Patienten, die unter Parkinson leiden, sollten Nordic Walking machen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wie die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin berichtet, ist für Menschen, die unter der Krankheit Parkinson leiden, Nordic Walking eine gut geeignete Sportart, weil sie einerseits leicht zu erlernen, aber auch sicher und wirkungsvoll ist.

Bei einer Studie, an der 58 Menschen, die an Parkinson leiden, teilnahmen, war eine Verbesserung des Gleichgewichtes, der Haltung und des Gangs festzustellen. Die Patienten waren drei Monate bei diesem Kursus, der zwei Mal in der Woche und ein bis eineinhalb Stunden dauerte, dabei, wobei sich auch das allgemeine Wohlbefinden besserte.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 233 Bewertungen
  • 2121 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=10870

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Rückenschmerzen

Fit durch den Sommer ohne Rückenschmerzen

So langsam wird es auch bei uns in Deutschland sommerlich, aber viele müssen tagsüber am Schreibtisch sitzen und klagen teilweise über Rückens...