Frau_Schnatter
Frau_Schnatter
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Wann kommt der Unterrock

Wenn man Röcke trägt die nicht schon einen Unterrock integriert haben, sollte man dann einen Unterrock extra tragen? Ich muss ehrlich zugeben, das ich gar nicht so genau weiß welchen Zweck so ein Unterrock zu erfüllen hat und ob es zwingend notwendig ist einen solchen zu tragen.

Antwort schreiben

Antworten (8)

Kudi
  • offline
  • Zuletzt online:

@Frau_Schnatter

Hallo, kauf Dir doch einmal einen schönen feinen Unterrock, ziehe ihn an und Du wirst schnell merken welch angenehmes Gefühl beim Tragen eines solchen Stoffes entsteht. Diese Zartheit des Unterrockes kann kein Baumwollstoff oder auch reine Wolle erreichen. Wenn Du Dich bewegst, gleitet Dein Rock viel besser und gibt somit bessere Bewegungsfreiheit. Dabei ist nicht zu vergessen, dass ein solcher Unterrock, eventuell. mit Spitzen etwas schönes für das Auge ist. LbG Kudi

unterrocktv
unterrocktv
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Unterröcke

Zunächst möchte ich kudi voll zustimmen: wer einmal einen unterrock auf der haut gespürt hat, wird (vielleicht) verstehen warum es für viele ein unheimiches glücksgefühl ist. ich erinnere mich noch genau an meine jugendzeit und die liegt nun doch schon über 40 jahre zurück, als ich die ersten erfahrungen mit unterröcken machte. damals trugen mädchen und frauen ja noch diese schönen teile. mich hat immer der zarte stoff mit viel spitze fasziniert. wenn ich eine frau sah bei der ihr unterrock hervorblitzte ging in mir merkwürdiges vor (in der heutigen zeit nennt man das "es machte mich geil) und mein wunsch wurde immer grösser so einen unterrock einmal anziehen zu können. mit ca. 13 jahren ging dieseer wunsch in erfüllung. ich war zu besuch bei einer tante und fand in ihrem badezimmer einen unterrock. wie von geisterhand zog ich mich aus den den unterrock an..es dauerte wirlich nicht lange und ich hatte meinen ersten orgasmus in einem unterrock. (damals wusste überhauot nicht was mit mir los war, gescheige was ich da eben gemacht hatte, nachdem 1. erlebnis habe ich mich geschämt und mir selber eingeredet das dies das 1. und letze mal geweseen wäre) doch schon nach kurzer zeit und gelegenheit überkam es mich wieder..und so ist es in mir gewachsen das verlangen und tragen von unterröcken. heute besitze ich über 70 stück, mein sexueller drang nach befriedigung durch und mit unterröcken hat bis heute nichts verloren. ich würde sehr gerne wissen wem es ähnlich so geht.
lg
unterrocktv

Kudi
  • offline
  • Zuletzt online:

@unterrocktv

Hallo unterrocktv, mit den Unterröcken geht es mir wie Dir. Es ist fast eine Krankheit die einem nicht los lässt. Schon immer faszinierten mich diese schönen feinen Dinger und wenn ich bei einer Frau einen Unterrock unter dem Kleid hervor blitzen sah wurde es mir immer ganz heiss. Oftmals machte ich darauf Sb. Aber auch Heute noch wird mir heiss wenn ich so was sehe. Mit 15 Jahren gab mir meine Cousine ihren Unterrock zum Probieren und freute sich ob meiner Erregung. Ab diesem Zeitpunkt habe ich diese Neigung unterdrückt, aber jetzt mit zunehmendem Alter bin ich darauf zurückgekommen. Sogar so fest, dass ich immer einen Unterrock trage. Es ist nicht nur die Feinheit des Materials welches mich total begeistert, sonder auch die verschiedenen Farben und die schönen Spitzen. Leider wünscht meine Frau, dass das ja niemand sieht, sonst würde ich gerne Hemden oder Pullis tragen , welche den Durchblick gestatten. Darum freut es mich immer wieder, wenn mir jemand beim Umziehen in der Sauna zuschaut. Dabei ist es mir egal, wenn der Zuschauer einen verständnislosen Blick aufsetzt. LbG Kudi

Rolli-DWT
Rolli-DWT
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Unterröcke

Hallo Unterrocktv,
ich jedenfalls kann Dich absolut verstehen, weil ich ähnlich denke, fühle...
Ich liebe Unterröcke über alles und kann mir das Leben ohne das Tragen von Unterröcken garnicht mehr vorstellen...
Ich war wohl 12 oder 14 oder so, als ich das erste Mal Kontakt mit einem Unterrock meiner Mutter hatte. Dieser seidene Stoff erweckte Gefühle, die ich nicht kannte... irgendwann bis zum Orgasmus.
Ich dachte, ein Problem zu haben und der einzige auf der Welt zu sein, der diese Unterröcke so sehr mochte...
Irgendwann und viel später durch das Internet konnte ich dann feststellen, dass es wohl doch viele Männer gibt, die fühlen wie ich - und das ist gut so!!!
LG, Rolli-DWT

perlonfan
perlonfan
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Ja ich kann meine Vorredner nur zustimmen,auch ich mag den Unterrock oder das Unterkleid. Es ist wirklich ein tolles Gefühl ihn auf der nackten Haut zu spüren.Allerdings bevorzuge ich die sogenannten Vintage Unterkleider mit den dünnen Trägerchen und mit viel Plissee Volant oder Spitze.
Grüsse an alle unterrockliebhaber

hoarmann
hoarmann
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Unterrock-Liebhaber

Auch ich kann Unterrocktv nur zustimmen. es ist absolut ein tolles Gefühl, einen Perlon- oder Nylonunterrock auf der Haut zu tragen. Am liebsten mag ich sie mit einer schönen Spitze. Meine Frau trägt sie auch sehr gerne und eigentlich jeden Tag. besonders toll ist es, wenn wir zusammen auf "Unterrock Shopping" gehen und wir uns gegenseitig neue Unterröcke aussuchen und kaufen. Sie findet absolut in Ordnung, dass ich meine "Lieblinge" auch zu Hause so oft es geht trage. Meine Erregung darin ist jederzeit spür- und sehbar, was auch sie besonders gerne sieht. Ich kann nur jedem Mann empfehlen, das tragen eines Unterrocks auszuprobieren. Nur Mut, ihr werdet es niemals bereuen und eure Sucht danach ist binnen kurzer Zeit vollends da.

Rolli-DWT
Rolli-DWT
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Unterrock mit Frau genießen...

Hallo hoarmann,
kann Dich nur darum beneiden, dass Deine Frau Deine Vorlieben akzeptiert und gemeinsam mit Dir genießt ...

Tavi
Tavi
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Der Zweck von Unterröcken

Die Diskussion geht ja mal wieder in eine merkwürdige Richtung.
Ein Unterrock soll vor allem antistatisch wirken, das heißt, er verhindert, dass der Rock sich elektrisch auflädt und dann an den Beinen festklebt.
Außerdem liegt der Rock dann nicht direkt auf der haut und muss nicht so oft gewaschen werden.
Und schließlich macht er etwas durchsichtige Röcke blickdicht.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Unterröcke erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren