Wie wirkt Facelifting auf den Betrachter: jünger, attraktiver, erfolgreicher?

Alter, Attraktivität und sozialer Erfolg werden nach Facelifting von anderen als höher eingeschätzt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Zwei Gesichtshälften einer Frau - vor und nach der Faltenbehandlung

Viele Frauen und auch immer mehr Männer geben große Mengen Geld aus, um ein jugendliches Gesicht zu wahren. Sobald Cremes und Make-up nicht mehr helfen und der Zahn der Zeit sich durch Fältchen bemerkbar macht, wählt so mancher die Option Facelifting. Lässt man die gesundheitlichen und ethischen Fragen einmal beiseite, stellt sich die Frage: Wirkt man nach dem Lifting wirklich auf andere jünger als man ist? Wird das Gesicht attraktiver und ändert sich der soziale Erfolg? Eine Studie ist diesen Fragen nachgegangen.

483 Freiwillige meldeten sich zum Test und sollten die Bilder von Frauen bewerten, die sich einem Facelifting unterzogen hatten. 80 Prozent der Probanden waren weiblich und alle im Schnitt 29 Jahre.

Verbesserung in sämtlichen Bereichen

Man zeigte ihnen 13 Fotos von Damen, die sich für das Lifting entschieden hatten. Der Trick dabei: Jeder Teilnehmer sah jede der 13 Frauen nur einmal und entweder auf einem Vorher- oder einem Nachher-Foto. Wann das Bild aufgenommen wurde, sagte man ihnen nicht. Sie sollten das Alter einschätzen und auf einer 100-Punkte-Skala jeweils die Attraktivität, Gesundheit und den sozialen Erfolg bewerten.

Das Ergebnis fiel überraschend eindeutig aus. Vorher-Bilder führten zu einem geschätzten Alter von 59,6 Jahren. Im Schnitt waren die Damen 58,4 Jahre alt gewesen, was eine sehr exakte Schätzung ergibt. Auf den Nachher-Bildern wurden dieselben Frauen allerdings jünger geschätzt. Das Facelifting hatte eine optische Verjüngung von durchschnittlich 3,7 Jahren bewirkt.

Auf den Nachher-Bildern wirkten sie zudem gesünder und erreichten statt 55 Punkten ganze 64 Punkte. Bei der Attraktivität steigerten sie sich von 49 Punkten auf 57 Punkte.

Auch der soziale Erfolg wurde größer eingeschätzt, wenn das Gesicht ein Facelifting bekommen hatte: die Punkte stiegen von 57 auf 64. Die Effekte einer gezielten Straffung der Gesichtshaut sind also durchaus bemerkenswert, auch wenn sie keine Wunderwirkung mit sich bringen.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Correction of wrinkles - half face © brozova - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Plastische Chirurgie Kliniken

Risiko Schönheits-OP

Wenn eine Schönheitsoperation nicht das gewünschte Resultat bringt, muss nicht immer ein Kunstfehler dahinter stecken. Ein maskenhaft wirkende...

Plastische Chirurgie Kliniken

Frauen skeptisch bei Schönheits-Operationen

Die Frauenzeitschrift Für Sie hat von dem Meinungsforschungsinstitut Gewis eine Studie durchführen lassen, dabei wurde herausgefunden, dass vo...