Forum zum Thema Brustvergrößerung

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Brustvergrößerung verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Brustvergrößerung beim Mann?

Hallo und hilfe ich möchte um jeden preis eine weibliche brust. ich fühle wie eine frau,und wäre auch gerne eine. in mir ist ein ... weiterlesen >

49 Antworten - Letzte Antwort: von Marcell

Enttäuschung nach der Brustvergrößerung

Hilfe, kann mir jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen? Ich hab mir vor 1 Monat die Brust von (nicht mal A) auf B vergrößern lassen. Jetzt... weiterlesen >

29 Antworten - Letzte Antwort: von Quietdrive

Ist eine Brustvergrösserung noch mit Risiken verbunden?

Hallöchen, ich überlege schon seit ein paar Monaten mir Brustimplantate reinmachen zu lassen. Meine grösste Sorge dabei ist immernoch dass dab... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von H Balmer

Größere Brüste ohne OP durch Hormonspritzen?

Ich finde meinen Busen viel zu klein und fühle mich nicht als echte Frau. Eine Brust-OP möchte ich auf keinen Fall machen lassen. Eine Freundi... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von luna

Brustvergrößerung in Prag ok?

Hallo ihr lieben, kann mir vieleicht jemand weiter helfen. hat sich vieleicht jemand in prag 5 die BV machen lassen?? lg stiene... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von hulloby32

Brustvergrößerung weil der Freund es will ?

Der Freund meiner Freundin meinte letztens zu ihr, das sie sich eigentlich mal die Brust vergrößern lassen könnte. Ich finde das richtig unver... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von TrainToNowhere

Angst vor BV im Januar

Hallo Ich kriege langsam Angst vor meiner bv ich hab meinen op Termin im Januar und mittlerweile lese ich so viel negatives,schlimme E... weiterlesen >

64 Antworten - Letzte Antwort: von Jenni

Brustvergrösserung beim Mann

Hi, ich bin ein Mann und habe ein total flache Brust. Hab es schon mit Fitnesstraining probiert, aber es wird einfach nicht mehr an Umfang bei... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Jörg

Brustvergrößerung bei Tochter (16)

Hi, meine Tochter ist 16 und wünscht sich eine Brustvergrößerung sehr. Sie hat jetzt 75B und möchte auf D. Sie meinte es würde ihr viel... weiterlesen >

25 Antworten - Letzte Antwort: von July

Stolz auf die künstlichen Brüste

Ich hab es schon mehrmals gehört das Frauen sagten sie seien Stolz auf ihre Silikonbrüste. Ich finde das lächerlich, weil man nur Stolz auf Sa... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Comill

Warnung vor Brust OP im Ausland

Hey alle zusammen. Also ich hatte eine brustvergrößerung in der Türkei. Ich hatte leider nicht so viel geld und habe aber sehr unter meiner kl... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von Angelika

Silikonimplantate als Seelenbalsam

Ich habe nicht wirklich einen Busen und überlege mit Implantate einsetzen zu lassen um meinem Selbstwertgefühl etwas auf die Sprünge zu helfen... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von ZenGirl

295 ml genug für 70D?

Hallo, Ich habe in ca. einer Woche eine BV. Mein Arzt rät mir zu 295 ml high Profil UBM. Habe im Moment 70 a (Push up 70b... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von redsunsheep

Welche Ausrede, um Brust-OP geheim zu halten?

Hallo:) ich hätte eine mir persönlich sehr wichtige Frage. Ich lass mir die brüste vergrößern, möchte es aber soweit es geht geheim halten. Da... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von bela

Zwei Ärzte und zwei unterschiedliche Meinungen

Hallo, mein Problem ist es, das ich bei dem einen Arzt (A) gesagt bekommen habe meine Entbindung liegt 7 Mon. zurück eine BV geht frühestens n... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Brustvergrößerung 2015

Exzellente Operation durch Dr. Reis aus Düsseldorf

Leider hatten mir die Natur und meine Mutter nur ein A-Körbchen mitgegeben. Lange habe ich überlegt ob ich meine unterdimensionierten Brüste v... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von steffie

Kann man die Brust wachsen lassen?

Hallo, ich bin 17Jahre alt & habe ziemlich kleine Brüste (nicht ausgefülltes A-Körbchen). meine frage ist: Kann man die Brust wachsen lassen? ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Ralf43

Warum nur Größe 240 oder 275?

Hallo beisammen, Am 21.10.2014 habe ich meine langersehnte brustvergrößerung. Ich bin 1,60 klein und wiege zwischen 48 und 50 kg. Mein uhr l... weiterlesen >

33 Antworten - Letzte Antwort: von Nina

Folgekostenversicherung für Brustvergrößerung

Ich hatte letzte Woche mein Beratungsgespräch wegen meiner bevorstehenden Brustvergrößerung. Der Arzt stellte mir eine Folgekostenversicherung... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Nina

Wer kennt Dr.Med Simon Ahrens aus Hannover?

Wer ihn kennt und eventuell Erfahrungen schon bei ihm gemacht hat, wäre ich sehr dankbar wenn diese mitgeteilt werden können. ( Brustvergrößer... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Nadine

Hab die OP machen lassen

Schon als Jugendliche wollte ich größere Brüste haben. Jetzt, mit 26 Jahren, habe ich endlich die OP machen lassen. Und ich bin echt happy. Le... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Libi

Kann Antibiotika die Brustimplantate angreifen?

Ich habe mir vor einem 3/4 Jahr die Brüste vergrössern lassen und bin seitdem viel selbstbewusster. Jetzt habe ich mir aber eine schmerzhafte... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von melliii

Auch Sie wünschen sich ein pralles Dekollete`?

Mit Breast Enhancer von Pupa wird Ihr Wunsch innerhalb von 8 Wochen wahr! Ganz einfach 2x täglich anwenden und das Ergebnis wird Sie begeist... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von liele

Brustvergrößerung auf natürlichem Weg

Hallo liebes Forum! Ich stelle mich mal kurz vor, ich heiße Sarah, bin 36 Jahre und habe eine Tochter von 2 Jahren. Seit der Geburt mei... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von babs

Kann man den Busen auch ohne Operation vergrössern?

Ich bin total unzufrieden mit meinem kleinen Busen und hätte gerne 70C statt 70A. Kann ich das nur mit einer Brustvergrösserung und Implantat... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von FlowerGirlAnna

Brustvergrößerung lebenslang haltbar

Gibt es Implantate, die lebenslänglich halten? Wenn ja, wer führt dies wo durch? Um welches Material handelt es sich? Wann kann man danach wie... weiterlesen >

18 Antworten - Letzte Antwort: von Ralf43

An alle die schon eine BV hinter sich haben

Hallöchen an euch :) Ich hoffe ihr könnt mit ein wenig helfen! Ich werde im April operiert und meine Brüste werden endli... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Selina

Brust OP im Ausland

Ich habe schon seit langem den Wunsch, mir die Brüste vergrößern zu lassen. Mir ist bekannt, dass es im Ausland um einigeres günstiger ist wie... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von whine1990

Gibt es natürliche Methoden zur Brustvergrößerung?

Ich bin zwanzig Jahre alt und die Natur hat mich leider mit mickrigen Brüsten "gesegnet". Eine OP kommt aber für mich nicht in Frage. Gibt es ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Queeny

Brust-OP mit 18

Hi Leute. Meine beste Freundin ist wie ich 17 Jahre alt und möchte sich so bald sie 18 wird, also in gut vier Monaten, die Brüste vergr... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von celavie

Erfahrungen mit Brustvergrößerung gesucht

Hallo,liebe Leute... Bin neu hier. Hab mich hier angemeldet, weil ich mir seit langer Zeit wünsche meine brüste vergrößern zu lassen. I... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Julie11

Kann man mit Macrolane seine Brüste vergrößern?

Hallo zusammen, ich habe gelesen, dass man seine Brüste mit Macrolane nach einer Schwangerschaft vergrößern kann. Gibt es Risiken? Nebe... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Dr. Holger Osthus

Zeige Brustvergrößerung Forenbeiträge 1-50 von 122

Unzureichend beantwortete Fragen (28)

Mitglied kleinesonne ist offline - zuletzt online am 29.06.11 um 20:21 Uhr
kleinesonne
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Brust vergrößern von A auf C nach der Geburt?

Hallo ihr lieben dort draussen. bin gestern abend hier auf der seite gelandet, die ich im übrigen sehr interessant finde. würde euch auch gern gleich eine frage stellen und hoffe auf viele antworten. kurz zu mir: bin 30 jahre alt mutti von 2 süßen mädels. beide habe ich lange gestillt und bin aus diesem grund auf körbchen a geschrumpft, selbst die bh größe ist mir manchmal zu groß. mit dem gedanken spiele ich seit über 6 jahren, mir den busen vergrößern zu lassen. nun, nach meiner 2. tochter ist der wunsch so stark dass ich diesen montag in der mang medical one klinik ein beratungsgespräch hatte. dieses ging über eine stunde und ich war und bin sehr zufrieden mit der auswahl der klinik. die op könnte ich im januar machen lassen. er empfiehlt mir von körbchen A auf C, da ich 1,77 groß und schlank bin und diese größe mir am besten steht. für mich steht die entscheidung eigentlich fest, das ich es tun werde ich weiss jedoch nicht, ob ein c nicht zu extrem auffällt wo man vorher nix hatte, die leute werden dann sicherlich auch fragen, aber nicht jedem muss und möchte ich darauf antworten. warum auch;-) wie seit ihr mit bekannten und freunden nach der op umgegangen?? diese gedanken plagen mich nämlich momentan mehr als der eingriff und wie erklär ich es meiner 7 jährigen tochter, der es auch auffallen wird? hab angst vor lästereien und das ich damit nicht klar komme. neid ist ja auch ein brisantes thema. wie geht ihr damit um? bitte helft mir diese letzten bösen gedanken zu nehmen. freue mich auf ein paar antworten und anregungen. danke ganz lieb gegrüßt kleinesonne

LightWave
Gast
LightWave
Persönliche Erfahrung

Hallo,

ich find es gibt recht wenig Leute die es wirklich was angeht. Mein Freund wurde natürlich explizit davon unterrichtet und auch meine engsten Freunde. Die habe ich aber schon vorher zu Beratungszwecken herangezogen, da wussten die ohnehin bescheid. Arbeitskollegen und so hingegen habe ich natürlich nicht davon unterrichtet. Sehe nicht wirklich, was es die angeht. Ich mein wie beginnt man denn so eine Konversation bitte? "Hey Markus, wie läuft's mit dem neuen Auftrag? Oh übrigens nicht wundern ich hatte eine Brustvergrößerung." ^^
Das wirkt irgendwie nicht sinnvoll. Also mein Punkt ist erzähl es den Leuten bei denen es angebracht erscheint. Also den Leuten, denen du es gern erzählen willst. Ansonsten musst du das keinem sagen. Was dein Kind angeht so bin ich selbst etwas überfragt. Ich habe keines daher bin ich nicht sicher, wie man damit umgeht. Aber wenn ich so drüber nachdenke bin ich nicht sicher, ob mir das überhaupt mit sieben übermäßig aufgefallen wäre. Wie wäre es denn nichts zu sagen und nur drauf einzugehen, sollte sie es ansprechen? Ich glaub so würde ich es handhaben. Aber wie gesagt bin ich für Erziehungstipps vermutlich die falsche =D

Anna
Gast
Anna

Welche Implantatgröße für C-Körbchen?

Hallo ihr Lieben, ich lasse mir in ca. 3 Wochen die Brüste vergrößern aber bin mir wegen der Implantatgröße noch ziemlich unsicher.
Meine Ausgangslage: 49kg, 158cm, UBU 68cm, ÜBU 77cm
Es soll ein gut ausgefülltes C-Körbchen werden.
Zur Auswahl stehen 325cc oder 350cc
(Runde high profil Implantate von Eurosilicone 85% gefüllt, unter den brustmuskel)
Welche Größe würdet ihr mir raten? Es soll nicht zu groß werden aber auch nicht zu klein

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 15.09.19 um 18:43 Uhr
Rice
  • 1229 Beiträge
  • 1231 Punkte

Hat denn dein Chirurg nicht mit dir darüber gesprochen und eventuell mal am Computer gezeigt wie es hinterher aussehen kann? Auch haben Schönheitschirurgen doch eigentlich immer Silikonkissen zum Vorzeigen da. War das etwa alles bei dir nicht der Fall?

Wie sollen hier User beurteilen welche die richtigen Kissen für dich sind? Das solltest du doch eigentlich mit deinem Arzt zusammen rausfinden.

Ganz ehrlich, wenn man sich so kurz vor dem Eingriff noch so unschlüssig über die richtige Größe ist, dann sollte man den gesamten Eingriff nochmal überdenken.

Diana
Gast
Diana

Zweite Brust-OP sinnvoll?

Hallo liebe Leute!

Hatte vor 3 Monaten eine Brust OP. Am Anfang war ich ziehmlich zufrieden weils der Busen so fest und rund war. Jetzt fangen Sie schon bisschen an zu hängen. Meine frühere BH Größe war 75B. Jetzt passt mir 75 C bzw. 80C. Habe Silikonimplantate von 250ml ( da ich genug selbstgewebe hatte). Leider finde ich Sie jetzt wieder zu klein, und bin sehr unzufrieden weil der Busen anfängt bisschen nach unten zu zeigen und er nicht mehr prall ist. Jetzt fange ich mir wieder gedanken zu machen, über eine zweite OP, ob es sinnvoll wäre. Weiß jemand ob eine zweite OP viel mehr kosten würde? Und ob es irgendwelche risiken gibt? Danke für eure Antworten.

Bluecard
Gast
Bluecard

Also eine zweite OP birgt (soweit ich weiß) nicht mehr oder weniger Risiken, als die erste. Was die Kosten angeht so ist es meistens etwas weniger als beim ersten mal, aber halt nicht viel. Also billig wird der Spaß leider nicht, tut mir leid. Aber wenn du es für nötig erachtest lass es machen. Nur such dir vielleicht einen anderen Arzt. Persönlich kann ich grad für eine Zweit-OP.

Liebe Grüße

Natalia
Gast
Natalia

Tipp BV

Hallo ihr Lieben. Ich habe mich an den Brüsten operieren lassen, eine Brustvergrößerung wurd gemacht. Das Ergebnis ist sehr schön geworden, deshalb möchte ich euch, wenn ihr auf der Suche nach einem guten Chirurg seid, gerne meinen empfehelen:Operiert wurd ich in der ****.

Wer mehr Infos möchte, einfach fragen, antworte euch gern ;-)


***Werbung gelöscht. (Kermit)***

Dieser Beitrag wurde von einem Moderator bearbeitet.

Lighthouse
Gast
Lighthouse

Das ist eigentlich garkeine schlechte Idee hier mal zu sammeln und für Fragen bereit zu stehen. In diesem Sinne schließe ich mich an. Ich hab's hier https://www.vitalitas.de/ machen lassen und habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Team ist super nett, der Eingriff lief problemlos und mit dem Ergebnis bin ich auch nach drei Jahren noch sehr zufrieden.

Anika
Gast
Anika

Sehr zufrieden nach Brustvergrößerung

Hallo,
da mir die vielen Erfahrungsberichte in solchen Foren damals bei meiner Entscheidung zur Brustvergrößerung sehr geholfen haben,wollte ich mal berichten,wie es mir danach ergangen ist.Also nach langem hin und her Überlegen, vielen Erfahrungsberichte lesen und einigen Beratungsgesprächen bin ich im vergangenen Herbst von ******* aus Berlin operiert worden.Nach dem ersten Beratugsgespräch folgte noch ein zweiter Termin,indem er sich viel Zeit für mich genommen hat, mich über den Operationsverlauf und Alles drum herum aufgeklärt hat UND -worüber ich jetzt sehr froh bin-mir zu kleineren Implantaten geraten hat.Inzwischen ist alles abgeheilt und das Endergebnis gefällt mir unheimlich gut und ich bin froh,diese Entscheidung getroffen zu haben. Zu meinem Arzt kann ich nur sagen, gute Beratung,tolle Nachsorge..schönes Ergebnis!Ich wünsche Euch auch soviel Glück!Liebe Grüße



*****Werbung gelöscht (Kermit)******

Dieser Beitrag wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mitglied Hansi123 ist offline - zuletzt online am 02.04.12 um 09:34 Uhr
Hansi123
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Zweifel

Hallo Anika,
freut mich für dich, dass es mit deiner Brust-OP so gut geklappt hat. Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich meiner Frau eine Brust-OP schenken soll, da sie es sich schon seit längerem wünscht. Ich habe da aber noch so meine Zweifel.
So ein Foreneintrag wie deiner macht uns natürlich mut.
LG Hansi

Mitglied Jessica1990 ist offline - zuletzt online am 11.05.18 um 15:01 Uhr
Jessica1990
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Brustvergrösserung

Mein mann hat mir zur hochzeit auch eine brustvergrösserung geschenkt,früher hatte ich 75 c,jetzt habe ich 90 doppel d,und ich bin jetzt mächtig stolz darauf

MonMe
Gast
MonMe

Brustvergrößerung von A/B auf D

Hallo,
ich bin 20 Jahre alt und würde gerne eine bv in der Wellnesskliniek in Belgien machen lassen. Ich war bereits dort am 15.02.17 für einen Beratungsgespräch und möchte mich gerne am 26.06.17 operieren lassen, da ich die Schule zuerst bis dahin fertig machen will (Abschlussexamen).

Also, ich bin 1,60m groß und wiege 52 Kg.

Unterbrustumfang: 72 cm
Brustumfang: 82 cm
= 75A oder 70B (hängt vom BH ab)

Ich würde gerne auf ein 70D kommen, nicht nur weil ich große Brüste schön finde sondern auch weil ich starke Komplexe habe und immer extreme Push-up Bh's tragen muss und mich einfach nicht wie eine Frau fühle...

So, im Beratungsgespäch habe ich dem PC gesagt, dass ich ein kleines D haben möchte. Nachdem er mir verschiedene Prothesen zum anprobieren gegeben hat, hat er mir das Implantat (Monobloc) 230cc Extra High Profile empfohlen. Dieses Implantat hat ein Diameter von 10,3cm und eine Projektion von 4,4cm. Ich hatte das Implantat in der Hand doch irgendwie kam es mir so klein/schmal vor... Der PC hat gemeint damit komme ich auf ein C+, aber ich möchte ein D.

Nach dem Beratungsgepräch war ich so unsicher, da ich schon sehr oft gegooglet habe und die meisten haben um die 400cc um auf ein D zu kommen... Am nächsten Tag habe ich Ihn angerufen und gefragt ob ich nicht doch einen größeres Implantat haben könnte. Er meinte am Tag der Op können wir nochmal schauen welche größe ich haben möchte.

Ich bin zwar schlank aber ich glaube nicht, dass ich mit 230cc auf ein kleines D komme. Ich würde eher 380cc nehmen (Diameter:12cm Projektion: 5,2cm)

Was meint ihr?

Danke im voraus.

VividColour
Gast
VividColour
Zwei Tipps

Ich verstehe die Unsicherheit. Das ist ne Menge Geld und man will ja am Ende auch das erwünschte Ergebnis haben. Hatte die gleichen Zweifel.
Ich habe zweierlei Tipps für dich. Erstens könntest du einfach ein weiteres unverbindliches Gespräch bei einem anderen Arzt machen und schauen, was er empfiehlt. Kommt er zum gleichen Ergebnis wie Arzt nummer eins stehen die Chancen gut, dass das die richtige Option für dich ist.
Zweitens könntest du dir gleich einen anderen behandelnden Arzt suchen, wenn du diesem nicht so ganz vertrauen magst. Der Arzt kann so gut sein wie er will, wenn du ein dummes Gefühl bei der Sache hast macht das keinen Sinn. Es ist da oft gut einfach auf sein Bauchgefühl zu hören.

Schöne Grüße

Tina
Gast
Tina

Ich hätte gern grössere Brüste

Ich bin 34 Jahre und bin mit meiner Körbchengrösse 75 C ein wenig unzufrieden. Ich hätte gerne grössere Brüste bin mir aber unsicher wegen evtl. auftretenden Rückenbeschwerden da ich eine schlanke Figur habe. Hat jemand mal solche negativen Erfahrungen gemacht?

WakingUpAlone
Gast
WakingUpAlone
Beratung vom Fachmann

Das ist sicherlich eine Größe bei der Rückenbeschwerden je nach Figur eine ernst zunehmende Gefahr darstellen. Aber so richtig kann ich da jetzt ohne weitere Infos auch nicht weiter helfen befürchte ich.
Ich würde hier am ehesten einfach mal ein Beratungsgespräch mit einem Fachmann empfehlen. Da lassen sich solche Fragen klären. Diese Gespräche sind auch nicht verbindlich, von daher kannst du immernoch einen Rückzieher machen, wenn dir die gegebenen Antworten nicht gefallen.

Schöne Grüße

Emilia2017
Gast
Emilia2017

Wer hat ebenfalls demnächst seine Brustvergrößerungs-OP?

Hallo liebe Mädels,
nächste Woche habe ich meine OP. Ich lasse mir in Hamburg die Brüste vergrößern und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten zum Austausch usw.. Von meiner OP weiß derzeit nur mein Partner. Wie ist das bei euch? Bei mir werden es übrigens 350 ml... Ich bin 30 und habe aktuell ein b Körbchen, allerdings geprägt von 2 Schwangerschaften und 2x länger gestillt. Bin so langsam echt aufgeregt... :-)

Mary85
Gast
Mary85

Hallo Emilia 2017
Ich habe am 02.11.2017 mein Op Termin bin voll aufgeregt ... ich habe auch 2 Schwangerschaften hinter mir und bin 32 Jahre alt ... ich habe jetzt ein kleines a möchte c oder d haben kann mich noch nicht richtig entscheiden
LG.

nikki
Gast
nikki

Brustvergrößerungsmethoden

Hi,

Ok folgendes Problem.

Ich habe in dem letzten Jahr ungefähr 15 Kilos verloren.

Meiner Meinung nach sind davon mindestens 10 Kilos von meiner Brust weggegangen :(

Von OPs halte ich leider gar nichts. Daher fällt für mich eine Schönheitsoperation ins Wasser.

Also versteht mich nicht falsch, es ist nicht so, dass meine Brust jetzt hässlich ist, aber etwas straffer könnte sie natürlich schon sein.

Im Internet habe ich etwas rumgeschaut und bin da auf verschieden Methoden gekommen, wie man die Brust wieder straffen kann, mit diversen Cremes, Lotionen, Tabletten und Geräten.

Jetzt wollte ich mal Fragen ob Ihr da vielleicht ein paar Erfahrungen gemacht habt mit solchen sachen, und wenn ja könnt ihr mir vielleicht etwas empfehlen??ß

Danke Nikki

Mitglied supermaria ist offline - zuletzt online am 14.03.14 um 15:46 Uhr
supermaria
  • 613 Beiträge
  • 621 Punkte
Vergiss es...

Kannst du ALLES vergessen!! Cremes, Tabletten, etc sind rausgeschmissenes Geld. Investiere das lieber in ein Fitnessstudio! Dort gibt es viele Übungen um die Brust zu straffen! Trinke viel Wasser, wenig Alkohol, wenig Kaffee, wenig Zigaretten und nicht zu viel Sonne/Solarium, das lässt alles die Haut altern und schlaffer werden! :-) Hoffe konnte helfen!
Ansonsten Glückwunsch zu den 15kg!! :-)

Mitglied engelanja ist offline - zuletzt online am 10.11.14 um 17:39 Uhr
engelanja
  • 66 Beiträge
  • 66 Punkte
15kg sind toll

Hallo Nikki,
also 15 kg abnehmen, dazu gehört schon Wille, da gratulier ich dir.
Vergiss aber die ganze Salben, Pillen und was es so gibt, mach Sport, ernähre dich richtig, und wenn das nicht hilft ist eine OP die bessere Investition als teure Cremes, deren Kosten im Laufe der Jahre immer höher werden.
lg Anja

LocKey
Gast
LocKey

Es gibt zwar in der Tat viele Methoden im Internet zu finden, aber zumindest von denen die ich getestet hab hat nicht eine funktioniert.
Ich habe dann irgendwann doch zur Bruststraffung gegriffen und muss sagen, bis heute habe ich diese Entscheidung nicht bereut. Da keine Implantate oder so eingesetzt wurden sondern wirklich nur gestrafft wurde sieht das Ganze auch echt natürlich aus.
Ich bin voll auf zufrieden und kann es dir wirklich nur ans Herz legen dich vielleicht doch mal zu informieren.

Schöne Grüße

Mitglied dana00 ist offline - zuletzt online am 14.11.11 um 15:27 Uhr
dana00
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Hallo,
Hat jemand von euch die Brüste mit Eigenfett vergrößern lassen? Eventuell sogar bei DDr. H. in Wien?
Freue mich über jede Antwort!
lg d.

Mitglied dana00 ist offline - zuletzt online am 14.11.11 um 15:27 Uhr
dana00
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Hilfe!

Gibt es wirklich niemanden, der mir weiterhelfen könnte?
lg d.

BleachBlonde
Gast
BleachBlonde

Hallo,

Ich hab gute Erfahrungen mit der Vergrößerung mit Eigenfett gemacht. Hier gibt es nur einiges zu beachten, was vermutlich einige abschreckt. Deshalb ist diese Methode nicht soweit verbreitet und du findest wenig Erfahrungsberichte.
Zum Beispiel wird i.d.R. nicht das gesamte Fett angelagert, was zu einer geringeren als der gewünschten Größe führt.
Sofern du aber an einen erfahrenen Arzt gerätst, der den Volumenverlust einplant, ist das Ergebnis super. Vor allem ist das halt sehr natürlich.
Was nicht heißen soll, dass Implantate immer unnatürlich sind, aber damit habe ich keine Erfahrung.

schöne Grüße

Diana
Gast
Diana

Mit welchen Risiken muß man bei der Brust-OP rechnen?

Nach der Stillphase ist meine Brust unansehlich geschrumpft. Nun beschäftige ich mich mit dem Gedanken, doch eine OP zur Brustvergrößerung zu machen. Da ich aber eine "Bangebuchs" bin, möchte ich vorher erst mal die Risiken solch einer OP wissen. Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Diana

Shirayu
Gast
Shirayu
Komplikationen bei BV

Generell birgt jede OP natürlich Risiken, so auch die Brustvergrößerung. Die Technik ist allerdings gerade in Deutschland in den letzten Jahren um einiges Besser geworden.
Ich habe gelesen, die Rate von Komplikationen sei inzwischen unter 5%. Komplikationen schließen zum Beispiel sowas wie Abstoßung des Fremdkörpers (außer bei BV mit Eigenfett) und eine Kapselfibrose ein. Die meisten dieser Komplikationen sind zwar unangenehm und manche erfordern einen weiteren Eingriff, aber in aller Regel ist das nichts nachhaltig schädliches.
Trotzdem besteht natürlich ein Restrisiko, das lässt sich nicht von der Hand weisen.

Normalerweise bieten Kliniken Beratungstermine an. Ich würde empfehlen einfach mal einen solchen zu machen und dann die Risiken, Kosten und Möglichkeiten mit dem Fachmann zu klären.

Lillifee
Gast
Lillifee

Kleine Brust was tun

Wie kann ich durch Kleidung meine Brust optisch vergrößern? Eine OP ist finanziell nicht drin, oder würde das die Krankenkasse unterstützen wenn ich es auf Grund von psychischen Problemen behandeln lassen möchte? Ich habe wirklich so gut gar keine Brust, ein Pushup in Gr. 70A kriege ich nicht ausgefüllt der muss ausgestopft werden!

Alexander
Gast
Alexander
Warum?

Man(n) braucht doch keinen gro0en Busen zum Schmusen.

Conny
Gast
Conny
Brust op Tschechien

Hallo meiner Erfahrung nach würde ich keine op im Ausland mehr machen lassen,da es wenn es zu Komplikationen kommt über die ich nur zu geringfügig aufgeklärt worden bin,schwierig ist da man ja nicht gerade mal um die Ecke wohnt weiters ist es so das wenn wie es bei mir der Fall ist und sich Keime bilden und totes Fettgewebe nachdem die Wundheilung bereits abgeschlossen war von Innen durch die bereits zu gewachsene Narbe wieder nach außen drangen das heißt die Wunde offnete sich wieder.Riesiges Problem hinfahren nachdem man von mehrern zuvor kontaktierten Ärzten verschiedenste Meinungen gehört hat dann natürlich Zeit und Reisekosten die man selbst bezahlt.Ja das sind Risiken die man nicht hört und ich nehme an und mein Hausarzt denkt gleich war das ein Arbeitsfehler das Fettgewebe durch den Faden abgeschnürt wurde un deshalb abgestorben ist. Beweise das man über Landesgrenzen hinaus oder nimm es hin und bezahle deine Reisekosten usw selber. wenn das das Ende ist das jetzt versucht wird die Bakterien mittels Antib.zur Strecke zu bringen dann bin ich noch ziemlich gut davon gekommen wenn nicht heißt das nun Implantat raus und mindestens 5 monate da das Problem glücklicherweise nur bei einer Brust ist warten Keime versuchen abzutöten und dann erneut rein damit.Op Kosten hat man keine außer das Zimmer wenn der

Koa24CE
Gast
Koa24CE
Unterstützung durch Krankenkasse möglich aber unwahrscheinlich

Generell gibt es meines Wissens nach Fälle, in denen die Krankenkasse aus psychischen Gründen finanzielle Unterstützung leistet, diese sind aber selten. Ich kann dir empfehlen einfach mal zu einer Beratung bei einem Fachmann zu gehen. Der hat täglich mit sowas zu tun, und weiß vermutlich wo die Krankenkasse unterstützt und wo eben nicht. Alternativ kannst du natürlich auch direkt bei der Krankenkasse anfragen. Aber der Weg über den Fachmann scheint sinnvoller.

Liebe Grüße

CruelCaterpillar
Gast
CruelCaterpillar

Also in bestimmten Ausnahmefällen zahlt die Krankenkasse etwas dazu. Ich würde mir zwar keine allzu großen Hoffnungen machen, aber ein Versuch ist es wert.
Vermutlich wäre der Weg über den Arzt hier besser als sich direkt an die Krankenkasse zu wenden. Der weiß nämlich vermutlich bescheid, wann die Krankenkasse zahlt und wann nicht.
Persönlich kann ich die Vitalitas Klinik in Neustadt sehr empfehlen. https://www.vitalitas.de/

Schöne Grüße

Mitglied Nichtsdestotrotz ist offline - zuletzt online am 20.09.16 um 12:00 Uhr
Nichtsdestotrotz
  • 12 Beiträge
  • 14 Punkte

Ich finde kleine Brüste immer noch tausend Mal schöner als Silikonbrüste...

Mitglied Gina49 ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 14:48 Uhr
Gina49
  • 8 Beiträge
  • 10 Punkte

Brustvergrößerung als Transsexuelle

Hallo wer gibt mir tips für eine Brust OP, bin Transe und habe durch Hormon-Therapie zwar schon etwas Busen, aber mir ist er nicht groß genug hätte gern 90C. Kann mir jemand einen Arzt empfehlen? Muss die Kosten selbst zahlen, Krankenkasse verweigert die Zahlung.

Uschi
Gast
Uschi

Liebe Gina, einen Arzt kann ich Dir leider nicht empfehlen, aber warst Du schon bei einer psychologischen Beratung? Vielleicht, wenn der Psychologe Dir attestiert, daß Dein Leidensdruck enorm groß ist, weil die Brust durch die Hormone doch nicht so richtig wächst, kann man mit der Krankenkasse verhandeln, daß sie den Eingriff evtl. doch noch übernimmt. Wäre nur so ein Gedanke. Ich weiß ja nicht, wie lange Du die Hormone schon nimmst, vielleicht tut sich ja noch was, oder?

Yvonne
Gast
Yvonne

Soweit ich weiss zahlt die Krankenkasse nur wenn durch die Hormonbehandlung nicht ein A Körbchen erreicht wurde. Mit einem A Körbchen ist man eindeutig Weiblich. Aber die Entwicklung der Brust benötigt sehr viel Zeit.
Liebe grüße von Yvonne

Karina
Gast
Karina

Brustvergrößerung ohne OP

Hey, hab von meiner freundin gehört, dass dr leisen auch brustvergrößerung mit aufspritzen macht. hat das einer von euch schon gemacht ?? ich lass mich jetzt mal beraten.
würd mich freuen wenn jmd antwortet.
rina

Mitglied Julie11 ist offline - zuletzt online am 28.10.16 um 16:53 Uhr
Julie11
  • 52 Beiträge
  • 52 Punkte
Brustvergrößerung mit Filler

Hallo Rina,
es gibt die Möglichkeiten die Brüste mittels Filler zu vergrößern. Dabei wird ein Hyaluronsäure-Präparat über eine Stichinjektion in die Brust eingebracht. Das ganze erfolgt ohne OP und die damit verbunden Risiken. Jedoch hält dieser Effekt nur für ca. ein Jahr an.
Viele Grüße Julie

JENNY
Gast
JENNY

Falsche Implantatform

Hallo! Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Habe mir vor 5 Wochen die Brust vergrössern lassen! Ich habe mich für runde Implantate (UBM) entschieden da ich es nicht so natürlich haben will und mir der Push up Effekt gefällt. Eine Woche nach der Op las ich zufällig ( habe vom PC einen Pass bekommen) dass ich anstatt runde anatomische High Projection Implantate bekommen habe. RIESENSCHOCK!!!!Habe gleich beim Pc angerufen aber der meinte nur dass er die A.nehmen musste da sich sonst die Ränder abgezeichnet hätten und es hätte so aufgesetzt ausgesehen weil ich so dünn bin. ( 45kg160m) Aber kann sich ein Implantat UBM überhaupt abzeichnen? Und wenn die Schwellung weg ist hab ich ja keinen Push up Effekt? Momentan kann ich ja nicht so viel sagen da es noch geschwollen ist aber ich will auf keinen Fall Tropfenform! Oder bleibt mit den anatomischen HIGH PROJECTION auch ein Push up Effekt? Was haltet ihr von der ganzen Sache? Oder muss er mich kostenlos nochmal operrieren? Danke für alle Antworten! JENNY

nori
Gast
nori

Bei der brustvergrößerung darauf achten, nicht zu stark zu vergrößen.
ansonsten kommt der effekt zustande, dass die vergrößerte brust wie unnatürliche halbierte basket-bälle aussehen.

eine kleine brust also nur um wenig vergrößern, damit sie ihre natürlichkeit behält

Uschi
Gast
Uschi
@nori

Wenn ich Jenny richtig verstanden habe, will sie ja gar kein natürliches Aussehen! Ich persönlich habe dafür wenig Verstandnis, wenn schon Brustvergrößerung, sollte es doch einigermaßen echt aussehen. Das ist jedenfalls meine Meinung. @ Jenny: Warum um Gottes Willen möchtest Du Implantate, die nicht natürlich wirken? Es ist selbstverständlich Dein Körper, keine Frage, aber wozu soll dieser Look denn gut sein? Ich glaube, daß es nur wenige Menschen gibt, die Du damit beeindrucken kannst. Auch wenn es für einen selbst ist, man möchte doch auch anderen gefallen, oder seh ich das so verkehrt?

wutschknuddl
Gast
wutschknuddl

Für eine Brustvergrößerung - Klinik gesucht

Hallo,
seit vielen Jahren spiele ich mit dem Gedanken, meine Brüste vergrößern zu lassen. Nach der Geburt meiner Tochter, bin ich sehr unzufrieden und unglücklich. Ich habe eine große Scham mich zu zeigen. Ich bin 28 Jahre jung und möchte diesen Schritt wagen.

Für ein erstes Beratungsgespräch suche ich eine kompetente Klinik in Sachsen Anhalt oder Sachsen. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir eine Klinik empfohlen werden kann.

LG und vielen Dank

Shiversting
Gast
Shiversting

Hallo,
was die OP an sich angeht sagst du, dass du nach der Geburt deiner Tochter sehr unzufrieden bist. In dem Fall ist vielleicht nichtmal eine Brustvergrößerung nötig. Eine Bruststraffung könnte schon ausreichen. Das kannst du dir ja vielleicht mal als Alternative anschauen. Das ist nämlich günstiger und ein kleinerer Eingriff.

schissbuchse
Gast
schissbuchse

Arzt suche für Brustvergrößerung

Hallo!
Ich möchte mir meine Brust vergrößern lassen, weiß aber nicht wie ich "den" richtigen Arzt finden soll! Worauf sollte man achten bei der Wahl oder wo kann man sich über die Ärzte informieren um zu wissen ob er/sie seriös ist? kann mir da einer helfen?

lola
Gast
lola
Lass dir zeit mit dem finden des richtigen doc

Ich kann dir wirklich nur empfelen such dir 3 oder 4 in deiner nähe aus (einfach so ohne viel drüber nachzudenken) dan schaue dir kommentare zu den zu ihren arbeiten an. dan einfach einen beratungstermin machen ( mind. bei zweien) und dan schaust du wer dir am geeignesten erscheint
ich selbe habe es nicht so gemacht *leider* hatte mich auf einen versteift und als ich dan da war katastrophe wie er mich behandelt hat einfach schrecklich
anstat mir zu helfen mit meiner kleinen brust hat er mich deshalb runter gemacht

NCEnthusiast
Gast
NCEnthusiast
Unverbindliche Beratung

Hallo,
Vor einer Brustvergrößerung ist ohnehin immer ein unverbindliches Gespräch mit dem Arzt angesagt. Dabei kannst du dich über deine individuellen Möglichkeiten, Kosten, Risiken und die Nachsorge erkundigen. Das ist außerdem auch eine gute Möglichkeit den Arzt kennenzulernen und dich damit auseinander zusetzen, ob du ihm/ ihr deine OP anvertrauen willst. Also würde ich das auf jeden Fall empfehlen.
Schöne Grüße

Mitglied whine1990 ist offline - zuletzt online am 02.09.14 um 13:49 Uhr
whine1990
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte

Fast ein Jahr seit meiner Brustvergrößerung vergangen

Bin ich noch immer sehr zufrieden mit meinen beiden :) wohl auch darum weil ich nach der OP zu keinem Zeitpunkt Komplikationen oder irgendwelche Probleme hatte. Ich bin froh und dankbar dass ich davon verschont wurde, ich hatte weder Empfindsamkeitsstörungen, Fremdkörpergefühle noch hatte ich lange ein Taubheitsgefühl. Meine Implantate sind nirgends zu ertasten und meine erstes Training im Fitnesscenter konnte ich nach ungefähr zwei Monaten wieder ganz problemlos durchziehen. Auch wenn ich die Arm oder Brustmuskeln anspanne ist nichts besonderes zu sehen oder zu spüren. Seit meiner Brustvergrößerung habe ich in vielen Situationen einfach mehr Selbstbewusstsein und für mich sind meine Brüste eine echte Bereicherung. Endlich mag ich meinen Körper so wie er ist, meine Brüste passen zu mir und ich bin froh und glücklich dass ich diesen Eingriff machen lies.
Also ich würde es immer wieder machen, es lohnt sich auf alle Fälle und bringt so viel mehr Lebensqualität und Freude zurück. Mein Dank gilt auch immer noch meinem PC und der Klinik, sowie meiner Agentur die mich in jeder Weise unterstützt haben.
Also Mädels, falls ihr eine BV noch vor euch habt, nur Mut ich bin mir sicher ihr werdet es nicht bereuen!

Viele liebe Grüße von einer zufriedenen und glücklichen
Whine1990

Mitglied whine1990 ist offline - zuletzt online am 02.09.14 um 13:49 Uhr
whine1990
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte
BV in Prag

Sind hier eigentlich noch mehr Mädels die in Prag zur BV waren? würde mich freuen :)

lg
whine

niley
Gast
niley
Leben

Hey :)

Danke fzr deinen tollen Beitrag!

Ich hätte eine Frage an dich, wie ist es zum leben? Kannst du nun andere umarmen? Kannst du seitlich schlafen?
Kannst du normal leben?

Ich habe meine OP im August & das nimmt mich noch Wunder :-)

LG
Niley

Mitglied chicca73 ist offline - zuletzt online am 12.06.12 um 13:45 Uhr
chicca73
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Brustvergrösserung mit Stammzellen

Hat jemand bereits eine brustvergrösserung gemacht mit der methode "brustvergrösserung mit stammzellen" in wien?
gruss aus zürich

Mitglied valii85 ist offline - zuletzt online am 20.12.14 um 14:09 Uhr
valii85
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Hallo

Hey!

direkt selbst habe ichs nicht gemacht, aber ich ziehe es in erwägung und informiere mich dementsprechend viel .. es klingt eben interessant wegen dem natürlichen ergebnis und weil idr keine narben bleiben .. nachbehandlungen hat man ja üblicherweise auch keine.

lg vali

Marion
Gast
Marion

Hallo ich bin neu hier : )

Hallo ich bin die Marion ,28 jahre jung .
Habe 4 wunderbare Kinder zwischen 8 Jahren und 10 Monaten .
Freue mich auf viel Lesestoff und über die ein oder andere Freundschaft .
Lieben Gruß

Mitglied Colleen ist offline - zuletzt online am 26.12.09 um 01:00 Uhr
Colleen
  • 207 Beiträge
  • 209 Punkte
Hi Marion!

Herzlich willkommen im Team. Mich verwirrte nur etwas, dass Dein Beitrag auf der side für Brustvergrößerung erscheint. Ich wünsche Dir viel Spass beim lesen, und dass Du findest, wonach Du suchst. ;-))

L. G. von Colleen.

kellyalia
Gast
kellyalia
Neu hier hilfe

Hallo bin neu hier und verzweifelt ich hatte von 2010 artikel gefunden beschwerden über brustvergröösung aber kann den peronen nicht schreiben was mir wichtig wäre weil die beim selben arzt waren und dasselbe probleme hatten wie kann ich die kontaktieren

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 226 Beiträge
  • 434 Punkte

Wie wird das Implantat bei einer Brustvergrößerung eingeführt?

Vielleicht werde ich meine wirklich kleine Brust vergrößern lassen, habe aber Angst vor so einer OP, da ich garnicht weiss, wie sowas abläuft.
Wie wird das Implantat eigentlich eingeführt (durch die Brustfalte, Achselnhöhle,...) und welche Methode ist am einfachsten und risikolosten?

redsunsheep
Gast
redsunsheep
Implantat

Also üblich bzw machbar sind dabei eigentlich 3 verschiedene methoden....
1. durch die brustfalte
2. durch die achsel oder
3. der brustwarzenschnitt

aber keine der 3 versionen ist die immer einfachste oder beste lösung!
jede methode hat ihre vor,-und nachteile und sollte daher immer speziell auf den jeweiligen fall und mit dem patientenwunsch abgestimmt sein!

JuliaMartina
Gast
JuliaMartina

Gewichtsvorgabe für Brustvergößerung?

Meine Cousine möchte sich ihren Busen vergrößern lassen. Sie hat jedoch die Sorge, dass sie nicht beahndelt werden wird, aufgrund ihres Gewichtes. Sie meint sie sei zu dick dafür. Habt ihr schon einmal davon gehört? Gibt es wirklich ein Gewichtsvorraussetzung für eine solche OP? Muss man vorher tatsächlich ggf. eine Diät machen? Ich hoffe ihr habt da ein paar Informationen.

Danke
j.

Mitglied engelanja ist offline - zuletzt online am 10.11.14 um 17:39 Uhr
engelanja
  • 66 Beiträge
  • 66 Punkte
Gewicht

Hat Sie denn schon bei einem Arzt nachgefragt bzw. ist Sie wirklich zu dick oder meint sie das nur?
Bei stark übergewichtigen Patienten sind alle Operationen etwas riskanter, wegen Narkose, Kreislauf und soweiter. Ich schätze mal, jeder vernünftige Arzt würde eine OP ablehnen, wenn die Patienten z.B. 130kg wiegen würde.

Mitglied Evi2902 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 16:06 Uhr
Evi2902
  • 166 Beiträge
  • 222 Punkte
Arzt kontaktieren

Mit diesem Problem sollte sich deine Schwester mit dem behandelnden Arzt in Verbindung setzen. Der wird dann entscheiden, ob sie vorher noch abnehmen muss. Das kann man so einfach nämlich nicht beantworten. Da ist ärztlicher Rat immer besser.

Mitglied Jay13 ist offline - zuletzt online am 17.10.12 um 05:01 Uhr
Jay13
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Brustvergrößerung, suche Erfahrungsberichte

Hallo!
Gibt es hier Frauen die sich in Pilsen ihre Brüste vergößern lassen haben?
Ich wäre euch über eure Erfahrung SEHR dankbar!!!!
Und bitte keine Vorwürfe zwecks Ausland! (soll keine Werbung sein)
Ich hoffe ich bekomme Antworten.

Mitglied Jerome121 ist offline - zuletzt online am 20.11.12 um 01:32 Uhr
Jerome121
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte
Brustvergößerung

Hey hir ist Jerome
Wenn du willst kannst du es machen aber die vergößern sich immer wieder und die werden nicht kleiner und es könnte auch sein das die i.wann platzen vor größe ,naja deine Endscheidung ob du das machst

LG jerome

Nani
Gast
Nani

Ich war in ungarn! TOP und viel günstiger, aber die besten silis..

Cristina
Gast
Cristina

Linke Brust ist etwas voller als die Rechte

Hallo zusammen,

ich habe mich am 09.04.12 einer BV unterzogen und bin eigentlich super zufrieden. 350cc auf jeder Seite über dem Muskel. Jetzt sind 4 Monate vergangen und die linke Brust ist immer noch etwas voller als die Rechte. Hat jemand Erfahrungen für mich? Ist das normal? Man macht sich ja doch so seine Gedanken.
LG

Nadine
Gast
Nadine

Hallo, hm... also ich würde mal abwarten. Die Brust erreicht erst nach ca. bis nem Jahr das endgültige Ergebnis. Und natürlich kommt auch dazu, dass Brüste nie gleich gross sind.. Man selbst sieht das meist wesentlich stärker wie ein anderer.

gisela
Gast
gisela

Operation im ausland kein versichungsschutz

Ich habe eine böse erfahrung hinter mir. ich habe mich so auf meine brust op. gefreut. hatte ein billiges angebot in polen. nach der op. hatte ich eine schwere infektion nun sollte ich in einem krankenhaus behandelt werden. die krankenkass wollte nicht zahlen. ich hatte extra eine zusatzversicherung abgeschlossen. hatte übershen das die versichung nur zahlt wenn die op. in deutschland durchgeführt wird. jetzt hatte ich die arschkarte. die wurde teurer aLS zahlen konnte. muß jetzt alles abzahlen. also vorsicht mit auslandsoperationen mädels

Ich
Gast
Ich
Ups

Keine Ahnung wieso das jetztDa reingeraten ist.
Na ja ich übe noch mit dem Pc umzugehen
Sorry

Mia
Gast
Mia

BH für Brustvergrößerung

Habe eingen gebrauchten BH Größe 75C abzugeben.
Von Lipoelastic - Neupreis 100 €
VB

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:11 Uhr
Tom92
  • 7867 Beiträge
  • 8895 Punkte
@ Mia

Das Forum ist kein Kleinanzeigenmarkt, das gehört hier nicht rein, das kanst du in den Forenregeln nachlesen :
"2. Es ist ausdrücklich UNTERSAGT
Inserate (z.B. Verkaufs- oder Dienstleistungsangebote, Gesuche) zu veröffentlichen ..."

-geschlossen-

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
elke46
Gast
elke46

Eine Brustvergrößerung im Ausland

Es gibt immer mehr Angebote wo eine Brustvergrößerung im Ausland angepriesen wird. So richtig ist man sich bei dieser Werbung aber nie sicher was einen dort erwartet. Ich bin da noch sehr skeptisch eine Operation in Polen oder Ungarn machen zu lassen. Gut, die Länder sind in der EU, aber sind die medizinischen Standards da auch so wie hier in Deutschland?

Züleyha
Gast
Züleyha
Auslandsoperationen

Hallo ich kann Dir nur eine Auslands OP ans Herz legen auf Grund der Preisunterschiede.Die Ärzte z.b. in Istanbul sind Klasse.Schau doch einfach mal unter beautygate-istanbul.c o m und frage nach Frau Weber

Genie555
Gast
Genie555
AuslandsOP

Hallo Elke,

da ich selbst auch kein Geld für eine teure BrustOP habe, wollte ich auch unbedingt für kleine Geld eine www.medclinicen.de/schoenheit-fuer-damen/brustvergroesserung.html im Ausland machen lassen. Allerdings stellt mich das vor die Wahl ob gutes Ergebnis oder günstig. Ich habe mich dazu entschlossen die OP in Deutschland durchführen zu lassen, da die deutschen Chirurgen weltweit einen großartigen Ruf haben.

Du solltest in Ruhe darüber nachdenken! Über eine Antwort von dir würde ich mich freuen

janett
Gast
janett

Ist eine Brustvergrößerung notwendig?

Oft fragt man sich ja ob es bei den Frauen, die sich einer Schönheitsoperation unterziehen, wirklich sinnvoll ist. Meistens reden die Frauen von dem fehlenden Selbstbewustsein wenn ihre Brüste zu klein sind. Ich kann das aber nicht so ganz nachvollziehen, glaube eher das es an dem Schönheitsideal liegt was sich in ihrem Kopf festgesetzt hat. Was meint ihr dazu, ist eine Brustvergrößerung bei einer Frau notwendig?

Zahnfee
Gast
Zahnfee
Brustvergrößerung notwendig?

Hallo Janett,

eine Brustvergrößerungs-OP ist wahrscheinlich selten wirklich notwendig. Trotzdem sollte man - finde ich - Toleranz gegenüber diesen Frauen aufbringen, die sich vorher oft sehr unwohl in ihrem Körper fühlen. Ich habe mich Anfang letzten Jahres mit 39 Jahren, 2 gestillten und über 20 kg Gewichtsabnahme auch dafür entschieden, eine Brustvergrößerung durchführen zu lassen. Und ich bin immer noch sehr glücklich darüber, daß ich diesen Schritt gemacht habe.

Wenn Du magst kannst Du ja mal unter

www.mein-erfahrungsbericht.de/

nachschauen. Da habe ich detailliert beschrieben, wie es mir vor und nach der OP gegangen ist.

Liebe Grüße
Zahnfee

Unbeantwortete Fragen (51)

Mitglied Madlein ist offline - zuletzt online am 24.08.19 um 20:10 Uhr
Madlein
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Unsicher wieviel CC Brustimplantat

Hallo ihr Lieben,

Am 04. 11 haben ich meine Brustvergrößerung, mein Beratungsgespräch hatte ich bereits und Ende September kommt nochmal ein ausführliches Gespräch. Meine Ausgangslage ist ein sehr kleines A und mein Unterbrustumfang ca 72cm. Ich bin 1,59 gross und ca 49-50 Kilo. Ich wünsche mir ein großes B/ kleines C, laut Arzt würde er runde implante mit 200 bis 225cc einsetzten. Für mich klingt das so wenig und ich hab wirklich Angst, dass es zu klein wird. Ich möchte es auch so natürlich wie möglich haben. Anatomische empfehlt er mir nicht, da ich null Dekolleté habe. Wie sind eure Erfahrungen? Was meint ihr? Es soll auch unter den Brustmuskel kommen.

Mitglied Karin89 ist offline - zuletzt online Gestern um 08:40 Uhr
Karin89
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Versicherung bei Brustvergrößerung

Hallo zusammen :-),

ich habe jetzt echt viele Jahre gewartet und gespart. Nun traue ich mich endlich und habe einen OP-Termin für meine Brustvergrößerung. Aber die vielen Internetbeiträge und die Risiken haben mich super verunsichert :-( Aber ich habe mich dazu entschieden und ziehe das jetzt durch!!!

Aber ich wollte Euch mal fragen, ob ihr Erfahrungen mit einer Versicherung für solche OPs habt. Hab gelesen, dass man einen Vertrag abschließen kann, wenn man danach noch mal zum Arzt muss, weil was schiefgelaufen ist. Weil ich die OP ja jetzt auch aus eigener Tasche zahlen muss, wird meine Krankenkasse auch andere Arztbesuche und Behandlungen bestimmt nicht zahlen. Tierische Angst hab ich nämlich vor der Kapselfibrose, die ja nicht so unwahrscheinlich ist.

Wer hat da Erfahrungen? Danke schon mal im Voraus :-)

Ella
Gast
Ella

Brust OP mit Lokalanastesie

Hallo zusammen möchte in kürze in ausland eine Brust OP machen lassen (vergrösserung). Alles wurde besprochen und entschieden. Bis bei mir letzte Woche eine Krankheit festgestellt worden ist.
Meine Hausärztin hat mir gesagt das meine Krankheit durch Vollnarkose sich verschlechtern könnte und wenn ich es umbedingt machen möchte das dies nur mit Lokalanastesie möglich wäre. Ich hab nachgefragt und es hies e ist machbar mit Lokalanastesie.
Meine Frage ist hat jemand erfahrung mit solch einer OP mit Lokalanastesie?

Danke für eure Antworten
Lg Ella

Jacqueline2901
Gast
Jacqueline2901

Wochen nach Brustvergrößerung noch immer Schwellung und Druckgefühl in linker Brust

Hallo ihr lieben.
Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Ich habe vor 5 Wochen meine Brustvergrößerung machen lassen.
die rechte Brust scheint perfekt ab zu heilen.
Bei der linken.. Sie war immer meine problem brust,.. In meinem befund steht ich habe dichtes Drüsenparenchym und gutartigen Zysten das habe ich meinem Arzt auch vor der OP gesagt leider wollte er den Befund nicht sehen weil er gesagt hat sollte irgendwas während der OP auffällig sein wird er das Entfernen.
Jetzt 5 Wochen nachher merke ich jedoch dass die Linke noch immer sehr geschwollen ist ich habe zwar nicht richtig Schmerzen aber ein irrsinnig starkes Druckgefühl.
Die Schwellungen klingen ab und zu am Tag ab kommen aber dann meistens wieder.

Kann es sein das dies den Heilungsprozess verlangsamt?

Bei der letzten Kontrolle am 29 jänner hat mein Arzt gesagt dass alles in Ordnung ist und es bei der Operation keine Auffälligkeiten gab.

Simone
Gast
Simone

Blauer Bauch nach Brustvergrößerung

Hallo zusammen

Ich hatte am 20.12 eine UBM BV es wurde ohne Drainage operiert und ich ging am selben Tag heim. AN den ersten beiden Tagen Post OP merkte ich, dass etwas beim gehen in der Rippengegend schwabbelt aber nur auf der rechten Seite
Die Rechte Brust war auch von Anfang an schmerzhafter und ein wenig mehr geschwollen. Nach Rücksprache mit meinem PC sei dies kein Grund zur Beunruhigung. Heute Tag 5 Post OP habe ich keinerlei Flüssigkeit mehr am Bauch dafür ist mein Bauch grün gelb schillernd auf der rechten Seite und oberhalb der Achsel schillert es auch gelb grün und die Brust ist beim Rippenansatz schmerzempfindlich. Auf der linken Seite ist gar nichts. Heute sind die Schmerzen in der rechten Brust etwas stärker als die letzten zwei Tage muss aber gestehen ich hab mich gestern nicht schönen können weil Weihnachten war. Am 4.1. ist die Kontrolle bei meinem.PC bis dahin trage ich durchgehend den Stütz BH mit Gürtel - ich habe ihn.noch nie ausgezogen seit der OP . Muss ich mir Sorgen machen oder ist das alles normal?

Mitglied bine83 ist offline - zuletzt online am 01.06.16 um 23:28 Uhr
bine83
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wer hat Erfahrung mit Dr. Giebel oder Dr. Kulhanek gemacht?

Hallo,
ich informiere mich momentan intensivste mit der Arztwahl für meine Brustvergrößerung. Ich bin unter anderem auf Dr. Giebel und Dr. Kulhanek (auch Dr. Skala) gestoßen. Bis jetzt habe ich nur positive Erfahrungsberichte gelesen. Hat noch jemand Erfahrungen mit einen dieser Ärzte gemacht ?
Ich freue mich auf Eure Antworten, liebe Grüße !

Mitglied whine1990 ist offline - zuletzt online am 02.09.14 um 13:49 Uhr
whine1990
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte

Brustvergrößerung im Ausland war super

Hallo zusammen,

bis heute war ich immer nur stille Mitleserin hier im Forum, möchte mich jedoch jetzt auch zu Wort melden um denjenigen Mut machen, die sich gerne im Ausland eine Brustop machen lassen möchten.
Vor einem halben Jahr habe ich mich dafür entschieden, mir meine Brust im Ausland ( in meinem Fall Tschechien) machen zu lassen und habe es bis heute nicht bereut. Sicherlich hatte ich am Anfang auch so meine Bedenken, es wissen ja alle Leute immer alles besser ( auch die, die mit dem Thema eigentlich gar nichts zu tun hätten) Aber sobald ich das Thema Brustop in Tschechien angeschnitten habe, kamen dann so Aussagen wie da wird nichts professionell gemacht, das ist Massenabfertigung und hinterher wirst du mit Sicherheit komplett unnatürlich aussehen oder gar entstellt usw usf...Mir ging das mit der Zeit gehörig auf die Nerven, es war ja nicht so dass ich mich einfach ins Blaue hinein entschieden habe. Natürlich hab ich mich erstmal schlau gemacht, wo und bei welchem Arzt ich mich unters Messer lege und natürlich habe ich lange überlegt ob ich mich überhaupt operieren lassen sollte. Als ich mir schon ziemlich sicher war hab ich die meiste Zeit im Internet mit Suchen nach Informationen über Brustvergrößerungen, Ärzte und Kliniken verbracht. Mir war auch bewusst dass es ein operativer Eingriff in meinen Körper ist und dass das wie bei jeder Operation mit Risiken und Schmerzen verbunden ist. Also wollte ich auch, dass ich dahingehend genügend aufgeklärt werde und dass ich mich gut aufgehoben fühle. Irgendwann hatte ich dann mehrere Ärzte gefunden die für mich in Frage kämen. Ich hab dann aussortiert in der Reihenfolge der Berichte die ich so über die Ärzte finden konnte und die Klinik sollte auch sauber sein. Letztendlich blieben zwei Ärzte übrig, beide fand ich gut, entschieden habe ich mich dann für den, der neben vieler zufriedener Frauen auch eine lange Berufspraxis vorweisen konnte. Weil ich mit meiner Mam hinreisen wollte und wir beide nicht so fit in Sachen Auto fahren und organisieren sind, beschlossen wir mit dem Zug anzureisen und uns dann vom Bahnhof abholen zu lassen. Die Organistion dafür und auch unser Hotel hab ich über eine Agentur erledigen lassen von der ich auch positive Berichte in Foren gefunden habe. Die haben mir auch die ganzen nötigen Unterlagen vorab zugeschickt so dass ich mich auch da nur um das Wesentliche kümmern musste.
Vorab habe ich meine Erwartungen aufgrund der negativen Beeinflussung anderer schon weiter nach unten geschraubt, was absolut unnötig gewesen wäre. Mein Arzt war toll. Ich hatte nie den Eindruck dass ich wie eine Nr. behandelt werde an der der Vordergrund Geld verdienen ist. Die Klinik war ebenfalls sauber und durchaus unserem Standard gewachsen. Mein Arzt hat mich in aller Ruhe beraten was für Möglichkeiten es für mich gibt. Welche Schnittvarianten, welche Implantate realisierbar sind und auch über mögliche Risiken hat er mich ausführlich aufgeklärt. Er spricht sogar Deutsch und ich konnte mich ( wenn auch etwas langsamer) gut mit ihm unterhalten.
Meine Op hatte ich am Tag darauf und es verlief alles problemlos. Einen Tag lang bin ich noch in der Klinik geblieben und auch da habe ich durchwegs gute Erfahrungen gemacht. Die Schwestern waren immer bemüht und nie mürrisch und standen mir immer zur Seite. Mein Arzt hat am Tag nach der OP meine Brüste nochmal angesehen und mir noch Empfehlungen für die Nachsorge mit auf den Weg gegeben.
Meine Op war vor einem halben Jahr und ich bin rundum zufrieden und würde immer wieder dorthin gehen. Also, an alle die auch ins Ausland gehen möchten: lasst euch nicht entmutigen. Es gibt durchaus Möglichkeiten und gute Ärzte und man findet den richtigen schon wenn man sich bemüht.

schneckchen90
Gast
schneckchen90

1 jahr nach BV beschwerden in der rechten brust

Hallo...ich hatte am im märz 2010 eine BV. implantat sitzt unter dem BM. leider habe ich immer noch probleme.sorgen macht mir die rechte Brust. Ich hab da immernoch das gefühl dass das implantat mehr bewegung hat. Im liegen rutscht diese brust auch weiter zur seite als die andere. außerdem fühlt man das rutschen irgendwie, kann ich schlecht beschreiben, fühlt sich so an als wenn das implantat über irgendwas(rippen) rüberrubbelt. auch beim gehen ohne BH hab ich immer das Gefühl die rechte brust festzuhalten, weil dieses "gnubbeln" sich recht unangenehm anfühlt. vielleicht kennt ja jemand dieses gefühl . um eine antwort wäre ich sehr glücklich

Hanna
Gast
Hanna

Gute Erfahrung nach einer Brustvergrößerung

Hallo zusammen. Ich habs geschafft! Am Donnerstag wurde ich operiert und jetzt hab ich es endlich hinter mir. Die Schmerzen waren nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt habe, aber trotzdem nicht gerade angenehm. Vor allem diese Rückenschmerzen! Das hatte ***** zwar schon in dem BG erwähnt, aber hätte nicht gedacht dass gerade mein Rücken so extrem weh tun würde. Aber das lässt so langsam, Tag für Tag nach. Was mich sehr gefreut hat war, dass mir die Narkose nix ausgemacht hat. Wurde schonmal operiert und hatte echt mit Übelkeit zu kämpfen, diesmal aber überhaupt nicht. Das aller schönste für mich war, als ich am Tag nach der OP beim Verbandswechsel einen ersten kurzen Blick auf meine neue brust werfen konnte - wow, so fühlt sich das also an, wenn man Brüste hat ;-) Klar dauert es noch bis alles abgeschwollen ist, ... aber was ich da am Freitag gesehen habe gefällt mir jetzt schon richtig gut und auch ******* ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
WIe geht es euch so kurz nach der OP? Hoffe ihr seid auch alle so zufrieden :)




****Werbung gelöscht (Kermit)*****

Dieser Beitrag wurde von einem Moderator bearbeitet.

Jenny
Gast
Jenny

Wie lange bis zu Op?

Ich hatte ein Beratungsgespräch bei Bolatzky und habe mich für eine Brust und Bauchstraffung entschieden. Wie lange dauert es nun bis zu einer Op? Wie lange musstet ihr warten? Und wie lange hatte ihr Schmerzen danach?

Selcan
Gast
Selcan

Vergrößerung von A-Körbchen auf B

Ich möchte mir gerne die Brüste vergrößern lassen, weiß aber nicht wo...
Hat von euch jemand positive Erfahrungen damit gemacht und kann mir eine gute klinik bzw. einen guten chirurgen empfehlen??
Habe ein kleines A-Körbchen und hätte gerne ein großes B. Klingt doof, aber trotz OP sollte es möglichst natürlich uassehen - geht das??

Hoffe auf ernstgemeinte Antworten!
Danke schonmal :-)

Selcan

Lisa
Gast
Lisa

Einladung vom MDK Brustvergrößerung

Hallo,

ich habe eine Einladung vom MDk bekommen zur Begutachtung. Ich habe eine Brustkorrektur/Vergrößerung beantragt.

Ich bin natürlich super aufgeregt und habe angst etwas bei dem Vorstellen falsch zu machen. Wisst Ihr was die beim MDK so fragen ? Was die genau Untersuchen etc. ? Hat schon jemand Erfahrung gemacht ?

Zu mir: Ich habe eien Fehlbildung beider Brüste das heißt ich habe garkein Unterbrustgewebe und meine Arola ist deutlich zu groß. Dazu kommt noch das ich eine Tuboläre Brustform habe und kein AA Cup ausfülle.
Der erste Antrag wurde von meinem behandelnden Arzt gestellt und erstmal abgelehnt bis ich ein gewissen BMI erreicht habe, da ich Übergewichtig bin. Diesen BMI Wert habe ich erreicht und es wurde der zweite Antrag gestellt und habe demnach die Einladung vom MDK bekommen.
Ich habe allderings KEIN psychologische Gutachten.

Mein behandelnder Arzt sieht es aber dringend notwenig und sieht gute chancen, dass ich die brustkorrektur bekomme.

Was meint ihr ?

Lieben Gruß Lisa

Mitglied xxjacixx ist offline - zuletzt online am 14.10.11 um 15:59 Uhr
xxjacixx
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Brustvergrößerung, wer kann mir berichten?:-)

Ich würde mich freuen, wenn es jemandem gibt, mit dem ich mich über eine Brustvergrößerung austauschen kann. Würde gerne wissen, wieviel ml eure Implantate haben, ob anatomische oder runde Form, welcher Schnitt, übm oder ubm...seid ihr zufrieden mit dem Resultat? Wäre echt cool, wenn mir jemand etwas erzählen kann und den anderen, wenn Interesse besteht.

Brustarm
Gast
Brustarm

Röntgenbilder

Ich habe im Oktober diesen Jahren ein termin für eine BV in er ISCARE-Klinik und jetzt wurde mir gesagt ich solle ein röntgenbilde mitbringen weil das mir irgendwie eigenartig vorkommt wollte ich euch mal fragen ob euch das auch gesagt wurde und wenn wie ihr das beschafft habt.

wenn ihr mir da weiter helfen könntet würde ich mich echt freuen. danke schon mal

Mitglied kleinesonne ist offline - zuletzt online am 29.06.11 um 20:21 Uhr
kleinesonne
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Brauch dringend anregungen!!!! BV?

Hallo ihr lieben dort draussen. bin gestern abend hier auf der seite gelandet, die ich im übrigen sehr interessant finde. würde euch auch gern gleich eine frage stellen und hoffe auf viele antworten. kurz zu mir: bin 30 jahre alt mutti von 2 süßen mädels. beide habe ich lange gestillt und bin aus diesem grund auf körbchen a geschrumpft, selbst die bh größe ist mir manchmal zu groß. mit dem gedanken spiele ich seit über 6 jahren, mir den busen vergrößern zu lassen. nun, nach meiner 2. tochter ist der wunsch so stark dass ich diesen montag in der mang medical one klinik ein beratungsgespräch hatte. dieses ging über eine stunde und ich war und bin sehr zufrieden mit der auswahl der klinik. die op könnte ich im januar machen lassen. er empfiehlt mir von körbchen A auf C, da ich 1,77 groß und schlank bin und diese größe mir am besten steht. für mich steht die entscheidung eigentlich fest, das ich es tun werde ich weiss jedoch nicht, ob ein c nicht zu extrem auffällt wo man vorher nix hatte, die leute werden dann sicherlich auch fragen, aber nicht jedem muss und möchte ich darauf antworten. warum auch;-) wie seit ihr mit bekannten und freunden nach der op umgegangen?? diese gedanken plagen mich nämlich momentan mehr als der eingriff und wie erklär ich es meiner 7 jährigen tochter, der es auch auffallen wird? hab angst vor lästereien und das ich damit nicht klar komme. neid ist ja auch ein brisantes thema. wie geht ihr damit um? bitte helft mir diese letzten bösen gedanken zu nehmen. freue mich auf ein paar antworten und anregungen. danke ganz lieb gegrüßt kleinesonne

kleinesonne
Gast
kleinesonne

Nach der Geburt eine Brustvergrößerung machen lassen?

Kurz zu mir, ich bin soeben hier gelandet, mir gefällt dieses forum und hab auch gleich eine bitte an euch. ich war in der mang medical one klinik in hannover bezüglich einer bv. ein jahrelanger wunsch seit der geburt meiner 1. tochter. lang gestillt und vorher schon grad nur ein gutes a körbchen. der arzt empfiehlt mir 360-400 ml da ich recht groß bin 1,77 und schlank. er meint es passt super zu mir. fand ich selber. wie gesagt, mein wunsch ist seit jahren sehr stark trotzdem habe ich jetzt bedenken, wie ich es dem umfeld und bekannten und freundeskreis erzähle wenn man mich auf die größe anspricht?! eigentlich mag ich es nur für mich behalten und ganz glücklich sein wenn ich es tue aber ich denke dass man sich schon das ein oder andere mal rechtfertigen muss oder. wie seit ihr damit umgegangen? und wart ihr auch zu 100% entschlossen, diesen schritt zu tun, wart aber trotzdem skeptisch das euer leben sich zu sehr dadurch verändert oder auch stressig wird aufgrund der rechtfertigungen gegenüber den leuten??danke für eure antworten....

Bettina
Gast
Bettina

Brustaufbau nach Krebs

Wer hat Erfahrung mit Brustaufbau nach Krebs und Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

Sinlea
Gast
Sinlea

Noch 2,5 wochen bis zur Bv op

Also geschwind zu mir ich bin 20 Jahre alt habe ein volles 75 a,ich Kriege ein extra hochprofil mit 340ml.
Jetzt weis ich aber nicht was es genau für eine Körbchengröße ergibt, könnt ihr mir da weiter helfen aus euren Erfahrungen?

Danke für eure antworten
Lg sinlea

nini
Gast
nini

Implantate und sport

Habe schon mehrere jahre implantate. weiss jemand ob es nicht gut ist, bzw was passieren kann (zb verrutschen der impl.) wenn man joggt ohne einen sport bh zu tragen.
habe auch gelesen dass man allgemein wenn man implantate hat auch keine push up bras benutzen sollte weil die kissen sich verschieben!?

Sinlea
Gast
Sinlea

Bv in Stuttgart

Hallöchen

Hat sich irgend jemand die bv lassen in Stuttgart?
Wenn ja wie seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis?

Liebe grüse sinlea

Carola
Gast
Carola

Erhöhte Lymphproduktion nach Brustvergrösserung

Hallo,
bin wie viele das erste Mal hier. Habe mir eine Brustvergrösserung machen lassen und bin sehr zufrieden.In der linken Brust habe ich eine erhöhte Lymphproduktion und es musste nochmal eine Drainage gelegt werden.Gestern wurde die Seite mit Depo-Medrol gespült und die Produktion soll sich so einstellen. Hat jemand schon einmal davon gehört?
liebe Grüsse

nina
Gast
nina

Brustvergrößerung in freiburg

Hallo,

hat sich jemand von euch die Brust im Raum Freiburg vergrößern lassen. Ich mache mir Gedanken über die kosten.

Ich habe vor mich bei Dr kleinen in Freiburg beraten zulassen, war dort von euch auch jemand und was hat es uech gekostet?

Lg

Mesi
Gast
Mesi

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Hallo, ich wollte mir immer schon die Brust vergrößern lassen, wollte aber nie Implantate und auch nicht zu große Brüste. Vor einiger Zeit habe ich von einer Methode mit Eigenfett gehört. Bei meinen Recherchen tauchte immer nur ein Name auf DDr. Heinrich in Wien. Ich habe ihn dann kontaktiert, ein Beratungsgespräch geführt und mich für die OP entschieden. Das Fett wurde mir vorher abgesaugt und dann kam es in die Brust. Ich hatte auch nachher keine Schmerzen, die Brust spannt nur einige Zeit. Es ist alles gut gegangen, und ich fühle mich jetzt viel besser als vorher. LG Mesi

Mitglied Alida ist offline - zuletzt online am 13.06.10 um 21:37 Uhr
Alida
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hat jemand Erfahrung mit Dr. Ketzschmar in Hannover?

Hallo, ich denke über eine Brustvergrößerung nach. Mir ist Dr. Kretzschmar in Hannover (komme aus Braunschweig) empfohlen worden. Das Beratungsgespräch mit ihm war auch sehr gut, aber trotzdem will ich für so einen wichtigen Schritt auch noch einmal zusätzlich Erfahrungsberichte sammeln. Danke schonmal für eure Antworten.

Bonny77
Gast
Bonny77

Bitte um Empfehlung eines Arztes

Möchte euch um Empfehlung eines Arztes für Brustvergrößerung in Wien (ev. Österreich) bitten. Könnt ihr vielleicht auch kurz von euren Erfahrungen berichten. Vielen Dank im Voraus lg

Mitglied chanel04041 ist offline - zuletzt online am 17.05.10 um 14:55 Uhr
chanel04041
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Brustvergrößerung, Vorstellung beim medizinischen Dienst

Hallo Ihr,

ich habe bei der Krankenkasse eine Kostenübernahme für eine Brustvergrößerung beantragt. Ich habe in den letzten 3 Jahren gut 12 Kilo abgenommen, wiege nun 59 Kg und habe mittlerweile Körbchengröße 70/75 A....ich hatte nie wirklich viel Brust, aber nach der Gewichtsabnahme habe ich jegliches Volumen, dass vorher schon da war verloren. Ich traue mich nicht mehr wirklich, mich meinem Partner oben nackt zu zeigen, alles leidet darunter....jetzt kommt der Sommer und ich krieg schon Panik, schwimmen zu gehen, dünne Tops zu tragen etc.
Zudem, weil es mich so fertig macht verletze ich mich auch selbst.....aber das nur am Rande, schwierig, darüber zu schreiben!

Meine eigentliche Frage ist, ich habe nun am 02.06. einen Termin beim MDK und ich wollte fragen, ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat, wie das dort abläuft und wie man sich am besten verhält. Ich habe lediglich ein Attest von meinem Hausarzt bekommen....in Therapie war ich früher, aber nicht wegen speziell diesem Problem, sondern generell wegen mangelndem Selbstbewußtsein....etc.

Ich mache mich schon die ganze Zeit verrückt, habe auch viel im Netz recherchiert, wie die Chancen stehen....eher nicht sooo gut, wie ich gelesen habe, man hat bessere Chancen, wenn man eine Verkleinerung vornehmen lassen will.

Wenn das nicht übernommen werden sollte weiß ich einfach nicht mehr was ich noch machen soll.....ich kann die Op beim besten Willen nicht selbst bezahlen zur Zeit, und wenn ich mir vorstelle, noch 3 Jahre warten zu müssen, verliere ich den Verstand.

Könnt Ihr mir vllt ein paar Tipps oder Erfahrungen mitteilen???
Das wäre sehr lieb, danke schonmal .....

Mitglied marpa ist offline - zuletzt online am 08.05.10 um 11:32 Uhr
marpa
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte

Brustvergößerung ohne OP

Ich möchte hier mal meine Erfahrungen einbringen. Ich habe eine gesunde Alternative zur Brustvergrößerung gefunden, die auch bezahlbar ist.
Habe mir auf dieser Seite Dr. Juchheim Cosmetics die Busencreme bestellt, morgens und Abends eingecremt und habe jetzt eine Körpchengröße mehr und ein straffes Dekollte.
Ich bin total begeistert. Für den kleineren Geldbeutel eine super Sache und vor allen Dingen Schmerzfrei.
Hat noch jemand diese Erfahrung gemacht?

Gruß
Marion

siggi
Gast
siggi

Erfahrungen mit Vakuum-Pumpen?

Hat jemand von Euch schon mal diese Vakuumpumpen zur Brustvergrößerung benutzt? Wie gut funktioniert das und wie nachhaltig ist das?

Wie oft muss man die am Tag anwenden?
Wie lange dauert die Prozedur (das Pumpens)?
und wie lange hält das (in Stunden) an?
Wieviel mehr Volumen/ Körbchengrößen bringt das langfristig an Zugewinn?

dany
Gast
dany

Gibt es denn für mich keinen weg der BV??

Hallo
ich habe nun dieses Forum entdeckt, und bin froh hoffe auch au Antworten :-)
Ich bin 23 Jahre Alt Mami von 2 kleinen Kindern und leide schon seit ich 16 Jahre alt bin unter meinen Brüsten,
75 A, mttlerweile geht es soweit bzw geht es schon lange so, das ich mich soo arg schäme das ist schon nicht mehr normal versuchte es auch schon mit (angeblichen)Wunderpillen, die hätte ich mir sparen können.....:-(
ich weiß echt nicht weiter soweit ich mich informiert habe kostet so ne OP eine menge Geld, das ich nie im Leben aufbringen kann, habe es auch schon mit Krediten versucht doch auch nichts da ich nicht arbeite mein jüngstes Kind ist Ein Jahr alt.
auch alle Möglichkeiten dazu zu kommen sehe ich bei 0Prozent,,denn kein Mensch gibt ner 23 Jährigen ohne Arbeit und ohne Astreiner Schufa einen Kredit,
Ich bin echt so verzweifelt und weiß nicht was ich machen kann um wieder einigermaßen normal Leben zu können ohne mir den ganzen Tag gedanken darüber zu machen...
Gab es vielleicht oder bzw gibt es jemanden der in der selben Situation ist oder kann mir jemand helfen??
ich weiß auch nicht was ich noch tun könnte um mich ein wenig besser zu fühlen.....akzepieren kann ich mich so nieee

Mitglied kris123 ist offline - zuletzt online am 17.11.09 um 10:00 Uhr
kris123
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Empfehlung Arzt in Düsseldorf Brustvergrößerung

Hallo,
kann mir einer einen guten Schönheitschirurgen in Düsseldorf empfehlen, der Brustvergrößerungen durchführt? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Suche dringend Frauen, die mir Tips und Ratschläge geben können.

Mitglied Ebing ist offline - zuletzt online am 26.04.09 um 21:29 Uhr
Ebing
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Teilnehmerinnen gesucht: Studie- Brustvergrößerung

Hallo,
Viele Frauen sind mit Ihrer Oberweite zufrieden, andere würden gerne noch etwas „zulegen“ .
Für diese Damen ist dieses Angebot gedacht:

Im Rahmen einer privaten Studie soll geprüft werden wie sich Hypnose auf das
Brustwachstum bei Frauen auswirkt. Es werden immer wieder Ergebnisse beschrieben, z.B. bis zu 8 cm mehr Brustumfang bzw. 1 Körbchengröße mehr, doch liegen diese Aussagen teilweise 20 Jahre zurück und sind mit heutigen Maßstäben schlecht zu beurteilen.

Zu diesem Zweck werden 15 Frauen im Alter zw. 18-35 Jahren gesucht, die an dieser Studie teilnehmen wollen.

Ablauf:
- Aufklärung und Einverständniss des Teilnehmers.
- 3 Hypnosesitzungen im Abstand von 4 Wochen.
- Dokumentation(anonym) in Bild und Schrift vor der jeweiligen Sitzung, letztmalig 4 Wochen nach der dritten Sitzung.
- Es entstehen für die Teilnehmerinnen keine Kosten, Reisaufwendungen werden selbst getragen , es werden keine Entgelte oder sonstige Leistungen bezahlt.

Dauer zw. 90 Min – 120 Min. Jeweils Beginn samstags um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr.

Es werden keine Wunder versprochen, wer schnelle Ergebnisse erwartet muss zum Chirurgen.

Durchgeführt wird die Studie von einem erfahrenen Heilpraktiker/Hypnosetherapeuten
mit langjähriger Berufserfahrung sowie weiblichem Assistenzpersonal.


Anfragen und weitere Infos per Mail

Beste Grüße Heinz

Ebing
Gast
Ebing

Teilnehmerinnen gesucht: Studie- Brustvergrößerung

Hallo,
Viele Frauen sind mit Ihrer Oberweite zufrieden, andere würden gerne noch etwas „zulegen“ .
Für diese Damen ist dieses Angebot gedacht:

Im Rahmen einer privaten Studie soll geprüft werden wie sich Hypnose auf das
Brustwachstum bei Frauen auswirkt. Es werden immer wieder Ergebnisse beschrieben, z.B. bis zu 8 cm mehr Brustumfang bzw. 1 Körbchengröße mehr, doch liegen diese Aussagen teilweise 20 Jahre zurück und sind mit heutigen Maßstäben schlecht zu beurteilen.

Zu diesem Zweck werden 15 Frauen im Alter zw. 18-35 Jahren gesucht, die an dieser Studie teilnehmen wollen.

Ablauf:
- Aufklärung und Einverständniss des Teilnehmers.
- 3 Hypnosesitzungen im Abstand von 4 Wochen.
- Dokumentation(anonym) in Bild und Schrift vor der jeweiligen Sitzung, letztmalig 4 Wochen nach der dritten Sitzung.
- Es entstehen für die Teilnehmerinnen keine Kosten, Reisaufwendungen werden selbst getragen , es werden keine Entgelte oder sonstige Leistungen bezahlt.

Dauer zw. 90 Min – 120 Min. Jeweils Beginn samstags um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr.

Es werden keine Wunder versprochen, wer schnelle Ergebnisse erwartet muss zum Chirurgen.

Durchgeführt wird die Studie von einem erfahrenen Heilpraktiker/Hypnosetherapeuten
mit langjähriger Berufserfahrung sowie weiblichem Assistenzpersonal.


Anfragen und weitere Infos per Mail.

Beste Grüße Heinz

Caro
Gast
Caro

BV in Nürnberg-Erfahrunge?

Hey!
Habe mich für eine BV in Nürnberg dieses jahr noch entschieden.
Viellicht kann mir jemand seine erfahrungen mit Dr. Taromi mitteilen-auf mich macht er einen sehr guten eindruck, aber würde gerne noch eure erfahrungen hören bzw lesen;-)
Vielen Dank schonmal!
Freue mich sehr auf eure antworten!
Grüße...

Irina
Gast
Irina

Schwangerschaft nach BV

Hallo,
ich habe vor meine Brüste zu vergrößern, habe schon ein Termin.
Da ich weitere Schwangerschaft nicht ausschließen kann, hab ich einwenig bedenken, wie sehen meine Brüste nach der Schwangerschaft denn aus ???

Mitglied Laura88 ist offline - zuletzt online am 15.09.08 um 14:11 Uhr
Laura88
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Patientinnen gesucht für Brustvergrößerung ohne OP

Wir suchen interessierte Frauen, die sich bei einer Behandlung mit Macrolane medial begleiten lassen würden. Die Behandlung erfolgt ohne Schnitte und Skalpell in lokaler Betäubung und dauert etwa 30- 90 Minuten. Meldet euch gerne bei uns und informiert euch über besondere Konditionen und individuelle Angebote, die wir euch unterbreiten können.
Falls du interessiert bist, dann melde dich entweder unter dieser Nummer: 040/7930791 oder unter: assistenz@ontop-pr.de

Simone
Gast
Simone

Bruststraffung nach der Geburt

Suche nach der geburt meines Kindes jemanden der mir hilft, eine Brust-OP zu finanzieren...

Bitte dringend um Hilfe...
Blume4485@gmx.de

Liebe Grüße

Alexander
Gast
Alexander

Warum Vergrößerung?

Auch (sehr) klein Brüste könne doch wunderbar sein. Warum also etwas ändern, was schön ist?

Laura
Gast
Laura

Brustangleichung aufgrund skoliose?

Ist es sinnvoll die Brüste angleichen zu lassen aufgrund einer Skoliose, oder würden Probleme auftreten im gegensatz zu einer "gewöhnlichen " Brust-Op?

Warte auf Antwort..

Gine78
Gast
Gine78

Sport nach Brustvergrösserung

Wie lange sollte man auf Sport verzichten wenn man eine Brustvergrößerung hinter sich hat? Gibt es Sportarten die man mit einer Brustvergrößerung besser nicht ausübt weil es sein könnte das die Implantate platzen? Darf man mit Brustimplantaten tauchen gehen oder ist das mit dem Druck zu gefährlich?

Flinki29
Gast
Flinki29

Krankenkasse und Brustvergrößerung

Würde die Krankekasse eine Brustvergrößerung übernehmen wenn man auf dem Weg ist vom Mann zur Frau zu werden? Ich möchte mich gerne in eine Therapie begeben und da wäre das ein Thema was ja auch zu klären wäre ob so eine OP übernommen werden würde da ja sonst auch enorme Kosten auf einen zukommen!

Silke
Gast
Silke

Brustimplantate am Amfang noch hart?

Kann das sein? Ich hab das jetzt gelesen und finde das ganz schön heftig wenn man da so einen festen Körper in der Brust hat. Wie muss ich mir das vorstellen wie lange dauert das?

Kathy
Gast
Kathy

Preis für eine Brustvergrößerung

Hallo, dein Bericht ist sehr ausführlich, es ist toll und für mich behilflich, dass du deine Erfahrung mitteilts, kannst du mir Bitte sagen wie Teuer war das ganze?, müsstest du zu Nachbehandlungen wieder zu Dr. Giebel bei Rockycany! hin fahren?
etwas ganz wichtiges, wo hat man das Implantat genau eingesetzt, über den Muskel, unter oder????...Danke für deine Antowort,
Kathy

Diane
Gast
Diane

Brust-OP und Stillen

Wie ist das eigentlich wenn man neine Brustoperation hat mit dem Stillen dann? Kann es da zu Komplikationen kommen? Ich mein wenn man so Plastik in der Brust hat.

Christina
Gast
Christina

Schmerzen einer Brustvergrößerung

Wie schlimm sind die Schmerzen nach einer Brustvergrößerung, oder hat man da vielleicht gar keine?

Nathalie
Gast
Nathalie

Suche Sponsor...

Hallo ich suche einen Sponsor für eine Brustvergrößerung...
genaue Informationen erhalten ihr unter:
hottestchica.oyla13.de

Chris78
Gast
Chris78

Welche Kosten für Silikonimplantate

Was muss ich denn hier so berechnen? Kommt es auf die Größe der Implantate an? Wer hat schon eine Brustvergrößerung gemacht und wie ging es euch danach?

kronhardt
Gast
kronhardt

Brustvergrösserung nach 2 Geburten

Hallo,
ich überlege mir eine brust vergösserung zu machen.
ich bin 24 jahre alt und habe 2 kinder geboren und habe natürlich gestill und jetzt ist davon nichts geblieben bin flach wie ein brett die brust war auch vor den geburten sehr klein ich habe schon vorher darunter gelitten bin auch jetzt in therapie komme nicht klar
damit.habe auch komplexe mit meinem mann zu schlaffen, gehe nicht ins schwimmbad und breche in tränen aus, wenn ich nackt vom spiegel stehe ich fühl mich nicht mehr weiblich.
Weiss jemand vielleicht ob sowas die krankenkasse übernimmt?
würde mich sehr über die antwort freuen.

Karina
Gast
Karina

Der erste Sex nach der Brustvergrößerung

Hi, ich will mir meine Brüste größer machen lassen und wollte euch vorher mal fragen wann ihr nach der OP den ersten Sex hattet?! Da mein Freund mir immer viel an den Brüsten rumspielt kann es ja unter Umständen recht schmerzhaft sein wenn noch nicht alles richtig verheilt ist. Ab wann war es bei euch ok mit dem Sex?

jule19
Gast
jule19

Brustvergrößerung bei verschieden großen Brüsten

Hallo, bei mir ist es ein Problem was ich erst seit ein bis 2 Jahren habe. Meine eine Brust ist nicht weiter gewachsen, die andere ist also um einiges größer. Das ist echt schlimm, bei der linken Brust habe ich Körbchen D und bei der rechten ist es B. Wenn sie frei hängen schäme ich mich auch. Wie ist das jetzt mit einer Behandlung wäre da nicht eine Brustvergrößerung bei verschieden großen Brüsten eine richtige Lösung? Würde das die Kasse bei mir bezahlen oder muss ich es selbst bezahlen? jule

Katrin Vollbrecht
Gast
Katrin Vollbrecht

Kapselfibrose

Leide seit ein paar Tagen an einer KF, war damit auch beim Arzt bin aber mit seinen Antworten nicht sehr zufrieden.
Habe seit 8 Jahren Silikonimplantate und hatte damit noch nie Schwierigkeiten, aber nun ist meine rechte Brust ziemlich fest und habe auch an bestimmten Stellen Schmerzen wenn man sie berührt.Die Brust sieht schon ein wenig aus wie ein Ball.Sie sitzt auch ein paar cm höher als die andere. Der Arzt meinte ich habe Grad2, aber nach Informationen aus dem Internet habe ich Grad3. Nun weiß ich nicht was ich machen soll, soll ich eine zweite Meinung einholen?
Habe die OP damals von der Krankenkasse bezahlt bekommen und würde das jetzt auch bekommen. Da mein Busen im Moment für meinen Körper schon sehr groß ist(75DD bei 55kg und 1.70m), hätte ich gern kleiner Implantate. Dafür wäre aber eine Straffung notwendig von der mir mein Arzt abrät. Was soll ich jetzt machen und wird die Straffung dann auch von der Kasse übernommen?
Wie lange kann ich diese OP noch raus zögern ohne schwere gesundheitlich Beschwerden zu bekommen?
Würde mich über eine schnelle Antwort freuen, da ich im Moment deswegen ein wenig in der Luft hänge.
MfG Katrin

Kerstin S.
Gast
Kerstin S.

Narbenpflege

Hallöchen, habe mir 12/06 einer Brustvergr. unterzogen. Die Heilung meiner Narben machen mir Sorgen. Ich habe Achselschnitte, die man mir empfohlen hat. Wollte ich auch damit man es nicht gleich so sieht, aber sie sind noch sehr gerötet und eine Seite sehr breit und uneben. Habe mir Kelofibrase Sandoz Screme besorgt. Bin ich zu ungeduldich? Danke für baldige Antwort. Kerstin

Neues Thema in der Kategorie Brustvergrößerung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.