Forum zum Thema Fettabsaugung

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Fettabsaugung verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (18)

Wer hat Erfahrungen mit Fettabsaugung? Empfehlungen?

Hi, ich interessiere mich für eine Fettabsaugung im Bauch- und Hüftbereich. Ich würde die Operation gerne noch vor dem Sommer machen. L... weiterlesen >

34 Antworten - Letzte Antwort: von MareikeHengersberg

Problem Hüfte! Erfahrungsberichte zum Fettabsaugen

HE, ich überlege mir an den Hüften Fettabsaugen zu lassen, weil meine Fettpolsterchen mich echt nerven. Ich habe es auch schon mit Sport und ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von verena79

Was haltet Ihr von Fettabsaugen!

Ich bin in den besten Jahren, d.h. 50 und habe mich wie ich finde gut gehalten. Alles stramm an mir, wenn da nicht mein kleiner Wohlstandsbauc... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Keimfrei

Gibt es durch Fettabsaugen Narben?

Ich möchte meinem Bauchspeck zu Leibe rücken und erst mal Fettabsaugen lassen, danach werde ich eine Diät machen und versuchen, dauerhaft mein... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Ralf43

Wie sieht der Bauch nach der Fettabsaugung aus?

Hi ihr Lieben! Ich möchte unbedingt eine Fettabsaugung am Bauch vornehmen lassen, obwohl mein Mann meint, das wäre nicht nötig. Hat jemand vo... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Conny17

Ist die Fettabsaugung eine dauerhafte Lösung?

Hallo! Ich habe sogenannte Reiterhosen, aber richtig ausgeprägt. Ich denke an eine Fettabsaugung, weil mich diese Problemzonen mächtig stören.... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von dadoni

Was haltet ihr von einer OP an den Oberschenkeln?

Hallo. Ich habe seit ich denken kann Probleme mit zu dicken Oberschenkeln. Der Rest meines Körpers ist eigentlich ok, bin auch zufrieden, aber... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von schwarzekoechin

Bezahlt die KK das Fettabsaugen?

Hallo ich bin 31 und habe 2 Kinder! Das hat sich natürlich negativ auf mein Bauch ausgewirkt! Bezahlt die KK eine OP wer hat da Erfahrungen? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Lunad

Fettabsaugen - wo???

Ich brauche dringend mal euren Rat: ich möchte mir unbedingt an den Oberschenkeln und evtl auch an den Hüften fett absaugen lassen. Ich habe e... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Coiffeur

Fettabsaugung an den Hüften machen lassen

Ich habe sonst einen recht schönen Po, das Problem bei mir sind nur die Hüften an der Seite aussen. Da ist sehr viel Fett und ich bin am überl... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Mason

Fett an den Oberschenkeln

Wenn man sich an den Oberschenkeln Fett absaugen lässt, wie lange dauert das so ca? Kommt das Fett dann wirklich nicht wieder? Wie teuer ist s... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Zahnfee

OP für Fettabsaugen am Po

Meine Problemzone ist der Po. Ich könnte einfach nur brechen wenn ich mich im Spiegel sehe. Mir kommt es vor als hätte ich einen Elefantenarsc... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von zahnfee

An den Oberarmen Fett absaugen

Kennt sich jemand mit der Op aus mit der einem an den Oberarmen Fett abgesaugt wird? In den letzten Jahren habe ich immer dickere Arme bekomme... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von niene82

Wohin mit Fett nach FA?

Hallo zusammen, mmh...also was ich mich beim Fettabsaugen fragen ist folgendes: Ich selber halte mein Gewicht konstant (... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Diana Sternberg

Unzureichend beantwortete Fragen (8)

Mario
Gast
Mario

Fett absaugen - Empfehlungen, auch im Ausland?!

Moin Ihr
Meine Frau und ich möchten uns Fett absaugen lassen. Wir kommen aus Norddeutschland, würden aber auch eine längere Fahrt in Kauf nehmen.
Habt ihr Klinikempfehlungen für uns?
Auch einer Klinik im Ausland wären gegenüber aufgeschlossen.
Beim durchforsten des Netzes viel oft der Name Tschechien und Karlsbad.
Wir sind der Meinung, ohne Infos zu haben, das die Ärzte im Tschechien eine gleichwertige Ausbildung und Erfahrungswerte haben wie die bei uns in Deutschland. Ist das so?
Danke für Infos
Grüße, Mario

Mitglied Napoleana ist offline - zuletzt online am 16.09.19 um 13:51 Uhr
Napoleana
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Fettabsaugen Ausland

Mich würde interessieren ob sie dort waren? Habe einen Termin in Prag zur Absaugung. Ich komme aus der Schweiz und werde mit dem Flugzeug anreisen. Hatte da jemand Erfahrun. Werde eine Woche in Prag bleiben und nur mit Handgepäck reisen. Weiter konnte ich noch einen Service dazu buchen, also einen Fahrer der mich am Flughafen abholt und auch wieder bringt! Über Antwort würde ich mich freuen!

julia
Gast
julia

Wann sehe ich das Ergebnis?

Hallo =)
ich habe mir vor 8 tagen fett absaugen lassen an hüfte und bauch. am tag der OP sah es super aus. ich finde ich bin wieder dicker. ich denke dass es so geschwollen ist. hat da jemand erfahrung ? wird das noch schöner ? wielange ist man denn geschwollen ?

Mitglied MaryB ist offline - zuletzt online am 18.08.17 um 22:26 Uhr
MaryB
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Angeschwollen

Ich hatte mir die Info geholt das das Gewebe bis zu drei Monate teils geschwollen oder auch verhärtet sein kann. Nach dem der Wundschmerz weg ist soll man das Gewebe leicht Massieren, wurde dir das auch gesagt?

reha
Gast
reha
Ergebnis

Das ist korrekt, bei mir war das so.... Einige Zeit nach der Liposuktion waren im Gewebe Verhärtungen zu spüren und die sollten sukzessiv raus massiert werden.

Mitglied Evi2902 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 16:06 Uhr
Evi2902
  • 162 Beiträge
  • 218 Punkte

Fettabsaugung bei Lipödemen - übernimmt die Kasse die Kosten?

Wie verhält es sich, wenn man unter Lipödemen leidet - werden die Kosten für eine Fettabsaugung von der Krankenkasse übernommen?
Oder kommt die Kasse nur in speziellen Fällen für eine Fettabsaugung auf?

Mitglied MaryB ist offline - zuletzt online am 18.08.17 um 22:26 Uhr
MaryB
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Kostenübernahme

Soweit ich weiss ist das immer noch eine schönheitsop und die kasse übernimmt nix. allerdings habe ich neulich gelesen das bei lipödem neu entschieden werden soll ob diese eingriffe übernommen werden. also müsstest du dich bei deiner kasse melden und dann wahrscheinlich zum medizinischen dienst.... alles liebe

Mitglied katze ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 22:09 Uhr
katze
  • 168 Beiträge
  • 206 Punkte

Bildet sich das Fett nach einer Absaugung wieder nach?

Meine Freundin will sich unbedingt Fett absaugen lassen, obwohl sie die Kosten selber tragen muss.
Ist so eine Fettabsaugung eigentlich risikoreich, oder nur nützlich.
Was ist mit dem Fett...wird es durch die Abaugung auf Dauer entfernt, oder kann es sich erneut bilden?

Mitglied mickeymouse ist offline - zuletzt online am 11.05.17 um 15:56 Uhr
mickeymouse
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Meine fettabsaugung

Hallo katze,

ich weiß nicht, ob dir meine Antwort jetzt noch weiterhilft. ich habe vor gut zwei monaten eine fettabsaugung in tschechien machen lassen und ich bin echt zufrieden mit dem ergebnis. man muss danach aber auch was dafür tun, dass es so bleibt. mein arzt hat gemeint, dass das Fett zwar an den abgesaugten stellen nicht mehr wieder kommt. aber wenn man nach der fettabsaugung wieder allerlei süßigkeiten in sich reinstopft, kann sich das fett an anderen stellen weiter bilden. also deine freundin sollte standhaft bleiben, wenn sie die op gemacht hat. hat sie?

Mitglied TabrettBethell86 ist offline - zuletzt online am 03.08.11 um 02:15 Uhr
TabrettBethell86
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Fettabsaugen lassen

Hallo ihr lieben,

Was ich schon seit einige Wochen wissen wollte ist ob die Krankenkasse ein an teil einer Fett Absaugen mit übernimmt oder nicht.
Ich habe seit ein paar Monaten eine Hormonstörung und habe durch diese Medikamente relativ schnell zu genommen und das bekomme ich mit Sport allein so schnell gar nicht mehr runter und ist es so das ich Psychisch sehr darunter leide und meinen Beruf so auch nicht mehr nach gehen kann.

Lilly
Gast
Lilly
Krankenkasse zählt nicht

Ob selbst fettgefuttert oder durch Medikamente zugenommen,die Krankenkasse,kann nicht alles zahlen...ist eben was für sich selbst da muss man halt mal sparen.Für Essen und trinken gibt man ja auch ne Menge aus ...3000,00 Euro ungefähr kostet es am. Bauch . Je grösser die Stadt desto mehr kostet es,keine Ahnung warum.

Mitglied Wusel ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:35 Uhr
Wusel
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte

Wird eine Fettzellenentleerung durch Ultraschall gemacht und ist dabei eine Diät erforderlich?

Nach vielen nutzlosen Diäten mit dem berühmten Jojo-Effekt, suche ich nach alternativen Wegen mein überflüssiges Fett los zu werden. Eine Bekannte hat was von einer Fettzellenentleerung gehört. Angeblich würde das per Ultraschall gemacht. Scheinbar ist da kein körperlicher Eingriff wie beim Fettabsaugen erforderlich, oder? Muss man dabei auch noch eine Diät machen? Wer kann mir dazu genauere Infos geben? Danke vielmals

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 271 Beiträge
  • 359 Punkte

Diese methode ist meines wissens nach noch nicht ganz ausgereift. Manchmal funktioniert sie, manchmal nicht ...
ich würde lieber davon absehen, anstatt das risiko einzugehen so viel geld zu verschleudern.

Carola1981
Gast
Carola1981
Besser Finger davon lassen

Dass man mit Ultraschall Fettzellen entleeren kann, habe ich noch nie gehört. Man kann das Fett mittels einer feinen Sonde aus den Zellen heraussaugen. Aber ich würde dir dringend davon abraten, denn es gibt keine Gewähr, dass das Ergebnis dann auch so ist, wie du dir das vorstellst. Im Übrigen kannst du dir auch nicht überall das Fett absaugen lassen, sondern beispeilsweise nur am Bauch oder am Po.

Mitglied Milva100 ist offline - zuletzt online am 21.10.15 um 20:06 Uhr
Milva100
  • 122 Beiträge
  • 132 Punkte

Wenn man Fettzellen zerstört, so dass ich an diesen STellen dann kein Fett mehr ansammeln kann, verlagert man das Problem nur an andere Körperstellen. Das heißt, dass es ohne eine kalorienreduzierte Ernährung dann zu Fettansammlungen an den "unmöglichsten" Stellen kommt. Du wirst an einer Ernährungsumstellung nicht vorbeikommen.

ramonash
Gast
ramonash

Risiken bei einer Fettabsaugung?

Durch Schwangerschaft habe ich leider meine Modelfigur verloren und möchte an diversen Stellen das überflüssige Fett absaugen lassen. Für mich schien das eine Routineoperation zu sein, bis ich hörte, das doch einige Menschen dabei verstorben sind. Gibt es bestimmte Risikopatienten, die so etwas nicht machen lassen sollten? Da ich mich gesund fühle, wird doch bei mir kein Risiko vorliegen, oder? Wer kann mir da weiter helfen? Danke.

Mitglied Ricoshiva ist offline - zuletzt online am 08.11.15 um 13:08 Uhr
Ricoshiva
  • 189 Beiträge
  • 213 Punkte
Restrisiko bleibt immer

Na ja, natürlich gibt es gute Schönheitschirurgen, die viel Erfahrung mit Fettabsaugungen haben. Aber eine 100 % Garantie, dass nichts schiefgeht, hast du nie bei solchen Sachen.

Mitglied Janno ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 13:36 Uhr
Janno
  • 165 Beiträge
  • 189 Punkte
Warte noch damit

Ich weiß ja nicht, wie lange deine Schwangerschaft schon her ist. Aber das GEwebe braucht seine Zeit, bis es sich zurückgebildet hat. Mach doch erstmal ein bisschen Gymnastik und komme wieder auf dein Normalgewicht. Dann wird man schon sehen, ob du eine Fettabsaugung überhaupt nötig hast.
Ich hoffe, du vergleichst dich nicht mit Heidi Klum. Die setzt uns Frauen nämlich ganz schön unter Druck mit ihrem Traumbody schon wenige Wochen nach der Entbindung.

Renate62
Gast
Renate62

Welche Sportart ist nach Fettabsaugung besonders zu empfehlen?

Meine Problemzonen sind Bauch, Hüfte und Po und ich werde mir nach vielen erfolglosen Diäten das Fett absaugen lassen. Damit sich das Fett nicht wieder so leicht bilden kann, werde ich neben einer gesunden Ernährung auch wieder Sport treiben. Welche Sportart wäre dazu besonders zu empfehlen?

sweetmagic
Gast
sweetmagic
Ausdauersport und Übungen

Laufen ist immer besonders gut für solche Problemzonen, aber auch Schwimmen (als Ganzkörpertraining) und Inlinern. Ich würde aber dennoch nicht auf Bauch-Beine und Po-Übungen verzichten!

Unbeantwortete Fragen (14)

minalto
Gast
minalto

Aufklärung über Fettabsaugung und die Vorgehensweise einiger Ärzte

Ärzte welche diese Fettabsaugungen anbieten weisen auf ihrer Homepage auf vieles hin, aber der ausschlaggebende Punkt wird verschwiegen bzw. taktisch bewusst falsch dargestellt. Der Ausschlaggebende Punkt ist, dass sich bei gleichem Körpergewicht und bei gleichen Lebensumständen und gleichem Gesundheitszustand das Fettgewebe an den abgesaugten Körperstellen erneut bildet. (oder die fehlende Fettmenge sich in sehr seltenen Fällen an anderen Körperstellen erneut bildet, so dass Problemzonen entstehen welche vorher gar nicht existierten).Ich betone nochmal, bei gleichem Gewicht und bei gleichen Lebensumständen ohne dass zu oder abgenommen wird. Es geht nicht um ab oder Zunehmen, das kann ein jeder gesunde Mensch sein ganzes Leben lang, ab und zunehmen hat nichts mit einer Fettabsaugung zu tun, Ernährungsumstellung hat ebenfalls nichts mit einer Fettabsaugung zu tun. Genau hier liegt der taktische Trickbetrug. Zur Darstellung:
Ärzte locken Patienten an und machen denen die Fettabsaugung folgendermaßen schmackhaft:
Erst wird ein Patient in den Glaube versetzt das er Problemzonen besitzt, welche durch Gewichtsreduktion und Sport nicht zu beseitigen sind und dass nur eine Fettabsaugung hilft das Fett für immer loszuwerden, bzw. die Konturen dauerhaft zu verbessern, solange man nicht zunimmt. Denn nur wen man zunimmt werden sich die verbliebenen Fettzellen an den abgesaugten Regionen wieder etwas auffüllen und dies auch nur im geringem Maße. Neue Fettzellen bilden sich angeblich nicht neu bei erwachsenen Menschen. Mit dieser Aussage versetzt ein Arzt den Patienten in den Glaube dass er nicht abnehmen braucht und sein Gewicht und seine Ernährung so beibehalten kann. Denn wo wäre der Sinn einer Fettabsaugung wenn man für den Erfolg danach abnehmen muss???Wenn ein Mensch nach einer Fettabsaugung abnimmt, dann wird sich wirklich auch an den Abgesaugten Körperstellen ein Erfolg darstellen. Dieser Erfolg ist dann aber nur durch die Disziplin und durch das abnehmen des Patienten entstanden und nicht durch die Fettabsaugung. Deshalb ist das schlauste was ein Arzt einem Patienten (welcher auf diesen Betrug reingefallen ist) raten kann, das dieser abnehmen soll und seine Ernährung umstellen soll, denn so kann der Arzt wunderbar das nicht funktionieren der Fettabsaugung verstecken.
Ca. 3 Monate nach der Fettabsaugung, wenn alles genau wie vorher aussieht, oder zum Teil noch dazu unebener wie vorher,(obwohl der Patient weder zu noch abgenommen hat) dann wird einem Patienten erzählt er solle abnehmen und auf seine Ernährung achten bzw. seine Ernährung umstellen, dann wird erzählt dass man ja vorher drauf hingewiesen wurde das Fettabsaugung kein Ersatz für Disziplin ist usw. Gleichzeitig wird erzählt dass man sich falsch ernährt oder man hätte zugenommen, oder es wird in die Länge gezogen (das die Wundheilung noch nicht abgeschlossen ist usw. Noch dazu sieht ein Arzt immer super Ergebnisse, auch wenn alle anderen Menschen es anders sehen. In der Realität hatten Ca.90 % der Patienten gar keine Problemzonen, diese Patienten wussten einfach nicht genau wie ein Körper funktioniert, bzw. wie man abnimmt und wie viel Fläche ein Körper besitzt und das man bei ca. 3 Kg Gewichtsreduktion keine Wunder nur an einer Körperstelle erwarten kann. Die meisten Menschen welche auf eine Fettabsaugung reinfallen haben ja nicht nur an einer Körperstelle zu viel Fett gespeichert.(Im athletischem Sinne) Das an einigen Körperstellen mehr und an einigen weniger Fettgewebe unter der Dermis (Haut) vorhanden ist, ist völlig normal und hat nichts mit Problemzonen zu tun. Dieses Thema erkläre ich ganz ausführlich in einem anderen Bericht völlig kostenlos, es wäre im eigenen Interesse diesen auch bis zum Ende zu lesen.
Hier die Aussagen, welche von Ärzten getätigt werden um sich gut und ehrlich und kompetent und glaubwürdig darzustellen und um Vertrauen aufzubauen. Gleichzeitig benutzt man diese Nachfolgenden Aussagen zusätzlich, um sich im Nachhinein das nicht funktionieren der Fettabsaugung (wie oben im Text von mir dargestellt) rechtzufertigen.
Aussagen von Ärzten = Die Fettabsaugung ist kein Hilfsmittel, um Gewicht zu verlieren, und auch kein Hilfsmittel, um mehr Essen zu können! Die Fettabsaugung zählt heutzutage zu den am häufigsten durchgeführten Operationen im Bereich der Ästhetischen Chirurgie.
Eine Fettabsaugung ist ratsam, wenn Fettansammlungen im Gewebe auch durch intensiven Sport oder gezielte Ernährungsumstellungen nicht zu reduzieren sind. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei einer Fettabsaugung um eine Möglichkeit zur Konturverbesserung handelt. Eine bequeme Art der Gewichtsabnahme ist es nicht!
Jeder operative Eingriff bringt auch Risiken mit sich, eine Fettabsaugung gilt allgemein jedoch als sehr unkritisch. Zu den sehr seltenen Risiken einer Fettabsaugung zählen unter anderem Infektionen, Nachblutungen, Wundheilungsstörungen, Dellenbildungen, Wellen und Hämatome. Zusätzlich kann es zu bleibenden Verfärbungen der Haut, narbigen Einziehungen und breiten, wulstigen und sichtbaren Narben kommen. (Zitat Ende)

Der ausschlaggebende Punkt wird nicht erwähnt, dieser wird dann taktisch, komplett verdreht in dem Aufklärungsbogen dargestellt. Mit dem Aufklärungsbogen und anderen Formularen welche unterschrieben werden sollen kommen viele Ärzte des Öfteren erst angelaufen wenn ein Patient schon aufgeregt auf dem Op Tisch sitzt. Die abschreckenden Nebenwirkungen werden auch gerne in einer unleserlichen Schrift hin gekritzelt. Bitte lest euch alles genau und in Ruhe durch und guckt euch die Formulierung der Sätze und die Reihenfolge genau an und denkt dann bitte selbstständig drüber nach. Dann werdet ihr diese Taktiken selbst erkennen.
Die super Ergebnisse welche im Netz dargestellt werden sind meistens von den Ärzten selbst oder von beauftragten Personen erstellt, oder von totalen Medizinischen Laien welche 1 Woche nach der OP euphorisch sind. Die meisten Bewertungen im Netz stammen noch dazu von Brust OP"s und nicht von Fettabsaugungen. Bitte nicht beeinflussen lassen von Bewertungen oder Lebensläufen oder von manipulierten Fotos des Arztes auf seiner Homepage. In der Realität meistens genau das Gegenteil.
Bitte lest euch auch meine Wissenschaftliche beweisbare Aufklärung zur Fettabsaugung und zum Fettabbau genau durch, (auch auf dieser Seite) im eigenen Interesse. Dann versteht ihr wie ein Körper auf diese zerstörerischen Maßnahmen reagiert und warum sich neues Fettgewebe nach Fettabsaugungen bildet und wie ihr es kostenlos auf dem natürlichen Weg los werdet. Ich hoffe ich konnte euch helfen Lg.

Mitglied Sunnyday20 ist offline - zuletzt online am 26.04.20 um 02:08 Uhr
Sunnyday20
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wann kann ich das Ergebnis meiner Fettabsaugung erkennen?

Hallo,
Ich hatte vor knapp 11 Tagen eine Fettabsaugung an den Oberschenkel Innenseiten, da diese immer aneinander gerieben und zu meiner sonst zierlich Gestalt nicht gepasst haben. Halte mich an alle Regel, die mein Arzt mit gegeben hat u er meinte auch zu mir, dass er ordentlich Fett entnommen habe. Wenn ich das Mieder anhabe bin ich einigermaßen mit dem Ergebnis zufrieden, aber wenn ich es kurz aus habe, reiben meine Oberschenkel immer noch aneinander u ich sehe eigentlich keine Verbesserung. Habe allerdings auch erst kommenden Di meine 1. Lymphdrainage....Ist das normal, dass man bis jetzt noch keine Veränderung erkennen kann oder sollte ich mir sorgen machen?

Lila
Gast
Lila

Fettabsaugung in Tschechien

Hallo ihr Lieben, habe mir 2012 bereits Fett an der Hüfte absaugen lassen in einer sehr modernen Klinik in Prag. Um ehrlich zu sein war ich von dem Ergebnis enttäuscht. Es wurde sehr wenig abgesaugt und der Arzt ging auch nicht wirklich auf meine „Wünsche“ ein. Zudem musste ich von 9-20 Uhr in der Klinik warten, bis ich an der Reihe war....es war schon ein wenig Fließbandarbeit...

Jetzt nach 7 Jahren habe ich mich erneut entschlossen, mir Fett am Bauch, etwas Hüfte, Rücken und Oberschenkel absaugen zu lassen. Diesmal allerdings habe ich eine Vermittlungsagentur in Anspruch genommen, die mich sehr gut beraten hat.
Mir wurde eine Klinik in Pilsen empfohlen. Es wurden auch sämtliche Details vorab erklärt und mitgeteilt. Die Klinik ist rein optisch in die Jahre gekommen, was aber NICHTS mit Qualität der Operation oder der Ärztin zu tun hat. Es war überall sauber, die Ärztin wirkte sehr kompetent, eine Dolmetscherin erklärte mir alles bis ins letzte Detail. Ich ging mit einem sehr guten Gefühl in die OP. Als ich zurück im Krankenzimmer war, wurde ich sehr fürsorglich behandelt und mit Schmerzmitteln versorgt.
Am nächsten Tag hat mich die Ärztin noch nachuntersucht, mir mitgeteilt, dass sie knapp 4 Liter absaugen konnte und schickte mich mit Tipps und Hinweisen zur besseren Wundheilung auf den Heimweg. Die Schmerzen hielten sich echt in Grenzen. Natürlich „merkt“ man, dass etwas am Körper passiert ist, aber es ist absolut auszuhalten.
Heute (Tag 5 nach OP) durfte ich mein Mieder zum Duschen ausziehen und ich muss sagen, dass ich jetzt schon sehr begeistert bin, obwohl ja noch Schwellungen vorhanden sind.
Auch die blauen Flecken des Eingriffs sind überschaubar und mit einer Heparinsalbe/-creme kann man sie auch schneller loswerden.
Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag ein wenig behilflich sein konnte und wenn ihr noch Fragen habt, dann könnt er sie gerne stellen!
Gruß
Lila

Sal.
Gast
Sal.

Pobacken verkleinern - welche Methode?

Hallo,

ich, männlich, 24 Jahre jung, 170gross und 69 kg schwer, habe ein kleines Problem. Es geht um meinen dicken Pobacken (Frauenhintern) und die will ich loswerden. Ich suche nach dieser Methode:
1. am näschsten Tag wieder arbeiten und
2.die Ergebnisse sollten sofort sichtbar sein. Gibt es so eine Methode?

Mit freundlichen Grüßen

Sommer686
Gast
Sommer686

Fettabsaugung mit Thumenzlösung

Hallo zusammen,
Ich würde gerne paar Erfahrungen von euch lesen zum Thema Fettabsaugen mit Thumenzlösung.
Danke im Voraus

Titus
Gast
Titus

Schmerzen nach der Fettabsaugung

Hallo!

Meine Fettabsaugung ist gerade zwei Tage her. Wollte kurz ein kurzes Statement dazu abgeben.

Am Tag der FA fühle ich mich noch relativ gut. Die Ärztin meinte aber auch, dass das an dem Narkosemittel liegt. Die nächsten Tage würden da schon anders. Und so ist es auch. Gestern ging gar nichts ohne Schmerzmittel, heute ist das zwar schon leicht besser, aber ich kann kaum laufen. Die FA ist an den Knien, Oberschenkel innen, außen, Hüfte und Bauch vorgenommen worden. Ich wünschte, ich wäre schon ein paar Wochen weiter ;-) Hoffe, auf andere Erfahrungsberichte....

Viele Grüsse
Titus

Mariel
Gast
Mariel

Liposuktion Reiterhosen Knie Hüfte

Hallo zusammen
Ich habe am Donnerstag meine OP in Vollnarkose. Ich habe ein bisschen Angst obwohl ich in eine sehr gute Klinik gehe. Ist das wirklich kein Problem an gleichen Tag nach Hause zu gehen? Wie ist es mit den schmerzen wo sind die schmerzen am stärksten? Kann mir jemand ein bisschen Mut machen?
Danke für Eure Feedbacks

Julia
Gast
Julia

Angst vor der Fettabsaugung

Hallöchen zusammen!
zuerst einmal möchte ich mir gerne vorstellen. Ich heiße Julia, bin 21 Jahre alt und habe schon mein ganzes Leben mit Übergewicht zu kämpfen. Nach einer erfolgreichen Diät die ich nun seit Ende Sommer durch ziehe habe ich bereits 15 kg abgenommen. Leider fand das mein Bauch nicht so berrauschend und sieht jetzt dementsprechend aus. Daher habe ich mich dazu entschieden eine Fettabsaugung durch führen zu lassen, zu der ich auch am Donnerstag einen OP Termin habe.

Ich habe mich nun die letzten Tage durchs Netz gequält um rauszufinden was ich nach der OP gutes tun kann, damit das Ergebniss auch wirklich das erwünschte ist. Leider habe ich da größtenteils nur negative Dinge über die Fettabsaugung gefunden, die einen seien unförmig wieder raus gekommen, die anderen haben hässliche Narben, und bei anderen widerum hätte es null was gebracht.

Nun bin ich sehr verwirrt und habe teilweise auch Angst das irgendetwas schief läuft, nicht nur des Körpers wegen sondern auch aus finanziellen Gründen, da so eine Fettabsaugung nicht gerade billig ist. Ich habe wirklich sehr großes Vertrauen in meinen Arzt, aber trotz allem bin ich nun wirklich verwirrt.

Vielleicht könnt Ihr mir ein bisschen helfen meine Angst zu überwinden oder mir Erfahrungen berichten

Danke!!

Flausenfee
Gast
Flausenfee

Erfahrungsbericht Fettabsaugung und Film

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ja vor gut einem Jahr eine Fettabsaugung durchführen lassen, weil ich - nach über 20 kg Gewichtsabnahme - trotz viel Sport und gesunder Ernährung bestimmte Problemzonen einfach nicht losgeworden bin. Meine eigenen Erfahrungen mit der Fettabsaugung habe ich nun vor einigen Wochen in so einer Art Tagebuch auf meiner Website zusammen mit einigen allgemeinen Informationen zu dem Thema Liposuktion zusammengestellt:

http://www.xxxxxxxxxxxxxx

Allerdings hatte ich mich erst nicht getraut, den kleinen Film, der damals bei der Operaation gedreht wurde, auch zu veröffentlichen, weil mir meine Ausgangslage ja so unangenehm war. Und ich finde, die sieht auf dem Video noch viel schlimmer aus als auf den Fotos, die ich auf der Website habe.

Inzwischen habe ich aber etwas Abstand gefunden, finde den Film nun selber doch ganz interessant, und habe mich entschlossen, ihn nun auch zu veröffentlichen. Vielleicht ist es für die eine oder andere ja auch mal ganz interessant zu sehen wie so eine Liposuktion abläuft.

Das Video findet Ihr jetzt hier bei Youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=mcqKPttIABA

Es würde mich freuen, wenn die Website und der Film einigen, die sich für das Thema Fettabsaugung interessieren, etwas Hilfestellung bei den eigenen Überlegungen und Entscheidungen geben können.

Liebe Grüße
Flausenfee

Dudi
Gast
Dudi

Model - Fettabsaugung als Werbungskosten

Wenn man modelt und sich Fett absaugen lässt, kann man dann diese Kosten der Operation von der Steuer als Werbungskosten absetzen?

Henrike
Gast
Henrike

Meine Reiterhosen absaugen lassen

Seit ich 17 bin habe ich ziemlich hässliche Reiterhosen. Habe damals mit Sport angefangen und das bis heute weitergemacht. Die Reiterhosen hat es jedenfalls nicht reduziert. Als Kleidung trage ich nur Hosen, damit dieses Manko nicht zu sehen ist. Ich will mir jetzt meine Reiterhosen absaugen lassen. Was kostet eine solche Fettabsaugung der Reiterhosen hier in Deutschland? Wie lange dauert es bis die Wunden nach der Operation verheilt sind?! Ist das Problem nach dem Eingriff für immer behoben oder können die Reiterhosen wieder auftreten? Danke Henrike

gerlinde
Gast
gerlinde

Welche Nebenwirkungen treten bei der Fettabsaugung auf

Die Fettabsaugung wird zur Zeit ja oft im Fernsehen gezeigt. Es wird am Po, den Beinen und am Bauch das Fett abgesaugt. Für mich sieht das wie ein recht grosser chirurgischer Eingriff aus der sicherlich einige Nebenwirkungen haben kann. Ich kann mir vorstellen das es auch nach einiger Zeit zu einer etwas hängenden Haut kommen kann und das sich die Konsitenz der Haut verändert wenn da rumgestochert wird oder das Nerven bei unsachgemäßer Arbeit verletzt werden?! Was gibts noch für Risiken und Nebenwirkungen die bei dem Fettabsaugen auftreten können?

ronina
Gast
ronina

Fettabsaugung an den Beinen

In der letzten Zeit habe ich schon viel ausprobiert. Ich bin Schwimmen gegangen, bin gelaufen, dabei habe ich Diät gemacht, aber alles hat nicht viel geholfen. Meine fettigen Polster an den Beinen sind nicht weniger geworden. Langsam weiss ich keinen Rat mehr. Ich habe mich so angestrengt und nichts ist geworden. Jetzt überlege ich eine Fettabsaugung an den Beinen machen zu lassen. Ist das ratsam und würde die Fettpolster da dauerhaft entfernen? Was ratet ihr mir und welche Erfahrungen habt ihr mit der Fettabsaugung bis jetzt gemacht?

Janita
Gast
Janita

Fettabsaugen an Po und Oberschenkel

Hallöchen zusammen,
ich bin 24 Jahre alt, und habe schon seit einigen Jahren Problem mit meinem Körper.
Es hört sich zwar lustig an, aber mein Oberkörper paßt nicht zu meinem Unterkörper.
Ich bin ab der Talie sehr schmal, und habe Hosengröße 38, und das auch nur wegen meinen Oberschenkel und meinem Po, am Bauch ist mir die Hose dann meist zu weit.
Ich habe echt schon einige Diäten versucht (bei denen hab ich dann an den falschen Stellen abgenommen, und dann sieht es ja noch schlimmer aus) und Sport bringt auch nix, die Fettpolster sind hartnäckig!
Meine Frage ist nun, wer schon Erfahrung mit Fettabsaugen an Po und Oberschenkel hat. Ich habe zwar schon einiges darüber gelesen, würde mich aber gerne mal mit einer betroffenen Person unterhalten.
Vielen Dank schonmal,
Janita

Neues Thema in der Kategorie Fettabsaugung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.