Brasilien schlägt im Eröffungsspiel der Fußball-WM Kroatien dank zweier Treffer von Neymar mit 3:1

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Brasilien startet mit einem 3:1 (1:1)-Erfolg gegen Kroatien in die Fußball-WM 2014. Superstar Neymar mit zwei Treffern (29. Minute/71., Foulelfmeter) sowie Oscar (90.+1) wandelten den 0:1-Rückstand durch ein Eigentor von Marcelo (11.) noch in einen Sieg.

Vor 62.103 Zuschauern in Sao Paulo benötigte die Seleçao jedoch die Mithilfe des japanischen Schiedsrichters Yuichi Nishimura, der eine theatralische Einlage des brasilianischen Stürmers Fred fälschlicherweise als Foul pfiff und auf Strafstoß gegen Kroatien entschied.

Gutes Spieltaktik der gegnerischen Mannschaft

Brasilien tat sich lange Zeit schwer gegen eine taktisch klug eingestellte kroatische Mannschaft, die mit den Wolfsburger Bundesligaprofis Ivica Olic und Ivan Perisic immer wieder gefährliche Angriffe inszenierte. Im zweiten Match der Vorrundengruppe A treffen heute in Natal Mexiko und Kamerun aufeinander.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema