Was haltet ihr von Männern in Absatzschuhen?

Gast
Dreamy

Halli Hallo allerseits. Meine Frage lautet, was ihr von Männern in Absatzschuhen haltet. Ich war nämlich letztes Wochenende draußen in einer Disco und habe mehrere Typen gesehen, die auf Absätzen liefen. Das ist mir erst aufgefallen als sie neben mir her klapperten. Sehr seltsam fand ich das. Wie seht ihr das? Sollte Mann sowas tragen? Und wenn, sollte jeder oder nur bestimmte "Typen"? Bin sehr gespannt was ihr dazu meint! Liebe Grüße Dreamy

Darkness_Dynamite
  • 2164 Beiträge
  • 2172 Punkte

Naja,

Wem's gefaellt und wer es tragen moechte, soll es tun, jedem seine Sache. Mir ist das relativ wurscht, was andere an den Fueßen tragen.

Gast
Ellen

Was haltet ihr von Männern in Absatzschuhen?

Witzfiguren wie der französische Präsident

Gruss Ellen

Mitglied Metro-Man ist offline - zuletzt online am 21.06.11 um 16:20 Uhr
Metro-Man
  • 137 Beiträge
  • 143 Punkte

Lügen(er) haben kurze Beine ;-)

Wer sich um 1-2cm größer schummelt ist nicht ehrlich. Warum dann nicht klar und offensiv 7-10cm? Wäre doch eigentlich passend, wenn der frz. Staatschef zu Louboutin und damit wieder zu roten Absätzen/ Sohlen greifen würde. Aber das wird er wohl nicht machen.

"Man muss schon Eier in der Hose haben, um Heels zu tragen." sagte einmal ein Designer. Recht hat er! Seit letztem Jahr trage ich Heels in der Öffentlichkeit. Überedet hat mich meine Freundin, die schon länger von meiner Vorliebe weiß. Zu Weinahchten haben wir uns sogar das gleiche Modell (Ankle-Boots von Buffalo) gegenseitig geschenkt. Macht richtig Spaß, so im Partnerlook durch die Stadt zu laufen oder am Wochenende auszugehen.
Wenn man dazu auch noch besser laufen kann als so manche Frau, dann ist nicht nur ein irritierter oder neidischer, sondern vor allem hasserfüllter Blick von ihnen sicher. Das alleine gibt mir Genugtuung und Bestätigung. :-))

Man muss sich halt trauen.

Mitglied DTech ist offline - zuletzt online am 04.12.12 um 08:27 Uhr
DTech
  • 411 Beiträge
  • 425 Punkte

Nein Danke

Ne..das muss net sein. Normale Männer sollen sowas nicht tragen, sieht lächerlich aus. Für Schwule is sowas vllt normal.. aber doch bitte net für Heteros.
Plz..war kein Angriff auf Homosexuelle..also net falsch verstehen!

Darkness_Dynamite
  • 2164 Beiträge
  • 2172 Punkte

Sorry, DTech,

Aber dass Absatzschuhe bei homosexuellen Maennern als "normal" gelten koennen, bei Heterosexuellen aber nicht, finde ich naja, falsch. Nicht jeder Schwule laeuft weiblich rum, also wuerden auch nicht zu jedem Absatzschuhe passen?! Außerdem gibt es auch Heterosexuelle, die weiblich rumlaufen, ist halt so. Wer sowas tragen will, soll es tun, egal, wie er aussieht und welche Sexualitaet er hat. Man sieht einem sowas doch eh nicht an. Was haben denn Schuhe mit der sexuellen Orientierung zu tun? Nichts. Gibt durchaus auch Heteros, die hohe Schuhe tragen. Klingt so, als wuerdest du denken, dass Homosexuelle ein bisschen "unnormal" waeren, weil bei denen "unnormale" Sachen schon wieder "normal" sind. Hm.

Mitglied DTech ist offline - zuletzt online am 04.12.12 um 08:27 Uhr
DTech
  • 411 Beiträge
  • 425 Punkte

Ja sry

Habs etwas verallgemeinert sry.. sollte eig. net sein
Sry..

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 154 Beiträge
  • 181 Punkte

Anerkennung dem der sich traut....

Also ich find Männer die high heels in der Öffentlichkeit tragen echt mutig.
Ich bin aber auch der Meinung das es voll OK ist und nichts mit schwul sein zu tun hat. Leider gibt es es in unserer Gesellschaft festgefahrene Regeln und jeder der ausbricht gilt als nicht normal....Wer hat den festgelegt das high heels nur was für frauen ist?

Nur weil die Schuhindustrie nur bis SGr 41 produziert? Bestimmt nicht. Also wenn die anderen blöd schauen, dann ist das halt so, aber ich weiß von mir selber das es nicht einfach ist den Mut zu haben sich zu trauen.

Ich selber habe SGr. 40 so das ich fast alle high heels in meiner Größe bekomme und ich hab inzwischen ca 20 Paar. Einmal hab ich Winterstiefel auf der Autobahnraststätte angezogen, die haben blöd geschaut.
Dann gehe ich regelmäßig zum Bäcker oder an den Bankschalter mit High Heels Stiefeln....aber ich trage dazu eine extra lange Jeanshose die auf dem Boden aufliegt so daß man im stehen nichts sehen kann. Höchstens beim laufen wird es dem ein oder anderen vielleicht schon auffallen besonders das klackern der Absätze. In meinem Büro arbeite ich alleine und trage meine Schuhsammlung fast jeden Tag, weil ich diese Schuhe einfach viel schöner finde als so plumpe Herrenschuhe. Außerdem trage ich fast nur noch Damen Jeanshosen...weil die einen viel schöneren Schnitt haben als die Einheitshosen die es für Herren gibt.

Zu Metro-Man: Das find ich echt cool wenn Deine Freundin so offen damit umgeht und Ihr zusammen in high heels losgeht. Das würde ich mir auch wünschen....ich bin auch dran meiner Freundin meinen Leidenschafft zu beichten...da geht es bei einem selber schon los...wieso eigendlich beichten...als ob es doch was schlimmes ist was man da macht.

Wie hast du es deiner freundin erzählt und was hat sie gesagt...find ich toll das sie dir heels zu weihnachten schenkt. Würde ich mir auch wünschen.

Gruß Micki

Mitglied Gerd48 ist offline - zuletzt online am 24.10.11 um 11:21 Uhr
Gerd48
  • 211 Beiträge
  • 212 Punkte

Wer es mag ...

Finde ich durchaus ok.
Aber viele Männer, die Schuhe mit Absatz tragen wollen einfach nur größer wirken. In diesen Fällen finde ich persönlich es albern ...

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3542 Beiträge
  • 3554 Punkte

Realität vs. Fantasie

Immer wieder niedlich wenn hier "super aufgeklärte Welt" gespielt wird. Klar ist absolut normal ... Männer in HighHeels gehen damit zum Bäcker, ins Büro, tragen auch nur noch Frauenklamotten usw. und natürlich sagt da keiner etwas in der Umgebung. Im Gegenteil, es gibt noch Beifall von den Zuschauern und alle finden es schick!
Schätze einige User hier waren lange nicht mehr in der realen Welt bzw. wohnen im einsamen Wald.

Ist genau so wie die Träumer, die echt glauben das Sb+Sex unter Jungs sooooooooooooooo normal ist, das natürlich alle drüber sprechen und auch alle mitmachen.

Man Leute, nix gegen eure Fantasien aber manchmal hab ich schon fast Angst das mal irgend jemand diesen ganzen Käse von euch glaubt und erst in der realen Welt böse aufwacht.

Mitglied Dark-Dreams ist offline - zuletzt online am 21.06.16 um 04:14 Uhr
Dark-Dreams
  • 1398 Beiträge
  • 1504 Punkte

Hm?

Mal bitte entschlüsseln:

Man Leute, nix gegen eure Fantasien aber manchmal hab ich schon fast Angst das mal irgend jemand diesen ganzen Käse von euch glaubt und erst in der realen Welt böse aufwacht.

Soll das bedeuten, das man Fantasiert, iwo lebt in anderer Welt und wenn man real macht seine Fantasie, dass man eine blaues Auge bekommt?
Oder heisst es gar, man würde wenn man seine Fantasie real tut "Vergöttert" wird?

Naja, wer unbedingt ein paar cm wachsen muss sollte "stöckeln", früher gab es "heimliche" Einlagen die ein paar cm brachten.
Heute ist es doch eher so: Frauenwelt, wo ich nie einbrechen will, die stöckeln.

Dark-Dreams

Mitglied Gerd48 ist offline - zuletzt online am 24.10.11 um 11:21 Uhr
Gerd48
  • 211 Beiträge
  • 212 Punkte

@ Rainbow14

Es geht hier um Absatzschuhe und nicht High Heels --- sollte auch Dir begreiflich sein, dass dies ein Unterschied ist.

Gut, ich gebe Dir recht, dass hier bei manchen Themen ettliche Menschen ein wenig an der Realität vorbeidenken ...

Darkness_Dynamite
  • 2164 Beiträge
  • 2172 Punkte

Ich glaube,

Er meint damit, dass es halt Leute geben koennte, die wegen dem Kram hier denken "Hey, ist ja kein Problem, jeder akzeptiert es, wenn ich als Mann mit High Heels unterwegs bin", und wenn er dann dumme Reaktionen bekommt, checkt derjenige halt erst, dass die meisten sowas halt ablehnen und nciht nur gute Reaktionen kommen.

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3542 Beiträge
  • 3554 Punkte

@Gerd48

Einige "Männer" reden hier sehr wohl von "HighHeels", lies mal nach!

Mitglied Gerd48 ist offline - zuletzt online am 24.10.11 um 11:21 Uhr
Gerd48
  • 211 Beiträge
  • 212 Punkte

Stimmt, die Frage

War jedoch nicht darauf ausgerichtet --- denke ich jedenfalls.

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 154 Beiträge
  • 181 Punkte

Super aufgeklärte Welt

.......das ist ja das Problem das wir eben keine aufgeklärte Welt haben! Das ist ja das Problem das die Gesellschaft Regeln und Normen eingeführt hat, wer diese Normen nicht erfüllt wird komisch angeschaut.

Wenn du als Mann in high heels draußen rumläufst wirst du schon komisch angeschaut, aber da muß man halt durch wenn man das schafft....wenn du eine Punkfrisur hast und läuft durch ein kleines kuhdorf wirst du auch komisch angeschaut....nur das high heels tragen immer mit sexueller Fantasie in verbindung gebracht wird. Totaler Quatsch.

Herrenschuhe sind groß, klobig und plump - high heels sind schick, elegant und machen einen kleinen Fuß und - man hat darin einen viel stozeren Gang als in normalen Tretern....hast Du (Rainbow14)es schon mal ausprobiert ohne darüber nachzudenken ob andere das unnormal finden?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte

@Mickey_73

Ich habe kein Verständnis für Leute die freiwillig in solchen Dingern (High Heels) rumlaufen wollen. Sowas ist in meinen Augen schwachsinnig und alles andere als bequem. Dazu kommt das sie auch noch gesundheitsschädlich sind, auf Dauer den Fuß verformen, Haltungs- und Bandscheibenschäden produzieren, zu Verspannungen führen und in der Folge sogar Kopfschmerzen auslösen. Deshalb kann ich noch weniger verstehen, wenn ausgrechnet Männer, die gesellschaftlich akzeptiert jederzeit bequeme Schuhe tragen dürfen, diese weibliche 'Dummheit' für sich proklamieren.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Gast
Mirjam

No-Go

Männer in High Heels, das geht ja gar nicht. Möchte auch nicht wissen, wie so was aussieht. High Heels sind Damenschuhe und die gehören auch an Damenfüsse hin. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Männer in High Heels laufen können.

Mitglied DTech ist offline - zuletzt online am 04.12.12 um 08:27 Uhr
DTech
  • 411 Beiträge
  • 425 Punkte

Lächerlich

Finde eh das dass Dämlich aussieht.
Gibt ja auch genug Frauen, bei denen sieht das auch bescheuert aus, da man auch damit laufen können muss.. und die Figur haben sollte(Beine, Taillie)
UNd was Marie sagte, auf Dauer Schädlich.
Aber wers mag..haha.. Regt euch also nicht künstlich auf, wen ihr von der Gesellschaft schief angeguckt werdet oder als Schwuchteln beschimpft werdet. :D
Greeze

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3542 Beiträge
  • 3554 Punkte

@Micky_73

Nö ich war noch nie in HighHeels unterwegs, muss ich mir auch nicht antun. Aber ich bin schwul und weiß aus eigenem Erleben ziemlich genau wie intolerant unsere Gesellschaft gegenüber allem vermeindlich "unnormalem" ist. Deshalb find ich ja auch dieses ganze "Heile Welt" - Gelaber hier in den Beiträgen einfach nur lächerlich.
Nur weil man die Augen vor der Realität verschließt und hier so ne Art FantasieWelt aufbaut, wird unsere Gesellschaft noch lange nicht toleranter.

Und für Geschichten/Märchen gibts ja auch nen eigenes Unterforum!

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 154 Beiträge
  • 181 Punkte

@Rainbow14

......okey ich kann das auch nicht glauben was so manche schreiben....das andere das cool und toll finden wenn sie draußen in high heels rumlaufen oder das keiner schaut und das das alle normal finden...da wird sich was schön diskutiert...das seh ich genauso, aber das muß jeder für sich selber herraus finden. Geschrieben werden kann hier viel aber wie es wirklich draußen ankommt weißt du nur wenn du es selber probiert hast und dann muß jeder selber entscheiden ob er das weiter machen will oder nicht.

Für mich ist es einfach nur interessant zu lesen das es auch Andere gibt, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, das macht einfach nur Mut wenn man weiß es geht anderen genauso und man ist doch normal.

Wenn Du schwul bist dann weißt du doch wie man früher ausgegrenzt wurde...das ist heute schon viel besser und wird mehr akzeptiert als vor 20 Jahren...vielleicht kommt man in der mode auch mal so weit.
Das wäre doch nichts schlimmes.....wenn in den Modekatalogen wie OTTO und Co genausviele Herrenseiten gibt wie Damenseiten, egal ob Klamotten oder Schuhe......

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 06.11.17 um 19:17 Uhr
Hansi1973
  • 794 Beiträge
  • 822 Punkte

@Rainbow14: Danke!

Wir sind ja in der Vergangenheit ab und an mal aneinander gerasselt (was ich bedaure), darum freut es mich umso mehr von Dir ein differenziertes Statement zu lesen. Danke dafür!

Sicherlich gibt es hier einige Märchenonkel. Ich will und kann auch nicht behaupten, dass sich bei meinen Zeilen nicht auch der ein oder andere fragt, ob das mit rechten Dingen zu geht, ob hier nicht Lügen- und Wunschgeschichten aufgetischt werden.

Ja, ich bin tatsächlich Ende 30, bin verheiratet, habe zwei Kinder und liebe und trage gerne hochhackige Schuhe. Das tue ich nicht ständig, schon gar nicht täglich. Das ist eher so eine Lust- und Laune-Aktion. Meist fehlt es an Gelegenheiten, meist raffe ich mich nicht auf und ja - manches Mal fehlt mir der Mut dazu, so auf die Straße zu gehen.
Aber ab und zu klappt es doch, da fasse ich mir ein Herz und gehe mit Heels einkaufen, in die Stadt, zum Tanken, oder oder. Die Reaktionen sind durchaus unterschiedlich. Vom Vorwurf "voll schwul" zu sein (meist von Personen mit dem IQ eines Brötchens), über kichernde Girlies (die wegen ihrer Ballerinas und Sneakers offenbar selber nicht stöckeln können), bishin zu anerkennenden Worten (meist von Frauen "toll, dass sie damit laufen können!?" oder gar "das steht ihnen").
Ich denke, da muss man durch. Man kann sich sein Publikum nicht immer aussuchen. Aber es hilft ungemein, sich selber Mut zuzusprechen, sich zu motivieren oder sich vorzustelen wieviel ungewöhnlicher und auffallender grüne Haare wären. Dass man gegenüber den zugetackerten und voll tätowierten Leuten den Vorteil hat, dass man die Schuhe einfach ausziehen kann und wieder "normal" aussieht, während die immer so aussehen. Und natürlich wie wichtig es einem sein sollte, wenn minderbegabte Migrationshintergründler im Ghetto-Style seine Sprüche absondert. Würde ich mir von der Person einen Anzug verkaufen lassen oder ein Auto? Würde ich den zu meiner nächsten Party einladen wollen? Nein? Eben. Was störts die stolze Eiche, wenn ein Wildschwein an ihr schubbert.

Ja, man muss ein dickes Fell haben oder sich eins antrainieren, wenn man so atypisch beschuht vors Haus geht. Aber wir leben in einem freien Land und dürfen das, auch wenn ein paar engstirnige Mitmenschen das anders sehen.

Ich kann nur jedem raten, der es gerne tun würde, aber sich nicht traut, zunächst die Liebsten, die Personen die einem nahe stehen, einzuweihen und es mal in dem Kreise zu probieren, bevor man sich auf die Straße begibt, wo einem Nachbarn, Kollegen, usw. begegnen könnten. Der Rest ergibt sich. Auch seinen eigenen Stil zu finden, es nicht zu übertreiben und mit roten Lack-Overknees am Samstag zum Grünmarkt zu gehen (das macht auch keine normale Frau). Das Outfit sollte schon stimmig sein, gerade wenn man aus klassischen Rollenmustern ausbricht und dies auch nicht als Witz-Aktion darbringen und verstanden wissen möchte.

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3542 Beiträge
  • 3554 Punkte

@Micky_73

Ich weiß nicht wirklich persönlich (nur aus Erzählungen) wie es Homo's vor 20 Jahren ging (da gabs mich noch nicht mal), aber ich weiß wie es heute in Schulen usw. abgeht. Daher finde ich dieses ganze "Heile und aufgeklärte Welt"-Gelaber, was hier im Forum zu allen möglichen Themen gebracht wird auch so lächerlich und wirklichkeitsfremd.

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 154 Beiträge
  • 181 Punkte

Danke Hansi

Dein letzter Text spricht mir aus der Seele. Genauso geht es mir auch. Ich trage meine Schuhe auch nicht jeden Tag nur ab und zu wenn ich die Gelegenheit dazu habe und mir danach ist. Ich bin auch Ende 30 hab 2 Kinder, lebe nur inzwischen getrennt, habe aber eine neue Lebensgefährtin mit 2 Kindern und sie weiß seit kurzem von meinem Schuhtick und findet es überhaupt nicht schlimm und ich kann meine High Heels auch zu Hause im Haus tragen wenn ich möchte....und das ist kein Märchen und sie hat kein Problem damit.
Ich hab nur einmal komische Blicke bekommen als ich auf einer Autobahntankstelle mit hohen Mustangstiefeln zur Kasse stolziert bin, gesagt hat niemand etwas und sonst unter langen Hosen hat es glaub ich noch niemand wirklich bemerkt. Allerdings gehe ich bis jetzt immer nur ganz kurze Wege vom Auto zur Tanke oder Bäcker und wieder zurück. Vielleicht werde ich jetzt Mutiger da jetzt meine Freundin davon weiß.

Rainbow14....überall steckt ein bischen Warheit drin...aber jeder ist selber dafür verantwortlich was er für sich als Glaubhaft hält oder nicht. Das ist ein Freies Land da kann geschrieben werden was will...ich finde das auch nicht gut wenn hier heile Welt geschrieben wird, aber sich hat jeder seine Erfahrungen gemacht die er hier mitteilt die eben doch positiver sind als man glauben will.

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3542 Beiträge
  • 3554 Punkte

@Micky_73

"aber jeder ist selber dafür verantwortlich was er für sich als Glaubhaft hält oder nicht"

klar, nur ...

1. wenn ihr halt so Sachen hier schreibt müsst ihr eben auch mit Gegenraktionen rechnen

2. klingen so Geschichten halt auch schnell nach "Fetisch" und haben somit nix mehr mit nem "normalen" Bekleidungsforum zu tun

3. ok beim Thema Schuhe ist das nicht so arg, aber grad bei anderen Themen wo eben z.B. "echte Minderjährige" nen Problem mit ihrer Sexualität haben und dann kommen User daher und machen einen auf "Heile-Welt", geben Tips die meilenweit an der Realität vorbei gehen usw. dann muss man halt darauf hinweisen das ihr hier in nem öffentlichen Forum schreibt!

Also jeder ist auch verantwortlich, für das was er hier schreibt!

Gast
blubb

"Andere" Seite

Ich schreib Euch mal von der "anderen" Seite aus, vllt ist es klarer, weshalb es nicht wenige Männer mit der Ambition Heels zu tragen, gibt.

Vor kurzem war ein Ball, wo auch meine Nichte (13) eingeladen war. Natürlich rennt die ganze Familie innerhalb von mehreren Tagen zu den verschiedensten Läden, um sich einzukleiden, denn wer hat schon mal eben das passende Outfit im Schrank. Ein Punkt aus der Beschaffungsliste galt natürlich der Schuhauswahl. Sie, die Nichte, wollte hohe Schuhe haben, wir, die bösen Erwachsenen, sagen nein und zeigen Ihr verschiedene Modelle, offen, geschlossen, Riemchen, etc. mit max. 3-4cm Absatz. Sie war natürlich ganz frustriert, weil das geht ja gar nicht, schliesslich trägt man jetzt wieder höher. Auf die Bitte um Verständnis, dass Sie in dem Alter noch nicht sowas tragen sollte, war Sie bockig und nicht mehr anzusprechen. Sie hat dann nach langem hin und her doch ein Paar gefunden, die Ihr, wohl oder übel nehm ich mal an, gefallen haben und womit wir einverstanden waren, auch im Bezug der Absatzhöhe.

Und so wird es modeinteressierte Männer gehen. Getrieben von Medien, Strassenbild und Erziehung folgen Wünsche, die absolut harmlos und belanglos sind und dürfen nicht erfüllt werden, meist durch die Barriere, die man sich selbst aufstellt, aber auch durch andere halbstarke und kichernden Mitmenschen. Ablehnungen gibts überall, nicht nur in der Mode, obwohl das eigentlich völlig egal sein sollte. Es schwingt auch immer die Ungewissheit, wie man eine Person einzuordnen/einzuschätzen hat, wenn die Kleiderwahl unkonventionell ausfällt und der Mensch ordnet gerne ein.

Diese ganzen Beiträge und Themen sind zum Teil Fantastereien, keine Frage, aber es gibt sie, Personen mit Anliegen, die gesellschaftlich schwer umsetzbar sind. Es ist natürlich nicht das wichtigste der Welt, aber es trägt, sofern man Interesse zeigt, zum Wohlbefinden bei. Aber nicht nur in der Mode, auch zB in der Altenbetreuung haben es Männer gar nicht so leicht. Eine Freundin von mir hat so eine Ausbildung gemacht, sie sagte, bei den ganzen Bewerbern für einen Ausbildungsplatz waren genau 2 Männer darunter, einer von denen meinte, es war niemand (Freunde/Familie/Bekannte) mit seiner Berufswahl einverstanden und nur mit eisernem Willen konnte Er sich aufraffen und sich hier für den Platz anmelden. Das gibt halt alles zu denken. Jaja, schöne, heile Welt.

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 154 Beiträge
  • 181 Punkte

Da ist jeder selbst verantwortlich...

...das ist wohl richtig ...ich glaube aber kaum das ein z. Bsp 12 jahriger der hier das Forum nutzt durch diese Beiträge hier nur eine heile Welt vorgespielt bekommt die alles toll findet, es gibt ja genug User die negatives darüber schreiben aber auch viele Bekenner die schreiben das es eben nicht so einfach ist in unserer Gesellschafft.

Zum Thema "Fetisch"....Idioten gibts immer und überall aber im großen und ganzen lesen sich die Beiträge ehrlich ohne Fetischgründen, find ich zu mindestens... Und Fetisch fängt bei denen an, die beim lesen "DIESEN" zwischen den Zeilen lesen oder lesen wollen.

Danke auch an "blubb" für den guten Beitrag. Jeder der Deinen Beitrag liest müsste ein bischen Verständnis entwickeln können und eben keienen Fetisch zw. den Zeilen lesen.

Mitglied DTech ist offline - zuletzt online am 04.12.12 um 08:27 Uhr
DTech
  • 411 Beiträge
  • 425 Punkte

STOP...

Langsam reicht der Streit hier Leutz!
Hört auf mit dem Scheiss...
Ihr habt alle eure Meinung gesagt.. sogar die Mods hier..also Ruhe jezz mal.. und imma diese @.....
Ja und Kerle in High-Heels gehen net.., aber das Thema war Absatzschuhe,,,
Unter Absatzschuge können schon 1-2 cm gemeint sein ihr Trottel.
Also Basta...
Könnt ihr euch jezz vertragen? muahaha!

Tja.. Cest la vie!

PeaZe Diggas..

Mitglied katja555 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 10:56 Uhr
katja555
  • 218 Beiträge
  • 270 Punkte

Tom Cruise trägt die doch auch, oder? Ich glaube ein orthopädischer Schuhmacher macht dir solche Schuhe, sonderlich schick sind die dann aber bestimmt nicht.

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 207 Beiträge
  • 297 Punkte

Herren-Slipper

Ich hab letztens in einem Katalog geblättert. Dort konnte man Herren-Slipper mit 50 mm Absatz und Stiefeletten mit 40 mm Absatz bestellen. Die Schuhe sahen sehr modisch aus.
Ich denke aber, dass es ziemlich schwer ist, als Mann auf solchen Absätzen zu laufen. Aber wenn man es möchte, muss man es eben lernen. ;)

Mitglied Prinzchen ist offline - zuletzt online am 07.07.15 um 19:24 Uhr
Prinzchen
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte

@marrusa29

Wieso sollte das Laufen lernen auf höheren Schuhen denn für Männer schwieriger sein als für Frauen? Meinst du das hat was mit den Genen zu tun oder wie?

Da ich nicht besonders groß bin, trage ich zu besonderen Anlässen auch gern mal Absatzschuhe. Da fühlt man sich gleich etwas größer. Allerdings jeden Tag könnte ich solche Schuhe nicht tragen. Da würden sie mir nicht gefallen, die sind auch eigentlich zu "schick" für den Alltag. Da trag ich lieber normale Sneaker.

Mitglied FlorianLux ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 08:52 Uhr
FlorianLux
  • 58 Beiträge
  • 72 Punkte

Ich suche schon seit langem nach einem Anbieter für Herren-Absatzschuhe. Habe aber bisher nichts gefunden. Ich trage welche, weil meine Freundin etwas größer ist als ich und sie außerdem noch hohe Absätze liebt. So kann sie mir bald auf den Kopf spucken. :) Um das zu verhindern, trage ich seit kurzem Absatzschuhe. Ich möchte zumindest ansatzweise so groß sein, wie sie. Wie sieht denn das sonst aus, wenn man zusammen weggeht?! ;)

Gast
Heelträger

Hallo,
ich suche auch wie ein verrückter Absatzschuhe in Großen Größen.
Habe bereits einige und kann sagen:
Los ihr Männer ran an den Absatzschuh es ist ein angenehmes Gefühl und nicht schwer damit zu laufen.
LG J

Gast
simon

High Heels

Ich trage jeden Tag High Heels mt Absatz ab 12 cm. Andere Schuhe habe ich nicht.

Gast
Leffo

Der Absatzschuh wurde ursprünglich für und von Männern entwickelt. Einfach mal die Geschichte des Schuhabsatzes googlen. (Reitstiefel, Laikaien,...)

Gast
Martina

Absatzschuhe für Männer

Tragt die Absatzschuhe täglich beim Spazierengehen, Einkaufen etc. Laßt die Anderen dumm reden, wenn Die euch täglich sehen werden Ihnen irgendwann die Argumente ausgehen. (selbst erlebt)

Mitglied matty23 ist offline - zuletzt online am 05.11.16 um 21:15 Uhr
matty23
  • 123 Beiträge
  • 123 Punkte

Hallo !!!

Warum sollen männer keine hohen absätze tragen ? ich trage selbst welche und manche männer können darin besser laufen als manche damen .

Gast
horst

Ich trage Hunter Schuhe mit 10 cm Absätzen,( http://de.hunterboots.com/damen-boots/damen-original-schn%C3%BCrstiefel-aus-genarbtem-leder/schwarz/1785 ) einfach so aus Neugierde. Ich spüre gerne diese hohen Absätze, und es macht mir So dass. Diese Hunter Schuhe, eigentlich Hunter Gummistiefel, sehen eher klobig aus, und viele Damen wollen keine klobigen Schuhe. Diese Klobrigkeit unter langen Hosen getragen verbergen einiges, so das dumme Blicke oft erspart bleiben, viele merken es nicht. Es macht mir einfach Spass mit 10 cm Absätze rum zu laufen, und auch nach 12 Stunden laufen tun mir die Füsse selten weh. Vorne ist dieser Absatzschuh breit, so dass die Zehen nicht verformt werden.
http://de.hunterboots.com/damen-boots/damen-schn%C3%BCrstiefel-mit-blockabsatz-und-logopatch/schwarz/1814

http://de.hunterboots.com/damen-boots/damen-original-schn%C3%BCrstiefel-aus-genarbtem-leder/schwarz/1617

Gast
Junior56

Also...

Wäre ich schwul, würde ich mich wohl eher kleiden wie einer von den "Village People" vor tausend Jahren - Matrosen-, Polizisten- und was weiß ich für Uniformähnliches, aber ganz bestimmt keine Schuhe mit hohen Absätzen. Schwule Männer stehen wohl eher auf "ganze Kerle"- denke ich jedenfalls, und da wäre es ja wohl eher kontraproduktiv, als Schwuler mit Heels rumzulaufen.
Deshalb meine Meinung: Warum eigentlich nicht, wenn man nicht schwul ist? Und wenn da irgendeine 75-IQ-Tusse, wieso auch immer (glaubt die vielleicht, Stöckeln würde ihren IQ erhöhen?) Anstoß dran nimmt , kann das einem doch wohl Cochita sein, wer will sich als mann mitf so einer einlassen?
Bloß albern sollte man dabei nicht aussehen, sonst wird einem noch mehr hinterhergeschaut als einer Frau von 1,65 mit 95 KG auf 10 cm mit Entengang , bei der die Flossen auch noch aus den zu klein gewählten Heels hervorquellen.
Mir hat jedenfalls noch keine(r) blöd hinterhergeschaut oder mich gar dämlich angequakt, wenn ich mit Pumps oder sandaletten mit nicht mehr als 8 cm unterwegs bin

Mitglied CaptainJaneway ist offline - zuletzt online am 05.10.16 um 18:37 Uhr
CaptainJaneway
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte

Es gibt schöne Herrenschuhe mit Absatz. Sollten nicht zu hoch sein, sind sie aber auch meistens nicht bei den Herrenschuhe. Ich finde das gar nicht schlecht, wenns zum Typ und Outfit passt.

Gast
Tusnelda

Wo sind denn all die Männer in High Heels?

Scheinbar gibt es die nur im Fernsehen. Oder beim CSD. Im normalen Leben habe ich noch keinen Mann mit High Heels gesehen.

Gast
Solar2017

Ich (m) trage auch Biker Boots mit 4cm Absatz und die laufen sich nicht nur gut sondern sehen noch in Kombination mit einer Jeanshose gut aus.

Gast
Winterpause

Ich trage (..als Mann..) selbst hohe Schuhe und mir geht z.B. dieses ewige "Schwule können sowas ja tragen.." echt auf den Keks.
Hohe Schuhe nur für Schwule ?
Hiesse ja im Umkehrschluss : Flache Schuhe sind nur was für Lesben.
Nee ? Ach ja, Frauen können ja alles tragen und Männer sollen das dann toll finden...;-))
Es kommt immer auf den Typ an würde ich sagen.Eine stark übergewichtige Person mit 12cm hohen Stilettopumps sieht nicht wirklich stimmig aus, man denkt automatisch über die Restlebensdauer der Absätze nach....
Das gilt aber für Männer UND Frauen.Trägt ein schlanker Mann Schuhe mit hohem Blockabsatz zu einer Jeans und vielleicht ner Lederjacke kann das sehr schick aussehen - wenn er gut auf den Schuhen laufen kann, aber das gilt dann auch wieder für beide Geschlechter.
Man muss das individuell sehen, gbt Sachen die einer Person stehen und einer anderen überhaupt nicht.
Die meisten Leute die hier schreiben dass es ihnen nicht gefällt haben mit ziemlicher Sicherheit noch nie einen Mann mit hohen Schuhen gesehen - und ich meine hier nicht irgendeinen Modeltrainer bei Heidi Klum.
Das ist wie wenn ein Blinder sagt dass ihm blau nicht gefällt : hat nie im Leben Farben gesehen aber das steht fest....
Und um mit einem weiteren Vorurteil aufzuräumen : ich bin mit hohen Schuhen etwa 3-4 Mal in der Woche unterwegs : Einkaufen,zum Arzt,Baumarkt,Shoppen,Essen gehen mit meiner Frau,etc., trage eine enge Jeans die von den Schuhen nix verdeckt und werde regelmässig angesprochen - keine blöden Sprüche sondern interessierte Fragen warum ich das mache,wo ich die Schuhe gekauft habe,etc.
Angepöbelt wurd ich noch nie, dass mal jemand grinst kommt vor aber das kennt jeder der anders ausieht als die Masse,damit muss man halt leben.
Passiert aber wirklich selten, entweder bemerken die Leute nix oder sie schauen etwas erstaunt, das war`s dann auch schon.
Kommt halt immer auf das outfit an, wie man sich bewegt und was man Ausstrahlt.
Aber auch das gilt für beide Geschlechter.
PS: auch ich sehe gaaanz selten mal einen Mann mit hohen Absätzen und behaupte mal dass ich dafür einen guten Blick habe :-))

Gast
Julia

Wir Frauen trage fast alles mögliche aus der Männermode und warum sollen Männer nicht auch Schuhe mit hohe Absätzen tragen. Die sehen schöner, eleganter und modischer als die plumpen und eintönigen Herrenschuhe aus. Ich habe auch schon verschiedene Männer mit Pumps gesehen und wenn, er in den Schuhen gehen kann, finde ich dass ein schlanker Mann jeden Alters gut aussieht. Dicken Männer finde ich sollte besser flache Herrenschuhe tragen denn dass steht ihnen dann besser.
Schade das es nicht so viele Männer gibt die mit Absatzschuhen in der Stadt zusehen sind - Ich würde es toll finden wenn die Herren den Mut hätten und öfftes Damenschuhe mit Absatz tragen

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 06.11.17 um 19:17 Uhr
Hansi1973
  • 794 Beiträge
  • 822 Punkte

Habe auch noch keine gesehen

Außer bei Forentreffen (so zuletzt an Allerheiligen in Heidelberg).
Wir waren zu fünft unterwegs und haben so wenig Reaktionen wie nur selten erlebt. Trotz Overknees beim einen; kniehohen Stiefeln plus Rock... alles in dezenten Farben, nicht aufdringlich und damit vielleicht auch stimmig und unauffällig.
Es kann also durchaus sein, dass uns schon einige Männer hochhackig begegnet sind und wir sie einfach nicht bemerkt haben.
Aber von einer "Epedemie" sind wir jedoch noch weit entfernt. ;)

Gast
peter pan

Bin fasziniert von Stiefeletten.......

Ich habe zu karneval das erste mal stiefeletten gekauft und dann auch unter dem kostüm getragen, weil das kostüm ( Geist) meiner meinung nach verlangte größer zu sein als 172 cm, ich war begeistert von dem Gefühl plötzlich 7 cm größer zu sein,nur als ich mich setzte wurden die Anderen aufmerksam und tuschelten,besonders die anwesenden Frauen und Mädchen,sie kicherten hinter vorgehaltener Hand,
ich bemerkte auch um wieviel eleganter diese Schuhe waren, als die Männerlatschen die immer gleich oder ähnlich geschnitten waren und zudem unerhört teuer (150-200 euro) wenn sie bequem sein sollten.
Bald danach zog ich die Stiefeletten in verbindung mit einem Anzug an, dass war ein cooles gefühl, bin keine transe und nicht homo.

Mitglied Hoffie ist offline - zuletzt online am 08.01.19 um 16:24 Uhr
Hoffie
  • 215 Beiträge
  • 219 Punkte

Sehr viel. Seit ich Stiefel und Stiefeletten mit Absätzen für mich entdeckt habe, kann ich nicht nehr davon lassen. Ich habe mittlerweile eine schöne Auswahl, mit Absatzhöhe von 3 cm bis 10 cm. Schuhe ohne Absätze ziehe ich nur noch in Ausnahmefällen an, habe auch nur noch ein Paar Herrenschuhe. natürlich gibt es ab und an blöde Sprüche, aber höchst selten. für den Sommer habe ich mir auch ein Paar Sandaletten mit 5 cm Absatz zugelegt.
Je nach Höhe laufe ich zum Eingewöhnen ein paar Tage in der Wohnung herum, denn nichts sieht blöder aus als ein Mann der in seinen Schuhen nicht gehen kann. Also Peter Pan, mach weiter so.

Gast
Solar63

Ich bin männlich und trage auch gern Schuhe mit bis zu 5cm Absatz, sowohl aus der Herren als auch der Damenabteilung. Habe Stiefeletten mit 5cm Absatz und Hochfrontpumps mit 5cm Absatz und trage eine Jeanshose darüber.
Ich kann in den Schuhen gut laufen.
Ich würde mich freuen wenn sich das mehr Männer trauen würden.

Mitglied Tauro ist offline - zuletzt online am 11.05.18 um 14:49 Uhr
Tauro
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte

Es kommt drauf an

Also gesehen habe ich das auch schon, habe eben mal in einem Shop geguckt, solange der Absatz nicht höher als zwei CM ist geht das noch :-) Ich würde meinen Mann aber dennoch nicht mit klappernden Schuhen los lassen, nicht das ich da Vorurteile habe, aber Männer müssen nicht unbedingt...
:-)

Mitglied Willi63 ist offline - zuletzt online am 04.04.19 um 19:04 Uhr
Willi63
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Absatzschuhe Herren

Ich trage auch Absatzschuhe ab 5cm bis ca.8cm.Das klackern stört mich auch,deshalb habe ich mir an meine Absatzschuhe Gummiabsätze drauf machen lassen.Jetzt hört man gar nichts mehr.
Ich habe auch noch keine blöden Kommentare dazu bekommen.
Ich finde auch die Damenschuhe sehen besser aus und tragen sich gut. Es müssten sich mehr Männer das trauen.

  • 1
  • 2
Seite 1 mit den Antworten 1-50 von 52
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Herrenschuhe erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Welche Schuhe trägt man(n) im idealfall im büro?

Kennt ihr das: Ihr trefft jemand neues und wisst direkt wie derjenige tickt? ich finde schuhe sagen viel über den charakter aus. Schick... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Zimpelii9039

Würdet Ihr Männer Heels tragen?

Eine vielleicht etwas hypothetische Frage, da ein solcher Trend nicht wirklich erkennbar ist, obwohl sich einige Designer immer wieder versuch... weiterlesen >

54 Antworten - Letzte Antwort: von Joe3

Ich (w)habe Schuhgr.44,kann ich Herrenschuhe tragen?

Hallo,ich bin 1,86m groß und habe Schuhgröße 44.Ich habe mir ein Paar Damenschuhe in meiner Größe anfertigen lassen.Das war sehr teuer.Kann ic... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Darkness_Dynamite

Was haltet ihr von Römersandalen bei Männern?

Hallöchen! Ich habe einen neuen Freund, und was mir jetzt sein Schuhschrank offenbarte war ein Schock für mich. Voll bis oben hin und mitten d... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Ninja_Turtle

Was haltet ihr von Männern in Cowboystiefeln?

Manchmal tauchen diese Männer in der Stadt auf und ich frage mich, ob das jetzt Machogehabe ist oder ob sie noch ihren Kindheitstraum leben? I... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von John

Zeigt her eure Schuhe

Was sagen Schuhe über einen Menschen aus? Denkt ihr, dass ihr den Passenden Partner nur an den Schuhen erkennen könntet? Und ihr Männer denkt ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von autunno

Hohe schuhe als Mann tragen?

Ich würde gerne wissen was die Frauen dzu sagen wenn ich als Mann hohe Schuhe trage? weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Micky_73