Was Unterwäsche über den (sexuellen) Charakter ihrer Trägerin verrät

Sowohl von der Form als auch von der Farbe der Unterwäsche lässt sich auf den Charakter ihrer Trägerin schließen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Körperausschnitt Frau in weißer Unterwäsche, weißer Hintergrund

Nicht nur bei der Kleidung folgt jeder seinem ganz persönlichen Stil, auch bei der Wahl der Unterwäsche scheiden sich die Geister. Dies hat allerdings nicht nur etwas mit Geschmack oder Tragekomfort zu tun, sondern auch mit dem Charakter des Trägers. Eine Frau, die Unterwäsche aus Spitze trägt, ist selbstbewusst und weiß, wie sie einen Mann verführen kann.

Trägerinnen von sportlichen Pantys hingegen denken eher pragmatisch und verzichten gerne auf romantischen Schnick-Schnack, auch im Bett. Eingefleischte String-Trägerinnen zeichnen sich vor allem durch ihre Aufgeschlossenheit aus und lassen sich auch beim Liebesspiel gerne hemmungslos auf allerlei Experimente ein.

Auch die Farbe der Unterwäsche verrät etwas über die Trägerin

Aber nicht nur die Form der Unterwäsche ist eine Charakterfrage, sondern auch die Farbe. Nude, also hautfarbene Wäsche, ist keinesfalls langweilig, ganz im Gegenteil. Diese Frauen geben sich einfach wie sie sind, cool und authentisch.

Die Farbe Weiß assoziiert man hierzulande zwar meist mit Unschuld, doch weiße Unterwäsche ist davon weit entfernt. Trägerinnen weißer Slips lesen ihrem Sexpartner die Wünsche von den Augen ab und sind experimentierfreudig. Wer hingegen schwarz trägt, ist eher dominant im Bett und zeigt ihm wo es lang geht.

Rot-Trägerinnen gelten als leidenschaftlich und lustvoll und zeigen dies im Bett auch gerne mal lautstark. Rosa-Liebhaberinnen dagegen sind eher

  • mädchenhaft,
  • verspielt und
  • lieben Romantik.

Sie werden allerdings auch schnell mal zickig, wenn sie nicht das bekommen, was sie wollen.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 07.12.2011
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema

Sperma

Spermien profitieren von Boxershorts

Bislang galt es als erwiesen, dass sich eine ungesunde Lebensweise negativ auf die Qualität der Spermien auswirkt. Rauchen, Übergewicht und üb...

Unterhosen

David Beckham hat nichts in der Hose

Nein, so ist das ausnahmsweise nicht gemeint. Natürlich hat er etwas in der Hose. Der ehemalige Star der britischen Nationalmannschaft modelt ...