NBA-Halbfinale - Nowitzki und Dallas treffen auf Oklahoma

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Dallas Mavericks spielen im Halbfinale der NBA-Playoffs gegen Oklahoma City Thunder. Im Gegensatz zum Team von Dirk Nowitzki, das sich im Viertelfinale deutlich mit 4:0 gegen den Titelverteidiger Los Angeles Lakers durchgesetzt hatte, zog Oklahoma erst durch einen Sieg im alles entscheidenden siebten Match in die Vorschlussrunde ein.

Im Heimspiel gegen die Memphis Grizzlies hieß es am Ende 105:90 für die Thunders. Star Kevin Durant drückte der Partie mt 39 Punkten seinen Stempel auf. In der Serie haben Nowitzki und die Mavericks zunächst zwei Mal Heimrecht. In den Saisonspielen gewann Dallas zwei von drei Begegnungen.

Im anderen Halbfinale starteten die Chicago Bulls mit einem überzeugenden 103:82-Sieg gegen die Miami Heat in die Serie. Zur Halbzeit hatte es noch 48:48 gestanden. Für die Bulls, die erstmals wieder seit der erfolgreichen Michael-Jordan-Ära in den 90er Jahren wieder in einem Halbfinale stehen, war Derrick Rose mit 28 Punkten der beste Werfer.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 112 Bewertungen
  • 808 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=44684

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Coming Out

Outing des Präsidenten der Phoenix Suns

Wie im deutschen Fußball ist auch im amerikanischen Profisport das Thema Homosexualität weitestgehend tabu. Es hat sich noch kein einziger akt...