß, Ilka

Bibiza
Gast
Bibiza

Wie trainiert man die Umstellung auf eine einhändige Rückhand?

In der Jugend (circa 10 Jahre her) habe ich nur das beidhändige Rückhandschlagen erlernt. Nun möchte ich wieder mit dem Tennisspielen anfangen, möchte allerdings nicht diese kindliche beidhändige Rückhand schlagen. Wie trainiert man die Umstellung auf einhändige Rückhand und wie lange würde die Umstellung wohl dauern? Danke für euere Beiträge dazu. Gruß, Bibiza

wingjoe
Gast
wingjoe

Wie erlerne ich die Technik für einen Volley?

Seit einigen Wochen spiele ich Tennis und Vor- und Rückhand klappt schon ganz gut. Beim Volleysmash habe ich aber noch schwierigkeiten, meist geht der Ball weit ins Aus. Wie kann ich die richtige Technik erlernen? Bin für jeden Tipp dazu dankbar. Gruß, Wingjoe

steve
Gast
steve

Wie sieht der perfekte Ausschwung beim Tennisaufschlag aus?

Ich spiele manchmal laienhaft Tennis. Ballwechsel klappen schon ganz gut, aber über eine mädchenhaften Aufschlag (wie beim Federball) bin ich noch nicht hinausgekommen. Nun möchte ich einen Überkopf-Aufschlag üben. Wie weit muß ich dazu den Schläger ausholen, bis weit hinter den Kopf oder wie? Wer kann mir dazu verständliche Anleitungen geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Steve

gunter4110
Gast
gunter4110

Inwiefern kann Tennisspielen ungesund sein?

Ich spiele seit einem Jahr Tennis und habe viel Spaß daran. Nun habe ich mal gehört, dass Tennis auch zu gesundheitlichen Schäden führen könne. Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Ist da was dran und welche Schädigungen könnten denn auftreten? Danke für jede Info dazu. Gruß, Gunter

Katze19
Gast
Katze19

Bis zur welcher Position sieht man den Ball kurz vor dem Aufschlag?

Ich finde es immer faszinierend, wenn ich im TV die Spieler beim Aufschlag beobachte, wie sie wie magisch den Ball fixieren. Mich würde mal interessieren, bis zur welcher Positionen der Ball noch sichtbar ist und er Rest bis zum Schlag nur noch nach Gefühl erfolgt. Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Katze

Dornroeschen
Gast
Dornroeschen

Was sollte man bei der Anschaffung einer Ballmaschine unbedingt beachten?

Wir wollen unseren Tennisclub attraktiver gestalten und wollen uns eine Ballmaschine anschaffen. Leider haben wir keine Ahnung, auf was wir dabei unbedingt achten sollten. Sie sollte auf jeden Fall preisgünstig sein und zuverlässig. Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte uns Hinweise dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Dornroeschen

Jenny
Gast
Jenny

Wo gibt es überall Tenniswände?

Ich habe früher mal Tennis im Verein gespielt und fand das spielen vor eine Tenniswand ganz gut zum üben. Jetzt möchte ich wieder anfangen zu spielen und würde gerne an einer Wand üben. Das Problem ist aber, ich habe außer bei Vereinen keine gefunden. Kann es sein, dass es keine öffentlichen Tenniswände gibt?

LG

Jenny

Mats
Gast
Mats

Wie sieht eine gute Taktik im Doppel beim Tennis aus?

Mein Doppelpartner und ich streiten uns immer über die Taktik die wir spielen. In erster Linie geht´s immer um unser Angriffsspiel am Netz?!
Wie spielt man das am besten? Beim eigenen Aufschlag und als Rückschläger?

Mats

Mats
Gast
Mats

Was für eine Position sollte man beim Aufschlag an der Grundlinie haben?

Ich habe oft Probleme meinen Aufschlag durchzubringen und ich denke das hat auch mit meiner Position beim Aufschlag zu tun. Ich stehe immer ziemlich weit an der Seite beim Aufschlag, weil ich so einfach das Aufschlagfeld besser treffe.
Der Nachteil ist aber, der Return ist für mich oft "tödlich".
Was meint ihr, was könnte ich an meinem Aufschlagspiel ändern, was ist eine gute Position beim Aufschlag an der Linie?

Mats

Nina
Gast
Nina

Was haltet ihr von mobilen Tenniswänden

Hallo zusammen,

meine Tochter Steffi ist jetzt 7 Jahre und spielt seit 2 Jahren Tennis. Jetzt habe ich überlegt ihr eine weitere Trainingsmöglichkeit zu verschaffen und denke dabei an eine mobile Tenniswand. Was haltet ihr davon, macht das sinn oder sollte ich das Geld anderweitig investieren, z.B. in einen weiteren Tenniskurs?

Nina

Henning
Gast
Henning

Wie spielen wir Doppel, wenn die Gegner sehr offensiv sind?

Wir spielen nächste Woche unser erstes Doppel und ich weiß, dass die Gegner immer ans Netz gehen. Wie sollten wir dagegen halten, mit der gleichen Taktik oder ist etwas anderes angesagt?

Henning

Adrian
Gast
Adrian

Ich brauche ein besseres Timing beim Schmetterball im Tennis!

Wenn ich den Ball beim Schmetterball optimal treffe, dann habe ich echt einen Hammer und der ist auch platziert. Mein Problem ist aber, wenn ich in Bewegung bin, dann fehlt mir oft das Timing beim schmettern.
Was gibt es Übungen zur Verbesserung des Timings?

Adrian

Ivan
Gast
Ivan

Wer bekommt beim Tennis den Punkt, wenn ein zweiter Ball ins Spiel kommt?

Ich meine damit, ich spiele auf einem Platz und vom Nebenplatz rollt ein weiterer Ball auf den Platz. Und dann fliegt der Spielball auf den zweiten Ball und wird unspielbar.
Wer bekommt jetzt den Punkt oder wird der Punkt in jedem Fall wiederholt?

LG Ivan

Claudia
Gast
Claudia

Wann setzt man beim Tennis am besten einen Rückhand Slice ein?

Mein Slice ist leider nicht der beste Schlag von mir und ich trainiere ihn auch viel. In welcher Spielsituation und bei welchem Gegner setzt man den Schlag denn am besten ein?

Claudia K.

Anna
Gast
Anna

Welcher Tennisschlag ist schneller, Vor- oder Rückhand?

Und kann man mit der eihändigen Rückhand oder mit der beidhändigen härter schlagen, wo sind die Vorteile bei diesen beiden Varianten?

Anna

Harry
Gast
Harry

Gibt es gravierende unterschiede zwischen Hallentennis und Tennis draußen?

Im Fußball oder beim Hockey gibt es zwischen draußen und in der Halle ja schon erhebliche Unterschiede, aber wie ist das beim Tennis?
Sorry, ich hab absolut keine Ahnung!!!!!

Euer Harry

Pia
Gast
Pia

Wie ist die Aufschlagregel, wenn beim 2. Aufschlag ein weiterer Ball auf den Patz rollt?

Wird der Punkt dann komplett wiederholt oder einfach nur dieser zweite Aufschlag?

Pia

Steffi
Gast
Steffi

Einhändige Rückhand auf Hartplatz?!

Hallo an alle,

auf Sand habe ich mit meiner einhändigen Rückhand keine Probleme, da springt der Ball nicht so hoch ab. Wenn ich aber auf diesem komischen Platz in Hamburg spiele, dass ist ein Hartplatz und die Gegnerin spielt einen Topspin, da bekomme ich keinen Druck mehr auf den Ball.
Was soll ich da machen, ich habe schon überlegt, den Rückhandgriff etwas zu reduzieren!
Das wäre eine Möglichkeit, oder?

Jasmin
Gast
Jasmin

Wie muss die Haltung des Schlagarms beim Tennis sein?

Muss der Arm unbedingt gestreckt sein, dass sagt mir ein Tennispartner. Der meint, mit angewinkeltem Arm, kann man nie so hart schlagen!
Stimmt das? Ich habe meinen Schlagarm nämlich immer etwas angewinkelt und komme damit wunderbar zurecht!

Eure Jasmin

Petra
Gast
Petra

Wie oft muss beim Tennis der Aufschlag trainiert werden?

Der Aufschlag ist meine absolute Schwäche. Mir ist aber auch aufgefallen, dass es Spieler bei mir im Club gibt, die trainieren jeden Tag ihren Aufschlag. Ich mache es vielleicht ein mal die Woche.
Muss ich mehr trainieren?

Petra

Mitglied schwabe0912 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 21:32 Uhr
schwabe0912
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Konzentration fördern

Hey Leute!

Da ich mich beim Tennisspielen und auch in der Schule oftmals zuwenig konzentrieren kann wollte ich euch fragen, was für Möglichkeiten/Mittel es git die KOnzentration zu fördern.

Gruß Chris

Petra
Gast
Petra

Was ist wenn der Tennisaufschlag den Gegner trifft?

Ich meine ohne vorher den Boden berührt zu haben. Bei den heutigen Aufschlaggeschwindigkeiten könnte ich mir das durchaus vorstellen!
Wer bekommt dann eigentlich den Punkt?

Katja
Gast
Katja

Ich verbessere mich schon seit Jahren nicht mehr im Tennis

Ich bin sehr fleißig, was das Training angeht und trotzdem verbessere ich mich nicht in meinem Tennisspiel.
Was könnten die Gründe dafür sein?

Katja

Mats
Gast
Mats

Gibt es genaue Regeln, wie ich bei der Tennisrückhand ausschwingen muss?

Ich habe da ein Problem, ich habe einen kräftigen Schlag, aber mit der Genauigkeit ist es nicht so, wie es sein sollte. Jetzt hat mir jemand gesagt, mein Ausschwung wäre nicht so gut. Kann es daran liegen und welche genaue Regeln gibt es für den Rückhand-Ausschwung?

Mats

Boris
Gast
Boris

Was macht ihr, wenn ihr gegen die Sonne spielt, wo schaut ihr beim Aufschlag und Schmetterball hin?

Wenn die Sonne hoch steht und ich einen hohen Ball spiele, habe ich teilweise erhebliche Probleme. Ich habe auch schon versucht mit Sonnenbrille zu spielen. Damit fühle ich mich aber gar nicht wohl und die Profis ziehen ja auch keine auf. Haben die einen Trick, wohin sie schauen, fixieren die Profis vielleicht einen bestimmten Punkt?

Kawarimono
Gast
Kawarimono

Suche spezielle Kraftübungen, um meinen Tennisaufschlag zu verbessern?

Hi,
vor einiger Zeit habe ich angefangen Tennis zu spielen. Ich würde gerne meinen Aufschlag verbessern, dafür gibt es bestimmt gezielte tennisspezifische Kraftübungen. Könnt ihr mir einige besonders geeignete Übungen nennen?

Blueangelweby
Gast
Blueangelweby

Muß man für Cardio-Tennis eine gewisse Grund-Fitness haben?

Ein sehr sportliche Bekannte hat mir neulich vom "Cardio-Tennis" vorgeschwärmt. Scheinbar ist das eine Kombination aus Laufen, Tennis und Musikbeschallung und man ist andauernd in Bewegung. Das hört sich für mich nach hartem Ausdauertraining an. Können das auch normal sportliche Leute machen? Wer hat darin Erfahrung gesammelt und kann mir Infos dazu geben? Danke für jeden Beitrag. Gruß, Blueangelweby

Marianna
Gast
Marianna

Ab wie vielen Jahren Tennis?

Hallo,
mein Mann ist sehr Tennisbegeistert? Er hat früher öfter gespiel es jedoch die letzten Jahre ruhen lassen und sich nur noch aufs kucken beschränkt (was ich nicht negativ finde, denn ich mag tennis nicht besonders) nun will er unseren Kindern Tennis beibringen, was ja sehr süß ist, aber ich finde die Kinder sind zu jung! Was ist eurer Meinung nach das passende Alter???

Annalein
Gast
Annalein

Wie lange dauert es bis man Tennis erlernt?

Mein Freund ist ein sehr guter Tennisspieler, ich bin sportlich eher wenig begabt, dennoch möchte ich das Tennisspielen gern für ihn erlernen da er es sich sehr wünscht, wie lange würde das in der Regel dauern bis ich einigermaßen gut mit ihm spielen kann?

nasenmann
Gast
nasenmann

Alte steffi graf-dvds

Hallo

ich hab mal ne frage. weiß zufällig jemand wo ich alte steffi graf-dvds finden kann? ich hab da speziell an ihr federation cup-spiel 96 gegen japan (k.date) gedacht. wäre dankbar wenn ihr mir da helfen könntet. :-)

mfg
der nasenmann

Manfred
Gast
Manfred

Doping durch Martina Hingis im Tennis?

Ich habs eben gelesen das Martina Hingis scheinbar Kokain genommen hat und somit gedopt hat. Jetzt ist der Altstar auch als Dopingsünderin überführt worden. Das Thema Doping wird uns noch einige Zeit in Atem halten. Einen ganz sauberen Sport ohne Hilfsmittel wird es bestimmt nie geben. Dafür steckt im Sport einfach zu viel Geld was damit verdient werden kann.

Neues Thema in der Kategorie Tennis erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.