Eigenfettbehandlung

Lipofilling dient der Vergrößerung der Lippen, Konturierung der Wangen und Korrektur von Falten

Bei der Eigenfettbehandlung werden Falten und Partien im Gesicht wie die Lippen oder Wangen durch das Unterspritzen von Eigenfett korrigiert. Dadurch lässt sich häufig ein jugendliches Erscheinungsbild und eine bessere Gesichtsform erreichen.

Nahaufnahme junge, blonde Frau bekommt Botoxspritze in Stirn
botox © Andrea Rankovic - www.fotolia.de

Das Korrigieren von Gesichtsfalten und das Konturieren von Gesichtspartien mit Eigenfett ist eine effektive, weitverbreitete Methode. Da es sich um körpereigenes Gewebe handelt, ist es sehr gut verträglich und hält oft sehr viel länger als andere Materialien.

Durchführung

Der Eingriff kann ambulant durchgeführt werden und ist in zwei Teile gegliedert.

Dieser erste Teil des Eingriffs wird entweder als Teil einer Fettabsaugung durchgeführt, kann aber auch separat erfolgen.

  • Das gewonnene Fett wird gereinigt und aufbereitet, um anschließend in die durch Lokalanästhetikums betäubten Stellen eingespritzt zu werden.

Nach der Operation können Schwellungen auftreten, die aber schnell wieder abklingen. Die Haltbarkeit von Eigenfett ist sehr verschieden, von nur wenigen Monaten bis hin zu mehreren Jahren.

Anwendungsgebiete

Durch diese Methode ist es möglich, Narben aufzufüllen. Tiefe Falten werden geglättet und es können Konturierungen vorgenommen werden. Besonders gut geeignet ist die Eigenfettaufspritzung bei

Die Gefahr von Infektionen wird durch steriles Arbeiten möglichst gering gehalten, allerdings ist es erforderlich, mögliche Allergien vor Anwendung eines Lokalanästhetikums auszuschließen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Eigenfettbehandlung

Allgemeine Artikel zum Thema Eigenfettbehandlung

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen