Winterschuhe

Schuhe und Stiefel für den Winter

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, brauchen die Füße ein angemessenes Schuhwerk. Winterschuhe oder Winterstiefel für Damen und Herren sind in der Regel aus robustem und wasserfestem Leder hergestellt und mit warmem Innenfutter verarbeitet.

Beine in Jeans, Winterschuhe im Schnee
SCHUH IM SCHNEE © lamaka - www.fotolia.de

Als Winterschuhe werden solche Schuhe bezeichnet, die aufgrund ihrer Ausrüstung besonders gut geeignet sind, um im Winter getragen zu werden.

Anforderungen

Denn diese nasse und kalte Jahreszeit stellt ganz besondere Anforderungen an das Schuhwerk. So sollte das erste Augenmerk bei der Suche nach dem Winterschuh auf der Sohle liegen. Die Witterungsbedingungen, die bei uns während des Winters vorherrschen, verlangen

  • ein gutes Profil.

Schuhe, die nur ein sehr gering geprägtes oder gar kein Profil ausweisen, sind nicht als Winterschuh geeignet. Bei der Auswahl seines Winterschuhs sollte der Kunde auch darauf achten, aus welchem Material die Sohle gearbeitet ist. Oft werden Kunststoffe dazu benutzt, die sich schnell abnutzen und vor allem bei Nässe keine gute Bodenhaftung garantieren. Besser sind

  • Schuhe mit einer Gummisohle;

diese bietet dazu auch den Vorteil das sie immer wieder vom Schuster neu besohlt werden können. Dann sollte man einen Blick in den Schuh werfen, denn der Winter ist die kälteste Jahreszeit, weswegen der Schuh

  • gut gefüttert sein sollte.

Am besten ist dabei ein Futter aus Schurwolle, da es das Fußklima nicht beeinflusst. Vorsicht ist angeraten bei Schuhen, die mit Synthetikmaterial gefüttert sind. Diese halten zwar warm, beeinflussen das Fußklima jedoch negativ, was zu unangenehmen Schwitzfüßen und somit Schweißgeruch führen kann. Besonders wasserdicht sind Schuhe, die

  • mit einer Membranausrüstung

ausgestattet sind, sodass kein Wasser von außen in den Schuh eindringen kann.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Winterschuhen

Allgemeine Artikel zum Thema Winterschuhe

Warme Füße im Winter mit Ugg Boots

Warme Füße im Winter mit Ugg Boots

Ursprünglich als australische Hausschuhe getragen sind sie aus der Modewelt nun nicht mehr wegzudenken: Ugg Boots sorgen an kalten Tagen für warme Füße mit Trendfaktor.

Tipps zum richtigen Imprägnieren

Tipps zum richtigen Imprägnieren

Lederbekleidung bedarf viel Pflege. Mit Ledersprays, Lederwachs oder speziellem Imprägnier-Wachs ist die gründliche Reinigung aber gar kein Problem!

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen