Creolen bei Männern

Gast
Harry

Ich trage als Mann sehr gerne goldene Creolen in beiden Ohren, die auch gross sein dürfen. Ich ernte dabei teilweise sehr fragwürdige Blicke und Ablehung. Mich würde mal interessieren was die Allgemeinheit davon hält?!

Gast
Lebensfreund

Creolen bei Männern

hallo harry!ich trage seit fast 20 jahren ohrringe an beiden ohren.ich kann mich nicht erinnern,dass sich jemand abwertent
äusserte.heutzutage tragen viele männer aller altersgruppen welche.es gehört also schon zum alltagsbild.ich würde mir an deiner stelle keine gedanken machen,ob ohrringe oder nicht!denke nur daran,wie viele mädchen und frauen tätowiert und gepierct sind.vor 20 jahren fast ein unding!heutzutage interessiert es fast niemanden mehr.

Gast
Boris

creolen bei Männern

Ich denke das Gefühl zu kennen: Als ich die ersten Tage mit frisch gestochenem Ohrring ging, hatte ich schon ein komisches Gefühl, aber nicht weil mich die Leute angeschaut hätten, sondern weil ich dachte, dass sie das tun würden. Das war aber nur eine Einbildung. Nach wenigen Tagen war ich an meinen Ohrring gewöhnt und dieses komische Gefühl los. Wirklich interessiert haben sich für meinen Ohrring nur meine Freunde und die waren so begeistert, dass ich gleich wusste, dass es eine gute Idee war, mir einen Ohrring stechen zu lassen.

Als mir ein paar Monate später ein Freund sagte, dass er auch Ohrringe haben wolle und zwar am liebsten an beiden Ohren, ließ ich mir auch rechts noch einen Ohrring stechen und kaufte für ihn und mich kleine goldene Creolen. Die Idee, dass wir gleiche Ohrringe tragen könnten, gefiel ihm und und er ließ sich umgehend Ohrlöcher stechen. Nachdem er sich an seine Ohrringe gewöhnt hatte, entdeckten wir unsere Begeisterung für schwere Ohrringe und kauften uns größere Creolen. Wir waren als Halbwüchsige immer sehr stolz auf unsere gleichen Ohrringe und hatten nie das Gefühl, dass die Leute uns angaffen. Inzwischen sind wir erwachsene Männer, aber unseren Ohrringen sind wir treu geblieben.

Du kannst heute als Mann überall Creolen in beiden Ohren tragen - Du mußt nur dazu stehen.

Gast
egon

Hallo,
Ich trage als 60jähriger Mann schon seit 20 Jahren in beiden Ohren Ohrschmuck. Am liebsten trage ich große goldene Creolen. Ich muß auch sagen ich werde immer bewundert wie es mir steht. Habe aber auch festgestellt dass viele Frauen daraufhin ihre Männer ermuntert haben sich auch Ohrlöcher stechen zu lassen um Ohrringe zu tragen. Es ist jetzt schon fast ganz normal dass man Männer nicht nur mit einem Ohrring sieht sondern auch mehrere in beiden Ohren. Ich selber trage immer Ohrringe zu jeder Gelegenheit.

Gast
Albert

Ich denke, dass die Akzeptanz von Ohrringen bei Männern in der Bevölkerung sehr unterschiedlich ist und unter anderem vom Alter dessen abhängt, der sie trägt. Bei jungen Männern werden sie sicherlich eher akzeptiert als bei älteren Männern. Wenn ältere Männer in beiden Ohren Ringe tragen, müssen Sie auch heute noch damit rechnen, bei einem Teil ihrer Mitmenschen Befremden auszulösen und von ihnen angestarrt zu werden. Aber abwertende Äußerungen dürften der Vergangenheit angehören, dazu kommt es nicht mehr. Wer seine Ohrringe liebt, dem kann ich nur raten, den Blicken selbstbewusst standzuhalten und die Ringe unter keinen Umständen herauszunehmen. Auf diese Weise werden sie in kurzer Zeit selbstverständlicher Teil des persönlichen Erscheinungsbildes.

Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich trage seit mittlerweile 32 Jahren beidseitig Ohrringe, kleine breite Creolen oder schlichte Goldstecker, wenn ich im Dienst bin, große silberne Creolen in der Freizeit. In den ersten Jahren war das nicht leicht, denn für die wenigen männlichen Ohrringträger gab es Anweisungen, konkrete Trageverbote und einiges an Druck. Seit etwa zwanzig Jahren aber entspannt sich die Situation immer mehr und heute dürfte es für Männer keinen objektiven Grund mehr geben, auf Ohrringe zu verzichten, wenn sie denn gerne welche hätten – von wenigen Berufen und Firmen einmal abgesehen.

Gast
Sascha

Bei Frauen findet jeder Ohrringe normal, wahrscheinlich ist das einfach Gewohnheit. Bei Männern ist das anders, denn viele Männer haben einfach keine Ohrringe und damit fällt das eher auf.
Männer, die schon seit früher Jugend Ohrringe haben, sehen das naturgemöß auch viel lockerer und machen sich da keine Gedanken. Wer sich erst spät für Ohrlöcher entschlißet, denkt dann aber umso mehr nach.

Ich selber habe mir auch erst mit Mitte 30 Löcher stechen lassen und was in meinem Bekanntenkreis einer der wenigen Männer mit Ohrringen und der einzige, der beidseitig welche trägt. Deshalb hat es mich auch einigen Mut gekostet, in den Juwelierladen zu gehen. Heute - gut 10 Jahre später - habe ich an Creolen richtig Gefallen gefunden und trage mittlerweile links fünf und rechts zwei, meistens so zwei bis drei cm groß.

Reaktionen darauf gab es ganz verschiedene. Viele haben mich darauf angesprochen und mir gesagt, dass es mir seht gut steht. Manche Männer haben mich nach meinen Erfahrungen mit dem Stechen der Löcher, Pflege und Schmuck gefragt; offensichtlich wollen immer mehr Mönner Ohrschmuck und trauen sich nur nicht so recht. Natürlich gibt es auch verwunderte Blicke, aber das stört mich inzwischen nicht mehr.

Ich kann jedem Mann, der Ohrringe mag, nur raten, sich welche stechen zu lassen. Ich habe es bis jetzt noch nie bereut und hätte es im nachinein eigentlich schon viel früher tun sollen.

Gast
Leo

Ohrringe kann man heute als Mann genauso tragen wie als Frau. Ich habe meine seit fast 30 Jahren und hatte nie irgendwelche Probleme.

Gast
P.I.A.

Ohrringliebhaber

Ich bin bald 64 Jhre alt und trage sei meinem 7. Lebensjahr beidseits Ohrringe. Zunächst kleine Stecker , heute Creolen am liebsten 1 cm Durchmesser massiv Gold. zusätzlich im re Ohr noch einen kleinen Stecker.
Noch nie bis ich von anderen blöd angesprochen worden, im Gegenteil nach anfänglichem Staunen habe ich meist Zuspruch und Bewunderung erfahren.
Zudem trage ich unter Jeans bis 8 ch hohe Absätzse, die auch noch niemanden gestört haben. Am tollsten ist das Gefühl an den Ohren .+, wen die doch schwereren Creolen baumeln. Ich würde meine Ohrringe nicht mehr missen wollen. Das teils dumme Gerede von Frauen über unmännlichkeit oder das von Männern "Ohrringe sind Frauensache ist einfach nur dumm und Zeichen davon, daß sie sich offenbar als Machos darstellen müssen um überhaupt wer zu sein. Wir mit Ohrringen brauchen das alles nicht, wir sind Männer, die das Schöne lieben und praktizieren.
Gruß an alle Männer und Frauen, die Ohrringe ohne Geschlechteinschränkung mögen.

Gast
mike

Riesencreolen auch für jungs

Hey zusammen,
bin 15 jahre alt und trage in beiden ohren je einen fetten klunker..
vor 3 Monaten aber habe ich von meiner Freundin silberne Riesencreolen bekommen (14 cm!!!) und trage die seit dem immer..
die reaktionen auf einen jungen mit solchen Riesenohrringen sind unterschiedlich, doch mir gefällts und warum sollten nur Frauen das Recht haben, solche schönen ohrringe zu tragen??
also jungs, traut euch auch einmal ohrringe zu tragen, die vielleicht als "Frauenohrringe" bekannt sind, die meisten mädels stehen drauf!!!

Gast
Beringter

Baumelnde Creolen

Wenn mann es einmal kennen gelernt hat wie große Creolen an den Ohren baumeln dann möchte man das immer haben.
Ich hatte auch zuerst nur Stecker und habe rein zufällig die 7 cm Creolen meiner Freundin reingemnacht. Das Gefühl war einfach toll.
Was auch gut ist, sind größere Ohrhänger.
Die Mädels stehen echt drauf!

Gast
Roland

Ohrringe bei Männer

Ich bin auch der Meinung das jeder Junge und jeder Mann die Ohrringe tragen sollen die ihnen
Gefallen.Mache es selbst auch an beiden Ohren,alle Arten von hängend oder Stecker,mit oder ohne Stein,habe selbst sogar große Perlenstecker.Bin auch schon über 40 jahre.
Wem Ohrringe gefallen soll sie auch tragen,auch an beiden Ohren.

Gast
tino 22

Riesige ohrringe bei männer

Ich wolte eines Tagens zum Fasching als pirat gehen aber es fielen mir noch die ohrringe aber diese ohrclips tun immer so weh. Deshalb habe ich mir einfach ein Ohrloch gestochen und mir einen großen Ohrring ins ohr gemacht seit dem bin ich auf den geschmack gekommen große ohrringe zu tragen. Manchmal dürfen sie auch 20 cm groß sein.Die meisten die mich mit den ohrringen sehen denken ich bin eine frau oder bin Transsexuell.

Gast
jojo

Mehr Löcher

Also ich selbst habe 3 Ohrlöcher. Ich habe ein runder ohrrong ganz vorne und hinten 2 Stecker.Ich finde einfach nur toll.UND AN ALLE MÄNNER DIE NOCH KEINE OHRLÖCHER HABEN:TRAU EUCH NUR!!!!!!

Gast
Walter

Creolen bei Männern

Ich Mann 50 Jahre trage auch immer große Creolen. Ich mag das einfach wenn die so runterbumeln, aber ich spür sie kaum noch. Da ich auch schulterlange schöne Haare habe sagt man mir, das mir die Creolen ausgezeichnet stehen. Obwohl ich gut aussehe, groß bin und schlank, finde ich keine passende Frau. Ob das an den Creolen liegt weiß ich nicht. Sollte hier eine Frau das lesen und Interesse an mich haben soll sie sie doch hier mal melden. Ich würde mich sehr freuen, Irgendwie werden wir dann schon unsere Adressen austauschen und dann sehen wir weiter. Ich freue mich schon auf einen Beitrag

Walter

Gast
Sekten-Charly

Sektentherapie...

Hallo,

habe seit etwas mehr als 1 Jahr links 2 Löcher bekommen und mir diese ausschließlich deshalb zugelegt, weil in dem Verein, in welchen ich hineingeboren wurde, Schmuck = Sünde war...

Und, was meint ihr? Soll ich rechts auch noch?

Gast
tom

Warum nicht

Warum soltest du dir keine rechts stechen lassen es ist deine entscheidung was du tust mach es einfach.

Gast
Sekten-Charly

Jetzt 3 links + 1 rechts...

...so, Nr. 3 links ist bereits 3 Wochen her, während rechts vor einer Woche dran war.

Hier noch rein informativ ein Auszug aus http://de.wikipedia.org/wiki/Ohrring
-----------------------------------------
In Europa waren Ohrringe bei Männern während des 19. und 20. Jahrhunderts unüblich. Für das 17. und 18. Jahrhundert belegen Erzählungen und zahlreiche Portraits, dass auch Männer sie trugen. Seit den 1970er Jahren wurde es für Jungen und Männer in Europa zunehmend üblicher, einen Ohrring zu tragen. Heterosexuelle Männer trugen den Ohrring im linken Ohr, homosexuelle Männer im rechten Ohr. Später, etwa seit Ende der 1980er Jahre, kamen auch bei Männern Ohrringe in beiden Ohren auf. Die Popularisierung dieser Sitte ist wesentlich der Jugendkultur zuzuschreiben. Inzwischen ist das Tragen von Ohrringen bei Männern normal geworden, das links- bzw. rechtsseitige Tragen hat den früheren Symbolismus verloren.

Gast
nadchen

Ich find das net schlecht

Ich finde jeder sollte das tragen was ihn gefällt und nicht was andren gefällt und verrücksein find ich toll währe ja schlimm wenn wir alle den selben geschmack hätten oder nicht?

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 06.11.17 um 19:17 Uhr
Hansi1973
  • 810 Beiträge
  • 838 Punkte

Beidseitig - ja!

Ich trage auch beidseitig Ohrringe.
Das erste Loch (links) mit 18; das zweite Loch dann mit Anfang 30.

Ich finde es ausgewogener, beidseits Ohrringe zu tragen, zumal die Auswahl viel größer ist und man nicht umsonst kaufen und auf Halde legen muss.

Meine Creolen sind meist silber, etwas dicker (2-3mm) und ca. 12-20mm im Durchmesser.

Gast
walja

Ohrringe ja

Ich finde große Ohrringe toll und möchte sie je größer um so besser zu tragen

Gast
Gast

Creolen beim Mann

Trag doch das, was dir gefällt.
Ich trage auch die Ohrringe meiner Frau.. und es sieht suuper aus.
Wer sagt denn, das der Mann keinen femininen Damenschmuck tragen darf???
Ich trage selbst lange Ohrhänger in Blumenform (Rosa) mit kleinen Perlen und Strass und das sieht einfach klasse aus.

Gast
Gast

Männer mit Ohrringen

Trage seit Jahren riesige Creolen und schulterlange Ohrhänger und mir gefällts auch wenn andere mich blöde anstarren

Gast
Mirko

Creolen bei Männern

Trage auch riesige Creolen und schulterlange Ohrhänger Durchmesser der Creolen 6bis12cm

Mitglied Joda66 ist offline - zuletzt online am 10.10.11 um 17:32 Uhr
Joda66
  • 6 Beiträge
  • 7 Punkte

Zieht doch einfach in die Großstadt um! Da interessiert niemanden, was ihr in den Ohren habt! Da werdet ihr nur angeguckt, weil ihr gut ausseht ;-)

Gast
Tomtom

Riesencreolen

Ich trage auch gerne Riesencreolen, am liebsten beim poppen, das schärft mich noch mehr an wenn die Teile fest hin und herschaukeln ;-)

Gast
mann

Suche

Hi Leute ich suche seit ein paar Jahren vergeblich nach großen goldenen oder vergoldeten Kreolen für nen jungen Mann - so was ist nirgendwo in einem Online-shop zu finden, da gibts nur die kleinen, die ich für lustig und nicht besonders männlich halte.. hättet ihr eine Idee, wo ich eine massive Kreole finden könnte?? LG

Gast
Mann

Gleich mehrere

Ich hab mehrere Löcher in beiden Ohren und mache gerne mehrere Creolen rein. Es ist einfach toll, wenn auf jeder Seite vier oder sogar noch mehr schwere Ringe klimpern. Wenn man das einmal erlebt hat, will man es immer!

Gast
gustav

Männerohrringe

Auch ich mit meinen schon 57 Lenzen trage seit etwa 30 Jahren beiderseits große Ohrringe und habe nun schon eine kleine Sammlung davon.
Das schönste am Ohrringtragen ist bei mir nicht unbedingt das Aussehen, sondern das geile Gefühl, wenn besonders lange Kettchen mit einer schweren Perle dran ständig durch die Kopfbewegungen an den Hals pendeln. Das empfinde ich wie zärtliche Küsse!
gustav

Gast
günter

Männerohrringe

Hallo zusammen,
zum karneval wollte ich mal als frau gehen. meine frau hat mich gestylt. sie meinte dann mußt du aber auch ohringe und zwar schöne creolen tragen. gesagt getan ich habe mir dann ohrlöcher in beiden ohren stechen lassen. nach 6 wochen als die löcher ausgeheilt waren hat meine frau mir dann mal ihre großen creolen reingemacht. ich war sehr überrascht wie mir das stand und das schöne gefühl wie sie baumelten. jetzt konnte ich garnicht mehr abwarten bis ich sie beim karneval tragen konnte, jetzt trage ich seit 20 jahren schöne große creolen in meinen ohren. ich mache sie nicht mehr raus. das hatte ich mir einfach nicht träumen lassen das ich jetzt so verrückt nach creolen bin. kann ich jedem mann mal empfehlen es auszuprobieren.

Gast
Manuel

Männerohringe

Hallo,

hab mir mit 30 erstmal links ein ohrloch stechen lassen. inzwischen habe ich anderthalb Jahre später auf jeder Seite ein Ohrloch, weil es mir echt besser gefällt. Ist halt zum Glück geschmackssache. so hat jeder seinen Stil (hoffentlich). Ich trage die Haare nicht zu kurz und dazu entweder ein Paar kleine Titanstecker mit Brillis oder aber in der Freizeit schlichte klappcreolen mit Steinchen.

richtig positive Reaktionen kamen vor allem von Kolleginnen und Freundinnen ohne Ohrlöcher, fand ich interessant.

Gast
silverringo

Ohrringe beim Mann

Einfach toll, dass alle Leser des Forums Ohrringe bei Männern befürworten!
Auch ich meine, Ohrringe müssen unbedingt mit der Kopfbewegung "wackeln", denn gerage das ist der besondere optische Kick. Speziell bei Creolen ist da die Form des Bügels maßgebend, wobei hier der Rat des Fachmannes sehr hilfreich sein kann.
Aber außer den klassischen "Zigeunercreolen" bevorzuge ich in jüngster Zeit immermehr die Variante "Kette mit Perle", die dann so richtig schön hin und herbaumelt und ganz zärtlich die Halspartie berührt, einfach ein geiles Gefühl!
Allerdings werde ich da von manchen Leuten, besonders im Dorf oder in der Kleinstadt etwas schief angesehen, was mir aber ehrlich gesagt den Buckel herunterläuft.
Ich finde, als Mann kann man auch feminine Elemente an sich ausprobieren.
Außer Ohrringen trage ich auch ständig anderen Schmuck, wie Halsketten, Armbänder und vor allem mehrere Fingerringe.
Und erst kürzlich versuchte ich es mit Damenringen, obwohl ich anfangs selbst Bedenken hatte. Aber, wenn man eben festüberzeugt dazu steht, stört man sich auch nicht an kopfschüttelnden Blicken oder gar homophoben Bemerkungen anderer Männer. Die etwas reiferen Damen hingegen haben bisher nur positiv reagiert! Also...traut euch einfach, es passiert ja nichts!

Gast
Gast

Männer und Ohrringe gehören zusammen

Mir gefallen richtig schwere massive Creolen, die merkt man schön bei der Kopfbewegung. Noch besser ist es, wenn man mehrere pro Seite trägt, dann "klimpern" sie gelegentlich aneinander. In die untersten Ringe mache ich auch ab und zu ein paar Anhänger, zum Beispiel die größeren Stücke, die man normalerweise an eine Kette macht.
Ich wurde in meiner Umgebung noch nie negativ auf meine Ohrringe angesprochen, und meiner Freundin gefällt es auch.
Traut euch ruhig - zu einem echten Kerl gehören einfach Ohrringe heute dazu!

Gast
Gast

Grosse Creolen sind schön

Ich bin 52 und männlich und trage in beiden Ohren mindestens 25 mm grosse Creolen noch lieber jedoch 30 mm und 5,8 Gramm schwer. Wichtig ist das sie ganz geschlossen sind ,da man sie sonst bei sportlichen Aktivitäten zu leicht verlieren könnte . Meiner Frau gefällt das überhaupt,aber sie wird sich daran gewönnen müssen.

Gast
Tony

Große Creolen

Bin erstaunt über die Herren die wie ich gerne große schwere Creolen tragen. seit ich schwere Creolen trage werden meine Ohrlöcher nach unten größer, d. h. die Bügel schneiden es nach unten größer. jetzt habe ich mir kleine Tunnel reinmachen lassen und die Creolen hängen in den Tunnel. jetzt kann ich ganz beruhig noch schwerere Creolen reinhängen ohne das die Ohrlöcher größer werden. diesen Tip habe ich im Schmuckgeschäft bekommen und will ihn hier weitergeben.

Gast
Tomtom

Riesencreolen

Ich finds supi, dass auch andere Männer große Creolen tragen, leider hab ich draußen in der freien Wildbahn noch keine Gleichgesinnten getroffen.
Einfach nur schade :-(

Gast
Addi

Creolen bei Männern

Hallo,
ich trage auch seit einiger Zeit Creolen in beiden Ohren und finde es super.
Das Tragegefühl beim Bewegen ist klasse. Leider kann ich sie nur in der Freizeit tragen und Bekannte und Freunde wissen es auch noch nicht.
Meine Frau findet es blöd.
Aber ich trage sie trotzdem so oft es geht und kann es nur jedem Mann empfehlen.

Mitglied Hoffie ist offline - zuletzt online am 28.03.18 um 17:59 Uhr
Hoffie
  • 206 Beiträge
  • 210 Punkte

Creolen bei Männern

Hallo,
ich habe noch keinen Mann mit Creolen gesehen,sondern nur mit kleinen Ohrsteckern. Wenn Mann aber dazu Lust hat, egal in welchem Alter, ist das einfach toll. Es spricht für in gesundes Selbstbewußtsein. Ich liebe dafür Ringe und habe eigentlich nicht genug Finger dafür. an die Blicke auf meine Hände habe ich mich auch gewöhnt.
Sind die Creolentragenden Männer nur in der Großstadt zu finden?

Gast
walter

Creolen tragen

Hallo hoffie,
ich bin ein großer fan von creolenträger und trage seit 30 jahren große creolen in meinen ohren.

Gast
walter

Tonnel für schwere creolen

Hallo tony,
mit dem größer einschneiden der Ohrlöcher wegen des tragens großer schwerer ohringe habe ich mir jetzt auch tunnel reinmachen lassen. danke, war eine gute Idee.

walter

Mitglied Ulrike080457 ist offline - zuletzt online am 17.04.17 um 13:01 Uhr
Ulrike080457
  • 11 Beiträge
  • 13 Punkte

Creolen bei Mannern

Hallo Ihrr Lieben,
Ich bin zwar ne Frau, inzwischen 69 Lenze alt und finde Ohrringe bei Männern absolut cool. Mein Mann trägt Creolen an beiden Ohren, er hat jeweils 7 Löcher , ich selbst bin absoluter Piercing Fan .zu meinem 60. Geburtstag habe ich mir ein Zungenpiercing gegönnt. Absolut geil.
Macht das ihr Männer. Männer mit Ohrringen oder anderen Piercings sehen toll aus.
Liebe Grüße
Uli

Gast
Seb-Star

Viele Ohrlöcher bei Männer wieder in !

Hallo,
Ich finde, auch bei Männer sind Ohrringe in jedem Alter noch gut! Bin zwar schon Mitte 30, und meine 6-5 trage ich auch schon so knapp 10 Jahre! Es sollen demnächst noch mehr werden! Auch meine Kumpels lieben es: der eine hat je 8, der andere hat mit je 12 das ganze Ohr hoch! Das sagt doch einiges! Was sagen denn die weiblichen zu so vollen Ohren ? Bis dann

Gast
Gast

Creolen sind klasse

Ich trage seit 2 Jahren ebenfalls Ohrringe und finde es klasse. Seit 4 Wochen habe ich sogar 3 Löcher links.
Ich liebe das tragegefühl und möchte es nicht mehr missen.
Bin fast 50. meine Frau findet es albern und ihr ist es manchmal peinlich , aber warum?
Was soll s. Männer traut Euch!

Gast
Günthi

Ohrringe sind einfach geil

Einfach toll, was es für ausschließlich positive Meinungen zu ohrringtragenden Männern gesagt wurde. Ich liebe auch das herrliche Gefühl, wenn Ohrringe bei Kopfbewegungen so stark hin und her baumeln, dass sie die Halspartie berühren, ja es ist ein Empfinden wie ein ganz zärtlicher Kuss! Ich musste aber erst herausfinden, welcher Ohrringtyp und welche Größe da am besten sind, wobei da Gold oder Silber Nebensache sind. Meine Schmuckverkäuferin hatte seinerzeit mit unheimlischer Geduld mit mir verschiedene Ohrringtypen ausprobiert. Ja, wir standen im Geschäft vor dem Spiegel und schüttelten die Köpfe hin und her bis mein "Idealtyp" gefunden wurde. Also Durchmesser, Bügelform und vor allem das Gewicht sind wichtig!
Und zum Kommentar von "Hoffi" sei gesagt: Hast Du wirklich noch keinen Mann mit richtigen Creolen gesehen? Dann wohnst Du bestimmt in einem Mini-Dorf, denn bei uns in der 700-Seelen-Gemeinde gibt es ca. 50 männliche Ohrringträger. Dafür bin ich allerdings der einzige Mann, der außer den Ohrringen noch anderen Schmuck wie Halsketten, Armband und mehrere Fingerringe hat.

Gast
Gast

Mehrere Creolen sind toll

Es ist nicht nur toll, wenn die Ohrringe baumeln und den Hals berühren. Ich habe mehrere Löcher und trage unterschiedlich große Creolen, so dass sich auch de einzelnen Ringe berühren und klimpern. Ich habe die besten Erfahrungen gemacht, wenn die einzelnen Ringe recht schwer sind.
Ich mg das Schmuck-Klimern sowieso, hab mehrere Ketten und - ganz wichtig - auch mehrere schwere Armbänder mit Anhängern.

Gast
Martens

Creolen als Mann

Wieso sind Männer mit Creolen ungewöhnlich? Es muss halt zum Typ pasen. Ich selbst trage eigentlich meistens Creolen, dürfen auch gern etwas massiver sein. So, dass man spürt, dass man etwas in den Ohren hat.

Allerdings kenne ich das Problem mit den Bügeln, die unten einschneiden, durchaus auch. Meine Ohrlöcher sind mittlerweile auch etwas weiter. Ganz winzige Ohrstecker kann ich schlecht tragen - wenn Stecker, dann muss ich schauen, dass sie groß genug sind, um die Ohrlöcher sicher abzudecken. Und bei etwa schwereren Steckern (solche, die vorn etwas aus dem Ohr rausstehen), da muss ich Ohrmuttern mit so einem Kunststoffteller tragen, sonst hängen mir die Stecker vorn runter. Naja, vielleicht leiern meine Ohrläppchen auch einfach nur aus, bin halt auch nicht mehr der Jüngste.

Aber meine massiven Creolen möchte ich trotzdem nicht missen. Und was ich auch nicht mehr missen möchte, ist die Ohrringe in beiden Ohren zu tragen. Auch wenn ich ja lange gezögert habe, bin ich sowas von froh, dass ich mir rechtes Ohr auch durchstechen lassen habe. Zum Glück hat mich meine Frau, nachdem wir viel darüber geredet hatten irgendwann überrumpelt, als wir einkaufen waren "Weißt Du was? Ich lasse mir jetzt rechts ein zweites und drittes Ohrloch stechen. Und dann können wir Dein rechtes Ohr doch eigentlich auch gleich machen lassen..." Und 15 Minuten später war das zweite Loch drin. Hätte ich eigentlich längst machen lassen sollen - schade, immerhin hatten sie mich beim ersten Mal (1994!) schon gefragt, ob sie mir nicht beide Oren durchstechen sollen.

Also mein Fazit - Männer sollten genauso wie Frauen die Ohrringe auch paarweise tragen. Das sieht einfach besser aus. Außerdem kann man als Mann auch ruhig etwas massivere Ohrringe tragen. Es müssen ja nicht gleich die 15cm Ohrgehänge meiner Frau sein. Also ich spüre einfach gern, dass ich etwas in den Ohren habe.

Gast
Rucksack

Einfach faszinierend!

Alle Beiträge hier bejahen, dass Männer mehrere Ohrringe tragen sollten, so eine Einigkeit. Es ist also mehr als nur ein "Ohrringfanclub", ja und noch besser: Es könnte sogar eine Partei werden, die Partei männlicher Ohrringträger. Und wenn dann die nächste Bundestagswahl wäre.......der Phantasie seien keine Grenzen gesetzt.
Zurück zur Sache: Ich, m, 66 habe auch seit 35 Jahren rechts und links ein Ohrloch und trug meinen Schmuck meist nur zum Wochenende und im Urlaub, weil mein Chef in konservativer Manier von seinen Mitarbeitern stets "Anzugsordnung" mit Schlips verlangte. Selbst die neu eingestellte Sekretärin musste ihr Oberarmtattoo mit einer Bluse verdecken.
Jetzt als Rentner kann ich ohne Sorge mit meinen Creolen herumlaufen und teile die Meinungen der anderen Ringträger.

Gast
Konstanze

Männerohrringe auf beiden Seiten

Hallo allerseits. Ich bin eben als Frau in diesem wohl eher "männlichen" Forum gelandet. Ich kann mich Rucksack nur anschließen - faszinierend wie einig ihr euch alle seid, als Männer die Ohrringe in beiden Ohren zu tragen. Ich kann euch da nur bestärken - Ohrringe gehören irgendwie in beide Ohrläppchen. Und das sage ich euch gerade als Frau. Ich selbst habe meinem Freund vor 6 Monaten das zweite Ohr durchstochen. Hat etwas Überredung gekostet (und mich selbst einen durchstochenen Nasenflügel) aber ich finde, es sieht viiieeel besser aus, dass er seine breiten silbernen Klappcreolen nun in beiden Ohren hat. Und von wegen, das sieht zu feminin aus. Man erkennt ganz klar, dass bei ihm da nichts ist, wo bei mir der Busen sitzt. Ein Freund von uns hat es inzwischen bei sich machen lassen und das obwohl er eigentlich ziemlich konservativ ist. Also ich kann nur allen zureden, wenn ihr euch Ohrlöcher stechen lasst, dann lasst beide Ohren durchstechen.

Gast
Jan

Habe ich das richtig verstanden -Du hast Deinem Freund das Ohr durchstochen? Einfach so, eine Nadel genommen und durch? Tut das denn nicht tierisch weh?

Gast
Konstanze

Eigentlich tut das nicht weh. Meine eigenen Ohrlöcher habe ich auch selber gestochen. Man muss halt die Nadel und die Ohrringe (und natürlich die Ohren) gut desinfizieren. Und schauen, dass die Dicke der Nadel stimmt.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Ohrringe erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Ohrringe verschenken

Ich möchte meiner Freundin gerne Ohrringe schenken und bin nun auf der Suche was hier so das richtige wäre. Am liebsten wäre es mir wenn es we... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Gusti (m, 66)

5. Ohrloch ja oder nein?

Hallo alle zusammen. ich bin 14 und bin am überlegen, ob ich mir noch jeweils ein 5. Ohrloch stechen lassen soll. weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von Ulrike080457

Ohrloch gequetscht?

Hallo, hab erst seit kurzem Ohrlöcher (die normalen im Läppchen) musste dementsprechend die Ohrringe auch immer über Nacht drin lassen. Hatte ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von elly

Ohrringe mit 2 Jahren

Habt ihr Eurer Tochter vorher bescheid gesagt, dass Ohrringe stechen wehtut, oder habt ihr sie einfach überrascht? Ich habe Angst, dass wenn s... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Peter

Können Ohrringe im Winter das Ohr erfrieren lassen?

Ich habe mir ohrlöcher stechen lassen und trage im moment noch die medizinischen stecker. es wird noch ein wenig dauern, bis ich meine neuen ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Uwe65527

Ohrringe bei Jungen

Hallo liebe User, Ich persönlich habe schon ein Ohrring auf der linken Seite im Ohrläppchen. Nun habe ich allerdings dass Bedürfnis, dass ich... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von Andreas

Wieso stehen mir keine Ohrringe?

Hallo Leute! Aus irgendeinem Grund stehen mir einfach kein Ohrringe. Ich habe schon alle möglichen Formen, Farben und Größen ausprobier... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Maauussilein

Kann man Kreolen noch tragen?

Hallo ihr Lieben! Ich habe gestern mal meinen Schmuck aussortiert und dabei verschieden große Kreolen gefunden, die ich früher oft getr... weiterlesen >

14 Antworten - Letzte Antwort: von High-Heels-Karla

Wieso eitern meine Ohrlöcher immer noch?

Hallo zusammen! Ich habe mir vor etwa zwei Jahren meine Ohrlöcher stechen lassen und die sind bis heute nicht abgeheilt. Alle paar Woch... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Nadeshda