Bruststraffung

Eine Mastopexie verändert die Form der Brüste dauerhaft

Eine Bruststraffung oder Brusthebung ist eine Schönheitsoperation, die häufig bei Frauen mit hängenden Brüsten durchgeführt wird. Gewichtsabnahme, Schwangerschaft oder Bindegewebsschwäche können die Form und Festigkeit der weiblichen Brust verändern.

Chirurgen im Operationssaal bei Brustoperation einer Frau
Brust Operation 4 © Bernd Layer - www.fotolia.de

Ein Symbol für Weiblichkeit und Attraktivität sind feste und wohlgeformte Brüste. Doch

führen zu der für viele Frauen äußerst unattraktiven Hängebrust. Dagegen kann eine Bruststraffung helfen, mit deren Hilfe die Brüste wieder in eine schöne Form gebracht werden können.

Funktion

Die Straffung der Brust verändert sowohl die Größe als auch die Form der Brüste dauerhaft, nur über Jahre werden die Brüste dann wieder der Erdanziehungskraft folgen. Der Eingriff lässt sich jedoch auch problemlos ein weiteres Mal vornehmen. Bei einer Bruststraffung können

  • asymmetrische Brüste angeglichen werden;
  • die Brustwarzen werden entsprechend nach oben versetzt.

Im Ergebnis dieser kosmetischen Korrektur gewinnt die Frau

Für die Bruststraffung gibt es verschiedene Behandlungsmethoden; über die jeweilige entscheidet der Arzt unter Berücksichtigung der individuellen körperlichen Gegebenheiten der Patientin. Die Voraussetzung für eine solche Schönheitsoperation ist, dass die Patientin volljährig ist. Die Operation selbst dauert je nach Aufwand zwischen ein und zweieinhalb Stunden, erfolgt unter Vollnarkose und ist mit einem Tag stationärem Aufenthalt getan.

Kosten und -übernahme

Die Kosten dafür werden von den Krankenkassen nicht getragen. In Deutschland liegen diese inklusive Beratungsgespräch und Nachbehandlung zwischen 4.000 und 6.000 Euro.

Viele Kliniken bieten mittlerweile ihren Patienten für die Finanzierung der Kosten einen so genannten Schönheitskredit an, der es ermöglicht, in bequemen monatlichen Raten zu zahlen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Bruststraffung

Allgemeine Artikel zur Bruststraffung

Hängepartien - Was tun, wenn der Körper schlaff wirkt

Hängepartien - Was tun, wenn der Körper schlaff wirkt

Sommer, Sonne, Schwimmbad- oder Urlaubszeit. In der warmen Jahreszeit zeigen sich die unter der Winterkleidung versteckten Körperpartien, die bei genauerer Betrachtung mehr hängen als straff sind. Diese straff zu bekommen, kann man durch unterschiedliche Wege erreichen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen