Strings begünstigen Infektionen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wer mit Scheiden- und Harnwegsinfektionen zu kämpfen hat, der sollte seine Unterwäsche wechseln. Der sexy String-Tanga kann nämlich eine Begünstigung für diese Probleme darstellen. Mit ihm können sich Keime vom Po zur Vagina ausbreiten.

Pilze und Bakterien aus dem Darm sind dort allerdings unerwünscht. Die Apotheken Umschau empfielt daher, Strings nur als Ausnahme zu tragen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 145 Bewertungen
  • 2905 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=21673

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Strings

Beinahe unsichtbare Unterwäsche

Unterwäsche, die ganz offensichtlich unter der Kleidung hervorschaut, ist nicht immer gern gesehen. Nachdem das Problem bei BHs bereits mit ve...