Für jeden Zweck die passenden Socken

Material, Passform, Zweck - Beim Sockenkauf sollte man auf gute Qualität achten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frauenbeine mit bunten Zehensocken, rechter Fuß kratzt linken

Sockenkauf ist für viele Menschen eine schnell erledigte Angelegenheit, die zwischen dem Toast- und Milchkauf so ganz nebenbei im Supermarkt mit dem Griff zu den günstigen Socken im 5er oder 10er Pack erledigt wird. Leider zeigt sich jedoch sehr oft schon nach dem ersten Waschen, dass die Socken fusseln, ihre Form verloren haben oder zum Warmhalten der Füße nicht wirklich geeignet sind.

Qualitätsmerkmale beim Sockenkauf

Der Grund findet sich vielfach in den verwendeten Billigmaterialien, die eben auch den günstigen Preis für mehrere Socken erklären. Dabei ist es gerade im Bereich der Füße wichtig, beim Sockenkauf auf Qualität zu achten. So sollten die ausgewählten Sport-, Wander- oder Businesssocken nicht in das Bein einschneiden, genügend Fußfreiheit bieten und hinsichtlich der Aufnahme von Fußschweiß ein qualitativ hochwertiges Material in sich bergen.

Verschiedene Sockenarten für verschiedene Zwecke

Zudem sollte man für die unterschiedlichsten Zwecke auch die entsprechenden Socken parat haben, denn weiße Tennissocken machen sich zum Businessanzug nicht wirklich schick und dünne Sneakersocken verursachen in den Wanderschuhen richtig dicke Blasen. Angesichts der Größe kann man sich an der eigenen Schuhgröße orientieren, zumal die meisten Socken zwei bis vier Sockengrößen in sich vereinen und somit variabel sind.

Werden die jeweiligen Socken, ob dünn oder dick, mit dem passenden Schuhwerk kombiniert, kann man davon ausgehen ein gesundes Klima im Schuh zu erhalten und vor Blasen und Co. gut gefeit zu sein.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 27.11.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: Scratch my legs © Arman Zhenikeyev - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema

Weltrekorde

Die längste Sockenleine der Welt

Der Freizeitpark Tripsdrill im baden-württembergischen Cleebronn erhofft sich einen Eintrag ins "Guinness Buch der Rekorde" - und zwar mit der...