Pumps für den Mann

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 21.06.19 um 12:29 Uhr
Hansi1973
  • 796 Beiträge
  • 824 Punkte

Immer wieder lese ich, dass ursprünglich von Männern getragene Pumps heutzutage nur noch als Damenschuhe angeboten werden; mit Ausnahme des Opernpumps.
Nun will ich gar nicht weiter auf die geschlechtliche Identität von Kleidungsstücken eingehen, sondern auf den Herren-Pumps, den Opernschuh.

Wie gesagt: dieser Begriff taucht immer wieder in den Artikeln über Pumps auf, nur lässt sich solch ein Schuh nirgends finden. Im Grunde genommen ist dieser
Schuh ein schwarzer Lack-Ballerina/ Slipper, mit einer breiten Ripsschleife (Fliege) vorne. Wer modisch versiert und gebildet ist, trägt angeblich diesen Klassiker zum Smoking - natürlich mit Seidenstrümpfen.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und gegoogelt. Irgendwo in den Weiten des Netztes gibt es sie tatsächlich, die Hersteller und Anbieter dieses speziellen Schuhtyps. Aber live gesehen habe ich ihn noch nicht.

Man(n) kann sich die Schuhe natürlich aus Übersee kommen lassen oder man(n) ist Manns genug, die Pumps anzuziehen, die einem gefallen und leichter verfügbar sind: in der "Damenabteilung".

Gehen Sie mal als Mann (oder mit Ihrem Mann) in ein Schuhgeschäft und verlangen Sie nach Pumps. Selbst mit dem Begriff Opernpumps sind viele Verkäuferinnen überfordert und irritiert.

Auch Männer dürfen (klassische) Pumps tragen! Höhere Schuhe sehen ganz einfach feiner aus, als die Standard-Quadratlatschen, mit denen wir Kerle sonst den ganzen Tag durch die Gegend latschen.
Ja, zum Smoking trag ich Heels! Das gefällt nicht nur mir, sondern auch meiner Partnerin (die dann gerne zu mir aufschaut).

Probierts mal aus!
;-)

Mitglied RTsHH ist offline - zuletzt online am 18.08.11 um 19:45 Uhr
RTsHH
  • 7 Beiträge
  • 9 Punkte

Heels?

Welche art von Heels trägst du zu einem Smoking, wenn ich mal fragen darf?

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 21.06.19 um 12:29 Uhr
Hansi1973
  • 796 Beiträge
  • 824 Punkte

Klassische Pumps

Entweder die Lederpumps (spitz und Stiletto, ca. 9cm),
die Lacklederpumps (klassische Form, ca. 12cm),
Lackleder, Quarré-Form, mit etwas breiterem Absatz (ca. 10,5cm).

Die Hose reicht, wenn ich normal stehe, bis zum Absatz hinunter. Vorne sieht man ganz klar die Schuhspitze und die Feinstümpfe. Spätestens wenn ich gehe oder mich setze, sieht man es natürlich genau.

(Zuerst) Bemerken tun es meist die Frauen. Von denen gibt es entweder bewundernde Blicke oder sogar direkt Komplimente*. Ja, auch dass sie zugaben (bzw. behaupteten), auf so hohen Schuhen nicht laufen zu können.



*: Nur einer Tussnelda stahl ich mal die Show, weil sie sich in ihrem Mädelskreis rühmte, mit gut 8cm die höchsten Absätze zu tragen (ihre Freundinnen hatten schon bei 5cm kapituliert). An dem Abend hatte ich die 12cm hohen Schuhe an, ging zu ihr rüber und fragte sie "das soll hoch sein?", lüftete mein Hosenbein und grinste sie an. Den ganzen Abend über giftete sie mich mit ihren Blicken an. ICH hatte einen vortrefflichen Abend.
;-)

Gast
Markus

12 cm

12 cm?! Wow, nicht schlecht! Ich hab welche mit 6 cm absätzen, dich ich vor allem zu jeans trage. mit denen kann ich mittlerweile halbwegs gut gehen... ;-

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 21.06.19 um 12:29 Uhr
Hansi1973
  • 796 Beiträge
  • 824 Punkte

Es müssen ja nicht unbedingt hohe Hacken sein

Es ist für die meisten (Männer) vermutlich grenzgängerisch genug, zum Smoking - mangels verfügbarer Herrenpumps - Lackballerinas zu tragen.

Aber alleine das sollte MANN mal probieren! Es ist ein ganz anderes Fußgefühl, was man da erlebt. Luftiger, feiner, exquisiter.

Gast
marc

Ja zu Pumps für Männer!

Bin männlich, hetero, 37 Jahre alt, habe Frauenbeine (sehr dünn) und entsprechende Füße. Ich fühle mich insgesamt in der Freiheit beschnitten, zu tragen, was mir gefällt. Wer es verbietet ist die Gesellschaft selbst. Ausschluss, Blicke und ähnliche Erfahrungen machen das Tragen von High Heels oder Pumps nicht sehr angenehm. Nur in den eigenen 4 Wänden oder bei liberal eingestellten Freunden ist dann auch irgendwann einmal gut. Bin gerne bei jeder Bewegung dabei, die überhaupt mal etwas Pfiff in die Männermode bringt. Boss macht es gerade mit Anzügen und Strassgürteln vor. Leider teuer, aber ich kaufe, um die Fa. Boss vom vorhandenen Markt zu überzeugen. Ebenso halte ich das mit qualitativ weniger guten Männernylons. Hauptsache, sie werden gekauft. Wenn kein Markt da ist, stampft man es eben wieder ein. Eine Hoffnung hatte ich durch die etwas femininere Männermode in 2008 und 2009. 2010 soll es wohl weitergehen. Nach dem Besuch eines Schuhladens und der entsprechenden Männerabteilung habe ich bei den Männermodellen 2010 abgewunken. Das geht zurück in die Steinzeit! Im Vorjahr noch flache, schmal geschnittene und mehrfarbige Treter, die den Weg für Pumps öffnen könnten und dann 2010 wieder dieses klobige medizinische Schuhwerk. Einfach zum Heulen!

Lichtblick 2010: Deichmann bietet Pumps nun in Gr. 43 und 44 an. Das sind so langsam gängige Größen für Männer, auch für mich. Ich bin begeistert, auch wenn erst einmal bei 9 cm Schluss ist. ABER: Hier könnte man die Gunst der Stunde nutzen. Bitte losgehen und kaufen, die Dinger sind gegenüber Männerheels spottgünstig. Bestellen im Laden, an der Kasse den Schuh als Männerschuh registrieren lassen!! Bewegung gegen Langeweile im Männerschuhregal. Bisher haben 4 Läden gerne mitgemacht, die Verkäuferinnen waren begeistert und wollten dies genau so an die Zentrale geben. Zur Sicherheit immer eine Mail an Deichmann schreiben, dass Ihr dort mitmacht. Vielleicht ist das Marktpotenzial so hoch, dass wenigstens ein Laden wie Deichmann sich traut, solche Schuhe in das Männerregal zu stellen. Das wäre eine Sensation und alle diskriminierten Männer könnten sich etwas freier bewegen. Alle, wirklich alle müssen da mitmachen. Und wenn Eure Frau/Freundin das toll findet, dann spannt die mit ein. Auch die kann diesen Nachsatz an der Kasse hinterlegen und sich bei Deichmann persönlich für diese Aktion einsetzen. Wenn sich hier nur wieder 100 Leute bewegen lassen, wird kein Markt entstehen. Das geht dann wie bei H&M, wo man den Männerrock in HH, München und Köln bekommt und mit dem Hinweis, dass nicht nachbestellt werden kann. Damit ist die Aktion ja auch wieder gescheitert.

Wenn Ihr Freunde und Bekannte habt, dann spannt die mit ein. Eine Nachricht in der Presse, wenn mal tatsächlich mehr als 1000 Paar Pumps als Männerschuhe verkauft werden, dürfte es schon geben. Und je mehr Aufsehen das gibt, desto größer wird die Akzeptanz in der Öffentlichkeit.

MITMACHEN!

(bin kein Deichmann-Fan oder ähnliches, hier geht es nur darum, die Mächtigen am Markt auf ein gutes Geschäft aufmerksam zu machen - und die machen nun mal die Mode und damit in letzter Konsequenz auch die Meinung der Gesellschaft)

Gast
Markus

@ Marc

Lustig, wir bewegen uns in den gleichen Foren. Auch für die Mannschaft hier noch einmal vielen Dank für die Mühe, Deinen Text verständlich zu verbreiten. Nach wie vor bin ich gerne dabei. Werde diese Woche wieder losziehen. Ich habe den Kommentar zum Schließen des letzten Männer-HH-Forums durch den Moderator gelesen und stimme dem voll zu! Der hat nichts verstanden, das sind doch hier keine Perversen, nur weil sie für etwas mehr Modebewusstsein bein Männern kämpfen. Natürlich trägt man es gerne, weil es sexy ist. Was muss eigentlich eine Frau gerne tragen, damit sie als abartig und für das Fetisch-Forum geeignet abgestempelt wird? Egal, noch einmal DANKE!!!

Gast
marc

@ Markus @Hansi1973

Hallo Markus,

danke nicht mir, sondern Hansi1973, der mindestens genau so kämpft und hier mal wieder ein möglicherweise schlagkräftigen Beitrag eröffnet hat. Hoffentlich machen auch wirklich mal alle bei der Aktion mit, dann gibts sicherlich einen Aufschrei. Wenn Du schon einige Läden damit beglückt hast, wunderbar! Welche Reaktion?

Gast
markus

@ hansi1973

DANKE!!!

Ernst gemeint, siehe die letzten Artikel. Habe Pumps für Männer. Ein Paar! Auch hier wollte ich wie schon einmal gefordert, die Industrie aufmerksam machen, dass es einen Bedarf gibt. In den Dingern kann ich nicht gut laufen, sie sind wirklich sehr breit geschnitten und in einer Größe kleiner drückt es dann vorne. Toll, dass es sogar bei Amazon Herrenpums gibt. Da die sofort erkennen, womit Kohle zu machen ist, habe ich sie bestellt. Teuer und eben nicht gut zu tragen. Aber wieder ein Paar als Artikel für Männer verkauft. Insofern finde ich die Aktion, die der gute Marc hier verbreitet, total klasse. Und diese Billigpumps sind erstaunlicherweise super bequem.

Gast
markus

@ marc

Zweimal total begeistert, die wollten das sogar noch einmal sehen und ich musste durch das Geschäft laufen. Ging natürlich super, weil der Absatz gerade mal 8 cm hatte. Und sie mussten zugeben, dass es gut aussieht. Einmal aber auch eher kritische Blicke mit dem Hinweis, dass die Meldung an die Zentrale nicht geht und man das auch nicht will. "Das sind und bleiben Damenschuhe". Ja, dann vielen Dank. Aus der Erfahrung heraus sollte man das vor Kauf klar machen. Kostet ein wenig Überwindung bei einer Schlange an der Kasse, aber mittlerweile bin ich auch dazu bereit.

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 614 Beiträge
  • 614 Punkte

Mitteilung vom Moderator

Fetischkram geschlossen.

Beitrag geschlossen - Keine Antwort möglich
Neues Thema erstellen

Neues Thema in der Kategorie Pumps erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Mein sohn wünscht sich pumps zu weihnachten!?

Ich war mir erst nicht sicher. aber nachdem bei einer meiner sandaletten der riemen neue löcher hatte (was mir erst gar nich auffiel), entdeck... weiterlesen >

31 Antworten - Letzte Antwort: von doug

Zum schwarzen Minirock schwarze Pumps anziehen

Wenn ich ausgehe dann ist eins von meinen Lieblingsoutfits ein kleiner schwarzer Minirock und dazu ziehe ich schwarze Pumps an. Manche Freundi... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von princess_girl35

Was spricht gegen Pumps beim Mann?

Im wieder aufgewärmten Thread "Pumps auf Jeans" kam das Thema "Männer + Heels" auf. Gastrednerin SANDRA meinte, es spräche ALLES dagegen, dass... weiterlesen >

39 Antworten - Letzte Antwort: von Moderator

Wie teuer sind neue Absätze?

Hallo ihr Lieben! Ich habe ein schwarzes Paar Pumps, an denen ich wirklich sehr hänge. Die Schuhe sind allerdings schon mehrere Jahre a... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von roselie

Was tun, wenn man aus den Pumps rutscht?

Hey, ich hab mal eine Frage: was kann ich machen, wenn ich hinten immer aus den Pumps rutsche??? Sonst passen sie super, sind vo... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Jenny82