Löcher und Laufmaschen vermeiden - So pflegt man Strumpfhosen richtig

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Geschäftsfrau mit Laufmasche in Strumpfhose

Laufmaschen und Löcher in Strumpfhosen sind ärgerlich. Sie sehen nicht nur unschön aus und treffen einen oft im ungünstigsten Moment. Mitunter sind qualitativ hochwertige Strumpfhosen auch nicht ganz billig. Doch mit einigen Tricks kann man dafür sorgen, dass die guten Stücke länger halten.

Das fängt schon beim Anziehen an. Mit langen Fingernägeln sollte man hier besonders vorsichtig sein, außerdem sollte man Strumpfhosen nie zu klein kaufen, denn dann muss man zu sehr an ihnen reißen, wenn man sie hochzieht. Ziehen sollte man sie sowieso erst, wenn sie schon über dem Knie sitzt. Vorher sollte man sie vorsichtig hochrollen.

Neben Fingernägeln sind Reißverschlüsse eine Art natürlicher Feind der Strumpfhose. Wenn man also eine trägt, sollte man gut darauf achten, dass die Schuhe oder Röcke einen Reißverschlussschutz innen haben und dass dieser gerade liegt. Auch zu kleine Schuhe können ein Problem werden, denn die Reibung sorgt dafür, dass das Nylon durchscheuert und schließlich reißt.

Waschen sollte man Strumpfhosen immer in einem Schutzbeutel, getrennt von BHs, Hosen und allen anderen Kleidungsstücken, die Haken, Ösen oder Reißverschlüsse haben, die das Nylon beschädigen könnten.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: Beine mit Laufmasche © Günter Menzl - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema

Strumpfhosen

Frankreich: Strumpfhosen für Männer

Seit kurzem stellt eine französische Fabrik Strumpfhosen für Männer her. Die neuartigen Strumpfhosen besitzen einen Eingriff und bieten an den...

Strumpfhosen

Eine Strumpfhose aus der Spraydose

Eine Strumpfhose zum Aufsprühen ist vom Unternehmer Konrad Nebgen aus Ransbach-Baumbach auf den deutschen Markt gebracht worden. Diese zwickt ...