Wie man Zahnspangen richtig reinigt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Lachender Frauenmund mit Zahnspange

Haben wir in der Vergangenheit meistens nur Kinder und Jugendliche mit einer Zahnspange gesehen, so hat die Zahl der Erwachsen, die eine kieferorthopädische Behandlung bekommen, zugenommen.

Aber aufgrund der oftmals festsitzenden Zahnspangen sollte man bei der täglichen Zahnreinigung einiges beachten. So muss man auch ein wenig mehr Zeit einkalkulieren, doch im Prinzip gelten die gleichen Regeln wie bei der normale Zahnpflege.

Herausnehmbare Zahnspangen putzen

Wer eine herausnehmbare Spange hat, der soll diese nur am Kunststoffteil anfassen und anschließend mit Zahnbürste und Zahnpasta unter fließendem Wasser reinigen. Danach gehört die Spange, wenn man sie nicht trägt, in einen dementsprechenden Behälter.

Feste Zahnspangen putzen

Bei festen Zahnspangen mit den sogenannten Brackets, werden die Zähne ober- und unterhalb gründlich gereinigt. Für die Zahnzwischenräume gibt es spezielle Bürsten, denn bei festen Zahnspangen ist die Zahnseide weniger gut geeignet, weil man dann laufend an die Drähte stößt. Auch kann eine Munddusche die Reinigung erleichtern.

Aber bei der Zahnpflege muss man immer darauf achten, dass man die Drähte, Bänder sowie die Brackets nicht beschädigt.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Correction © Vladimyr Adadurov - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Zahnfehlstellungen

Oma mit Zahnspange? Kein Problem

Unter Kids gehört sie zum guten Ton: Die Zahnspange. Im Erwachsenenalter war sie bisher eine absolute Ausnahme. Gerechtfertigt ist das nicht, ...

Zahnspange

Zahnspange für die Eltern

Gebisskorrekturen sind auch bei Erwachsenen möglich. Die Zahnspange als Symbol der Pubertätszeit hat ausgedient: Schon zigtausende Erwachsene ...